Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Panorama Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Deutschland und der Welt

Nationalspieler Mesut Özil trug den Weihnachtspullover mit Schneemannmotiv seines Vereins FC Arsenal immerhin für einen guten Zweck: 20 Prozent des Erlöses gehen an die wohltätige Arsenal-Stiftung.
Modetrend aus den USA und GB„Hässliche Weihnachtspullis“ sind jetzt auch in Deutschland angesagt

Frankfurt. Die ganze Besinnlichkeit zum Fest lässt sich offenbar nur durch Ironie ertragen – jedenfalls für die Käufer der angesagten „hässlichen Weihnachtspullis“. Doch der Frankfurter Modeexperte André Bangert sieht diesen Trend kritisch. mehr

Heftiges Erdbeben bei den Salomonen-Inseln
Auf den Salomonen-Inseln im Südpazifik leben etwa 570 000 Menschen. Foto: US Geological Survey (USGS)

Kirakira. Wieder hat die Erde heftig gebebt, diesmal im Südpazifik. Befürchtete Tsunamis blieben aber aus. Auch sonst gab es zunächst keine Berichte über größere Schäden oder Verletzte. mehr

clearing
Frau auf Straße angezündet Weitere Ermittlungen nach Schreckenstat in Kiel
Die Kieler Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Foto: Carsten Rehder

Kronshagen. Der Schock nach der grausigen Tat sitzt tief. Warum ein Mann in Schleswig-Holstein auf offener Straße eine Frau angezündet hat, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. mehr

clearing
Opfer nach Hamelner Verbrechen ansprechbar
Kerzen, Blumen und Plakate erinnern in Hameln an das Gewaltverbrechen an einer 28-Jährigen, die hinter einem Auto hergeschleift wurde. Foto: Peter Steffen/Archiv

Hameln. Nach dem brutalen Verbrechen an einer 28-Jährigen im niedersächsischen Hameln, die hinter einem Auto hergeschleift wurde, hat sich der Zustand der Frau weiter gebessert. mehr

clearing

Bildergalerien

Autofahrer können ihre Punkte in Flensburg online einsehen
Um seinen Punktestand online zu erfahren, braucht man ein Kartenlesegerät. Foto: Jens Büttner

Flensburg. Zu schnell oder über Rot gefahren? Verkehrssünder können ihren Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt jetzt auch online abrufen. Doch die bürokratischen Hürden sind hoch. mehr

clearing
Der Veggie-Boom hat an Schwung verloren
Nicht mehr ganz so gefragt: Vegane Produkte in einem Biosupermarkt. Foto: Daniel Karmann

Düsseldorf. Die Begeisterung für Fleischersatzprodukte hat in den vergangenen Monaten Marktforschern zufolge deutlich nachgelassen. Wurstersatz und Veggie-Frikadellen schmecken offensichtlich nicht allen. Dazu könnten auch einige Warentests beigetragen haben. mehr

clearing
Fahrverbote wegen belasteter Luft in Paris
In Paris ist die Luft sehr belastet, unter anderem mit Feinstaub. Foto: Ian Langsdon

Paris. Paris kämpft mit der schlimmsten Winter-Luftverschmutzung seit rund zehn Jahren. In der Hauptstadt und umliegenden Vororten dürfen am Donnerstag nur Autos mit geraden Nummern auf den Kennzeichen fahren, teilte die Stadt Paris mit. Öffentliche Verkehrsmittel sind gratis. mehr

clearing
Polizei blitzt Pferd - und Tausenden gefällt das
Unverantwortliche Raserei: Die Brandenburger Polizei hat ein Pferd in vollem Galopp mit 43 km/h geblitzt. Das Foto stammt schon aus dem Jahr 2005 und wurde jetzt bei Facebook veröffentlicht. Foto: Polizei Brandenburg

Potsdam. Das Foto einer Radarfalle von einem besonders eiligen Pferd in Brandenburg begeistert tausende Menschen im Internet. Die Brandenburger Polizei veröffentlichte das Bild aus dem Jahr 2005 diese Woche in ihrem Adventskalender auf Facebook. mehr

clearing
ANZEIGE
Rock meets Classic 2017, 15. April 2017, 20 Uhr, Jahrhunderthalle Frankfurt Im Frühjahr 2017 ist wieder pure Gänsehaut garantiert! Bereits zum achten Mal wird bei dem legendären Cross-Over-Projekt „Rock meets Classic“ in der Jahrhunderthalle Frankfurt ein einzigartiges Konzerterlebnis aus legendären Rockgrößen und klassischer Musik in Perfektion zu erleben sein. mehr
Prozess um die Tötung der elfjährigen Janina in der Silvesternacht begann Todesschütze bemitleidet sich
Der Angeklagte Rudolf E. verdeckt am 07.12.2016 im Gerichtssaal im Landgericht in Bamberg (Bayern) mit einem Aktenordner sein Gesicht. Der Prozess gegen einen 53-Jährigen wegen Mordes an einer Elfjährigen in der Silversternacht 2015/2016 wurde eröffnet. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Bamberg. Dass er drei oder vier Mal geschossen hat, räumt der 54-jährige Maurer beim Prozessauftakt ein. Aber eine Erklärung bleibt er dem Gericht schuldig. Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass er aus Wut handelte – denn sein Opfer hatte etwas, das ihm fehlte. mehr

clearing
Naturkatastrophe in Indonesien Beben vor dem Morgengebet
Rettungskräfte bergen in Pidie Jaya in der indonesischen Provinz Aceh eine Leiche aus den Trümmern.

Jakarta. Kurz vor dem Morgengebet hat ein Erdbeben die Bewohner des nördlichen Sumatra aufgeschreckt. 97 Menschen sterben. Erinnerungen an die Flutkatastrophe von 2004 werden wieder lebendig. Doch es gibt einen wichtigen Unterschied. mehr

clearing
ANZEIGE
autobach1
Ausbilder, Arbeitgeber und Partner der Autofahrer Als wichtiger Arbeitgeber, Ausbilder und Partner für die Autofahrer präsentiert sich das familiengeführte Traditionsunternehmen Auto Bach auch nach 86 Jahren in der Region. mehr
Fotos
Chef von Unglücks-Fluggesellschaft LaMia festgenommen
Büros der Charterfluggesellschaft wurden durchsucht. Es wird auch gegen Vertreter der Luftsicherheitsbehörde ermittelt. Foto: Stringer

Santa Cruz. Zugriff in Santa Cruz: Die Charterfluggesellschaft LaMia steht nach dem Absturz mit dem Fußballteam AF Chapecoense an Bord am Pranger - wollte man einen Tankstopp sparen? Nun greifen die Behörden durch. mehr

clearing
Kühlschrank möglicher Auslöser des Großfeuers in Oakland
Trauerbekundungen liegen nahe der Lagerhalle in Oakland, in der nach einem Flammeninferno 36 Menschen ums Leben kamen. Foto: Barbara Munker

Oakland. 36 Leichen sind nach dem Brand bei einer Party im kalifornischen Oakland geborgen. Mit weiteren Opfern rechnen die Ermittler nicht. Die Suche nach der Ursache des Infernos dauert dagegen an. mehr

clearing
Aibling-Fahrdienstleiter darf auf frühere Entlassung hoffen
In Handschellen: der Fahrdienstleiter von Bad Aibling auf der Anklagebank. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Traunstein. Erst einmal muss der zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte Fahrdienstleiter von Bad Aibling im Gefängnis bleiben. Doch darf er darauf hoffen, dass ihm das letzte Drittel erlassen wird. Im Sommer 2018 könnte er - gerade 42 Jahre alt - ein freier Mann sein. mehr

clearing
Fall Höxter: Angeklagte schildert Horror emotionslos
Die Angeklagte verdeckt im Gerichtssaal in Paderborn ihr Gesicht mit einem Aktenordner. Foto: Bernd Thissen

Paderborn. Misshandlungen, Verletzungen, Tod: Die Angeklagte im Mordprozess um das „Horror-Haus” von Höxter schildert die Leidenszeit eines Opfers wie einen Alltagsbericht. Die Mutter als Nebenklägerin muss das entsetzt mitanhören. mehr

clearing
Was die Darsteller des Bischofs mit dem langen weißen Bart heute beachten müssen „Nikolaus soll keine Angst machen“
Frauke Schneider

Nicht nur zu Kindern, auch in Senioren- und Flüchtlingsheimen kommt heute der Nikolaus. Frauke Schneider organisiert beim Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) in Köln bundesweite Nikolaustreffen und macht Schulungen für Nikolaus-Darsteller. Im Gespräch mit Redakteurin Pia ... mehr

clearing
Mit Kindern im Auto: Nichtraucher-Initiative für Rauchverbot
Besonders bei geschlossenen Fenstern rauchen alle Fahrzeuginsassen mit. Foto: Marcus Führer

München. Die Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) hat an Bundesregierung und Bundestag appelliert, das Rauchen im Auto im Beisein von Kindern endlich zu verbieten. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Neues Gesetz in Kraft Schottland verbietet Rauchen, wenn Kinder im Auto

London. Das Rauchen im Auto in Anwesenheit von Kindern ist in Schottland ab sofort verboten: Gestern trat ein Gesetz in Kraft, das Qualmen in Fahrzeugen mit Minderjährigen an Bord untersagt. mehr

clearing
Patientenschützer verlangen mehr Kontrolle von Apotheken
Deutsche Stiftung Patientenschutz hält schärfere Kontrollen von Apotheken für dringend geboten. Foto: Daniel Reinhardt/Symbol

Berlin. Ein Einzelfall oder die Spitze eines Eisberges? Die Betrugsvorwürfe gegen einen Apotheker in NRW bringen die Überwachung der Branche ins Zwielicht. mehr

clearing
Kriminalität Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge
Pressekonferenz zu den Ermittlungen im Fall der ermordeten Studentin in Freiburg. Politiker warnen nun vor einem Generalverdacht gegen Flüchtlinge. Foto: Patrick Seeger

Stuttgart. Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Studentin in Freiburg ist ein 17-Jähriger festgenommen worden - ein unbegleiteter Flüchtling. Politiker warnen nun vor einem Generalverdacht. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Sonniger Winter mit kalten Nächten
Mit Eiskristallen und Spinnenetzen überzogene Ackerblumen stehen im Sonnenlicht bei Adersheim (Niedersachsen). Foto:

Offenbach. Der Eiskratzer ist für Autofahrer ohne Garage derzeit morgens unentbehrlich - daran wird sich nach Angaben der Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes auch erst mal nichts ändern. mehr

clearing
Maßnahmen zu Silvester Bericht: Düsseldorf plant Böller- und Raketenverbot
Feuerwerk in Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt will in dieem Jahr an Silvester offenbar Böller und Raketen in Teilen der Altstadt verbieten. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Düsseldorf. Die Stadt Düsseldorf will Böller und Raketen an Silvester einem Bericht zufolge in Teilen der Altstadt verbieten. Das gehöre zu einem Maßnahmenpaket, das nach den Übergriffen auf Frauen an Silvester 2015 erarbeitet worden sei. mehr

clearing
Drei Tote in Wohnhaus am Niederrhein entdeckt
Vor dem Haus, in dem die Leichen gefunden wurden, wurde ein Auto zur Spurensicherung abgeschleppt. Foto: Ralf Roeger

Niederkrüchten. Die Polizei bekommt einen Hinweis auf eine Gewalttat. In einem Wohnhaus findet sie drei Leichen. Was ist passiert? mehr

clearing
Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe
Viele Straßen in Málaga sind völlig überflutet. Foto: Daniel Perez

Málaga. Nach schweren Unwettern rund um die südspanische Stadt Málaga an der Costa del Sol sind Hilfskräfte unermüdlich im Einsatz, um Hunderten Betroffenen zu helfen. mehr

clearing
Chapecó weint um Fußballteam: Abschied nach Absturz-Tragödie
Die Särge wurden auf dem Spielfeld aufgebahrt, tausende Menschen weinten. Foto: Fernando Bizerra Jr

Chapecó. Bei strömendem Regen kommen die Särge an. Fast das ganze Fußballteam von Chapecoense ist tot, gestorben auf dem Weg zum Finale um den Südamerika-Cup. Posthum soll ihnen eine besondere Ehre zuteil werden. mehr

clearing
UN-Staaten wollen Tier- und Pflanzenarten besser schützen
Auch Bienen sind in Gefahr. Foto: Boris Roessler/Archiv/Illustration

Cancún. Monokulturen, viel Pestizideinsatz. Weltweit verschwinden Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich. Auch weil es zu viele fehlgerichtete Subventionen für Landwirte gibt. Hier soll es eine Trendwende geben. mehr

clearing
Trauerfeier Nach Flugzeugabsturz: Geschockte Stadt nimmt Abschied
Viele Menschen können das Unglück noch gar nicht begreifen. Foto: Sebastiao Moreira

Chapecó. Abschied im Stadion: Die Särge auf dem Spielfeld, wo sie vor ein paar Tagen noch über den Einzug ins Finale des Südamerika-Cups jubelten. Schweigeminuten in zig Ländern. AF Chapecoense ist nach der Tragödie von Medellín der traurigste Fußballclub der Welt. mehr

clearing
Fotos
Brüstungswand durchbrochen Auto mit vier jungen Männern stürzt in die Elbe
Am Hafen in Hamburg wird das Auto geborgen, das zuvor mit vier Insassen von der Niederbaumbrücke in die Elbe gestürzt war. Foto: Bodo Marks

Hamburg. Ein Auto mit vier Insassen stürzt in die eiskalte Elbe. Ein 20-Jähriger stirbt. Glätte könnte bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben. mehr

clearing
Umfrage: Weihnachtsmarktbesuch steht hoch im Kurs
Schon im vergangenen Jahr strömten zahlreiche Beuscher auch auf den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Bremen. Foto: Ingo Wagner

Berlin. Besuche auf dem Weihnachtsmarkt zählen laut einer Umfrage zu den beliebtesten Vorhaben der Menschen in Deutschland rund um Weihnachten. Auf die Frage, welche Dinge sie vom Advent bis Neujahr planen, gaben 62 Prozent der Befragten den Weihnachtsmarktbesuch an. mehr

clearing
Eisbär Baby in Berlin Wer tritt in die Tatzenstapfen von Knut?
Die Konkurrenz aus München: Die Eisbärin Giovanna mit ihrem Jungen

Berlin. Seine Prominenz ist unerreicht. Seitdem Eisbär Knut 2011 nach einem tragischen Leben plötzlich starb, konnte kein Tier in seine Tatzenstapfen tapsen. Doch das könnte sich nun ändern. mehr

clearing
Magdeburger Hauptbahnhof nach Bombendrohung evakuiert
Der Hauptbahnhof in Magdeburg sowie der Bahnhofsvorplatz wurden gesperrt. Foto: Peter Förster

Magdeburg. Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Nachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Um 14.50 Uhr sei der Bahnhof komplett geräumt gewesen, sagte Bundespolizei-Sprecherin Chris Kurpiers. Auch der Vorplatz und der Busbahnhof seien gesperrt worden. mehr

clearing
Täter auf der Flucht Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann in Baden-Württemberg
Ermittler untersuchen im baden-württembergischen Hechingen den Tatort. Foto: Sdmg/Maurer

Hechingen. Tödlicher Schuss aus fahrendem Auto: Vor einer Gaststätte wird ein Mann angeschossen. Er stirbt später an seinen Verletzungen. Die Polizei in Baden-Württemberg bittet Zeugen um Hinweise. Gesucht wird ein roter Kleinwagen. mehr

clearing
Feuer von Menschen gelegt Waldbrände in Tennessee: Zahl der Todesopfer steigt
Von der "Arrowmont School of Arts and Crafts" in Gatlinburg sind nur Trümmer geblieben. Foto: Bill May / Arrowmont School of Arts and Crafts

Gatlinburg. Tote, Vermisste, zerstörte Häuser: Im US-Bundesstaat Tennessee wüten verheerende Waldbrände. Und es gibt einen schlimmen Verdacht: Die Feuer sollen absichtlich gelegt worden sein. mehr

clearing
Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline „LaMia”
Gustavo Vargas, Generaldirektor der betroffenen Airline „LaMia” bei einer Pressekonferenz in La Paz. Foto: epa

Medellín. 71 Menschen sind tot - darunter fast die ganze Profimannschaft von AF Chapecoense. Weil das Charterflugzeug, das sie zu einem Finalhinspiel nach Kolumbien bringen sollte, zu wenig Kerosin hatte. Eine an dem Unglücksabend wichtige Person verteidigt sich nun - sie wird ... mehr

clearing
Urteil am Montag Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad Aiblin
Rettungskräfte im Februar an der Unfallstelle in der Nähe von Bad Aibling. Foto: Sven Hoppe

Das Urteil im Prozess um das Zugunglück naht. Zwölf Menschen starben bei dem Unfall. Der Fahrdienstleiter ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Am vorletzten der sieben Verhandlungstage halten Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenkläger ihre Plädoyers. mehr

clearing
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen
Die Amtszeit von US-Präsident Obama endet am 20. Januar 2017. Foto: Ron Sachs

Washington. Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht. mehr

clearing
Sechs Tote bei Familiendrama in Österreich
In einem Haus in Österreich sind mehrere Tote entdeckt worden. Foto: Bodo Schackow/Symbolbild

Schildberg. Das Drama nahm hinter verschlossenen Türen seinen Lauf: Eine Frau soll in Niederösterreich ihre engsten Verwandten erschossen haben. Erst vor kurzem gab es in Österreich eine ähnliche Tat. mehr

clearing
Senioren gefoltert - Trio für grausames Martyrium in Haft
Die Angeklagten sitzen zwischen Anwälten und Dolmetschern im Gerichtssaal des Weidener Landgerichts. Foto: Armin Weigel/Archiv

Weiden. Misshandelt und gefoltert im eigenen Haus: Vier Stunden lang werden drei ältere Menschen in der Oberpfalz von Räubern gequält und schwer verletzt. Die Täter müssen nun ins Gefängnis. Aber die Angst bei den Opfern bleibt wohl für immer. mehr

clearing
Studie: Computerspielsucht trifft vor allem Jungs
Jungen im Teenie-Alter sind besonders anfällig für Computerspielsucht. Foto: Oliver Berg / Illustration

Eltern dürfte das bekannt vorkommen: Das Essen steht auf dem Tisch, aber der Nachwuchs ist einfach nicht von der Konsole wegzubekommen. Eine Umfrage geht der Frage auf den Grund, wie häufig Computerspielsucht in Deutschland ist. mehr

clearing
400 000 HIV-Infektionen bei Jugendlichen pro Jahr ab 2030
Nach Schätzungen der Vereinten Nationen könnte die Zahl der jährlich neuen HIV-Infektionen unter Jugendlichen im Jahr 2030 bis zu 400 000 betragen. Foto: Arne Dedert/Symbolbild

New York. Als Ban Ki Moon vor zehn Jahren den Posten an der UN-Spitze übernahm, waren drei Millionen HIV-Infizierte weltweit in Behandlung. Heute sind es 18 Millionen. Doch im Kampf gegen die tödliche Krankheit bleibt viel zu tun - vor allem bei Kindern und Jugendlichen. mehr

clearing
Illegale Autorennen: Minister planen härtere Strafen
Fahrzeugteile liegen nach einem Unfall bei einem illegalen Autorennen auf der Tauentzienstraße in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Berlin. Wer an einem illegalen Autorennen teilnimmt, muss künftig möglicherweise mit einer Haftstrafe rechnen. Das sieht ein Gesetzentwurf vor. In mehreren Städten ist es bei diesen illegalen Rennen zu Unfällen mit Todesopfern und Verletzten gekommen. mehr

clearing
Erfinder des Big Mac mit 98 gestorben
Der Big Mac gilt als bekanntester Burger der Welt. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Washington. Der Erfinder des Big Mac, des wohl bekanntesten Burgers der Welt, ist tot. Michael „Jim” Delligatti starb im hohen Alter von 98 Jahren in seinem Wohnort Pittsburgh, wie die Kette McDonald's am Mittwochabend twitterte. „Jim, wir danken dir und werden ewig an ... mehr

clearing
Welt-Aids-Tag Mehr HIV-Tests durch Dating-Plattformen
In Hessen leben rund 5900 Menschen mit HIV oder Aids. Foto: Oliver Berg/Archiv

Frankfurt. Durch Dating-Plattformen, die mehr sexuelle Möglichkeiten eröffnen, steigt offenbar der Bedarf an Tests. Carsten Gehrig von der Frankfurter Aidshilfe erklärt, mit welchen Problemen die Menschen in seine Beratung kommen. mehr

clearing
Erdstoß verursacht Grubenunglück mit acht Toten in Polen
Ministerpräsidentin Beata Szydlo reiste nach Polkowice, um sich ein Bild der Lage zu machen. Foto: Maciej Kulczynski

Warschau. Niederschlesien ist keine typische Erdbebenregion. Oft rumpelt es unter Tage, weil der Fels über alten, leeren Stollen einstürzt. In einer Kupfergrube müssen Retter wieder einmal nach Vermissten graben. mehr

clearing
Genossenschaftsidee wird Unesco-Kulturerbe
Die Fahnen der Mitgliedsländer vor dem Unesco-Hauptquartier in Paris. Die Genossenschaftsidee ist immaterielles Kulturerbe der Unesco. Foto: Lucas Dolega

Paris/Abu Dhabi. Was haben die deutsche Genossenschaftsidee, belgisches Bier und argentinischer Tango gemeinsam? Sie alle gehören zum immateriellen Kulturerbe der Unesco. Für Deutschland ist es eine Premiere. mehr

clearing
Masse menschengemachter Dinge wiegt 30 Billionen Tonnen
Hochhäuser so weit das Auge reicht - hier in Peking. Zur „Technosphäre” zählen die Wissenschaftler alles was von Menschenhand gemacht ist, beispielsweise Gebäude und Straßen, aber auch Dinge wie Smartphones und Computer und nicht zuletzt Müll. Foto: Angelika Warmuth/Archiv

Leicester. Die Masse aller von Menschen gemachten Dinge auf der Welt wiegt rund 30 Billionen Tonnen. Das geht aus der Schätzung einer internationaler Gruppe von Geologen an der Universität Leicester hervor. mehr

clearing
Prozess in Paderborn Misshandlungen von Höxter
Die Angeklagte Angelika W. verbirgt im Landgericht in Paderborn ihr Gesicht. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Paderborn. Im Prozess um die Geschehnisse im sogenannten Horror-Haus von Höxter soll die angeklagte Frau weiter aussagen. Stand zunächst ihre eigene Leidensgeschichte unter dem mitangeklagten Ex-Mann im Vordergrund, wird es nun auch um ihre mutmaßliche Täterrolle gehen. mehr

clearing
Modeschmuck Verbraucherschützer finden Blei im Schmuck
Verbraucherschützer haben in Modeschmuck vermehrt gesundheitsschädliches Blei und Cadmium gefunden. Foto: Uwe Zucchi/Symbolbild

Berlin. Was man sich umhängt, an den Finger steckt oder durchs Ohrläppchen bohrt, sollte schön aussehen - und sonst nichts. Aber Verbraucherschützer finden in Modeschmuck immer wieder Stoffe, die nicht hineingehören. mehr

clearing
Drama in Istanbul Zwölf Tote bei Feuer in Mädchenwohnheim
Bei einem Brand in einem Mädchenwohnheim in der südtürkischen Stadt Adana sind zwölf Menschen getötet worden. Foto: Dha Via Depo Photos

Istanbul. Die Mädchen sprangen aus dem Fenster, um sich vor den Flammen zu retten. Für viele kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Brand in einem türkischen Wohnheim löst Entsetzen aus. Die Feuertreppe soll verschlossen gewesen sein. mehr

clearing
Vogelgrippe: Mehrere Zoos schließen
Der Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde, Rico Schmidt (l), und Michael Flügger, Veterinär des Tierparks Hagenbeck, sprechen mit Medienvertretern. Foto: Bodo Marks

Hamburg. Die Vogelgrippe hat auch Folgen für den bekannten Hamburger Tierpark Hagenbeck. Mehrere Gänse müssen gekeult werden. Wie das Virus in den Zoo gelangte, ist noch ein Rätsel. mehr

clearing
Leiche entdeckt: Polizei vermutet Suizid vermisster Kollegin
Das letzte Signal des Mobiltelefons der vermissten Polizeischülerin war aus dem Sachsenwald gekommen. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Tagelang suchen Hunderte Polizisten nach einer vermissten jungen Polizeischülerin im Sachsenwald bei Hamburg. Schließlich machen sie eine traurige Entdeckung. mehr

clearing
Studie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz So beeinflussen Whatsapp&Co. das Erwachsenwerden
Das Logo von WhatsApp ist auf dem Display eines Smartphones zu sehen. Foto: Martin Gerten/Archiv

Mainz. Setzen Facebook, Instagram und Whatsapp die Schüler von heute unter Stress? Oder überwiegen die Vorteile? Mit diesen Fragen befassten sich Forscher verschiedener Disziplinen erstmals in einer gemeinsamen Studie. Und einige Ergebnisse erstaunen. mehr

clearing
Bei „Thermomix“-Partys fehlt das sinnliche Kocherlebnis Schmeckt wie selbst gekauft
Das ist keine Thermomix-Party, sondern die Versuchsküche im Vorwerk-Werk in Wuppertal: Zwei Ökotrophologinnen kochten dort im vergangenen Jahr mit dem  Model TM5, dessen Namen fast an einen Neuwagen erinnert.

Frankfurt. Der Hype um den „Thermomix“ von Vorwerk ist derzeit groß. Das zeigt sich auch an den zahlreichen Verkaufspartys, mit denen Käuferinnen versuchen, einen Teil des hohen Preises zurückzubekommen. Aber nicht allen Gästen geht es dabei nur um das Küchengerät. mehr

clearing
Zebrastreifen verkehrt herum
Neue Zebrastreifenmode in Lüdinghausen

Eine kreative Straßenmarkierung ersetzt seit rund 15 Jahren in Lüdinghausen im Münsterland einen Zebrastreifen. Die drei unterschiedlich langen Längsstreifen auf der Durchgangsstraße mehr

clearing
Spielzeug in Ü-Eiern angeblich in Kinderarbeit hergestellt Vorwürfe gegen Ferrero
Ei des Anstoßes: Laut Berichten der britischen Zeitung „The Sun“ sollen Kinder als billige Arbeitskräfte bei der Produktion der beliebten Überraschungseier beteiligt sein.

Frankfurt/Bukarest. Setzen rumänische Kinder die berühmten Überraschungen für Schokoladeneier zusammen? Das behauptet eine britische Zeitung. Die Staatsanwaltschaft Rumäniens ermittelt. Der Ü-Eier-Hersteller Ferrero ist entsetzt und will den schweren Vorwurf schnell klären. mehr

clearing
Frage vor Verwaltungsgericht Darf man mit Silikonbusen als Polizistin arbeiten?
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen urteilte gestern im Fall der Frau, die mit einem Silikonbusen Polizistin werden will Sie blieb der Urteilverkündung wegen des zu erwartenden Medieninteresses fern.

Frankfurt. Ist eine Polizistin mit Brustimplantaten gesundheitsgefährdet, weil diese im Einsatz reißen können? Mit dieser Frage befasste sich gestern wieder ein Verwaltungsgericht. Und die Verbraucherzentrale Hessen, ein Frankfurter Arbeitsrechtler sowie ein Hersteller aus Dieburg haben ... mehr

clearing
Vögelfütterung im Winter Wie Meisen und Enten in Zeiten der Vogelgrippe am besten versorgt werden
Diese Meise am Futterbeutel wirkt kerngesund. Aber trotzdem sollten Futterstellen regelmäßig gesäubert werden.

Frankfurt. Die fast frühlingshaften Temperaturen sprechen nicht gegen einen Beginn der Vogelfütterung. Diese Ansicht vertritt Lea Schmitz, Pressesprecherin beim Deutschen Tierschutzbund. Im Gespräch mit unserer Redakteurin Pia Rolfs erklärt sie, worauf beim Füttern angesichts der ... mehr

clearing
Sanierung des Buckingham-Palasts Das teure Heim der Queen
Vor dem Buckingham-Palast in London tummelten sich im Sommer die royalen Fans, die der Queen gratulieren wollten. Doch wenn es um die Renovierung des Palastes geht, ist die Begeisterung der Briten nicht mehr so groß.

London. Die Ankündigung, den Buckingham-Palast für umgerechnet 400 Millionen Euro zu sanieren, schlägt in Großbritannien große Wellen – gerade weil die Wirtschaft vor unsicheren Zeiten steht. Einige Briten fordern daher etwas, das im Königreich ungewöhnlich ist. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse