E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Strafe: Vettel-Teamkollege Webber muss fünf Startplätze zurück

Mark Webber muss in der Startaufstellung zum Großen Preis von Belgien fünf Plätze zurück. An seinem Red Bull wurde vor Ablauf der Frist von fünf Rennen das Getriebe gewechselt.
Spa-Francorchamps. 

Mark Webber muss in der Startaufstellung zum Großen Preis von Belgien fünf Plätze zurück. An seinem Red Bull wurde vor Ablauf der Frist von fünf Rennen das Getriebe gewechselt. Daher werden nach der Qualifikation heute in Spa-Francorchamps fünf Ränge zu seiner Platzierung addiert. Für Webber bedeutet das einen Rückschlag im Kampf um den WM-Titel. Der Australier liegt vor dem 12. von 20 Saisonrennen 40 Punkte hinter Spitzenreiter Fernando Alonso. Webbers Teamkollege, Doppelweltmeister Sebastian Vettel, ist mit zwei Zählern Rückstand auf Webber Dritter.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen