E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Internetnutzer danken Münchner Polizei für Terroreinsatz

Einsatz in der Silvesternacht: Polizisten in München. Foto: Sven Hoppe Einsatz in der Silvesternacht: Polizisten in München. Foto: Sven Hoppe
München. 

Für ihren Terroreinsatz in der Silvesternacht hat die Münchner Polizei viel Dank und Lob aus der Internetgemeinde erhalten. „Den Diensthabenden von Herzen vielen Dank”, schrieb ein User im Sozialen Netzwerk Facebook.

Ein anderer kommentierte: „Ihr seid nicht zu beneiden, aber trotzdem alles Gute für 2016.” Bei manchem klang auch etwas Mitleid durch: „Danke für euren Einsatz und die Zeit, in der ihr nicht Silvester feiern konntet!” Im Kurznachrichtendienst Twitter schrieb einer: „Dickes Danke an alle, die gerade bis dato erfolgreich für unsere Sicherheit arbeiten.”

Binnen weniger Stunden hatten die Nutzer die Warnmeldung der Polizei bei Facebook mehr als 26 500 Mal geteilt. Den ersten Hinweis auf die drohende Terrorgefahr bei Twitter verbreiteten die Nutzer mehr als 4100 mal weiter. Dort informierten die Beamten die ganze Nacht über regelmäßig über den aktuellen Stand der Dinge. Einige Tweets veröffentlichten sie in mehreren Sprachen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen