E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Ausschreitungen bei Protest gegen Dutroux-Komplizin

Bei Protesten gegen die vorzeitige Freilassung der Ex-Frau von Kinderschänder Marc Dutroux ist es im belgischen Malonne zu Ausschreitungen gekommen.
Brüssel. 

Bei Protesten gegen die vorzeitige Freilassung der Ex-Frau von Kinderschänder Marc Dutroux ist es im belgischen Malonne zu Ausschreitungen gekommen. Demonstranten warfen Steine und rissen Absperrungen der Polizei um. Die Polizisten griffen zu Gummiknüppeln und Pfefferspray. Zwei Menschen wurden vorläufig festgenommen. In der Nähe des Klosters, in dem Michelle Martin seit Beginn der Woche lebt, hatten etwa 100 Menschen protestiert. Dutroux hatte in den 90er Jahren sechs Mädchen entführt und gefoltert, vier von ihnen starben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen