Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Axel Weber bei seinem Auftritt auf der »Handelsblatt«-Tagung (im Gespräch mit Herausgeber Gabor Steingart, r.).
Lage der EurozoneWeber: „Im Auge des Hurrikans“

Frankfurt. Ex-Bundesbank-Chef Weber warnt Europa vor zu viel Gelassenheit: Die Probleme seien nicht gelöst, notwendige Reformen unterblieben. mehr

Prognosen gesenkt EZB erhöht ihre Feuerkraft
EZB-Präsident Draghi: »Es gibt für die EZB keine speziellen Grenzen bei der Beschleunigung ihrer Geldpolitik.«

Frankfurt. Die Konjunkturschwäche Chinas und die deutlich gefallenen Energiepreise haben auch die Europäische Zentralbank (EZB) pessimistischer gestimmt: Die Notenbanker senken alle ihre Prognosen und erhöhen die Feuerkraft ihrer „Bazooka“, die seit März im Einsatz ist. mehr

clearing
Pötsch soll auf Piëch an VW-Aufsichtsratsspitze folgen
VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch gilt als ausgewiesener Finanzexperte. Foto: Kay Nietfeld

Stuttgart/Wolfsburg. Nach dem schlagzeilenträchtigen Rücktritt von VW-Patriarch Ferdinand Piech im Frühjahr scheint die Suche nach einem Nachfolger beendet: Der Österreicher Pötsch soll an die Spitze des Kontrollgremiums rücken. Er ist bislang Finanzchef beim Autobauer. mehr

clearing
Frankreich verspricht seinen Bauern Millionenhilfen
Die Traktoren kommen: Die Pariser Polizeipräfektur hatte Autofahrern vorsorglich geraten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Foto: Etienne Laurent

Paris. Im Juli legten sie den Verkehr auf den Autobahnen im ganzen Land lahm, nun stürmen Frankreichs Bauern die Hauptstadt: Mit mehr als 1500 Traktoren demonstrieren sie in Paris. Aus ihrer Sicht geht es ums Überleben. mehr

clearing

Bildergalerien

EZB lässt Zinsen auf Rekordtief
Der EZB-Rat wird neue Entscheidungen verkünden. Wesentliche Änderungen am sehr lockeren Kurs werden nicht erwartet. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Die EZB hat die Geldschleusen weit geöffnet. Doch die Inflation steigt nicht. Das bereitet den Währungshütern Sorgen. Auch die Konjunkturaussichten haben sich etwas eingetrübt. mehr

clearing
Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig
25 Jahre hat es gedauert und nun ist sie fertig: Die A71 führt von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern. Das Projekt kostete 2,6 Milliarden. Foto: Jens Schlueter

Sömmerda. 2,6 Milliarden Euro hat die Autobahn 71 gekostet. 25 Jahre nach der Einheit ist nun die letzte Lücke der Verbindung zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern geschlossen. mehr

clearing
Es wird wieder mehr Fisch in Deutschland verzehrt
Im Handel setzen Discounter nach wie vor die größte Menge Fisch um und haben einen Marktanteil von 49 Prozent. Foto: Patrick Pleul

Hamburg. Fisch wird in Deutschland gern gegessen, aber die Vorlieben ändern sich. Was schnell zu verzehren ist, kommt auf den Teller - auch wenn die Produkte teurer sind, wie das Fischinformationszentrum festgestellt hat. Der WWF warnt vor Überfischung der Meere. mehr

clearing
Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig
Die insgesamt 223 Kilometer lange A71 führt vom Autobahndreieck Südharz bei Sangerhausen in Sachsen-Anhalt durch Thüringen nach Schweinfurt in Bayern. Foto: Jens Schlueter/Archiv

Erfurt. Die Autobahn 71 ist endgültig fertig. Mit der Freigabe des letzten Teilstücks am Donnerstag ist das 2,6 Milliarden Euro teure Projekt nun von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern durchgängig befahrbar. mehr

clearing
ANZEIGE
The_Twelve_Apostles_112.jpg

Der Ansatz ist simpel, das Ergebnis für Kunden ein Glanzstück. Keine Reise von der Stange, keine Pauschalangebote, sondern individuell ausgewählte Reiserouten, die jedem Interessenten ein für ihn unvergessliches Erlebnis garantieren. weiterlesen

Strom erstmals seit 15 Jahren wieder etwas günstiger
Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Berlin. Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom. Der Durchschnittspreis sank 2015 im Vorjahresvergleich bisher um 1,4 Prozent, wie der Branchenverband BDEW mitteilte. mehr

clearing
Magazin: Schaefflers weiter reichste Deutsche
Georg F. W. Schaeffler und Maria-Elisabeth Schaeffler auf der Conti-Hauptversammlung in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild

Berlin. Die Mitglieder der Familie Schaeffler, Eigentümer des gleichnamigen Maschinenbauers und Autozulieferers, sind einer Analyse des Wirtschaftsmagazins „Bilanz” (Freitag) zufolge auch in diesem Jahr die reichsten Deutschen. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 3.09.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 3.09.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 3.09.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 3.09.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 3.09.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 3.09.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
Sorten- und Devisenkurse am 3.09.2015 um 16:34 Uhr

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 3.09.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 3.09.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss) mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 3.09.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 3.09.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes ... mehr

clearing
ifo Institut: Ostdeutschland bleibt auch in Zukunft zurück
Die wirtschaftliche Annäherung zwischen Ost- und Westdeutschland ist schon vor zwanzig Jahren zum Stillstand gekommen. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Tutzing/Dresden. Die Wirtschaftskraft der ostdeutschen Länder wird nach Einschätzung des ifo Instituts auch das nächste Vierteljahrhundert hinter dem Westen zurückbleiben. mehr

clearing
Nissan steckt 136 Millionen Euro in britisches Werk
In Sunderland soll die neue Generation des Modells Juke gebaut werden, wie das Unternehmen mitteilte. Foto: Christopher Jue

London. Der japanische Autobauer Nissan investiert 100 Millionen Pfund (136 Mio Euro) in sein Werk in Nordengland. mehr

clearing
Gewerkschaft vs. Lufthansa-Führung Piloten wollen wieder streiken
Die Gewerkschaft will den neuerlichen Arbeitskampf wie bislang einen Tag zuvor ankündigen.

Frankfurt. Noch im Sommer sah es nach einer Einigung zwischen Lufthansa und ihren Piloten aus. Weil das Unternehmen aber nicht von seiner Billigstrategie abweichen will, schalten die Piloten wieder auf Streik-Modus. mehr

clearing
Vertragsverlängerung Winterkorn soll VW bis 2018 führen
Sitzt fest im Sattel: 

Der Vertrag von VW-Chef Martin Winterkorn wird um zwei Jahre verlängert.	FOTO: DPA

Wolfsburg. Martin Winterkorn sitzt bei Volkswagen vorerst wieder fest im Sattel. Den Machtkampf mit dem einstigen Aufsichtsratschef Piëch hat der Konzernlenker überstanden – jetzt soll sein Vertrag verlängert werden. Doch die nächste wichtige Personalie steht schon bevor. mehr

clearing
Gute Stimmung vor der IAA: Deutscher Automarkt wächst kräftig
Verkauft

 sich gut: der Opel Mokka.

Frankfurt. Die spürbare Belebung auf dem deutschen Automarkt hat sich auch im August fortgesetzt. mehr

clearing
Guter Start der Vorzeigebranche Große Aufträge für die Maschinenbauer
Blick

 
 des Motorenbauers MTU.	FOTO: DPA

Frankfurt. Kommt der deutsche Maschinenbau endlich in Fahrt? Der Start ins zweite Halbjahr ist jedenfalls geglückt. mehr

clearing
Lego klotzt beim Gewinn

Billund. Spielzeug-Riese Lego läuft mit seinen Bauklötzchen weiter der Konkurrenz davon. Lego-Chef Jørgen Vig Knudstorp nannte das Ergebnis am Mittwoch „höchst zufriedenstellend“. mehr

clearing
„Wir verscherbeln keine Daten“
Keine Ausnahmen

 für FinTechs: Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. 	FOTO: EUROFORUM

Frankfurt. Die Digitalisierung verändert die Bankenbranche, Neugründungen wollen sie aufmischen. Sind diese FinTechs eher Konkurrenten oder Partner? mehr

clearing
Aussichtsloses Pilotprojekt

Dass über den Wolken die Freiheit grenzenlos scheint, wusste schon Hobbyflieger Reinhard Mey zu besingen. Auch dass alle Ängste, alle Sorgen darunter verborgen blieben und was dort unten groß mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 2.09.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 2.09.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Weitere Tarif-Baustellen

Lufthansa führt mit mehreren Gewerkschaften getrennte Tarifverhandlungen für unterschiedliche Berufsgruppen. Das komplizierteste Thema sind die vom Unternehmen zum Jahresende 2013 mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 2.09.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 2.09.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 2.09.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.09.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Ölpreise fallen nach starken US-Rohöllagerbeständen weiter
Die Ölpreise sind am Mittwoch nach überraschend großen US-Lagerbeständen erneut gesunken. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent fiel auf 48,90 US-Dollar. Das sind 66 Cent weniger als am Dienstag. Foto: Larry W. Smith

New York/London/Wien. Die Ölpreise sind am Mittwoch nach überraschend großen US-Lagerbeständen erneut unter Druck geraten. Besonders stark fiel bis zum späten Nachmittag der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 2.09.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 2.09.2015 um 16:34 Uhr festgestellt. mehr

clearing
IFA: Elektronik-Branche baut auf Aufschwung durch Vernetzung
Am Mittwoch stand auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm auch vernetzte Haustechnik bei der IFA im Mittelpunkt. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Alles wird vernetzt: Die IFA gibt einen Einblick in das smarte Zuhause. Die Hersteller setzen auf neue Geschäftschancen mit dem allgegenwärtigen Internet. Neben klassischer Elektronik wird die Messe in diesem Jahr von Computer-Uhren überflutet. mehr

clearing
Lufthansa-Piloten drohen wieder mit Streik
Die Maschinen der Lufthansa werden demnächst wieder am Boden bleiben. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Gespräche mit der Lufthansa für gescheitert erklärt. Ein Streiktermin wird erst wieder einen Tag zuvor bekannt gegeben. Foto: Christoph Schmidt

Frankfurt/Main. Noch im Sommer sah es nach einer Einigung zwischen Lufthansa und ihren Piloten aus. Weil das Unternehmen aber nicht von seiner Billigstrategie abweichen will, schalten die Piloten wieder auf Streik-Modus. mehr

clearing
RWE-Aktie stürzt immer tiefer
Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden. Foto: Rolf Vennenbernd

Essen. Unruhe bei RWE: Der Aktienkurs fällt immer weiter, ein wichtiger Anteilseigner kritisiert öffentlich den Vorstand. Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden. mehr

clearing
Chinas Börsenturbulenzen: Talfahrt an den Märkten geht weiter
Die weiterhin bröckelnden Kurse zeigen nach Ansicht von Experten, dass Chinas Anleger das Vertrauen in die Märkte seit Beginn des Crashes Mitte Juni noch immer nicht wiedergewonnen haben. Foto: How Hwee Young

Shanghai. Nachdem es kurz bergauf ging, sind die Kurse an Chinas Börsen drei Tage in Folge wieder gefallen. Die Regierung ist ratlos, wie sie die Krise unter Kontrolle bringen soll. mehr

clearing
Winterkorn soll bis Ende 2018 VW-Vorstandschef bleiben
VW-Chef Martin Winterkorn. Foto: Marijan Murat

Wolfsburg. Martin Winterkorn sitzt bei Volkswagen vorerst wieder fest im Sattel. Den Machtkampf mit dem einstigen Aufsichtsratschef Piëch hat der Konzernlenker überstanden - jetzt soll sein Vertrag verlängert werden. Doch die nächste wichtige Personalie steht schon bevor. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 2.09.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.09.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Automarkt weiter stabil
Das Wachstum in Deutschland wird vor allem von Unternehmen und Institutionen getriben, die ihre Fuhrparks erneuern. Foto: Tobias Hase

Bad Homburg. In Deutschland sind im August erneut mehr Neuwagen verkauft worden. mehr

clearing
Kettcar-Hersteller Kettler will Insolvenzverfahren 2015 abschließen
Kettcars der Firma Kettler aus den 60er Jahren. Der Hersteller hatte Anfang Juni Insolvenz angemeldet. Foto: Kettler

Ense. Das Familienunternehmen Kettler will sein Insolvenzverfahren schnell abschließen. Über den Personalabbau unter den 1100 Beschäftigten bei dem Kettcar-Hersteller soll noch in diesem Monat entschieden werden. mehr

clearing
Beliebte Bauklötze: Spielzeugriese Lego steuert auf neuen Rekord zu
Für die Lego-Gruppe arbeiten über 15 000 Menschen. Foto: Roland Weihrauch

Billund. Mit kleinen bunten Plastiksteinchen scheffelt Spielzeugbauer Lego seit Jahren stets Rekordgewinne. Weil der Höhenflug bislang auch 2015 anhält, befürchten manche schon Lieferengpässe zu Weihnachten. mehr

clearing
Benzin wird erneut billiger
1,35 Euro - so wenig kostet derzeit ein Liter Super E10 - somit 1,3 Cent weniger als vergangene Woche. Diesel wurde allerdings ein bisschen teurer. Foto: Tobias Hase

München. Autofahrer müssen für Benzin erneut weniger tief in die Tasche greifen. Derzeit kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,350 Euro, 1,3 Cent weniger als vor einer Woche, wie der ADAC berechnet hat. mehr

clearing
Generation der Zufriedenen: Lebensqualität hoch eingestuft
Die „Generation Mitte”, das sind 35 Millionen Deutsche zwischen 30 und 59 Jahren, ist nach Umfrageergebnissen sehr zufrieden mit ihrer Lebensqualität. Von Wirtschaft und Politik erwarten sie trotzdem mehr. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Die „Generation Mitte”, das sind 35 Millionen Deutsche zwischen 30 und 59 Jahren. Sie sind die Leistungsträger der Gesellschaft - und mit ihrem Leben gerade ziemlich glücklich. Zumindest die reicheren. mehr

clearing
Piloten drohen Lufthansa mit Streik Nummer 13
Kommt es wieder zu Streiks bei der Lufthansa? Foto: Sven Hoppe

Frankfurt/Main. Im Sommer sah es noch nach einer Einigung zwischen Lufthansa und den Piloten aus. Doch weil das Unternehmen nicht auf wesentliche Teile seiner Billigstrategie verzichten will, sind wieder Streiks möglich. mehr

clearing
Arbeitslose in Deutschland Arbeitslosigkeit auf Rekordtief
<span></span>

Nürnberg. Der Arbeitsmarkt zeigt sich auch im traditionell schwächeren Sommermonat August robust. Arbeit suchende Asylbewerber könnten das Bild aber bald verändern. mehr

clearing
Tages- und Festgeld im Angebot Opel Bank will Markt aufrütteln
Gestern hat die Opel Bank ihr neues Angebot online gestartet.

Rüsselsheim. Die Finanztochter des Autobauers Opel steigt ins Einlagengeschäft ein. Um Kunden besser an die Marke zu binden, bietet die Opel Bank neben Autofinanzierung oder Leasing ab sofort auch Tages- und Festgeld an – und gehört zu den Top-Anbietern. mehr

clearing
Lufthansa will neue Erlöswelt erobern

Frankfurt. Am Ende hat das heftige Protest-Gewitter von Geschäftskunden und Anbietern elektronischer Vertriebssysteme, das sich über dem gelben Kranich entladen hat, nichts genutzt: Die Lufthansa hat mehr

clearing
GDL-Lokführer für Tarifabschluss

Frankfurt. Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder der Lokführergewerkschaft GDL dem Tarifabschluss mit der Deutschen Bahn zugestimmt. 71 Prozent der Mitglieder beteiligten sich, 94 Prozent von ihnen mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 1.09.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 1.09.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Opel im Haifischbecken

Leasing, Autofinanzierung und Versicherungen hat der Finanzdienstleister der Adam Opel AG bisher schon angeboten. Mit dem Startschuss ins Online-Einlagengeschäft wagen sich die Rüsselsheimer auf mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 1.09.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 1.09.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing
Deutsche Börse Dax mit leichten Verluste zu Wochenbeginn
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main (Hessen) und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Deutliche Kursabschläge der wichtigsten asiatischen Aktienbörsen sowie US-Zinsängste haben für einen schlechten Start deutscher Aktien in die neue Woche gesorgt. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 1.09.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 1.09.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 1.09.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.09.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
VW-Aufwärtstrend in USA gestoppt - BMW und Daimler wachsen
Daimler-Chef Dieter Zetsche darf sich freuen: Mit der neuen Mercedes-Benz C-Klasse hat sich das US-Geschäft wieder belebt. Foto: Uli Deck/Archiv

Herndon. Der kurze Aufwärtstrend von Volkswagen in den USA ist schon wieder zu Ende. Nach drei Monaten in Folge mit steigendem Absatz musste der Konzern für den Monat August ein sattes Minus vermelden. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 1.09.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Fast für jeden Lehrstellenbewerber einen Ausbildungsplatz
Insgesamt wurden der Bundesagentur bis Ende August 508 000 Lehrstellen gemeldet - und damit 6000 mehr als im Vorjahreszeitraum. Foto: Sebastian Willnow

Nürnberg. Die Aussichten junger Leute bei der Lehrstellensuche sind in diesem Jahr so gut wie schon lange nicht mehr. mehr

clearing
Proteste der Bauern Milchbauern bekräftigen Forderung nach staatlichen Eingriffen
Seit dem 24. August ziehen deutsche Milchbauern auf ihren Treckern protestierend durch die Republik. Gut 3000 Landwirte fanden sich auf 500 Schleppern heute allein in München ein. Sie kämpfen gegen den Preisverfall der Milch. Foto: Marc Müller

München. Seit Wochen protestieren in vielen Ländern Bauern gegen den Preisverfall bei der Milch. Die Landwirte bangen um ihre Existenz - und fordern staatliche Eingriffe. Doch die Politik ist uneins. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse