Panorama

Eine Mitarbeiterin von Ärzte ohne Grenzen legt Schutzkleidung an, die vor einer Infektion mit Ebola schützen soll. Foto: Olvier Hoslet

Madrid/Genf. Die spanischen Krankenpfleger haben den Gesundheitsbehörden ihres Landes gravierende Mängel bei der Behandlung von Ebola-Patienten vorgeworfen. mehr

Der Himmel über Frankfurt könnte sich schon bald zuziehen - Schuld ist daran Ex-Hurrikan Gonzalo. Foto: dpa

Frankfurt. Bunt gefärbtes Laub, milde Temperaturen und Sonnenschein satt haben das Wochenende zu einem Genuss gemacht. Doch das ist nun vorbei: Sturmtief Gonzalo lässt es noch heute krachen. MEHR

clearing
Paralympics-Star Oscar Pistorius auf der Anklagebank in Pretoria. Foto: Themba Hadebe

Pretoria. Wegen der tödlichen Schüsse auf seine Freundin muss Südafrikas Sportidol Oscar Pistorius für fünf Jahre ins Gefängnis. MEHR

clearing
Nach einem Unfall liegt der Muldenkipper im bayerischen Elfershausen in einem Steinbruch. Foto: News5/Herse/dpa

Elfershausen. Beim Auskippen von Ladung in einen Steinbruch ist ein Kipplaster ins Rutschen geraten und 60 Meter tief abgestürzt. Obwohl sich der Lastwagen mehrfach überschlug, war der Fahrer bei Bewusstsein und konnte selbst den Notarzt rufen. MEHR

clearing
Patienten in der Notaufnahme sind in der Regel nicht zu spaßigen Selfies mit dem Klinikpersonal aufgelegt. Im Aachener Universitätsklinikum müssen jetzt fünf Pfleger gehen. Foto: Uwe Anspach/Archi

Aachen. Nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme hat das Universitätsklinikum Aachen fünf Pflegekräften gekündigt. Die Beschäftigten hätten mindestens zwei Selbstporträts mit Patienten und eine Videosequenz aufgenommen, teilte ein Sprecher der Uniklinik RWTH Aachen mit. MEHR

clearing
Patienten in der Notaufnahme sind in der Regel nicht zu spaßigen Selfies mit dem Klinikpersonal aufgelegt. Im Aachener Universitätsklinikum wurden jetzt fünf Pfleger gefeuert. Foto: Rolf Vennenbernd

Aachen. Nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme hat das Universitätsklinikum Aachen fünf Pflegekräften gekündigt. Die Beschäftigten hätten mindestens zwei Selbstporträts mit Patienten und eine Videosequenz aufgenommen, teilte ein Sprecher der Uniklinik RWTH Aachen mit. MEHR

clearing
Studenten, Lehrer und Angehörige fordern die Rückkehr der vermissten Studenten. Nach über drei Wochen ist das Schicksal der jungen Leute noch immer unklar. Foto: Jose Mendez

Mexiko-Stadt. Über drei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko haben die Eltern der Opfer Aufklärung über das Schicksal ihrer Kinder gefordert. Angehörige sprachen in Acapulco mit Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong und Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam. MEHR

clearing
Anfang Oktober besuchte Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst, hier mit der österreichischen Grünen-Abgeordneten Ulrike Lunacek, das Europäische Parlament in Brüssel. 	Foto: dpa

Beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kopenhagen gelang der Kunstfigur Conchita Wurst, hinter der der Künstler Tom Neuwirth steckt, ein überwältigender Sieg. Seitdem taucht die Frau mit Bart vielerorts auf – auch im Europaparlament. Die ESC-Experten Irving Wolther und Mario R. Lackner haben ein Buch über das Phänomen geschrieben und standen Redakteurin Pia Rolfs Rede und Antwort. MEHR

clearing
Eine Weißhelm-Truppe gegen Ebola - diesen Vorschlag bringt Außenminister Steinmeier im Kampf gegen Seuchen ins Spiel. Foto: Wolfgang Kumm

Luxemburg/Genf. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat zur Bekämpfung von Seuchen wie Ebola eine internationale Weißhelm-Truppe vorgeschlagen. MEHR

clearing
Ein homosexuelles Paar mit seinen beiden Kindern bei einem Familienausflug in Berlin. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Wiesbaden. Fast jede dritte Familie in Deutschland lebt nicht mehr nach dem klassischen Modell. 20 Prozent der Väter und Mütter waren im vergangenen Jahr alleinerziehend, zehn Prozent leben in nichtehelichen oder gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Ein Absperrband hängt vor dem Tunnel unter der Autobahn A8, in dem ein Mädchen umgebracht worden ist. Foto: Felix Kästle

Ulm. Der Tod eines Mädchens am Rande der Autobahn gibt der Polizei in Baden-Württemberg Rätsel auf. Die Ermittler verdächtigen eine 36-Jährige, ihre Tochter getötet und ihren Sohn schwer verletzt zu haben. MEHR

clearing
Ein großer Teil der seit Anfang Oktober gefundenen schwer kranken oder toten Seehunde an der Nordseeküste ist an einem Influenzavirus verendet. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Tönning. Für das Seehundsterben in der Nordsee sind Grippeviren verantwortlich. Dies ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen, die am Montag im schleswig-holsteinischen Tönning vorgestellt wurden. MEHR

clearing
Der Mitarbeiter einer Arbeitsagentur steht wegen sexueller Nötigung und Bestechlichkeit vor Gericht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Stuttgart. Wegen sexueller Nötigung im Dienst ist ein 62-jähriger Ex-Jobvermittler zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. MEHR

clearing
Einschussloch in einer Autotür: Der Prozess gegen den mutmaßlichen Autobahnschützen nähert sich dem Ende. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Würzburg. Im Prozess gegen den Autobahnschützen aus der Eifel hat die Staatsanwaltschaft zwölf Jahre Haft für den Angeklagten gefordert. MEHR

clearing
Der Angeklagte Ibrahim B. und seine Anwältin Christina Peterhanwahr im Gerichtssaal. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Bielefeld. Der Mordprozess im Fall des kleinen Dano aus dem ostwestfälischen Herford steht vor dem Abschluss. Heute soll vor dem Bielefelder Landgericht zunächst der psychiatrische Gutachter erläutern, ob der 43 Jahre alte Angeklagte schuldfähig ist. MEHR

clearing
Ebola-infizierte Krankenschwester in den USA. Foto: Texas Health Resources/Archiv

New York/Berlin. Die USA wollen ihre Sicherheitsvorschriften für Klinikpersonal bei Ebola-Fällen verschärfen. Ein hoher US-Gesundheitsbeamter gab Schwachstellen im bisherigen Umgang mit Ebola-Patienten zu. MEHR

clearing
Polizei und Feuerwehr untersuchen die Trümmer vor einer Sparkassenfiliale in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Unbekannte haben in Berlin eine Bankfiliale gesprengt. Die Täter entkamen einem Polizeisprecher zufolge unerkannt mit dem Inhalt von mehr als hundert Schließfächern. Die Geldautomaten waren beschädigt, aber noch intakt. Verletzt wurde niemand. MEHR

clearing
Blick auf einen Grat des Annapurnas: Ein Schneesturm war überraschend über dem Zentrum Nepals hereingebrochen. Foto: Black Yak Handout

Kathmandu. Nach dem gewaltigen Schneesturm in den Himalaya-Bergen befürchten die Rettungskräfte fast 60 Tote. Es gebe fünf Tage nach dem Kälteeinbruch und den Lawinenabgängen keine Hoffnung mehr für die Vermissten. MEHR

clearing
Ein Mann in einem Schutzanzug reinigt eine Stelle in Dallas, wo ein Infizierter sich übergab. Foto: Larry W. Smith

München/Madrid. Der Leipziger Infektionsmediziner Bernhard Ruf hat mangelnde Schutzvorkehrungen bei der Behandlung von Ebola-Patienten in Spanien und den USA beklagt. MEHR

clearing
Ein toter Seehund liegtam Strand von Hörnum auf Sylt. Foto: Carsten Rehder

Sylt/Tönning. Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie der Sylter Seehundjäger Thomas Diedrichsen am Sonntagvormittag sagte. MEHR

clearing
Der 47-jährige Michael Dunn muss lebenslang ins Gefängnis. Foto: Jacksonville Sheriff's Office

Jacksonville. Ein weißer Amerikaner, der einen schwarzen Teenager nach einem Streit über laute Musik erschossen hat, muss lebenslang ins Gefängnis. MEHR

clearing
Nach dem Tod von Michael Brown kommt die Stadt Ferguson nicht zur Ruhe. Foto: Larry W. Smith

Ferguson. Der weiße Polizist, der Anfang August in der US-Stadt Ferguson den jungen Schwarzen Michael Brown erschossen hat, ist angeblich kurz zuvor von dem Teenager angegriffen worden. Das berichtete die «New York Times» unter Berufung auf informierte Regierungsbeamte. MEHR

clearing
Der Soziologe und Autor des Buchs «Gesellschaft der Angst», Heinz Bude. Foto: Uwe Zucchi

Kassel. Die Angst vor Gefahren wie Ebola oder Terror ist aus Expertensicht nicht so bedeutsam wie persönliche Sorgen. MEHR

clearing
Die abgerissene Landeklappe im Wald am Flughafen von Frankfurt am Main. Foto: Rehnig/stop-fluglärm.de

Frankfurt/Main. Im Frankfurter Stadtwald sind zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Flugzeugteile gefunden worden. Sie stammen möglicherweise von einer Passgiermaschine der Lufthansa und sollen ebenfalls von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) geprüft werden. MEHR

clearing
Die Schule will in finanziell ruhigeres Fahrwasser kommen. Foto: Arne Dedert/Archiv

Heppenheim. Die krisengeschüttelte Odenwaldschule hat sich dem Druck der Aufsichtsbehörden gebeugt und einen organisatorischen Umbau beschlossen. Sie entschied, ihre Rechtsform zügig zu ändern und künftig kein eingetragener Verein mehr zu sein. MEHR

clearing
Bei dem Frontalzusammenstoß starben zwei Menschen. Foto: Nestor Bachmann

Friesack. Tragisches Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Reisebus sind in Brandenburg zwei Menschen gestorben. MEHR

clearing
50 Wanderer konnten gerettet werden. Foto: Narendra Shrestha

Kathmandu. Nach dem gewaltigen Schneesturm im Himalaya ist die Zahl der entdeckten Toten auf 39 gestiegen. An der Grenze zwischen den Distrikten Mustang und Dolpa seien noch einmal acht Leichen gefunden worden, sagte Nepals Innenministeriumssprecher Yadac Koirala. MEHR

clearing
Das Auge des Hurrikans könnte die Bermuda-Inseln teilweise treffen. Foto: epa/NOAA

Hamilton. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 175 Kilometern pro Stunde hat der Hurrikan «Gonzalo» die Bermuda-Inseln im Atlantik heimgesucht. MEHR

clearing
Mittlerweile wurde 36 örtliche Polizisten und 17 mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen. Foto: Alex Cruz

Mexiko-Stadt. Drei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko haben Sicherheitskräfte den Anführer der in die Tat verstrickten Bande «Guerreros Unidos» gefasst. MEHR

clearing

Der Schauspieler wurde 1968 im türkischen Çildir geboren und kam im Alter von zwei Jahren nach Frankfurt. Er trat an vielen Theatern und in zahlreichen Filmen auf. MEHR

clearing
Schauspieler Adnan Maral stand den Schülern und Studenten auf der Buchmesse Rede und Antwort.	Fotos: Sven-Sebastian Sajak

Als Metin Ötztürk in „Türkisch für Anfänger“ wurde der in Frankfurt aufgewachsene Schauspieler Adnan Maral bekannt. Gerade hat er sein Buch „Adnan für Anfänger – Mein Deutschland heißt Almanya“ vorgestellt. Dazu befragten ihn Julie Lord, Julia ... MEHR

clearing
Tiago Henrique Gomes da Rocha hat 39 Morde gestanden. Foto: Wildes Barbosa/Jornal O Popular

Goiânia. Mindestens 39 Morde sollen auf das Konto eines mutmaßlichen Serienkillers gehen, der in die Fänge der brasilianischen Polizei geraten ist. Der 26-Jährige gestand die Morde, die alle in Goiânia, der Hauptstadt des zentralbrasilianischen Bundesstaates Goiás, geschehen sind. MEHR

clearing
Beamte inspizieren eine Lüftungsanlage in Südkorea, wo fast 30 Menschen während eines Freiluftkonzerts hineinstürzten. Foto: Yonhapnews

Seoul. Mindestens 16 Besucher sterben während eines Popkonzerts in Südkorea beim Sturz in einen etwa 20 Meter tiefen Lüftungsschacht. Elf weitere Menschen wurden verletzt, als das Gitter des Schachts nachgab und sie hinabstürzten, wie ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde ... MEHR

clearing
Im Pistorius-Prozess rückt die Entscheidung über das Strafmaß näher. Foto: Alon Skuy

Pretoria. Zehn Jahre lang soll Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius nach dem Willen der Staatsanwaltschaft im Gefängnis für die fahrlässige Tötung seiner Freundin büßen. MEHR

clearing
Prostituierte warten auf Freier. Foto: Boris Roessler/Archiv

Hannover. Es geht um Tritte sowie Hiebe mit dem Gürtel, um Vergewaltigungen und eine Morddrohung: Weil sie vier junge Frauen aus Bulgarien zur Prostitution gezwungen haben sollen, stehen zwei Brüder in Hannover vor Gericht. MEHR

clearing
Beinahe wäre eine Leitung des Solarmoduls Leck geschlagen. Foto: NASA T.V.

Moskau. Ein winziger Splitter hat ein Sonnensegel der Internationalen Raumstation ISS durchschlagen. Das Objekt, das entweder Weltraummüll oder ein kleiner Meteorit gewesen sei, habe nur knapp eine wichtige ammoniakführende Röhre des Solarmoduls verfehlt. MEHR

clearing
Die Raubtiere sollten zu einem Zirkus transportiert werden. Foto: Igor Pastierovic

Großzöbern. Ein völlig maroder Lastwagen mit zwei Tigern an Bord ist der Polizei in Sachsen ins Netz gegangen. Der Sattelzug war den Beamten aufgefallen, weil er mit 25 Stundenkilometern auf der Autobahn 72 nahe Großzöbern unterwegs war. MEHR

clearing
Demonstranten verlangen in Mexiko-Stadt Aufklärung zum Verbleib der 43 vermissten Studenten. Foto: Sashenka Gutierrez

Mexiko-Stadt. Fast drei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos haben die Sicherheitskräfte die Suche nach den Vermissten ausgeweitet. MEHR

clearing
US-Präsident Barack Obama empfängt Gesundheitsministerin Sylvia Burwell im Oval Office. Foto: Kevin Dietsch

Washington/Berlin. Nachdem sich zwei amerikanische Krankenschwestern mit Ebola infiziert haben, geraten die US-Gesundheitsbehörden und Präsident Barack Obama unter Druck. Bei einer Kongressanhörung wurde scharfe Kritik am Krisenmanagement laut. MEHR

clearing
Ein Transportisolator für Ebola-Patienten im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz. Foto: Thomas Frey

Koblenz/Dallas. Für die Versorgung von Ebola-Infizierten hat die Bundeswehr 20 spezielle Transportsysteme gekauft. MEHR

clearing
Wachkomapatientin in einem Alten-und Pflegeheim der Diakonie. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin. Abgeordnete von CSU, CDU und SPD haben sieben Voraussetzungen für einen Suizid todkranker Menschen mit Hilfe von Ärzten formuliert. Nun hoffen sie auf eine breite und angemessene Debatte über das sensible Thema Sterbehilfe: «Es gibt hier keine letzten Wahrheiten.» MEHR

clearing

Prag. Das Lichtfestival «Signal» lässt die Moldaumetropole Prag in ungewohnten Farben erstrahlen. Noch bis Sonntag (19.10.) erwecken Videoprojektionen nach Einbruch der Dunkelheit die Fassaden historischer Sehenswürdigkeiten zum Leben. MEHR

clearing

Zürich. Die WC-Ente, der Dampfkochtopf oder die Wäschespinne - und wer hat's erfunden? Ein Züricher! MEHR

clearing

Harrisburg. Für einige Menschen gibt es kaum einen schlimmeren Start in den Tag, als morgens festzustellen, dass keine Milch mehr da ist. Bevor Kaffee, Kakao oder Müsli auf dem Frühstückstisch stehen, muss man verschlafen zum nächsten Geschäft fahren und ein oder zwei Liter kaufen. MEHR

clearing

Berlin. Das britische Model Naomi Campbell hat es schon getan, genauso wie Schauspieler Liam Neeson: Sie knipsten direkt nach dem Aufstehen ein Selfie von sich und veröffentlichten es bei Twitter oder Facebook. MEHR

clearing
In der Nacht zum Dienstag wurde eine Babyleiche in einer Grünanlage am Weichselplatz in Berlin-Neukölln gefunden. Foto: Lukas Schulze

Berlin. In Berlin entdecken Polizisten eine Tüte - und werfen sie in den Mülleimer. Dass darin der leblose Körpers eines Babys liegt, merken sie nicht. MEHR

clearing
Pistorius am Ende: Der Paralympics-Star auf der Anklagebank. Foto: Kim Ludbrook/Archiv

Pretoria. Das Ringen um die Bestrafung des südafrikanischen Paralympics-Stars Oscar Pistorius wegen der fahrlässigen Tötung seiner Freundin geht in die letzte Phase. MEHR

clearing
Im Gebiet um den Achttausender Annapurna werden noch viele Menschen vermisst. Foto: Black Yak/Archiv

Kathmandu. Nach dem plötzlichen Wintereinbruch im Himalaya sind Helfer auf der Suche nach Dutzenden vermissten Wanderern und Bergsteigern. 26 Menschen konnten bis Donnerstag nur noch tot geborgen werden oder wurden offiziell für tot erklärt. MEHR

clearing
Mexikanische Studenten fordern vor dem Sitz des Generalstaatsanwalts Aufklärung über das Schicksal der Verschleppten. Foto: Sashenka Gutierrez

Mexiko-Stadt. Über zwei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko hat die Polizei ihre Nachforschungen ausgeweitet. «Es gibt neue Ermittlungsstränge und ich hoffe, dass wir bald den Aufenthaltsort der jungen Leute erfahren», sagte Präsident Enrique Peña Nieto, ohne Details ... MEHR

clearing
Der Isolator ist von Experten im Bundeswehrzentralkrankenhaus geprüft worden. Foto: Thomas Frey/Archiv

Koblenz. Einen besonderen Behälter zum Transport von Ebola-Patienten stellt die Bundeswehr in Koblenz vor. MEHR

clearing
Das Ebola-Virus gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Es löst hämorrhagisches - mit Blutungen einhergehendes - Fieber aus. Foto: Cynthia Goldsmith/CDC

Dallas. In den USA hat sich wieder eine Krankenschwester bei der Versorgung eines Ebola-Patienten angesteckt. Kurz bevor sie Symptome zeigte, reiste sie noch in einem Flugzeug. Die Kritik in den USA wird immer lauter - und auch Präsident Obama muss reagieren. MEHR

clearing
Auf der beliebten Annapurna-Runde in Nepal ist es durch heftige Schneefälle zu Lawinenunglücken gekommen. Foto: Nepalese Army

Kathmandu. Ein heftiger Schneesturm im Himalaya hat mindestens 21 Menschen das Leben gekostet und Dutzende unvorbereitete Wanderer zur Umkehr gezwungen. Die Touristen und ihre Bergführer wurden auf der beliebten Annapurna-Runde in Nepal von dem Schneefall überrascht. MEHR

clearing
Die abgerissene Landeklappe im Wald am Flughafen von Frankfurt am Main. Foto: Rehnig/stop-fluglärm.de

Frankfurt/Main. Im Anflug auf den Frankfurter Flughafen hat ein Flugzeug ein Teil einer Landeklappe verloren. Das etwa ein mal vier Meter große und 30 bis 50 Kilogramm schwere Stück stammt vermutlich von einer asiatischen Frachtmaschine. MEHR

clearing
Nach sintflutartigen Regenfällen wurden vergangene Woche mehrere Stadtteile in Genua überschwemmt und mit Schlamm bedeckt. Foto: Luca Zennaro

Grosseto/Triest. Heftige Wolkenbrüche überfluten ganze Ortschaften, die Wassermassen werden zur tödlichen Falle: Die massiven Unwetter in Italien haben bislang mindestens vier Menschen das Leben gekostet. MEHR

clearing
Eine Frau trinkt in Stuttgart eine Flasche Bier. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Baierbrunn. Eine große Mehrheit der Bundesbürger befürwortet ein absolutes Alkoholverbot für Autofahrer. MEHR

clearing
Ältere Mobiltelefone sind für Hehler uninteressant. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv- und Symbolbild

Berlin. Weil es ihnen zu altmodisch war, haben drei Jugendliche in Berlin ein geraubtes Handy wieder zurückgegeben. Sie hatten am Morgen an einem U-Bahnhof einen 18-Jährigen überfallen, sein Handy und seine Geldbörse verlangt, wie die Polizei mitteilte. MEHR

clearing
Studenten protestieren in der mexikanischen Stadt Chilpancingo. Foto: José Luis de la Cruz

Mexiko-Stadt. Nach dem Verschwinden von Dutzenden Studenten in Mexiko haben die Sicherheitskräfte 14 weitere Verdächtige festgenommen. MEHR

clearing
Derzeit gibt es pro Woche etwa 1000 neue Ebola-Fälle. Die Sterblichkeit liegt bei 70 Prozent. Foto: Ahmed Jallanzo

Washington/Genf. Bis zu 10 000 Ebola-Fälle pro Woche - dieses Horror-Szenario erwartet die Weltgesundheitsorganisation schon in wenigen Wochen. US-Präsident Barack Obama fordert von den Ländern weltweit mehr Anstrengung, da alle Bevölkerungen direkt bedroht seien. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse