E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Verstärkte Sicherheitsdebatte nach Anschlägen

Ein weiße Rose liegt in Ansbach auf einem Tisch im Hof von Eugen's Weinstube, dem Anschlagsort. Foto: Daniel Karmann Ein weiße Rose liegt in Ansbach auf einem Tisch im Hof von Eugen's Weinstube, dem Anschlagsort. Foto: Daniel Karmann
Ansbach/Berlin. 

Nach dem Selbstmord-Anschlag von Ansbach geht es nun um die politischen Folgen. Jetzt will sich die Kanzlerin erstmals ausführlich äußern. Zugleich gibt es neue Hinweise auf einen möglichen Hintermann.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen