Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Merkels Reise der Symbole in die Türkei

Öffentlichkeitsarbeit in Bildern: Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit ihrem Gastgeber, dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu, inmitten bestens gelaunter Flüchtlinge des Flüchtlingslagers Nizip I. Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler Öffentlichkeitsarbeit in Bildern: Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit ihrem Gastgeber, dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu, inmitten bestens gelaunter Flüchtlinge des Flüchtlingslagers Nizip I. Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler
Berlin. 

Heikle Reise: Die Kanzlerin reist mit EU-Politikern in die Türkei. Sie wollen sehen, wie das Flüchtlingsabkommen umgesetzt wird. Doch bei dem nur knapp fünf Stunden Aufenthalt bleibt wenig Raum für ?Gespräche über Themen wie Presse- und Meinungsfreiheit. Aber genug Zeit für Symbolpolitik.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse