E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Prinz Harry findet sich cooler als William

Der coole Prinz Harry im „Football For Hope Centre” in Cape Town, Südafrika. Foto: Nic Bothma Der coole Prinz Harry im „Football For Hope Centre” in Cape Town, Südafrika. Foto: Nic Bothma
Kapstadt/London. 

In der britischen Thronfolge mag Prinz William (33) deutlich vor Prinz Harry (31) stehen, aber dafür ist Harry der coolere Bruder - findet er jedenfalls selbst.

Große Brüder sollten eigentlich die coolen sein, sagte der Queen-Enkel bei einem Treffen mit Jugendlichen im südafrikanischen Kapstadt. „Ich bin ein kleiner Bruder, aber ich bin viel cooler als mein großer Bruder.” Und das wüsste William auch, fügte er scherzend hinzu.

Die Schule habe ihm überhaupt keinen Spaß gemacht, bekannte Harry, der das renommierte Jungeninternat Eton besucht hat. Er habe immer der „bad boy”, der böse Junge sein wollen. Harry ist derzeit im Auftrag der britischen Regierung in Südafrika. Am Montag besuchte er dort Jugendliche, die an einem Projekt gegen Gang-Gewalt beteiligt sind.

(dpa)
Bilderstrecke Prinz Harry findet sich cooler als William
Der coole Prinz Harry im „Football For Hope Centre” in Cape Town, Südafrika. Foto: Nic BothmaPrinz Harry (m.) mit Jugendlichen im Fußballcamp in Kapstadt. Foto: Nic Bothma„Bad Boy” Prinz Harry in Südafrika. Foto: Nic Bothma
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen