Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 30.09.2016 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.09.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Ferien-Airline Tuifly soll in Dachgesellschaft aufgehen
Eine Boeing 737-800 von Tuifly steht auf dem Vorfeld des Hannover Airport. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Hannover. Der Umbau der hoch verschuldeten Air Berlin bringt auch bei anderen Fluggesellschaft Veränderungen mit sich. Nach tagelanger Ungewissheit haben die Mitarbeiter der Tui-Airline Tuifly nun etwas Klarheit: Sie werden sich wohl an neue Eigentümerverhältnisse gewöhnen müssen. mehr

clearing
Aktienkurs im Sturzflug Deutsche Bank gerät tiefer in den Abwärtsstrudel
Die Schwierigkeiten für die Deutsche Bank hören nicht auf. Nun wird die Aktie in Mitleidenschaft gezogen. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt/New York. Die Verunsicherung über die Stabilität der Deutschen Bank sitzt tief - trotz aller Bemühungen der Frankfurter, wieder Ruhe einkehren zu lassen. Die Aktie kennt zurzeit nur eine Richtung: nach unten. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 30.09.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.09.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Bildergalerien

Boehringer will knapp 900 Stellen abbauen
Firmensitz in Ingelheim. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Ingelheim. Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim will in den kommenden Jahren knapp 900 Stellen in der Medikamentenproduktion abbauen. mehr

clearing
Commerzbank: Jobabbau vor allem in Deutschland
„Die Entscheidung für den Personalabbau ist mir sehr schwergefallen”, sagte Konzernchef Martin Zielke. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Weniger Stellen, weniger Geschäftsbereiche, mehr Digitalisierung - der neue Konzernchef Zielke baut die Commerzbank radikal um. Der Vorstand ist überzeugt, die Bank damit profitabler zu machen. Der Verkauf der Firmenzentrale spült Geld in die Kasse. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.09.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.09.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Porsche SE schon auf 898 Millionen Euro verklagt
Bei den Klagen geht es darum, ob die Stuttgarter Holding Porsche AG ihre Anleger zu spät über die Abgas-Probleme bei VW informiert hat. Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart. Der Abgasskandal? Nicht nur eine VW-Sache, auch Porsche ist involviert: Zum einen, weil Autos der VW-Tochter Porsche AG ebenfalls manipuliert waren. Zum anderen, weil die Holding Porsche SE VW-Mehrheitseigner ist. Nun häufen sich die Klagen gegen die Holding. mehr

clearing
Turbohandel an Börse wird stärker reguliert
Automatisierte Handelssysteme, die bei Wertpapiergeschäften Algorithmen folgen, sind an der Börse längst Alltag. Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Spekulative Exzesse an den Finanzmärkten sollen künftig verhindert und der Turbohandel an der Börse stärker überwacht werden. mehr

clearing
Maas zu Berliner Mieten-Urteil: Mietpreisbremse wirkt
Nach Kritik an der Mietpreisbremse wird die Maßnahme vom Bundesjustizminister Heiko Maas verteidigt. Foto: arifoto UG

Berlin. Der juristische Erfolg von Berliner Mietern im Ringen um die Mietpreisbremse bestätigt aus Sicht des Bundes das Vorgehen gegen hohe Mietsteigerungen. mehr

clearing
Bericht über Investor aus China treibt Aktie von Osram
Osram ist Weltmarktführer bei Autolampen und Nummer zwei bei optoelektronischen Halbleitern. Foto: Matthias Balk

München. Übernahmefantasien haben den Börsenkurs von Osram beflügelt. Die Aktien des Lichtkonzerns waren im MDax die meistgehandelten Anteile und mit einem Plus von knapp zwei Prozent zunächst das größte Zugpferd im Index. mehr

clearing
Starker US-Dollar und heißer Sommer trüben H&M-Bilanz
Der Modekette H&M hat der heiße Sommer Schwierigkeiten gemacht. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Stockholm. Der stärkere US-Dollar und ein ungewöhnlich heißer Sommer haben den Gewinn der schwedische Modekette Hennes & Mauritz (H&M) im dritten Geschäftsquartal um 9 Prozent schrumpfen lassen. mehr

clearing
Gute Geschäfte Starker August für Deutschlands Einzelhändler
Das kräftigste Plus gab es im Internet- und Versandhandel. Foto: Oliver Berg/Archiv

Wiesbaden. Im Sommermonat August haben die Einzelhändler in Deutschland gute Geschäfte gemacht. Sowohl preisbereinigt (plus 3,7 Prozent) als auch nominal (plus 3,9 Prozent) lagen die Umsätze deutlich über dem Niveau des Vorjahresmonats. mehr

clearing
Arbeitslosigkeit auf Rekordtief
Im Süden sind die Arbeitslosenquoten niedriger als im Osten oder in NRW.

Nürnberg. Mit dem Ende der Sommerflaute kommt Bewegung in den deutschen Arbeitsmarkt. Zehntausende Jobsucher finden oft erst im September eine neue Stelle, die Arbeitsmarktzahlen sinken kräftig – und das trotz wachsender Flüchtlingsarbeitslosigkeit. mehr

clearing
Arabischer Mehrheitsaktionär Air Berlin träumt von Erfolgsgeschichte aus 1001 Nacht
Bei Air Berlin liegt die Gewinnzone noch in weiter Ferne.

Frankfurt/Berlin. Keine andere Fluggesellschaft steht so sehr für leere und nicht eingehaltene Versprechungen wie Air Berlin. Seit Jahren stellt die zweitgrößte Airline Investoren und Mitarbeitern bessere Zeiten in Aussicht gestellt. Doch seit Jahren wird es nur schlimmer. mehr

clearing
Bald 800 Mitarbeiter in der "Digitalfabrik" Deutsche dreht im Online-Banking auf
Christian Sewing sieht die Deutsche Bank auf dem Weg zum Technologie-Unternehmen.

Frankfurt. Die Deutsche Bank hat am nordwestlichen Stadtrand Frankfurts ihre Ideenschmiede für die Digitalisierung des Geschäfts eröffnet. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.09.2016 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.09.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.09.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.09.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Trump rutscht in „Forbes”-Reichenliste ab
Seit Jahrzehnten streitet Donald Trump mit „Forbes” um die Höhe seines Vermögens. Foto: Michael Reynolds

New York. Die „Forbes”-Liste der Superreichen meint es in diesem Jahr nicht gut mit Donald Trump. Das Vermögen des Milliardärs und US-Präsidentschaftskandidaten soll um 800 Millionen Dollar geschrumpft sein. mehr

clearing
Inflation zieht auf niedrigem Niveau an
Gegenüber August stiegen die Verbraucherpreise insgesamt um 0,1 Prozent. Foto: Marius Becker

Wiesbaden. Energie ist immer noch billiger als vor einem Jahr. Doch der Effekt schwächt sich ab. Die Inflation steigt - wenn auch moderat. Rohöl könnte in den kommenden Monaten allerdings teurer werden. mehr

clearing
Autohersteller feilen an nächster Elektroauto-Generation
Beim Autosalon Paris wird das Elektroauto Opel „Ampera e” präsentiert. Elektro-Fahrzeuge stehen im Mittelpunkt der Schau. Foto: Uli Deck

Paris. Lange blieben die großen Autokonzerne beim Thema Elektromobilität zurückhaltend. Die Missgunst der Käufer gab ihnen recht. Auf dem Pariser Autosalon suchen die Hersteller nun nach Antworten - auch wenn die Zukunft der Elektroautos noch unsicher ist. mehr

clearing
Media-Markt testet Roboter zur Warenlieferung
Ein Lieferroboter im Einsatz. Foto: Rolf Vennenbernd/Illustration

Düsseldorf. Die Zukunft der Warenlieferungen wird ab sofort in Düsseldorf erprobt. Statt fliegender Drohnen schickt der Elektronikhändler Media Markt einen rollenden Roboter auf die Straße. Getestet wird das Projekt zunächst für drei Monate mit 1000 Haushalten in Düsseldorf. mehr

clearing
Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit im September
Ein Mitarbeiter einer Firma für Zeitarbeit wirbt um Fachkräfte. Foto: Christian Charisius/Archiv

Nürnberg. Mit dem Ende der Sommerflaute kommt Bewegung in den deutschen Arbeitsmarkt. Zehntausende Jobsucher finden oft erst im September eine neue Stelle, die Arbeitsmarktzahlen sinken kräftig - und das trotz wachsender Flüchtlingsarbeitslosigkeit. mehr

clearing
Maschinenbauer machen im August wieder bessere Geschäfte
Ein Mitarbeiter eines Pressenherstellers prüft Exzenterräder. Foto: Marijan Murat/Illustration

Frankfurt/Main. Das Auf und Ab im Maschinenbau hält an. Nach der Auftragsflaute im Juli ziehen die Bestellungen wieder an. Die Bilanz der ersten acht Monate fällt allerdings verhalten aus. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 29.09.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.09.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Institute: Moderates Wirtschaftswachstum und mehr Jobs
Geldfach einer Ladenkasse: Das Wirtschaftswachstum in Deutschland könnte noch stärker ausfallen als bisher erwartet. Foto: Jens Büttner/Archiv

Berlin. Mehr Jobs, kräftiger Privatkonsum und mehr Staatsausgaben - die deutsche Wirtschaft setzt ihren Aufschwung fort. Aber die führenden Wirtschaftsforscher warnen vor Risiken. Und mahnen die Politik. mehr

clearing
Mehr als doppelt so viel Windstrom aus der Nordsee
Der Offshore-Windpark Butendiek liegt etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. In der Nordsee sind seit dem vergangenen Jahr viele neue Windparks ans Netz gegangen. Entsprechend gestiegen sind die Strommengen, die ins Netz fließen. Sie leisten einen spürbaren Beitrag zur Versorgung. mehr

clearing
Umbau des Mittelstandsgeschäft geplant Neustrukturierung: Commerzbank streicht tausende Jobs
ARCHIV - Die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main leuchtet am 22.02.2011 im Abendlicht. Foto: Arne Dedert/dpa  (zu dpa "Commerzbank will Tausende Stellen streichen" vom 29.09.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Commerzbank setzt - mal wieder - den Rotstift an. Nach dem Milliardengewinn 2015 ist die deutsche Nummer zwei auf dem harten Boden der Tatsachen angekommen. Der neue Vorstandschef steuert um. mehr

clearing
Lufthansa will Brussels Airlines komplett übernehmen
Brussels Airlines für die Billigtochter Eurowings an den Start gehen. Foto: Stephanie Lecocq

Frankfurt/Brüssel. Lufthansa-Chef Spohr will die Billig-Sparte ausbauen. Die Komplettübernahme von Brussels Airlines könnte dazu beitragen. Doch das ist längst noch nicht alles. mehr

clearing
Lürssen-Gruppe übernimmt Blohm+Voss
Mit Lürssen verbindet Blohm+Voss eine langjährige Zusammenarbeit im Bereich der Marineschiffe. Foto: Marcus Brandt/Archiv

Hamburg/Bremen. Die deutschen Werften sind weltweit stark im Bau von Luxusjachten. Der erfolgreichste Jachtbauer Lürssen übernimmt nun Blohm+Voss - da lief dieses Geschäft zuletzt nicht mehr so gut. mehr

clearing
Unternehmen haben so viele freie Jobs wie selten zuvor
Die BA führt die steigende Nachfrage nach Arbeitskräften auf die stabile wirtschaftliche Lage in Deutschland zurück. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Nürnberg. Die hohe Zahl freier Stellen gehört seit ein paar Jahren zum gewohnten Bild am deutschen Arbeitsmarkt. Dass ihre Zahl Monat für Monat weiter steigt, überrascht manchen Experten aber schon. Volkswirte warnen dennoch vor zu großer Euphorie. mehr

clearing
Lebensmittel: Verständlichere Haltbarkeitsangaben gefordert
„Mich stört, wenn viele gute Produkte, die weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus genießbar sind und gut schmecken, aus Vorsicht weggeworfen werden”, sagte der CSU-Politiker. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin. Hintergrund der Diskussion ist, die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen. In Deutschland landen jährlich 6,7 Millionen Nahrung Tonnen von Privathaushalten im Müll. mehr

clearing
Bundesregierung dementiert Kein Rettungsplan für Deutsche Bank
Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht unter Druck.

Frankfurt. Das Finanzministerium dementiert, dass Berlin an einem Rettungsplan für die Deutsche Bank arbeitet. Die Aktie erholt sich. mehr

clearing
Air Berlin in Turbulenzen Lufthansa stärkt Eurowings
Die Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings soll kräftig durchstarten.

Frankfurt/Berlin. Air Berlin steckt in schweren Turbulenzen. Die Folgen für das Unternehmen und viele Beschäftigte sind drastisch. Die Lufthansa kann aber dadurch ihre Billig-Plattform ausbauen. mehr

clearing
Brüssel prüft Fusion von Deutscher Börse und LSE
Die Bronzeplastik eines Bullen, Symbol für den Aufwärtstrend an den Börsen, vor der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Brüssel. Die EU-Wettbewerbshüter haben nach einer ersten Prüfung Bedenken gegen den geplanten Zusammenschluss von Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE). Daher wird nun eine vertiefte Untersuchung eingeleitet. mehr

clearing
Wells-Fargo-Chef büßt nach Skandal Millionen-Bonus ein
Ein Ermittler präsentiert einen Modell-Bankautomaten, der mit einem täuschend echt aussehenden zweiten Tastenfeld umgebaut worden ist. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt. Nach dem Skandal um Scheinkonten streicht die US-Großbank Wells Fargo ihrem Vorstandschef John Stumpf 41 Millionen Dollar (36,6 Mio. Euro) Bonus. mehr

clearing
Draghi rechtfertigt sich vor Bundestag
Guter Tag für die Euroretter um Mario Draghi: Auch vor dem deutschen Verfassungsgericht fällt der Anti-Krisen-Kurs der EZB nicht durch. Foto: Arne Dedert

Berlin. EZB-Chef Mario Draghi hat vor Bundestagsabgeordneten die in Deutschland umstrittene Niedrigzinspolitik verteidigt. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) gewährleiste Preisstabilität mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 28.09.2016 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.09.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.09.2016 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.09.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Aktionäre stimmen Milliardenfusion auf Biermarkt zu
Wegen der Fusion werden weltweit rund 3 Prozent aller Jobs überflüssig. Foto: Hannah McKay

Leuven/London. Der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev ist bei der Milliarden-Übernahme des Rivalen SABMiller am Ziel. Die Aktionäre beider Unternehmen stimmten dem rund 79 Milliarden britische Pfund (91,3 Mrd Euro) schweren Geschäft zu, wie die Konzerne bekanntgaben. mehr

clearing
Brüssel prüft Fusion von Deutscher Börse und LSE

Brüssel. Die EU-Wettbewerbshüter nehmen den geplanten Zusammenschluss von Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE) genauer unter die Lupe. Es gebe eine Reihe vorläufiger wettbewerbsrechtlicher Bedenken, mehr

clearing
Ex-Manager müssen keinen Schadenersatz an Schaeffler zahlen
Das Verfahren hatte einen Streitwert von insgesamt 62,5 Millionen Euro. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Schweinfurt. Um dem Unternehmen Aufträge zu sichern, sollen sie geschmiert haben: Acht Ex-Manager von Schaeffler standen in Schweinfurt vor Gericht, ihr ehemaliger Arbeitgeber wollte Schadenersatz von ihnen. Doch der Zulieferer kassierte eine Niederlage. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.09.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.09.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Nike steigert Gewinn deutlich
Nike-Chef Mark Parker zeigt sich sehr zufrieden mit dem „starken Wachstum” und sprach von einem „unglaublichen Sommer”. Foto: Branden Camp

Beaverton. Die Olympischen Spiele in Rio dürften die Geschäfte angekurbelt haben. Im Heimatmarkt Nordamerika, wo Nike am meisten verkauft, kletterten die Erlöse um sechs Prozent. mehr

clearing
Viele Börsenunternehmen planen nicht mit Frauen im Vorstand
Im Mai 2015 trat das Gesetz für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen in Kraft. Foto: Oliver Berg/Illustration

Berlin. Mehr Frauen sollen in deutschen Chefetagen sitzen - seit Anfang des Jahres gibt es dafür ein neues Gesetz. Dafür müssen die Unternehmen mitspielen. Eine Studie zeigt, dass es nur schleppend vorangeht. mehr

clearing
Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Bedarf für Staatshilfen
Staatliche Unterstützung? Laut John Cryan „kein Thema”. Foto: Arne Dedert

Berlin. Die Aktien der Deutschen Bank sind auf Talfahrt. Aktueller Auslöser: Strafdrohungen der US-Justiz in zweistelliger Milliardenhöhe. Laut Bankchef John Cryan steht das Geldhaus aber besser da als von vielen wahrgenommen. mehr

clearing
Brexit und Terrorangst drücken auf die Verbraucherstimmung
Brexit und Terrorangst bremsen die Kauflust der Deutschen. Foto: Inga Kjer/Illustration

Nürnberg. Das Brexit-Votum hat nicht nur Deutschlands Firmenchefs, sondern auch seine Verbraucher verunsichert. Und auch die Sorge vor Anschlägen dämpft das Konsumklima. mehr

clearing
Ifo-Chef Fuest warnt vor neuer Bankenkrise
Clemens Fuest ist Präsident des ifo Instituts. Foto: Christina Sabrowsky

München. Die Aktie der Deutschen Bank auf Talfahrt, die Commerzbank vor drastischen Einschnitten: Die Welt der Banken machte zuletzt mit wenig guten Meldungen Schlagzeilen. Vom ifo-Institut kommt nun die Forderug nach strengeren Kapitalvorschriften. mehr

clearing
Jeder fünfte Job in Gefahr? Spekulationen um Streichliste der Commerzbank halten an
Commerzbank-Logo

Frankfurt. Beim Umbau der Commerzbank muss fast jeder fünfte der gut 50 000 Mitarbeiter um seinen Arbeitsplatz bangen. Und bei der Deutschen Bank hält die Talfahrt der Aktie an. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.09.2016
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.09.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.09.2016
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.09.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
BGH erlaubt extrem teure Umbuchungen
Wenn Urlauber eine gebuchte Reise nicht antreten können, bleibt oft nur die Stornierung. Foto: Daniel Reinhardt

Karlsruhe. Wer vor dem Urlaub krank wird, kann die gebuchte Reise einem Angehörigen oder Bekannten übertragen. Aber was hilft dieses Recht, wenn das mehrere Tausend Euro extra kosten soll? Verbraucherschützer hofften auf ein Gerichtsurteil - und werden enttäuscht. mehr

clearing
Fast 10.000 deutsche Milchbauern wollen Produktion drosseln
Ein Lieferfahrzeug wird mit Milch beladen. Foto: Michael Reichel/Illustration

Berlin. Damit die Milchpreise wieder aus dem Keller kommen, sollen die erzeugten Mengen herunter. Unterstützungs-Angebote aus Brüssel stoßen bei den Landwirten bereits auf Interesse - nicht nur bei deutschen. mehr

clearing
Gabriel: Windenergie braucht keinen Welpenschutz mehr
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel beim Besuch des Offshore-Windparks Baltic in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Britta Pedersen

Hamburg. Die Wirtschaft drückt, die Politik bremst. So sieht das Szenario beim Ausbau der Windenergie aus. Wirtschaftsminister Gabriel nutzt den größten europäischen Branchentreff, um die Dinge aus seiner Sicht zurechtzurücken. mehr

clearing
Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit
Ein Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH überprüft mit einem Tablet die Position von Werkzeugen. Foto: Daniel Maurer/Illustration

Berlin. Überall Computer und Smartphones - überfordert die Technik die Menschen? Zumindest besteht ein hohes Risiko dafür, aber es kann auch besser laufen. mehr

clearing
Bericht: Commerzbank baut 9000 Stellen ab
Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. Deutschlands zweitgrößte Bank will offenbar fast ein Fünftel der Jobs im Konzern abbauen. Der Umbau der Commerzbank bis 2020 soll bis zu eine Milliarde Euro kosten - und Aktionäre empfindlich treffen. mehr

clearing
Siemens streicht 1700 Jobs in Deutschland
Angehörige der IG Metall demonstrieren in Nürnberg für den Erhalt von Produktionsarbeitsplätzen bei Siemens in Deutschland. Foto: Rudi Ott

München. Der Stellenabbau war angekündigt, jetzt sind die Details festgezurrt: In der Siemens-Antriebssparte fallen 1700 Jobs weg. Sorgen gibt es vor allem um den bayerischen Standort Ruhstorf. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse