Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

Vorgezogener Muttertag für Sharon Stone

Für einen Oscar ist die Schauspielerin nur nominiert worden, ausgezeichnet wurde sie nun aber als „Mutter des Jahres”. Den Preis überreichten ihr ihre drei Söhne.
Die Schauspielerin Sharon Stone wurde als „Mutter des Jahres” ausgezeichnet. Foto: Jason Szenes Die Schauspielerin Sharon Stone wurde als „Mutter des Jahres” ausgezeichnet. Foto: Jason Szenes
Los Angeles. 

Die US-Schauspielerin Sharon Stone (59) musste für dieses Geschenk nicht bis zum Muttertag warten: Die Auszeichnung als „Mutter des Jahres” bekam sie schon am Mittwoch überreicht.

Es war eine Veranstaltung einer Spendenorganisation für Krebsforschung in Beverly Hills (Bundesstaat Kalifornien). Wie das Promiportal „People.com” berichtete, erhielt die 59-Jährige die Trophäe aus den Händen ihrer drei Söhne. „Meine Mama verdient den Preis”, sagte der zehnjährige Quinn Kelly in seiner Rede. Der zwei Jahre ältere Laird Vonne fügte hinzu: „Sie liebt, ist fürsorglich und ein großartiger Mensch.”

Sichtbar bewegt war Stone auch von der Aussage ihres ältesten Sohns Roan Joseph (16), dass ihr bester Rat an ihn gewesen sei, „andere so zu behandeln wie man selbst behandelt werden will”. Die drei Jungs adoptierte Stone in den Jahren 2000, 2005, and 2006. Sie betonte in einer Ansprache: „Wir haben die Wahl, was wir unseren Kindern beibringen - wir müssen erhobenen Hauptes dastehen und die Liebe bejahen.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse