Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 30°C

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Weitgehend leer: die Einkaufsstraße „Liman Caddesi” in Kemer an der türkischen Riviera in der Provinz Antalya. Foto: Marius Becker
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen

München. Meiden die deutschen Urlauber nach der politischen Eskalation jetzt wieder die Türkei? Zumindest der Reiseveranstalter FTI sieht dafür keine Anzeichen. Die Reisebranche zeigt sich gelassen. mehr

Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin
Durch den Brexit-Beschluss vor einer ungewissen Zukunft: Londons Finanz- und Bankendistrikt "Canary Wharf" in London. Foto: Will Oliver

London. Umzug wegen Brexit: Die Bank of America will die Europa-Zentrale ihres Investmentbankings von London nach Dublin verlagern. Das sagte Vorstandschef Brian Moynihan der „Financial Times” bei einem Besuch in der irischen HHauptstadt. mehr

clearing
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Abgas-Nachrüstung zahlen
Bundesjustizminister Heiko Maas sieht bei Abgas-Nachrüstungen die Hersteller in der Pflicht. Foto: DAniel Naupold

Berlin. Politik und Konzerne ringen darum, wie der Schadstoffausstoß bei Diesel-Fahrzeugen gesenkt werden kann - und wer die Kosten trägt. Der Verbraucherminister warnt, auch die Kunden zu belasten. Worüber genau sprechen die Vertreter beim „Diesel-Gipfel” übernächste Woche? mehr

clearing
Marktforscher GfK vor Börsenausstieg
Hauptsitz des Marktforschungsunternehmens Gfk (Gesellschaft für Konsumforschung) in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg. Zeitenwende bei der GfK: Der Marktforscher hat die Kleinanleger aus dem Spiel genommen - und damit den Weg für einen Ausstieg von der Börse frei gemacht. Von dem Schritt erhofft sich das angeschlagene Unternehmen einen Schub. mehr

clearing

Bildergalerien

Bayer hinkt bei Aspirin-Lieferungen hinterher
Der Schiftzug "Aspirin" in der Bayer Bitterfeld GmbH. Der Pharmakonzern Bayer hat einen Engpass in der Auslieferung von flüssigem Aspirin. Foto: Peter Endig/Archiv

Leverkusen. Wegen Mängeln in der Produktion kommt es bei Bayer zu Lieferengpässen bei flüssigem Aspirin. Das Medikament wird häufig bei Herzinfarkten eingesetzt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.07.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.07.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.07.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
IWF will Griechenland mit weiterer Milliardenspritze helfen
Griechische Flagge und und eine EU-Fahne vor dem Parlament in Athen. Der IWF hat sich klar für einen griechischen Schuldenschnitt ausgesprochen. Foto: Simela Pantzartzi

Washington. Das Ringen um die finanzielle Zukunft Griechenlands bleibt zäh. Der IWF stimmt im Grundsatz einer weiteren Milliardenzahlung zu - legt aber Wert auf die Vorläufigkeit der Entscheidung und sagt: Die Schulden müssen runter. mehr

clearing
Dax mit größtem Tagesverlust seit drei Wochen
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Turbulenzen bei Automobilwerten haben dem Dax am Freitag den größten Tagesverlust seit drei Wochen eingebrockt. Der über weite Strecken wenig bewegte Leitindex tauchte am Nachmittag immer tiefer ins Minus ab, als Kartellvorwürfe gegen die Autobranche die Runde machten. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Audi will europaweit 850 000 Diesel sauberer machen
Über ein Softwareupdate soll das „Emissionsverhalten” von Sechs- und Achtzylinder-Dieselmotoren der Abgasnormen Euro-5 und Euro-6 verbessert werden. Foto: Christoph Schmidt

Berlin/Ingolstadt. Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren nachbessern. Ein Pflicht-Rückruf bei VW soll bald abgeschlossen sein. mehr

clearing
Dobrindt legt im Streit um Flughafen Tegel nach
Die Berliner befinden am 24. September in einem Volksentscheid darüber, ob der Senat einen Weiterbetrieb Tegels veranlassen soll. Foto: Jan Woitas

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel nachgelegt. Die Bundeshauptstadt brauche zwei Flughäfen, sagte Dobrindt dem Magazin „Focus”. mehr

clearing
Jedes zweite Unternehmen Opfer von digitalen Attacken
Mehr als die Hälfte der Unternehmen (53 Prozent) seien bereits einmal Opfer von Spionage, Sabotage oder Diebstahl geworden, teilte der Digitalverband Bitkom mit. Foto: Daniel Reinhardt

Berlin. Kein Unternehmen ist vor Spionage oder Datendiebstahl mehr gefeit. Und Industrie 4.0 bietet eine noch größere Angriffsfläche. Den Schaden, der pro Jahr zuletzt in Deutschland entstand, beziffert der Bitkom fast auf die Höhe des Staatshaushalt des Freistaats Bayern. mehr

clearing
VW-Chef Müller beklagt „Kampagne” gegen Dieselmotor
Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller. Foto: Rainer Jensen

Zürich. Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller sieht in der Diskussion um Fahrverbote und den Schadstoffausstoß von Dieselfahrzeugen eine Kampagne. mehr

clearing
Ryanair droht mit Abzug der England-Flotte ab 2019
Ryanair-Chef Michael O'Leary hatte bereits angekündigt, die für das laufende Geschäftsjahr erwarteten 50 neuen Boeing-Jets außerhalb Großbritanniens zu stationieren. Foto: Frank Rumpenhorst

München/Dublin. Der irische Billigflieger Ryanair will für den Fall eines harten Brexit den Rest der EU mit zig zusätzlichen Flugzeugen fluten. mehr

clearing
Weltweit weniger Euro-Falschgeld: Mehr Blüten in Deutschland
Im vergangenen Jahr hatten Banken, Handel und Polizei in Deutschland 82 150 Euro-Blüten aus dem Verkehr gezogen, das waren 14 Prozent weniger als 2015. Foto: Bernd Wüstneck

Frankfurt/Main. Der runderneuerte 50-Euro-Schein soll Geldfälschern das Handwerk erschweren. Noch bringen Kriminelle vor allem Blüten alter Fünfziger in Umlauf. Das treibt die Falschgeldzahlen in Deutschland nach oben. mehr

clearing
Microsoft übertrifft mit Quartalszahlen Analystenprognosen
Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass Microsoft mehrere tausend Jobs im Vertrieb streicht, weil die Organisation stärker auf das Cloud-Geschäft ausgerichtet wird. Foto: Matthias Balk

Redmond. Noch vor wenigen Jahren schien Microsoft zu sehr vom Geschäft mit seinem Windows-System abzuhängen, das mit dem PC-Markt unter Druck geriet. Inzwischen hat sich aber das Cloud-Geschäft zu einem zukunftsträchtigen Wachstumstreiber entwickelt. mehr

clearing
Europäische Zentralbank bleibt bei ihrem Kurs des billigen Geldes Sparer müssen weiter warten
Im Haus der tausend Lichter im Frankfurter Osten residieren die Herren des Euro – und lassen vorerst alles beim Alten.

Frankfurt. Europas Währungshüter halten trotz wachsender Kritik an ihrem Kurs fest. Einen weiteren Hinweis, wann die EZB den Geldhahn wieder zudreht, gibt es nicht. Im Herbst soll das Thema aber auf die Agenda kommen. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Studie: Bürokratie macht Existenzgründern das Leben schwer
Mann mit Gründerkoffer: Bürokratie ist aus Sicht von Unternehmensgründern in Deutschland eine größte Belastung. Foto: Jochen Lübke

Frankfurt/Main. Bürokratie ist aus Sicht von Unternehmensgründern in Deutschland die größte Belastung, allerdings nicht der wichtigste Grund für ein Scheitern der Pläne. mehr

clearing
Branchenverbände streiten um Energieeffizienz und Kosten Ist klimaneutrale Chemie möglich?
Öl – im Bild die Raffinerie in Leuna (Sachsen-Anhalt) – ist als Rohstoff und Energiequelle wichtig für die Chemie-Industrie in Europa. Ob sich das in Zukunft ändern könnte, ist in der Branche umstritten.

Frankfurt. Kann die europäische Chemie-Industrie bis 2050 klimaneutral produzieren? Darüber streiten Vertreter der Branche. Technisch ist vieles möglich, doch die Kosten wären hoch. mehr

clearing
Verhandlungen bisher ohne konkrete Ergebnisse Brexit auf Kollisionskurs
Der Beauftragte der EU-Kommission für den Brexit, Michel Barnier (r.), und der britische Brexit-Minister David Davis in Brüssel.

Brüssel. Bei der zweiten Verhandlungsrunde über den Austritt Großbritanniens aus der EU sollten grundsätzliche Fragen geklärt werden. Stattdessen klärte sich nur eines: wie groß die Meinungsverschiedenheiten sind. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.07.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.07.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Krombacher verschiebt Preiserhöhung für Flaschenbier
Ursprünglich sollte die Preiserhöhung alle in Flaschen abgefüllten Biersorten der Brauerei sowie Krombacher's Fassbrause, Rolinck, Eichener und die Cab-Produkte betreffen. Foto: Caroline Seidel

Kreuztal. Rückzieher von Krombacher: Das Flaschenbier der Siegerländer Brauerei wird nun doch nicht im Herbst teurer. Die Geschäfte laufen gut, und ob dafür ein anderer großer Bierhersteller vorprescht, ist fraglich. mehr

clearing
Coburger Investor übernimmt Fahrradhersteller Mifa
Anfang des Jahres hatte der Fahrradbauer Mifa mit der 110-jährigen Tradition am Standort Sangerhausen Insolvenz angemeldet und die Belegschaft seither auf ein Viertel geschrumpft. Foto: Hendrik Schmidt

Sangerhausen. Der Coburger Manager Stefan Zubcic hat den insolventen Fahrradbauer Mifa aus dem Süden Sachsen-Anhalts gekauft. mehr

clearing
Währungshüter wollen im Herbst über Kurs berate
Wie erwartet hat der Herr über das Zinsniveau, EZB-Chef Mario Draghi nicht an der Schraube gedreht. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Europas Währungshüter halten trotz wachsender Kritik an ihrem Kurs fest. Einen weiteren Hinweis, wann die EZB den Geldhahn wieder zudrehen wird, gibt es vorerst nicht. Im Herbst soll das Thema aber auf die Agenda kommen. mehr

clearing
Kritik nach 12 Monaten Elektroschrott-Rücknahmepflicht
Ausgediente Elektrogeräte bei der Firma Electrocycling in Goslar. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Ein Jahr nach Einführung der Rücknahmepflicht für Elektrogeräte im Handel kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Mängel bei der Umsetzung. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 20.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Chemiebranche erwartet bessere Geschäfte für 2017
Deutschlands drittgrößter Industriezweig profitiert von der anziehenden Konjunktur und höheren Ölpreisen. Foto: Arne Dedert/Symbolbild

Frankfurt/Main. Hunderttausende Menschen arbeiten in Deutschlands Chemiebranche. Dort läuft es derzeit gut - der Konjunkturaufschwung beflügelt die Nachfrage nach chemischen Produkten. Die Zuversicht wächst von Quartal zu Quartal. mehr

clearing
Fairer Handel legt weiter zu
Das meiste Geld gaben die Kunden für Waren mit dem „Fairtrade”-Siegel aus: gut eine Milliarde Euro. Foto: Daniel Karmann

Berlin. Von Kaffee bis Kleidung: Für Produkte aus dem sogenannten fairen Handel geben die Deutschen immer mehr Geld aus. mehr

clearing
Japanische Notenbank verschiebt Inflationsziel
Japans ZentralBank versucht schon seit April 2013, die Wirtschaft des Landes anzukurbeln. Foto: Shuji Kajiyama

Tokio. Mit einer Geldschwemme will Japans Zentralbank die jahrelange Deflation dauerhaft überwinden. Doch das von ihr angestrebte Inflationsziel von zwei Prozent lässt weiter auf sich warten. mehr

clearing
Eisgeschäft treibt Wachstum bei Unilever an
Produktion von Langnese-Eis der Sorte "Magnum Mandel": Unilever profitiert vom starken Eisverkauf. Foto: Frank Rumpenhorst

Amsterdam. Der Konsumgüterkonzern Unilever hat dank eines starken Eiscreme-Geschäfts seine Umsätze im ersten Halbjahr deutlich erhöht. Zudem profitierte das Unternehmen mit Marken wie Knorr, Domestos oder Dove von positiven Währungseffekten. mehr

clearing
Easyjet erwartet mehr Gewinn
Trotz der Turbulenzen rund um den Brexit rechnet Easyjet mit mehr Gewinn als zuletzt. Foto: Hannibal Hanschke

Luton. Der britische Billigflieger Easyjet ist bei seinen Vorbereitungen auf den Brexit einen Schritt weiter. Die neue Easyjet-Tochter in Österreich sei startklar, sagte die scheidende Easyjet-Chefin Carolyn McCall in Luton bei London bei Vorlage der Quartalszahlen. mehr

clearing
SAP hebt Ausblick nach starkem Quartal an
Die Investitionen in Cloud-Rechenzentren kosten SAP nach wie vor viel Geld. Foto: Uwe Anspach

Walldorf. Die Geschäfte laufen so gut, dass der Softwarekonzern SAP sich nun noch etwas mehr vom laufenden Jahr erwartet als bisher. Hohe Kosten drücken aber weiter auf den Gewinn. mehr

clearing
König der Fische in Gefahr - Norwegen kämpft gegen Lachslaus
Die Lachsfarm des norwegischen Produzenten Leroy nahe der Insel Hitra. Foto: Julia Wäschenbach

Trondheim/Hamburg. Norwegischer Lachs wird bei den Deutschen immer beliebter. Doch ein winziges Tierchen macht den Lachsbauern im Norden zu schaffen - und treibt auch Hobbyangler auf die Barrikaden. mehr

clearing
Gibt die EZB weitere Hinweise auf ein Ende der Geldflut?
Herr über das Zinsniveau: EZB-Chef Mario Draghi. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Die Finanzwelt schaut heute auf die EZB. Auch wenn es sicher keine Leitzins-Erhöhung geben wird, erhoffen sich die Volkswirte erste Zeichen, wohin die europäische Geldpolitik in den kommenden Monaten gehen wird. mehr

clearing
Ein Knigge für Passagiere Trinkgeld-Zwang und Kleiderordnung
Trinkgeld zu geben gehört meist zum guten Ton.

Um an Bord keine bösen Überraschungen zu erleben, sollten sich Urlauber vorab erkundigen, welche Rechte und Pflichten sie auf Kreuzfahrtschiffen haben. Fünf typische Fragen – und Antworten: mehr

clearing
Immer wieder Engpässe bei der Versorgung Mangelware Impfstoff
Familie Diab aus Damaskus (Syrien) schaut a in Berlin bei der Impfung ihres Sohnes durch Ärztin Susanne Eipper (links) zu.

Essen. Nur wenige große Pharmakonzerne beherrschen den Markt für Impfstoffe. Trotz modernster Verfahren kommt es auch in Deutschland seit Jahren immer wieder zu Lieferengpässen. Aktuell betroffen ist der Impfstoff gegen Polio (Kinderlähmung). mehr

clearing
Wie der Online-Gigant frische Lebensmittel nach Hause liefert „Picker“ und clevere Software
Eine Mitarbeiterin des Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh scannt im Depot der Firma in Berlin die bestellten Waren.

Berlin. Über Jahre wurde der Start von Amazon Fresh in Deutschland als Katalysator für den Umbruch im Lebensmittel-Handel erwartet. Jetzt expandiert der Online-Supermarkt des US-Giganten schon in die zweite Region – der Wandel wird aber wohl noch Jahre dauern. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.07.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.07.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.07.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.07.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Gericht prüft mögliches Dieselverbot
Traktor in Stuttgart mit Diesel-Schild: In mehreren Städten Deutschlands drohen Fahrverbote für gewisse Dieselfahrzeuge. Foto: Christoph Schmidt

Stuttgart/Berlin. Kommt Baden-Württemberg um unpopuläre Fahrverbote für Diesel zur Luftreinhaltung in Stuttgart herum? Dass Nachrüstungen älterer Autos ähnlich viel für bessere Luft bringen, wird vor Gericht bezweifelt. In Berlin blickt man bereits auf einen „Diesel-Gipfel” im August. mehr

clearing
Daimler-Rückruf: Was auf Kunden und Hersteller zukommt
Daimler will Millionen Dieselfahrzeuge nachrüsten. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Berlin/Stuttgart. Nächste Runde im Diesel-Drama. Daimler will Millionen Fahrzeuge nachrüsten - wohl auch, damit die Kunden drohenden Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten entgehen. Die Meinung eines Verwaltungsgerichts dürfte Autofahrer ebenfalls interessieren. mehr

clearing
Morgan Stanley stemmt sich gegen Flaute am Finanzmarkt
Im Handel mit Anleihen musste Morgan Stanley zwar Rückgänge hinnehmen, diese hielten sich aber im Vergleich zu vielen Konkurrenten in Grenzen. Foto: Justin Lane

New York. Die Investmentbank Morgan Stanley hat im zweiten Quartal trotz eines schwachen Handelsgeschäfts zugelegt. mehr

clearing
Deutscher Musikmarkt wächst - Streaming legt weiter zu
er deutsche Musikmarkt hat erneut ein leichtes Wachstum verzeichnet. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin. Noch immer macht die CD den größten Anteil am deutschen Musikmarkt aus. Vermutlich aber nicht mehr allzu lange, denn das Streaming-Geschäft legt weiter kräftig zu. mehr

clearing
Qualcomm weitet Patentklage gegen Apple nach Deutschland aus
Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an. Foto: Mark Schiefelbein

San Diego. Deutschland wird wieder Schauplatz eines aufsehenerregenden Patentkonflikts. Der Chipkonzern Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an. Die Antwort des iPhone-Konzerns dürfte nicht lange auf sich warten lassen. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Rekordernte beim Spargel
Die Spargelsaison startete in diesem Jahr wegen frühlingshafter Temperaturen im März früher. Foto: Uli Deck

Wiesbaden. Frost im April, Regengüsse im Juni - das Wetter meint es in diesem Jahr nicht gut mit Deutschlands Erdbeerbauern. Verbraucher müssen für die Früchte tiefer in die Tasche greifen. mehr

clearing
VW-Konzern verkauft im ersten Halbjahr mehr Autos
Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden - 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Foto: David-Wolfgang Ebener

Wolfsburg. Bei der Aufarbeitung des VW-Abgas-Skandals ist bislang kein Ende abzusehen - den Verkaufszahlen des Autobauers schadet das aber erkennbar nicht. Die Auslieferungen legen zu. Im Juni geht es auch für das Sorgenkind mit den vier Ringen wieder bergauf. mehr

clearing
Daimler hofft mit dem Pick-up auf den Lifestyle-Trend
Die neue X-Klasse von Mercedes-Benz wurde in der südafrikanischen Stadt Kapstadt erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert. Foto: Charlie Shoemaker/dpa

Kapstadt/Stuttgart. Daimler bringt einen Pick-up auf den Markt und setzt auf einen ähnlichen Imagewandel wie einst beim Geländewagen. Ob das in Deutschland gelingt, ist zumindest fraglich - aber der Maßstab sollen ohnehin andere Länder sein. mehr

clearing
Mittelständler: Britischer Konsument zahlt Preis für Brexit
Sollten die Briten - wie geplant - aus dem europäischen Binnenmarkt und der Zollunion austreten, rechnen die Unternehmer mit schwerwiegenden Folgen auch für die deutsche Industrie. Foto: Carsten Rehder

London. Der Verfall des britischen Pfunds nach dem Brexit-Votum kommt die Verbraucher in Großbritannien teuer zu stehen. Deutsche Familienunternehmen warnen vor weiteren Folgen. mehr

clearing
Amazon weitet Lebensmittel-Service Fresh auf Hamburg aus
Fertig gepackte Transporttaschen mit Lebensmitteln vor der Auslieferung im Depot des Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh. Foto: Monika Skolimowska

München. Hamburg ist die zweite Stadt in Deutschland, in der Amazon frische Lebensmittel ausliefert. Die Lieferungen von Amazon Fresh kommen dabei aus dem 300 Kilometer entfernten Berliner Depot. mehr

clearing
Commerzbank im Aktiencheck Kurs verdoppelt – und nun?
Kursgewinne für die Aktionäre: Vorstandschef Martin Zielke auf der Commerzbank-Hauptversammlung im Mai dieses Jahres.

Frankfurt. Nach der jüngsten Kurserholung bei der Commerzbank fragen sich viele Anleger: Jetzt noch kaufen – oder ist es bereits zu spät? Wir nehmen Chancen und Risiken des Titels ins Visier. Fazit: Ein Einstieg könnte sich auch jetzt noch lohnen. mehr

clearing
„Verbrenner und E-Autos keine Gegner“ Ifo-Institut und Autoindustrie warnen vor Verbot herkömmlicher Automobil-Antriebe
Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern und Gästen heutzutage Ladesäulen für deren E-Autos an.

Berlin. Das Ifo-Institut und die Autolobby auf einer Linie: Beide sind gegen ein Verbot von Neuwagen, die mit Benzin oder Diesel fahren. Das wäre nicht optimal für den Klimaschutz. Und was würde mit den Arbeitsplätzen in der deutschen Kernbranche passieren? mehr

clearing
Ein Drittel der Betriebe findet keine Lehrlinge
DIHK-Präsident Schweitzer warnt: „Uns geht der Nachwuchs aus.” Foto: Ralf Hirschberger/Symbolbild

Berlin. Azubi-Ebbe im Posteingang bei vielen Firmen in Deutschland: Fast jedes zehnte Ausbildungsunternehmen hat „noch nicht einmal eine Bewerbung erhalten”, klagt der Industriedachverband DIHK. Seine Forderung: Alle müssen mehr tun für die betriebliche Lehre. mehr

clearing
Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung nehmen zu
Unerlaubte Telefonwerbung ärgert zunehmend mehr Verbraucher. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Über unerlaubte Telefonwerbung haben sich seit Januar schon fast so viele Verbraucher bei der Bundesnetzagentur beschwert wie im gesamten Vorjahr. mehr

clearing
Ordnet Gericht Fahrverbote in Stuttgart an?
Stau auf der Straße „Am Neckartor” in Stuttgart. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Stuttgart. Im politischen Raum werden drohende Fahrverbote für Diesel in Stuttgart seit Monaten hitzig diskutiert. Jetzt kommt die Justiz mal wieder zu Wort - und die scheint eine klare Haltung zu haben. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse