Kommentare

NEUSTE VIDEOS

Führungswechsel in Großunternehmen sind oft mit vielerlei Risiken verbunden. Bei der Deutschen Börse ist jedoch nichts dergleichen zu erkennen. mehr

clearing

Vielleicht kann man seine Gewohnheiten ja auch mal ändern. Glühwein und Winterjacken auf der Fanmeile? mehr

clearing

Die Bundesliga ist in weite Ferne gerückt, den Kickern von St. Pauli und den Münchner Löwen steht in der Zweiten Liga das Wasser bis zum Hals. mehr

clearing

In Asylfragen ließ sich unser Staat in den letzten Jahren an den Rand der Handlungsunfähigkeit manövrieren. mehr

clearing

Ungeachtet aller Kakophonie zwischen Athen und den europäischen Partnern wird die griechische Regierung einlenken. mehr

clearing

Martin Schmidt soll im Abstiegskampf bei den Mainzern für mehr Emotionen sorgen. Sicher ist: Am Samstag wird beim Nachbarschaftsduell gegen die Eintracht Leben in der Bude sein. mehr

clearing

So lange Angela Merkel das Kanzleramt hält, ist der Partei alles Weitere herzlich egal. mehr

clearing

Nachdem die Aura der Chlorhühner langsam verblasst, schießen sich die Kritiker nun auf sogenannte Schiedsgerichte ein. mehr

clearing

Hamburg bleibt Hamburg, und Deutschlands Tor zur Welt wird politisch wohl immer etwas anders ticken als der Rest der Republik. mehr

clearing

Das Faschingswochenende ist bekannt dafür, dass manchmal manches außer Kontrolle gerät. Diesmal galt dies auch für die Fußball-Bundesliga. mehr

clearing

Die letzten Monate wurden die Nachrichten vom Phänomen Pegida dominiert, das sich in vielen Städten verbreitet hat. mehr

clearing

Bibiana Steinhaus ist eine gute Schiedsrichterin. Wie nach dem verbalen Angriff von Pep Guardiola allerdings über sie berichtet wird, ist nicht fair. mehr

clearing

Das Abkommen von Minsk ist nicht mehr als ein Hoffnungschimmer für die Ukraine, aber allemal besser als nichts. mehr

clearing

Dass die Kölner Karnevalisten bei ihrem Zug auf die Anspielung auf Charlie Hebdo verzichten, ist falsch. mehr

clearing

Ist Griechenland bereits kurz vor dem Austritt aus der Währungsunion, oder ist diese Drohung nur heiße Luft? Noch wird auf beiden Seiten kräftig verhandelt. mehr

clearing

Vor gut einem Jahr war Carsten Arriens mit großen Hoffnungen sein Amt als Teamchef der deutschen Tennis-Herren angetreten. Der gebürtige Frankfurter wollte die internen Differenzen im Davis-Cup-Team beseitigen. mehr

clearing

Das Thema Fachkräfte ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen in Deutschland. Es geht um den Wohlstand unseres Landes. mehr

clearing

Den Spielern des FSV Frankfurt wäre es sicher lieber gewesen, wenn Alexander Zorniger auch noch am Sonntag auf der Bank der Leipziger gesessen hätte. mehr

clearing

Apple-Aktionäre können sich über das Hoch des Aktienkurses freuen. Doch den Stand von Microsoft, dem ehemaligen Marktführer, hat der Konzern noch nicht erreicht. mehr

clearing

Trotz guter Nachrichten ist Borussia Dortmund noch lange nicht gerettet. Die Vertragsverlängerung mit Marco Reus ist jedoch für beide Seiten von Vorteil. mehr

clearing

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich harsch gegen das Kirchenasyl ausgesprochen. mehr

clearing

Das Angebot an Rohöl ist groß, doch die Nachfrage sinkt. Beide Entwicklungslinien führen unterm Strich dazu, dass eine neue Ölpreis-Explosion nahezu ausgeschlossen ist. Und das ist gut so. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse