E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Barcelona Superblocks

Auch Barcelona möchte ganze Straßenzüge von Autos befreien. Über die gesamte Stadt verteilt, sollen verkehrsberuhigte Rechtecke aus bis zu drei mal drei Blöcken entstehen. Innerhalb dieser sogenannten „Superblocks“ sollen nur Anwohner und Lieferverkehr fahren dürfen. Die betroffenen Straßen werden zu Einbahnstraßen umfunktioniert, in denen das Tempolimit bei 10 km/h liegt. Dazu sollen Radwege und Buslinien massiv ausgebaut werden. Im Stadtteil Gràcia konnte die Zahl der jährlichen Autofahrten seit 2005 mit nur zwei Superblocks um 15 Prozent verringert werden. Innerhalb von nur zwei Jahren bis 2018 soll der Autoverkehr sich dank weiterer Superblocks in der ganzen Stadt um insgesamt 20 Prozent verringern.

Zur Startseite Mehr aus Politik

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen