Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Kommentare Täglich aktuell zu Ereignissen aus Poltik, Wirtschaft und anderen Themen

clearing
Trübe Aussichten

Dass die Wasserqualität in der Guanabara-Bucht in rio de Janeiro sind mehr als bedenklich. Bei den Olympischen 2016 spielen soll darin geschwommen werden. mehr

clearing
Cryan muss liefern

Mit dem neuen Deutsche-Bank-Chef John Cryan soll vor allem wieder Vetrauen zurück gewonnen werden. Er gilt als zurückhaltend, als effizienter und akribischer Banker. mehr

clearing

Bildergalerien

Was will Wolfsburg?

Es klingt ehrlich, soll aber tatsächlich wohl nur der Verschleierung dienen. Er habe keine Ahnung, wo er in der neuen Saison spiele, betonte Kevin de Bruyne zuletzt ziemlich oft in Interviews. mehr

clearing
Kurs auf schwarze Null

Ein Haushalt kommt selten allein. Meist spielen aus finanzpolitischer Sicht die zukünftigen Jahre ebenso eine nicht unbedeutende Rolle bei der Aufstellung von Ausgaben und Einnahmen wie das aktuelle Zahlenwerk. mehr

clearing
Machtversessen

Erdogan suchte in bewährter Herrschermanier mit den Kurden einen Sündenbock, um sich zu stärken. mehr

clearing
Olympische Spiele Weiter, schneller, raus

In Hamburg halten sie sich – fein wie sie nun mal sind – zurück. Boston will die Olympischen Spiele 2024 nicht? Verringert den Kreis der Konkurrenten – vielleicht nur vorerst – auf drei? mehr

clearing
Börse Neue Angriffslust

Die Deutsche Börse hat sich eindrucksvoll auf dem Spielfeld der großen Börsenbetreiber dieser Welt zurückgemeldet. mehr

clearing
Vorteil Platini?

Alles sieht danach aus, dass Michel Platini Fifa-Präsident und damit Nachfolger des skandalträchtigen Sepp Blatter werden will. mehr

clearing
Kommentar: Zu lange geschlafen

Die Flüchtlingsfrage ist ein Schulbeispiel dafür, wie die Politik aus fahrlässiger Sorglosigkeit und Angst vor unangenehmen Fragen Probleme verschläft – so lange, bis sie fast davon erdrückt wird. mehr

clearing
Lufthansa kann nicht billig

Was bleibt dem Lufthansa-Management außer dem Essen noch breitenwirksam hervorzuheben, das seine Economy-Class künftig von der Kabine der Billigflieger unterscheiden würde? mehr

clearing
Albtraum und Segen

Es soll Verschwörungstheoretiker geben, die daran glauben, dass die Rennen in der Formel 1 mittlerweile von einem geheimen Kommandostand aus gesteuert und entschieden werden können. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
Kommentar Merkel trimmt CDU auf Realität

Nun also doch: Angela Merkel und die CDU machen sich auf in die Realität. Wieder einmal. Nach Familien- und Energie/Atompolitik ist jetzt die Einwanderung an der Reihe. Es ist spät, aber nicht zu spät. mehr

clearing
Kommentar Eine logische Wahl

Im Fall von Kevin De Bruyne dürften die finanziellen Möglichkeiten des VfL Wolfsburg sinnvoll eingesetzt worden sein. mehr

clearing
Kein guter Anfang

Für die große Show im prunkvollen Konstantinpalast haben die Gastgeber natürlich auch ein prächtig klingendes Motto gefunden: „Russlands Traum startet hier“, steht über der – wie inzwischen gewohnt mehr

clearing
Die Verzichtbaren

mehr

clearing
Weirich am Freitag: Altbauern und Königsmacher

Das Sommer-Theater bekommt jetzt eine politische Bühne: Die bayerische Staatskanzlei und das Maximilianeum, der Landtag in München. mehr

clearing
Opels Widersprüche

Kein gutes Zeichen für anhaltende Absatzerfolge ist die angekündigte Kurzarbeit für das Corsa-Werk Eisenach und den Insignia-Standort Rüsselsheim. mehr

clearing
K+S: Schaufensterpolitik

Die Aktien des Dax-Konzerns K+S sind nicht nur vollständig in Streubesitz – die Mehrheit befindet sich auch noch in den Händen institutioneller Anleger, vor allem in den USA. mehr

clearing
Asylpolitik Armut allein ist kein Asylgrund

Der starke Andrang von Menschen aus den Balkan-Ländern stellt die Bundesländer und die Kommunen vor große Probleme. mehr

clearing
Eine schallende Ohrfeige

Die Verfassungsrichter haben wieder einmal korrigiert, was sich Kanzlerin Angela Merkel wider besseren Wissens und besserer Ansichten nicht getraut hat. mehr

clearing
Klare Kante zeigen

Der syrische Bürgerkrieg und der damit verbundene Terror des „Islamischen Staates“ hat in verheerender Weise türkischen Boden erreicht. mehr

clearing
Aussichtsloser Kampf

Dopingverdacht: Es ist zwingend notwendig, Christopher Froome und seine Kollegen weiterhin kritisch zu beobachten. mehr

clearing
Angriffslustige Autobranche

Die jüngsten Deals zeigen, wohin der Hase läuft. Das erforderliche Spezialwissen holen sich Autobauer wie Zulieferer durch Zukäufe oder Partnerschaften ins Haus. mehr

clearing
Schöne Bescherung

Das europäische Lager um Uefa-Chef Platini hat es lange versäumt, eine klare Position zu beziehen. Dafür ist es jetzt höchste Zeit. mehr

clearing
Kubanische Verhältnisse

Kuba braucht nichts dringender als harte Devisen, und die bekommt es jetzt. mehr

clearing
clearing
Kommentar: Die Formel 1 im Dilemma

Rennsport ist gefährlich. Das weiß jeder Pilot, wenn er sich hinters Steuer setzt. Für viele Fahrer macht diese Gefahr einen Teil der Faszination aus – den Zuschauern ergeht es ähnlich. mehr

clearing
Leitartikel: Herr Lucke kann’s nicht

Bernd Lucke ist ein Bild von einem Professor – etwas linkisch, spröde, mit einem gewissen Hang zur Besserwisserei. Das verhalf ihm zu einer katapultartigen Berühmtheit in Deutschland; denn solch mehr

clearing
Noch ist der Gipfel nicht ganz gescheitert

In hessischen Wahlumfragen zeigt sich immer wieder: Bildung ist für die meisten Menschen das Thema Nummer eins. Und tatsächlich ist die Zukunft der Schulen ja auch das Herzstück der Landespolitik. mehr

clearing
Der Euro ist sicher

Gerade mal 50 500 falsche Banknoten wurden in der ersten Jahreshälfte von der Bundesbank entlarvt. Den entstandenen Schaden beziffern die Bundesbanker auf 2,2 Millionen Euro. mehr

clearing
Wer macht es?

Was haben Griechenland und der Welt-Fußballverband Fifa gemeinsam? Der Bedarf an gravierenden Reformen ist evident. mehr

clearing
Die Wohnungsnot wird nicht gelindert

Mit einigen Monaten Verspätung wird die umstrittene Mietpreisbremse auch in Frankfurt gelten. Dass dieses Instrument durchaus dazu geeignet ist, die explosionsartige Entwicklung der Mieten abzumildern, zeigen die ersten Erfahrungen aus Berlin. mehr

clearing
Sommerloch-Schlussverkauf

„Schwimmen Sie nicht so weit raus“, hatte Bundestagspräsident Lammert die Abgeordneten am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause gemahnt. Er sollte recht behalten. mehr

clearing
Schade, aber verständlich

Nachdem Birgit Prinz 2012 den 1. FFC Frankfurt verlassen hatte, blieb der erfolgsverwöhnte Verein zwei Jahre lang titellos. Erst als mit Celia Sasic wieder eine Torjägerin von außergewöhnlichem Format nach Frankfurt kam, wurden wieder Triumphe gefeiert. mehr

clearing
EZB meistert schwierigen Drahtseilakt

Undank ist der Welten Lohn. Das hat auch Mario Draghi in den vergangenen Jahren schmerzhaft erfahren müssen. mehr

clearing
Die Millionen müssen verbaut werden

Es ist geschafft und nichts getan. Während im Römer hitzig debattiert wird, machen sich die nächsten, noch größeren Kohorten in Richtung Gymnasium auf. mehr

clearing
Kommentar: Der zweite Blick wäre der bessere gewesen

Auch wenn es zunächst nicht so klingt: Anträge wie jener der Grünen sind wichtig. Sie zeigen, dass das Parlament Kontrolle ausübt und zu Recht auf die dort gefassten Beschlüsse pocht. mehr

clearing
Das Gesicht des Bösen

Der SS-Mann Gröning ist das Relikt einer Zeit, in der das Böse, das Irre den Großteil eines Volkes vereinnahmt hatte. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse