E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Streit vor Bonner Shisha-Bar: Frau ins Bein geschossen

Vor einer Shisha-Bar kommt es zum Streit. Stühle werden geworfen, Schüsse fallen. Eine Frau wird verletzt.
Die Beamten waren von Passanten über eine Schlägerei vor der Bar informiert worden. Foto: Thomas Kraus Die Beamten waren von Passanten über eine Schlägerei vor der Bar informiert worden.
Bonn. 

In der Bonner Innenstadt ist am Mittwochabend bei einem Streit eine 23-Jährige durch Schüsse ins Bein verletzt worden. Drei Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten waren von Passanten über eine Schlägerei vor der Bar informiert worden.

Dabei sollen auch Stühle durch den Außenbereich geworfen worden sein. Zeugen haben zudem mehrere Schüsse gehört, wie die Polizei berichtete. Die Hintergründe zur Auseinandersetzung waren zunächst unklar.

Beim Eintreffen der Polizei fanden die Beamten die 23-Jährige mit Schussverletzungen im Bein am Tatort vor. In der Nähe der Shisha-Bar griffen die Ermittler kurz darauf drei junge Männer auf, die vorläufig festgenommen wurden. Inwieweit die 18, 19 und 21 Jahre alten Männer an der Tat beteiligt sind, prüfte die Polizei. Zu deren Nationalität machte die Polizei keine Angaben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen