E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Hintergrund: Vettel überholt Fangio und zieht mit Lauda nach Rennsiegen gleich

Mit seinem dritten Rennsieg in Serie klettert Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel auch in der Formel-1-Statistik. Durch den 25. Grand-Prix-Erfolg seiner Karriere zog der erst 25 Jahre alte Heppenheimer

Mit seinem dritten Rennsieg in Serie klettert Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel auch in der Formel-1-Statistik. Durch den 25. Grand-Prix-Erfolg seiner Karriere zog der erst 25 Jahre alte Heppenheimer mit den Ex-Champions Niki Lauda und Jim Clark gleich. In der ewigen Bestenliste verbesserte sich Red-Bull-Pilot Vettel mit seinem Erfolg am Sonntag in Yeongam auf Rang sieben. Spitzenreiter ist immer noch Rekordchampion Michael Schumacher mit 91 Siegen.

Die meisten Siege in der Formel 1:

1. Michael Schumacher (Kerpen) 91 (1991- ) 2. Alain Prost (Frankreich) 51 (1980-1993) 3. Ayrton Senna (Brasilien) 41 (1984-1994) 4. Nigel Mansell (England) 31 (1980-1995) 5. Fernando Alonso (Spanien) 30 (2001- ) 6. Jackie Stewart (Schottland) 27 (1965-1973) 7. Niki Lauda (Österreich) 25 (1971-1985) Jim Clark (Schottland) 25 (1960-1968) Sebastian Vettel 25 (2007- 10. Juan Manuel Fangio (Argentinien) 24 (1950-1958) 11. Nelson Piquet (Brasilien) 23 (1978-1991)

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen