Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Ilmars Rimsevics steht seit 2001 an der Spitze der lettischen Zentralbank.
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das EZB-Ratsmitglied äußert sich niemand. mehr

USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Sieht die Nationale Sicherheit der USA beeinträchtigt: US-Handelsminister Wilbur Ross.

Washington. Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen. mehr

clearing

Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages.

Berlin. Vor dem Bundesverwaltungsgericht geht es darum, ob Diesel-Fahrverbote rechtmäßig sind - das Urteil könnte bundesweite Signalwirkung haben. Doch wie sollen mögliche Fahrverbote überhaupt umgesetzt werden? mehr

clearing

Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Mercedes-Modelle sollen im Straßenbetrieb die Stickoxid-Grenzwerte um mehr als das Zehnfache überschritten haben.

Berlin. Die US-Ermittlungen zum Abgas-Skandal belasten nach einem Bericht der „Bild am Sonntag” auch den Autobauer Daimler. Demnach hätten Daimler-Mitarbeiter bereits vor der VW-Dieselaffäre daran gezweifelt, dass die US-Gesetze bei Straßentests eingehalten werden könnten. mehr

clearing

Bildergalerien

Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG.

München. Die Siemens-Beschäftigten laufen seit Wochen Sturm gegen den Jobabbau im Kraftwerksgeschäft. Doch der digitale Wandel schreitet voran - und auch bei anderen Unternehmen wird er massive Folgen haben, ist Konzernchef Kaeser überzeugt. mehr

clearing

Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf Erholungskurs

Griechenlands Staatsfinanzen dürften sich laut Fitch spürbar verbessern.

London. Die Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf einem guten Weg und beurteilt die Kreditwürdigkeit des Euro-Krisenlandes nun positiver. mehr

clearing

Drohende Fahrverbote: Städtetag kritisiert Regierung

Gibt es bald Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland?

Berlin. Kommende Woche entscheidet sich, ob es Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland geben wird. Die Städte fühlen sich von der Regierung alleine gelassen. Und auch die Grünen üben scharfe Kritik. mehr

clearing

Heizöl und Sprit teurer, Gas billiger

Für Gas mussten die deutschen Endkunden weniger zahlen.

Berlin/Hamburg. Heizöl ist einer Analyse zufolge für die deutschen Verbraucher so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Im Januar seien die Preise um 2,7 Prozent gegenüber dem Dezember gestiegen, wie aus einer Untersuchung der European Climate Foundation (ECF) hervorgeht. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.02.2018 um 20:31 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 16.02.2018 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Aktienmarkt Dax nimmt Kurs auf 15 000

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt. Nach dem kurzen Börsenbeben haben sich die Aktienkurse in der zurückliegenden Woche wieder konsolidiert. Der deutsche Leitindex Dax geht mit einem Plus ins Wochenende. Experten bleiben optimistisch, dass auch Kleinanleger mit Aktien und Wertpapierfonds weiter Geld verdienen ... mehr

clearing

Die Wahl

Autor 42750 7755 mehr

clearing

Dax beendet starke Börsenwoche mit Gewinnen

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main. Der Dax hat an diesem Freitag eine erfreuliche Börsenwoche mit erneuten Kursgewinnen beendet. Der Leitindex stieg um 0,86 Prozent auf 12 451,96 Punkte, womit sich die Erholung in dieser Woche auf knapp 3 Prozent summiert. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.02.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.02.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Protest gegen mögliche Diesel-Nachrüstungen auf Staatskosten

In der Debatte um eine Verringerung von Luftschadstoffen durch ältere Dieselautos gibt es viele Vorschläge - und Unklarheiten.

Berlin. Um Diesel-Abgase zu senken, wird auch über Umbauten direkt an Motoren diskutiert - und über die heikle Frage, wer das finanziert. Wären die Autobauer dafür zur Kasse zu bitten? Oder doch die Steuerzahler? mehr

clearing

Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich

In Deutschland erwischte Volkswagen einen guten Jahresstart - auch weil im Vorjahr die Dieselaffäre noch den Absatz belastet hatte.

Wolfsburg. Volkswagen wird „Diesel-Gate” nicht los, für die Kunden allerdings spielt die Affäre offensichtlich so gut wie keine Rolle mehr. Der Konzern steigert den Absatz im Januar erneut - und schafft den Jahresstart der VW-Geschichte. mehr

clearing

Keine Lösung der Alitalia-Krise in Sicht

Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet.

Rom. In der Krise der insolventen Airline Alitalia wird es vor den Parlamentswahlen in Italien keine Lösung geben. „Die Sonderverwalter haben mir bestätigt, dass sie nicht glauben, vor dem 4. März [die Verhandlungen] abschließen zu können.” mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 16.02.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.02.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

US-Steuerreform brockt Coca-Cola Milliardenverlust ein

Trotz Verluste betonte Coca-Cola, auf längere Sicht von den Steuersenkungen der US-Regierung zu profitieren.

Atlanta. Eine hohe Abschreibung aufgrund der US-Steuerreform hat dem Getränkeriesen Coca-Cola einen Milliardenverlust im Schlussquartal eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von 2,8 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro). mehr

clearing

Trittschallschutz: Welcher Grenzwert muss einhalten werden?

Im Mittelpunkt der Verhandlung in Karlsruhe stand die Frage, ab wann ein so großer Eingriff in die Bausubstanz vorliegt, dass nicht mehr der Grenzwert aus dem Baujahr der Anlage, sondern der strengere Grenzwert zum Zeitpunkt der Sanierung eingehalten werden muss.

Karlsruhe. Wer jemanden über sich wohnen hat, kennt das Problem Trittschall. Neue Gebäude müssen besser gedämmt sein als alte. Doch was gilt bei der Sanierung eines Badezimmers, alter oder neuer Standard? mehr

clearing

Renault: Gewinnsprung dank europäischer Autokonjunktur

Dank kräftig gestiegener Verkäufe kletterte der Umsatz um knapp 15 Prozent auf 58,8 Milliarden Euro.

Paris. Seit 2005 führt Carlos Ghosn Renault, jetzt soll er noch eine Runde dranhängen. Erklärtes Ziel: Die Allianz mit Nissan und Mitsubishi für die Zeit nach seinem Abgang zu festigen - denn für die ist der 63-Jährige bislang der Dreh- und Angelpunkt. mehr

clearing

Katastrophen werfen Allianz nicht aus der Bahn

Die Allianz trifft die Erwartungen von Analysten: Die Dividende soll überraschend stark um 40 Cent auf 8 Euro steigen.

München. 2017 war wegen einer außergewöhnlichen Häufung von Naturkatastrophen ein schlechtes Jahr für viele Versicherungen. Die Münchner Allianz jedoch bleibt weitgehend unbeschadet. mehr

clearing

Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum im vierten Quartal von Kosten belastet

Aßlar. Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum ist im Schlussquartal 2017 von Kosten für Zukäufe belastet worden. Diese schlugen im vierten Quartal mit rund sechs Millionen Euro zu Buche, wie das im TecDax mehr

clearing

Niki Laudas neue Airline startet gemeinsam mit der Condor

Werden künftig eng zusammenarbeiten: Die neue Fluggesellschaft von Niki Lauda und Condor.

Wien/Frankfurt. Niki Laudas neue Fluggesellschaft Laudamotion wird eng mit der Thomas-Cook-Tochter Condor zusammenarbeiten. Ab sofort können über die Condor-Website und Reisebüros Flüge zu spanischen Zielen ab den Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Basel gebucht werden. mehr

clearing

Gründer 20-Punkte-Plan soll Start-ups anlocken

Deutsche-Börse-Vorstand Hauke Stars, Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Stadtrat Markus Frank (von links nach rechts) sind in Aufbruchstimmung: In wenigen Jahren wollen sie Frankfurt zu einem der beliebtesten Standorte für Start-ups machen.

Frankfurt. Stadt der Börse, der EZB und der Banken: Als Finanzplatz zählt Frankfurt weltweit zu den wichtigsten Städten. Bei Gründern und mutigen Unternehmern reicht es hingegen nicht mal in Deutschland zu einem Platz unter den beliebtesten Standorten. Das soll sich nun ändern: Mit ... mehr

clearing

Soziale Netzwerke Brüssel rügt Facebook und Twitter

Probleme mit dem Schutz der Nutzer: die Logos von Facebook und Twitter auf dem Bildschirm eines Smartphones.

Brüssel. Die großen sozialen Netzwerke kommen aus den USA – sie sollen sich in der Europäischen Union aber auch an hiesige Verbraucherschutz-Regeln halten. Das fordert die E-Kommission. mehr

clearing

Interview Präsident des Kfz-Gewerbes: "Ältere Diesel sind unverkäuflich"

Jürgen Karpinski (68) hat das Steuer eines VW Beetle fest im Griff. Der Verbandspräsident ist Inhaber der Autoschmitt-Gruppe im Rhein-Main-Gebiet. In den vier Betrieben mit den Marken VW, Audi und Skoda sind 220 Mitarbeiter beschäftigt. Das Stammhaus ist in Frankfurt-Niederrad.

Der Diesel-Skandal verunsichert und verärgert Deutschlands Autofahrer. Kommenden Donnerstag wird das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein mit Spannung erwartetes Grundsatzurteil über Diesel-Fahrverbote in Innenstädten fällen. Über die Diesel-Problematik, den deutschen ... mehr

clearing

Krise gefährdet Existenz von Händlern

Der Umsatz des Kfz-Gewerbes ist laut Karpinski 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent auf 174,4 Milliarden Euro gestiegen. Die Durchschnittsrendite des Kfz-Gewerbes lag bei 1,3 bis 1,6 Prozent, nach 1,7 Prozent im Jahr 2016. mehr

clearing

Bitcoin steigt über 10.000 US-Dollar

Das Auf und Ab beim Bitcoin nimmt kein Ende. 

Frankfurt/Main. Das Auf und Ab bei der bekanntesten Kryptowährung dauert an. Aktuell geht es wieder nach oben mit dem Bitcoin. Doch es gibt Experten, die die Zukunftsfähigkeit der wichtigsten Digitalwährung bezweifeln. mehr

clearing

Dax geht stabil aus dem Handel

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main. Der Dax ist auf einem soliden Kurs geblieben. Zum Handelsschluss am Donnerstag verteidigte er ein knappes Plus von 0,06 Prozent auf 12.346,17 Punkte. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 15.02.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 15.02.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Digitalisierung trifft vor allem Hilfskräfte

Schon jetzt sind 58 Prozent der von Hilfskräften geleisteten Arbeiten theoretisch von Computern oder Robotern zu ersetzen.

Nürnberg. Computer, die Maschinenwartungen organisieren, Roboter, die rechtzeitig für Materialnachschub sorgen: Der Einzug des Internets in die Produktionshallen wird viele Berufsbilder in diesem Bereich verändern - mit schwerwiegenden Folgen vor allem für Hilfskräfte. mehr

clearing

Dieselkrise nimmt Kfz-Gewerbe den Schwung

Die Lage ist für einen Teil der Unternehmen inzwischen existenzbedrohend.

Berlin. Die gute Konjunktur kommt auch dem Kfz-Gewerbe zugute. Ausnahme sind derzeit die Händler von Diesel-Pkw - denn diese Autos werden wegen drohender Fahrverbote immer mehr zu Ladenhütern. mehr

clearing

Die Aldis: Kooperation ja - Fusion nein

Aldi Nord und Aldi Süd wollen in Zukunft in wichtigen Bereichen wie zum Beispiel dem Einkauf und dem Marketing noch enger zusammenarbeiten.

Essen/Mülheim/Ruhr. Seit fast 60 Jahren gehen Aldi Nord und Aldi Süd getrennte Wege. Doch jetzt wird über eine Wiedervereinigung der Discounter spekuliert. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 15.02.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 15.02.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Nestlé wird ausgebremst: Umbau lastet auf dem Gewinn

Im laufenden Jahr will Nestlé aus eigener Kraft wieder um 2 bis 4 Prozent zulegen.

Vevey. Der Nahrungsmittelriese Nestlé ist im vergangenen Jahr schwächer gewachsen als erwartet. Die Umsätze legen nur leicht zu. Die Umbaukosten und eine schwächere Nachfrage machen dem Konzern zu schaffen. mehr

clearing

Cisco bringt 67 Milliarden Dollar Auslandsgewinne in die USA

Cisco konnte im vergangenen Quartal erstmals seit eineinhalb Jahren wieder ein Wachstum vorweisen.

San Jose. Nach der US-Steuerreform fließen Auslandsmilliarden amerikanischer Firmen ins Heimatland. Doch der Großteil des Geldes geht nicht in den Ausbau des Geschäfts, sondern wird an die Aktionäre ausgeschüttet. Das nächste Beispiel dafür liefert Cisco. mehr

clearing

Bahn investiert Rekordsumme in Gleise und Bahnhöfe

In das Schienennetz und die Modernisierung von Bahnhöfen soll dieses Jahr die Rekordsumme von 9,3 Milliarden Euro fließen.

Berlin. Bahn-Baustellen sind nötig, um das Schienennetz in Schuss zu halten. Zugleich bremsen sie die Züge aus. Die Bahn will das 2018 besser machen als im Vorjahr. Dabei hilft eine Rekordsumme für Ausgaben. mehr

clearing

Zahl der E-Autos steigt weltweit deutlich

Die erfolgreichsten Hersteller sind die chinesischen Konzerne BYD („Build Your Dreams”) und BAIC. Foto: How Hwee Young/EPA

Stuttgart. Trotz aller Unkenrufe wegen knapper Rohstoffe und fehlender Ladeinfrastruktur steigt die Zahl der Elektroautos einer neuen Studie zufolge weltweit sprunghaft. mehr

clearing

Mehrkosten A400M-Probleme belasten Airbus-Gewinn

Die A400M gilt als modernster Militär-Transporter der Welt, hatte aber immer wieder Probleme gemacht.

Toulouse. Neue Mehrkosten beim problemgeplagten Militär-Transportflugzeug A400M haben bei Airbus auf den Gewinn gedrückt mehr

clearing

Berkshire Hathaway Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

Buffett verabschiedet sich von IBM und setzt auf Apple.

Omaha. US-Staranleger Warren Buffett setzt weiter in großem Stil auf den iPhone-Hersteller Apple. mehr

clearing

Wachstum Deutsche Wirtschaft hält Kurs

Hubwagen zum Umschlag von Containern fahren mit blauer Beleuchtung auf dem Terminal Eurogate im Hamburger Hafen.

Wiesbaden. Die deutsche Wirtschaft bleibt auf kräftigem Wachstumskurs. Vor allem die starke Nachfrage nach „Made in Germany“ schiebt Ende 2017 die Konjunktur an. Das schafft eine gute Basis für die nächsten Monate. mehr

clearing

Finanzen Cash bleibt King: Die Liebe der Deutschen zum Bargeld

Bargeld bleibt trotz aller technischen Neuerungen das beliebteste Zahlungsmittel der Bundesbürger.

Frankfurt. Bezahlen mit dem Smartphone oder kontaktlos im Vorbeigehen? Eigentlich sehr praktisch – aber für die meisten Bundesbürger nach wie vor graue Theorie. Für viele ist Bargeld aus dem Alltag noch nicht wegzudenken. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.02.2018

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 14.02.2018 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Dax geht mit Plus aus dem Handel

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main. Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich nur kurz von der Aussicht auf steigende US-Zinsen aus der Ruhe bringen lassen. Nach überraschend stark gestiegenen US-Verbraucherpreisen im Januar zogen die Renditen von US-Anleihen an und der Dax rutschte vorübergehend ins Minus. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 14.02.2018

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.02.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Bundesamt geht Abgas-Verdacht bei Daimler nach

Das Kraftfahrt-Bundesamt untersucht den Mercedes-Kleintransporter Vito auf eine unzulässige Abschalteinrichtung.

Berlin. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht nun auch möglichen Abgas-Unregelmäßigkeiten beim Autobauer Daimler nach. Die Behörde prüfe, für das Kleintransporter-Modell Vito „wegen des Verdachts einer unzulässigen Abschalteinrichtung” der Abgasreinigung eine amtliche ... mehr

clearing

Vorstoß für kostenlose Busse und Bahnen stößt auf Skepsis

Die Politik denkt über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr nach.

Berlin. Um zu hohe Schadstoffbelastung zu senken, präsentierte die Regierung eine überraschende Idee: Nahverkehr zum Nulltarif. Ganz generell ist das aber nicht angedacht. Und Kommunen halten anderes für dringender. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 14.02.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.02.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Kosten einsparen Opel startet Produktion des neuen Corsa Ende 2019 in Spanien

Das Opel-Logo prangt auf dem Werksgelände des Autobauers Opel.

Madrid. Der Autobauer Opel wird Ende nächsten Jahres mit der Produktion des neuen Corsa-Modells im spanischen Werk des PSA-Konzerns in Figueruelas bei Saragossa beginnen. mehr

clearing

Robuster Jahresendspurt: Deutsche Wirtschaft hält Kurs

Nach Einschätzung der Bundesbank ist die gedämpfte Wirtschaftsaktivität im vierten Quartal auch auf zwei Brückentage im Oktober zurückzuführen.

Wiesbaden. Die deutsche Wirtschaft bleibt auf kräftigem Wachstumskurs. Vor allem die starke Nachfrage nach „Made in Germany” schiebt Ende 2017 die Konjunktur an. Das schafft eine gute Basis für die nächsten Monate. mehr

clearing

Digitalwirtschaft boomt in Deutschland

In Deutschland sind 55.000 Stellen für IT-Spezialisten unbesetzt.

Berlin. Eigentlich kann die Digitalwirtschaft in Deutschland nicht klagen. Der Umsatz steigt stetig. Es entstehen ständig neue Jobs. Es könnte aber noch viel besser laufen, wenn bestimmte Herausforderungen entschieden angegangen werden, sagt der Branchenverband Bitkom. mehr

clearing

Thyssenkrupp profitiert von höheren Stahlpreisen

Die Konzernzentrale von Thyssenkrupp in Essen. Foto: Marius Becker

Essen. Noch ist die Stahlfusion mit Tata noch nicht endgültig besiegelt. Doch die sich abzeichnende Abtrennung der Traditionssparte wird den Essener Industriegiganten grundlegend verändern. mehr

clearing

Aufschwung bringt mehr Jobs und mehr Arbeit

Der Aufschwung sorgte zum Jahresende weiter für einen Rückgang bei den geringfügig Beschäftigten und Selbstständigen, während die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs erneut stieg.

Wiesbaden. Im Daueraufschwung wird in Deutschland so viel gearbeitet wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Daran nehmen immer mehr Menschen teil. mehr

clearing

Ein Bitcoin-Verbot ist nicht notwendig - aber Kontrolle

„Bitcoin ist aus ökonomischer und ökologischer Sicht ineffizient”, stellt Weidmann fest.

Frankfurt/Main. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann setzt sich für eine globale Regulierung umstrittener Kryptowährungen wie Bitcoin ein. mehr

clearing

Bundesbank: Deutsche weiterhin das Land der Barzahler

Deutschlands Verbraucher zahlen am liebsten bar.

Frankfurt/Main. Deutschlands Verbraucher zahlen trotz aller technischen Neuerungen weiterhin am liebsten bar. „Bargeld bleibt am beliebtesten, aber Kartenzahlungen legen zu”, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele an diesem Mittwoch in Frankfurt. mehr

clearing

Uber meldet 4,5 Milliarden Dollar Verlust für 2017

Dara Khosrowshahi ist Vorstandsvorsitzender von Uber.

New York. Der Fahrdienstvermittler Uber hat in dem von Skandalen, Führungschaos und Rechtskonflikten geprägten Geschäftsjahr 2017 einen hohen Verlust erlitten. mehr

clearing

Inflation im Januar bei 1,6 Prozent

Ein Kunde steht vor einem Supermarktregal. Tiefer in die Tasche greifen mussten Verbraucher erneut für Nahrungsmittel.

Wiesbaden. Der Anstieg der Energiepreise schwächt sich zu Jahresbeginn ab. Das hat Folgen für die Teuerungsrate insgesamt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse