Wirtschaft

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
Börse Schwache Wall Street zieht Dax mit runter

Frankfurt. Nach dem besten Quartal seit 2003 haben die Anleger im Dax weiter Kasse gemacht. mehr

Es ist das erste Mal seit 2010, dass die HSH Nordbank schwarze Zahlen ausweisen kann. Foto: Bodo Marks
HSH Nordbank schreibt erstmals seit 2010 wieder schwarze Zahlen

Hamburg. Die HSH Nordbank hat das Jahr 2014 mit einem Gewinn von 160 Millionen Euro abgeschlossen. Im Jahr zuvor hatte der Verlust noch 769 Millionen Euro betragen. MEHR

clearing
Aufgrund von Warnstreiks bei der Post kommt es zu Lieferverzögerungen. Foto: Lukas Schulze
Tarifstreit Warnstreiks bei der Deutschen Post gestartet

Bonn/Köln. In vielen Niederlassungen bei der Deutschen Post sind Beschäftigte bundesweit seit der Frühschicht in den Streik getreten. MEHR

clearing
Fahrkarten-Betrug: Das Unternehmen setzt nun auf Abschreckung bei den Ticket-Käufern. Foto: Sebastian Kahnert
Deutsche Bahn Bahn kämpft gegen Fahrkarten-Betrug

Berlin. Die Deutsche Bahn ist das Ziel von Betrügern, die mit gestohlenen Kreditkartendaten für Dritte Fahrkarten erwerben. Für die Täter ist es ein einträgliches Geschäft. Das Unternehmen setzt nun auf Abschreckung bei den Ticket-Käufern. MEHR

clearing
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat gut lachen. Die Geschäfte des Autobauers laufen blendend. Foto: Marijan Murat
Hauptversammlung in Berlin Daimler startet mit Rückenwind ins neue Jahr

Berlin. Der Autohersteller Daimler hat seinen Aufwärtskurs zum Jahresauftakt fortgesetzt. MEHR

clearing
Jaan Albrecht, Chef der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines.
Lufthansa schickt AUA-Chef zu SunExpress

Frankfurt. Gerade bereitet sich die deutsch-türkische Fluggesellschaft SunExpress darauf vor, die operative Verantwortung für die Langstrecke der Lufthansa-Billigtochter Eurowings zu übernehmen – da erhält sie einen neuen Vorstandschef. Aber der Berufene wollte offenbar gar nicht. MEHR

clearing
Stefan Rinck
Singulus hofft auf die Wende

Kahl am Main. Der Maschinenbauer Singulus hofft nach einem katastrophalen Jahr auf die Trendwende. Bestätigt sieht sich der Vorstand durch die Auftragseingänge im ersten Quartal 2015, die mit mehr als 60 MEHR

clearing
Der Discounter poliert mit der Selbstverpflichtung sein Image auf. Foto: dpa
Aldi will giftfrei werden

Essen. Erst Lidl, Penny – und nun auch Aldi: Greenpeace hat Deutschlands Lebensmitteldiscounter wachgerüttelt. Bis 2020 sollen Textilien und Schuhe auch beim Branchenführer nicht mehr mit giftigen Chemikalien produziert werden. MEHR

clearing
Laut ADAC gibt es schon seit 2011 vor wichtigen Feiertagen oder dem Ferienbeginn keine Preissprünge mehr. Foto: Patrick Pleul
Keine Preissprünge an der Tankstelle zu Ostern

München. Es war fast ein Ritual: Vor den großen Ferien oder wichtigen Feiertagen wurde der Sprit teurer. Autofahrer und die Politik witterten Abzocke. Doch seit Jahren gibt es das große Plus nicht mehr - was nicht heißt, dass es keine Preiserhöhungen mehr gibt. MEHR

clearing
Verdi-Chef Frank Bsirske spricht zu den Streikenden von Amazon. Verdi will Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen. Foto: Roland Weihrauch
Verdi verlängert Amazon-Streiks an vier Standorten   

Werne/Rheinberg. Mit erneuten Streiks im Ostergeschäft erhöht Verdi den Druck auf den Online-Versandhändler Amazon: Die Gewerkschaft will das Unternehmen zu Aufnahme von Tarifverhandlungen zwingen. Doch Amazon bleibt hart. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Gebäude der Hypo Alpe Adria im österreichischen Klagenfurt. Foto: Gert Eggenberger/Archiv
Deutsche Institute mit 7,1 Mrd an Hypo-Alpe-Debakel beteiligt

Frankfurt/Main. Deutsche Finanzinstitute haben nach Angaben der Deutschen Bundesbank mehr als sieben Milliarden Euro bei der Abwicklungsanstalt der österreichischen Hypo Alpe Adria-Bank im Feuer. MEHR

clearing
Die Arbeitslosenquote ging im März um 0,1 Punkte auf 6,8 Prozent zurück. Foto: Bernd Wüstneck
Arbeitslosigkeit sinkt auf 24-Jahres-Tief

Nürnberg. Der Start ins neue Jahr war vielversprechend - inzwischen glaubt auch die Bundesagentur für Arbeit an einen passablen Jobaufschwung im Jahr 2015. Sie baut dabei auf ein kräftiges Wirtschaftswachstum. Der Mindestlohn bleibt aber ein Unsicherheitsfaktor. MEHR

clearing
Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Foto: Rolf Vennenbernd
Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz

Bielefeld. Seit langem streitet der frühere Topmanager mit Gläubigern über deren Millionenforderungen. Doch eine Forderung des Finanzamts zwang ihn jetzt nach Angaben seines Rechtsanwalts zum Insolvenzantrag. MEHR

clearing
Produkten des Zeitschriftenverlags G+J („Stern”, „Brigitte”, „Geo”) haben nach Angaben von Bertelsmann ein Umsatz-Minus von rund 13 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro verbucht. Foto: Christian Charisius
Bertelsmann Konzern-Gewinn sinkt um 35 Prozent

Berlin. Mehr Digitalgeschäft, mehr Internationalität: Europas größter Medienkonzern muss sich weiter wandeln, um zu wachsen. Zur Hälfte ist dieser Prozess bewältigt, meint der Vorstandschef von Bertelsmann. MEHR

clearing
Der Rewe-Umsatz erhöhte sich um 2,4 Prozent auf 51,1 Milliarden Euro. Foto: Oliver Berg
Rewe-Chef macht weiter Front gegen Edeka-Pläne

Köln. Es geht für Deutschlands Handelsriesen um die „letzte Möglichkeit extern zu wachsen”. Rewe-Chef Caparros kämpft deshalb bis zur letzten Minute gegen die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch den Rivalen Edeka. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 31.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 31.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 31.03.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 31.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): MEHR

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 31.03.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 31.03.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 31.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing
Der Aktionsplan von Aldi sieht vor, stufenweise bis 2020 auf den Einsatz bestimmter Chemikalien zu verzichten. Foto: Oliver Berg
Lebensmitteldiscounter Aldi Aldi will auf giftige Chemie in Textilien und Schuhen verzichten

Essen/Mülheim. Deutschlands größter Lebensmitteldiscounter Aldi will seine Umweltstandards bis 2020 erhöhen und auf giftige Chemie in der Textil- und Schuhproduktion verzichten. MEHR

clearing
Die Inflation ist allerdings noch immer weit entfernt vom Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB). Foto: Daniel Reinhardt
Verfall der Verbraucherpreise im Euroraum weiter abgebremst

Luxemburg. Sinkende Preise sind für Verbraucher meist ein Grund zur Freude. Doch zu wenig Inflation macht Experten Sorge. Nach jüngsten Zahlen können sie etwas aufatmen. MEHR

clearing
Die LBBW hat nach der Finanzkrise einen tiefgreifenden Sparkurs hinter sich. Foto: Marijan Murat
LBBW-Chef: Umbau wird bei Banken zum Normalfall

Stuttgart. Von Restrukturierung will LBBW-Chef Hans-Jörg Vetter nicht sprechen. Aber der Umbau bei der größten deutschen Landesbank geht weiter. Das Thema - so Vetters Prognose - dürfte die Zukunft der gesamten Branche bestimmen. MEHR

clearing
Huawei ist nach Apple, Samsung und knapp hinter Lenovo die Nummer vier auf dem Smartphone-Markt. Foto: Mauritz Antin
Telekom-Riese Huawei setzt auf Deutschland

Shenzhen. Schnellere Mobilfunknetze, neue Smartphones. Bei Huawei klingeln die Kassen. Der Telekom-Konzern steckt viel Geld wieder in Innovation - und setzt dabei voll auf Deutschlands reiche Industriekompetenz. MEHR

clearing
Zum Monatswechsel fällt die Milchquote als Schutzmechanismus nach 31 Jahren weg. Foto: Daniel Karmann
Bauern fürchten sinkende Preise durch Ende der Milchquote

Berlin. Nach 31 Jahren schafft die EU die Milchquote ab. Bauern dürfen wieder so viel produzieren, wie sie wollen - doch sie sind darüber nicht unbedingt glücklich. MEHR

clearing
Die Warnstreiks sollen in ausgewählten Regionen auch in den kommenden Tagen fortgesetzt werden. Foto: Paul Zinken/Archiv
Urabstimmung bei der Postbank gestartet

Bonn. Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank um eine Verlängerung des Kündigungsschutzes hat die Urabstimmung begonnen. Bis zum 18. April können die Tarifbeschäftigten für einen flächendeckenden Streik bei dem Geldinstitut votieren, sagte ein Verdi-Sprecher. MEHR

clearing
Die Deutschen sind nach wie vor in Kaulaune. Foto: Elisabeth Rahe
Statistische Bundesamt Starker Februar für Deutschlands Einzelhändler

Wiesbaden. Starker Februar für Deutschlands Einzelhändler: Die Umsätze lagen sowohl nominal (2,8 Prozent) als auch preisbereinigt (3,6 Prozent) über dem Vorjahresmonat. MEHR

clearing
Streikposten stehen vor dem Tor des Versandzentrums von Amazon in Koblenz. Foto: Thomas Frey
Tarifkonflikt beim Online-Versandhändler Amazon Verdi setzt Amazon-Streiks fort

Berlin. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, meldet sich im festgefahrenen Tarifkonflikt beim Online-Versandhändler Amazon zu Wort. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 30.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 30.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Christian Allendörfer, Vizechef des Kreisbauernverbandes Hochtaunus, hat 80 Milchkühe.	Foto: Pieren
EU-Milchquoten-Regelung Melken ohne Quote

Hochtaunus. Aufgestaute ’Milchseen’ und hohe ’Butterberge’ führten 1984 zur Einführung der sogenannten Milchquote, um die europaweite Milch-Überproduktion einzudämmen. Gut 30 Jahre lang wurden auch die hessischen Milchbauern dadurch reguliert – nun ist damit ... MEHR

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Laut Ökonomen profitiert der Arbeitsmarkt auch von der zunehmend robusteren Konjunktur. Foto: Julian Stratenschulte
Volkswirte: Im März wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose

Nürnberg. Tauwetter auf dem Arbeitsmarkt: Nicht nur das milde Märzwetter, auch die gute Konjunktur sorgt derzeit für sinkende Arbeitslosenzahlen - davon sind jedenfalls Volkswirte überzeugt. Vieles sieht nach Meinung der Fachleute nach einem kleinen Jobaufschwung in diesem Jahr aus. MEHR

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 30.03.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 30.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): MEHR

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 30.03.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Foto: Peter Endig
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten

Bad Hersfeld. Die Gewerkschaft Verdi nutzt die Woche vor Ostern, in der es beim Versandhändler Amazon rund geht. Am Montag legten Beschäftigte an mehreren Standorten bundesweit die Arbeit nieder. Der Online-Händler gibt trotz des Streik-Drucks nicht nach. MEHR

clearing
In Deutschland haben Burger und Fritten mit Imageproblemen und einer wachsenden Konkurrenz zu kämpfen. Foto: Matthias Schrader
Bei McDonald's gibt es künftig einen Tischservice

Frankfurt/Main. Die weltgrößte Burgerkette geht neue Wege: Essen wird am Tisch serviert, Gäste können Sonderwünsche äußern, und für Kinder ist das Restaurant ein Spieleparadies. Wann dies allerdings in allen Filialen Wirklichkeit werden wird, ist noch unklar. MEHR

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Eine Firma in Rostock sucht Arbeitskräfte. Foto: Bernd Wüstneck/Illustration
So viele Jobangebote wie seit elf Jahren nicht mehr   

Nürnberg. Selten waren die Jobchancen für gut ausgebildete Arbeitslose so groß - derzeit gibt es so viele freie Stellen wie selten zuvor. Die gute Konjunktur ist auch auf dem Arbeitsmarkt spürbar. Aber nicht alle Ökonomen teilen den Optimismus der Bundesagentur für Arbeit. MEHR

clearing
Keine Briefe am 1. April? Verdi ruft zu Warnstreiks auf. Foto: Lukas Schulze
Warnstreiks könnten Ostergeschäft der Post treffen

Bonn/Berlin. Zahlreiche Briefe und Pakete könnten an Ostern auf der Strecke bleiben. Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutschen Post auf. MEHR

clearing
Die Verbraucherpreise haben wieder minimal zugelegt. Foto: Jens Büttner
Verbraucherpreise in Deutschland erneut gestiegen

Wiesbaden. Tanken und Heizen wird wieder - etwas - teurer. Das dürfte Verbraucher ärgern, ist aber dennoch keine schlechte Nachricht. MEHR

clearing
Kleidung wird größenteils importiert und da schlägt der schwache Euro zu buche. Foto: Jens Kalaene
Kleidung und Schuhe können bald teuerer werden

Berlin. Die Jeans für 9,99 Euro könnte bald der Vergangenheit angehören, glauben Branchenkenner. Denn der schwache Euro verteuert den Einkauf in den asiatischen Herstellungsländern drastisch. MEHR

clearing
HHLA-Vorstandschef Klaus-Dieter Peters. Foto: Marcus Brandt/Archivbild
Hamburger Hafenkonzern HHLA erhöht die Dividende

Hamburg. Der Containerumschlag in Hamburg wächst nur noch verhalten. Der Hafenkonzern HHLA will deshalb seinen Zugverkehr ins Hinterland profitabler gestalten und kauft sich Waggons und Lokomotiven. MEHR

clearing
Das Logistikzentrum von Amazon in Leipzig. Foto: Peter Endig/Archiv
Tarifkonflikt Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

Bad Hersfeld. Im Tarifkonflikt mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft den Druck erhöht. An fünf Standorten traten Beschäftigte den Angaben zufolge in den Ausstand. MEHR

clearing
Der Abendhimmel über der Norddeutschen Landesbank (NordLB) in Hannover. Die NordLB vermeldet gute Zahlen. Foto: Peter Steffen/Archivbild
NordLB verdient 2014 gut

Hannover. Norddeutschlands größte Landesbank NordLB befreit sich zusehends aus dem Sog der Schifffahrtskrise. MEHR

clearing
Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner. Foto: Soeren Stache/Archivbild
Springer-Chef Döpfner wird Vodafone-Aufsichtsrat

London/Düsseldorf. Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Aufsichtsrat des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ein. MEHR

clearing
Volvos Absatz in den USA ging vergangenes Jahr um acht Prozent zurück. Foto: Uli Deck
Volvo plant Werk in den USA

Stockholm. Volvo will künftig auch Autos in den USA bauen. Wie der Konzern ankündigte, sollen rund eine halbe Milliarde US-Dollar (460 Mio Euro) in ein Werk auf dem weltweit zweitgrößten Automarkt investiert werden. MEHR

clearing
Produktion der S-Klasse im Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen.	Foto: dpa
Autoproduktion in Deutschland Blaumann oder Anzug?

Sindelfingen. Seit 96 Jahren baut Daimler Autos in Sindelfingen. Die Produktion war schon in den vergangenen Jahrzehnten einem tiefen Wandel unterzogen. Roboter hielten Einzug, Computer steuern Maschinen. Vor allem in Deutschland ist dieser Trend unaufhaltbar. MEHR

clearing
Insgesamt 18,6 Milliarden Eier wurden 2014 in Deutschland verbraucht. Foto: Carmen Jaspersen/Symbolbild
Marktinfo Geflügel & Eier Eierkonsum in Deutschland steigt seit Jahren

Prinzhöfte. Der Appetit der Deutschen auf Eier steigt seit Jahren und erreicht an Ostern wieder seinen Höhepunkt. MEHR

clearing
Das Logistikzentrum von Amazon in Leipzig. Foto: Peter Endig/Archiv
Verdi weitet Streiks bei Amazon auf Standort Leipzig aus

Berlin/Leipzig. Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Am Montag und Dienstag soll auch das Versandzentrum in Leipzig bestreikt werden, kündigte Verdi an. MEHR

clearing
Ein Streik-Transparent hängt vor dem Amazon-Versandzentrum in Bad Hersfeld (Archiv). Foto: Uwe Zucchi
Amazon bekräftigt: Liefern trotz Streiks pünktlich

Berlin. Die Gewerkschaft Verdi lässt bei Amazon nicht locker. Im Ostergeschäft gibt es wieder Streiks an mehreren Standorten. Der Online-Händler gibt sich entspannt. MEHR

clearing
Nach eigenen Angaben hat Uber in Deutschland rund 6000 Fahrer. Foto: Christoph Dernbach/Archiv
Uber bezahlt Fahrern den Personenbeförderungsschein

Berlin. Der Fahrdienstvermittler Uber liegt mit deutschen Behörden und dem Taxigewerbe im Dauerclinch. Das US-Unternehmen will trotz einer juristischen Niederlage aber nicht klein beigeben. MEHR

clearing
In Deutschland wird derzeit gerne eingekauft. Foto: Sebastian Kahnert
Konjunkturforscher: Verbraucher geben 2015 noch mehr Geld aus   

Essen. Ganz Deutschland im Kaufrausch? Die Bundesbürger haben nach mageren Jahren zunehmend mehr Geld im Portemonnaie. Glaubt man Konjunkturforschern, geben sie es auch gern aus. MEHR

clearing
Das Logo der World Bank: Die Institution sieht sich unter Druck gesetzt. Foto: Rainer Jensen
Weltbank durch chinesische Initiative unter Reformdruck

Bo'ao. Der internationale Zuspruch für die von China geplante asiatische Entwicklungsbank setzt die Weltbank nach eigener Einschätzung unter Druck, sich zu reformieren. MEHR

clearing
Nachhaltige Unternehmensführung wird für Managerentlohnung immer wichtiger. Foto: Jens Büttner
Studie: Vorstandsgehälter hängen an Langzeit-Entwicklung

Berlin. Die Vorstandsgehälter in den wichtigsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland hängen zunehmend von der langfristigen Entwicklung des Unternehmen ab. MEHR

clearing
Die US-Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Griechenlands um zwei Stufen auf „CCC” gesenkt. Foto: Jens Büttner
Fitch sieht immer schwärzer für Griechenland: Bewertung runter

London. Die US-Ratingagentur Fitch hat ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit des pleitebedrohten Euro-Landes Griechenland um zwei Stufen auf „CCC” gesenkt. MEHR

clearing
Die neue Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert
Banken-Volkswirt: EZB hält Schlüssel für „Grexit” in der Hand

Frankfurt/Main. Griechenland kann die Staatspleite und den Euro-Austritt nach Überzeugung von Ökonom Carsten Brzeski derzeit nur dank der Hilfen der Europäischen Zentralbank (EZB) verhindern. MEHR

clearing
Der Hauptsitz der US-Notenbank in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh
Fed-Chefin Yellen hält die Märkte weiter hin

San Francisco. Die US-Notenbank Fed gibt nach wie vor wenig von ihrem beabsichtigten geldpolitischen Kurs preis. Fed-Chefin Janet Yellen sendete am Freitagabend keinen neuen Signale, wann genau mit dem Start der lange erwarteten Zinswende zu rechnen ist. MEHR

clearing
Der digitale Wandel macht auch vor der Fitnessbranche nicht halt. Foto: Oliver Berg
Branchen-Trend Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch

Köln. Der digitale Wandel macht auch vor der Fitnessbranche nicht halt. Wer den Gang ins Studio scheut, kann vor dem Smartphone oder Tablet trainieren. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 27.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 27.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. MEHR

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.03.2015

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse