Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 29°C

Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer: „Es ist der Mensch, der zählt”

In seiner TV-Sendung berät der Designer ganz unterschiedliche Frauen. Vielfalt ist ihm generell im Leben wichtig: Er beurteilt Menschen nicht nach Alter oder Kontostand - und schon gar nicht nach der Kleidergröße.
Für Guido Maria Kretschmer ist eine schlanke Figur nicht alles. Foto: Jens Kalaene Für Guido Maria Kretschmer ist eine schlanke Figur nicht alles. Foto: Jens Kalaene
Berlin. 

Für den Designer Guido Maria Kretschmer (52) ist es wichtig, sich mit Menschen zu amüsieren, nicht über sie. „Wir leben in einer Zeit, in der es wichtig ist zu zeigen, dass man liebt und nicht ausgrenzt”, sagte er der Zeitschrift „Super Illu”.

Über die Teilnehmerinnen seiner TV-Sendung „Shopping Queen” auf Vox stellt Kretschmer fest: „Es ist der Mensch, der zählt.” Eine „Shopping Queen” könne „jede Hautfarbe haben, jedes Alter, sie kann Männer oder Frauen lieben, Geld haben oder bettelarm sein”.

Bei der Beurteilung eines Menschen sollte auch die Figur keine Rolle spielen: „Es ist kein Verdienst, dünn zu sein. Man muss nicht denken, nur weil man dünn ist, sei man toll! Und alle, die es nicht sind, hätten sich nicht im Griff”, sagte er. „Frauen steht es oft sogar ganz gut, ein bisschen moppeliger zu sein.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse