Politik

Türkische Spezialeinheiten vor dem Gebäude, in dem Linksextremisten einen Staatsanwalt als Geisel genommen haben. Foto: Sedat Suna
Polizei beendet Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam

Istanbul. Linksextremisten dringen in das zentrale Istanbuler Justizgebäude ein und bringen einen Staatsanwalt in ihre Gewalt - der Ankläger in einem brisanten Fall ist. Die Geiselnahme endet blutig. mehr

Ein Protestschild, auf dem unter anderem ein Ku-Klux-Klan Mitglied und Beate Zschäpe abgebildet sind, hängt an einem soziokulturellen Zentrum in Schwäbisch Hall. Foto: Marijan Murat
NSU-Umtriebe: Türkische Gemeinde will lückenlose Aufklärung

Stuttgart. Die Türkische Gemeinde in Deutschland will mit einer Mahnwache auf die aus ihrer Sicht schlampigen Ermittlungen im NSU-Komplex aufmerksam machen. MEHR

clearing
Amtsinhaber Goodluck Jonathan und der Wahlsieger Muhammadu Buhari 8rechts). Foto: dpa
Ex-Militärdiktator gewinnt Präsidentschaftswahl in Nigeria

Abuja. Ein früherer Militärdiktator hat in Afrikas bevölkerungsreichstem Land den ersten demokratischen Machtwechsel geschafft. Der 72 Jahre alte Muhammadu Buhari wird der neue Präsident Nigerias. MEHR

clearing
Im schweizerischen Lausanne kommen Vertreter der fünf UN-Vetomächte sowie Deutschlands und Teherans zu Verhandlungen über das iranische Atomprogramm zusammen. Foto: Brendan Smialowski
Atomprogramm Atomverhandlungen mit Iran auf der Zielgeraden

Lausanne. Seit zwölf Jahren hält das umstrittene iranische Atomprogramm die Weltöffentlichkeit in Atem. Vor dem vorerst letzten Verhandlungstag steigt die Spannung, ob es einen entscheidenden Durchbruch gibt. MEHR

clearing
Daumen hoch: Die Besatzung eines irakischen Panzers beim Vormarsch auf Tikrit. Foto: str
Iraker befreien Tikrit aus den Händen des IS

Tikrit. Vor vier Wochen begannen die irakische Armee und schiitische Milizen eine Großoffensive auf die Stadt Tikrit. Wochenlang stockte der Vormarsch. Jetzt meldet die irakische Regierung einen Durchbruch. MEHR

Fotos
clearing
Kanzlerin Merkel begrüßt den französischen Präsidenten Hollande mit militärischen Ehren vor dem Kanzleramt in Berlin. Foto: Britta Pedersen
Merkel und Hollande bei Regierungskonsultationen in Berlin

Berlin. Parteipolitisch haben Angela Merkel und François Hollande wenig gemeinsam. Doch auf dem internationalen Parkett stimmt die Chemie. Nun bringt der französische Präsident sein Kabinett mit nach Berlin. MEHR

clearing
Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Peter Gauweiler ist von seinem Amt zurückgetreten. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Euro-Kritiker Gauweiler gibt alle politischen Ämter auf

München/Berlin. Der Euro-Rebell der CSU wirft die Brocken hin: Peter Gauweiler tritt als Parteivize zurück und verlässt auch gleich den Bundestag. Als Grund nennt er parteiinternen Druck, gegen seine Überzeugungen zu handeln. MEHR

2 Kommentare
clearing
Derzeit behilft sich die Bundeswehr mit der israelischen Aufklärungsdrohne „Heron 1”. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Europäer wollen eigene bewaffnungsfähige Drohne

Berlin. Die Produktion von Kampfdrohnen ist die Domäne amerikanischer und israelischer Unternehmen. Jetzt wollen die Europäer mitmischen - mit deutscher Beteiligung. MEHR

clearing
Griechenlands Regierungschef Tsipras im Parlement in Athen. Foto: Simela Pantzartzi
Griechenland-Krise Varoufakis will Ende der „Feindseligkeit” mit Berlin

Düsseldorf. Athens Finanzminister Gianis Varoufakis hat deutsche und griechische Politiker dazu aufgerufen, sich nicht mehr gegenseitig zu beschimpfen. MEHR

clearing
Die CO2-Emissionen in Deutschland sind deutlich zurückgegangen. Foto: Daniel Karmann/Archiv
CO2-Emissionen Deutscher CO2-Ausstoß deutlich gesunken

Berlin. Die Bundesregierung kann nur bedingt etwas dafür, kann sich nun aber auf die Schulter klopfen. Rechtzeitig zur eigenen G7-Präsidentschaft sind die CO2-Emissionen in Deutschland deutlich zurückgegangen. Der selbsternannte Vorreiter hat ein großes Ziel: Einen Weltklimavertrag. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Der muslimische Oppositionskandidat Buhari vor der Stimmabgabe: Der frühere Militärdiktator liegt bei Präsidentenwahl in Nigeria vorn. Foto: EPA/Str
Knappes Rennen bei Präsidentenwahl in Nigeria

Abuja. In Nigeria zeichnet sich bei der Präsidentenwahl ein Kopf-an-Kopf Rennen ab. Amtsinhaber Goodluck Jonathan holt auf. Damit ist offen, ob es im bevölkerungsreichsten Land Afrikas zum ersten Machtwechsel seit der Rückkehr zur Demokratie kommt. MEHR

clearing
Laut einer Forsa-Umfrage lehnen 38 Prozent der Deutschen mehr Transparenz bei Gehältern in ihren Unternehmen ab. Foto: Jens Büttner/Archiv
Umfrage: 60 Prozent der Deutschen für Transparenz bei Löhnen

Berlin. Fast zwei Drittel der Deutschen sprechen sich nach einer Umfrage grundsätzlich für mehr Transparenz bei Löhnen und Gehältern in ihren Unternehmen aus. MEHR

1 Kommentar
clearing
Bei einem Luftangriff auf Sanaa im Jemen explodiert ein Waffenlager: Saudi-Arabien flog die sechste Nacht in Folge Angriffe auf schiitischen Huthi-Rebellen. Foto: Jaber Ghurab
35 Tote bei saudischem Luftangriff auf Huthis im Jemen

Sanaa. Saudi-Arabien lässt nicht locker: Tag für Tag schickt es seine Bomber zu Kampfeinsätzen gegen die Huthis über die Grenze nach Jemen. Mit dem Blutzoll steigen die Spannungen in der Region. MEHR

clearing
Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande begrüßen in Seyne Les Alpes Bergrettungskräfte der französischen Polizei. Foto: Daniel Naupold
Gute Umfragewerte für Union und Merkel - SPD verliert

Hamburg. Die Unionsparteien legen in der Wählergunst zu: Laut dem am Dienstag veröffentlichten Wahltrend von „Stern” und RTL gewinnen CDU/CSU einen Prozentpunkt und kommen auf 42 Prozent. MEHR

1 Kommentar
clearing
Flüchtlingslager im Südosten der Türkei: Hilfsorganisationen beklagen immer wieder, dass sie für ihre Einsätze in Syrien und den Nachbarländern nicht genug Geld erhalten. Foto: Ulas Yunus Tosun
Bürgerk in Syrien Flüchtlingshilfswerk UNHCR ruft zu mehr Hilfe für Syrer auf

Kuwait-Stadt. Seit vier Jahren tobt im Syrien ein Bürgerkrieg. Millionen Menschen sind geflohen. Die Lage der Flüchtlinge wird immer dramatischer. In Kuwait treffen sich mehr als 70 Staaten zu einer Geberkonferenz. MEHR

clearing
Jetzt ist es amtlich: Die Bundeswehr hat massive Probleme bei der Treffsicherheit ihres Standardgewehrs G36 festgestellt. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Bundeswehr-Standardgewehr G36 nicht treffsicher

Berlin. 176 000 Sturmgewehre vom Typ G36 hat die Bundeswehr in den vergangenen zwei Jahrzehnten eingekauft. Jetzt stellt sich heraus: Die Waffen sind nur bedingt einsatzfähig. Möglicherweise müssen Zehntausende Gewehre verschrottet werden. MEHR

6 Kommentare
clearing
Das Kraftwerk Irsching in Vohburg an der Donau gilt als eines der modernsten Kraftwerke in Europa. Foto: Tobias Hase
Aus für Gaskraftwerk: „Wirtschaftlicher Betrieb unmöglich”

Irsching. In Irsching steht eines der modernsten Gaskraftwerke Europas. Doch der Betrieb lohnt sich nicht. Nun wollen es die Betreiber tatsächlich stilllegen lassen - und setzen die Politik damit unter Zugzwang. MEHR

clearing
Bei der Toten soll es sich um eine Ex-Freundin von Florian H. handeln, der 2013 in einem Wagen in Stuttgart verbrannt war. Foto: Andreas Rosar/Archiv
Obduktion: Zeugin des NSU-Ausschusses erlag Lungenembolie

Karlsruhe/Stuttgart. Knapp vier Wochen nach ihrer Zeugenaussage im Stuttgarter NSU-Ausschuss stirbt eine junge Frau unter rätselhaften Umständen. Laut Obduktion soll es eine Lungenembolie gewesen sein. Diesmal glaubt die Politik den Ermittlern - dennoch bleiben Fragezeichen. MEHR

clearing
Die Außenminister der sieben beteiligten Nationen am Verhandlungstisch in Lausanne. Foto: Brendan Smialowski
Finale der Atomgespräche mit dem Iran

Lausanne. Es sind Tage der Entscheidung: Am Genfer See verhandeln die Außenminister der Weltmächte über das iranische Atomprogramm. Ergebnisse wird es wohl erst in letzter Minute geben. MEHR

clearing
Männliches Küken in der Uni Leipzig. Veterinärmediziner der Universität Leipzig forschen intensiv an einer Alternative zur massenhaften Tötung männlicher Küken. Foto: Peter Endig
Neues Verfahren soll Kükenschreddern bis 2017 überflüssig machen

Leipzig. Bei der Eierproduktion kommt es nur auf die Legehennen an. Die männlichen Küken werden bisher millionenfach aussortiert und getötet. Bundesagrarminister Schmidt will das ändern. MEHR

1 Kommentar
clearing
Wahlbeobachter in Nigeria: Eine Gruppe zivilgesellschaftlicher Wahlbeobachter spricht von besorgniserregenden Berichten über Manipulationen. Foto: Stinger
Ex-Diktator Buhari führt bei Präsidentenwahl in Nigeria

Abuja. In Nigeria zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf Rennen ab. Der frühere Militärherrscher Muhammadu Buhari könnte Präsident Goodluck Jonathan ablösen. Aber kann der 72-Jährige auch ein Hoffnungsträger für die Zukunft des bevölkerungsreichsten Landes Afrikas sein? MEHR

clearing
Schwere Zerstörungen in Jemens Hauptstadt Sanaa: Flugzeuge der von Saudi-Arabien geführten Koalition versetzen nicht nur die Huthi-Rebellen in Angst und Schrecken. Foto: Yahya Arhab
40 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager im Jemen

Sanaa. Die saudische Luftwaffe bombardiert die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen. Sie nimmt vor allem militärische Ziele ins Visier. Jetzt aber haben Bomben auch ein Flüchtlingslager getroffen. MEHR

clearing
Hohes Risiko: Viele Radfahrer scheuen die Radspuren im dichten Innenstadtverkehr. Foto: Oliver Berg/Archiv
Fotos
Deutsche wollen weg von den Auto-Städten

Berlin. Rund 82 Prozent der Deutschen fordern, die Verkehrsplanung in Städten und Gemeinden nicht vorrangig auf Autos auszurichten. Sie verlangen stattdessen einen stärkeren Ausbau von Fuß- und Fahrradwegen, Car-Sharing-Angeboten und des öffentlichen Nahverkehrs. MEHR

clearing
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist alles andere als zufrieden mit dem Tarifabschlusses im öffentlichen Dienst. Foto: Marc Tirl
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

Berlin. Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in der viele angestellte Lehrer organisiert sind, mit dem Beamtenbund. MEHR

clearing
Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls will „die Nachricht verstanden haben”. Die Solizailisten wurden in der zweiten Abstimmungsrunde abgestraft. Foto: Etienne Laurent
Rechtsruck in Frankreichs Départements

Paris. In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt klar vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken. MEHR

clearing
Vorgefahren: Linke-Vorsitzende Katja Kipping zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden der Linken, Gregor Gysi. Foto: Soeren Stache
Gysi fordert von SPD mehr „Leidenschaft” für Machtwechsel

Berlin. Seit Ende 2014 regiert mit Bodo Ramelow in Thüringen erstmals ein linker Ministerpräsident in einem Bundesland zusammen mit SPD und Grünen. Doch auf Bundesebene will die Linke mit der SPD nicht so richtig warm werden - am ehesten vielleicht noch Gregor Gysi. MEHR

clearing
Wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden: Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert. Foto: Finbarr O'reilly/Archiv
Bezirksgericht in Jerusalem Weiterer Schuldspruch gegen Israels Ex-Regierungschef Olmert

Jerusalem. Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert (69) ist in einem weiteren Fall wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden. Das Bezirksgericht in Jerusalem verkündete seine Entscheidung am Montag und hob damit einen früheren Freispruch auf. MEHR

clearing
Bei der Toten soll es sich um eine Ex-Freundin von Florian H. handeln, der 2013 in einem Wagen in Stuttgart verbrannt war. Foto: Andreas Rosar/Archiv
Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss tot

Stuttgart. Schockierende Nachricht: Knapp vier Wochen nachdem sie als Zeugin im Stuttgarter NSU-Ausschuss ausgesagt hat, stirbt eine junge Frau unter noch unklaren Umständen. Während Ausschusschef Drexler nicht spekulieren will, nimmt Extremismusexperte Funke den Fall sehr ernst. MEHR

clearing
Die Verhandlungsführer präsentieren die Einigung in Potsdam. Foto: Britta Pedersen
Länder-Beschäftigte bekommen 4,61 Prozent mehr Geld

Potsdam. Verglichen mit anderen Branchen wie der Chemie kann sich der Abschluss für die Länder-Beschäftigten durchaus sehen lassen. Enttäuscht wurden einmal mehr die angestellten Lehrer. Nun könnte es wieder zu Lehrerstreiks kommen. MEHR

clearing
Die Berliner Parteispitze verlangt den Ausschluss Edathys aus der SPD. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Edathy will SPD nicht freiwillig verlassen

Berlin. Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy will nicht freiwillig aus der Partei austreten. MEHR

clearing
US-Außenminister John Kerry trifft sich mit den Spitzen der iranischen Delegation in Lausanne. Foto: Jean-Christophe Bott
Endspurt im Finale der Atomgespräche mit dem Iran

Lausanne. Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran ist die Ministerrunde komplett. Als letzter Spitzendiplomat traf am Sonntagabend der britische Außenminister Philip Hammond im schweizerischen Lausanne ein. MEHR

clearing
Ausreisen von jungen Mädchen und Frauen in Kampfgebiete seien an sich kein neues Phänomen, sagt Verfassungsschutzchef Maaßen. Foto: Tim Brakemeier
Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Berlin/Köln. Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. MEHR

clearing
Sarkozy sprach von einem Sieg der Rechten, mit dem die Politik von Präsident Hollande klar zurückgewiesen worden sei. Foto: Etienne Laurent
Rechtsruck in Frankreichs Départements

Paris. In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken. MEHR

clearing
Vor allem Österreich und die Niederlande kritisieren die geplante Pkw-Maut in Deutschland. Foto: Friso Gentsch
Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut

Berlin. Die geplante Pkw-Maut in Deutschland zielt auf Fahrer aus dem Ausland. Vor allem Österreich und die Niederlande kritisieren das scharf. Klagen lassen sie aber noch offen. Noch. MEHR

clearing
Blick auf eine Moschee und Koranschule in Taschkent, der Hauptstadt von Usbekistan. Foto: Tim Brakemeier
Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Taschkent. Zum vierten Mal will sich der autoritäre Karimow in Usbekistan zum Präsidenten wählen lassen. Beobachter rechnen damit, dass der 77-Jährige in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik mit deutlicher Mehrheit für fünf weitere Jahre im Amt bestätigt wird. MEHR

clearing
FDP-Vorsitzender Christian Lindner macht Stimmung beim Landesparteitag in Niedersachsen. Foto: Friso Gentsch/Archiv
FDP will Sonderumlage für Wahlkämpfe erheben

Stuttgart/Berlin. Die ums Überleben kämpfende FDP will ihre Kreisverbände zusätzlich zur Kasse bitten, um mehr Geld für die kommenden Wahlkampagnen aufzutreiben. MEHR

clearing
Polizisten stehen in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) vor Demonstranten. Foto: Caroline Seidel
Rund 2000 Menschen demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch

Dortmund. Auf der einen Seite die Neonazis, auf der anderen die Gegendemonstranten. Die Polizei in Dortmund hält beide Lager auf Abstand. Der BVB reagiert auf seine Weise. MEHR

clearing
Saudi-Arabiens neuer König Salman warb für ein gemeinsames Engagement gegen die Huthi-Rebellen im Jemen. Foto: Yahya Arhab
Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Sanaa. Eine von Saudi-Arabien geführte Allianz bombardiert seit Tagen Stellungen der Huthi-Rebellen im Jemen. Der Krieg ist aber eine Machtdemonstration gegen den Iran - und ruft einen ungewöhnlichen Verbündeten auf den Plan. MEHR

clearing
In Port Harcourt werdeb Wahlzettel ausgezählt. Foto: Tife Owolabi
Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Abuja. Die Wahl in Nigeria verlief relativ friedlich. Die Terrorgruppe Boko Haram konnte die Abstimmung nur vereinzelt stören. Erste Ergebnisse deuten auf einen knappen Ausgang hin. MEHR

clearing
Noch werden 60 der gut 100 Départements von den Sozialisten von François Hollande gehalten. Foto: Yoan Valat
Hollande droht bei Wahl erneut Schlappe

Paris. In Frankreich beginnt heute die zweite Runde der Wahlen in den rund 100 Départements des Landes. Dabei droht den Sozialisten von Präsident François Hollande erneut eine Schlappe. MEHR

clearing
Badawis Verurteilung wegen „Beleidigung des Islam” zog weltweit Proteste nach sich. Foto: Facundo Arrizabalaga
Blogger Badawi: Mit 30 Verbrechern auf 20 Quadratmetern

Berlin. Der in Saudi-Arabien inhaftierte liberale Blogger Raif Badawi hat in einem bewegenden Brief seinen Gefängnisalltag geschildert. MEHR

clearing
Verdi-Chef Frank Bsirske (r) und der Verhandlungsführer der Länder, Jens Bullerjahn (SPD). Foto: Ralf Hirschberger
Tarifeinigung: Deutlich mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Potsdam. Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in zwei Schritten deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum 1. März 2015 erhalten sie ein Plus von 2,1 Prozent, im kommenden Jahr noch einmal 2,3 Prozent, mindestens aber 75 Euro. MEHR

clearing
Amtsinhaber Goodluck Jonathan kommt mit seiner Frau Patience zur Wahl. Foto: George Esiri
Wahlen Nigeria wählt einen neuen Präsidenten

Abuja. Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat in Nigeria die Präsidentenwahl begonnen. Millionen Wahlberechtigte gingen am Samstagmorgen in die Wahllokale, um sich für die eigentliche Abstimmung am Nachmittag registrieren zu lassen. MEHR

clearing
Die letzten Meter sind die schwersten, sagte Steinmeier bei seiner Ankunft. Foto: Jean-Christophe Bott
Steinmeier bei Atom-Verhandlungen: Endspiel hat begonnen

Im Atom-Poker mit dem Iran setzen alle Seiten auf entscheidende Bewegung kurz vor Ende der Frist am 31. März. Der deutsche Außenminister bemüht zur Veranschaulichung der Lage sein Wissen als Wanderer. MEHR

clearing
Polizisten stehen im Qualm einer Rauchbombe, die von Gegendemonstranten gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen geworfen wurde. Foto: Caroline Seidel
Fotos
Neonazi-Aufmarsch in Dortmund weitgehend friedlich

Dortmund. Wieder einmal marschieren Neonazis in Dortmund auf. Die Polizei sorgt dafür, dass Demonstranten aus dem rechten und dem linken Lager auf Abstand bleiben. Der BVB reagiert auf seine Weise. MEHR

clearing
Eingeführt werden soll die Maut im Jahr 2016. Foto: Bernd Wüstneck
CSU-Wunschprojekt Bundestag beschließt Pkw-Maut

Berlin/Düsseldorf. Die heiß umkämpfte Pkw-Maut ist jetzt politisch beschlossene Sache. Die Opposition warnt aber vor Risiken und negativen Signalen an die Nachbarländer. Und einige Länder wollen Ausnahmen in Grenznähe. MEHR

clearing
Ein Schützenpanzer des Typs Puma. Foto: Rheinmetall
Bericht: Ministerium kann „Puma”-Schadenersatz vergessen

Berlin. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) kann nach „Spiegel”-Informationen bei vielen Rüstungsprojekten trotz eklatanter Abweichungen von den Vereinbarungen kaum mit finanzieller Entschädigung seitens der Industrie rechnen. MEHR

clearing
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow regiert zusammen mit Rot-Grün. Foto: Peter Endig
SPD-Linke will mit Ramelow über Rot-Rot-Grün reden

Erfurt. Der linke SPD-Flügel will nach einem Zeitungsbericht die Chancen für ein rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl 2017 ausloten. MEHR

clearing
Kontrollen während des Liga-Gipfels im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich. Foto: Khaled Elfiqi
Nach Luftangriffen Dutzende Tote im Jemen

Sanaa/Scharm el-Scheich. Die Luftangriffe einer von Saudi-Arabien angeführten Koalition haben im Jemen bereits Dutzende Todesopfer gefordert. MEHR

clearing
E-Mail-Affäre: Hillary Clinton hat offensichtlich ihren Rechner gesäubert. Foto: Brooks Kraft
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton

Washington. Neue Vorwürfe in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Die wahrscheinliche demokratische Präsidentschaftskandidatin hat anscheinend alle Korrespondenz auf ihrem persönlichen Rechner gelöscht. MEHR

clearing
Eine Wahlurne steht vereit vor einer Landtagswahl. Bundestags-Vizepräsidentin Schmidt fordert eine Abschaffung des Wählverbots für Behinderte. Foto: Jens Wolf
Wahlrecht für alle behinderten Menschen gefordert

Berlin. Bundestags-Vizepräsidentin Ulla Schmidt (SPD) hat eine Abschaffung des Wählverbots für Behinderte gefordert. MEHR

clearing
Der chinesische Premier Li Keqiang (rechts) spricht mit dem indonesischen Präsidenten Joko Widodo in Peking. Foto: Feng Li Pool
China will neue „regionale Ordnung” aufbauen

Bo'ao. Mit einer Entwicklungsbank und „Neuen Seidenstraße” will China die multipolare Weltordnung aktiv mitgestalten. Die USA verfolgen Pekings Ambitionen eher kritisch. Kann Xi Jinping die Sorgen zerstreuen? MEHR

clearing
Aus Furcht vor Terroranschlägen der islamistischen Boko Haram findet die Wahl in Nigeria unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Foto: STR
Nigerianer wählen neuen Präsidenten

Abuja. Knapp 70 Millionen Nigerianer sind heute aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen.  MEHR

clearing
Ein Mitglied der schiitischen Huthi-Rebellen in Sanaa. Foto: Yahya Arhab
Neue Luftschläge im Jemen

Sanaa. Saudi-Arabien will seine Vormachtstellung im arabischen Raum festigen - und schlägt im Nachbarland Jemen zu. Ziel der Bombardements sind die schiitischen Huthi-Rebellen - das aber ruft die ebenfalls schiitische Regionalmacht Iran auf den Plan. MEHR

clearing
Der griechische Finanzminister Varoufakis während einer Sitzung im Parlament in Athen. Foto: Yannis Kolesidis
Athener Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen

Athen. Die griechische Regierung schlägt Alarm: Sollten nicht bald Finanzhilfen der internationalen Geldgeber fließen, werde das Land seine Verpflichtungen ihnen gegenüber nicht erfüllen können. MEHR

clearing
Einst floh Sana-Bairo Sabally vor dem Regime in Gambia - einem Regime, dem er zur Macht verholfen hatte. In der Bundesrepublik bekam er Asyl. Foto: Uli Deck
Flucht vor dem Diktator: Warum Gambier nach Deutschland kommen

Karlsruhe. Einst floh Sana-Bairo Sabally vor dem Regime in Gambia - einem Regime, dem er zur Macht verholfen hatte. In der Bundesrepublik bekam er Asyl. Immer mehr Menschen aus dem westafrikanischen Land wollen seinem Beispiel folgen - doch nur wenigen gelingt das. MEHR

clearing
Nigerianische Soldaten patrouillieren in dem von der Boko Haram zurückeroberten Ort Michika. Foto: str
Nigerias Militär: Soldaten erobern Boko-Haram-Zentrale

Abuja. Pünktlich zur Wahl vermelden die nigerianischen Streitkräfte einen großen Erfolg im Kampf gegen die Terrorgruppe Boko Haram. Doch für eine Wiederwahl von Präsident Jonathan kommt dies womöglich zu spät. MEHR

clearing
Kritiker der Pkw-Maut hoffen, dass Bundespräsident Gauck die Unterschrift unter das Gesetz verweigert. Foto: Felix Kästle/Archiv
Bundestag besiegelt Einführung der Pkw-Maut

Berlin. Die heiß umkämpfte Pkw-Maut ist jetzt politisch beschlossene Sache. Die Opposition warnt aber vor Risiken und negativen Signalen an die Nachbarländer. Für den konkreten Maut-Start sind noch Fragen offen. MEHR

clearing
Ungeliebte Post vom Vermieter: Ankündigung einer Mieterhöhung. Foto: Jens Kalaene
Umstrittene Mietpreisbremse nimmt letzte Hürde

Berlin. Erschwingliche Mietwohnungen sind vielerorts rar. Abhilfe soll eine Preisbremse schaffen. Doch ob die Decklung hilft, ist umstritten. Jetzt sind die Bundesländer am Zug. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse