Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Politik Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Bei dem Anschlag war eine Bombe in einer voll besetzten Londoner U-Bahn nahe der Haltestelle Parsons Green explodiert.
Weitere Festnahme nach Londoner U-Bahn-Anschlag

Hinter dem U-Bahn-Anschlag in London könnte ein ganzes Netzwerk stecken. Die Polizei nahm einen weiteren Verdächtigen fest. mehr

175 000 mehr Menschen erhalten Pflegeleistungen
Statt drei Pflegestufen gibt es seit Januar fünf Pflegegrade.

Berlin. Deutlich mehr Pflege - das bringt die jüngste Reform. Die Erwartungen scheinen sogar übertroffen zu werden. mehr

clearing
Machtkampf bei Front National eskaliert: Le Pens Vize geht
Marine Le Pens Stellvertreter Florian Philippot verlässt die rechtsextreme Partei.

Paris. Die französische Rechtspopulistin Le Pen setzt sich in ihrer Partei durch - erst einmal. Ihr langjähriger Vertrauter Philippot nimmt hingegen seinen Hut. Wohin steuert die Front National? mehr

clearing
Weise wirbt für Familiennachzug von Flüchtlingen
Derzeit dürfen Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre Familien nicht kommen lassen.

Baden-Baden. Mit dem eingeschränkten Familiennachzug soll die Zuwanderung gebremst werden. Doch der Flüchtlingsbeauftragte der Regierung warnt vor einer Überlastung der Gerichte. mehr

clearing

Bildergalerien

Steuereinnahmen im August deutlich gestiegen
Vor allem Lohnsteuer, Kapitalertrags- und Zinsabschlagsteuer trugen zum guten Ergebnis bei.

Berlin. Die Steuereinnahmen des Staates sind dank der guten Konjunktur und Beschäftigungslage im August deutlich gestiegen. Das Aufkommen legte insgesamt - ohne Gemeindesteuern - um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. mehr

clearing
Unabhängigkeitbestrebungen Referendum in Katalonien: Spaniens (Alp-)Traum
Demonstranten tragen am katalanischen „Nationalfeiertag“, 11. September, die katalanische Flagge „Esteladas“ durch die Straßen.

Frankfurt/Barcelona. Katalonien, das verbinden viele hierzulande mit FC Barcelona, Sagrada Familia oder Costa Brava. Nur wenigen dürfte bewusst sein, dass die Region gerade massiv die Unabhängigkeit von Spanien anstrebt. Auch viele Katalanen im Rhein-Main-Gebiet machen sich Gedanken über die ... mehr

clearing
Interview AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: "Seid nicht zu empfindlich"
Alexander Gauland steht vor dem Einzug in den Bundestag.

Dass die Kanzlerin-Partei sich über wütenden Protest bei Kundgebungen beklagt, hält Alexander Gauland für etwas übertrieben. Warum er Angela Merkel zu einer dickeren Haut rät und weshalb er findet, die politische Konkurrenz mache in einem fort kostenlose Reklame für ihn und ... mehr

clearing
Bundestagswahl Steuerzahlerbund schlägt Alarm: Über 700 Abgeordnete?
Das Plenum im Bundestag muss bis auf weiteres erstmal selbst über Maßnahmen zur Euro-Rettung entscheiden. (Symbolbild)

Frankfurt. Nach der Bundestagswahl am Sonntag könnte der Bundestag auf über 700 Abgeordnete anwachsen. Die Besonderheiten des deutschen Wahlsystems könnten den Steuerzahler fast 50 Millionen Euro im Jahr kosten. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Viele Muslime haben starke Bindung an ihr EU-Heimatland
Muslimische Frauen in Berlin-Kreuzberg.

Wien. Integration ist ein heißes Eisen. Die EU hat Einstellungen und Erfahrungen der zugewanderten Muslime in Europa untersuchen lassen. In Sachen Offenheit für Fremde ist für beide Seiten viel zu tun. mehr

clearing
Ruhani weist Trumps Kritik am Atomabkommen scharf zurück
In Natans im Zentraliran kann Uran angereichert werden. Foto: Abedin Taherkenareh

New York. Das Atomabkommen mit dem Iran dominiert den zweiten Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Der Pakt gilt als historisch. Der Iran warnt die USA. Auch Deutschland mahnt Trump, das Abkommen nicht zu „zerstören”. mehr

clearing
ANZEIGE
Tag der offenen Tür der Geburtshilfe Es erwarten Sie unser Team, Informationen zu unseren Angeboten, Kreißsaal- Führungen, Gipsbauch-Abdruck, Kinderbetreuung mit Geschwister-Führerschein sowie Kinderschminken und vieles mehr … mehr
Zahlen zu Sexualdelikten in Hessen erst später

München. In Bayern gab es im vergangenen halben Jahr mehr Vergewaltigungen und schwere sexuelle Nötigungen als zuvor. Für Hessen werden noch keine Zahlen veröffentlicht. mehr

clearing
Petry: Bürgerliche Wähler wenden sich von AfD ab
Frauke Petry sorgt sich um eine Abwanderung der bürgerlichen Wähler von der AfD.

Leipzig. AfD-Chefin Frauke Petry sieht die Wähler durch den Richtungsstreit in ihrer Partei verunsichert. Mit Blick auf heftig kritisierte Aussagen wie die von Spitzenkandidat Gauland über Stolz auf die Wehrmacht sagte sie der „Leipziger Volkszeitung”: „Ich verstehe, ... mehr

clearing
Brexit: London bietet angeblich 20 Milliarden Euro
Brexit-Gegner in London während einer Demonstration vor dem House of Parliament.

London/Brüssel. Streit ums liebe Geld: Macht Premierministerin Theresa May in ihrer Grundsatzrede in Florenz der EU ein gutes Scheidungsangebot? Nach den Worten des umstrittenen Außenministers Boris Johnson ist sich die Regierung in Sachen Brexit einig wie ein „Nest singender Vögel”. mehr

clearing
Bundestagswahl: Rekord an Briefwählern erwartet
In Kisten sortierte Wahlbriefe für die Bundestagswahl.

Wiesbaden/Berlin. Fast jeder Vierte hat bei der letzten Bundestagswahl per Brief abgestimmt. Diesmal werden es voraussichtlich noch mehr sein - und damit so viele wie bei keiner Bundestagswahl zuvor. mehr

clearing
Bangladesch baut feste Unterkünfte für Rohingya-Flüchtlinge
Hunderttausende Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya sind aus Myanmar geflüchtet.

New York. Die Lage der nach Bangladesch geflüchteten Rohingya ist prekär. Soldaten sollen dafür sorgen, dass sie bei Monsunregen wenigstens ein Dach über dem Kopf haben. Bangladesch will allerdings, dass sie bald den Rückweg antreten können. mehr

clearing
Russland grenzt sich von Trumps Drohungen ab
Der russische Außenminister Sergej Lawrow (r) und der russische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, bei der UN-Generaldebatte. Foto: Mary Altaffer

New York. Russland hat sich von den Drohungen des US-Präsidenten Donald Trump gegen Nordkorea und den Iran abgegrenzt. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
De Maizière: Jeder sollte zur Wahl gehen
Thomas de Maizière rät: Lieber ein Kreuz zu viel als gar nicht wählen gehen.

Berlin. Mehrere Kabinettsmitglieder haben den Äußerungen von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) widersprochen, lieber gar nicht als AfD zu wählen. mehr

clearing
Österreich geht gegen Schlepper vor
Einösterreichischer Polizist kontrolliert einen Lkw. Foto: Herbert P. Oczeret/Archiv

Wien. Im Kampf gegen Schlepper hat Österreich nach offiziellen Angaben mit „verdeckten Schwerpunktkontrollen” im Nordosten des Landes in Grenznähe zur Slowakei begonnen. mehr

clearing
Mehr Eltern brauchen Kinderzuschlag
Der Kinderzuschlag ist eine Unterstützung für Eltern, deren Einkommen nicht ausreicht, um auch den Unterhalt ihrer Kinder ausreichend zu sichern.

Berlin. Wer nicht genug für den Unterhalt der eigenen Kinder verdient, kann Kinderzuschlag bekommen. Die Zahl der betroffenen Kinder ist zuletzt gestiegen. mehr

clearing
Wahlforschung Interview mit Elisabeth Wehling: „Menschen wählen ideologisch“
„Man kann viel mit Sprache machen“: Elisabeth Wehling.

Die Sprache spielt auch im Wahlkampf eine große Rolle. Und es macht einen enormen Unterschied, ob ein Politiker von Steuerlast oder Steuerverantwortung, Flüchtlingswelle oder Fluchtbewegung spricht, sagt die Kognitionswissenschaftlerin Elisabeth Wehling im Interview mit ... mehr

clearing
Protest Pflegekräfte fordern Verstärkung und legen Arbeit nieder
Streik Beschäftigte städt.Klinikum Höchst

Frankfurt. Kurz vor der Bundestagswahl lenkt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz den Blick auf die Personalnot in der Pflege. Zeitgleich ruft die Gewerkschaft Verdi Klinikmitarbeiter in mehreren Bundesländern zum Streik auf. Auswirkungen bekommen auch Patienten des Höchster Klinikums zu ... mehr

clearing
Bundespräsident Steinmeier verurteilt Aggression im Wahlkampf
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet die Veranstaltungsreihe „Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie”.

Berlin. In wenigen Tagen wird gewählt. Der Bundespräsident verurteilt Übergriffe und Randale rechter Gruppen. Der Zustand der Gesellschaft macht ihm Sorgen. Die AfD erwähnt er nicht direkt. mehr

clearing
Generalsekretär der CDU Interview mit Peter Tauber: „Die SPD braucht Erholung“
CDU-Generalsekretär Peter Tauber kämpft für seine Partei und Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Wir haben keine einzige Stimme zu verschenken“, sagt er im Interview und zielt damit auf Unionsanhänger, die glauben, dass Merkel auch ohne ihr Kreuzchen gewinnen wird.

Dass Peter Tauber den jetzigen Koalitionspartner in die Opposition schicken möchte, wirft die Frage auf, mit wem seine Kanzlerin und die Union dann regieren wollen – falls sie dürfen. Was der CDU-Generalsekretär für möglich hält, was für schwierig und wann er ... mehr

clearing
Deutsch-Türkische Beziehungen Imagekampagne: Charmeoffensive trotz Erdogan
Als sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Erdogan im Herbst 2015 die Hände reichten, schien die Welt dank des Flüchtlingspakts mit der EU einigermaßen in Ordnung. Doch zurzeit ist das Verhältnis angespannter denn je.

Frankfurt. In den letzten Monaten haben sich die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei erneut verschlechtert. In der Öffentlichkeit stehen nur Erdogans verbale Ausfälle und Drohungen gegen Deutschland. Doch hinter den Kulissen versucht die Türkei wieder einen guten Stand in ... mehr

clearing
Neues Umfrage-Modell sieht AfD deutlich als dritte Kraft
Die AfD-Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland in Berlin.

Berlin. Ein Umfrage-Modell des Meinungsforschungsinstituts YouGov sieht die AfD nach der Bundestagswahl mit 12 Prozent und 85 Sitzen deutlich als drittstärkste Kraft im Bundestag. Die Union kommt demnach auf 36 Prozent und 255 Sitze, die SPD auf 25 Prozent und 176 Sitze. mehr

clearing
Mehr als 3000 zusätzliche US-Soldaten nach Afghanistan
US-Marines laufen während einer Übung der afghanischen Armee in der Provinz Helmand durch ein Camp.

Washington. Truppenaufstockung am Hindukusch: Aufgrund der verschärften Sicherheitslage entsendet das US-Verteidigungsministerium mehr Soldaten nach Afghanistan. mehr

clearing
Erfolgsaussichten für Asylklagen zuletzt stark gestiegen
Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Chemnitz: Nach Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) haben im zweiten Quartal 2017 Verwaltungsgerichte über knapp 51 000 Asylklagen geurteilt.

Nürnberg. Der deutsche Rechtsstaat macht es möglich: Flüchtlingen, die an der Korrektheit ihres Asylbescheids zweifeln, steht der Klageweg offen. Den nutzen inzwischen immer mehr - auch mit wachsendem Erfolg. Von einer fast 50-prozentigen Erfolgsaussicht kann aber keine Rede sein. mehr

clearing
NSU-Prozess verzögert sich wegen neuer Befangenheitsanträge
Der Angeklagte Andre E. sitzt neben seinem Anwalt im Gerichtsaal in München.

München. Der Mammutprozess startete vor vier Jahren, jetzt gibt es eine weitere Verzögerung: Wegen zwei neuer Befangenheitsanträge werden beim NSU-Prozess Verhandlungstage ausgesetzt. mehr

clearing
Australien will Rohingya für Rückkehr nach Myanmar bezahlen
Rohingya-Flüchtlinge gehen in Bangladesch an Land. Auch bis nach Australien hatten einige von ihnen versucht, zu gelangen.

Canberra. Australien ist für seine harte Flüchtlingspolitik bekannt. Das Land will nun Rohingya-Flüchtlingen Geld zahlen, wenn sie nach Myanmar zurückkehren. mehr

clearing
Lammert beklagt Unwillen der Fraktionen zu Wahlrechtsreform
Bundestagspräsident Lammert hatte mit seinem Vorschlag zur Deckelung der Bundestagsmandatszahl keinen Erfolg.

Berlin. 630 Abgeordnete sitzen zur Zeit im Bundestag, in der neuen Legislaturperiode könnten es bis zu 700 werden. Ein Vorstoß zur Deckelung der Zahl blieb bislang ohne Erfolg. mehr

clearing
Weniger Menschen halten Zuwanderung für großes Problem
Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze in Simbach am Inn im Jahr 2015.

Berlin. Weniger Menschen in Deutschland halten Zuwanderung für ein großes Problem. Wie eine am Dienstag veröffentlichte Forsa-Umfrage im Auftrag des Immobilienwirtschaft-Spitzenverbands ZIA ergab, zählen 36 Prozent Integration und Zuwanderung zu den größten Problemen in Deutschland. mehr

clearing
Unruhen in Atlanta nach Mahnwache für erschossene Studentin
Ein ausgebranntes Fahrzeug der Polizei wird auf dem Campus einer Technischen Hochschule in Atlanta abtransportiert.

Atlanta. Eine intersexuelle US-Studentin wird auf dem Campus ihrer Hochschule in Atlanta von einem Polizisten erschossen - weil sich die Beamten bedroht fühlten. Eine Mahnwache eskaliert am Montagabend. mehr

clearing
Bundestagswahl 2017 Jede Stimme ist wichtig
ARCHIV - Wahlhelfer sortieren am 14.09.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) die roten Wahlbriefe mit den abgegebenen Stimmen für die Bundestagswahl 2017.    (zu dpa «Suche nach Wahlhelfern für Bundestagswahl» vom 18.09.2017) Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt/Berlin. Wahlforscher sagen, die Bundestagswahl sei noch nicht „gelaufen“, auch wenn viele Menschen das glauben. Wer am kommenden Sonntag zur Wahl geht, könne vielleicht eine entscheidende Stimme abgeben. mehr

clearing
Trump kritisiert UN für „Bürokratie und Misswirtschaft”
US-Präsident Donald Trump und die Botschafterin der USA bei den UN, Nikki Haley, auf dem Weg zum UN-Hauptquartier.

New York. Schlanker, schneller und effizienter sollen die Vereinten Nationen werden, wenn es nach Donald Trump geht. Bei seinem ersten Auftritt bei der Weltorganisation gibt der US-Präsident ganz den Geschäftsmann. Kernbotschaft: Er will mehr für sein Geld. mehr

clearing
Erneut Proteste in St. Louis
Polizisten nehmen während Protesten in St. Louis einen Mann fest.

St. Louis. In den USA erschießt ein weißer Polizist einen Schwarzen, sechs Jahre später wird er freigesprochen. Seit Tagen kommt es deswegen in St. Louis zu Protesten. Nicht immer verlaufen sie friedlich. mehr

clearing
DGB prangert hohe Mieten an
Viele Menschen müssen mehr als die Hälfte ihres Einkommens für die Miete aufwenden.

Berlin. Eine Woche vor der Bundestagswahl prangert der Deutsche Gewerkschaftsbund an, dass immer mehr Arbeitnehmer wegen steigender Mieten aus den Innenstädten verdrängt werden. mehr

clearing
Prozess gegen Ex-Agent Mauss: Plädoyers verschoben
Werner Mauss in der ZDF-Sendung "Eser und Gäste" im Jahr 1998.

Bochum. Im Steuerstrafprozess gegen Ex-Geheimagent Werner Mauss sind die Plädoyers der Verteidiger verschoben worden. Sie sollen nun an diesem Donnerstag gehalten werden. mehr

clearing
Bericht: Zypern verdient Milliarden mit EU-Pässen für Reiche
Grenze in Zypern: Die Inselrepublik soll mit dem Verkauf von EU-Pässen an reiche Investoren Milliarden verdient haben.

Nikosia. Noch vor wenigen Jahren stand Zypern wegen seines überdimensionierten Bankensektors vor dem finanziellen Kollaps. Mittlerweile sieht es in dem Land deutlich besser aus. Nun zeigt sich: Die Republik verdiente offenbar bestens am Verkauf von EU-Pässen. mehr

clearing
FDP schielt auf das Finanzministerium
Derzeit die Lichtgestalt der Liberalen: FDP-Chef Christian Lindner beim Bundesparteitag. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin. Ein unionsgeführtes Kabinett ohne Wolfgang Schäuble als Finanzminister? Schwer vorstellbar. Doch die FDP führt ihre vernichtende Niederlage von 2013 darauf zurück, dass Guido Westerwelle damals nicht das Finanzministerium übernahm. mehr

clearing
Ex-Abgeordneter gesteht vor Gericht sexuellen Missbrauch
Blick auf die Zentrale der SPD in Augsburg. Der mittlerweile aus dem Landtag ausgeschiedene Ex-Politiker Förster muss sich vor Gericht verantworten.

Augsburg. Sein Anwalt hatte es bereits angekündigt: Der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Linus Förster hat vor Gericht etliche sexuelle Straftaten eingeräumt. Dies könnte ihm zu einer milden Strafe verhelfen. mehr

clearing
Mögliche Koalition Regierungsbildung: Wie Jamaika gelingen kann
Symbol für eine Koalition von CDU, FDP und Grünen nach der Bundestagswahl: Drei Hände vereinigen sich hinter der Landesfahne von Jamaika in den Farben Schwarz, Gelb und Grün.

Frankfurt. Am 24 September ist Bundestagswahl. Ein Wahlkampf, der fantasielos begonnen hat, geht absehbar schwunglos ins Finale. Für Spannung sorgen allenfalls Koalitionsspekulationen. mehr

clearing
Erneut Unruhen bei Protesten nach Polizisten-Freispruch
Randalierer stürmen durch die Straßen von St. Louis.

St. Louis. St. Louis kommt nach einem umstrittenen Freispruch in einem Mordprozess gegen einen Ex-Polizisten nicht zur Ruhe. Friedliche Proteste arten einmal mehr in Unruhen aus. mehr

clearing
Linke: Gesetzliche Rente für Kanzler, Minister, Abgeordnete
Abgeordnete bekommen eine „Altersentschädigung”, der Bundespräsident ein Ruhegehalt, der Bundeskanzler und seine Minister eine Pension. Foto: Franz-Peter Tschauner

Berlin. Bundespräsidenten, Kanzler und Minister sowie Bundestagsabgeordnete sollen nach dem Willen der Linken künftig nur noch eine gesetzliche Rente beziehen. Dies sei nötig als Signal für mehr sozialen Zusammenhalt, sagte Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn der „Neuen ... mehr

clearing
Proteste und Gewalt nach Freispruch für weißen Polizisten
Demonstranten bei einem Protest in St. Louis.

Washington. Angespannte Lage in St. Louis: Nach einem umstrittenen Freispruch für einen weißen Polizisten kommt es in der US-Stadt zu teils gewalttätigen Protesten. mehr

clearing
Überwiegend Ablehnung für Junckers Schengen-Pläne
Jean-Claude Juncker hatte sich für eine Ausweitung des Schengen-Raums ausgesprochen.

Berlin. Keine Grenzkontrollen mehr innerhalb der gesamten Europäischen Union - das wünscht sich der EU-Kommissionspräsident. Das trifft hierzulande auf wenig Gegenliebe. Innenminister reagieren ebenso ablehnend wie Polizeigewerkschafter. Es geht vor allem um zwei EU-Länder. mehr

clearing
Gabriel sucht in Nordkorea-Krise neue Initiativen
Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel während seines Besuchs in Peking.

Peking. Außenminister im Krisenmodus: Trotz aller Differenzen sucht Gabriel einen gemeinsamen Anlauf Chinas, der USA und Russlands für eine „neue Entspannungspolitik”, um den Atomkonflikt mit Nordkorea zu lösen. Es müsse auch verhindert werden, dass sich andere atomar ... mehr

clearing
Umfrage: SPD und Union verlieren, AfD legt zu
Der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, auf einer Wahlkampf-Veranstaltung in München.

Berlin. Eine Woche vor der Bundestagswahl geht es mit der SPD in einer neuen Umfrage weiter bergab. Im „Sonntagstrend” des Emnid-Instituts für die „Bild am Sonntag” verlor die Partei von Martin Schulz zwei Punkte und kam nur noch auf 22 Prozent. mehr

clearing
Trump am UN-Rednerpult: „America first” auf der Weltbühne?
US-Präsident Donald Trump vergangene Woche bei einem Auftritt im Weißen Haus.

New York. Als diplomatisch kann man Donald Trump nicht gerade beschreiben. Wenn der US-Präsident kommende Woche erstmals vor der UN-Vollversammlung spricht, dürften Staats- und Regierungschefs genau zuhören. Die Weltorganisation bangt um den Rückhalt ihres größten Beitragszahlers. mehr

clearing
Bundespolizei stoppt Schleuser-Lastwagen mit 51 Menschen
Ein Lkw, auf dem 51 Menschen nach Deutschland geschleust wurden, wird auf dem Gelände der Bundespolizei in Frankfurt (Oder) untersucht.

Frankfurt. Mitten in der Nacht kontrollieren Bundespolizisten auf der Autobahn im Grenzgebiet zu Polen einen Lastwagen, der Richtung Berlin fährt. Auf der Ladefläche bietet sich den Beamten ein „erschütterndes Bild”. mehr

clearing
Britischer Außenminister: Brexit bringt „glorreiche” Zukunft
Außenminister Boris Johnson während einer Wahlkampfveranstaltung im Sommer. In Sachen Brexit gehörte Johnson zu den treibenden Kräften.

London. Der britische Außenminister Boris Johnson prophezeit seinem Land eine „glorreiche” Zukunft außerhalb von EU, Binnenmarkt und Zollunion. mehr

clearing
Belgien lässt verschleierte Dänin nicht einreisen
Theo Francken ist in Belgien für die Themen Asyl und Migration zuständig.

Brüssel. Belgien hat einer Dänin bei einem Zwischenstopp in Brüssel die Einreise verwehrt, weil sie ihre Vollverschleierung nicht für die Grenzkontrolle lüften wollte. Dies bestätigte die belgische Bundespolizei. mehr

clearing
Kurden-Präsident schließt Verschiebung von Referendum aus
Laut Massud Barsani, Präsident der kurdischen Autonomieregion im Nordirak, wird das Referendum „wie geplant stattfinden”.

Erbil. Die Kurden im Nordirak streben die Unabhängigkeit an, wollen endlich einen eigenen Staat. Die internationale Kritik ist groß, auch die USA warnen. mehr

clearing
Innenminister und Polizei kritisieren Junckers Schengen-Plan
Ein Schild an einer Autobahn an der deutsch-niederländischen Grenze.

Berlin. Den Schengen-Raum auf alle EU-Staaten ausweiten - der Vorschlag des EU-Kommissionspräsidenten sorgt für kollektives Kopfschütteln unter deutschen Innenexperten. Was spricht gegen die Idee? mehr

clearing
Linke: AfD profitiert von Verunsicherung
Nach Ansicht von Sahra Wagenknecht ist die zunehmden Unsicherheit im Leben vieler Bürger mit ein Grund für das Erstarken der AfD.

Nürnberg. Es sei ein Rechtsruck im Parlament zu befürchten, warnt Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht in einem Zeitungsbericht. mehr

clearing
Merkel: SPD soll sich von Bündnis mit Linken distanzieren
CDU-Anhänger machen ein Selfie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU in Binz (Mecklenburg-Vorpommern).

Binz. Für die CDU-Bundesvorsitzende ist die Wahl noch nicht gewonnen. In ihrer „politischen Heimat” auf der Insel Rügen warnt sie vor einem rot-rot-grünen Regierungsbündnis. mehr

clearing
Grüne attackieren im Wahl-Endspurt die FDP
Winfried Kretschmann zwischen den Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir.

Berlin. Für die Grünen wird es angesichts schwacher Umfragezahlen schwer, als drittstärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Das will die Öko-Partei mit klarer Abgrenzung zur Konkurrenz doch noch schaffen. mehr

clearing
Bundestagswahl Wahlkampf vor Ort: Wie Merkel und Schulz ankommen, und wen sie so alles treffen
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nach einem Wahlkampfauftritt in Potsdam.

Strasburg/Potsdam/Magdeburg. In den letzten Wochen vor der Bundestagswahl reisen sie durch die Republik: Merkel, Schulz, Lindner . . . Und treffen direkt auf die, die sie wählen sollen. Beobachtungen in einem Wahlkampf, in dem vieles neu ist und seltsam. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse