Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Politik Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen. Foto: Michael Kappeler/Archiv
Terrorangst in DeutschlandMaaßen: Anschlagsgefahr in Deutschland unverändert hoch

Berlin. Die Gefahr eines Terroranschlagen in Deutschland ist nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. mehr

Überschneidungen zwischen AfD-Programm und anderen Parteien
Ein Besucher beim AfD-Bundesparteitag in Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Berlin. Die AfD hat erstmals ein Parteiprogramm verabschiedet. Daran gibt es scharfe Kritik. Es gibt aber auch Schnittmengen mit anderen Parteien: mehr

clearing
Fotos
TTIP Greenpeace will geheime TTIP-Dokumente veröffentlichen
Wenn sich in der EU das Risikoprinzip durchsetzt, dürfen genmanipulierte Pflanzen und Lebensmittel so lange angebaut und konsumiert werden, bis ihre Schädlichkeit nachgewiesen ist. Foto: Daniel Reinhardt

Berlin. Die USA und die EU verhandeln seit Jahren über TTIP. In Deutschland ist das Freihandelsabkommen hochumstritten. Am Montag will Greenpeace bisher geheime Details öffentlich machen. mehr

clearing
Union und SPD attackieren AfD: „Wirre Rechtsaußen-Partei”
Die AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry singen auf dem AfD-Bundesparteitag in Stuttgart die deutsche Nationalhymne. Foto: Marijan Murat

Berlin. Ist die AfD tatsächlich eine Alternative für Deutschland? Nein, sagen die etablierten Parteien. Doch nach dem Stuttgarter Parteitag werden sie sich auch inhaltlich mit Rechtspopulisten auseinandersetzen müssen. mehr

clearing

Bildergalerien

Demonstrationen zum 1. Mai: Rund 20 Festnahmen in Hamburg
Polizisten und Demonstranten geraten in Hamburg nach einer Demonstration der Revolutionären Linken vor der Roten Flora aneinander. Foto: Bodo Marks

Berlin. Die Demonstration der Autonomen zum 1. Mai in Hamburg ist traditionell von Gewalt begleitet. Auch in diesem Jahr wurde das Ritual eingehalten. In Berlin verliefen die Aufmärsche und Feierlichkeiten zum Mai-Feiertag hingegen weitgehend ruhig. mehr

clearing
Grün-Schwarz präsentiert Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg
Thomas Strobl (l), Landesvorsitzender der CDU, und Winfried Kretschmann (r, Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Stuttgart. Die CDU als Juniorpartner unter den Grünen? Das wird nun in Baden-Württemberg Realität. Nach harten Verhandlungen erläutern die künftigen Regierungspartner, was sie bis 2021 erreichen wollen. mehr

clearing
Knappe Mehrheit will Kopftuch-Verbot an deutschen Schulen
Eine Schülerin mit Kopftuch nimmt am Unterricht in einer Schule teil. Foto: Bernd Thissen/Illustration

Berlin. In der Türkei dürfen Mädchen in der Schule ab der 5. Klasse Kopftuch tragen. In Deutschland sind Kopftücher generell erlaubt. Viele Bürger sehen das kritisch. mehr

clearing
SPD-Vize Stegner: „Wirre Rechtsaußen-Partei”
Zum Abschluss des Bundesparteitages beraten die Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD) über den Umgang mit dem Islam. Foto: Marijan Murat

Berlin. Nach dem Programmparteitag der AfD haben Politiker von Union und SPD erneut jede Zusammenarbeit mit der rechtskonservativen Partei ausgeschlossen. mehr

clearing
ANZEIGE
Jetzt digital durchstarten…und die Chancen der Digitalisierung für Ihr Unternehmen nutzen Die beste Zeit, um digital durchzustarten, ist jetzt. Das gilt für alle Unternehmen, aber für kleine und mittlere ganz besonders – schließlich war es nie so einfach, gezielt und erfolgreich mit Kunden zu kommunizieren. Wie das geht, zeigt die Initiative „Digital Durchstarten“. mehr
Union und SPD attackieren AfD
Die AfD-Parteivorsitzende Petry (l-r), die stellvertretende Vorsitzende von Storch und der Parteivorsitzende Meuthen beim Bundesparteitag in Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Berlin. Ist die AfD tatsächlich eine Alternative für Deutschland? Nein, sagen die etablierten Parteien. Doch nach dem Stuttgarter Parteitag werden sie sich auch inhaltlich mit Rechtspopulisten auseinandersetzen müssen. mehr

clearing
USA rufen Russland zu Einsatz für Waffenruhe in Syrien auf
US-Außenminister John Kerry ist zu Gesprächen nach Genf gereist. Foto: Denis Balibouse / Pool

Genf. Die USA haben Russland aufgerufen, sich für die Durchsetzung des für Syrien vereinbarten Waffenstillstands einzusetzen. mehr

clearing
AfD-Parteitag Mit geröteten Gesichtern
Gute Stimmung im AfD-Präsidium. Die beiden AfD-Parteivorsitzenden Frauke Petry (links) und Jörg Meuthen sowie die Stellvertreterin Beatrix von Storch scherzen beim Parteitag in Stuttgart.

Stuttgart. Die AfD hat auf ihrem Delegiertentreffen in Stuttgart viele Themen sachlich diskutiert. Es gab aber auch Gefühlsaufwallungen und Unstimmigkeiten. mehr

clearing
Grundsatzprogramm beschlossen AfD erklärt sich zur Anti-Islam-Partei

Stuttgart. Die AfD hat auf ihrem Parteitag in Stuttgart die Ablehnung des Islams in ihrem Grundsatzprogramm verankert. Die Liste der Forderungen ist lang. mehr

clearing
Señora Ribas’ Gespür für Mord
Dahinter steckt ein mörderischer Kopf: In diesem Fall Rosa Ribas’ in ihrem Stammcafé mit dem Manuskript ihres neuen Frankfurt-Krimis.

Banker, Junkies, Hochhauskulisse: Frankfurt ist per se eine Steilvorlage für Krimiautoren. Das hat auch die Spanierin Rosa Ribas erkannt und lässt demnächst bereits zum vierten Mal ihre Kommissarin Cornelie Weber-Tejedor auf Verbrecherjagd gehen. Klaus Späne über eine ... mehr

clearing
Grün-schwarzer Koalitionsvertrag im Südwesten steht
Thomas Strobl (l) und Winfried Kretschmann sind sich einig. Foto: Deniz Calagan

Stuttgart. Grüne und CDU in Baden-Württemberg haben die entscheidenden Hürden genommen: Die Koalitionsverhandlungen sind beendet, die Ressorts sind verteilt. Manche Kompromisse schluckt die CDU nur mit Bauchschmerzen. mehr

clearing
Steinmeier und Ayrault sichern Mali Hilfe zu
Jean-Marc Ayrault (l) und Frank-Walter Steinmeier vor dem Abflug nach Mali. Foto: Britta Pedersen

Bamako. Deutschland und Frankreich haben dem westafrikanischen Krisenstaat Mali Unterstützung bei der weiteren Stabilisierung des Landes zugesichert. mehr

clearing
AfD empfiehlt sich als Bewahrerin der deutschen „Leitkultur”
Abstimmung: Die AfD will in Stuttgart bis zum Abend über ihr erstes Parteiprogramm beraten. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart. Die AfD hat ihren Anti-Islam-Kurs nun auch in ihrem Parteiprogramm festgeschrieben. Auf einem Bundesparteitag in Stuttgart verabschiedeten rund 2000 Mitglieder der Alternative für Deutschland am Wochenende ein Grundsatzprogramm. mehr

clearing
AfD-Bundesparteitag: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland”
Delegierte verfolgen den AfD-Bundesparteitag in Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die meisten deutschen Parteien betonen gerne, wie „modern” sie sind. Die AfD hat auf ihrem Bundesparteitag in Stuttgart genau das Gegenteil getan. Sie präsentiert sich als Partei für alle, die sich von den Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte überrollt fühlen. mehr

clearing
Deutscher Druck auf Brüssel für längere Grenzkontrollen
Hinweisschild zur Brennerautobahn: Die Zeit der Grenzzäune kehrt zurück. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin. Seit der Schließung der Balkanroute ist der Flüchtlingsandrang nach Europa abgeebbt. Aber bleibt das auch so? Zentrale EU-Länder wollen die Grenzkontrollen nun verlängern - mit einem besorgten Deutschland an der Spitze. Brüssel spielt wohl mit. Und die CSU freut sich. mehr

clearing
Zentralrat der Juden: AfD verlässt Boden des Grundgesetzes

Berlin. Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat der AfD vorgeworfen, mit ihrem Grundsatzprogramm den Boden des Grundgesetzes zu verlassen. mehr

clearing
Reifen geplatzt: Steinmeier kann erst mit Verspätung starten
Der Ersatzreifen wird geliefert. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Steinmeier im Pech: Wegen eines geplatzten Reifens muss sein Airbus kurz vor dem Abheben in Berlin-Tegel eine Vollbremsung machen. Es ist das zweite Malheur innerhalb weniger Wochen. mehr

clearing
Analyse: Islamkritik als Markenkern
Thema Islam: AfD-Chefin Frauke Petry spricht beim Parteitag. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die Wahlerfolge geben der AfD Rückenwind. Doch ob das reichen wird, um sie bis in den Bundestag zu tragen? Mit ihrem neuen Programm bewegt sich die AfD noch etwas weiter weg vom Rest der Parteienlandschaft. mehr

clearing
Gewalt bei Demos in Plauen
Sowohl von Linken als auch von Rechten soll es Angriffe gegen Polizisten gegeben haben. Foto: Sebastian Willnow

Plauen. Die Polizei spricht von einem „massiven Gewaltausbruch”. Bei einer Kundgebung von Rechtsextremen und einer linken Gegendemo in Plauen werden Polizisten angegriffen. mehr

clearing
Neue Gespräche nähren Hoffnung auf Waffenruhe für Aleppo
Rettungskräfte versuchen Opfer unter den Trümmern zu bergen. Bei den Luftangriffen auf Aleppo wurde auch ein Krankenhaus schwer getroffen. Foto: Hadi Alabdallah

Aleppo. Die frühere Handelsmetropole Aleppo gilt als wichtigstes Schlachtfeld im syrischen Bürgerkrieg. Während die Gewalt Tag für Tag eskaliert und Zivilisten sterben, streiten die Großmächte Russland und USA. mehr

clearing
Demonstranten ziehen sich aus irakischem Parlament zurück
Nach der Erstürmung des irakischen Parlaments beruhigt sich die Lage langsam wieder. Foto: Ahmed Jalil

Bagdad. Nach der Erstürmung des irakischen Parlaments durch eine aufgebrachte Menschenmenge haben sich die Demonstranten wieder aus dem Abgeordnetenhaus zurückgezogen. mehr

clearing
AfD setzt Reizthema Islam auf die Tagesordnung
Frauke Petry riet zum Abschluss: „Lesen Sie heute und morgen keine Zeitungen, sonst wissen Sie nicht, auf welchem Parteitag Sie gewesen sind.” Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die meisten deutschen Parteien betonen gerne, wie „modern” sie sind. Die AfD hat auf ihrem Bundesparteitag in Stuttgart genau das Gegenteil getan. Sie präsentiert sich als Partei für alle, die sich von den Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte überrollt fühlen. mehr

clearing
Gegen den Strommangel: Venezuela dreht an der Uhr
Dreht am Zeiger: Venezuelas Präsident Nicolas Maduro. Foto: Miguel Gutiérrez/Archiv

Caracas. In Venezuela gehen sprichwörtlich die Lichter aus: Eine bisher einmalige Energiekrise führt zu Zwei-Tage-Wochen, geschlossenen Schulen und Städten, die stundenlang ohne Strom sind. Nun soll das Drehen an der Uhr das Land vor der großen Dunkelheit bewahren. mehr

clearing
Wer zuletzt lacht: Obama witzelt über Trump und sich selbst
Entspannt ins Ende seiner zweiten Amtszeit: US-Präsident Barack Obama. Foto: Olivier Douliery

Washington. Mit einem Feuerwerk von Witzeleien über politische Freunde, Gegner und sich selber hat US-Präsident Barack Obama sozusagen seinen Ausstand als „Komödiant der Nation” gegeben. mehr

clearing
Das Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland
Über viele Formulierungen im Grundsatzprogramm wurde ausgiebig diskutiert. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die AfD hat sich im dritten Jahr ihres Bestehens ein Grundsatzprogramm gegeben. Die wichtigsten Beschlüsse:  mehr

clearing
Fotos
DGB prangert zum 1. Mai Fremdenhass an
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat den Tag der Arbeit in diesem Jahr unter das Motto „Zeit für mehr Solidarität” gestellt. Foto: Swen Pförtner

Stuttgart. Solidarität zum Tag der Arbeit - das schließt für die Gewerkschaften am 1. Mai auch die Hilfe für Asylbewerber ein. Gleich in mehreren Städten kommt es zu Ausschreitungen, beteiligt sind linke Demonstranten und auch Rechtsextremisten. mehr

clearing
Datenleck: Adressen von 2000 Parteitagsbesuchern öffentlich
Ihre Adressen wurden gehackt und ins Internet gestellt: Delegierte beim AfD-Bundesparteitag in Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Beim AfD-Parteitag sorgt ein Datenleck für große Aufregung. Nachdem auf einer linken Internetseite am Sonntag die Namen, Adressen und Telefonnummern von rund 2 000 Parteimitgliedern veröffentlicht wurden, kündigte Parteichef Jörg Meuthen eine „strafrechtliche ... mehr

clearing
Zehntausende bei Mai-Feiern in Berlin-Kreuzberg
Die Polizei zählte bis zum Nachmittag rund 30 000 Besucher. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Eine ausgesprochen ruhige Walpurgisnacht in Berlin macht Hoffnung. Bleibt auch die „revolutionäre 1.Mai-Demo” im Stadtteil Kreuzberg friedlich? mehr

clearing
Kauder und Oppermann für Verschärfung des Sexualstrafrechts
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Die Fraktionschefs von Union und SPD verlangen Nachbesserungen bei der geplanten Reform des Sexualstrafrechts. Foto: Heiko Wolfraum/Symbolbild

Berlin. Bei den Regelungen für eine harte Bestrafung von Vergewaltigern wird Justizminister Maas wohl noch einmal nachbessern. Aus der Spitze der Koalitionsfraktionen heißt es jetzt: Frauen müssen noch eindeutiger geschützt werden - auch gegen Grapscher. mehr

clearing
Gabriel wirft Union Verweigerungshaltung in Rentendebatte vor
„Wenn die Union sagt, dass sie nicht mehr über die Rente reden will, dann soll sie mal über die Grenze nach Österreich schauen”, warnt der Vizekanzler. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Eigentlich hat die SPD angekündigt, die Debatte über eine Rentenreform kleinhalten zu wollen. Doch nun bläst Parteichef Gabriel wieder zur Attacke gegen die Union. Die Verhältnisse in Österreich versteht der Vizekanzler als Warnung. mehr

clearing
Demonstranten stürmen Parlament in Bagdad
Die Demonstranten protestierten gegen die Verschiebung einer Abstimmung im Parlament. Foto: Ahmed Jalil

Bagdad. Eigentlich soll die irakische Regierung die IS-Terrormiliz bekämpfen. Doch ein heftiger Streit um Reformen blockiert die Politik. In Bagdad bricht Chaos aus, als Demonstranten das Parlament stürmen. mehr

clearing
Sonntagstrend: AfD bundesweit bei 13 Prozent

Berlin. Die AfD legt in der Wählergunst leicht zu und landet in der jüngsten Emnid-Umfrage als drittstärkste Partei vor den Grünen. In der Woche ihres Parteitags klettert die rechtspopulistische Partei im Sonntagstrend um einen Punkt auf 13 Prozent, wie die „Bild am ... mehr

clearing
Flüchtlingskrise Bericht: Deutschland will Verlängerung der Grenzkontrollen
Grenzkontrolle an der A8 von Salzburg nach Bayern. Foto: Matthias Balk/Archiv

Berlin. Seit Abriegelung der Balkanroute ging der Flüchtlingsandrang in Deutschland und Österreich stark zurück. Doch bleibt das so? Die Skepsis ist groß. Wird das freie Reisen in der EU weiter beschnitten? mehr

clearing
Russisches Flugzeug erneut gefährlich nah an US-Maschine
Gewagte Manöver: Russische SU-27-Kampfjets bei einer Flugshow. Foto: Anatoly Maltsev/Archiv

Washington/Moskau. In einem waghalsigen Manöver rast ein russischer Kampfjet über der Ostsee an einem US-Aufklärungsflugzeug vorbei. Beide Staaten werfen der Gegenseite Provokation zu. Die Zwischenfälle häufen sich. mehr

clearing
Demonstration in Stuttgart Mehr als 1000 Polizisten sichern AfD-Parteitag
Ein massives Polizeiaufgebot beim AfD-Bundesparteitag soll die Blockade des Stuttgarter Messegeländes verhindern. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart. Der AfD-Bundesparteitag an der Stuttgarter Messe löst einen massiven Polizeieinsatz aus. Hunderte Störer versuchen, die Veranstaltung zu blockieren - und werden festgesetzt. mehr

clearing
Fotos
Deutschnationale Töne auf AfD-Parteitag
AfD-Führung: Frauke Petry, Alexander Gauland und Jörg Meuthen (v.l.) unterhalten sich beim Parteitag. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die lautstarken Proteste ihrer Gegner haben vor allem einen Effekt: Sie schweißen die AfD-Mitglieder zusammen. Das kann die Partei gut gebrauchen. Denn an inneren Widersprüchen und Rivalitäten herrscht in dieser Partei kein Mangel. mehr

clearing
AfD-Vize Glaser: Politisches Asyl für Ex-Muslime
Glaser will Bundespräsident werden. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart. Muslime, die sich vom Islam lossagen, müssen nach Meinung des AfD-Bundespräsidentenkandidaten Albrecht Glaser politisches Asyl in Deutschland erhalten. Wer sich vom Islam abwende, riskiere, mit dem Tod bedroht zu werden, sagte Glaser zu Beginn der Programmdebatte. mehr

clearing
EU-Abgeordneter Pretzell stößt zu Front-National-Fraktion
Politisch wie privat verbandelt: Frauke Petry und Markus Pretzell, EU-Abgeordneter der AfD. Foto: Urs Flueeler

Stuttgart. Der AfD-Europaabgeordnete Marcus Pretzell will sich der ENF-Fraktion anschließen, zu der die französische Partei Front National gehört. Das kündigte Pretzell, der auch Vorsitzender des AfD-Landesverbandes in Nordrhein-Westfalen ist, beim Bundesparteitag ... mehr

clearing
Fotos
Syriens Verbündeter Russland gegen Waffenruhe im Raum Aleppo
Umkämpfte Stadt: Assad-treue Kräfte kontrollieren den Westen der einst zweitgrößten Stadt Syriens, Regimegegner den Osten. Die Armee versucht seit längerem, den letzten Nachschubweg der Rebellen zu kappen. Foto: Zouhir Al Shimale/

Moskau. Syriens enger Verbündeter Russland hat sich gegen eine sofortige Waffenruhe im Raum Aleppo ausgesprochen. Der Kampf gegen Terrorgruppierungen in der Region sollte fortgesetzt werden, sagte Vizeaußenminister Gennadi Gatilow in Moskau. mehr

clearing
Bundesregierung macht Tempo für neues Integrationsgesetz
Ohne Sprachekenntnisse geht wenig: Deutschkurs für Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft in Güstrow. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Berlin. Über Monate stritten Union und SPD über die richtigen Maßnahmen in der Flüchtlingspolitik. Nun soll es zumindest beim Thema Integration schnell gehen. Das umfangreiche Gesetzespaket ist eine Mischung aus Fördern und Fordern. mehr

clearing
Nur wenige neue Flüchtlinge in Griechenland
Flüchtlinge kommen in einem Schlauchboot auf der griechischen Insel Lesbos an. Die Zahlen sind stark zurückgegangen. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Athen. Der Flüchtlingszustrom von der Türkei nach Griechenland nimmt zwar ab. Aber die Lage in den Lagern bleibt gespannt. Es fehlt vor allem an einem. mehr

clearing
AfD-Parteitag im Zeichen der Islamdebatte
Jörg Meuthen und Frauke Petry beim AfD-Parteitag in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart. Die lautstarken Proteste ihrer Gegner haben vor allem einen Effekt: Sie schweißen die Mitglieder der AfD enger zusammen. Das kann die Partei gut gebrauchen. Denn an inneren Widersprüchen und Rivalitäten herrscht in der Partei kein Mangel. mehr

clearing
Buh-Rufe beim Parteitag: Gauland fordert Geschlossenheit
Graue Eminenz der AfD: Der stellvertretende Parteivorsitzende Alexander Gauland erhielt donnernden Applaus. Foto: Marijan Murat

Stuttgart. Die vom Parteivorstand angeordnete Auflösung des saarländischen Landesverbandes hat auf dem Bundesparteitag der AfD für lautstarke Debatten gesorgt. mehr

clearing
Medien: Reformer gewinnen auch die Stichwahl im Iran
Wahl im Iran: Die Reformer führen nach ersten Hochrechnungen. Foto: Abedin Taherkenareh

Teheran. Irans Reformer bleiben auch bei der Stichwahl auf Erfolgsspur. Die Hardliner erlebten eine weitere Niederlage. Mit der neuen Machtkonstellation im Parlament ist auch Ruhanis Wiederwahl nächstes Jahr fast sicher. mehr

clearing
Blockaden gegen AfD-Parteitag

Stuttgart. Einige hundert Demonstranten haben am Samstagmorgen versucht, den AfD-Bundesparteitag an der Messe in Stuttgart zu stören. Die Polizei sprach von rund 400 gewaltbereiten Linksautonomen. mehr

clearing
„Spiegel”: Merkel will Steinmeier nicht als Bundespräsidenten
Angela Merkel hat es laut „Spiegel” abgelehnt, eine Kandidatur von Außenminister Frank-Walter Steinmeier für eine mögliche Gauck-Nachfolge mitzutragen. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Bundespräsident Gauck tut sich schwer mit der Frage, ob er 2017 mit 77 Jahren nochmals für das hohe Amt antreten soll. Falls er Nein sagt, kann die SPD für einen Bewerber aus ihren Reihen wohl keine CDU-Hilfe erhoffen, heißt es in einem Magazinbericht. mehr

clearing
Tarifverhandlungen Fast fünf Prozent mehr Geld im öffentlichen Dienst
Hand drauf: Verdi-Chef Frank Bsirske (l.) und Bundesinnenminister Thomas de Maiziere nach der dritten Runde der Tarifverhandlungen. Foto: Julian Stähle

Potsdam. Mehr Geld statt mehr Streiks - ein Durchbruch am Verhandlungstisch sorgt für Ruhe im öffentlichen Dienst. Geschnürt haben Gewerkschaften und Arbeitgeber ein Gesamtpaket. Erste Reaktionen: positiv. mehr

clearing
AfD will auf Parteitag erstmals Parteiprogramm beschließen
Für den Bundesparteitag der AfD haben sich mehr als 2000 Mitglieder angemeldet. Es soll erstmals ein Parteiprogramm beschlossen werden. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Stuttgart. Begleitet von einem starken Polizeiaufgebot berät die AfD heute auf ihrem Bundesparteitag in Stuttgart über ein Grundsatzprogramm. Mehr als 1000 Sicherheitskräfte stehen bereit, um mögliche Konfrontationen zwischen Parteimitgliedern und linken Demonstranten zu verhindern. mehr

clearing
Frankfurter Wissenschaftlerin fordert Einhaltung der Menschenrechte Plädoyer für deutschen Islam
Die Spitze eines Minaretts steht vor dem am Himmel stehenden Halbmond. Um die Rolle des Islam in Deutschland ging es gestern auf einer Konferenz in Frankfurt.

Frankfurt. Viele Menschen in Deutschland sehen den Islam als Bedrohung an. Professor Susanne Schröter von der Gothe-Universität hatte gestern zu einer Konferenz nach Frankfurt geladen, wo sie ihre Vorstellungen von einem deutschen Islam präsentierte. Die Gäste waren hochkarätig. mehr

clearing
Grenzsicherung am Brenner geplant Deutschland und Österreich demonstrieren Einigkeit

Potsdam. Deutschland und Österreich haben Italien aufgerufen, wirksame Maßnahmen zur Eindämmung des Flüchtlingszuzugs über das Mittelmeer zu ergreifen. mehr

clearing
Viele interne Widersprüche Heiße Tage für die AfD

Berlin/Stuttgart. Der Parteitag der AfD am Wochenende dürfte werden wie alle zuvor: lang – und laut. Aber selbst im Vorstand zweifeln sie, dass sie am Ende wirklich haben werden, was sie wollen: ein Grundsatzprogramm. mehr

clearing
Señora Ribas’ Gespür für Mord
Reichlich Mordutensilien: Autorin nebst Bleistiften im Arbeitszimmer.

Stimmengewirr wabert durch den kleinen Raum, eine Kaffeemaschine zischt hinter der Theke, Geschirr klappert. Die übliche Geräuschkulisse eines beliebten Cafés im Frankfurter Nordend, in dem um 10 mehr

clearing
Einigung auf konservative Minderheitsregierung in Irland
In Irland soll es künftig eine Minderheitsregierung unter Führung der konservativen Partei Fine Gael des bisherigen Ministerpräsidenten Enda Kenny geben. Foto: Aidan Crawley/Archiv

Dublin. Bei der Parlamentswahl in Irland haben die Wähler Ende Februar die bisherige Regierungskoalition abgestraft. Nun soll es eine Minderheitsregierung geben - unter Führung der Fine Gael. mehr

clearing
Vor dem AfD-Parteitag: Noch hält der Burgfrieden
Zwar gab es auf dem Podium der Kongresshalle noch einmal Diskussionen über die Sitzordnung für die Mitglieder des AfD-Bundesvorstandes. Bei einem Empfang der Parteispitze des zweitägigen Parteitages war die Stimmung aber friedlich. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Stuttgart. Die AfD hat sich vor ihrem Bundesparteitag in Stuttgart vorgenommen, persönliche Rivalitäten erst einmal zurückzustellen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse