Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

TV-Kritik: "Arzt mit Nebenwirkung": Schönen Gruß vom "Bergdoktor"

Von Die Komödie mit Anleihen von der ZDF-Konkurrenz verarbeitet große Themen, vernachlässigt aber leider die kleinen Details.
Nach einem Motorrad-Crash hat Fabian (David Rott) in einer Kirche ein Nahtoderlebnis. Janne (Anne Schäfer) eilt ihm zur Hilfe. Foto: ARD Degeto/Programmplanung und P Nach einem Motorrad-Crash hat Fabian (David Rott) in einer Kirche ein Nahtoderlebnis. Janne (Anne Schäfer) eilt ihm zur Hilfe.
Weißkittel sind immer gut dafür, viele Zuschauer vor die Mattscheibe zu holen. Und gerade jetzt, wo das ZDF den "Bergdoktor" wieder an die Quotenfront schickt, kontert die ARD am Freitagabend mit einem "Arzt mit Nebenwirkung", obwohl es sich bei der Figur mit Nebenwirkung ja eigentlich eher um eine Ärztin handelt: Janne (Anne Schäfer) vertritt den Landarzt und Allgemeinmediziner Fabian (David Rott). Sie fühlt sich ein wenig schuldig: Hat sie doch dem Mediziner eine wichtige Bescheinigung verweigert, als der in ihrem Seminar bei ihrem Vortrag entschlummerte, und damit einen Motorrad-Unfall ihres Kollegen mitverursacht.
 
Das raste anschließend wie ein Verrückter und landete ausgerechnet in einer Kirche vor dem Altar, wo ihn Janne mit Akupunkturnadeln wieder stabilisierte. Eine fernöstlicher Alternativmedizin aufgeschlossene Ärztin und ein von Geschwindigkeit und Extremsport abhängiger Arroganz-Bolzen: Schon klar, die beiden sind auf Gegensätze gebürstet. Und ebenso klar, dass sich Fabian im Laufe der Geschichte wandeln wird. Hat er doch, als er in der Kirche vom Motorrad stürzte, eine Art von Nahtod-Erfahrung oder zumindest  ein außerkörperliches Experiment.

Der Film macht nichts lächerlich

 
Er schwebt unter der Kirchendecke und sieht sich selbst von oben. Leben nach dem Tod, esoterische und mystische Einsprengsel im ARD-Freitagsfilm? Warum nicht! Schön auch, dass der Film diese Dinge  durchaus ernst nimmt und nicht der Lächerlichkeit preisgibt, obwohl er dabei stark oberflächlich bleibt. Dennoch positiv: Die Geschichte entwickelt ihre Spannung nicht nur aus der ziemlich schematischen Konfrontation zwischen Janne und Fabian, sondern auch aus der dadurch bewirkten allmählichen Charakterwandelung Fabians.
 
Dass der Film dabei auf nicht gerade originelle Erklärungsmuster zurückgreift – Fabian sucht den ultimativen Adrenalinrausch durch rasantes Fahren oder Basejumping, weil er sich Vorwürfe dafür macht, dass er das Leben seiner Vaters nach einem Unfall nicht retten konnte – ist verzeihlich. Es hapert aber an etlichen Details. Dass Fabian etwa ausgerechnet in einer Kirche eine außerkörperliche Erfahrung erlebt, grenzt schon an eine Parodie. Ein sterbender Klosterbruder, der Fabian und Janne als Paar segnet, ist ein hübscher Einfall, aber warum stirbt er alleine in seiner Zelle und nicht umringt von seinen betenden Mitbrüdern?!
 

Gleiche Automarke wie "Der Bergdoktor"

 
Fabian will das Mercedes-Cabrio seines Vaters nicht benutzen, dann aber tritt er das Gaspedal voll durch – genau das Richtige nach langer Standzeit! Übrigens: Vermutlich nur Zufall, aber auch „Der Bergdoktor“ fährt einen Klassiker mit Stern vornedrauf. Janne entwickelt als Charakter abgesehen von ihren fernöstlichen Anwandlungen kaum eigene Züge, und um weitere Nebenfiguren ist es noch schlimmer bestellt: So um Fabians Manager und noch mehr den Sponsor, auf den Fabian bei seinem Extremsport angewiesen ist.
 
Die Postkarten-Landschaften mit grünen Wiesen und schroffen Felsen sorgen aber immerhin für eine kräftige Dosis Augenfutter, und Rott tut sein Bestes. Insgesamt zeigt sich „Arzt mit Nebenwirkung“ also zwar schon etwas schludrig gemacht, aber dennoch sehenswert.
 
Zur Startseite Mehr aus TV-Kritik

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse