E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Karadzic bekommt 40 Jahre für Völkermord in Srebrenica

Radovan Karadzic im Gerichtssaal. Der heute 70-Jährige wurde 2008 nach 13 Jahren auf der Flucht festgenommen. Foto: Robin van Lonkhuijsen Radovan Karadzic im Gerichtssaal. Der heute 70-Jährige wurde 2008 nach 13 Jahren auf der Flucht festgenommen. Foto: Robin van Lonkhuijsen
Den Haag. 

Juli 1995: Serbische Einheiten überrennen die UN-Schutzzone Srebrenica im Osten Bosniens und ermorden 8000 muslimische Männer und Jungen. Es ist der schlimmste Völkermord in Europa nach 1945. Der politische Architekt des Massenmordes ist Radovan Karadzic.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen