E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Terrormiliz IS verliert Kampf um Ramadi

Nach einem Luftangriff der US-geführten Koalition steht eine Rauchwolke über der umkämpften Stadt Ramadi. Foto: epa/Archiv Nach einem Luftangriff der US-geführten Koalition steht eine Rauchwolke über der umkämpften Stadt Ramadi. Foto: epa/Archiv
Ramadi. 

Soldaten der irakischen Armee sind bei der Rückeroberung der Großstadt Ramadi in das von der Terrormiliz IS gehaltene Regierungsviertel eingedrungen. Das Viertel im Stadtzentrum ist der letzte Rückzugsort der Dschihadisten in Ramadi. Die Rückeroberung der Stadt mit rund 300 000 Einwohnern wäre ein bedeutender Erfolg des irakischen Militärs.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen