Panorama

Reifenspuren auf frisch verlegtem Beton: Eine 64 Jahre alte Frau hatte den Schaden verursacht.
Hermsdorfer Kreuz Frau fährt in frischen Beton

Hermsdorf. Eine Autofahrerin ist mit ihrem Auto auf frischen Autobahn-Beton gefahren und könnte damit einen Schaden von bis zu 200.000 Euro angerichtet haben. mehr

In Deutschland landen jährlich etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Davon stammen 6,7 Millionen Tonnen von Privathaushalten. Foto: Arno Burgi
Frankreich: Handel darf Lebensmittelreste nicht wegwerfen

Paris/Berlin. In Supermärkten fallen viele Abfälle an, die noch zu gebrauchen wären. Oft sogar solche, die man noch essen könnte. Frankreich führt deshalb einen Zwang zum Spenden oder Weiterverarbeiten ein. Kein Vorbild für Deutschland, sagt das Ministerium. MEHR

clearing
Die Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert. Foto: Patrick Pleul/Archiv
„Maskenmann”-Prozess: Anträge der Verteidigung abgewiesen

Frankfurt. Einen Zeitungsbericht über einen möglichen weiteren Verdächtigen will die Verteidigung im „Maskenmann”-Prozess dazu nutzen, um neue Zeugen zu befragen. Und sie fordert ein DNA-Profil des Ex-Polizisten. Die Richter bleiben aber ihrer Linie treu. MEHR

clearing
Unangemeldete Pilotenchecks zur Verbesserung der Flugsicherheit? Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Foto: Boris Roessler/Symbol
Lufthansa-Chef schlägt unangemeldete Pilotenchecks vor

Frankfurt/Main. Wie lässt sich die Sicherheit von Passagierflügen erhöhen? Während der Lufthansa-Chef unangemeldete Medizin-Checks für Piloten in die Diskussion bringt, lenken Experten das Augenmerk auf die Piloten-Krankenakten. MEHR

clearing
Der Hintergrund der Auseinandersetzung der Rockergruppen ist noch unklar. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Toter aus dem Rockermilieu 18-jähriger Rocker bei Aachen erschossen

Würselen. Ein 18-jähriger Mann aus dem Rockermilieu ist in Würselen bei Aachen erschossen worden, ein 28-Jähriger erlitt einen Bauchschuss. MEHR

clearing
Der Bund richtet eine Beratungs- und Dokumentationsstelle in Sachen "Wolfsmanagement" ein. Foto: Patrick Pleul
Der Wolf kehrt zurück - Bund richtet Beratungsstelle ein

Bad Staffelstein. Der Wolf ist zurück in Deutschland - Angst muss die Bevölkerung aber nicht haben. Das hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) zum Abschluss der Umweltministerkonferenz der Länder im oberfränkischen Bad Staffelstein betont. MEHR

clearing
Spezialeinsatzkräfte der Polizei in Goch, wo die Flüchtigen ein Auto zurückließen. Foto: Roland Weihrauch
Großfahndung der Polizei Psychiatrie-Patient und Komplizin weiter auf der Flucht

Kleve. Die Polizei verstärkt die Suche nach einem geflohenen Straftäter und Psychiatrie-Insassen samt seiner Komplizin am Niederrhein. Beide seien weiterhin auf der Flucht, sagte ein Sprecher in Kleve. MEHR

clearing
Während noch immer nach dem Wrack gesucht wird, wurden einige Passagiere von MH370 bestohlen. Foto: Ahmad Yusni
Verschollene MH370-Passagiere bestohlen

Kuala Lumpur. Eine Bankangestellte hat Konten von Passagieren des verschollenen Flugs MH370 angezapft und sich bedient. In Malaysia wurde sie jetzt zu sechs Jahren Haft verurteilt, wie die Zeitung „The Star” online berichtete. MEHR

clearing
Ein Bochumer Polizist zeigt die Drohne, die einem Autofahrer auf der A40 in die Winschutzscheibe geknallt war. Foto: Polizei Bochum
Tieffliegende Drohne knallt in Windschutzscheibe

Bochum-Wattenscheid. Eine tieffliegende Drohne ist einem Autofahrer an der A40 in die Windschutzscheibe geknallt. Der Bochumer wollte den Ruhrschnellweg an der Ausfahrt Bochum-Wattenscheid verlassen, als plötzlich eine weiße Drohne mit seinem Fahrzeug kollidierte. MEHR

clearing
Säuberungsaktion am Strand: Vor der Küste Kaliforniens ist eine unterirdische Pipeline gebrochen. Foto: Mike Eliason / Santa Barbara County Fire Dept.
Experten befürchten schlimme Folgen der Ölpest in Kalifornien

Los Angeles. Vor der Küste Kaliforniens schwimmt nach einem Pipeline-Bruch ein 23 Quadratkilometer großer Ölteppich im Meer. Malerische Strände sind betroffen und werden geschlossen. Umweltschützer sprechen von einer ernsten Bedrohung für die Tierwelt. MEHR

Fotos
clearing

NEUESTE VIDEOS

Der Eingang der Justizvollzugsanstalt in Werl: Hier sitzt der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski ein. Foto: Jörg Taron/Archiv
Geiselgangster Degowski kommt wohl mit neuem Namen frei

Düsseldorf/Werl. Vor mehr als einem Vierteljahrhundert machte er sich als Gladbecker Geiselmörder einen zweifelhaften Namen. Den wird Dieter Degowski aber vermutlich ablegen, wenn er aus der Haft entlassen wird. Das könnte im August 2016 der Fall sein. MEHR

clearing
In Düsseldorf steht Deutschlands wohl ältester Drogendealer vor Gericht. Foto: Uli Deck/Symbolbild
Mit Heroin erwischt: 83-jähriger kommt mit Bewährung davon

Düsseldorf. Sechs Gramm Heroin trug ein Senior bei sich, als die Polizei ihn erwischte. Der hochbetagte 83-jährige saß bereits einmal wegen Drogenhandels im Knast. Er lebt von Hartz IV. MEHR

clearing
Autofahrer müssen sich auf volle Straßen am Wochenende einstellen. Foto: Tobias Hase
Verkehr an Pfingsten Stau-Wochenende: Es wird eng auf den Straßen

Frankfurt. Das lange Pfingstwochenende ist traditionell beliebt für einen Kurzurlaub. Da die meisten bereits Freitags starten wollen, sind Staus programmiert. Vor allem im Rhein-Main-Gebiet. MEHR

1 Kommentar
clearing
Ermittler der Polizei bei der Spurensuche auf eine Wiese am S-Bahnhof Wuhletal in Berlin. Foto: Gregor Fischer
Sexualverbrechen in Berlin Verdächtiger gesteht Tötung von 18-jähriger Schülerin

Berlin. Der mutmaßliche Mörder der 18-jährigen Hanna aus Berlin ist gefunden. Der am Mittwoch festgenommene 30-jährige Verdächtige hat laut Polizei und Staatsanwaltschaft die Tat gestanden. MEHR

clearing
Ein von der Polizei veröffentlichtes Foto der seit dem 2. Mai vermissten fünfjährigen Inga. Foto: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord/dpa
Vermisste Inga Polizei startet im Fall Inga erneut bundesweiten Aufruf

Stendal. Fieberhaft suchen die Ermittler nach einem entscheidenden Hinweis zur vermissten Inga. Ganz Deutschland soll dabei helfen, das Mädchen zu finden. Chefermittler Herrmann bat nun die ZDF-Zuschauer um Hinweise. MEHR

clearing
Im Anticafé wird nach Zeit berechnet

Pilsen. Dieses Café in Europas Kulturhauptstadt Pilsen ist anders: Im „Anticafé Nora” zahlt der Kunde nicht für die warmen Getränke, sondern für die verbrachte Zeit. MEHR

clearing
Berlin-Neukölln für Bücherfreunde

Berlin. Früher galt Berlin-Neukölln als Problemviertel, heute hat sich längst herumgesprochen, dass sich die Gegend in der Nähe von Kreuzberg zur Ausgeh- und Restaurantmeile gewandelt hat. MEHR

clearing
Daumendrücken für Ann Sophie. Foto: Julian Stratenschulte
Eurovision Song Contest 2015 Rudelgucken und Lästern zum Eurovision Song Contest

Berlin/Köln. Der Eurovision Song Contest ist für viele Schwule und Lesben ein Höhepunkt im Jahr - warum auch immer. In Berlin gibt es viele Partys, in Köln führt im Theater Gloria bei der Live-Übertragung der Travestiekünstler HAM durch den Abend. MEHR

clearing
Viele Legehennen werden nicht artgerecht gehalten. Foto: Julian Stratenschulte / Illustration
Foodwatch kritisiert Missstände in der Legehennen-Haltung

Berlin. Bei keinem Tierprodukt gibt es so viel Transparenz wie beim Ei: Ob Bio- oder Bodenhaltung verrät der aufgedruckte Code. Über die Gesundheit der Hennen erfährt der Verbraucher allerdings nichts. MEHR

clearing
Kälte ist für etwa 20 Mal mehr Todesfälle verantwortlich als Wärme. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Kaltes Wetter für mehr Todesfälle verantwortlich als Wärme

London. Ist das Wetter etwas zu warm oder zu kalt, kann das viel gefährlicher für die Gesundheit sein als Extrem-Temperaturen. Das ergab jetzt eine riesige Studie. Sie kam auch zu anderen überraschenden Ergebnissen. MEHR

clearing
Nach Angaben des BfN ist jede dritte untersuchte Art in Deutschland gefährdet. Foto: Patrick Pleul
Artenschutz-Report: Jede dritte Art in Deutschland gefährdet

Berlin/Kopenhagen. Zwei Artenschutz-Berichte, eine Tendenz: Um ein Drittel aller untersuchten Tier-, Pflanzen- und Pilzarten in Deutschland ist es schlecht bestellt. In Europa ist fast jede dritte Vogelart bedroht. Umweltschützer haben den Hauptverantwortlichen schon ausgemacht. MEHR

clearing
Ein Chirurg bereitet in einem Operationssaal einen Herzklappenersatz für einen Patienten vor. Foto: Oliver Berg/Archiv
Mehr Patienten mit Verdacht auf Behandlungsfehler

Berlin. Fehler im OP können jeden Patienten treffen - selbst drastische Probleme mit Todesfolge sind kein Einzelfall. Doch auch schon bei der Diagnose unterlaufen Ärzten Missgeschicke. MEHR

clearing
Vor allem für Fußgänger und Radfahrer eine potenziell tödliche Bedrohung: Telefonieren am Steuer. Foto: Arno Burgi/Archiv
ADAC: Autofahrer unterschätzen Ablenkung als Unfallursache

München. Telefonieren beim Autofahren kann teuer und gefährlich werden. Laut einer neuen Studie bergen aber auch Wassertrinken am Steuer und Kindergeschrei von der Rückbank ein erhebliches Risiko. MEHR

clearing
Eine der Puppen an einer Mauer am Eingang des Volksgartens in Düsseldorf. Foto: Wolfgang Harste
Rätsel um Düsseldorfs „Grusel-Puppen” gelöst

Düsseldorf. Das Rätsel um die Düsseldorfer „Grusel-Puppen” ist anscheinend gelöst. Ein 28-jähriger Lagerist bekannte sich nach übereinstimmenden Medienberichten dazu, die kleinkindgroßen Puppen am Straßenrand platziert zu haben. Seine Mutter habe sie wegwerfen wollen. MEHR

clearing
Delfine in einem Aquarium in Japan. Foto: Everett Kennedy Brown
Delfinjagd: Japanische Aquarien geben Kritik nach

Tokio. Fischer in Japan machen brutal Jagd auf Tausende Delfine. Einzelne Exemplare verkaufen sie für viel Geld an Delfinarien in Japan und anderen Ländern. Den Rest schlachten sie ab. Jetzt gibt Japan der weltweiten Kritik nach. Ein Ende der Jagd bedeutet das nicht. MEHR

clearing
Die „Norwegian Dawn” ist vor den Bermuda-Inseln im Atlantik auf Grund gelaufen. Foto: Justin Lane
Kreuzfahrtschiff saß vor Bermudas auf Grund fest

Washington/Wiesbaden. Ein Schreck für Karibik-Kreuzfahrer: Der Strom auf ihrem Schiff fällt aus, es läuft vor den Bermudas auf ein Riff. Passiert ist nicht viel, doch die Weiterfahrt wird zur Geduldsprobe. MEHR

clearing
Die Flüsse und Seen in Deutschland bekommen in der Regel ein gutes Zeugnis ausgestellt. Foto: Peter Steffen
EU-Bericht: Gute Wasserqualität an deutschen Badestellen

Kopenhagen/Brüssel. Fast an allen deutschen Flüssen, Seen und Küstenstränden können Schwimmfreunde bedenkenlos ins Wasser springen. 97,6 Prozent der 2290 untersuchten Badestellen in Deutschland erfüllen die von der EU verlangten Mindeststandards. MEHR

clearing
Blick durch das Fenster eines Operationssaals, in dem ein Mediziner-Team einen Patienten am offenen Herzen operiert. Foto: Maurizio Gambarini
Gesundheit in Deutschland Krankenkassen berichten über Behandlungsfehler

Berlin. Vor ihnen ist kein Patient gefeit: Behandlungsfehler im OP, auf Station oder auch in der Praxis. Die Folgen können die ganze Existenz bedrohen. Doch bis Opfer zu ihrem Recht kommen, dauert es oft Jahre. MEHR

clearing
Evakuierung eines Seniorenheims in Hannover. Rund 31 000 Menschen hatten zwischenzeitlich ihre Wohnungen verlassen müssen. Foto: Peter Steffen
Weltkriegsbombe in Hannover entschärft

Hannover. Die Weltkriegsbombe in Hannover ist entschärft. 31 000 Menschen konnten noch in der Nacht wieder nach Hause. Es war eine der größten Evakuierungsaktionen seit Kriegsende. MEHR

clearing
Rund 31.000 Menschen in der Südstadt von Hannover müssen ihre Wohnungen verlassen. Foto: Peter Steffen
Bombenentschärfung in Hannover: 31.000 Menschen betroffen

Hannover. Nach dem Fund eines Bomben-Blindgängers hat am Dienstagabend in Hannover eine der größten Evakuierungen nach dem Zweiten Weltkrieg begonnen. MEHR

clearing
Teile des A400M-Wracks nach dem Absturz in Spanien am 9. Mai. Foto: Spanische Polizei
Softwarefehler könnte A400M zum Absturz gebracht haben

München. Offiziell ist noch unklar, warum vor gut einer Woche ein Airbus A400M in Sevilla abstürzte. Doch die Hinweise mehren sich, dass ein Fehler in der Triebwerkskontrolle die Ursache war. Airbus empfahl den Nutzern des Militärtransporters nun dringend einen Check des Systems. MEHR

clearing
Die Gewerkschaft der Polizei fordert eine Null-Promille-Grenze für Autofahrer. Foto: Paul Zinken
ADAC hält nichts von Null-Promille-Grenze für Autofahrer

München. Die Gewerkschaft der Polizei fordert für Autofahrer eine Null-Promille-Grenze. Der ADAC hält von diesen Plänen gar nichts. MEHR

clearing
Polizisten sichern den tatort in Waco: Mehr als 100 Motorräder könnten als Beweismittel beschlagnahmt und auf Einschusslöcher und Blutspuren untersucht werden. Foto: EPA/Waco Police Department
Neun Tote bei Ausschreitungen in Texas Rund 170 Festnahmen nach Kämpfen von Rockern

Waco. Die Polizei spricht von einem riesigen Tatort. In der Stadt Waco in Texas stehen die Behörden nach Kämpfen von Motorradgangs vor langen Ermittlungen gegen die Täter. Der Vorwurf lautet auf organisierte Kriminalität in Verbindung mit Mord. MEHR

clearing
„Die Saga geht weiter: Dank Helm.”: Mit diesem Plakat will das Bundesverkehrsministerium (BMVI) mehr Kinder und Jugendliche für den Fahrradhelm begeistern. Foto: BMVI
Ministerium wirbt mit „Darth Vader”-Plakaten für Fahrradhelm

Berlin. Mit einer neuen Plakatkampagne will Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mehr Kinder und Jugendliche für den Fahrradhelm begeistern. MEHR

clearing
Das Grab eines dreijährigen Mädchens in Hamburg: 2013 hatten 153 Kinder in Deutschland ihr Leben verloren, weil sie Opfer von Gewalt oder Vernachlässigung wurden. Foto: Georg Wendt/Archiv
Weniger getötete Kinder 2014

Berlin. In Deutschland sind im vergangenen Jahr weniger Kinder getötet worden als 2013. Insgesamt starben 108 Jungen und Mädchen 2014, weil sie Opfer von Gewalt oder Vernachlässigung wurden. Das waren fast 30 Prozent weniger als im Jahr zuvor (153). MEHR

clearing
Suche nach Überlebenden in La Margarita: Die Schlammwelle überraschte die meisten Bewohner am frühen Morgen im Schlaf. Foto: Luis Eduardo Noriega
Überschwemmungen in Kolumbien Schlammlawine tötet mindestens 59 Menschen

Bogotá. Ein Erdrutsch hat in Kolumbien mindestens 59 Menschen in den Tod gerissen. Hochwasser in einem Fluss im nordwestlichen Departement Antioquia hatte eine Schlammlawine ausgelöst, die die 800 Einwohner zählende Ortschaft La Margarita weitgehend zerstörte. MEHR

clearing
Charlotte Klamroth ist im Alter von 111 Jahren gestorben. Foto: Uwe Anspach
Sie wurde 111 Jahre: Älteste Deutsche in Ludwigshafen gestorben

Ludwigshafen. Mit 111 Jahren galt sie als älteste Deutsche: Am vergangenen Samstag ist Charlotte Klamroth in Ludwigshafen gestorben. MEHR

clearing
Dean Potter war als Extrembergsteiger und „Base Jumper” in der Szene bekannt. Foto: Patrick Seeger
US-Extremsportler sterben bei „Base-Jump”-Unfall

Los Angeles. Zwei „Base Jumper” sind im kalifornischen Yosemite-Nationalpark ums Leben gekommen, sagten Offizielle des Parks der „Los Angeles Times”. MEHR

clearing
Mitglieder von mindestens fünf Biker-Gangs sollen mit Knüppeln, Messern und Schusswaffen aufeinander losgegangen sein. Foto: Waco Police Department
Streit unter Rockern Texas: Neun Tote bei Schießereien zwischen Rockerbanden

Waco. Bei Kämpfen zwischen Mitgliedern mehrerer rivalisierender Rockergruppen sind im US-Staat Texas mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. MEHR

clearing
Ein Kriminalbeamter verlässt das Wohnhaus in Jena, in dem die zwei Leichen gefunden wurden. Foto: Martin Wichmann
Ehepaar stirbt nach Gewalttat in Jenaer Wohnung

Jena. Der Tod eines Ehepaars in Jena gibt Rätsel auf. Ist ein Streit zwischen den beiden eskaliert, oder wurden sie von einem Dritten umgebracht? MEHR

clearing
Die Tür eines Waggons der Westfalenbahn liegt auf einem Feld neben den Bahngleisen. Foto: Friso Gentsch
Zugunglück mit zwei Toten: Gülletransporter wird untersucht

Ibbenbüren/Münster. An der Stelle des tödlichen Bahnunfalls im Münsterland erinnern Blumen und Kerzen an die Opfer. Noch immer suchen Spezialisten nach Spuren. MEHR

clearing
Illegale Drogen begleiten die Gesellschaft - weil sie von bestimmten Menschen gegenüber den legalen Substanzen Alkohol und Tabak bevorzugt werden. Foto: Oliver Berg
Suchtexperten fordern Umkehr in der Drogenpolitik

Berlin. Es gab zuletzt mehr Drogentote, mehr künstliches Rauschgift und mehr bedenkenlos genommene Substanzen aus dem Internet. Suchtforscher und Aktivisten aus der Helferszene fordern grundsätzliche Konsequenzen. MEHR

clearing
In den Niederlanden wurde bereits ein lebenslanges Berufsverbot gegen den Arzt verhängt. Foto: Vincent Jannink
Niederländischer Skandalarzt soll Hirnschaden haben

Arnheim. Ein wegen schwerer Fehldiagnosen angeklagter niederländischer Arzt leidet nach Aussagen seines Verteidigers an einem Hirnschaden. Der Schaden sei eine Folge eines Autounfalls im Jahre 1990, erklärte der Anwalt Peter Plasman in Arnheim zu Beginn des Berufungsverfahrens gegen ... MEHR

clearing
Liegt es am Ästhetikbewusstsein oder am Geldbeutel? In einigen Gegenden sind Füllungen deutlich beliebter als Kronen. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Zahnärzte verpassen Patienten in Städten öfter Kronen

Hamburg. Legen Städter mehr Wert auf das Aussehen ihres Gebisses als Bewohner ländlicher Regionen? Eine Studie der Barmer GEK legt diese Vermutung nahe. MEHR

clearing
Das teilweise noch eingerüstete Kyffhäuserdenkmal, aufgenommen bei Sangerhausen in Thüringen. Foto: Marc Tirl
Unfall im Kyffhäusergebirge Höhlenforscherin in Thüringen in die Tiefe gestürzt

Sondershausen/Kelbra. Die Hobby-Höhlenforscherin ist mit sechs Begleitern in einer Höhle unterwegs, in der Besucher eigentlich nichts zu suchen haben. Dann passiert ein Unglück. MEHR

clearing
Kripobeamte entdeckten die Leiche der 24-Jährigen in einem Industriegebiet bei Aschaffenburg. Foto: Nicolas Armer
Rebecca Wagner Zwei Männer gestehen Tötung von Rebecca

Aschaffenburg. Tagelang sucht die Polizei nach der hochschwangeren Rebecca. Am Samstag entdeckt sie bei Aschaffenburg die Leiche der 24-Jährigen. Sie nimmt zwei Männer fest. Beide sind weitgehend geständig. MEHR

clearing
Die beschädigte Bahn in der Nähe von Ibbenbüren. Foto: Nord-West-Media
Fotos
Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen gegen Traktorfahrer

Ibbenbüren/Münster. Im Münsterland kollidiert eine Regionalbahn mit einem Gülletransporter. Zwei Menschen sterben in den Trümmern. Die Ermittlungen kreisen um die Frage: Warum löste sich der Anhänger vom Traktor? MEHR

clearing
Der entgleiste Amtrak-Zug in Philadelphia. Foto: Mark Stehle
FBI untersucht das Zugunglück Unglückszug von Philadelphia von Objekt getroffen?

Philadelphia. War es vielleicht ein Stein oder eine Kugel? Nach dem Zugunglück in Philadelphia untersucht das FBI eine rätselhafte Einschlagstelle in der Lok. MEHR

clearing
Ein Taucher betrachtet am Grund des Titicaca-Sees zwischen Bolivien und Peru einen toten Frosch. Foto: Arturo Muñoz Saravia/Museo de Historia Natural Alcide d'Orbigny/dp
Umweltkrise am Titicaca: „Dem See droht der biologische Tod”

La Paz. Umweltschützer schlagen Alarm: Der Titicaca-See in den Anden ist in Gefahr. Das einzigartige Biotop wird durch Abwässer und Giftstoffe immer stärker verschmutzt. Es droht das Aussterben seltener Tiere. MEHR

clearing
Ein Unterwasser-Sonarscan des deutschen U-Bootes U78 aus dem Ersten Weltkrieg. Foto: JD-Contractor A/S /dpa
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg gefunden

Thyborøn. Das Wrack eines deutschen U-Bootes aus dem Ersten Weltkrieg ist nach dänischen Medienberichten am Grund der Nordsee gefunden worden. Das Minenleger-U-Boot mit 40 Mann an Bord war Ende Oktober 1918, kurz vor Kriegsende, von dem britischen U-Boot G2 versenkt worden. MEHR

clearing
Der Zug ist mit Gülle überzogen. Foto: Marcel Kusch
Zwei Tote in Ibbenbüren Bahn kollidiert mit Gülletransporter

Ibbenbüren. Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Gülletransporter auf einem Bahnübergang in Ibbenbüren im Münsterland sind zwei Menschen ums Leben gekommen. MEHR

clearing
Start einer Proton-M. In Sibirien ist eine Trägerrakete nun abgestürzt. Foto: Sergei Ilnitsky / Archiv
Proton-M-Trägerrakete Russische Raumfahrtrakete mit Satelliten abgestürzt

Baikonur. Bei einer neuen schweren Panne in der russischen Raumfahrt ist eine „Proton-M”-Trägerrakete mit einem mexikanischen Satelliten an Bord in Sibirien abgestürzt. Die Agentur Interfax meldete, dass es kurz nach dem Start der Mission eine Havarie gegeben habe. MEHR

clearing
Der tote Stier auf einer Brücke in Talavera de la Reina. Foto: Jose Angel
Entlaufener Kampfstier verletzt elf Menschen

Toledo. Bei einem Volksfest in Mittelspanien hat ein entlaufener Kampfstier elf Menschen verletzt. Wie die Rettungsdienste am Freitag mitteilten, erlitten bei dem Zwischenfall in der Kleinstadt Talavera de la Reina in der Provinz Toledo zwei Besucher schwere Verletzungen. MEHR

clearing
Ein Schild mit der Aufschrift „Odenwaldschule” steht an der Zufahrt des Internats in Ober-Hambach. Foto: Arne Dedert
Odenwaldschule Odenwaldschule: Genug Geld für Weiterbetrieb

Heppenheim. Es sieht nach einer Rettung in letzter Minute aus: Die Odenwaldschule hat doch noch Geld aufgetrieben und sich damit eine Atempause verschafft. Die Behörden wollen sich die Finanzierung des Schulbetriebs genau ansehen. MEHR

clearing
Ein Polizist in ziviler Kleidung beim Einsatz in Neapel. Foto: Cesare Abbate
Streit um Wäsche: Mann erschießt in Neapel vier Menschen

Neapel. Ein Mann geht in Neapel auf seinen Balkon und feuert wild auf Menschen. Zuvor richtete er ein Blutbad in seinem Haus an. Das Motiv war wohl eine Lapalie. MEHR

clearing
Eine Tram hat in München einen Transporter gerammt und ist in ein Gebäude gekracht. Foto: Marc Müller
Münchner Trambahn entgleist und fährt gegen Haus

München. Unfall mit Folgen: In München entgleist eine Straßenbahn nach der Kollision mit einem Kleintransporter. Die Tram kommt erst in einem Hauseingang zum stehen. Drei Menschen werden verletzt. MEHR

clearing
Ohne Topmodel: Heidi Klum musste ihre Sendung abbrechen.
Video Fotos
«Germany's next Topmodel» «Topmodel»-Finale wird in zwei Wochen wiederholt

Mannheim. Nach dem jähen Ende mitten im Finale soll in zwei Wochen endgültig «Germany's next Topmodel» gefunden werden, dieses Mal nicht aber live. Die Frage bleibt: Wer war die Unbekannte mit dem Drohanruf? MEHR

clearing
Völlig zerstört: Der Wirtschaftsteil eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Gemeinde Affing. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Fotos
Mindestens 40 Millionen Euro Schaden nach Tornado in Bayern

Affing. Ein Tornado hat in der Region Augsburg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Allein im Kreis Aichach-Friedberg entstand ein Schaden von rund 40 Millionen Euro. Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist groß, viele Freiwillige packen beim Aufräumen mit an. MEHR

clearing
Soldaten hat seit Tagen nach dem vermissten Hubschrauber gesucht. Foto: Narendra Shresta
US-Helikopter bei Erdbeben-Hilfe in Nepal abgestürzt

Kathmandu. Ein Hubschrauber der US-Armee ist während eines Erdbeben-Hilfseinsatzes in Nepal abgestürzt. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse