E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

BAP-Sänger Niedecken über das Alter

„Die Sollbruchstellen nehmen zu”. So sieht Wolfgang Niedecken das Alter.
Wolfgang Niedeckenein will das Alter nicht beschönigen. Foto: Marius Becker Wolfgang Niedeckenein will das Alter nicht beschönigen.
Baierbrunn. 

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken will das Alter nicht beschönigen. „Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt”, sagte der 66-Jährige dem „Senioren Ratgeber”.

„Natürlich ist es schöner, jung zu sein.” Einige Vorteile habe das Alter aber: „Gelassenheit und Weisheit nehmen zu, man fällt nicht so schnell auf etwas herein, weil man viel Lebenserfahrung angesammelt hat.” Das sei wunderbar, „aber die Sollbruchstellen nehmen zu”. Um diese müsse man sich kümmern: Wenn er nicht jeden Morgen und Abend seine Übungen mache, melde sich sein Bandscheibenvorfall, „und das tut einfach scheiße weh”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen