E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Freie Sicht auf Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Jährlich lockt es über eine Million Besucher an. Nach jahrelanger Sanierung können diese das Schloss nun wieder mit freiem Blick bewundern.
Das Schloss Neuschwanstein bei Füssen. Ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Das Schloss Neuschwanstein bei Füssen. Ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Schwangau.  Nach jahrelanger Sanierung der Fassaden von Schloss Neuschwanstein können die Besucher wieder einen freien Blick auf das Märchenschloss genießen. Nach Angaben des bayerischen Finanzministeriums von Donnerstag wurden mit dem Abschluss des letzten Bauabschnitts nach 13 Jahren die letzten Gerüste abgebaut. «Schloss Neuschwanstein ist Fingerabdruck bayerischer Geschichte und millionenfach fotografierter Besuchermagnet, den es zu erhalten gilt. Nun erscheint Bayerns Wahrzeichen im neuen Gewand», sagte Finanzstaatssekretär Franz Pschierer (CSU). Nach Ministeriumsangaben investierte der Freistaat mehr als fünf Millionen Euro allein in die Erneuerung der Ansichten. Rund 1,4 Millionen Besucher aus aller Welt lockt das Schloss von König Ludwig II. jährlich an. (dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen