Wirtschaft

Die neue Marketing-Chefin von Opel, Tina Müller, hat der Marke in kurzer Zeit ein besseres Image verpasst.

Opel wird mutig. Die freche Werbekampagne „Umparken im Kopf“ sorgte für viel Aufmerksamkeit und hat innerhalb kürzester Zeit das arg lädierte Marken-Image aufgebessert. Verantwortlich dafür: Marketing-Vorstand Tina Müller, die erst seit gut einem Jahr für die Rüsselsheimer arbeitet. mehr

Der Warnstreik bei der Bahn könnte erst der Vorgeschmack gewesen sein: Die Lokführergewerkschaft droht mit weiteren Aktionen. Foto: Caroline Seidel

Berlin. Im festgefahrenen Tarifstreit zwischen der Lokführer-Gewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn haben sich die Konfliktparteien gegenseitig die Schuld an den Zugausfällen gegeben. MEHR

clearing
Die griechische Regierung muss die Troika aus EU, IWF und EZB über ihre Sparanstrengungen informieren. Foto: Oliver Berg

Athen/Paris. Griechenland informiert seine internationalen Geldgeber in Paris über die Fortschritte bei den Sparbemühungen. MEHR

clearing
Die Handy-App Uber ist der Taxi-Branche ein Dorn im Auge. Foto: Jens Büttner

Berlin. Der umstrittene Fahrdienst Uber steuert in Deutschland auf eine offene Konfrontation mit dem Taxigewerbe und Behörden zu. MEHR

clearing
Verunsicherte Bahnfahrer und Fluggäste steigen zunehmend auf Fernbusse um. Foto: Christoph Schmidt

Berlin. Fernbus-Linien profitieren nach Einschätzung der Betreiber derzeit stark von der Verunsicherung bei Bahnfahrern und Fluggästen. MEHR

clearing
Passkontrolle am Flughafen in München: Die Zahl der Zuwanderer aus anderen EU-Ländern nach Deutschland ist stark gestiegen. Foto: Andreas Gebert

Frankfurt/Main. Auf der Suche nach einem Arbeitsplatz ziehen nach einer Studie immer mehr Europäer in ein anderes EU-Land. MEHR

clearing
Im vergangenen Jahr nutzten 45 Millionen Menschen das Internet, um privat einzukaufen oder Bestellungen aufzugeben. Foto: Jörg Carstensen

Wiesbaden. Immer mehr Menschen in Deutschland kaufen Waren und Dienstleistungen per Mausklick. MEHR

clearing
Der Unternehmensberater Roland Berger verlässt den Gerichtssaal im Landgericht in Essen. Foto: Marcel Kusch

Essen. Um seinen Millionenforderungen gegen Thomas Middelhoff Nachdruck zu verleihen, hat der Unternehmensberater Roland Berger in den vergangenen Monaten den Druck auf den ehemaligen Topmanager stetig erhöht. Doch gebracht hat es ihm wenig. MEHR

clearing
Die Deutsche Annington besaß Ende Juni dieses Jahres rund 185 000 Wohneinheiten mit einem Wert von mehr als 11 Milliarden Euro. Foto: Caroline Seidel

Bochum. Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft Annington kauft weitere 5000 Wohnungen und 210 Gewerbe-Immobilien in Berlin und Ostdeutschland. Zum Kaufpreis gab es am Dienstag keine Angaben, nach Branchenkreisen soll er bei rund 300 Millionen Euro liegen. MEHR

clearing
IAB Ionenaustauscher GmbH im Industriepark Bayer Bitterfeld: Die Wirtschaftsflaute im zweiten Quartal hat die deutsche Chemie-Industrie gebremst. Foto: Jan Woitas/Symbol

Frankfurt/Main. Die durch politische Krisen verursachte Wirtschaftsflaute hat die deutsche Chemie-Industrie im zweiten Quartal gebremst. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Das Volkswagen-Logo auf der Fronthaube eines VW vom Typ XL1. Foto: Arno Burgi/Symbol

Wolfsburg/Bangkok. Europas größter Autobauer Volkswagen könnte laut einem Zeitungsbericht schon in der kommenden Woche die Genehmigung für ein Produktionswerk in Thailand erhalten. MEHR

clearing
Der Gütertransport auf der Schiene profitert von der guten Konjunkturlage in Deutschland. Foto: Axel Heimken

Wiesbaden. Der Konjunkturaufschwung zum Jahresbeginn hat den Gütertransport auf der Schiene in Deutschland gestärkt. MEHR

clearing
Auch wenn die Konjunktur im zweiten Quartal schlecht lief: Insgesamt ist Deutschland auf Wachstumskurs, der Arbeitsmarkt brummt. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Wiesbaden/Berlin. Deutschland macht seinem Ruf als Musterschüler in Sachen Staatsfinanzen alle Ehre. Vor allem dank des robusten Arbeitsmarkts hat der deutsche Staat im ersten Halbjahr 2014 einen Überschuss von 16,1 Milliarden Euro erzielt, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden ... MEHR

clearing
Der deutsche Maschinenbau hat mit sinkenden Aufträgen zu kämpfen. Foto: Felix Kästle

Frankfurt/Main. Der deutsche Maschinenbau leidet unter einer schwachen Inlandsnachfrage und den politischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen. MEHR

clearing
Horex gehörte einst zu den bekanntesten Motorradbauern in Deutschland. Foto: Horex GmbH/Archiv

Augsburg. Wenige Jahre nach dem Neustart hat der Motorradhersteller Horex Insolvenz angemeldet. Eine Sprecherin des Amtsgerichts Augsburg bestätigte am Montag entsprechende Medienberichte. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 2.09.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.09.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 2.09.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. (Alle Angaben in Euro) MEHR

clearing

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 2.09.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss) MEHR

clearing

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag in der Hoffnung auf weitere geldpolitische Impulse moderate Kursgewinne verbucht. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.09.2014 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes ... MEHR

clearing

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 1.09.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 1.09.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.09.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 1.09.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. (Alle Angaben in Euro) MEHR

clearing

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 1.09.2014 um 15:15 Uhr MEHR

clearing
Das Finanzministerium in Athen rechnet für 2014 erstmals wieder mit einem Anstieg der gesamten Wirtschaftsleistung von 0,6 Prozent. Foto: Orestis Panagiotou

Athen. Die seit Jahren schrumpfende griechische Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal besser geschlagen als von Experten erwartet. MEHR

clearing
Bezahlen mit dem iPhone statt der Bankkarte - nach Medienberichten will Apple die kommende Generation seines Handys auch zur digitalen Brieftasche machen. Foto: Sebastian Kahnert

San Francisco. Apple hat sich laut Medienberichten prominente Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. MEHR

clearing
Deutschlands größter Discounter Aldi dreht erneut an der Preisschraube und senkt den Preis für Butter deutlich. Foto: Julian Stratenschulte

Essen. Butter wird billiger: Supermärkte und Discounter geben die sinkenden Erzeugerpreise auf breiter Front an die Verbraucher weiter. MEHR

clearing
Torsten Hinrichs ist neuer Geschäftsführer der Ratingagentur Scope. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

Berlin. Mit neuer Führungsspitze will sich das Finanzanalyse-Unternehmen Scope aus Berlin als europäische Ratingagentur etablieren. Der neue Geschäftsführer Torsten Hinrichs nahm am Montag seine Arbeit auf. «Wir wollen in einigen Jahren zu den großen Amerikanern aufschließen», sagte ... MEHR

clearing
Bei der Lufthansa sagte eine Sprecherin: «Uns ist keine neue Streikankündigung bekannt.» Foto: Bodo Marks

München/Frankfurt. Lufthansa-Passagiere müssen sich weiterhin auf Streiks der Piloten einstellen. Der Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit, Jörg Handwerg, ließ am Montag offen, wann es neue Arbeitsniederlegungen geben werde. MEHR

clearing
Foto: Chinas Wirtschaft blickt etwas weniger optimistisch in die Zukunft. Foto: Rolex Dela Pena

Peking. Die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft hat sich im August etwas stärker eingetrübt als von Experten erwartet. MEHR

clearing
Matthias

Ausspäh-Affären und Hackerangriffe in immer kürzeren Abständen verunsichern viele, die im Internet unterwegs sind. Bei unserer Telefonaktion können Sie morgen Experten vom Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet befragen. MEHR

clearing
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kritisert Argentiniens Verhalten im Schuldenstreit mit Hedgefonds. Foto: Paul Zinken

Berlin. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Argentinien im Schuldenstreit mit Hedgefonds scharf kritisiert. Argentinien sei über Jahrzehnte das «Muster an Unsolidität» gewesen und sei es immer noch, sagte Schäuble in Berlin. MEHR

clearing
Der Energieriese Rosneft will sich an die geltenden Gaslieferverträge halten. Foto: Yuri Kochetkov

Berlin. Russland ist Deutschlands wichtigster Gaslieferant. Besorgte Menschen fragen sich angesichts der Sanktionen gegen Moskau: Drehen die Russen im Gegenzug das Gas ab? Experten meinen: «Nein». Sie verweisen auf bestehende Verträge - und die Vertragstreue der Russen. MEHR

clearing
Über der Euro-Skulptur vor der EZB in Frankfurt am Main drohen dunkle Wolken. Foto: Arne Dedert

Berlin. Angesichts der Wachstumsschwäche der beiden Euro-Schwergewichte Italien und Frankreich wächst unter Ökonomen der Konjunkturpessimismus für die Eurozone. MEHR

clearing
Minister Maas: Die Rechte von Fluggästen sollen auf dem jetzigen Niveau bleiben. Foto: Arne Dedert

Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will die Rechte von Fluggästen auf dem derzeitigen Niveau halten. Man wolle an der Ausgleichszahlung bei einer Verspätung von drei Stunden festhalten, sagte Maas in Berlin. MEHR

clearing
Marcel Fratzscher: «Die Fiskalregeln sollten so flexibel wie möglich angewandt werden». Foto: Christoph Schmidt

Berlin. Im Streit der EU-Länder um eine Lockerung der Sparpolitik hat sich DIW-Chef Marcel Fratzscher für eine volle Nutzung der bei den Haushaltsregeln eingebauten Flexibilität ausgesprochen. MEHR

clearing
Claus Weselsky ist Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Foto: Arne Dedert

Berlin. Die Kritik am Vorsitzenden der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, reißt auch nach dessen Entschuldigung für eine als diskriminierend empfundene Formulierung nicht ab. MEHR

clearing
Sie waren als Beitrag zum Umweltschutz gedacht: die roten Stoffbeutel, mit denen Puma die Schuhkartons ersetzt hatte. Doch die Öko-Beutel kamen nicht an - künftig gibt es wieder Kartons. Foto: Andreas Gebert

Herzogenaurach. Der Sportartikelhersteller Puma ist mit seinen Öko-Beuteln für Schuhe gescheitert. Die weltweite Nummer Drei der Branche hatte vor vier Jahren beschlossen, den traditionellen Schuhkarton durch umweltfreundliche rote Stoffbeutel - die «Clever Little Bags» zu ersetzen. MEHR

clearing
15 000 Passagiere waren von dem Streik betroffen. Germanwings strich 116 von 164 Flügen. Foto: Peter Endig

Köln. Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa lässt die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ihr weiteres Vorgehen offen. Ein Sprecher der Gewerkschaft machte keine Angaben, ob und wann es zu weiteren Streiks kommen könnte. MEHR

clearing
Ein Spektroskopiker wertet mit einem Farbstofflaser ein Fluoreszenzspektrum aus. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Berlin. Die mittelständische Wirtschaft hat vor einer anhaltenden Benachteiligung bei der Vergabe von Forschungsfördergeld gewarnt. MEHR

clearing
Die Deutschen sind nach wie vor in Kauflaune. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Frankfurt. Eskalierende Konflikte wie in der Ukraine, dem Irak oder dem Gaza-Streifen vermiesen den Deutschen aus Expertensicht nicht dauerhaft die Kauflaune. MEHR

clearing
Besucher der Messe «Caravan-Salon Düsseldorf» besichtigen in den Messehallen Wohnmobile. Foto: Ina Fassbender

Düsseldorf. In Düsseldorf hat seit Samstag der Caravan-Salon für das allgemeine Publikum geöffnet. Auf 190 000 Quadratmetern werden rund 1900 Wohnwagen und Reisemobile gezeigt. MEHR

clearing
Lagarde wird verdächtigt, in ihrer Zeit als Wirtschaftsministerin regelwidrig eine Entschädigungszahlung von rund 400 Millionen Euro an einen Geschäftsmann ermöglicht zu haben. Foto: Jim Lo Scalzo

Washington. Der Exekutivrat des Internationalen Währungsfonds hat sich nach den neuen Vorwürfen gegen Direktorin Christine Lagarde hinter die IWF-Chefin gestellt. MEHR

clearing
Wer online unterwegs ist, stößt früher oder später auf Fragen – zum Beispiel zum Datenschutz. 	Foto: Fotolia

Datenklau-Skandale und Überwachungs-Affären werfen die Frage auf, wie sicher das Surfen ist. Im Hamburger Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) wird zur Zukunft des World Wide Webs geforscht. Julia Rösch sprach mit DIVSI-Direktor Matthias Kammer – ... MEHR

clearing
Bei der „Tendence“ stehen die Themen Wohnen und Schenken im Fokus.

Frankfurt. Heute öffnet in Frankfurt die traditionsreiche Konsumgüterschau „Tendence“ ihre Tore. Die Fachmesse zeigt bis Dienstag Trends und Neuheiten rund um die Themen Wohnen und Schenken. MEHR

clearing
Mainova-Vorstandschef Alsheimer

Frankfurt. Die milde Witterung und die Verwerfungen, die das Erneuerbare-Energien-Gesetz auf dem deutschen Strommarkt ausgelöst hat, haben im ersten Halbjahr 2014 den Gewinn der Mainova AG deutlich geschmälert. Den Rückgang glaubt der Frankfurter Energiekonzern bis zum Jahresende nicht ... MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.08.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing
Baustelle in der Hauptstadt Brasilia (Archiv): Brasilien ist in eine Rezession gefallen. Foto: Joedson Alves

Rio de Janeiro. Brasilien ist in eine Rezession gefallen. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas lag im zweiten Quartal 2014 um 0,6 Prozent unter dem Vorquartal, wie das nationale Statistikamt IBGE mitteilte. MEHR

clearing
Die Fluggesellschaft war nach den beiden Unglücken weiter in die roten Zahlen gerutscht. Foto: Azhar Rahim

Kuala Lumpur. Die steigenden Verluste nach zwei Abstürzen binnen weniger Monate zwingen Malaysia Airlines zu einem drastischen Sparkurs. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.08.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 29.08.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): MEHR

clearing

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 29.08.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): MEHR

clearing
Die Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland schafft auf einen Schlag einen neuen Marktführer auf dem umkämpften deutschen Mobilfunkmarkt. Foto: Martin Gerten

München. Die EU hat die Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland (O2) endgültig genehmigt. Die Kartellwächter in Brüssel bestätigten, dass der Konzern die mit dem Geschäft verbundenen Auflagen erfüllt, teilte der Mobilfunker in München mit. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.08.2014 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Bertelsmann verbucht 2014 bislang weniger Gewinn als im Vorjahr. Foto: Bernd Thissen

Gütersloh. Der Medien-Konzern Bertelsmann hat im ersten Halbjahr den Umsatz weiter gesteigert, aber im Vergleich zum Vorjahr weniger verdient. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag nach einem turbulenten Verlauf nahezu unverändert geschlossen. Der Dax fiel nach einem zunächst freundlichen Verlauf am Nachmittag um rund ein Prozent ins Minus. MEHR

clearing
Das Möbelhaus Ikea regelt sein Rückgaberecht neu. Kunden können künftig Waren ohne zeitliche Befristung zurückgeben. Foto: Daniel Reinhardt

Hofheim. Die Idee klingt so absurd wie verlockend: Wenn das Wohnzimmersofa nach fünf Jahren Gebrauch durchgesessen ist und die Farbe nicht mehr gefällt, bringt man es einfach wieder zum Möbelgeschäft und bekommt sein Geld zurück. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE