E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Fünf Tote bei Anschlag auf Bus in Afghanistan

Bei einem Bombenanschlag auf einen Reisebus sind in Afghanistan fünf Zivilisten getötet und elf weitere verletzt worden. Wie ein Regierungssprecher mitteilte, war der Bus aus dem südlichen Kandahar
Kabul. 

Bei einem Bombenanschlag auf einen Reisebus sind in Afghanistan fünf Zivilisten getötet und elf weitere verletzt worden. Wie ein Regierungssprecher mitteilte, war der Bus aus dem südlichen Kandahar in die Hauptstadt Kabul unterwegs, als an der Straße ein Sprengsatz explodierte. Der Sprecher machte die Taliban für die Tat verantwortlich. Erst Mitte Juni waren in Ghasni fünf Businsassen bei einem ähnlichen Anschlag getötet worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen