Politik

«Der IS stellt eine Gefahr für uns alle dar», sagte Kerry vor dem UN-Sicherheitsrat. Foto: Andrew Gombert

New York. US-Außenminister John Kerry hat vor dem UN-Sicherheitsrat in New York eine «globale Kampagne» im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefordert. « mehr

Winfried Kretschmann 	Foto: dpa

Berlin. Mit der Stimme des grünen Ministerpräsidenten genehmigt der Bundesrat die Reform, die viele in dessen Partei für falsch halten. Und ausgerechnet Kretschmanns sozialdemokratischer Kollege Torsten Albig gibt ihnen Recht. MEHR

clearing
Paul Ziemiak ist neuer Vorsitzender der Jungen Union. Foto: Sven Hoppe

Inzell. Umbruch in der Jungen Union: 29 Jahre alt, in Polen geboren, Heimat in Nordrhein-Westfalen, kritisch und zugleich um Kompromisse bemüht. Das ist der neue Vorsitzende. Die Ära Mißfelder ist zu Ende. MEHR

clearing
Prorussische Separatisten im ostukrainischen Kramatorsk. Foto: Ulf Mauder/Archiv

Minsk. Der von Kiew angebotene Sonderstatus für die Ostukraine ist den prorussischen Separatisten nicht genug. Sie wollen die Unabhängigkeit und wollen dies bei Verhandlungen der Kontaktgruppe in Minsk verdeutlichen. MEHR

clearing
«Der Traum stirbt nie.» Das sagte der schottische Ministerpräsident Alex Salmond nach dem verlorenen Unabhängigkeits-Referendum. Foto: Scottish Government Handout

London/Edinburgh. Bei vielen Schotten sagte das Herz «YES» und der Kopf «NO». Nach der Ablehnung der Unabhängigkeit ist die Debatte über mehr Rechte für das ölreiche Schottland eröffnet. Doch Premierminister Cameron hat noch mehr im Sinn. MEHR

clearing
Der unter Hausarrest gestellte Milliardär Wladimir Jewtuschenkow ist wieder in Freiheit. Foto: Sergei Ilnitsky/Archiv

Moskau. Der wegen Verdachts auf Geldwäsche mit Hausarrest belegte russische Milliardär Wladimir Jewtuschenkow kann sich nach Darstellung seines Mischkonzerns AFK Sistema wieder frei bewegen. MEHR

clearing
Zweieinhalb Jahre nach seiner Wahlniederlage steigt Nicolas Sarkozy wieder in die Politik ein. Foto: Ian Langsdon/Archiv

Paris. Zweieinhalb Jahre nach seiner Niederlage bei der französischen Präsidentenwahl steigt Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy wieder in die Politik ein. Der 59-Jährige kündigte auf Facebook seine Kandidatur für den Posten des Parteichefs der konservativen UMP an. MEHR

clearing
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich zusammen mit dem sächsischen SPD-Chef Martin Dulig. Foto: Arno Burgi

Dresden. Die Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot. Nach Sondierungen mit SPD und Grünen entscheidet sich die Union für Koalitionsverhandlungen mit den Sozialdemokraten. Ein schwarz-grünes Projekt ist damit im Freistaat vorerst vom Tisch. MEHR

clearing
Ein Rafale-Kampfjet startet vom französischen Luftwaffen-Stützpunkt Saint-Dizier. Foto: Sebastien Dupont

Paris/Damaskus. Frankreich hat als erster Staat nach den USA Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak bombardiert. Rafale-Kampfflugzeuge zerstörten laut Elyséepalast ein Versorgungsdepot der Extremisten im Norden des Landes. MEHR

clearing
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird von seinen Grünen-Parteikollegen scharf kritisiert. Foto: Stephanie Pilick

Stuttgart/Berlin. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Zustimmung Baden-Württembergs zur Asylrechtsreform gegen Kritik verteidigt. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Mit einem öffentlichen Friedensgebet haben mehr als tausend Muslime in Berlin-Kreuzberg gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Extremismus demonstriert. Darunter auch der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir. Foto: Maja Hitij

Berlin. Tausende Muslime in Deutschland geben ein Zeichen gegen Rassismus und Fanatismus: Tausende gehen bei einem Aktionstag auf die Straße, um gegen Terror und Gewalt im Namen ihrer Religion zu protestieren. MEHR

clearing
Die Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Soeren Stache

Berlin. Die Grünen wollen sich nach der Schlappe bei der Bundestagswahl vor einem Jahr stärker als Partei der Freiheit positionieren. «Ökopartei und Partei der Freiheit sind kein Widerspruch», sagte die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt. MEHR

clearing
Polizisten bewachen das Oberlandesgericht in Frankfurt am Main, wo der Prozess gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat stattfindet. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Trotz der Aussicht auf Strafmilderung will der Angeklagte im ersten deutschen Prozess gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz «Islamischer Staat» nicht aussagen. Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt lehnte der 20-Jährige das Angebot des Richters ab: «Ich will einfach nichts sagen.» MEHR

clearing
Der 70. Deutsche Juristentag in Hannover geht zu Ende. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Mit einer Diskussion über die Zukunft Europas geht heute der 70. Deutsche Juristentag zu Ende. MEHR

clearing
Das erste Ausbildungsteam besteht aus sechs Fallschirmjägern und einem Sanitäter der Luftlandebrigade 26 aus dem Saarland. Foto: Daniel Reinhardt

Hohn. Mit mehrstündiger Verspätung sind die ersten Waffenausbilder der Bundeswehr am Freitag in den Nordirak abgeflogen. MEHR

clearing
Würde Schottland unabhängig, wäre die finanzpolitische Trennung mit vielen Fragezeichen behaftet. Foto: Andy Rain

Edinburgh. Nicht nur die Briten jubeln: Schottland bleibt Teil des Vereinigten Königreichs. Der Regierung in London bleibt eine schwere Niederlage erspart. MEHR

clearing
Ein Gazprom-Mitarbeiter prüft eine russische Gaspipeline bei Sudscha nahe der ukrainischen Grenze. Foto: Maxim Shipenkov/Archiv

Sotschi/Brüssel. Im russisch-ukrainischen Gasstreit wollen die Konfliktseiten unter Vermittlung der EU-Kommission am 26. September in Berlin weiter über eine Lösung verhandeln. MEHR

clearing
Bei der Razzia in einem Vorort Sydneys haben Polizisten einen Verdächtigen festgenommen.	Foto: afp

Sydney. Die Australier sind nach der größten Anti-Terror-Razzia ihrer Geschichte entsetzt. Jungen muslimischen Landsleuten, die in Syrien kämpfen wollten war der Pass verweigert worden. Offensichtlich suchten sie nun in der Heimat ein Ventil für ihren Hass. MEHR

clearing
Immer mehr Kinder in Deutschland sind von Armut betroffen. 	Fotos: dpa

Bad Vilbel/Berlin. Die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland macht vor den Kindern nicht Halt. Zum Weltkindertag am morgigen Samstag schlägt der Bundesvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Alarm. Und fordert Prävention – per Gesetz verankert. MEHR

clearing
Flüchtlinge in einer Heidelberger Notunterkunft	Foto: dpa

Berlin. Die Bundesregierung will drei Balkanländer als sichere Herkunftsstaaten einstufen. So hofft sie, die Zahl der Asylbewerber zu reduzieren. Die Grünen sperren sich. MEHR

clearing
Unabhängigkeit oder Verbleib in Großbritannien? Foto: Andy Rain

Edinburgh. Schottland schreibt Geschichte: In einer bis zuletzt offenen Abstimmung haben Millionen Schotten über die Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien entschieden. MEHR

clearing
Minutenlangen Applaus gab es für den Petro Poroschenko (M) vom versammelten Kongress in Washington. Doch der ukrainische Präsident will mehr. Foto: Jim Lo Scalzo

Washington. Als der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in das mächtige Kapitol in der US-Hauptstadt schreitet, stehen Amerikas Politiker beider Parteien von ihren Sitzen auf und applaudieren minutenlang. MEHR

clearing
Der Vorsitzende der Berliner Piraten, Christopher Lauer, verlässt die Partei. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Berlin. Die Piratenpartei verliert einen ihrer wichtigsten Köpfe. Der Berliner Landeschef Christopher Lauer tritt aus der streitlustigen Partei aus. MEHR

clearing
Notunterkunft für Flüchtlinge in der Übungshalle einer Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Foto: Uli Deck

Berlin. Wegen der zahlreichen Konflikte weltweit sind viele Menschen auf der Flucht. Die Auswirkungen sind spürbar: Nach Angaben des Bundesinnenministeriums beantragten von Januar bis August 115 737 Menschen Asyl in Deutschland, 62,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. MEHR

clearing
Wladimir Putin wurde mit den Worten zitiert, russische Truppen könnten in zwei Tagen nicht nur in Kiew, «sondern auch in Riga, Vilnius, Tallinn, Warschau oder Bukarest sein». Foto: Michael Klimentyev/Archiv

Brüssel/Washington. Russlands Präsident Wladimir Putin soll nach einem Medienbericht in einem Gespräch drohend die Möglichkeit eines russischen Einmarsches in östliche EU-Länder erwähnt haben. Das schreibt die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf eine Notiz des Auswärtigen Dienstes der EU (EAD). MEHR

clearing
Sigmar Gabriel, SPD-Chef und Wirtschaftsminister. Noch ringt die SPD in Sachen TTIP um einen gemeinsamen Kurs. Foto: Jens Büttner

Berlin. Chance oder Bedrohung für Beschäftigte und Verbraucher? Das geplante Freihandelsabkommen mit den USA erhitzt die Gemüter bei der SPD. Parteichef und Vizekanzler Gabriel versucht eine Schlappe beim Parteikonvent abzuwenden. MEHR

clearing
Bundesbauministerin Hendricks plant offenbar die Wiedereinführung des Heizkosten-Zuschusses. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin. Bei der geplanten Wohngeld-Erhöhung will die Bundesregierung auch den 2011 gestrichenen Heizkosten-Zuschuss wieder einführen. Die Hilfe könnte angesichts gestiegener Energiekosten um gut ein Fünftel höher ausfallen als 2009. MEHR

clearing
Nachwuchs-Werbung: Ein Islamist verteilt in Hannover kostenlose Koran-Exemplare. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Dresden. Auch zwei junge Männer aus Sachsen sollen sich als Dschihadisten auf dem Weg in den Heiligen Krieg in Nahost gemacht haben. Die Staatsanwaltschaft Dresden bestätigte entsprechende Presseberichte. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren ... MEHR

clearing
Ein sichergestelltes Schwert wird in einen Polizeiwagen gebracht. Foto: Paul Miller

Sydney/Damaskus. Mit dem größten Polizeieinsatz seiner Geschichte hat Australien nach Regierungsangaben geplante Gräueltaten von Sympathisanten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vereitelt. MEHR

clearing
Fässer mit radioaktiven Abfällen auf dem Gelände des Forschungszentrums Jülich. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hält den geplanten Transport von Atommüll aus dem Versuchsreaktor Jülich in die USA für rechtswidrig. MEHR

clearing
Die Regierung will drei Länder als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Im Bundesrat gibt es dagegen Widerstand - vor allem von den Grünen. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin. Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hält die Kompromissbereitschaft der Union im Streit über eine Reform des Asylrechts nach den Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) für gering. MEHR

clearing
Nigerianische Polizeistation: Gefangene in Nigeria werden laut Amnesty International regelmäßig Opfer schwerster Folter. Foto: Str

Abuja. Gefangene in Nigeria werden laut Menschenrechtlern regelmäßig Opfer schwerster Folter. Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht von «Amnesty International», für den die Organisation in den vergangenen zehn Jahren mehrere Hundert Zeugenaussagen und vielfältiges Beweismaterial ... MEHR

clearing
Munition der kurdischen Peshmerga-Kämpfer: Die IS-Terrormiliz eroberte 21 vor allem von Kurden bewohnte Dörfer an der Grenze zur Türkei. Foto: Mohamed Messara

Damaskus. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Norden Syriens ihre Herrschaft weiter ausgedehnt. Die Extremisten eroberten 21 vor allem von Kurden bewohnte Dörfer an der Grenze zur Türkei. MEHR

clearing
Chinas Präsident Xi Jinping (r.) und sein indischer Amtskollege Pranab Mukherjee auf dem roten Teppich. Foto: Harish Tyagi

Neu Delhi. China will massiv in Indien investieren und seine Märkte weiter für Produkte aus dem Nachbarland öffnen. Bei einem offiziellen Besuch in Neu Delhi sagte der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping, es würden zwei Industrieparks gebaut sowie das Schienennetz erweitert. MEHR

clearing
US-Generalstabschef Martin Dempsey.	Foto: afp

Washington. Ein im Internet verbreiteter Film trägt den Titel „Flammen des Krieges“. Der Kampf habe „erst begonnen“, verkünden die Islamisten. MEHR

clearing
Von der irakischen Armee nicht aufzuhalten: IS-Kämpfer feiern einen ihrer Siege im Norden des Landes. 	Foto: afp

Frankfurt. Es müssen sich unbeschreibliche Szene abgespielt haben, als die Terrormilizen des „Islamischen Staats“ (IS) vor Wochenfrist das nordirakische Sindschar-Gebirge überfielen. MEHR

clearing
Die Bundeskanzlerin und der Emir gestern in Berlin.	Foto: dpa

Berlin. Um die IS-Terroristen zu bekämpfen, braucht der Westen die Hilfe arabischer Staaten wie Katar. Kanzlerin Merkel gibt sich mit den Versicherungen des Emirs zufrieden. MEHR

clearing
Paul Ziemiak

Berlin. So lange war vor ihm keiner im Amt: Philipp Mißfelder gibt nach zwölf Jahren den JU-Vorsitz ab. Er sorgte für Stabilität im größten Jugendverband Europas, konnte ihn aber nicht zum Vordenker von CDU und CSU machen. MEHR

clearing
Beliebt: Bundespräsident Gauck wurde freudig empfangen, als er im Juli Bad Hersfeld besuchte.	Foto: dpa

Berlin. Joachim Gauck hat in diesen Tagen die Hälfte seiner fünf Jahre als Bundespräsident hinter sich. Deutschlands Rolle in der Welt ist zu seinem zentralen Thema geworden. Er riskiert damit einiges. MEHR

clearing
So soll das Terminal 3 ab 2021 von innen aussehen.	Fotos: Fraport

Frankfurt. Der Frankfurter Flughafen hält an seinen Ausbauplänen fest und will den Bau eines dritten Passagierterminals nun konkret angehen. Zwei neue Gutachten zum erwarteten Fluggastaufkommen hätten die bisherige Bedarfsplanung von Fraport untermauert, sagte Fraport-Chef Schulte. MEHR

clearing
Bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Milizen in Warschifana. Die Lage in Libyen ist chaotisch. Foto: Stringer

Tripolis/Madrid. Libyens Führung ist nach eigenen Angaben nicht in der Lage, den Terrorismus im Land allein zu besiegen. Europäische und afrikanische Länder des Mittelmeerraumes sagten Libyen bei einem Krisentreffen in Madrid volle Unterstützung zu. MEHR

clearing
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt vor dem Bundeskanzleramt in Berlin den Emir von Katar, Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Der Emir von Katar hat Vorwürfe zurückgewiesen, der reiche Golfstaat versorge die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Geld. MEHR

clearing
Legehennen stehen in einem Betrieb für die Produktion von Eiern aus Freilandhaltung. Der Landwirtschaftsminister will die Bauern stärker dazu bringen, dass Schweine und Geflügel bessere Bedingungen bekommen. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Angesichts von Kritik an der Massentierhaltung will Bundesagrarminister Christian Schmidt auf freiwilliger Basis mehr Tierschutz in den Ställen durchsetzen. Wo notwendig, werde er aber auch gesetzgeberisch handeln, sagte der CSU-Politiker am Mittwoch in Berlin. MEHR

clearing
Würde Schottland unabhängig, wäre die finanzpolitische Trennung mit vielen Fragezeichen behaftet. Foto: Andy Rain

Edinburgh. Die Schotten entscheiden per Kreuzchen über ihre Zukunft: «Soll Schottland ein unabhängiger Staat sein?» Das wird am Donnerstag auf den Stimmzetteln stehen. MEHR

clearing
Laut Bundesjustizminister Heiko Maas schließt sein Entwurf Schutzlücken zulasten der Kleinsten und Schwächsten in der Gesellschaft, nämlich der Kinder, die oftmals traumatisiert würden. Foto: Hannibal/Archiv

Berlin. Der Besitz von Kinderpornografie soll künftig härter bestraft werden. Die Höchststrafe wird von zwei auf drei Jahre angehoben. Das Bundeskabinett billigte einen Gesetzentwurf zur Verschärfung des Sexualstrafrechts von Justizminister Heiko Maas (SPD). MEHR

clearing
Beleuchtete Brücke in Konstanz: Laut einer Studie planen viele Städte und Gemeinden, die Straßenbeleuchtung zu reduzieren oder einzustellen. Foto: Felix Kästle/Archiv

Berlin. Klamme Kommunen drehen an der Gebührenschraube oder streichen Leistungen - nach einer Studie in «großem Stil». Und das, obwohl die Kommunalhaushalte insgesamt Überschüsse ausweisen und die Steuern sprudeln. Aber eben nur in finanz- und wirtschaftsstarken Städten. MEHR

clearing
US-Außenminister Kerry wird dem US-Senat die Strategie der Regierung gegen die Terrormiliz IS erläutern. Foto: Brendan Smialowski

Istanbul/Washington. Konkrete Hinweise auf mögliche Terrorattacken haben die Geheimdienste der USA noch nicht. Doch dass die Sunnitenmiliz IS bereit ist, unschuldige Amerikaner zu töten, zeigten schon die Enthauptungen von Geiseln. Auch in einem neuen Internetvideo sagen die Extremisten den USA ... MEHR

clearing
Asylbewerber schlafen auf dem Gelände der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf (Bayern). Foto: David Ebener

Münster. Die Kommunen müssen sich um immer mehr Flüchtlinge und Asylbewerber kümmern. Finanziell müssen das die Länder ausgleichen. Das klappt aber nur begrenzt. Die Städte schlagen jetzt Alarm. MEHR

clearing
Schweizer Kriminalpolizisten sollen als Zeugen dazu beitragen, die immer noch ungelösten Rätsel um die wichtigste Mordwaffe des NSU-Trios aufzuklären. Foto: Franziska Kraufmann

München. Ein Schweizer Polizist hat als Zeuge im NSU-Prozess nahegelegt, dass die wichtigste Mordwaffe des Trios schon 1996 in die rechtsextreme Szene Thüringens eingeschleust worden sein könnte, zwei Jahre vor dem Untertauchen des Terrortrios um Beate Zschäpe. MEHR

clearing
Erschöpft: Ein ukrainischer Soldat nahe der Stadt Gorlovka. Foto: Roman Pilipey

Kiew/Moskau. Gegen den überraschend beschlossenen Sonderstatus für die Ostukraine wächst der Widerstand in Kiew. Ministerpräsident Arseni Jazenjuk sagte bei einer Kabinettssitzung, seine Regierung werde die selbst ernannten «Volksrepubliken» Donezk und Lugansk nicht anerkennen. MEHR

clearing
Philipp Mißfelder gibt nach 12 Jahren den JU-Vorsitz ab. Foto: Michael Kappeler

Berlin. Die Junge Union steht nach zwölfjähriger Rekordamtszeit des Vorsitzenden Philipp Mißfelder vor dem Umbruch. Erstmals in der Geschichte der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU kommt es am Freitag zu einer Kampfabstimmung um den Vorsitz. MEHR

clearing
Das Logo der CDU-Sachsen am Eingang der CDU-Landesgeschäftsstelle in Dresden. Foto: Arno Burgi

Dresden. CDU und Grüne in Sachsen treffen in Dresden zur zweiten Runde ihrer Sondierungsgespräche zusammen. Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl sollen Möglichkeiten für Koalitionsverhandlungen ausgelotet werden. MEHR

clearing
Marianne von Weizsäcker leistet Integrationshilfe für ehemals Suchtkranke. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Die Stiftungsvorsitzende Marianne von Weizsäcker hat für mehr Unterstützung ehemals drogensüchtiger Menschen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft geworben. Ein großes Problem sei die oft hohe Verschuldung, in die Betroffene mit ihrer Sucht gerieten. MEHR

clearing
Auch der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller spricht sich gegen Zugeständnisse der Kirche an geschiedene Katholiken aus. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Rom. Fünf hochrangige Kardinäle, darunter der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, der Deutsche Gerhard Ludwig Müller, haben sich gemeinsam gegen Zugeständnisse der Kirche an geschiedene Katholiken ausgesprochen. MEHR

clearing
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt vor dem Bundeskanzleramt in Berlin den Emir von Katar, Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Politiker von SPD, Linken und Grünen verlangen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), das Verhältnis des Golfstaats Katar zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu klären. MEHR

clearing
Josaia Voreque Bainimarama ist nach Umfragen vor allem auf dem Land populär. Foto: Guang Niu

Suva. Auf den als Urlauberparadies bekannten Fidschi-Inseln im Pazifik ist erstmals nach dem Militärputsch vor acht Jahren wieder gewählt worden. Gut eine halbe Million Einwohner waren am Mittwoch aufgerufen, ein Parlament zu bestimmen. MEHR

clearing
Die Drohne „Luna“ wiegt gerade mal 40 Kilogramm.	Foto: dpa

Berlin. Ein Erkundungsteam der Bundeswehr soll in Kiew die Bedingungen für eine Beteiligung klären. „Luna“-Drohnen haben bisher nicht nur für positive Schlagzeilen gesorgt. MEHR

clearing
Von der irakischen Armee nicht aufzuhalten: IS-Kämpfer feiern einen ihrer Siege im Norden des Landes. 	Foto: afp

Washington. Die irakische Armee führt bisher einen erfolglosen Feldzug gegen die Terrormiliz. Die Zweifel werden größer, ob es wirklich ohne amerikanische Bodentruppen geht. MEHR

clearing
Die Befürworter einer schottischen Unabhängigkeit sind laut und wollen gesehen werden.
Fotos: dpa

Edinburgh. Ob im Café oder bei einem Pint im Pub, Schottland kennt nur ein Gesprächsthema: Sagen wir „Yes“ oder „No“ zur Unabhängigkeit? Eine Momentaufnahme aus einem Land, das über sein Schicksal entscheidet. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse