TV-Kritik Aktuelle Kritiken und Hintergründe zum deutschen Fernsehen

Der Moderator Markus Lanz im ZDF-Fernsehstudio in Hamburg. Foto: dpa

Langweilig, uninteressant, witzlos: Bei Markus Lanz quatschten am Mittwochabend ein paar Menschen über Fußball. Was soll das? mehr

Diese sieben Sänger covern sich bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (v.l.): Sarah Connor, Sasha, Roger Cicero, Xavier Naidoo, Gregor Meyle, Andreas Gabalier, Sandra Nasic (Foto: VOX/Timmo Schreiber)

Abhängen in einer Luxusvilla, ein bisschen singen: Bekannte Musiker zeigen, wie es ist, sich auf den eigenen Lorbeeren auszuruhen. MEHR

clearing
Dem Täter auf der Spur: Liz Ritschard (Delia Mayer) und Reto Flückiger (Stefan Gubser) ermitteln im Mord an einer dreifachen Mutter. © ARD, Daniel Winkler

Trotz seiner beklemmend nüchternen und frostigen Stimmung kann der Tatort aus der Schweiz nicht überzeugen. MEHR

clearing
Die Schauspieler Oliver Mommsen und Sabine Postel: In dem Tatort "Hochzeitsnacht" ermitteln sie als Bremer Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund gemeinsam auf einer Hochzeitsfeier. Foto: dpa

Dieser Krimi hat ein Hollywood-Vorbild. Einzelne gute Ansätze gehen aber schnell in gähnenden Logiklöchern unter. MEHR

clearing
Judith Rakers im neuen Tagesschau-Studio. © NDR/Thorsten Jander

Die Menschen sind das Interessanteste am neuen "Tagesschau"-Studio, nicht die Einrichtung, meint TV-Kritiker Christian Preußer. MEHR

clearing
Die Schauspieler Jan Henrik Stahlberg (l-r) als Friedrich von Schulau, Felicitas Woll als Maria v. Plettenberg und Ken Duken als Karl Overbeck bei den Dreharbeiten. Foto: dpa

Trotz der konventionellen Inszenierung bietet der Film nach einer wahren Begebenheit ganz gute Unterhaltung. MEHR

clearing
Die beiden Hauptdarsteller Daniel Rodic und Ulrike Krumbiegel. Foto: dpa

Plumpe Klischees und Gags mit dem Holzhammer - der Mundart-Krimi war größtenteils nur peinlich albern. MEHR

clearing
ZDF-Sportjournalist Rudi Cerne stellt sich am Freitag (14.12.2001) in München mit dem Logo der Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" vor. Ab Januar 2002 wird er diese Sendung moderieren. Er folgt Butz Peters der 1997 Nachfolger des legendären Eduard Zimmermann wurde. dpa/lby

Im ZDF wurde wieder gelyncht, geraubt und ein schauriger Grusel in die Wohnzimmer bugsiert: It’s "Aktenzeichen XY"-Time! MEHR

clearing
ZDF-Reportage "37 Grad - Wir müssen schließen". Screenshot: ZDF

Wenn ein Geschäft aufgegeben werden muss, stehen die Inhaber nicht selten vor einem Trümmerhaufen. MEHR

clearing
Toto & Harry ermitteln wieder.

Die Streifenpolizisten "Toto & Harry" ermitteln nun im Ausland und stolpern mit mäßigen Englisch-Kenntnissen am Strand entlang. Das ist Fremdschämen ohne Erlösung. MEHR

clearing
Ermittelt im Frankfurter Rotlichtmilieu: Kommissar Marthaler.

Dieser Thriller um Kommissar Marthaler bot neben einem ausgefeilten Plot auch eine satte Portion Main-Metropole. MEHR

clearing
Die Ermittler inspiezieren den Tatort - Szene aus der Folge "Der Hammer".

Dialoge hui, Logik pfui: Auf diese Kurzformel lässt sich der Münster-Tatort mit Thiel und Börne bringen. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Die Schauspielerinnen Eva-Maria Grein von Friedl (Kathrin, l) und Felicitas Woll (Anna, r) posieren mit Schauspieler Heio von Stetten (Andrea) am Set des Films "Von Kerlen und Kühen". Foto: dpa

Warum nicht "Bauer sucht Frau" mal andersrum? Die TV-Komödie verzichtet zwar nicht auf Klischees und krachlederne Gags, überzeugt aber auch mit einfühlsam gezeichneten Charakteren und tollen Landschaften. MEHR

clearing
Daniela Katzenberger (re) spielt in ihrem Schauspieldebüt die Sparkassenangestellte Miri Marxer. Links: Nadja Petrowa. Bild: SWR/Andrea Enderlein

Frankfurt. Konnte das gutgehen? Daniela Katzenberger im SWR-Krimi im ARD? Auf keinen Fall! MEHR

clearing
Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder in der ZDF-Sendung "Zeugen des Jahrhunderts". Foto: ZDF

Ex-Kanzler Gerhard Schröder bekommt vom ZDF zum 70. Geburtstag ein Interview geschenkt. Im Talk mit Intendant Thomas Bellut kann Schröder über sein Leben plaudern, sein politisches Wirken ins richtige Licht rücken und sich selbst als Ikone stilisieren. Will das jemand hören? MEHR

clearing
Die Moderatorin Sandra Maischberger nach der Aufzeichnung der ARD-Talkshow "Menschen bei Maischberger. Jetzt feiert Sandra Maischberger Jubiläum und steht in Vertragsverhandlungen. Foto: dpa

Beim Maischberger-Talk brach am Dienstagabend Tohuwabohu aus. Islamkritiker und Islamfreunde gerieten aneinander und der Moderatorin gelang es nicht, die verhärteten Fronten aufzulösen. Das Resultat: Ein 75-minütiger Schlagabtausch der Vorwürfe. MEHR

clearing
Die Doku "Vorsicht Mafia" des WDR verzichtet nicht auf die reißerischen Elemente eines Thrillers, schreibt unser TV-Kritiker Foto: WDR Fernsehen VORSICHT MAFIA - WIE KRIMINELLE BANDEN DEUTSCHLAND BEDROHEN

Als ob das Thema an sich nicht schon fesselnd genug wäre: So ganz können die Macher der Sendung "Vorsicht Mafia" der Versuchung nicht widerstehen, sich für ihre Reportage diverser Elemente aus Thriller-Filmen zu bedienen. MEHR

clearing
Markus Lanz nahm sich am Samstagabend der Aufgabe an, das zu verkünden: "Das war 'Wetten, dass..?' aus Offenburg", sagte der 45-Jährige mitten in den Abschiedsapplaus hinein. "Wir gehen jetzt in die Sommerpause und sehen uns am 4. Oktober wieder mit den letzten drei Ausgaben von 'Wetten, dass..?'".

Macht Lanz Schluss? Steht ein Nachfolger schon in den Startlöchern? Oder ist es ganz vorbei? Vor der letzten „Wetten, dass…?“-Sendung vor der Sommerpause schossen die Spekulationen ins Kraut. Lanz gab die Antwort. Ganz zum Schluss. MEHR

clearing
Tanzen für den Llambi: Diese neun Paare müssen sich bei "Let's Dance" auf dem Parkett beweisen. Foto: RTL.de

Auch Schmierhaar schützt vor Torheit nicht: Beim RTL-Quotenhit „Let's Dance“ rumpeln mehr oder weniger bekannte Prominente übers Parkett. Den größten Affentanz zelebriert allerdings Juror Joachim Llambi mit seiner Verbalakrobatik. MEHR

clearing
Heidi Klum (2.v.r.) mit ihren »GNTM«-Mädels. Foto: ProSieben/ Oliver S.

Frankfurt. Tränen lügen nicht: Bei „Germany’s Next Topmodel“ stilisiert sich Model-Mama Heidi Klum als Seelsorgerin und zeigt damit doch nur, welch abgebrühte, gefühlskalte, unsympathische Person sie ist. MEHR

clearing
Dortmunds Trainer Jürgen Klopp während des Spiels gegen Real Madrid. Im Anschluss verlor er im Studio völlig die Contenance. Foto: afp

Frankfurt. Schmeiß weg das Ding: Genervt knallt BVB-Trainer Jürgen Klopp das blaue Plüsch-Mikrofon auf den Stehtisch und verlässt auch am Mittwochabend wieder wutentbrannt das ZDF-Studio. Überraschung: Oliver Kahn trägt diesmal keine Schuld daran. MEHR

clearing
"H&M gegen C&A - Das Duell" : Der deutsche Designer Marcel Ostertag kennt auch die Geheimnisse der preiswerten Mode. In einem Blindtest beurteilen er und Tester von ZDFzeit: Wer hat die bessere Nase für die Mode der nächsten Saison? Foto: ZDF/Ales Boeing

Das ZDF schaut den Textilgiganten "H&M" und "C&A" in einer kurzweiligen Konsumdoku auf die Finger. Dabei wurde Bedenkenswertes zu Tage gefördert. MEHR

clearing
Beate (Christina Große) versucht ihren Sohn Nick (Ludwig Skuras) heran zukommen.	Foto: ARD

Frankfurt. Nach dem preisgekürten Fernsehspiel „Homevideo“ ist Mobbing an Schulen erneut Thema: im beachtenswerten ARD-Film „Neufeld, mitkommen!“ MEHR

clearing
Evelyn (Maria Simon) ist verzweifelt: Ihr Mann hat ein Kind tot gefahren. Foto: ZDF/Volker Roloff

Im ZDF wurde am Montagabend denunziert, gemobbt und gerätselt. Dennoch kam während des Badeort-Krimis „Tod an der Ostsee“ keine Spannung auf. Immerhin: An den Schauspielern lag das nicht. MEHR

clearing
Die Kieler "Tatort"-Ermittler Borowski und Brandt sind einem Millionengeschäft auf der Spiel. Foto: (c) ARD

Frankfurt. Öko-Themen kommen immer an, dachten sich die Macher wohl. Leider ging die Rechnung nicht auf. MEHR

clearing
ARD MEINE MUTTER, MEINE MÄNNER, Deutschland 2014, Regie Karola Hattop, am Freitag (28.03.14) um 20:15 Uhr im Ersten
Jenny (Marie Zielcke, 2. v.re.), Erik (Roman Knizka, Mitte), Tobias (Hubertus Grimm, re.), Jutta (Anna Stieblich, 2. v. li.) und Roman (Jürgen Heinrich, li.) bewundern Jennys Baby.
© ARD Degeto/Elke Werner, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Elke Werner" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-334 oder -335, degeto-presse@degeto.de

Als Komödie vermochte der Freitagabendfilm der ARD nicht wirklich zu überzeugen. Doch er hatte auch seine Stärken. MEHR

clearing
Eckart von Hirschhausen führt durch die Sendung.	Foto: ARD

Bei Eckart von Hirschhausens Unterhaltungsshow „Frag doch mal die Maus“ stellen sich Prominente Kinderfragen. Und das bereits zum 20. Mal. MEHR

clearing
Harald (Marcus Mittermeier) wird schwer verletzt, Angelika (Bernadette Heerwagen) kümmert sich um ihn.	Foto: ARD

In der neuen Krimireihe „München Mord“ arbeiten Alexander Held, Bernadette Heerwagen und Marcus Mittermeier bereits zu den Akten gelegte Fälle auf. MEHR

clearing
1931 tritt Elly Beinhorn (Vicky Krieps) ihren ersten Alleinflug nach Westafrika an - und muss wegen eines Schadens zwischenlanden.	Foto: ZDF

Das ZDF zeigt heute den Spiefilm „Elly Beinhorn: Alleinflug“. Er erzählt vom Lebenstraum der Flugpionierin. MEHR

clearing
Frank Schätzing (links) hat einen Gastauftritt und gibt Borowski (Axel Milberg) wertvolle Tipps.	Foto: ARD

Der neue Kieler „Tatort“ trägt den Titel „Borowski und das Meer“. Darin geht es wieder etwas konventioneller zu als im Fall zuvor. MEHR

clearing
Alex (Vinzenz Kiefer, links) und Semir (Erdogan Atalay) durchqueren ein Minenfeld, um zum Lager der Umweltaktivisten zu gelangen.	Foto: RTL

Köln. Rasante Verfolgungsfahrten, spektakuläre Explosionen und waghalsige Stunts gehören bei "Alarm für Cobra 11" dazu. Die Serie ist Kult - und startet nun die neue Staffel. Unser TV-Kritiker Ulrich Feld freut sich schon drauf. MEHR

clearing
Klaus Hartl (Maxim Mehmet) ist der engste Mitarbeiter der Fahnderin Karola Kahane (Katja Riemann).	Foto: ARD

Mainz. Katja Riemann als "Die Fahnderin" lockte gestern Abend viele vor den Fernseher. Den Weg hätten sie sich jedoch sparen können, meint TV-Kritiker Ulrich Feld. Denn der Film hatte zwar nette Ansätze, aber das war's dann auch schon. MEHR

clearing
Leutnant Kurt Hopffer (Philipp Quest) vom Königlich Bayerischen 1. Infanterieregiment „König“ beim Appell.	Foto: ZDF

Mainz. Prädikat "unbedingt sehenswert" - das vergibt TV-Kritiker Ulrich Feld für die Weltkriegs-Dokumentation "Mit Jubel in die Hölle", die gestern Abend im ZDF lief. Und das, obwohl der Film auch Schwächen aufwies. MEHR

clearing
ARCHIV - Die Schauspieler Benno Fürmann und Anja Kling posieren am 24.06.2013 in Postdam-Babelsberg (Brandenburg) während eines Pressetermins am Set des ZDF-Films «Kein Entkommen» ("Nach dem Überfall", AT).  Das ZDF-Drama zeigt das Drama am 24.03.2014. Foto: Ralf Hirschberger/dpa (zu dpa-TV-Ausblick "Kein Entkommen' - Ein Gewaltopfer im Sog seiner Gefühlswelt" vom 20.03.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Packende Unterhaltung zu einem brisanten Thema – so lautet das Fazit von TV-Kritiker Ulrich Feld zu dem ZDF-Fernsehfilm "Kein Entkommen". MEHR

clearing
Die Kölner Tatort-Kommissare Max Ballauf (l, Klaus J. Behrendt)  und Freddy Schenk (Dietmar Bär). Foto: dpa

Ein Krimi-Juwel: Die Ermittler Max Ballauf und Freddy Schenk liefern nüchterne Polizeiarbeit ohne Feierabendbierchen und Imbissbude ab. Der Zuschauer erlebt dafür einen Krimi mit dicht gebauter Handlung und beklemmend-intensiver Atmosphäre. MEHR

clearing
Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke) im Gespräch - eine Szene der «Tatort»-Folge «Frühstück für immer» 
Foto: MDR/Saxonia Media/Junghans/dpa

Frankfurt. Die Dienstzeit der Leipziger Tatort-Kommissare Saalfeld und Keppler neigt sich dem Ende zu. In ihrem drittletzten Fall stochern die Ermittler in der SM-Szene herum und liefern dabei ihren besten Tatort seit Gedenken ab. MEHR

clearing
Es gab Streit unter den Kandidatinnen von DSDS. Hier im Bild Anita (von hinten), Melody und Elif.

Frankfurt. Bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ flogen am Samstagabend die Fetzen. Chef-Juror Dieter Bohlen ließ das kalt. Das war Samstagabendunterhaltung nach Maß. In der TV-Kritik von Christian Preußer erfahren Sie, was sonst noch in der Show passierte. MEHR

clearing
Moderator Oliver Pocher und Larissa Marolt. (c) RTL / Frank Hempel

Bei der RTL-Show „5 gegen Jauch“ stahl Moderator Oliver Pocher dem schalen Kandidaten-Ensemble die Show. Es war nicht die einzige Überraschung des Abends. MEHR

clearing
Sieht malerisch aus, ist es aber nicht: Saga Norén (Sofia Helin) ermittelt abermals in einem erschreckenden Fall.	Foto: ZDF

Von Sonntag an zeigt das ZDF den Fünfteiler „Die Brücke II“: Wieder ermitteln die schwedische Kommissarin Saga Norén (Sofia Helin) und ihr dänischer Kollege Martin Rohde (Kim Bodnia) gemeinsam. MEHR

clearing
Aus der Haft entlassen, nimmt Brock (Christian Berkel) Verena (Maja Maranow) als Geisel.	Foto: ZDF

„Alte Wunden“ heißt der neue Fall für „Ein starkes Team“, in dem Christian Berkel einen gerade entlassenen Häftling spielt. MEHR

clearing
Andreas Keppler (Martin Wuttke) und Eva Saalfeld (Simone Thomalla) konfrontieren Mike (Franz Dinda, Mitte) mit delikaten Handy-Nachrichten.

Im Spätherbst seiner „Tatort“-Karriere befasst sich das vor der Abberufung stehende Leipziger Duo mit den Liebesnöten reifer Single-Damen. MEHR

clearing
Das Team von Bayer Leverkusen ist in der Champions League an Paris St. Germain gescheitert. Foto: Federico Gambarini

Nach dem Champions-League-Spiel Paris Saint-Germain gegen Bayer Leverkusen blickte ZDF-Experte Oliver Kahn ratlos in die Kamera. Sind die spannenden Zeiten des Fußballs vorbei? MEHR

clearing
Alternative Heilmethoden: Humbug oder Hoffnung für viele Kranke? Eine ZDF-Reportage beleuchtete das Thema. Symbolbild: dpa

Die medizinische Versorgung in Deutschland sucht Ihresgleichen. Trotzdem wächst die Sehnsucht nach alternativen Heilmethoden. Doch sind Schüssler Salze besser als Aspirin? Das ZDF hat’s ausprobiert. MEHR

clearing
Uli Hoeneß geriet mit seiner Selbstanzeige in die Schlagzeilen. Ihm wird vorgeworfen 3,5 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben. Jetzt sollen es über 18 Millionen Euro sein. In unserer Bilderstrecke stellen wir Ihnen weitere prominente Steuersünder vor. 
Foto: Sven Hoppe/dpa

Muss Uli Hoeneß ins Gefängnis? Das klärt derzeit ein Gericht. Bei ARD-Talker Frank Plasberg spekulierten sich die Talkshow-Gäste am Montagabend trotzdem in Rage und verstrickten sich in eine unverfängliche Diskussion um Steuergerechtigkeit. MEHR

clearing
Til Schweiger hat es als Nick Tschiller diesmal mit finstersten Abgründen zu tun.	Foto: ARD

Hamburg war noch nie so düster wie im zweitem „Tatort“ mit Til Schweiger. Da muss auch der Kommissar hart sein, um zu überleben. Und das verdient großes Publikum. MEHR

clearing
Rosa (Tamzin Merchant) mit ihrem Vormund Mr. Grewgious (Alun Armstrong).	Foto: Arte

Was geschah wirklich in der Kathedrale von Cloisterham? Fast 150 Jahre nach Charles Dickens’ Tod versucht die BBC, „Das Geheimnis des Edwin Drood“ filmisch zu lösen. MEHR

clearing
Kai Wiesinger verkörpert eindringlich den gefallenen Bundespräsidenten Christian Wulff. © SAT.1/Stefan Erhard

Clown oder Opfer? Der Fall des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff gibt noch immer Rätsel auf. Der Sat. 1-Film „Der Rücktritt“ versucht erst gar nicht, Antworten zu geben. MEHR

clearing
Schluss mit der schönen Zeit: Jan (Barnaby Metschurat) hat seine Frau Katja (Katharina Wackernagel) betrogen.	Foto: ARD

In der ARD-Tragikomödie „Immer wieder anders“ über verpasste Lebens- und Liebeschancen überzeugen Katharina Wackernagel und Barnaby Metschurat. MEHR

clearing
Dominic Raacke ermittelt zum letzten Mal im Berliner „Tatort“ – der Sender sucht derzeit nach einem neuen Team.	Foto: dpa

Frankfurt. Der Tatort «Großer schwarzer Vogel», der letzte gemeinsame Fall des Duos Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic), ist ausgesprochen bedächtig. MEHR

clearing
Hat Markus Graf (Florian Bartholomäi) ein Mädchen vergewaltigt und ermordet? Faber (Jörg Hartmann, rechts) ermittelt auf seine Art.	Foto: ARD

Coole Jacke, cooler Kommissar: Jörg Hartmann etabliert den Dortmunder „Tatort“-Ermittler Faber als würdigen Schimanski-Nachfolger. MEHR

clearing
Anwalt Hubert Gorka (Felix Klare) unterstützt Harry Wörz (Rüdiger Klink) vor Gericht.	Foto: ARD

Die ARD zeigt heute den Spielfilm „Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz“. Es geht um den wahren Fall eines deutschen Justizirrtums. MEHR

clearing
Antonia (Natalia Wörner) will Dominik (Robert Alexander Baer) adoptieren. Der aber ist begeistert, zu einer türkischen Familie zu gehören.	Foto: ARD

Als Babys wurden sie vertauscht, als Teenager kommt’s raus: In dem Film „Kückückskind“ probieren Dominik und Ayse aus, was gewesen wäre, wenn sie bei ihren wahren Müttern geblieben wären. MEHR

clearing
Nick (Matthias Koeberlin) wirbt um Leas (Julia Koschitz) Vertrauen. Aber die Anwältin hat Zweifel an ihrem Mandanten.	Foto: ARD

Die ARD zeigt heute den TV-Thriller „In gefährlicher Nähe“, eine spannende Dreiecksgeschichte um eine Juristin, gespielt von Julia Koschitz. MEHR

clearing
Freddie Frinton als Diener James und May Warden als Dame Miss Sophie. Foto: Annemarie Aldag/NDR/dpa

Berlin. Miss Sophies 90. Geburtstag, der lallende Butler James und der Tigerkopf: Den legendären Sketch «Dinner for One» zum Jahreswechsel sieht einer Umfrage zufolge regelmäßig gut jeder dritte Bundesbürger (37,5 Prozent) ab 14 Jahren. MEHR

clearing
Wieder ein Verbrechen auf Gotland: Robert Anders (Walter Sittler), Ewa Svensson (Inger Nilsson) und Thomas Wittberg (Andy Gätjen).	Foto: ZDF

Walter Sittler als Ermittler Robert Anders löst in „Der Kommissar und das Meer“ am Samstag seinen 15. Fall auf der schwedischen Insel Gotland. MEHR

clearing
Der Taucher Mark Healy schwimmt mit einem Hai.	Foto: Arte

Die Dokumentation taucht hinab in die Welt der nur vermeintlich blutrünstigen Fressmaschine. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse