Filme

Es brennt: Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) muss ran.	Foto: Studiocanal

Der dritte Teil der Verfilmung „Die Tribute von Panem“ handelt von der Revolution im Reich der Hungerspiele.: „Mickingjay Teil 1. Wieder mit Jennifer Lawrence. mehr

Für die Polizisten (rechts) bleibt nichts mehr zu tun. Der brave Bürger hat ihnen die Arbeit abgenommen.	Foto: Neue Visionen

In der schwarzen Krimikomödie „Einer nach dem anderen“ aus Norwegen rächt ein Vater seinen toten Sohn und lernt noch was von den Gangstern dazu. MEHR

clearing
Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen. Foto: Murray Close/Studioncanal

Berlin. Die Hungerspiele sind vorbei. In der Fantasy-Fortsetzung «Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1» nehmen die Rebellen nun den Kampf gegen ihre grausamen Unterdrücker auf. MEHR

clearing
Stellan Skarsgård spielt den Rächer Nils Dickman. Foto: Neue Visionen Filmverleih

Berlin. Er ist der Mann mit dem Schneepflug: Mit stoischer Ruhe räumt Nils Dickman (Stellan Skarsgård), ein allseits geachteter Familienvater und Vorzeige-Einwanderer, die Straßen eines Kaffs in der norwegischen Provinz. MEHR

clearing
Eine zunächst harmlos scheinende Lawine rast auf die Skiurlauber zu. Foto: AlamodeFilm

Berlin. Der Mensch mag sich die Natur vielerorts zu eigen gemacht haben, bezwingen kann er sie nicht. Der schwedische Regisseur und Drehbuchautor Ruben Östlund spielt in «Höhere Gewalt» mit den Gegensätzen der modernen Gesellschaft und der Urgewalt der Natur. MEHR

clearing
Der Film erzählt das Märchen der Prinzessin Kaguya. Foto: Universum Film GmbH

Berlin. Der alte Bambussammler traut seinen Augen kaum. Vor ihm auf der Lichtung beginnt ein Bambussprössling wie von Zauberhand zu leuchten. MEHR

clearing
Maggie Smith als renitente Mathilde. Foto: Ascot Elite Filmverleih GmbH

Berlin. Präzision ist der Schlüssel für ein langes Leben. Präzision und Wein»: Als 92-Jährige beherrscht Mathilde (Maggie Smith) das Savoir-vivre in Paris. MEHR

clearing
Prinz Charles engagiert sich für den Umweltschutz. Foto: DENKmal Film

Berlin. Der britische Thronfolger Prinz Charles ist ein Pflanzenfreund. Seine Liebe zur Natur scheint dabei weit über sein Hobby als Gärtner hinauszureichen. MEHR

clearing
Billy Connolly spielt den eigensinnigen Großvater Gordie. Foto: T. Nearmy/Archiv

Berlin. Das zerstrittene und getrennt lebende Ehepaar Doug und Abi reist mit seinen drei Kindern für ein Wochenende von London nach Schottland. MEHR

clearing
Idris Elba spielt den Gefängnis-Ausbrecher Colin. Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Berlin. Colin ist ein brutaler und skrupelloser Verbrecher. Eines Tages gelingt dem Mann während eines Gefangenentransports die Flucht. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Lou Bloom (Jake Gyllenhaal) beim Abfilmen eines Tatorts.	Foto: Concorde

Jake Gyllenhaal spielt in dem Thriller „Nightcrawler“ einen Videofilmer, der TV-Anstalten mit brutalen Verbrechensaufnahmen beliefert. MEHR

clearing
Dozent Keith (Hugh Grant) mag Studentinnen (Bella Heathcote).	Foto: Con

In der Uni-Komödie „Wie schreibt man Liebe?“ spielt sich Hugh Grant als antifeministischer Dozent auf und kommt am Ende doch gut bei den Studentinnen an. MEHR

clearing
Der Neurochirurg Paul (Daniel Auteuil) begegnet der jungen attraktiven Kellnerin Lou (Leila Bekhti. Seine Ehe gerät nun ins Wanken. Foto: Fabrizio Maltese/ polyband Medien GmbH/TF1

Berlin. Wie schon 2008 bei seinem Kino-Debüt «So viele Jahre liebe ich Dich» setzt der Philippe Claudel auch im dritten von ihm inszenierten Spielfilm «Bevor der Winter kommt» auf eine tiefgründige Auseinandersetzung mit Grundsatzfragen des Lebens und auf exzellente Schauspielkunst. MEHR

clearing
Profikiller Koralnik (Benno Fürmann) hat nicht immer gut lachen. Als ein erhoffter Auftrag eintrifft, kommt ihm jemand in die Quere. Foto: Martin Rottenkolber/ Camino Filmverleih

Berlin. Koralnik ist ein Profikiller im Wartestand. Seit acht Jahren hofft der Vorzeige-Geheimagent (Benno Fürmann) auf seinen ersten Auftrag. MEHR

clearing
Gnadenlos hält Videoreporter Lou (Jake Gyllenhaal, r) seine Kamera auf das tragische Geschehen. Foto: Concorde Filmverleih GmbH

Berlin. Lou Bloom kennt keine ethischen Grundsätze, Mitgefühl ist ihm fremd. Ihn treibt das Streben nach Geld, Macht und Ansehen. Nachts filmte er Tatorte in Los Angeles, immer auf der Suche nach den blutigsten, spektakulärsten Bildern. MEHR

clearing

In der Komödie „My Old Lady“ spielt Kevin Kline einen Amerikaner, der in Paris eine Immobilie besitzt und sich widerstrebend mit einer Frau einigen muss, die nicht ausziehen will. MEHR

clearing

„Ein Schotte macht noch keinen Sommer“ handelt von einer Familie, deren ungute Geheimnisse sich vor dem Großvater nicht verbergen lassen. MEHR

clearing

In dem Kinothriller „Ich. Darf. Nicht. Schlafen“ leidet eine Frau an Gedächtnisverlust. Nicole Kidman spielt die Verzweifelte, die jeden Tag um ihr Erinnerungsvermögen ringen muss. Eine Romanverfilmung von Rowan Joffé. MEHR

clearing
Der Gastdozent für einen Drehbuchkurs Keith Michaels (Hugh Grant) bändelt mit der Studentin Karen (Bella Heathcote) an. Foto: Anne Joyce/ Constantin Film Verleih GmbH

London. Einst war der Drehbuchautor Keith Michaels (Hugh Grant) ein gefeierter Oscar-Gewinner. Viele Jahre später treibt ihn die chronische Erfolglosigkeit dazu, einen Job als Dozent an einer Provinz-Universität anzunehmen. MEHR

clearing
Mit einem Videotagebuch will die Schriftstellerin Christine Lucas (Nicole Kidman) ihrem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Berlin. Immer wenn Christine aus dem Schlaf erwacht, hat sie vergessen, wer sie ist, was sie macht und auch, wie alt sie ist. Selbst an ihren Ehemann kann sich die Schriftstellerin nicht erinnern. MEHR

clearing
Die Freunde Lloyd Christmas (Jim Carrey, l) und Harry Dune (Jeff Daniels) haben sich ein ungewöhnliches Fortbewegungsmittel ausgesucht. Foto: Hopper Stone/ Universal Pictures Germany

Berlin. Das Klamauk-Original «Dumm und Dümmer» machte Jim Carrey in den 90er Jahren zum Superstar. Jetzt, 20 Jahre später, treten Carrey und Jeff Daniels in «Dumm und Dümmehr» als trottelige Blödmänner erneut vor die Kamera. MEHR

clearing
Der Privatdetektiv und ehemalige Polizist Matthew Scudder (Matthew Scudder) arbeitet im Auftrag eines Drogenhändlers. Foto: Atsushi Nishijima/ Universum Film GmbH

New York. Auch mit 62 Jahren taugt er noch zum Actionstar, eine Garantie für einen Kassenerfolg ist er aber anscheinend nicht. In «Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones» geht Liam Neeson als Ex-Cop auf Mörderjagd. MEHR

clearing

Berlin. In dieser Natur-Doku geht es um Sky und ihre Kinder. Sky ist eine große braune Bärin, die ihre Kleinen, Amber und Scout, in den so beeindruckenden wie bedrohlichen Weiten Alaskas durchbringen muss. MEHR

clearing
Die alleinziehende Mutter Diane (Anne Dorval) kämpft sich mit ihrem verhaltensauffälligen Sohn durchs Leben. Foto: Shayne Laverdiere/ Weltkino Filmverleih GmbH

Berlin. Mit «Mommy» legt der junge Kanadier Xavier Dolan (25) erneut ein Mutter-Sohn-Drama vor: Die alleinerziehende Diane und der verhaltensauffällige Teenager Steve trotzen den gesellschaftlichen Widerständen. MEHR

clearing
HANDOUT - Ein Forscherteam aus Wissenschaftlern und Astronauten auf der Suche nach bewohnbaren Planeten in dem Film "Interstellar" (undatierte Filmszene). Der Science-Fiction-Film kommt am 06.11.2014 in die deutschen Kinos. Foto: Melinda Sue Gordon / WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND PARAMOUNT PICTURES CORPORATION (zu dpa-Kinostarts vom 30.10.2014 - ACHTUNG: Verwendung nur für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diesen Film und nur mit Urheber-Nennung Foto: Melinda Sue Gordon/WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND PARAMOUNT PICTURES CORPORATION bis zum 05.02.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das Science-fiction-Kino-Abenteuer „Interstellar“ führt durchs Universum. Christopher Nolan huldigt dabei dem Regisseur Stanley Kubrick. Matthew McConaughey und Jessica Chastain sind mit unterwegs. MEHR

clearing
Alexander Fehling (links) und Gert Voss als Staatsanwälte.	Foto: Universal

„Im Labyrinth des Schweigens“ führt in die Zeit zurück, in der unter Hessens Generalstaatsanwalt Fritz Bauer die Suche nach Kriegsverbrechern begann. MEHR

clearing
Irmgard Bittner mit ihrem Sohn Michael, der am 24.11.1986 bei einem Fluchtversuch an der Mauer erschossen wurde. Foto: Basis-Film Verleih Berlin

Berlin. Sie wollten die Freiheit. Doch ihr Fluchtversuch aus der DDR endete tödlich. 25 Jahre nach dem Mauerfall erzählt der Dokumentarfilm «Die Familie» von der Trauer, Verzweiflung und Wut der Angehörigen der Maueropfer. MEHR

clearing
Michael Douglas spielt in Oren Little einen erfolgreichen Immobilienmakler und Menschenfeind. Foto: Clay Enos/ Senator Film Verleih

Berlin. Oren Little ist ein erfolgreicher Immobilienmakler kurz vor dem Ruhestand - und ein Menschenfeind. Sein selbstgefälliges Leben im beschaulichen Hafenort Southport/Connecticut endet abrupt, als sein ihm längst entfremdeter Sohn auftaucht - und mit ihm eine zehnjährige ... MEHR

clearing
Der Maler William Turner (Timothy Spall) wirkt zwar oft grimmig, mit dem Pinsel geht er jedoch sehr gefühlvoll um. Foto: PROKINO Filmverleih GmbH

Berlin. Joseph Mallord William Turner ist ein kompromissloser Künstler. Das renommierte Mitglied der Royal Academy, das mit seinem geliebten Vater und einer ihm vielfältig dienstbaren Haushälterin in einem Domizil mit eigener Verkaufsgalerie in London haust, beugt sich keiner Autorität. MEHR

clearing
Der junge Staatsanwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) recherchiert nach Nazi-Verbrechern. Foto: Heike Ulrich/ CWP Film/ Universal Pictures

Berlin. Rund 50 Jahre nach Beginn des Frankfurter Auschwitz-Prozesses kommt ein Film über den juristischen Meilenstein ins Kino. Erstmals mussten sich SS-Aufseher vor deutschen Richtern verantworten. MEHR

clearing
Der Antiquar Murray (Woody Allen) erprobt mit seinem Freund Fioravante (John Turturro) eine neue Geschäftsidee. Foto: Concorde Filmverleih GmbH

Berlin. Dass das Aussehen nichts über die Qualitäten als Liebhaber aussagt, ist hinlänglich bekannt. John Turturro stellt es als schüchterner Florist Fioravante in seiner fünften Regiearbeit eindrücklich unter Beweis. MEHR

clearing
Der kleine Colton (Connor Corum) soll während einer Notoperation den Nahtod erfahren haben. Dabei besuchte er offenbar Himmel. Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Berlin. Ein vierjähriger Pastorensohn in den USA stirbt beinahe auf dem Operationstisch. Nach seiner Genesung erzählt er seinen Eltern von erstaunlichen Begegnungen, die er im Himmel erlebt haben will. MEHR

clearing
Weltraumforscher Cooper (Matthew McConaughey) will mit seinem Team einen neuen, bewohnbaren Planeten finden. Foto: Melinda Sue Gordon/WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND PARAMOUNT PICTURES CORPORATION

Berlin. Der Regisseur Christopher Nolan, bekannt für hochgelobte Filme wie «Inception» oder «The Dark Knight», nimmt uns diesmal mit auf die vielleicht wichtigste Mission in der Geschichte der Menschheit. MEHR

clearing
Aus dem Treffen mit Edward Snowden alias «Citizenfour» machte Regisseurin Laura Poitras einen Dokumentarfilm. Foto: Praxis Films

Berlin. Der NSA-Skandal begann mit einer E-Mail an Regisseurin Laura Poitras. «Ich bin ein hochrangiger Mitarbeiter der Geheimdienste», schreibt der Unbekannte, der sich «Citizenfour» nannte. Es ist Edward Snowden. MEHR

clearing
Die Kinder von Bollersdorf wollen ihren Ort von Langeweile befreien. Jetzt ist Chaos angesagt. Foto: Theo Lustig/Veit Helmer-Filmproduktion

Berlin. In Bollersdorf ist Chaos ab sofort verboten. Denn die Menschen dort sollen mittelmäßig werden. Schreckliche Idee, finden die Kinder. Sie wollen Spaß haben und das geht eben nur, wenn es rund geht. MEHR

clearing
Die Bodynauten Lilly und Nano müssen mit dem Kaninchen Rappel sowie mit Dr. X und der Wissenschaftlerin Micro Minitec (von links) klären, wie sich in ihrer Flugkapsel am besten durch Opa Erwins Körper bewegen, um böse Angreifer zu vertreiben.	Foto: Senator

In dem Animationsfilm nach dem Kinderbuch des Röntgenarztes Dietrich Grönemeyer geht ein Junge mit einem Mädchen auf einen sehr ungewöhnlichen Trip. MEHR

clearing
Sebastião Salgado ist mit seiner Kamera um den Erdball gereist.	Foto: NFP

In seinem fast schwarzweißen Dokumentarfilm „Das Salz der Erde“ folgt Wim Wenders dem brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado durch dessen Leben. MEHR

clearing

„Love, Rosie – Für immer vielleicht“ ist die zweite Verfilmung eines Romans der irischen Schriftstellerin Cecilia Ahern. Es geht um ein junges Paar, das sich finden muss. MEHR

clearing

Die neuseeländische Parodie „5 Zimmer, Küche, Sarg“ macht sich über die Blutsauger her und stellt unter anderem fest, dass sie keine Miete zahlen. MEHR

clearing

In der Komödie „Sex on the Beach 2“ suchen vier junge Engländer während der Ferien Spaß in Australien. Sie sind nicht heiß auf das Land, sondern auf die Frauen. MEHR

clearing
Die Frage "Finden sie sich?" stellt sich in der Romanze nicht. Foto: Jonathan Hession/ Constantin Film Produktion GmbH

Berlin. Fast sieben Jahre ist es her, dass die Verfilmung von Cecilia Aherns Bestseller «P.S. Ich liebe dich» in die Kinos kam. MEHR

clearing
Spendenaktion von Mark (Ben Schnetzer, vorne), Mike (Joseph Gilgun, hinten, l.-r.), Steph (Faye Marsay), Jeff (Freddie Fox) und Joe (George Mackay). Foto: Nicola Dove

Berlin. Als walisische Bergarbeiter 1984 mitten in der Thatcher-Ära in einen monatelangen Streik treten, bekommen sie finanzielle und moralische Unterstützung von Londoner Schwulen und Lesben. MEHR

clearing

Berlin. Das Genre des Vampirfilms ist einfach nicht totzukriegen. Dabei kommen viele Neuauflagen des Mythos von Dracula mittlerweile recht blutleer daher. MEHR

clearing
Marion Cotillard als Sandra. Foto: Christine Plenus

Berlin. Für Sandra steht viel auf dem Spiel. Wenn ihre Kollegen dieses Jahr nicht auf ihre übliche Bonuszahlung verzichten, verliert sie ihren Job. MEHR

clearing
Waisenjunge Eggs fühlt sich von den Menschen zu Unrecht verachtet. Deshalb schließt er sich mit den Boxtrolls zusammen, um sich Anerkennung und Gleichberechtigung zu verschaffen. 	Foto: Universal

Das Animationsabenteuer „Die Boxtrolls“ handelt von einem einfallsreichen Kampf gegen Unterdrückung und Benachteiligung durch einen Schuft, der die alleinige Macht haben will. MEHR

clearing
Die wilden Wikinger sind in Schottland gestrandet.	Foto: Ascot Elite

In der wuchtigen Saga „Northmen“ muss sich Tom Hopper als Schiffbrüchiger in ein wildes Gemetzel stürzen und sich um eine erbeutete Königstochter kümmern. MEHR

clearing
Hannes (Florian David Fitz) und Kiki (Julia Koschitz). 	Foto: Majestic)

In der Tragikomödie „Hin und weg“ schildert Christian Zübert, wie Freunde und Freundinnen aus Frankfurt eine folgenreiche Fahrradtour unternehmen. MEHR

clearing
Kate (Emma Thompson) und Richard (Pierce Brosnan). 	Foto: Universum

Emma Thompson und Pierce Brosnan spielen in dem Liebesfilm „Wie in alten Zeiten“ ein zerstrittenes Paar, das sich wieder zusammenraufen muss. MEHR

clearing
Flugkapitän Helmut (Detlev Buck, vorne) und Klosett-Vertreter Lars (Christoph Maria Herbst) wollen im Keller nur ihre Ruhe haben.	Foto: Constantin

In der Komödie „Männerhort“ flüchten sich drei Frankfurter Kumpel vor ihren Frauen in den zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung. MEHR

clearing
Elyas M’Barek (links), Tom Schilling (Mitte) und W.W. Möhring.	Foto: Sony

In dem Hacker-Thriller „Who am I – Kein System ist sicher“ spielen Wotan Wilke Möring, Tom Schilling und Elyas M’Barek drei Männer, die den BND angreifen. MEHR

clearing
Marv (Mickey Rourke) lässt nicht mit sich reden.	Foto: Sony Pictures

In Teil 2 der Comicverfilmung „Sin City“ wird weitergeschossen und weitergefrotzelt. Unter der Regie von Robert Rodriguez ist Mickey Rourke groß in Aktion. MEHR

clearing
Bei seinem Spaziergang begegnet Bäcker Martin (Fabrice Luchini) seiner neuen Nachbarin (Gemma Arterton). Sie heißt Gemma Bovery. Ist sie etwa eine Wiedergängerin der berühmten Romangestalt Emma Bovery, für die Martin so schwärmt und der er sich wesensverwandt fühlt?	Foto: Prokino

Die französische Filmemacherin Anne Fontaine hat das Buch von Gustave Flaubert auf eigenwillige Art auf die Gegenwart und in die Normandie übertragen. MEHR

clearing
Philip Seymour Hoffman in seiner letzten großen Rolle als deutscher Geheimdienstler Günther Bachmann, der in Hamburg eine Terroristen-Fahndungseinheit leitet. In  dem Spionagethriller „A Most Wanted Man“ geht es – wie in allen Geschichten von John le Carré – um Agenten und Waffen, Lügen und Verrat.	Foto: Senator

Der im Februar verstorbene Schauspieler liefert in dem Thriller nach einer Vorlage von John le Carré das meisterhafte Porträt eines deutschen Spions. MEHR

clearing
Biene Maja hat sich ihr kindliches Staunen bewahrt.	Foto: Universum

Biene Maja, sichtlich dünner geworden, summt jetzt im Kino in 3 D. Und statt Karel Gott stimmt Helene Fischer den Titelsong an. MEHR

clearing
Beim Yoga auf Wahrheitssuche: Carlos (Thomas Heinze) und Coco (Meret Becker) wollen heiraten. Doch sind ihre Gefühle füreinander aufrichtig?	Foto: Wild Bunch

Vanessa Jopp stellt in „Lügen und andere Wahrheiten“ mit viel Humor die Frage: Wie viel Schwindeln ist erlaubt? MEHR

clearing
Dass »Hercules«-Darsteller Dwayne Johnson früher einmal als Wrestler sein Geld verdient hat, kommt ihm in seiner neuen Rolle als Keule schwingender Filmheld der Antike zugute. Schließlich muss er es mit Schlangen, Löwen und furchterregenden Kriegern aufnehmen.	Foto: Paramount

Regisseur Brett Ratner schickt den muskelbepackten Halbgott Hercules als eine Art vorchristlichen Anti-Terror-Kämpfer mit einer Söldner-Truppe durch Griechenland. MEHR

clearing
Nächtlicher Einsatz in einem New Yorker Zoo: Polizist Ralph Sarchie (Eric Bana) nimmt es mit einem Dämon auf.	Foto: Sony Pictures

In dem Horrorfilm „Erlöse uns von dem Bösen“ von Scott Derrickson spielt Eric Bana eine Polizisten, der in der New Yorker Bronx gegen das Verbrechen kämpft. MEHR

clearing
Tabea Hanstein als Lola Lachmann in „Lola auf der Erbse.	Foto: dpa

Verfilmt nach Annette Mierswas Kinderbuch „Lola auf der Erbse“, erzählt der gleichnamige Spielfilm von einem Mädchen, das mit seiner Mutter auf einem Schiff lebt. MEHR

clearing
Die Brüder Hans (Levin Liam/ hinten) und Fritzchen (Patrick Lorenczat) sind nach dem Tod ihrer Mutter auf sich allein gestellt. Foto: Port au Prince Pictures

Rick Ostermanns Film „Wolfskinder“ erinnert an Jungen und Mädchen, die nach Kriegsende in Ostpreußen ohne Eltern ums Überleben ringen mussten. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse