Wirtschaft

Laut Ökonomen profitiert der Arbeitsmarkt auch von der zunehmend robusteren Konjunktur. Foto: Julian Stratenschulte
Volkswirte: Im März wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose

Nürnberg. Tauwetter auf dem Arbeitsmarkt: Nicht nur das milde Märzwetter, auch die gute Konjunktur sorgt derzeit für sinkende Arbeitslosenzahlen - davon sind jedenfalls Volkswirte überzeugt. Vieles sieht nach Meinung der Fachleute nach einem kleinen Jobaufschwung in diesem Jahr aus. mehr

Christian Allendörfer, Vizechef des Kreisbauernverbandes Hochtaunus, hat 80 Milchkühe.	Foto: Pieren
EU-Milchquoten-Regelung Melken ohne Quote

Hochtaunus. Aufgestaute ’Milchseen’ und hohe ’Butterberge’ führten 1984 zur Einführung der sogenannten Milchquote, um die europaweite Milch-Überproduktion einzudämmen. Gut 30 Jahre lang wurden auch die hessischen Milchbauern dadurch reguliert – nun ist damit Schluss. MEHR

clearing
Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Foto: Peter Endig
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten

Bad Hersfeld. Die Gewerkschaft Verdi nutzt die Woche vor Ostern, in der es beim Versandhändler Amazon rund geht. Am Montag legten Beschäftigte an mehreren Standorten bundesweit die Arbeit nieder. Der Online-Händler gibt trotz des Streik-Drucks nicht nach. MEHR

clearing
In Deutschland haben Burger und Fritten mit Imageproblemen und einer wachsenden Konkurrenz zu kämpfen. Foto: Matthias Schrader
Bei McDonald's gibt es künftig einen Tischservice

Frankfurt/Main. Die weltgrößte Burgerkette geht neue Wege: Essen wird am Tisch serviert, Gäste können Sonderwünsche äußern, und für Kinder ist das Restaurant ein Spieleparadies. Wann dies allerdings in allen Filialen Wirklichkeit werden wird, ist noch unklar. MEHR

clearing
Eine Firma in Rostock sucht Arbeitskräfte. Foto: Bernd Wüstneck/Illustration
So viele Jobangebote wie seit elf Jahren nicht mehr   

Nürnberg. Selten waren die Jobchancen für gut ausgebildete Arbeitslose so groß - derzeit gibt es so viele freie Stellen wie selten zuvor. Die gute Konjunktur ist auch auf dem Arbeitsmarkt spürbar. Aber nicht alle Ökonomen teilen den Optimismus der Bundesagentur für Arbeit. MEHR

clearing
Keine Briefe am 1. April? Verdi ruft zu Warnstreiks auf. Foto: Lukas Schulze
Warnstreiks könnten Ostergeschäft der Post treffen

Bonn/Berlin. Zahlreiche Briefe und Pakete könnten an Ostern auf der Strecke bleiben. Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutschen Post auf. MEHR

clearing
Die Verbraucherpreise haben wieder minimal zugelegt. Foto: Jens Büttner
Verbraucherpreise in Deutschland erneut gestiegen

Wiesbaden. Tanken und Heizen wird wieder - etwas - teurer. Das dürfte Verbraucher ärgern, ist aber dennoch keine schlechte Nachricht. MEHR

clearing
Kleidung wird größenteils importiert und da schlägt der schwache Euro zu buche. Foto: Jens Kalaene
Kleidung und Schuhe können bald teuerer werden

Berlin. Die Jeans für 9,99 Euro könnte bald der Vergangenheit angehören, glauben Branchenkenner. Denn der schwache Euro verteuert den Einkauf in den asiatischen Herstellungsländern drastisch. MEHR

clearing
HHLA-Vorstandschef Klaus-Dieter Peters. Foto: Marcus Brandt/Archivbild
Hamburger Hafenkonzern HHLA erhöht die Dividende

Hamburg. Der Containerumschlag in Hamburg wächst nur noch verhalten. Der Hafenkonzern HHLA will deshalb seinen Zugverkehr ins Hinterland profitabler gestalten und kauft sich Waggons und Lokomotiven. MEHR

clearing
Das Logistikzentrum von Amazon in Leipzig. Foto: Peter Endig/Archiv
Tarifkonflikt Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

Bad Hersfeld. Im Tarifkonflikt mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft den Druck erhöht. An fünf Standorten traten Beschäftigte den Angaben zufolge in den Ausstand. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Der Abendhimmel über der Norddeutschen Landesbank (NordLB) in Hannover. Die NordLB vermeldet gute Zahlen. Foto: Peter Steffen/Archivbild
NordLB verdient 2014 gut

Hannover. Norddeutschlands größte Landesbank NordLB befreit sich zusehends aus dem Sog der Schifffahrtskrise. MEHR

clearing
Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner. Foto: Soeren Stache/Archivbild
Springer-Chef Döpfner wird Vodafone-Aufsichtsrat

London/Düsseldorf. Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Aufsichtsrat des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ein. MEHR

clearing
Volvos Absatz in den USA ging vergangenes Jahr um acht Prozent zurück. Foto: Uli Deck
Volvo plant Werk in den USA

Stockholm. Volvo will künftig auch Autos in den USA bauen. Wie der Konzern ankündigte, sollen rund eine halbe Milliarde US-Dollar (460 Mio Euro) in ein Werk auf dem weltweit zweitgrößten Automarkt investiert werden. MEHR

clearing
Produktion der S-Klasse im Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen.	Foto: dpa
Autoproduktion in Deutschland Blaumann oder Anzug?

Sindelfingen. Seit 96 Jahren baut Daimler Autos in Sindelfingen. Die Produktion war schon in den vergangenen Jahrzehnten einem tiefen Wandel unterzogen. Roboter hielten Einzug, Computer steuern Maschinen. Vor allem in Deutschland ist dieser Trend unaufhaltbar. MEHR

clearing
Insgesamt 18,6 Milliarden Eier wurden 2014 in Deutschland verbraucht. Foto: Carmen Jaspersen/Symbolbild
Marktinfo Geflügel & Eier Eierkonsum in Deutschland steigt seit Jahren

Prinzhöfte. Der Appetit der Deutschen auf Eier steigt seit Jahren und erreicht an Ostern wieder seinen Höhepunkt. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 30.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 30.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 30.03.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 30.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): MEHR

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 30.03.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
Die gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt ist zurück

Frankfurt/Main. In der Vorwoche war die Stimmung am deutschen Aktienmarkt gedrückt. Doch nun scheinen die Anleger wieder alle Sorgen abgeschüttelt zu haben. Auch die Zitterpartie um einen möglichen griechischen Staatsbankrott trübt die gute Stimmung nicht. MEHR

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Das Logistikzentrum von Amazon in Leipzig. Foto: Peter Endig/Archiv
Verdi weitet Streiks bei Amazon auf Standort Leipzig aus

Berlin/Leipzig. Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Am Montag und Dienstag soll auch das Versandzentrum in Leipzig bestreikt werden, kündigte Verdi an. MEHR

clearing
Ein Streik-Transparent hängt vor dem Amazon-Versandzentrum in Bad Hersfeld (Archiv). Foto: Uwe Zucchi
Amazon bekräftigt: Liefern trotz Streiks pünktlich

Berlin. Die Gewerkschaft Verdi lässt bei Amazon nicht locker. Im Ostergeschäft gibt es wieder Streiks an mehreren Standorten. Der Online-Händler gibt sich entspannt. MEHR

clearing
Nach eigenen Angaben hat Uber in Deutschland rund 6000 Fahrer. Foto: Christoph Dernbach/Archiv
Uber bezahlt Fahrern den Personenbeförderungsschein

Berlin. Der Fahrdienstvermittler Uber liegt mit deutschen Behörden und dem Taxigewerbe im Dauerclinch. Das US-Unternehmen will trotz einer juristischen Niederlage aber nicht klein beigeben. MEHR

clearing
In Deutschland wird derzeit gerne eingekauft. Foto: Sebastian Kahnert
Konjunkturforscher: Verbraucher geben 2015 noch mehr Geld aus   

Essen. Ganz Deutschland im Kaufrausch? Die Bundesbürger haben nach mageren Jahren zunehmend mehr Geld im Portemonnaie. Glaubt man Konjunkturforschern, geben sie es auch gern aus. MEHR

clearing
Das Logo der World Bank: Die Institution sieht sich unter Druck gesetzt. Foto: Rainer Jensen
Weltbank durch chinesische Initiative unter Reformdruck

Bo'ao. Der internationale Zuspruch für die von China geplante asiatische Entwicklungsbank setzt die Weltbank nach eigener Einschätzung unter Druck, sich zu reformieren. MEHR

clearing
Nachhaltige Unternehmensführung wird für Managerentlohnung immer wichtiger. Foto: Jens Büttner
Studie: Vorstandsgehälter hängen an Langzeit-Entwicklung

Berlin. Die Vorstandsgehälter in den wichtigsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland hängen zunehmend von der langfristigen Entwicklung des Unternehmen ab. MEHR

clearing
Die US-Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Griechenlands um zwei Stufen auf „CCC” gesenkt. Foto: Jens Büttner
Fitch sieht immer schwärzer für Griechenland: Bewertung runter

London. Die US-Ratingagentur Fitch hat ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit des pleitebedrohten Euro-Landes Griechenland um zwei Stufen auf „CCC” gesenkt. MEHR

clearing
Die neue Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert
Banken-Volkswirt: EZB hält Schlüssel für „Grexit” in der Hand

Frankfurt/Main. Griechenland kann die Staatspleite und den Euro-Austritt nach Überzeugung von Ökonom Carsten Brzeski derzeit nur dank der Hilfen der Europäischen Zentralbank (EZB) verhindern. MEHR

clearing
Der Hauptsitz der US-Notenbank in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh
Fed-Chefin Yellen hält die Märkte weiter hin

San Francisco. Die US-Notenbank Fed gibt nach wie vor wenig von ihrem beabsichtigten geldpolitischen Kurs preis. Fed-Chefin Janet Yellen sendete am Freitagabend keinen neuen Signale, wann genau mit dem Start der lange erwarteten Zinswende zu rechnen ist. MEHR

clearing
Der digitale Wandel macht auch vor der Fitnessbranche nicht halt. Foto: Oliver Berg
Branchen-Trend Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch

Köln. Der digitale Wandel macht auch vor der Fitnessbranche nicht halt. Wer den Gang ins Studio scheut, kann vor dem Smartphone oder Tablet trainieren. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 27.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 27.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. MEHR

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.03.2015

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Dax beendet Serie von zehn Gewinnwochen in Folge

Frankfurt/Main. Beim Dax ist die Serie mit zehn Gewinnwochen in Folge zu Ende gegangen. Nachdem der deutsche Leitindex jüngst von Rekord zu Rekord geeilt war und Mitte März bei 12 219,05 Punkten einen Höchststand erreicht hatte, ist die Wochenbilanz nun mit minus 1,42 Prozent negativ. MEHR

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 27.03.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): MEHR

clearing
Bei der Postbank sind unbefristete Streiks nicht mehr auszuschließen. Foto: Martin Gerten/Archiv
Bei der Postbank droht Streik

Berlin/Bonn. Bei der Postbank droht eine weitere Eskalation des Tarifkonflikts: Bei einem Spitzengespräch zwischen Vorständen der Deutschen Bank, Postbank und Verdi wurde keine Annäherung erzielt. Jetzt sind unbefristete Streiks nicht mehr auszuschließen. MEHR

clearing
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sorgt sich um die Zahlungsfähigkeit Griechenlands. Foto: Boris Roessler
Bundesbank-Chef Weidmann warnt vor Pleite Griechenlands

Frankfurt/Main. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnt vor einer Staatspleite Griechenlands. MEHR

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 27.03.2015 (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
Chemie-Beschäftigte nehmen in Kassel zum Auftakt der ersten bundesweiten Tarifrunde der Chemie-Industrie an einer Kundgebung teil. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild
Chemie-Beschäftigte bekommen 2,8 Prozent mehr Geld

Stuttgart. Eine Einigung war in diesem Jahr kein Selbstläufer. Zwischenzeitlich wurde in der Chemie-Tarifrunde sogar von Streik gesprochen. Sowohl Gewerkschaft als auch Arbeitgeber mussten am Ende einlenken. MEHR

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 27.03.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Jeroen Dijsselbloems laufendes Mandat endet im Juli. Foto: Olivier Hoslet
„Spiegel”: Eurogruppenchef Dijsselbloem vor neuer Amtszeit

Brüssel. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel” gute Aussichten auf eine zweite Amtszeit. MEHR

clearing
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau „Anthem of the Seas” verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg. Foto: Ingo Wagner
Meyer Werft steht vor Milliardenabschluss

Papenburg. Im hart umkämpften Markt für Kreuzfahrtschiffe steht die Papenburger Meyer Werft vor einem Milliardenabschluss. MEHR

clearing
Hapag-Lloyd ist die viertgrößte Container-Linienreederei der Welt. Foto: Maurizio Gambarini
Linienreederei Hapag-Lloyd Hapag-Lloyd weist mehr als 600 Millionen Euro Verlust aus

Hamburg. Die Linienreederei Hapag-Lloyd hat im vergangenen Jahr mehr als 600 Millionen Euro Verlust gemacht. Das Konzernergebnis sei aber stark von Einmaleffekten geprägt, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. MEHR

clearing
Flugzeuge der Gesellschaft Air Berlin. Foto: Soeren Stache/Archiv
Schulden von Air Berlin auf 810 Millionen Euro gestiegen

Berlin. Bei der defizitären Fluggesellschaft Air Berlin ist der Schuldenberg größer geworden. Ende 2014 seien es 810 Millionen Euro gewesen, sagte Finanzvorstand Ulf Hüttmeyer. MEHR

clearing
Salzgitter-Hochofen in Niedersachsen: Die gesamte Stahlbranche leidet unter Preisdruck und Auftragsflaute. Foto: Holger Hollemann
Stahlkocher Salzgitter vor großen Aufgaben

Salzgitter. Deutschlands zweitgrößter Stahlproduzent Salzgitter sieht auf seinem Weg aus der Krise erste Etappenziele erreicht. MEHR

clearing
Blackberry war einst ein führender Player im Smartphone-Markt, verlor aber den Anschluss zu Apple und Herstellern von Geräten mit dem Google-System Android. Foto: Stephen Morrison
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen

Waterloo. Blackberry kann einen Etappensieg auf dem Weg aus der Krise vermelden: Es gibt einen Quartalsgewinn. Die Absatz der einst populären Smartphones sinkt aber weiterhin. MEHR

clearing
Ein Mercedes-Pickup wäre eine Nummer kleiner als die amerikanischen Platzhirsche wie der F-150 von Ford. Foto: Tannen Maury
Autobauer Daimler Daimler steigt ins Pick-up-Segment ein

Stuttgart. Der Autobauer Daimler will noch in diesem Jahrzehnt seinen ersten Pick-up-Truck auf den Markt bringen. Mit dem neuen Modell zielen die Stuttgarter unter anderem auf Lateinamerika, Australien und Europa, wie der Konzern mitteilte. MEHR

clearing
New Yorker Schlusskurse am 26.03.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 26.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. MEHR

clearing
Broschüren zum Thema Existenzgründung: Die Zahl der neu gegründeten Kleinunternehmen ging im Jahresvergleich stark zurück. Foto: Sebastian Kahnert
Gründergeist schwindet: So wenige neue Firmen wie nie

Wiesbaden. In Deutschland gründen immer weniger Menschen einen eigene Firma. Ein Grund ist der robuste Arbeitsmarkt: Es gibt gute Möglichkeiten, eine Anstellung zu finden. MEHR

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 26.03.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 26.03.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 26.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt. (Alle Angaben in Euro) MEHR

clearing
Eine Mieterhöhung wird auf einem amtlichen Schreiben angekündigt. Foto: Jens Kalaene/Illustration
Mieter sollen geschützt werden Bundesrat berät über Mietpreisbremse

Berlin. Der Bundesrat berät heute abschließend über die Einführung einer gesetzlichen Mietpreisbremse. Damit sollen Mieter in Zukunft besser vor überteuerten Mieten und aufgezwungenen Maklerkosten geschützt werden. MEHR

clearing
Von seinem Jahreshoch bei 1307 Dollar ist Gold jedoch weit entfernt. Foto: Armin Weigel
Gold steigt wegen Jemen-Konflikt über 1200 Dollar

London. Das Krisenmetall Gold ist erstmals seit Anfang März wieder über die Marke von 1200 US-Dollar gestiegen. MEHR

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 26.03.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
Der Sachverständigenrat erwartet für das laufende Jahr ein Plus des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8 Prozent. Foto: Maurizio Gambarini
Wirtschaftsweise heben Wachstumsprognose für 2015 an

Wiesbaden. Die fünf Wirtschaftsweisen haben ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland deutlich angehoben. MEHR

clearing
Experten rechnen mit einem weiteren Anstieg der Verbraucherstimmung in Deutschland. Foto: Andreas Gebert/Illustration
Konsumfreude der Verbraucher treibt Konjunktur an

Wiesbaden/Nürnberg. Die Verbraucher in Deutschland sind in Konsumlaune wie schon lange nicht mehr. Daran ändert auch das Gezerre um den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone nichts. Konjunkturexperten sehen mit Zuversicht in die Zukunft. MEHR

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.03.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Die Trends der Metropolen werden für Adidas immer wichtiger. Foto: David Ebener
Adidas rückt Kunden in den Mittelpunkt

Herzogenaurach. Adidas will seine Kunden besser einbinden. Schnelle Produktentwicklung und mehr Präsenz in den Metropolen sind die anderen beiden Säulen der neuen Firmenstrategie. Das angepeilte Wachstum wird aber nicht reichen, um Nike vom Thron zu schubsen. MEHR

clearing
SMA Solar präsentiert heute die Jahresbilanz 2014. Foto: Uwe Zucchi/Archiv
SMA Solar will nach Rekordverlust 2016 wieder profitabel sein

Niestetal/Frankfurt/Main. Die Krise in der Solarbranche hält an. Der Zulieferer SMA Solar hat 2014 einen Rekordverlust verzeichnet. Das Unternehmen steuert mit einem harten Sparprogramm gegen und sieht erste positive Anzeichen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse