Panorama

Das größte Problem bei der Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs ist die Armut. Foto: Ahmed Jallanzo/Archiv

Genf/Atlanta/Berlin. Die Lage in Westafrikas Ebola-Gebieten hat sich weiter verschärft. Zwei erkrankte US-Helfer sind unterdessen wieder gesund. Drei Wochen nach seiner Heimkehr aus Liberia wurde der Arzt Kent Brantly am Donnerstag aus einem Krankenhaus in Atlanta entlassen. mehr

Die Staatsanwaltschaft Bamberg ermittelt gegen den Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie. Foto: Daniel Karmann

Bamberg. Eine Medizinstudentin hat den Missbrauchsskandal am Bamberger Klinikum ans Licht gebracht. Die 26-Jährige habe in dem Krankenhaus ein Praktikum gemacht, sagte Xaver Frauenknecht, Vorstandschef der Sozialstiftung Bamberg, zu der das Klinikum gehört. MEHR

clearing
Die Ermittler erhoffen sich, anhand der DNA-Proben die Mörder von Maria Bögerl zu finden. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Giengen an der Brenz. Im Mordfall Maria Bögerl sind die Ermittler bisher mehr als 10 000 Spuren und Hinweisen erfolglos nachgegangen. Um das Verbrechen an der Bankiersfrau im Jahr 2010 aufzuklären, startete die Polizei jetzt den zweiten Massen-Gentest innerhalb eines halben Jahres. MEHR

clearing
Taxen stehen in Erfurt (Thüringen) vor dem Bahnhof für Fahrgäste bereit. Foto: Martin Schutt/Symbol

München. Taxikunden können in deutschen Städten in den allermeisten Fällen beruhigt einsteigen: Sie bekommen meist guten Service. MEHR

clearing
Kate Moss setzt Trends. Foto: Andy Rain

London. Praktisch für alle, die zu Winterspeck neigen: Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen fallen, darf man sich auch öffentlich in übergroße Tücher oder Decken kuscheln. MEHR

clearing
Die Aufnahme zeigt den Hua Thanon Strand auf der thailändischen Ferieninsel Ko Samui. Foto: Tolga Bozoglu

Bangkok. Nach der tödlichen Attacke auf einen deutschen Barbesitzer auf der thailändischen Ferieninsel Koh Samui ist ein 17-Jähriger wegen Mordes angeklagt worden. Der Teenager habe die Tat gestanden, sagte Polizeisprecher Danchai Boontham der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag. MEHR

clearing
Krater in der Autobahn 3 bei Offenbach. Foto: Arne Dedert

Offenbach. Die Autobahn 3 bei Offenbach ist seit dem frühen Morgen in Richtung Süden wieder befahrbar. Um kurz nach 5.00 Uhr, knapp eine Stunde früher als geplant, wurde die Strecke wieder freigegeben. MEHR

clearing
Rettungsmannschaften suchen in Hiroshima fieberhaft nach Überlebenden. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben werden noch sieben Menschen vermisst. MEHR

clearing
Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Foto: Martin Schutt

Erfurt. Über einen Fall von Störung der Totenruhe in einem Hamburger Krematorium entscheidet heute das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Die Friedhöfe der Hansestadt streiten mit einem früheren Mitarbeiter über Schadenersatz in Höhe von rund 250 000 Euro. MEHR

clearing
Ein leitender Arzt im Bamberger Klinikum hat Patientinnen bewusstlos gemacht, um sich an ihnen zu vergreifen. Die Beweise für seine Taten liefert der Mann gleich mit - er macht Fotos. Nun sitzt er in Haft. Foto: David Ebener/Archiv

Bamberg. Er soll seine Opfer betäubt haben, um sie dann sexuell zu missbrauchen: Gegen einen leitenden Arzt des Bamberger Klinikums ist Haftbefehl erlassen worden. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Liberianische Soldaten durchsuchen einen Slum nach lebenswichtigen Gegenständen, die aus Krankenhäusern gestohlen worden waren. Foto: Ahmed Jallanzo

Monrovia/Berlin. Um die Ebola-Epdidemie unter Kontrolle zu bekommen, hat die Regierung in Liberia Qarantänezonen ausgeweitet und eine nächtliche Ausgangssperre über die Hauptstadt verhängt. In einem Elendsviertel von Monrovia brachen daraufhin Unruhen aus. MEHR

clearing
Der britische Blindgänger war bei Bauarbeiten gefunden worden. Foto: Arne Dedert

Offenbach. Jahrzehntelang sind Millionen Autos und Lastwagen auf der Autobahn 3 über eine scharfe Weltkriegsbombe gerollt: Nachdem die Zehn-Zentner-Bombe gesprengt wurde, klaffte am Mittwoch ein mehrere Meter tiefer Krater in der Fahrbahn südlich von Offenbach. MEHR

clearing
Bei Bützow wird eins der an dem Unfall beteiligten Autos geborgen. Foto: Bernd Wüstneck

Bützow/Rostock. Auf dem Weg zu Besuchen sind zwei Autos frontal zusammengestoßen: Drei Menschen starben, drei weitere wurden schwer verletzt. MEHR

clearing
Der Ausbruch des Eyjafjallajökull behinderte im Jahr 2010 den Flugverkehr über Europa. Foto: S Olafs/Archiv

Reykjavik. Vier Jahre ist es her, dass der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugverkehr in Europa lahmlegte. Nun schlagen die Meteorologen des Landes wieder Alarm. MEHR

clearing
Der weiße Totenkopf mit Engelsflügeln und der rot-weiße Schriftzug der Hells Angels dürfen vielerorts nicht mehr öffentlich gezeigt werden. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Hamburg. Im Kampf gegen die Rockerkriminalität verbieten immer mehr Bundesländer den Hells Angels, ihre Symbole öffentlich zu zeigen. Grundlage der Entscheidung vieler Länder ist ein Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg. MEHR

clearing

Bremen. Diese Disco in Bremen ist garantiert frei von Teenagern. Auf der Tanzfläche liegt das Durchschnittsalter irgendwo zwischen 50 und 80. Statt Chartmusik laufen Klassiker von Jimmy Hendrix, den Beatles oder den Rolling Stones. MEHR

clearing

Berlin. Klebreis-Pudding oder Reiskuchen mit Grüntee gefüllt: Wem Streuselkuchen zu langweilig ist, kann sich in Berlin auch immer öfter an exotischen Süßigkeiten versuchen. MEHR

clearing

Denver. Brautsträuße mit Marihuana-Blüten, Hochzeitstorten mit Hanfgeschmack: Seit der Legalisierung von Cannabis in den US-Staaten Colorado und Washington blüht das Geschäft mit dem Rauschmittel. Auch Hochzeitsplaner steigen auf den «Gras»-Trend ein. MEHR

clearing
Schmuddelwetter: Die Landungsbrücken in Hamburg sind noch regenfeucht, der Sommer ist im Streik. Foto: Bodo Marks

Offenbach. Mancher trauert den tropisch-heißen Tagen nach. Derzeit ist es herbstlich, nachts rutschen die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, und das wird sich nach den Erwartungen der Meteorologen vorerst nicht ändern. MEHR

clearing
Wochenlang galt der 82-jährige Rentner als vermisst - bis seine Leiche zufällig am Nord-Ostsee-Kanal gefunden wurde. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Der Kieler Indizienprozess um den gewaltsamen Tod eines 82-Jährigen hat mit einer überraschenden Stellungnahme des Angeklagten begonnen. MEHR

clearing
Mehr als 600 Soldaten sind für die Rettungsarbeiten unterwegs. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Mindestens 27 Menschen sind bei Erdrutschen und Überschwemmungen nach sintflutartigen Regenfällen im Westen Japans ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben werden noch 10 Menschen vermisst. MEHR

clearing
Isolierstation in der Berliner Charité. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archiv

Berlin. Der Verdachtsfall auf Ebola in Berlin hat sich nicht bestätigt. Das Universitätskrankenhaus Charité teilte am Dienstagabend mit, alle Tests zum Nachweis auf Ebola seien bei der betroffenen Patientin negativ. MEHR

clearing
Ein Stau hat sich nach der Vollsperrung auf der Autobahn 3 gebildet. Foto: Arne Dedert

Offenbach. Eine an der Autobahn 3 zwischen dem Flughafen Frankfurt/Main und Offenbach gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend gesprengt worden. MEHR

clearing
Durch eine mutige Aktion verhinderten mehrere Lastwagenfahrer einen Unfall wegen eines Geisterfahrers. Foto: Armin Weigel

Pocking. Mehrere Lastwagenfahrer haben sich auf der Autobahn 3 in Bayern zusammengetan, um einen Geisterfahrer-Unfall zu verhindern. Ein 44-Jähriger hörte im Radio eine Falschfahrer-Warnung, als er in der Nähe von Passau unterwegs war. MEHR

clearing
Mit Bohrungen prüfen Arbeiter die Belastbarkeit der Straße über der U-Bahn-Baustelle. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Nach dem Mini-Erdrutsch in die U-Bahn-Baustelle nahe dem Brandenburger Tor rollt der Verkehr auf der Straße Unter den Linden wieder. MEHR

clearing
In ländlichen Gebieten werden längst nicht alle Erkrankungen und Sterbefälle von den nationalen Gesundheitsbehörden registriert. Foto: Ahmed Jallanzo

Genf. Durch die Ebola-Epidemie in Westafrika sind wahrscheinlich bereits mindestens 1229 Menschen umgekommen. MEHR

clearing
Auf Usedom raste ein Kleintransporter in einen gerade umgestürzten Baum. Foto: Peter Steffen

Neubrandenburg/Usedom. Bei schweren Sturmböen sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen umgekommen und mehrere verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte, prallte auf der Insel Usedom ein Kleintransporter gegen einen gerade umgestürzten Baum. MEHR

clearing
Nahe der Magellanstraße lief die Fähre auf Grund. Foto: Chile Navy

Santiago de Chile. Passagiere und Besatzungsmitglieder haben in Chile das Kentern ihrer Fähre unverletzt überstanden. Das Schiff war laut Medienberichten am Montag (Ortszeit) im Süden des Landes - 50 Kilometer von Puerto Natales entfernt - auf Grund gelaufen. MEHR

clearing
Der Angeklagte versteckt sein Gesicht beim Prozess im Landgericht Düsseldorf hinter einem Aktenordner. Foto: Matthias Balk

Düsseldorf. Für die Tötung eines 35-Jährigen an einer Landstraße bei Düsseldorf ist dessen Cousin wegen Totschlags zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der 28-Jährige habe seinen Verwandten nachweislich am Tatabend Mitte Dezember getroffen und ihn mit einem unbekannten Gegenstand ... MEHR

clearing
Eine liberianische Krankenschwester überprüft die Temperatur einer Frau. Foto: Ahmed Jallanzo

Monrovia. Die Flucht von Ebola-Patienten aus einer Isolierstation schürt in Liberia die Angst vor einer weiteren Ausbreitung der Epidemie. MEHR

clearing
Die Botschaft von Saudi-Arabien in Paris. Foto: Ian Langsdon

Paris. Bei einem spektakulären Raubüberfall auf den Autokonvoi eines saudi-arabischen Prinzen haben Gangster in Paris 250 000 Euro erbeutet. Zum Diebesgut gehörten nach Polizeiangaben zudem Dokumente aus der Botschaft des Königreiches in Frankreich. Ob sie geheime Informationen ... MEHR

clearing
Blick von der französischen Seite auf das Montblanc-Gebirge in den Westalpen. Foto: Rocchio

Chamonix. Im französischen Teil des Montblanc-Massivs ist erneut eine Bergsteigergruppe in den Tod gestürzt. Auch an der knapp 3500 Meter hohen Dreiherrenspitze kam ein Bergsteiger ums Leben. MEHR

clearing
Sauberes Wasser im schmutzigen: Ein Ehepaar besorgt in einer völlig überfluteten Region Indiens Trinkwasser. Foto: epa

Neu Delhi/Kathmandu. Die Zahl der Toten nach den Überschwemmungen in Indien und Nepal steigt weiter. In Nepal kamen bisher mindestens 98 Menschen ums Leben, teilte das Innenministerium mit. MEHR

clearing
Löwen während eines Zirkus-Programms in der Manege. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München. Die großen Zirkus-Unternehmen in Deutschland sehen sich von Tierrechtlern zu Unrecht an den Pranger gestellt: «Egal wie groß unsere Gehege sind, egal ob wir nur Pferde in unserem Zirkus zeigen würden, solch radikale Tierschützer wären immer dagegen» MEHR

clearing
Tatort: Hier wurde die 14-jährige Schülerin erstochen. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Cottbus. Musste eine Schülerin sterben, weil sie einer Internetbekanntschaft einen Korb gegeben hatte? Neun Monate nach einer tödlichen Messerattacke auf eine 14-Jährige bei Berlin muss sich ein 20-Jähriger vor einem Cottbuser Gericht verantworten. MEHR

clearing
Diese Patientin starb in der Wartezone einer Klinik in Monrovia an Ebola.	Foto: dpa

Monrovia. In einem Slum von Liberia stürmt eine aufgebrachte Menge eine Klinik, in Nigeria flüchten Ärzte und Pfleger aus Krankenhäusern. Kenia verhängt einen Einreisestopp für Menschen aus den Ebola-Ländern Westafrikas. MEHR

clearing

Mit vergleichsweise kleinen Bierkrügen stoßen diese Chinesinnen beim Oktoberfest im ostchinesischen Qingdao in einem Festzelt an. Schon zum 24. MEHR

clearing
Der Youtube-Star Roman Lochmann des Internet-Comedy-Duos »Die Lochis« filmt sich mit seinen Fans am roten Teppich.	Foto: dpa

Köln. Fernsehen war gestern – das gilt zumindest für viele Jugendliche. Sie sehen lieber Videos im Internetportal YouTube und haben dort Stars wie „Die Lochis“ oder DagiBee, die ihre Eltern kaum kennen. Auf den Videodays in Köln hatten sie nun die Gelegenheit zum ... MEHR

clearing
S-Bahnhof in Berlin: Nach dem tödlichen Überfall auf einen Rentner ist der Täter gefasst. Foto: Ole Spata/Symbol

Berlin. Nach dem tödlichen Überfall auf einen Rentner an einem Berliner S-Bahnhof hat die Polizei den mutmaßlichen Schläger gefasst. Der Tatverdächtige wurde am Samstag festgenommen, wie ein Sprecher mitteilte. MEHR

clearing
Ein Schild an einer Straße in der Hauptstadt der Elfenbeinküste warnt vor Ebola. Foto: Legnan Koula

Monrovia/Abuja. In einem Slum von Liberia stürmt eine aufgebrachte Menge eine Klinik, mindestens 17 Ebola-Patienten fliehen. In Nigeria flüchten Ärzte und Pfleger aus Krankenhäusern. Kenia verhängt einen Einreisestopp für Menschen aus den Ebola-Ländern Westafrikas. MEHR

clearing
Ermittler haben den mutmaßlichen Drahtzieher des spektakulären Cyber-Bankraubs gefasst. Foto: Marcus Brandt/Symbol

Düsseldorf. Es war ein Bankraub, der seinesgleichen sucht. In einer einzigen Nacht wurden weltweit etwa 40 Millionen Dollar erbeutet. Doch ein Kronzeuge und eine WLAN-Verbindung wurden dem mutmaßlichen Drahtzieher zum Verhängnis. MEHR

clearing
Aufkleber mit Nummern markieren im August 2010 in San Francisco die Einschusslöcher. Foto: Monica M. Davey/Archiv

New York. Vier Jahre nach dem Tod der Deutschen Mechthild Schröer in Kalifornien hat der Fall überraschend eine Wende genommen. Schröer war im August 2010 in San Francisco vor den Augen ihres Mannes im Kugelfeuer rivalisierender Gangs tödlich getroffen worden. MEHR

clearing
Bei einem Nachbeben im Norden der ecuadorianischen Hauptstadt Quito gab es wieder Verletzte. Foto: Jose Jacome

Quito. Mindestens 13 Menschen sind bei einem Erdbeben in Ecuador verletzt worden. MEHR

clearing
Carsten Schatz, Linke-Abgeordneter: Diskriminierung oft schlimmer als Gesundheitsprobleme. Foto: Jörg Carstensen

Kassel. HIV-Infizierte haben nach Darstellung der Deutschen Aids-Hilfe (DAH) oft mehr mit gesellschaftlichen als mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. MEHR

clearing
Im Hafen von Tilbury wurden 35 Menschen in einem Frachtcontainer entdeckt. Foto: C. Villemain

London. Im Hafen von Tilbury im englischen Essex ist ein Mann gestorben, der zusammen mit 34 Erwachsenen und Kindern in einem Frachtcontainer entdeckt worden war. MEHR

clearing
Der gerettete Höhlenforscher wird in Salzburg in eine Klinik gebracht. Foto: Neumayr/Mmv

Salzburg/Abtenau. Fast genau 48 Stunden nach seinem Absturz in 250 Metern Tiefe ist der verunglückte Höhlenforscher in den österreichischen Alpen an die frische Luft gehievt worden. MEHR

clearing
Blick zur Spitze der Cheops-Pyramide. Foto: Scholz

Kairo. Die von zwei Deutschen entnommenen Proben der Cheops-Pyramide in Ägypten sind wieder in ägyptischen Händen. Die sächsische Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer übergab die Stücke dem ägyptischen Botschafter in Berlin. MEHR

clearing
Eine Krankenschwester in Liberia im Schutzanzug. In Nigeria ist Klinikpersonal aus Angst geflohen. Foto: Ahmed Jallanzo

Abuja/Genf. In Nigeria flüchten immer mehr Ärzte und Pfleger aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Ebola-Virus aus den Krankenhäusern. MEHR

clearing
Microsoft-Gründer Bill Gates ist der reichste Mann der Welt. Foto: Daniel Demem

Seattle. Er hat es tatsächlich gemacht: Bill Gates, reichster Mann der Erde und Gründer von Microsoft, hat sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf geschüttet. MEHR

clearing
Rettungskräfte behandeln den verletzten polnischen Forscher in der österreichischen Jack-Daniel’s-Höhle.	Foto: dpa

Abtenau. Bei der Bergung des verletzten Höhlenforschers aus 250 Metern Tiefe haben Rettungskräfte in den österreichischen Alpen gute Fortschritte gemacht. MEHR

clearing
Betrieb des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten Jørn A. Rullepølser. Foto: Simon Laessoee

Kiel/Kopenhagen. Möglicherweise mit Listerien verseuchte dänische Wurstware ist auch auf Ostsee-Fähren zwischen Dänemark und Deutschland verkauft worden. Die dänischen Behörden hätten Ware, die an Schiffe der Reederei Scandlines geliefert worden sei, zurückgerufen. MEHR

clearing
Es sollte ein vergnüglicher Tag werden, doch er endet für die Familie in einer Katastrophe: Ein elfjähriges Mädchen stirbt bei einem Unfall im Holiday Park in Haßloch. Foto: Markus Proßwitz

Haßloch. Ein elfjähriges Mädchen ist in einem Freizeitpark in der Pfalz von einem Karussell mitgeschleift und getötet worden. Wie genau es am Freitag zu dem Unfall im Holiday Park in Haßloch kam, ist nach Angaben eines Polizeisprechers noch unklar. «Wir gehen bis jetzt von einem ... MEHR

clearing
Die Jack Daniel's Höhle im Salzburger Tennengebirge. Foto: Bergrettung Salzburg/Wallinger

Abtenau. Bei der Bergung des verletzten Höhlenforschers aus 250 Metern Tiefe haben Rettungskräfte in den österreichischen Alpen gute Fortschritte gemacht. MEHR

clearing
Ein Spezialist der Polizei untersucht das explodierte gasbetriebene Auto. Foto: Peter Wüst

Rohlstorf. Zehn Feuerwehrleute sind bei der Explosion eines gasbetriebenen Autos in Schleswig-Holstein verletzt worden. Der Fahrer starb noch an der Unglücksstelle in Rohlstorf bei Bad Segeberg. MEHR

clearing
Das Wrack wurde bislang nicht gefunden. Foto: Azhar Rahim

Kuala Lumpur. Eine Bankangestellte und ihr Mann sollen von den Konten mehrerer Passagiere des verschwundenen MH370-Fluges Geld gestohlen haben. Die beiden seien festgenommen worden, berichtete die Polizei in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. MEHR

clearing
Nach der Kontroverse um das Down-Syndrom-Baby Gammy greifen die thailändischen Behörden durch. Foto: Rungroj Yongrit

Bangkok. Nach der Kontroverse um das im Stich gelassene Baby Gammy schiebt Thailand Geschäften mit Leihmüttern jetzt einen Riegel vor. «Das Gesetz wird vor Ende des Jahres in Kraft treten», sagte der Chef der Rechtsabteilung im Ministerium für öffentliche Gesundheit, Chatree Pinyai. MEHR

clearing
Betrieb des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten Jørn A. Rullepølser. Foto: Simon Laessoee

Kiel. Der dänische Lebensmittelskandal um bakterienverseuchte Wurst hat nun doch Deutschland erreicht: Ein Supermarkt im Norden von Schleswig-Holstein hat rund 160 Kilo Wurstwaren des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten an Kunden verkauft. MEHR

clearing
Der sogenannte Autobahnschütze ist des versuchten Mordes angeklagt.Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Würzburg. Bei der Fahndung nach dem Autobahnschützen brachte die Erfassung von Millionen Kennzeichen den Durchbruch - doch Datenschützer sehen dies kritisch. Auch die Verteidigung äußert nun Zweifel an der Verwertbarkeit vor Gericht. MEHR

clearing
Ebola-Kontrolle am Flughafen von Abidjan in der Elfenbeinküste: Nigeria ist wegen der tödlichen Seuche weitgehend isoliert. Foto: Legnan Koula

Monrovia. Erstmals wird das experimentelle Ebola-Medikament «ZMapp» auch in Afrika eingesetzt. Mehrere Dosen des Mittels seien am Mittwochabend aus den USA nach Monrovia geliefert worden, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums mit. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE