E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Barack Obamas letztes Halloween im Weißen Haus

Es war sicherlich einer der angenehmsten Termine für US-Präsident Barack Obama: Halloween im Weißen Haus.
Barack Obama hat Halloween sichtlich Spaß gemacht. Foto: Olivier Douliery Barack Obama hat Halloween sichtlich Spaß gemacht. Foto: Olivier Douliery
Washington. 

Barack Obama (55) hat zum letzten Mal als US-Präsident Halloween im Weißen Haus gefeiert. Im Garten verteilte er zusammen mit First Lady Michelle am Montag (Ortszeit) Süßigkeiten an verkleidete Schüler aus der Region und an Kinder von Militärs.

Die Kleinen kamen verkleidet als Superhelden, Flugzeuge, Boxer und Tiere. Mehre Jungen kamen zur Belustigung des Präsidenten auch als Barack Obama.

Rund 4000 Gäste waren im fantasievoll hergerichteten Weißen Haus erwartet worden: Unter dem Motto „Eine Märchenbuch-Reise” war der Amtssitz geschmückt mit Figuren und Motiven aus Märchen wie „Peter Pan”, „Alice im Wunderland” und „Der Zauberer von Oz”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen