Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

Landeswahlausschüsse haben entschieden: AfD kann überall antreten

Bundestagswahl Landeswahlausschüsse haben entschieden
Der Weg für die AfD zur Teilannahme an der Bundestagswahl ist frei. In Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz billigten die Landeswahlausschüsse die Kandidatenlisten der Partei. Hier hatte es zuvor Einwendungen gegeben.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    AfD kann überall antreten
    von sieglinde_lackner , 31.07.2017 18:34

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    warum stets das unnötige "Gerangel" um die AfD?! Ist allen deutschen Politikern immer noch nicht klar, dass auch diese Partei demokratisch zu den Wahlen zugelassen ist!? Warum also das ständige "Hick-Hack"?! Es ist ein demokratisches Trauerspiel, wenn betont wird, dass die AfD überall antreten kann! Wohl nur aus Gnaden?! Wenn Demokratie - dann für alle Parteien und nicht nur für ausgesuchte! Ansonsten ist das Vokabular "Demokratie" fehl am Platze; nur hohle Phrase!
    Sieglinde Lackner Bad Soden Taunus
    31.7.17

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse