E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Gegend geräumt: Schüsse in US-Zeitungsredaktion - Mehrere Tote

In einer Zeitungsredaktion in Annapolis nahe der US-Hauptstadt Washington sind am Donnerstag mehrere Menschen erschossen worden.
Foto: Alyssa Schukar/Archiv/Symbolbild Foto: Alyssa Schukar/Archiv/Symbolbild

In einer Zeitungsredaktion in Annapolis nahe der US-Hauptstadt Washington sind am Donnerstag mehrere Menschen erschossen worden. Der Tatort ist der Newsroom der Zeitung «Capital Gazette», wie der zuständige Bezirkssheriff, Ron Bateman, in einem Live-Telefonat dem Sender Fox News sagte. Örtliche Medien berichteten von vier Toten.

Demnach wurde ein Verdächtiger festgenommen. Die «Capital Gazette» zählt zu den ältesten Tageszeitungen in den USA. Die Stadt Annapolis ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maryland.

Die Polizei hat nach Medienberichten das betroffene Gebäude geräumt und die Bevölkerung aufgerufen, sich fernzuhalten. Spezialkräfte suchten nach möglichen Sprengsätzen. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt.

Zur Startseite Mehr aus Politik

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen