Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

"I like the 90s": Unterhaltsamer Rückblick

Viagra und Gerhard Schröder, Lotto-Lothar und Game-Boy: Was in den neunziger Jahren alles Schlagzeilen machte.
Sie waren das Jahrzehnt nach der Wiedervereinigung und dem Ende des Kalten Krieges, sie waren die Epoche, in der das Internet die Welt eroberte: die neunziger Jahre. Über fünf Folgen zeigte RTL einen ausgiebigen Rückblick auf das Jahrzehnt, Gestern kam der letzte Teil. Vieles mutet heute kurios an, anderes lässt sich auch heute noch gut verstehen: So der Boom auf eine kleine blaue Pille mit einem Wirkstoff, der eigentlich als Mittel gegen Bluthochdruck gedacht war. Doch dann kam heraus, dass er auch wirksam gegen Impotenz war.
 
Viagra war wohl das Medikament des Jahrzehnts, von den einen schamhaft verschwiegen, von anderen - darunter auch Promis - höchst vollmundig angepriesen. Und auch ein anderes Thema in Sachen Geschlecht rückte in dieser Zeit erstmals stärker ins öffentliche Bewusstsein: Transsexualität - das Vorhandensein im falschen Körper. Norbert Lindner, Bürgermeister von Quellendorf in Sachsen-Anhalt, verheiratet und Vater zweier Kinder, wollte nicht länger ein Mann sein. Erst brachte er es seiner Frau bei, trug Frauenkleidung nur zuhause.
 

 Das Outing eines Transsexuellen 

 
Doch dann war er das ewige Versteckspiel leid, ging mit Schminke und Perücke in die Öffentlichkeit - und trat einen Sturm der Entrüstung los. Während ältere Mitglieder der Gemeinde sich eher vorsichtig skeptisch gegen ihn äußerten, gab es auf der Straße ungenierte Hassgesänge. Der Rat der Gemeinde leitete ein Abwahlverfahren ein, der die Amtszeit des zuvor sehr beliebten Bürgermeisters beendete: 482 der 782 Wahlberechtigten stimmten gegen Lindner, der sich heute Michaela nennt.
 
Auch Lotto-Lothar, ein Lotto-Millionär, machte damals Schlagzeilen: Der arbeitslose Lothar Kuzydlowski gewann 1994 knapp zwei Millionen Euro. Und ließ die Puppen tanzen bis zum Gehtnichtmehr: Kaufte sich einen Lamborghini Countach, reiste um die Welt und warf das Geld mit beiden Händen hinaus. Seine Ehe scheiterte, und Lothar ergab sich dem Dauersuff: Bier, Wein und Champagner, bis der Körper nicht mehr mitmachte. Im Jahr 1999 starb Lothar Kuzydlowski an Leberversagen.

 

Die große Politik und die Flasche Bier



Von dem vielen Geld ist der Witwe nichts mehr geblieben - ihr Mann hatte den Rest seines Vermögens einer Bardame vermacht. Das war dann doch zu hart - da vergnügte sich der Rest der Republik dann doch lieber beim Game-Boy, der ersten tragbaren Konsole für Videospiele. Oder kümmerte sich um ein virtuelles Küken, das Tamagotchi. Weit wichtiger war natürlich die große Politik: Gerhard Schröder beendete die sechzehnjährige Ära von Bundeskanzler Helmut Kohl und verewigte sich unter anderem mit seinem Ausspruch "Hol mir mal 'ne Flasche Bier".

Auch Katastrophen wie das Eisenbahnunglück von Meschede prägten sich ein: Der ICE-Zug "Wilhelm Conrad Röntgen" entgleiste durch ein defektes Rad und riss 101 Menschen in den Tod. Es war das bis dahin schwerste Eisenbahnunglück der deutschen Geschichte. Beim Grubenunglück von Lassing starben zehn Mitglieder eines Rettungtrupps, die den verschütteten Bergmann Georg Hainzl retten wollten. Zehn Tage später dann das Wunder von Lassing, als Hainzl in guten gesundheitlichen Zustand gerettet werden konnte.
 
Die Sendung erinnert an diese und andere Ereignisse und stellt einen sehr emotionalen Rückblick auf die neunziger Jahre dar. Die flotte und soweit es das Thema zulässt auch witzige Moderation mit vielen Prominenten macht daraus auch im letzten Teil eine unterhaltsame Show. Auch für die Jungen, die die neunziger nicht oder nicht bewusst erlebt haben.
 
Zur Startseite Mehr aus TV-Kritik

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse