Panorama

Bei den Abrissarbeiten des ehemaligen Lenin-Denkmals in Berlin. Foto: Andreas Altwein/Archiv

Berlin. Der Kopf des nach dem Mauerfall vergrabenen riesigen Berliner Lenin-Denkmals soll nun doch ausgegraben werden - und in einer Dauerausstellung zu sehen sein. mehr

Mehrere Mädchen gehen zusammen zur Schule. Foto: Felix Kästle/Symbol

Bochum/Bielefeld. Auch in Zeiten boomender sozialer Netzwerke wie Facebook hat der «echte» Freund noch lange nicht ausgedient. MEHR

clearing
Sturmgewehre aus dem Zweiten Weltkrieg stehen am in der Waffenkammer des Landeskriminalamtes. Foto: Jens Büttner

Berlin. Auch Jahre nach der Verschärfung des Waffenrechts in Deutschland kommen die meisten Besitzer von Pistolen, Revolvern oder Gewehren ohne Kontrollen davon. MEHR

clearing
Stephan Ludwig ist Grippe-Experte an der Universität Münster. Foto: WWU Münster/Peter Wattendorff

Münster. Die niedrigen Grippe-Impfraten in Deutschland sind für den Virologen Stephan Ludwig ein Erziehungs- und Aufklärungsproblem. MEHR

clearing
Maskierte überfallen einen Geldboten, als er aus dem Apple-Store kommt - am helllichten Tag, vor den Augen von Passanten. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Mitten im Geschäftstrubel am Samstagnachmittag haben drei Maskierte einen Geldtransporter auf dem Berliner Kudamm überfallen. Sie bedrohten den Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens mit einer Schusswaffe, als dieser aus einem Laden kam und zum Transporter gehen wollte. MEHR

clearing
Das Regenwasser floss in tiefer gelegene Teile von Zwickau. Foto: Jens Uhlig

Berlin. Heftige Regenschauer haben in mehreren Teilen Deutschlands die Feuerwehren in Atem gehalten und an einigen Orten Schlammlawinen ausgelöst. Für die Nacht zum Sonntag war vielerorts mit weiteren Schauern und vereinzelt schweren Gewittern zu rechnen. MEHR

clearing
Weihnachtsmänner und -frauen sammeln anlässlich des Weltkindertags auf dem Breitscheidplatz in Berlin für Kinder. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Zum Weltkindertag haben Organisationen eine bessere Verankerung der Rechte von Kindern gefordert. «Deutschland wird in Sachen Kinderrechte oftmals seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht», sagte der Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes, Thomas Krüger. MEHR

clearing
Polizisten untersuchen nach einem Sprengstoffund in Sondermoning (Landkreis Traunstein) die Umgebung. Foto: Aktivnews/dpa

Nußdorf. Gefährlicher Fund bei Gartenarbeiten: Rund 3,5 Kilo hochexplosives TNT hat ein Mann in seinem Garten im bayerischen Nußdorf bei Rosenheim entdeckt. MEHR

clearing
An dem gefährlich brodelnden Vulkan Mayon auf den Philippinen werden jetzt tausende Tiere in Sicherheit gebracht werden. Foto: Dennis M. Sabangan

Manila. An dem gefährlich brodelnden Vulkan Mayon auf den Philippinen sollen jetzt tausende Tiere in Sicherheit gebracht werden. Veterinäre seien seit Samstag im Einsatz, um 20 000 Hühner, 5500 Schweine, sowie Hunde und Rinder zu retten, berichtete das Nachrichtenportal GMA Online. MEHR

clearing
Das Entsetzen nach den Amokläufen von Erfurt und Winnenden war groß. Das Waffenrecht wurde verschärft. Doch die Besitzer von Schießeisen bekommen eher selten Besuch von Kontrolleuren. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Auch Jahre nach der Verschärfung des Waffenrechts in Deutschland kommen die meisten Besitzer von Pistolen, Revolvern oder Gewehren ohne Kontrollen davon. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Der Tropensturm Fung-Wong hat auf den Philippinen schwere Überschwemmungen ausgelöst. Foto: Francis R. Malasig

Manila. Die Zahl der Todesopfer bei einem heftigen Tropensturm auf den Philippinen ist auf mindestens sieben gestiegen. Mehr als 100 000 Menschen wurden in die Flucht getrieben, teilte die Zivilschutzbehörde mit. MEHR

clearing
Sierra Leones Hauptstadt Freetown: Das westafrikanischen Land hat zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie eine dreitätige Ausgangssperre verhängt. Foto: Tanya Bindra

Conakry/Freetown. Wegen der Ebola-Seuche eskaliert in Guinea die Gewalt. Im Nachbarland Sierra Leone dürfen die Menschen nicht vor die Tür. Die Bundeswehr soll eine Luftbrücke starten. Die Vereinten Nationen planen eine Sondermission in Westafrika. MEHR

clearing
Alle Bundesländer waren an dem Blitzmarathon beteiligt. Foto: Arno Burgi

Düsseldorf. Die Polizei hat zum zweiten Mal bundesweite Tempokontrollen gestartet. An fast 7500 Stellen im gesamten Bundesgebiet wird geblitzt und gelasert. MEHR

clearing
Schüler und Schaulustige am Unfallort in Diepholz. Ein junger Autofahrer war am Morgen in eine Gruppe von Schülern gerast. Foto: Florian Kater

Diepholz. Ein Fahranfänger ist im niedersächsischen Diepholz in eine Schülergruppe gerast und hat sieben junge Menschen verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der 18-Jährige aber nicht mit Absicht in die Menge, vielmehr soll es sich um einen Unfall handeln. MEHR

clearing
Blick auf ein Schließfach im Hamburger Hauptbahnhof. Foto: Daniel Bockwoldt

Lübeck. Der Fund zweier toter Babys in einem Hamburger Schließfach gibt den Ermittlern Rätsel über die Motive der Mutter auf. MEHR

clearing
Don Spirit erschoss seine Tochter, sechs seiner Enkelkinder und sich selbst. Foto: Florida Department Of Correction

Gainesville. Ein Mann im US-Staat Florida hat seine Tochter und sechs seiner Enkelkinder erschossen. Dann tötete er sich selbst. Das jüngste Opfer sei ein knapp drei Monate altes Mädchen gewesen, teilte die Polizei in Gilchrist County mit. MEHR

clearing
Ein Schiff der japanischen Walfangflotte befördert einen erlegten Wal an Bord. Foto: Jeremy Sutton-Hibbert

Tokio. Japan will ungeachtet einer einschränkenden Resolution der Internationalen Walfangkommission (IWC) weiter Jagd auf Wale in der Antarktis machen. MEHR

clearing
Hoch die Krüge: Wenn am Samstag die Bierzelte auf dem Oktoberfest öffnen, feiern alle gemeinsam – egal was sie anhaben. 
Foto: dpa

München. Am Samstag heißt’s in München „Ozapft is“. Millionen strömen dann zum Oktoberfest. Sie lockt die Stimmung, das besondere Bier, die urbayerische Gemütlichkeit. Einige freilich mögen die Wiesn nicht. Warum nur? MEHR

clearing

London. Bubikopf, runde Augen, falsche Wimpern und seeehr schlank – so warf Twiggy in den „Swinging Sixties“ das Schönheitsideal über den Haufen. Nun wird das wohl erste Supermodel der Geschichte 65. MEHR

clearing
In Manila kämpfen sich Einwohner durch die überfluteten Straßen. Foto: Francis R. Malasig

Manila. Schwere Überschwemmungen nach einem heftigen Tropensturm haben auf den Philippinen am Freitag Zehntausende Menschen in die Flucht getrieben. MEHR

clearing
Blick auf die Schließfächer im Hamburger Hauptbahnhof. Foto: Daniel Bockwoldt

Lübeck/Hamburg. Zwei tote Neugeborene hat die Polizei in einem Schließfach des Hamburger Hauptbahnhofs entdeckt. Die Beamten hätten die in Plastik gewickelten Babys in einem Koffer gefunden, sagte ein Sprecher der Lübecker Staatsanwaltschaft. MEHR

clearing
Mit einer sexistischen Bemerkung hat Thailands Putschführer Prayuth Chan-ocha nach der Ermordung zweier Touristen Empörung ausgelöst. Foto: Narong Sangnak/Archiv

Bangkok. Mit einer sexistischen Bemerkung hat Thailands Putschführer nach der Ermordung zweier Touristen Empörung ausgelöst. «Touristen meinen, sie könnten machen, was sie wollen, aber sind sie im Bikini wirklich sicher?», sagte Prayuth Chan-ocha. MEHR

clearing
Richtig falten will gelernt sein. Foto: Ole Spata

Bremen. Der Alltag kann schon eine Herausforderung sein: Zuhause stapelt sich die Wäsche, ständig verheddern sich die Kabel am Schreibtisch und dann sind auch noch die Getränke bei der Party lauwarm. MEHR

clearing
Der Leipziger Hauptbahnhof wird in der kommenden Woche vier Tage lang gesperrt. Foto: Jan Woitas/Archiv

Leipzig. Der Leipziger Hauptbahnhof wird in der kommenden Woche vier Tage lang gesperrt. Fahrgäste im Fern- und Regionalverkehr müssen sich auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. MEHR

clearing
Großstadt-Jugendliche greifen immer häufiger zu Cannabis, während alle anderen Drogen an Bedeutung verlieren. Foto: Oliver Berg/Archiv

Frankfurt/Main. Eine Befragung junger Menschen in Frankfurt am Main hat ergeben, dass die Zahl jugendlicher Kiffer steigt - während alle anderen Drogen an Bedeutung verlieren. MEHR

clearing
Hippie-Mode von Desigual bei der Fashion Week in New York. Foto: Jason Szenes

Berlin. Ja, ist denn schon Erntedank? Auf Fashion Weeks, in Modeportalen oder Blogs: Immer wieder krönen sich Frauen gerade mit Blumenkränzen das Haupt. Wie man den Look trägt, ohne nach Brautjungfer auszusehen, erklärt die «New York Times». MEHR

clearing
Taxis in New York. Foto: Arno Burgi

New York. Frauen in New York sollen künftig ganz einfach Taxis mit Fahrerinnen bestellen können. Mit der neuen App «SheRides» kann automatisch ein Taxi mit Fahrerin bestellt und gleich auch noch mit vorab hinterlegter Kreditkarte bezahlt werden. MEHR

clearing
Bücher, Bücher, Bücher. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin. Die Ice Bucket Challenge ist durch, es lebe die Book Challenge. Ein neuer Kettenbrief ist im Internet unterwegs. MEHR

clearing

München. Der Journalist David Württemberger hat sich als sein Alter Ego Davigi Amore einen Scherz erlaubt und alle Klischees rund um Hipstertum und junge Leute (Selfie, Tinder, Normcore und so weiter) in einen Schlager namens «Hashtag Liebe» gegossen. Dazu drehte er ein Video in ... MEHR

clearing
Alain Ducasse probiert frisches Gemüse. Foto: Christian Volbracht

Paris. Alain Ducasse (58), meistbesternter französischer Koch mit mehreren Lokalen weltweit, geht in seinem Luxus-Restaurant im Pariser Hotel «Plaza Athénée» in der Avenue Montaigne mit der Zeit. MEHR

clearing
Meterhoch schlagende Flamen erhellen den Nachthimmel. Foto: Alvin Jornada

Sacramento. Ein schwerer Waldbrand im Norden Kaliforniens bedroht mehr als 2000 Häuser. Nach Angaben der Behörden kämpfen rund 3300 Feuerwehrleute nahe der Ortschaft Pollock Pines gegen die Flammen - zunächst vergeblich. MEHR

clearing
Charles Sobhraj, hier im Jahr 2011, wurde als «Bikini-Mörder» bekannt. Foto: Narendra Shrestha

Kathmandu. Der einst meistgesuchte Verbrecher Asiens ist Jahrzehnte nach dem Mord an einem Kanadier noch einmal zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Charles Sobhraj wurde als «Bikini-Mörder» bezeichnet, da er in Thailand in den 70er Jahren Frauen in Bikinis getötet haben soll. MEHR

clearing
Todeszelle in einem Gefängnis in Texas. Coleman war die 15. Frau, die seit 1976 in den USA hingerichtet wurde. Foto: Paul Buck

Washington. Im US-Bundesstaat Texas ist laut Medienberichten eine 38-jährige Frau hingerichtet worden. Zusammen mit ihrer Lebensgefährtin hatte sie deren Sohn verhungern lassen. MEHR

clearing
Viele kleine Decken ergeben am Ende die weltgrößte: Bernd Kestler und seine Strick-Kolleginnen zeigen die gefertigten Musterflicken.
Foto: dpa

Yokohama. Stricken und Häkeln gilt vielen als Hobby für Frauen. Von wegen. Bernd Kestler hat daraus in Japan nicht nur einen Beruf gemacht. Mit seiner Passion hilft er auch den Opfern der Tsunami-Katastrophe. MEHR

clearing
Kinder sehnen sich nach der Harmonie einer intakten Familie. Deswegen verbringen sie ihre Zeit auch am liebsten mit ihren Eltern.
Foto: dpa

Berlin. Da dürften viele berufstätige Eltern aufatmen: Ihre Kinder sind mit der gemeinsam verbrachten Familienzeit in der Regel zufrieden. Das sagt der neue „Kinderwertemonitor“, den das Kinderhilfswerk Unicef und die Zeitschrift Geolino gestern vorgestellt haben. MEHR

clearing
Liberias Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf (r) hatte Bundeskanzlerin Merkel persönlich um Hilfe beim kampf gegen Ebola gebeten. Foto: Hannibal/Archiv

Berlin/Washington. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Liberia rasche Hilfe im Kampf gegen das tödliche Ebola-Virus versprochen. Dabei könnte auch die Bundeswehr zum Einsatz kommen. MEHR

clearing
Ein alter 10-Euro-Schein vor einer übergroßen neuen Banknote: Die Polizei warnt Wiesn-Wirte und Gäste vor 10-Euro-Blüten. Foto: Arne Dedert/Archiv

München. Vor Falschgeld auf dem Oktoberfest hat die Münchner Polizei gewarnt. Weil der neue 10-Euro-Schein vielen Wiesn-Besuchern noch unbekannt sei, könnten Betrüger die Situation ausnutzen und einen eigene Zehner in Umlauf bringen. MEHR

clearing
Ganz schön reich - und ebenso wohltätig: Bill Gates (l.) und Warren Buffett. Foto: Justin Lane/Matthew Cavanaugh

Zürich. Wer in Europa einen Milliardär treffen will, muss nach London, Moskau, Paris oder Istanbul. Dort leben nach einem neuen Überblick die meisten Superreichen. Auch Hamburg ist mit 18 Milliardären ein Magnet für höchst vermögende Menschen. MEHR

clearing
Die Werte und Ängste von Kindern sind Thema einer großen Umfrage. Foto: Felix Kästle

Berlin. Für die meisten Kinder in Deutschland ist ihre Familie das Wichtigste im Leben - und sie fühlen sich auch nicht zu kurz gekommen, wenn beide Eltern arbeiten. Rund drei Viertel der Mädchen und Jungen von 6 bis 14 Jahren finden Familie und Freundschaften «total wichtig». MEHR

clearing
Im Rahmen des «Blitzmarathon» macht die Polizei bundesweit Jagd auf Temposünder. Foto: Ronald Wittek/Archiv

Düsseldorf. Die Radargeräte und Laserpistolen sind justiert - die Polizei bläst erneut zur bundesweiten Jagd auf Temposünder. Mehr als 13 000 Polizisten werden ab Donnerstagmorgen beim zweiten bundesweiten «Blitz-Marathon» im Einsatz sein. MEHR

clearing
Acht Männer, die Bankkonten mit Hilfe von Internetattacken geplündert haben sollen, stehen vor Gericht. Foto: Peter Steffen

Osnabrück. Eine Bande, die Bankkunden beim Online-Banking ausgespäht und um große Teile ihrer Ersparnisse gebracht haben soll, muss sich vor dem Osnabrücker Landgericht verantworten. MEHR

clearing
Wirbelsturm «Odile» verursacht in Westmexiko schwere Schäden und schneidet die Ferienregion Los Cabos von der Außenwelt ab. Foto: Oscar Ramirez

San José del Cabo. Die mexikanischen Streitkräfte haben die ersten von Tausenden gestrandeten Touristen aus der von Hurrikan «Odile» schwerbeschädigten Urlaubsregion Baja California Sur im Westen des Landes ausgeflogen. MEHR

clearing
Vorerst gerettet: Fischer und Taucher helfen Delfinen.
Foto: dpa

Taiji. Im japanischen Walfangort Taiji sind nach Angaben von Tierschützern die ersten Delfine in der neuen Jagdsaison geschlachtet worden. MEHR

clearing
Der Bergsteiger Reinhold Messner während eines Aufstiegs zum Hohen Angelus in Südtirol.
Foto: dpa

München/Bozen. Er kann begeistern – und verärgern. Er polarisiert. Reinhold Messner hat Rekorde gebrochen wie kein anderer, ruhelos neue Grenzerfahrungen gesucht und seine Positionen stets kompromisslos – manche finden dogmatisch – vertreten. Heute wird er 70 Jahre alt. MEHR

clearing
Ebola breitet sich in Westafrika rasend schnell aus. Der Druck auf westliche Regierungen wächst. US-Präsident Obama will nun Tausende Soldaten schicken, um die Epidemie zu bekämpfen. Foto: Ahmed Jallanzo

Genf/Washington. Die Ebola-Epidemie in Westafrika droht zu eskalieren. Experten fordern Hilfe aus reichen Ländern. US-Präsident Obama will Tausende Soldaten schicken, um das Virus zu bekämpfen. MEHR

clearing
Polizisten am Fundort bei Blumenau in der Region Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Hannover. Sieben Jahre nach dem Verschwinden der kleinen Jenisa in Hannover steht der Fall vor der Aufklärung. Bei den Leichenteilen, die vor zwei Wochen gefunden worden waren, handelt es sich um die sterblichen Überreste des damals achtjährigen Mädchens. MEHR

clearing
Mittel für die Sterbehilfe in Belgien. Foto: Etienne Ansotte/Archiv

Brüssel. Nach 30 Jahren im Gefängnis hat ein zu lebenslanger Haft verurteilter Sexualtäter in Belgien das Recht auf Sterbehilfe durchgesetzt. Der Fall bestärkt auch andere Langzeit-Gefangene in ihrem Verlangen nach dem Tod. MEHR

clearing
Silvio Berlusconi und seine Ex-Ehefrau Veronica Lario. Foto: Ettore Ferrari/Archiv

Mailand. Für Silvio Berlusconi (77) wird die Scheidung von seiner langjährigen Ehefrau Veronica Lario etwas günstiger. Nicht mehr drei, sondern nur noch zwei Millionen Euro muss der frühere italienische Regierungschef seiner Ex-Gattin jeden Monat als Unterhaltszahlung überweisen. MEHR

clearing
Wenn Unwetter wichtige Hochspannungsleitungen zerstören, kann es zu massiven Stromausfällen kommen. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Marienberg. Zerstörte Stromleitungen, dazu Sturm, Gewitter und ein Waldbrand - der Berliner Stromnetzbetreiber 50Hertz und sein tschechischer Partner CEPS haben im Grenzgebiet von Sachsen und Böhmen einen Krisenfall geprobt. MEHR

clearing
Ein Pendler schaut in der U-Bahn von Tokio auf eine Videotafel, auf der Zugverspätungen aufgrund des Erdbebens angezeigt werden. Foto: Franck Robichon

Tokio. Ein schweres Erdbeben hat in Japan den Großraum Tokio erschüttert. Eine Tsunami-Gefahr in Folge des Bebens der Stärke 5,6 gab es jedoch nicht, wie die Meteorologische Behörde mitteilte. MEHR

clearing
Der Wirbelsturm «Odile» hat an der mexikanischen Westküste schwere Schäden verursacht. Die Streitkräfte richten eine Luftbrücke für die gestrandeten Touristen ein. Foto: Oscar Ramirez

San José del Cabo. Nach dem Durchzug des Hurrikans «Odile» im Westen Mexikos richten die Streitkräfte eine Luftbrücke für 30 000 gestrandete Touristen ein. Flugzeuge der Luftwaffe und der Marine sollen die Urlauber ab heute aus San José del Cabo in der Region Baja California Sur ausfliegen. MEHR

clearing
Am Ostseestrand auf der Insel Rügen liegen am 28.04.2014 große Mengen Paraffin, die von Feuerwehr und THW beseitigt werden. Foto: Bernd Wüstneck

Rügen/Sassnitz. Ein halbes Jahr nach den Öl- und Paraffinverschmutzungen an den Stränden von Rügen und Usedom sind die verursachenden Schiffe immer noch nicht gefunden worden. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte Klaus Lampert von der Wasserschutzpolizei Sassnitz. MEHR

clearing
Viele Wanderer, die den Berg Fuji besteigen, benutzen nicht die Toiletten - was jetzt sogar die Unesco auf den Plan gerufen hat. Foto: Everett Kennedy Brown

Tokio. Es stinkt zum Himmel: Ausgerechnet auf Japans heiligem Berg Fuji scheren sich immer wieder Wanderer einen Teufel um den Naturschutz und verrichten ihr Geschäft einfach am Wegesrand. MEHR

clearing
In der Haftanstalt von Cochabamba sind mehrere Menschen bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden ums Leben gekommen. Foto: Jorge Abrego

Cochabamba. Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Bolivien sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. MEHR

clearing
Fahrzeuge stauen sich wegen eines Unfalls mit einem Gefahrgut-Transporter auf der A10 bei Michendorf. Foto: Ralf Hirschberger

Michendorf. Ein Gefahrgut-Laster hält an einem Stauende. Ein nachfolgender Lastwagenfahrer übersieht das offenbar und kracht auf den Tanklastzug: Alarm auf der Autobahn bei Berlin. MEHR

clearing
Die Lübecker Polizei ermittelt wegen versteckter Nähnadeln in Fleischpackungen (Illustration). Foto: Hauke-Christian Dittrich

Lübeck/Eutin. Im Fall des mit Nähnadeln gespickten Hackfleischs hat die 60 Jahre alte Tatverdächtige mehrere Taten gestanden. Wie viele Fälle der im Oktober 2013 begonnenen Serie in Schleswig-Holstein auf das Konto der Frau gehen, steht noch nicht fest. MEHR

clearing
Eine Sonnenblume leuchtet vor graublauem Abendhimmel. Foto: David Ebener

Offenbach. In dieser Woche wird es noch einmal angenehm warm - allerdings halten die Spätsommertage nicht lange an. Heftige Regenfälle und Gewitter drohen. MEHR

clearing
Hurrikan «Odile» zieht auf mexikanischen Urlaubsort Los Cabos zu. Foto: Oscar Ramirez

Berlin. Sintflutartige Regenfälle, Hurrikane oder Taifune: In verschiedenen Regionen der Welt haben Unwetter zu Wochenbeginn Zerstörung und Leid hinterlassen. Ein Überblick: MEHR

clearing
Ein harpunierter Wal wird an Bord des japanischen Walfangschiffes «Yushin Maru» gezogen. Foto: Greenpeace / Jeremy Sutton-Hibbert / Archiv

Portoroz. Seit Jahrzehnten soll ein weltweites Fangverbot die bedrohten Wale schützen. Doch es gibt zahlreiche Schlupflöcher. Jetzt steht die Waljagd in Grönland und Japan wieder in der Kritik. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse