E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Bekannter Hund: Mops Sir Henry ist tot

Henry starb an Krebs. Foto: Ursula Düren (dpa) Henry starb an Krebs.
München. 

Einer der bekanntesten Möpse Deutschlands ist tot. Sir Henry starb in München im Alter von 12 Jahren, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Seine Besitzerin, Käfer-Witwe Uschi Ackermann, sagte der Zeitung: „Ich fühle mich absolut leer. Sir Henry war mein bester Freund, mein Lebenspartner. Wir waren miteinander verschmolzen. Er spürte immer, wie es mir geht.“ Der Hund hatte Krebs und wurde eingeschläfert.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen