E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Er ist der Goldschmied der Kanzlerin

Hans-Peter Weyrich ist der Goldschmied der Bundeskanzlerin: Auch die schwarz-grünlich-blaue Halskette, die Angela Merkel nach der Bundestagswahl trug, stammt aus seiner Werkstatt in Rheinland-Pfalz.
Der Goldschmied Hans-Peter Weyrich präsentiert hier ein Collier, das dem schwarz-grünen Halsschmuck entspricht, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Wahlfeier trug. Foto: dpa Der Goldschmied Hans-Peter Weyrich präsentiert hier ein Collier, das dem schwarz-grünen Halsschmuck entspricht, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Wahlfeier trug. Foto: dpa
Idar-Oberstein.  Hans-Peter Weyrich ist der Goldschmied der Bundeskanzlerin: Auch die schwarz-grünlich-blaue Halskette, die Angela Merkel nach der Bundestagswahl trug, stammt aus seiner Werkstatt in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz). Es handele sich um eine Kette aus Labradorit-Granit (schwarz) und Apatit (grünlich-blau) mit eingesetzten Silberscheiben, sagte Weyrich. Das Schmuckstück habe Merkel im Jahr 2008 erworben und schon häufig getragen. «Wir schauen der Kanzlerin immer auf den Hals», sagte Weyrich.

Hans-Peter Weyrich ist auch der Schöpfer der schwarz-rot-goldenen Halskette, die Angela Merkel beim letzen TV-Duell trug. Foto: ARD Bild-Zoom
Hans-Peter Weyrich ist auch der Schöpfer der schwarz-rot-goldenen Halskette, die Angela Merkel beim letzen TV-Duell trug. Foto: ARD
Der Edelsteindesigner hat auch die als «Schlandkette» bekanntgewordene schwarz-rot-goldene Halskette der CDU-Kanzlerin Merkel gefertigt, die sie Anfang September beim TV-Duell mit SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück getragen hatte.

Das Schmuckstück in den Deutschlandfarben hatte Weyrich so viele Anfrage beschert, dass er nun eine kleine «Schlandketten»-Serie von 20 bis 30 Stück auflegt. Die notwendigen Edelsteine - Bergkristall, Onyx und Schaumkoralle - hat er sich besorgt. Normalerweise macht Weyrich Einzelstücke.

Die Bundeskanzlerin habe etwa zehn Halsketten aus dem Repertoire der Firma Weyrich. «Sie variiert sehr, damit es harmonisch zur Kleidung passt», erklärte er. In gewissen Abständen schicke er Merkel neue Ketten zur Auswahl. «Die meisten, die sie trägt, sind von uns.» Die Kanzlerin sei «eine ganz besondere Kundin», sagte Weyrich.
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen