Filme

Antonio Luini (Moritz Bleibtreu (l) und Giorgio (Fynn Henkel). Foto: Studiocanal

Berlin. Das Schicksal der Kaminkinder war elend: Von ihren bitterarmen Eltern aus Not verkauft, mussten sie in enge Schlote klettern und dort den Ruß von den Wänden kratzen. mehr

Andrzej Tkacz als Jude Srulik in «Lauf Junge Lauf». Foto: Hagen Keller/NFP

Berlin. Es ist eine fast unglaubliche, aber wahre Geschichte: In der Bestsellerverfilmung «Lauf Junge Lauf» erzählt Oscar-Preisträger Pepe Danquart von einem achtjährigen Jungen, der im besetzten Polen mutterseelenallein den Nazis entkommt. MEHR

clearing
Üble Burschen: Dom Hemingway (Jude Law) und (Dickie) Richard E. Grant. Foto: 20th Century Fox

Berlin. Nach einem schief gelaufenen Bruch sitzt Dom Hemingway zwölf Jahre im Knast, ohne seine Kumpel zu verraten. Doch kaum in Freiheit, reist das hoch eloquente Raubein nach Südfrankreich, um sich vom Ex-Boss seinen Teil des großen Geldes zu holen. MEHR

clearing
Yves Saint Laurent (Pierre Niney) mit seiner Muse Victoire (Charlotte Le Bon). Foto: Universum Film

Berlin. Yves Saint Laurent zählt zu den bedeutendsten Modeschöpfern Frankreichs. Seine Karriere war kometenhaft: Mit 21 Jahren wurde er zum Assistenten von Dior, nur knapp fünf Jahre später gründete er sein eigenes Modehaus. MEHR

clearing
Spider-Man über den Dächern der Stadt. Foto: Sony

Berlin. Auch im zweiten Teil des Spiderman-Reboots von Regisseur Marc Webb hat es der Superheld nicht leicht, zwischen seinem Leben als Highschool-Absolvent und Retter von New York zu agieren. MEHR

clearing
Foto: Concorde

Arnold Schwarzenegger kehrt auf die Leinwand zurück, Lego-Figuren erwachen zum Leben und eine junge Frau sucht ihre Bestimmung – FNP.de stellt die wichtigsten Filmstarts der Woche vor. MEHR

clearing
Tris (Shailene Woodley) wird genau auf Eignung geprüft.	Foto: Concorde

In dem Zukunftsthriller „Die Bestimmung“ sucht eine starke junge Heldin hundert Jahre nach einem zerstörerischen Krieg den Sinn ihres Lebens. MEHR

clearing
John (Arnold Schwarzenegger, links) hilft Bryce (Kevin Vance).	Foto: Sony

In dem Actionfilm „Sabotage“ rackert Arnold Schwarzenegger sich weiter damit ab, sein hohes Ansehen als Kraftmaschine wiederherzustellen. MEHR

clearing
Solange es Lego gibt, hat das Baugewerbe nichts zu fürchten. Zumal die Lego-Figuren Emmet (links), Wyldstyle (Mitte) und Batman den Immobilien-Boom zu nutzen wissen und ganze Welten entwerfen. Rund drei Millionen Lego-Steine sind laut Angaben des Filmverleihs in „The Lego Movie“ aufeinandergesetzt worden.	Foto: Warner Bros.

Der Kino-Trickfilm „The Lego Movie“ erzählt seine Heldengeschichte mit viel Werbung für die bunten Steine. Der fleißige Emmet und seine rabiate Begleiterin Wyldstyle nutzen die Spielklötzchen, um neue, bessere Welten zu konstruieren. MEHR

clearing

Dany Boon spielt in der französischen Komödie „Der Super-Hypochonder“ einen Mann, der sich von Krankheiten umschwirrt wähnt. MEHR

clearing
Die Darstellung eines Sklaven brachte Chiwetel Ejiofor eine Oscar-Nominierung ein. Foto: Facundo Arrizabalaga

Los Angeles. Für seine ergreifende Darstellung eines Sklaven in dem Oscar-prämierten Drama «12 Years a Slave» war Chiwetel Ejiofor selbst für einen Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert. Nun könnte der gebürtige Londoner eine ganz andere Rolle spielen. MEHR

clearing
Eine neue Rolle für Keanu Reeves. Foto: Tobias Hase

Los Angeles. Matrix»-Star Keanu Reeves lässt sich auf einen Film des Gruselspezialisten Eli Roth ein. Wie das Kinoportal «Deadline.com» berichtet, übernimmt Reeves die Hauptrolle in dem geplanten Psychothriller «Knock Knock». MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Ray Winstone verhandelt angeblich um eine Rolle in «Point Break - Gefährliche Brandung». Foto: Jörg Carstensen

Los Angeles. Ray Winstone («Noah») will in dem Remake des Thrillers «Gefährliche Brandung» mitspielen. «Variety» zufolge verhandele der britische Schauspieler um die Rolle eines Detektiven, der dem jungen Agenten Johnny Utah (Luke Bracey) zur Seite steht. MEHR

clearing

Los Angeles. Viele Superhelden auf einem Fleck: Die beiden Studios Disney und Warner Bros. wollen ihre nächsten Heldenspektakel «Captain America 3» und «Batman-Superman» am selben Wochenende in die US-Kinos bringen. MEHR

clearing

Los Angeles. 20 Jahre nach der letzten «Police Academy»-Folge soll die Kinohit-Reihe um eine bunte Polizeischülertruppe neu aufgelegt werden. MEHR

clearing
Wyldstyle (r) und Emmet (in orange), die Helden des «Lego Movie». Foto: Warner Bros.

Berlin. Lord Business mag keine Kompromisse. Seine gehorsamen Baumeister stapeln die Klötzchen deswegen strikt so aufeinander, wie er das vorgibt. Und dann plant er auch noch das Ende der Welt. MEHR

clearing

Berlin. 1990: Im von Saddam Hussein regierten Irak leben zwei Brüder auf der Straße: der siebenjährige Zana und der zehnjährige Dana. Eines Tages klettern die beiden Waisenkinder auf das Dach eines Kinos, in dem gerade «Superman» über die Leinwand flimmert. MEHR

clearing
Elizabeth Bishop (Miranda Otto) und Lota de Macedo (Glória Pires) lieben sich. Foto: Pandastorm

Berlin. In dem ebenso wuchtigen wie lyrischen Drama «Die Poetin» erzählt Regisseur Bruno Barreto («Last Stop 174 - Endstation Hoffnung») eindringlich von einer Liebe wider alle Konventionen. MEHR

clearing
Momente der Zärtlichkeit: Mia Wasikowska und Adam Driver in «Spuren». Foto: Ascot Elite

Berlin. Eine junge Frau, vier Kamele, ein Hund und die australische Wüste: Nach der Autobiografie von Robyn Davidson lässt Regisseur John Curran in «Spuren» die Mitzwanzigerin (Mia Wasikowska) 3200 Kilometer aus dem Herzen Australiens bis an den Indischen Ozean marschieren. MEHR

clearing
Der Hypochonder (Dany Boon) und die Schöne (Alice Pol). Foto: Prokino

Berlin. In «Willkommen bei den Sch'tis» ließen Dany Boon und Kad Merad ihre Zuschauer Tränen lachen. Nun ist das komödiantische Erfolgsduo zurück mit «Super-Hypochonder». MEHR

clearing
Arnie in seinem Element. Foto: Sony

Berlin. Arnold Schwarzenegger greift wieder als Action-Held zur Waffe. Regisseur David Ayer («End of Watch») will die in Österreich geborene Leinwandlegende im Polizei-Thriller «Sabotage» ganz neu erfinden. MEHR

clearing
Beatrice «Tris» Prior (Shailene Woodley) und Four (Theo James) kommen sich näher. Foto: Concorde

Berlin. Nach «Twilight» und die «Die Tribute von Panem» kommt nun mit «Die Bestimmung - Divergent» ein neues Teenager-Abenteuer in die Kinos. MEHR

clearing
So unbeschwert werden die beiden Brüder Russel (Christian Bale, links) und Rodney (Casey Affleck) nicht mehr zusammen frotzeln. 	Foto: Tobis

In der Brüder-Tragödie „Auge um Auge“ erzählt Regisseur Scott Cooper vom Ende des amerikanischen Traums. Mit Christian Bale und Casey Affleck. MEHR

clearing
Noah (Russell Crowe) baut eine Arche, um seine Liebsten vor der Strafe Gottes zu retten. Der Herr des Himmels will die sündige Menschheit vernichten und schickt einen Regen, der 40 Tage und 40 Nächte dauert und eine Sintflut erzeugt. Im Kino dauert das Geschehen 138 Minuten.	Foto: Paramount

Russell Crowe spielt den gottesfürchtigen, aber verbitterten Mann, der eine Arche baut, um einige Menschen und Tiere vor der versinkenden Erde zu retten. MEHR

clearing
Vin Diesel macht bei «Fast & Furious» weiter. Foto: Rolex Dela Pena

Los Angeles. Die Dreharbeiten zum siebten Teil der Erfolgs-Kinoreihe «Fast & Furious» sind nach dem Tod von Hauptdarsteller Paul Walker bei einem Autounfall vor rund vier Monaten fortgesetzt worden. MEHR

clearing
Scott Caan will die Kasbah rocken. Foto: Andrew Gombert

Los Angeles. Der US-Schauspieler Scott Caan soll seinen Kollegen Shia LaBeouf in der Komödie «Rock the Kasbah» ersetzen. MEHR

clearing
David Silverman bleibt dem «Rosaroten Panther» treu. Foto: Franziska Kraufmann

Los Angeles. Neues vom «Rosaroten Panther»: Der «Simpsons»-Regisseur David Silverman plant eine weitere Verfilmung der Kriminalgeschichte mit dem rosafarbenen Panther, wie der «Hollywood Reporter» berichtet. MEHR

clearing
Ben Stiller will das Tanzbein schwingen. Foto: Ettore Ferrari

Los Angeles. Der US-Schauspieler Ben Stiller verhandelt über eine Rolle in dem Tanzfilm «I am Chippendales». MEHR

clearing

Berlin. Serge Tanneur hat sich aus dem Rampenlicht als gefeierter Schauspieler verabschiedet und lebt zurückgezogen auf der Atlantikinsel Ile de Ré. Sein Einsiedlertum wird durch Gauthier Valence gestört, seinem alten Weggefährten. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse