E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Umgestürzte Bäume behindern Bahnverkehr

Die heftigen Gewitter in der Nacht haben in Bayern für Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt. Zahlreiche Bäume stürzten in die Gleise und die Oberleitungen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn.
München. 

Die heftigen Gewitter in der Nacht haben in Bayern für Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt. Zahlreiche Bäume stürzten in die Gleise und die Oberleitungen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Betroffen war vor allem der Regionalverkehr in Schwaben und Franken. Aber auch im Fernverkehr gab es Probleme. Die Strecke München-Stuttgart bleibt voraussichtlich bis zum Mittag gesperrt. Züge wurden umgeleitet, es kam zu Verspätungen. Techniker sind im Einsatz, um die Oberleitungen zu reparieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen