Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

Lewis Hamilton plant eigene Modelinie

Mit seinen Outfits ragte Lewis Hamilton schon immer aus der Masse der Formel-1-Piloten heraus. Jetzt will er sich auch als Designer einen Namen machen. In Berlin schwärmte der Brite zudem von einem US-Sänger.
Ein Mann, der auffällt: Der britische Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton in Berlin. Foto: Britta Pedersen Ein Mann, der auffällt: Der britische Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton in Berlin.
Berlin. 

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton (32) will gern als Modeschöpfer durchstarten. „Ich will meine eigenen Sachen entwerfen”, sagte der Brite am Donnerstagabend in Berlin. Seinen Stil hat der Rennfahrer schon gefunden: lässig chic.

Als Fashion-Vorbild nannte der aktuelle WM-Spitzenreiter US-Sänger Pharrell Williams. „Er verschiebt Grenzen, geht seinen Weg”, schwärmte Hamilton.

Der Mercedes-Pilot kann im nächsten Rennen am 22. Oktober in Austin/Texas zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister werden. In der WM führt er vier Grand Prix vor Saisonende mit 59 Punkten Vorsprung vor Ferrari-Star Sebastian Vettel.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse