Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 26°C

Weihnachtsdeko für ein kleines Dorf: Ein Haus mit 16 000 Christbaumkugeln

Foto: Julian Stratenschulte (dpa)
Rinteln. 

Das Zuhause von Susanne und Thomas Jeromin im niedersächsischen Rinteln enthält fast so viel Weihnachtsdeko wie ein kleines Dorf: 110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln. Damit alles Platz findet, wird jede Ecke ausgenutzt: vom Wohnzimmer über Diele und Küche bis hin zur Gästetoilette. Nur das Elternschlafzimmer ist baumfreie Zone. Vor fünf Jahren fing der Familienvater mit seinem ungewöhnlichen Hobby an. Die Weihnachtsbäume wurden immer mehr. Heute starten die Vorbereitungen schon im Oktober. Die Kosten für den Aufwand seien überschaubar, sagt die Familie – dank Schnäppchenkäufen im Internet. Und die Stromrechnung für die zusätzliche Energie sei auch nur um lediglich 100 Euro teurer.

Konkurrenz beim Titel um das wohl am aufwendigsten gestalteten „Weihnachtshaus“ kommt aus Unterfranken: Dort wird alljährlich im Dezember ein „Weihnachtshaus“ mit Tausenden Lichtern, Girlanden und Figuren zur Sehenswürdigkeit. Mehrere Wochen wird an dem Haus gewerkelt und geschraubt, bis in Mainbernheim südöstlich von Würzburg alles sitzt. Bis zum Dreikönigstag soll das „Weihnachtshaus“ über die Region hinaus strahlen – wie viel Strom es frisst, ist nicht bekannt. dpa/Foto: dpa

Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse