E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Feuerwehrleute angeklagt: Böller neben Schlafendem gezündet

Feuerwehr-Einsatzjacken hängen in einer Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Symbolbild Feuerwehr-Einsatzjacken hängen in einer Feuerwache.
Hamburg. 

Vier Hamburger Feuerwehrleute stehen vor dem Landgericht der Hansestadt, weil sie neben einem schlafenden Kollegen in einem Metalleimer einen Böller gezündet haben sollen.

Der Betroffene gebe an, bleibende Schäden erlitten zu haben, sagte ein Gerichtssprecher vor dem Prozessbeginn am Dienstag. Elf Verhandlungstage sind laut Sprecher angesetzt.

Der Vorfall ereignete sich demnach bereits im Jahr 2012 auf einer Feuerwehrwache im Stadtteil Osdorf. Die Angeklagten müssen sich wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion verantworten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen