Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Iris Berben: „Ich würde gern immer leben”

Die Schauspielerin würde gerne wissen, wie sich die Menschheit in Zukunft entwickelt. Deshalb wäre sie auch gern unsterblich.
Die Schauspielerin Iris Berben hat viel um die Ohren. Foto: Britta Pedersen Die Schauspielerin Iris Berben hat viel um die Ohren. Foto: Britta Pedersen
Köln. 

Die Schauspielerin Iris Berben wäre gern unsterblich.

„Ich bin so neugierig, wie die Gesellschaft in 100, 200, 500 Jahren mit den Herausforderungen fertig geworden ist. Darum würde ich gern zumindest ein paar hundert oder tausend Jahre leben. Ich würde gern immer leben”, sagte Berben dem „Kölner Stadt-Anzeiger” (Dienstag).

Manchmal bereite ihr die Zukunft Sorge, so die 66-Jährige. Für sie sei etwa im Moment noch unklar, ob das Internet eher eine Chance oder eine Gefahr bedeute. Auch neige sie dazu, sich zu überfordern: „Ich mache Lesungen, drehe, engagiere mich gegen Rechts, manchmal ist es zu viel, aber dann denke ich: Es gibt noch so vieles, das ich entdecken und begreifen möchte.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse