Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 20°C

Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum

Der Schauspieler hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen - und das nicht ganz freiwillig. Er sei kein Gesprächsstoff mehr gewesen und nicht mehr besetzt worden, bekennt er.
Der Schauspieler Bernd Herzsprung am Tegernsee. Foto: Angelika Warmuth Der Schauspieler Bernd Herzsprung am Tegernsee. Foto: Angelika Warmuth
Tegernsee. 

Der Schauspieler Bernd Herzsprung (74) hat seinen Rückzug als tiefen Absturz erlebt. Vor neun Jahren hatte er sich von seiner Frau Barbara Engel scheiden lassen, danach zog er an den Tegernsee und suchte kaum noch die Öffentlichkeit.

„Ich war nicht mehr Gesprächsstoff in den Redaktionen und Besetzungsstuben”, sagte Herzsprung kurz vor seinem 75. Geburtstag am 22. März der Deutschen Presse-Agentur in Tegernsee. Dies sei für ihn ein „Alptraum” gewesen.

„Aber eine Mischung aus Gefühlstiefe und Robustheit waren und sind meine ständigen Begleiter”, sagte Herzsprung. „Rettungsinseln, in denen sich auch meine Kinder und meine Freundin Ösi befinden.” Herzsprung teilt inzwischen sein Leben mit der rund 30 Jahre jüngeren Özlem Schäfer. Aus seiner Ehe mit Engel hat er zwei Töchter, zudem einen außerehelichen Sohn. Seine Tochter Hannah Herzsprung (35) ist ebenfalls Schauspielerin und für viele ihrer Rollen ausgezeichnet worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse