Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Ex-Wirtin lehrt nun das Kochen

Während es für die Mappesmühle ein neues Konzept gibt, hat auch die ehemalige Chefin der Mühle eine neue Profession gefunden. Kochen war schon immer ihre große Leidenschaft.
Bürgermeister Axel Bangert war einer der ersten Kochschüler von Konny Armbruster. Bürgermeister Axel Bangert war einer der ersten Kochschüler von Konny Armbruster.
Mauloff. 

Als für ihre Steaks berühmte frühere Wirtin der Mappesmühle hat sich Kornelia "Konny" Armbruster von ihren Gästen nicht in die Karten schauen lassen, jetzt tut sie es:

Kornelia Armbruster hat sich, wie sie sagt, einen Traum erfüllt und in den Räumen des ehemaligen Kindergartens im Hofgut Mauloff eine Kochschule eröffnet. Sie nennt sie "Ayur Chili" und gibt ihren Schülern damit schon den entscheidenden Hinweis auf die Ausrichtung: "Gegen jede Krankheit, jedes Zipperlein ist ein Kraut gewachsen, ein Gewürz, ein Lebensmittel – ich möchte den Teilnehmern meiner Kochkurse nicht nur zeigen, wie sie sich gesund ernähren, sondern auch, wie sie gesundes Essen mit gesunden Zutaten herstellen", sagt Konny Armbruster.

Zur Eröffnung war auch Bürgermeister Axel Bangert (SPD) gekommen. Konny fackelte nicht lange, band Bangert eine Schürze um und gab ihm Anweisungen. Im wahrsten Sinne "rührend", wie schnell Bangert den Bogen raus und seine erste Kürbissuppe – natürlich mit etwas Chili und Kokosmilch verfeinert – probierfertig hatte.

In der modern eingerichteten Lehrküche dürfte es so schnell niemandem langweilig werden, entweder schaut man der Meisterin beim Brutzeln zu, oder man brutzelt selbst und lässt es sich hinterher, angereichert mit reichlich Wissen über die Zutaten, munden. Und wenn all das nicht hilft, stehen an den Wänden meterweise Kochbücher zum Schmökern und Ideensammeln bereit – und 60 verschiedene Kräuter und Gewürze zum Schnuppern.

De Profiköchin Konny Armbruster weiß, wovon sie spricht und womit sie kocht. Sie hat sich intensiv mit der ayurvedischen Küche vertraut gemacht, kennt sich inzwischen mit Psychosomatik und gesunder Ernährung bestens aus und versteht es auch, all das mit der traditionellen hessischen Küche im kreativen "crossover" zu verbinden: "Du kannst alles essen, du musst nur wissen, wann und mit welchen Gewürzen", lautet ihr Credo, das in ein Leben voller Energie und auch mit weniger Pfunden münden soll. Nähere Informationen unter www.ayur-chili.de. as

(Alexander Schneider)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse