Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Außenminister Cavusoglu: Äußerungen Kerns „besorgniserregend”

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu ist enttäuscht über die Reaktion der EU nach dem Putschversuch vom 15. Juli. Foto: M.A. Pushpa Kumara Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu ist enttäuscht über die Reaktion der EU nach dem Putschversuch vom 15. Juli. Foto: M.A. Pushpa Kumara
Istanbul. 

Nach dem türkischen Europaminister hat auch Außenminister Mevlüt Cavusoglu die Forderung Österreichs nach einem Stopp der EU-Beitrittsgespräche verurteilt. Dass Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) in „Türkei-feindliche Diskurse” verfalle, sei „besorgniserregend”.

Das sagte Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu in Ankara.

Kern hatte dem ORF-Fernsehen gesagt, die Beitrittsgespräche mit der Türkei seien „nur noch diplomatische Fiktion”, und forderte ein „alternatives Konzept”.

Cavusoglu zeigte sich insgesamt enttäuscht über die Reaktion der EU nach dem Putschversuch vom 15. Juli. Man habe erwartet, dass Europa der Türkei in Solidarität beistehe, sagte er. Die Türkei erwarte nicht „steigenden Rassismus und Fremdenhass”, sondern dass Europa den „berechtigten Kampf des türkischen Volkes um Demokratie unterstützt”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse