Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ulrich Tukur hadert mit dem Alter

Der Schauspieler wird im nächsten Jahr 60 - nicht unbedingt ein Tag, dem Ulrich Tukur entgegenfiebert.
Weise und alt - keine gute Kombination, findet Ulrich Tukur. Foto: Str Weise und alt - keine gute Kombination, findet Ulrich Tukur. Foto: Str
Dortmund. 

Der Schauspieler Ulrich Tukur (59) sieht das Älterwerden philosophisch. 

„Warum werden wir auf diese Erde geworfen, und in dem Moment, in dem wir anfangen, die Dinge ein wenig zu verstehen, weil wir weise und klüger geworden sind und das Leben besser angehen könnten, wird es uns wieder aus der Hand geschlagen”, fragt er im Interview mit dem Magazin „Galore”. „Jetzt bin ich bald 60, und das ist scheiße.”

Tukur ist ab kommender Woche an der Seite von Martina Gedeck (55) in dem Beziehungsdrama „Gleissendes Glück” zu sehen. Darin spielt er einen Psychologen, der versucht, das Geheimnis des Glücks zu entschlüsseln.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse