Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Orkan lässt Großteil der Flüge am Hamburger Flughafen ausfallen

Wegen des Orkans Xaver hat der Hamburger Flughafen die Tore geschlossen. Foto: Bodo Marks Wegen des Orkans Xaver hat der Hamburger Flughafen die Tore geschlossen. Foto: Bodo Marks
Hamburg. 

Orkan «Xaver» sorgt im Flugverkehr in Hamburg für massive Störungen. Der Großteil der Landungen und Abflüge wurde gestrichen, wie eine Sprecherin sagte.

Betroffen waren zunächst rund 100 Verbindungen, unter anderem nach München, Mailand und Stockholm. Flughafenmitarbeiter schoben geparkte Kleinflieger zur Sicherheit in Hallen und befestigten lose Container. «Wir sichern hier alles ab», sagte eine Sprecherin. Die Zahl der gestrichenen Flüge nehme minütlich zu. Auch für den Freitag gebe es erste Absagen.

Passagiere wurden gebeten, sich regelmäßig über die Wettersituation zu informieren und die Fluggesellschaften zu kontaktieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse