E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Händler verfolgen im Handelssaal der Börse in Frankfurt die Kursentwicklung.
BörseDax startet mit leichten Verlusten

Nach zwei starken Wochen ist der Dax mit leichten Verlusten in den Handel gegangen. Er verlor 0,44 Prozent auf 12.375,82 Zähler. mehr

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.09.2018

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Siemens-Stellenabbau geringer als geplant

Siemens-Mitarbeiter in einer Montagehalle des Turbinenwerks in Görlitz.

München. Siemens hält in der Kraftwerksparte an seinem Sparkurs fort - nun im Einvernehmen mit der Gewerkschaft. Die IG Metall konnte durchsetzen, dass in Deutschland mehr Stellen erhalten bleiben als zunächst geplant. mehr

clearing

EZB-Chef sieht Preisauftrieb und löst Spekulationen aus

EZB-Chef Mario Draghi lieferte Hinweise auf ein baldiges Ende der extrem lockeren EZB-Geldpolitik.

Brüssel. Zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen sieht der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, weiter erheblichen Reformbedarf in Europa. mehr

clearing

Bildergalerien

Gegen Geldwäsche: Deutsche Bank bekommt Bafin-Aufpasser

Dunkle Wolken ziehen über der Zentrale der Deutschen Bank im Frankfurter Bankenviertel hinweg. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank bekommt von der Finanzaufsicht einen Sonderaufpasser verordnet. Er soll darüber wachen, dass Deutschlands größtes Geldhaus Geldwäsche ausreichend bekämpft. mehr

clearing

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

In der Gastronomie arbeiten viele Beschäftigte zu Niedriglöhnen.

Wiesbaden/Düsseldorf. Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor. mehr

clearing

Paris will ausländische Lastwagen zur Kasse bitten

Lastwagen auf der A25 nahe Armentières im Norden Frankreichs.

Paris (dpa) - Die Pariser Regierung will ausländische Lastwagen für die Nutzung französischer Straßen zur Kasse zu bitten. „Wir arbeiten (...) an einer Art Vignette, um es insbesondere zu ermöglichen, gewissermaßen die ausländischen mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.09.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.09.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Modehändler Gerry Weber in der Krise

Dem angeschlagenen Modekonzern Gerry Weber laufen die Investoren in Scharen davon. Foto: Bernd Thissen

Halle/Westfalen. Dem angeschlagenen Modekonzern Gerry Weber laufen die Investoren in Scharen davon. mehr

clearing

Frankfurt ist Hauptziel für Brexit-Banker

Bis Ende 2020 rechnet die Helaba mit einem Beschäftigungsanstieg von drei Prozent auf 65.000 Mitarbeiter in den Frankfurter Bankentürmen.

Frankfurt/Main. Der Finanzplatz Frankfurt profitiert nach neuesten Zahlen der Landesbank Helaba am meisten vom britischen EU-Austritt. mehr

clearing

Handelskrieg mit China: Neue US-Strafzölle in Kraft

Containerschiff fährt vor Qingdao in Ostchina.

Washington/Peking. Bisher lieferten sich die USA und China eher kleine Handelsgefechte. Aber mit neuen Sonderzöllen auf die Hälfte aller Einfuhren aus China eskaliert US-Präsident Trump den Konflikt. Was kommt als nächstes? mehr

clearing

Stimmung in der deutschen Wirtschaft rückläufig

„Die deutsche Wirtschaft zeigt sich stabil, auch wenn die Unsicherheit steigt”, kommentierte ifo-Chef Clemens Fuest die Daten.

München. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September nach einem deutlichen Anstieg im Vormonat wieder etwas eingetrübt. Das Ifo-Geschäftsklima sei um 0,2 Punkte auf 103,7 Zähler gefallen, teilte das Forschungsinstitut in München mit. mehr

clearing

Puzzeln mit Scheinen - Zentrum für beschädigtes Geld

Frank Herzog, Sachverständiger für beschädigtes Bargeld, hält im Nationalen Analysezentrum der Bundesbank eine 10-Euro- sowie 50-Euro- Banknote.

Mainz. Mal ist es ein verkohltes Häufchen, mal ein von Flüssigkeiten zusammengeklebter Klumpen. In Mainz nehmen Bundesbank-Experten beschädigte Geldscheine unter die Lupe und entscheiden, ob sie ersetzt werden. Dahinter stecken oft bizarre Geschichten. mehr

clearing

Energie Ölpreise steigen deutlich

Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 80,06 US-Dollar.

Frankfurt/Singapur. Die Ölpreise haben kräftig zugelegt. Marktbeobachter erklärten den Anstieg mit der jüngsten Entscheidung der Opec-Staaten und anderer wichtiger Förderländer, die Produktion vorerst nicht zu erhöhen. mehr

clearing

Heißer Sommer verdirbt Gewinnpläne von Thomas Cook

Schon vor knapp zwei Monaten hatte Thomas Cook wie Marktführer Tui seine Gewinnerwartungen angesichts der Geschäftsentwicklung etwas gedämpft.

London. Das heiße Wetter in Mitteleuropa und ein Preiskampf im Last-Minute-Geschäft haben dem Reiseveranstalter Thomas Cook die wichtigste Reisezeit des Jahres verdorben. mehr

clearing

Welt-Klimaziele werden trotz globaler Energiewende verfehlt

Laut einer aktuellen Studie aus Norwegen wird bis zum Jahr 2050 die Hälfte der Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen wie Sonne und Wind sowie Kernenergie stammen.

Oslo/Hamburg. Um die Folgen des Klimawandels beherrschbar zu halten, darf die globale Temperatur um höchstens zwei Grad steigen. Doch das wird nicht gelingen, meinen die Experten eines fachkundigen Technologie-Konzerns. Und sie sind nicht die einzigen. mehr

clearing

Porträt Der tschechische Kohlebaron Daniel Kretinsky greift nach der Metro

Ein Mann, der weiß, was er tut – und ein Mann, der Herausforderungen liebt: der Milliardär Daniel Kretinsky.

Prag/Düsseldorf. Daniel Kretinsky hat Mut zu Risiko bewiesen – etwa bei seinem Einstieg ins ostdeutsche Braunkohlegeschäft. Doch auch beim Handelskonzern Metro warten große Herausforderungen auf den Milliardär. mehr

clearing

Bericht: Peking sagt Handelsgespräche mit den USA ab

Der Handelsstreit zwischen Washington und Peking geht in eine neue Runde.

Peking. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China erreicht an diesem Montag eine neue Eskalationsstufe. Dann greifen weitere Strafzölle. Reißt jetzt auch der Gesprächsfaden zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt? mehr

clearing

Kreml: Russland könnte Nord Stream 2 allein bezahlen

Ein Arbeiter überprüft in einem Rangierbahnhof Rohre für die geplante Pipeline.

Moskau. Russland kann die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 im Falle von US-Sanktionen gegen europäische Partner nach eigenen Angaben auch allein finanzieren. mehr

clearing

Volkswirte: Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Das Logo der Bundesagentur für Arbeit am Eingang eines Jobcenters.

Nürnberg. Die Sommerpause ist vorbei, und die deutsche Wirtschaft brummt weiter. Davon profitiere der Arbeitsmarkt mit sinkenden Arbeitslosenzahlen, sind sich Ökonomen sicher. Doch der Herbstaufschwung dürfte ihrer Ansicht nach etwas moderater ausfallen. mehr

clearing

Flughäfen suchen nach Chaos-Sommer politische Unterstützung

Im Sommer war es im Flugverkehr gehäuft zu Verspätungen und Ausfällen gekommen.

Berlin. Verspätungen, Absagen, Gepäckverlust - viele Passagiere mussten in der Urlaubssaison starke Nerven haben. Ein „Luftfahrt-Gipfel” soll Abhilfe bringen. mehr

clearing

H&K und die lästigen Pazifisten

Wie überall sind auch die Waffenschmiede von Heckler und Koch im Visier von Friedensaktivisten (hier bei einer Demonstration im Mai am Firmensitz in Oberndorf.

Rottweil. Die Waffenschmiede H&K ist ein rotes Tuch für Friedensaktivisten – mit Sturmgewehren aus schwäbischer Produktion wurden furchtbare Verbrechen begangen, so ihr Vorwurf. Nun lädt die Firma zum Aktionärstreffen – und muss ihre schärfsten Kritiker empfangen. mehr

clearing

Bankenfusion – Traum oder Albtraum?

So nah wie auf dieser Montage sind sich Deutsche Bank und Commerzbank bisher nicht gekommen. Den Himmel der Finanzwelt sehen beide Institute gleich.

Frankfurt. Alternativlos? Oder vielleicht doch keine so gute Idee? Über eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird immer wieder spekuliert. Es spricht einiges dafür, aber auch viel dagegen. mehr

clearing

Bündnis blockiert zwei Tore von Rheinmetall in Kassel

Ein antimilitaristisches Aktionsbündnis hat in Kassel am Freitagmorgen zwei Tore des Rüstungsunternehmens Rheinmetall Landsysteme blockiert. mehr

clearing

Comcast setzt sich in der Bieterschlacht um Sky durch

Um das britische Medien- und Telekommunikationsunternehmen Sky ist ein Bieterwettbewerb entbrannt.

London. Tauziehen um Sky: Wem gehört künftig der attraktive Bezahlsender? Die Frage ist nach langem Gerangel geklärt. mehr

clearing

US-Handelskammer sieht Chance auf Lösung im Handelsstreit

Der Handelsstreit schwelt seit Monaten und war zuletzt zwischen den USA und China eskaliert.

Peking. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China erreicht an diesem Montag eine neue Eskalationsstufe. Dann greifen weitere Strafzölle. Reißt jetzt auch der Gesprächsfaden zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt? mehr

clearing

Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst

Der Windpark „Odervorland” im brandenburgischen Jacobsdorf. Nach erfolgreichen Jahren verspüren die deutschen Anlagenbauer und Projektentwickler keinen Rückenwind mehr aus Berlin.

Hamburg. Die Hersteller und Bauer von Windenergie-Anlagen kommen in Hamburg zu ihrem größten Branchentreffen zusammen. Weltweit erlebt die Windenergie einen starken Aufwärtstrend - doch in Deutschland stockt der Ausbau. mehr

clearing

Modekonzern Gerry Weber in der Krise

Herrenhemden des Modeherstellers Gerry Weber hängen in einem Ladenlokal auf Kleiderbügeln. Beim schwächelnden Modekonzern Gerry Weber bleiben die Kunden weiter weg.

Halle. Der Modekonzern Gerry Weber schlittert offenbar immer tiefer in die Krise. Das Unternehmen habe zur Unterstützung eines umfassenden Umbaus ein Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben, teilte Gerry Weber in einer Pflichtmitteilung an die Anteilseigner mit. mehr

clearing

Flixbus-Konkurrent testet Fahrten nach Deutschland

„Wir werden versuchen, uns in Europa mehr auszubreiten”, sagt der Chef des französischen Fernbus-Anbieters „Ouibus”.

Paris. Das französische Unternehmen Ouibus macht dem deutschen Fernbusriesen Flixbus mit einer internationalen Allianz Konkurrenz. Nun haben die Franzosen auch einen vorsichtigen Schritt nach Deutschland gemacht. mehr

clearing

Deutsche geben Milliarden für Wein aus

Besonders gerne greifen die Bundesbürger zu Weinen aus deutschem Anbau.

Düsseldorf. Die Verbraucher in Deutschland greifen für ihren Weinkonsum tief in die Tasche. Im vergangenen Jahr kauften sie allein im Lebensmittelhandel und in den Drogeriemärkten fast 1,3 Milliarden Flaschen Wein. mehr

clearing

Trotz Trockenheit: Weihnachtsbaum-Preise beiben wohl stabil

Zu rund 80 Prozent sind Nordmanntannen gefragt.

Sundern. Die Preise für Weihnachtsbäume werden nach Einschätzung eines Experten trotz einiger Trockenheitsschäden stabil bleiben. „Die Pflanzen sind schon gestresst durch die Trockenheit, einige zeigen Schäden, sind anfällig für Käferbefall.” mehr

clearing

Gute Geschäfte mit Müll: Marktführer Remondis wächst kräftig

Konkurrenten von Remondis - etwa kommunale Müllabfuhren und kleinere Mittelständler - fürchten schon seit langem eine zu starke Marktmacht des Branchenriesen aus NRW.

Lünen. Wer mal auf seine Mülltonnen guckt, der könnte dort den Firmennamen Remondis entdecken - der Konzern aus NRW ist mit großem Abstand Marktführer im deutschen Abfallgeschäft. Die Firma wächst kräftig - zum Missfallen der Konkurrenz. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.09.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.09.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden

Studenten führen in der Ausbildungswerkstatt von Volkswagen eine Fahrzeugdiagnose durch.

Wolfsburg. Alle beklagen den Fachkräftemangel, gleichzeitig brauchen auch die Autobauer im digitalen Wandel der Branche immer mehr Software-Experten. Was also tun? Volkswagen nimmt die Ausbildung einfach selbst in die Hand. mehr

clearing

E-Zigaretten boomen weiter - Tabakverkäufe stabil

Zigarettenschachteln mit Schockbildern liegen auf einem Tresen in einem Kiosk.

Dortmund. Rauchen ist krebserregend, soviel ist klar. Wohl auch deshalb scheint es sinnvoll, wenn Kettenraucher auf die weniger schädlichen E-Zigaretten umsteigen. Der Markt boomt, so wirklich happy sind Mediziner aber nicht. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.09.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.09.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Neuer Chef will Heckler & Koch auf Kurs bringen

Der Schriftzug des Waffenproduzenten Heckler und Koch in Oberndorf.

Rottweil. Der Waffenhersteller Heckler & Koch will mit einer neuen Führungsriege an Bord raus aus den roten Zahlen. mehr

clearing

Baufirmen sind bereit für mehr Wohnungsbau

Bau von Eigentumswohnungen im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg.

Berlin. Trotz Wartezeiten für Bauherren sehen sich die Bauunternehmen gerüstet, mehr neue Wohnungen zu errichten. mehr

clearing

Warmes Frühjahr beschert Obstbauern reiche Ernte

In diesem Jahr werde die Apfelernte bei 1,1 Millionen Tonnen liegen.

Wiesbaden. Dank des außergewöhnlich warmen Frühjahres dürften Obstbauern hierzulande eine reiche Apfel- und Birnenernte einfahren. mehr

clearing

In eigener Sache FNP-Redakteur Panagiotis Koutoumanos erhält Deutschen Journalistenpreis

Frankfurt. FNP-Redakteur Panagiotis Koutoumanos ist mit dem Deutschen Journalistenpreis ausgezeichnet worden. Lesen Sie hier den preisgekrönten Beitrag. mehr

clearing

Kein Ökosiegel mehr für Ostsee-Hering

Ein Fischer holt auf einem Fischkutter gefangene Heringe aus dem Stellnetz.

Rostock/Sassnitz. Die Heringsfischer in der westlichen Ostsee dürfen ihre Fänge ab sofort nicht mehr als Öko-Fisch verkaufen. mehr

clearing

Gastgewerbe macht im Juli etwas bessere Geschäfte

Nach Einschätzung des Branchenverbandes Dehoga steuert das Gastgewerbe 2018 auf das neunte Rekordjahr in Folge zu.

Wiesbaden. Deutschlands Gastwirte und Hoteliers haben im Juli erneut bessere Geschäfte gemacht. Hotels und Pensionen sowie Gaststätten und Caterer steigerten den Umsatz insgesamt um 2,0 Prozent gemessen am Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. mehr

clearing

Schwieriges Karpfenjahr in Deutschland

Mitarbeiter der Peitzer Edelfisch GmbH ziehen an langen Holzstangen ein Netz durch einen fast abgelassenen Karpfenteich.

Dresden/Peitz. Es hätte für Karpfenzüchter ein perfektes Jahr werden können. Karpfen wachsen bei hohen Temperaturen schnell. Doch mit der Trockenheit kam es vielerorts anders. mehr

clearing

Börse beendet Dotcom-Ära mit Öffnung für Technologie-Werte

Blick in den Handelssaal an der Börse in Frankfurt/Main.

Frankfurt/Main. Die Deutsche Börse lässt die Dotcom-Ära hinter sich. Die strikte Trennung zwischen reinen Technologie-Unternehmen und klassischen Industriefirmen bei der Zusammensetzung der Dax-Indizes endet am 24. mehr

clearing

Kommunikation Mobilfunkanbieter machen Fortschritte bei LTE und bauen auf einen noch schnelleren Standard

Techniker arbeiten auf dem Oktoberfestgelände von einem Steiger aus an einem Sendemast für das Mobilfunknetz. Der schnelle Mobilfunkstandard 5G ist das Thema der Zukunft. Die Gegenwart heißt hingegen 4G oder LTE, wenn man mit Tempo mobil surfen will. Wie sieht es hier aus beim Netzausbau?

Bonn/Düsseldorf. Der schnelle Mobilfunkstandard 5G ist das Thema der Zukunft. Die Gegenwart heißt hingegen 4G oder LTE, wenn man mit Tempo mobil surfen will. Wie sieht es hier aus beim Netzausbau? mehr

clearing

Luftfahrt Ryanair-Chef O’Leary möchte keinen Fünfjahresvertrag mehr unterzeichnen

Für Fotografen gibt Ryanair-Chef Michael O’Leary gern das lustige Kerlchen, wie hier am Flughafen Leipzig/Halle. Als Geschäftsmann gilt er hingegen als knallhart.

Dublin. Billigairline Ryanair liegt europaweit im Clinch mit Piloten und Flugbegleitern. Die Aktien der Airline verlieren an Wert, was auch Anleger ärgert. Dennoch wählten sie die Führungsspitze wieder. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.09.2018 um 20:31 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.09.2018 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Altmaier will mehr Tempo bei Netzausbau

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier während der Pressekonferenz zum „Netzgipfel”.

Berlin. Ohne neue Stromautobahnen stockt die Energiewende. Die Abstimmung zwischen Bund und Ländern soll besser werden - damit bald tausende Kilometer an neuen Trassen den Windstrom gen Süden transportieren. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.09.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.09.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Mehr Geld für Chemie-Beschäftigte: Freizeit-Option vertagt

Wiesbaden. Die rund 580 000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie erhalten künftig höhere Gehälter und ein nahezu verdoppeltes Urlaubsgeld. Vertagt wurde hingegen die von der Gewerkschaft gewünschte Freizeit-Option. mehr

clearing

Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen an Trump zurück

Donald Trump und Jack Ma trafen sich im Januar 2017 im Trump Tower in New York.

Peking. Einst lobte US-Präsident Donald Trump den Chef des chinesischen Handelsriesen Alibaba, Jack Ma, noch als „einen der besten Unternehmer der Welt”. Zuvor hatte Ma rund eine Millionen neue Jobs in den USA versprochen. Doch aus den Plänen wird wohl nichts. mehr

clearing

Anleger wählen Ryanair-Führungsspitze wieder

Ryanair liegt europaweit mit Piloten und Flugbegleitern im Streit über Löhne und Arbeitsbedingungen.

Dublin. Billigairline Ryanair liegt europaweit im Clinch mit Piloten und Flugbegleitern. Die Aktien der Airline verlieren an Wert, was auch Anleger ärgert. Dennoch wählten sie die Führungsspitze wieder. mehr

clearing

Einzelhandel: Schlechte Stimmung in den Innenstädten

Die Zeil in Frankfurt bleibt die meistbesuchte Einkaufsstraße Deutschlands.

Düsseldorf. Der heiße Sommer und der Online-Handel machen den Geschäften in den Einkaufsstraßen der Innenstädte zu schaffen. Die Hälfte der Händler klagt nach Angaben des Handelsverbandes Deutschland über Umsatzeinbußen. Doch nicht alle sind gleich betroffen. mehr

clearing

Immer weniger Privatpleiten in Deutschland

Überschuldete Verbraucher stehen vor allem bei Banken, Versandhändlern, Versicherungen, Behörden, Vermietern, Energieversorgern und Telefongesellschaften in der Kreide - durchschnittlich mit rund 31.000 Euro.

Hamburg. Private Insolvenzen werden in Deutschland immer seltener. Im ersten Halbjahr mussten nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel 42.846 Verbraucher den Gang zum Insolvenzgericht antreten. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 20.09.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.09.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Hitzeschäden bei Tom Tailor: Umsatz- und Gewinnwarnung

Bügel der Modekette Tom Tailor hängen in einer Show-Filiale in der Zentrale der Modekette in Hamburg.

Hamburg. Der heiße Sommer hat im Textil-Einzelhandel eine verheerende Schneise geschlagen. Nach Zalando und Gerry Weber muss auch Tom Tailor seine Prognosen nach unten korrigieren. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen