Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Das wird billiger: Handynutzung im europäischen Ausland. Foto: Daniel Naupold
Auslandsgebühren für TelefonateRoaming-Kosten fallen in der EU ein weiteres Mal

Brüssel. Auslandsgebühren für Telefonate sind in der Europäischen Union ein weiteres Mal gestutzt worden. Es gibt nun nur noch Zuschläge zum Heimtarif statt Maximalpreise. Vor allem Kunden mit Flatrates können Aufatmen. mehr

Die MLP-Spitze im Interview „Riester ist nicht gescheitert“
Schroeder-Wildberg zu „Panama Papers“: Im Zweifel ein Geschäft auch mal nicht machen.

Die Politik hat das Thema „Rente“ mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 entdeckt. Kein gutes Haar wird in der aktuellen Diskussion an der „Riester-Rente“ gelassen. Wie beurteilen Finanzprofis das Rentenniveau? Was halten sie von Riester? mehr

clearing
Ober-Aufklärer Thoma muss gehen Eklat im Deutsche-Bank-Aufsichtsrat
Georg Thoma

Frankfurt. Er sollte die Skandale der Deutschen Bank aufklären. Doch Aufsichtsrat Thoma machte sich mit seinem Vorgehen wenig Freunde. Nun muss er gehen. mehr

clearing
Ölpreisverfall setzt Exxon und Co. zu
Obwohl Exxon die Produktion um 1,8 Prozent steigerte, gingen die Einnahmen wegen des massiven Preisrückgangs bei Rohöl kräftig zurück. Foto: Justin Lane

Irving. ExxonMobil, der größte nichtstaatliche Ölkonzern der Welt, verdient 63 Prozent weniger. Das schwächste Quartalsergebnis seit 1999 folgt auf eine Reihe weiterer schlechter Nachrichten. Der Marktführer steht stellvertretend für eine gebeutelte Branche. Doch es gibt Hoffnung. mehr

clearing

Bildergalerien

Hannover Messe mit Positiv-Fazit
Roboter auf der Hannover Messe: Im Fokus standen in diesem Jahr Anwendungsbeispiele rund um das Zukunftsthema vernetzte Industrie. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Mit dem Besuch von US-Präsident Obama punktete die Hannover Messe gleich zum Auftakt. Die Verbände sprechen industriepolitisch von einem starken Signal aus Hannover. Sie spüren beim Zukunftsthema Industrie 4.0 eine Aufbruchstimmung. mehr

clearing
IG Metall mobilisiert über 100 000 bei ersten Warnstreiks
Beschäftigte von Thyssen-Krupp-Rasselstein nehmen vor dem Werk in Andernach an einem Warnstreik teil. Foto: Thomas Frey

Saarlouis/Berlin. Unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht hat die IG Metall ihre Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie gestartet. Schon am ersten Tag nahmen mehr als 100 000 Arbeiter teil. mehr

clearing
Wirtschaft in Eurozone zeigt sich überraschend robust
Die Reaktionen an den Finanzmärkten auf die Daten fielen verhalten aus. Der Euro bewegte sich kaum. Auch die Börsen und die Anleihemärkte zeigten sich unbeeindruckt. Foto: Oliver Berg

Luxemburg. Die EU-Statistiker haben gute Nachrichten über Wirtschaftswachstum und Arbeitslosigkeit. Zu Euphorie oder gar Jubelstürmen wollen sich Experten deshalb aber nicht hinreißen lassen. mehr

clearing
BASF mit verhaltener Prognose
Aktionäre auf der Hauptversammlung des Chemiekonzerns BASF: Die Ludwigshafener sind von den anhaltend niedrigen Öl- und Gaspreisen doppelt betroffen. Foto: Uwe Anspach

Mannheim. Der Chemiekonzern BASF hadert weiter mit dem Ölpreis. Er sei das größte Risiko, sagt Vorstandschef Bock - obgleich mit dem Öl auch ein wichtiger Rohstoff für viele BASF-Produkte billiger geworden ist. mehr

clearing
Starkes Schuhgeschäft gibt Puma Schwung
Führt einen harten Kampf um Marktanteile: Puma-Chef Björn Gulden. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Herzogenaurach. Nach jahrelangem Formtief läuft es bei Puma wieder besser. Doch auch die meilenweit enteilte Konkurrenz schläft nicht. Konzernchef Bjørn Gulden gibt sich dennoch gelassen. mehr

clearing
Weidmann: Notenbanken können keine Mindestrendite versprechen
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann verteidigt die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Foto: Michael Reynolds

München/Frankfurt. Angesichts der Dauerkritik am Zinstief gerade aus Deutschland hat Bundesbank-Präsident Jens Weidmann die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) verteidigt. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 29.04.2016

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 29.04.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.04.2016 um 17:56 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.04.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 29.04.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 29.04.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.04.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit Mitte März
Händler erklärten den jüngsten Anstieg des Goldpreises unter anderem mit enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA. Foto: Sven Hoppe

London. Der Goldpreis hat am Freitag den höchsten Stand seit Mitte März erreicht. Am Morgen stieg der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) in der Spitze um etwas mehr als ein Prozent auf 1280,98 US-Dollar. mehr

clearing
Aufsichtsrat Thoma wirft bei Deutscher Bank hin
Die Deutsche Bank war in den vergangenen Jahren in zahlreiche Skandale der Finanzbranche verwickelt. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt/Main. Er sollte die Skandale der Deutsche Bank aufklären. Doch Aufsichtsrat Thoma machte sich mit seinem Vorgehen nicht nur Freunde. Nun wirft der Jurist hin. Kommt die Aufarbeitung der Altlasten ins Stocken? mehr

clearing
Einzelhandel wächst deutlich schwächer als erwartet
Experten zeigten sich von den schwächeren März-Zahlen im Einzelhandel überrascht. Foto: Christoph Schmidt

Wiesbaden. Der deutsche Einzelhandel hat sich im März deutlich schwächer als erwartet entwickelt. Die Umsätze der Branche stiegen preisbereinigt (real) um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. mehr

clearing
Amazon erzielt Rekordgewinn dank Cloud-Geschäft
Lässt die Anleger mit glänzenden Quartalszahlen jubeln: Der weltgrößte Online-Händler Amazon. Foto: Henning Kaiser/Illustration

Seattle. Amazon kann also doch Geld verdienen: Der Online-Händler war bei Anlegern lange berüchtigt dafür, bestenfalls ein kleines Plus zu machen. Jetzt gab es über eine halbe Milliarde Dollar Gewinn - Rekord für das Unternehmen. mehr

clearing
Dekkers nimmt Abschied von Bayer-Aktionären
Vorstandschef Marijn Dekkers hat Bayer in den vergangenen Jahren zu einem der wertvollsten Unternehmen im Dax gemacht. Foto: Oliver Berg/Archiv

Leverkusen/Köln. Bayer Vorstandschef Marijn Dekkers nimmt auf der Hauptversammlung des Unternehmens heute Abschied von den Aktionären. Ein letztes Mal legt der Manager in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender vor den Eigentümern Rechenschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 ab. mehr

clearing
BASF legt Zahlen vor
BASF-Gelände in Ludwigshafen: Der weltgrößte Chemiekonzern hat schwer mit dem Ölpreisverfall zu kämpfen. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Ludwigshafen. Der vom Ölpreisverfall gebeutelte Chemieriese BASF präsentiert heute seine Zahlen zum ersten Quartal 2016. mehr

clearing
Weniger Kosten für Rechtsstreitigkeiten Deutsche Bank überrascht mit Gewinn
John Cryan, künftiger Allein-Vorstandschef der Deutschen Bank, kann einen ersten Erfolg vorweisen.

Frankfurt. Die Deutsche Bank hat im Auftaktquartal den Sturz in die roten Zahlen vermieden. Der Aktienkurs macht einen Freuden-Hüpfer. mehr

clearing
Frühling regt Arbeitsmarkt an
In Hessen sank im April die Arbeitslosenquote um 0,1 Punkte auf 5,4 Prozent.

Nürnberg. Der Arbeitsmarkt hat sich im April nochmals überraschend positiv entwickelt. Flüchtlinge machen sich bisher kaum in der Statistik bemerkbar. mehr

clearing
Abgas-Skandal Elektro-Auto als neues Markengesicht
VW-Konzernchef Matthias Müller ist verschnupft über die Boni-Diskussion in der Öffentlichkeit.

Wolfsburg. Bei der Vorlage der schlimmsten Bilanz der Konzerngeschichte versucht VW-Chef Matthias Müller Aufbruchstimmung zu verbreiten: „Wir lassen uns von der Krise nicht lähmen.“ mehr

clearing
Rekordverlust bei Air Berlin
Air-Berlin-Chef

Berlin. Die Misere bei Air Berlin findet auch nach dem ersten Jahr von Vorstandschef Stefan Pichler kein Ende. Nach horrenden Verlusten sind noch immer keine Gewinne in Sicht. Doch vorerst zahlt die reiche Tante in Abu Dhabi die Zeche. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 28.04.2016

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 28.04.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 28.04.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.04.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
EU-Kommissar: Fortschritte bei Griechenland-Paket
Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras: Sein Land kann sich bereits seit 2010 nur noch mit internationalen Finanzhilfen über Wasser halten. Foto: Alexandros Vlachos

Brüssel/Athen. Das Dauerthema Griechenland treibt die europäische Finanzpolitik wieder um, erneut wird es eng für Athen. Aus Brüssel mehren sich optimistische Zeichen. Steht eine Lösung schon kurz bevor? mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.04.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.04.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 28.04.2016

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 28.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
US-Wirtschaftswachstum im Winter deutlich abgeschwächt
Wachstumszahlen werden in den USA auf ein Jahr hochgerechnet. Sie geben an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Tempo ein Jahr lang gehalten würde. Foto: Justin Lane

Washington. Das Wachstum der US-Wirtschaft hat sich im ersten Quartal 2016 deutlicher als erwartet abgeschwächt. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 28.04.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Arbeitslosigkeit sinkt auf 2.74 Millionen
Im weiteren Jahresverlauf rechnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit einer moderaten Zunahme der Zahl der Jobsucher - vor allem durch die große Zahl von Flüchtlingen. Foto: Sebastian Kahnert/Illustration

Nürnberg. Der Arbeitsmarkt hat sich im April nochmals überraschend positiv entwickelt. Flüchtlinge machen sich bisher kaum in der Statistik bemerkbar. mehr

clearing
VW startet Golf-Rückruf am kommenden Dienstag
VW-Chef Müller kündigte eine „epochalen Wandel” in der Autoindustrie an. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburg. Die Diesel-Affäre dürfte Volkswagen noch lange schwer belasten. Weil der Rückruf des Passat weiter stockt, kommt erst der Golf an die Reihe. Die Wolfsburger richten den Blick aber auch in die Zukunft - es geht um Wiedergutmachung und Investitionen. mehr

clearing
Ford verdoppelt Gewinn dank SUV- und Pick-up-Boom
Ford profitierte vor allem von der hohen Nachfrage der Kunden im US-Heimatmarkt. Foto: Daniel Karmann

Dearborn. Ford hat zu Jahresbeginn dank boomender Verkäufe von SUV- und Pick-up-Trucks einen großen Gewinnsprung gemacht. mehr

clearing
Metall-Tarifkonflikt steuert auf Warnstreiks zu
In Nordrhein-Westfalen soll nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht in 60 Betrieben die Arbeit vorübergehend ruhen. Auch in Bayern hat die IG Metall zu massiven Warnstreiks aufgerufen. Foto: Jens Wolf

Frankfurt/Düsseldorf/Berlin. Der Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie steuert auf erste Arbeitskampfmaßnahmen zu. Nach ergebnislosen Verhandlungsrunden in mehreren Tarifbezirken dürfte es im Streit um Entgelterhöhungen nun zu massiven bundesweiten Warnstreiks kommen. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.04.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.04.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Deutsche Bank überrascht mit Quartalsgewinn
Für das Gesamtjahr 2015 hatte die Deutsche Bank mit 6,8 Milliarden Euro den höchsten Verlust ihrer Geschichte ausgewiesen. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Ist das schon die Trendwende? Schwarze Zahlen nach dem Rekordverlust 2015 traute kaum jemand der Deutschen Bank zu. Schließlich krempelt der neue Chef Cryan den Konzern kräftig um. Der Brite lässt sich von einer unerwartet guten Zwischenbilanz nicht blenden. mehr

clearing
Außenhandel rechnet 2016 mit Exportrekord
Die deutschen Exporteure können dieses Jahr auf Spitzenwerte hoffen. Foto: Jan Woitas

Berlin. Das globale Wirtschaftswachstum schwächelt, die deutschen Exporteure können dennoch auf Spitzenwerte hoffen. Im Irangeschäft ist die Zurückhaltung allerdings noch groß. mehr

clearing
Air Berlin gelobt nach Rekordverlust Besserung
Im abgelaufenen Jahr flog Air Berlin so tief in die roten Zahlen wie nie zuvor. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Die Nummer zwei am deutschen Himmel stünde besser da, hätte sie ihr Flugbenzin nicht zu Preisen von 2014 kaufen müssen. Dieses Jahr ist Kerosin billiger, doch ob das für einen Gewinn reicht, ist offen. mehr

clearing
Energiekonzern Vattenfall macht wieder etwas mehr Gewinn
Vattenfall will stärker auf erneuerbare Energien setzen. Foto: Pontus Lundahl

Stockholm. Der schwedische Energiekonzern Vattenfall ächzt weiter unter der Last niedriger Strompreise. Im ersten Quartal 2016 lief es für den Staatskonzern aber besser als im Vorjahreszeitraum. mehr

clearing
EZB-Präsident Draghi: Die Lage der Sparer ist uns bewusst
Draghi ist unzufrieden mit dem Reformtempo in der Eurozone. Foto: Etienne Laurent

Frankfurt/Main. Europas oberster Währungshüter muss viel Kritik für die Null-Zinspolitik der EZB einstecken - vor allem aus Deutschland. Jetzt geht Notenbankchef Draghi in einem Interview in die Offensive. mehr

clearing
Soziale Netzwerke Facebook-Geschäft läuft auf Hochtouren
Facebook-Stammsitz im kalifornischen Menlo Park: Das weltgrößte Online-Netzwerk hatte Ende März 1,65 Milliarden aktive Nutzer pro Monat. Foto: Peter Da Silva

Menlo Park. Von wegen Facebook-Müdigkeit: Das Online-Netzwerk hat in drei Monaten 60 Millionen Nutzer hinzugewonnen, Umsatz und Gewinn sprangen hoch. Gründer Mark Zuckerberg will jetzt mit seinem Geld „alle Krankheiten” heilen - und sichert seine Kontrolle über Facebook ab. mehr

clearing
Sony schreibt wieder schwarze Zahlen
Den Betriebsgewinn konnte Sony zudem im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 294 Milliarden Yen mehr als verdreifachen. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Der japanische Elektronikriese Sony ist erstmals seit drei Jahren wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Dies gab der Hersteller der Playstation nach Börsenschluss bekannt. mehr

clearing
Smartphone-Marktführer Samsung mit Gewinnanstieg
Für das zweite Quartal erwartet Samsung eine stagnierende Nachfrage für Smartphones. Foto: Yonhap

Seoul. Der frühe Verkaufsstart des neuen Flaggschiff-Smartphones von Samsung hat sich ausgezahlt. Die Südkoreaner schneiden im ersten Quartal besser als erwartet ab. mehr

clearing
Deutsche trinken weniger Bier
Die Nachfrage im Ausland stieg. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Wiesbaden. Die Menschen in Deutschland haben zum Jahresbeginn 2016 etwas weniger Bier getrunken. Der Inlandsabsatz sank im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent auf 16,7 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. mehr

clearing
Deutsche Bank überrascht mit Gewinn
Dunkle Wolken über der Zentrale der Deutschen Bank. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Die Turbulenzen an den Kapitalmärkten haben die Deutsche Bank zu Jahresbeginn nicht so stark belastet wie befürchtet. Im ersten Quartal brach der Überschuss zwar um 58 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum mehr

clearing
Förderpaket der Bundesregierung für Elektromobile Strohfeuer oder Startimpuls?
Vorbild und Trendsetter: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt kommt in seinem Elektro-Dienstwagen – einem BMW i3 – zum Termin.

Frankfurt. Lange wurde gerungen, nun geht es schnell: In wenigen Wochen soll es Prämien für Autokäufer geben, damit endlich mehr E-Fahrzeuge auf die Straße kommen. Doch die Förderung überzeugt nicht. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Nur die Autoindustrie jubelt. mehr

clearing
Erstes Umsatzminus seit 13 Jahren Apple verkauft erstmals weniger iPhones
Beim Verkaufsstart des neuen iPhone 6 im September 2014 herrschte noch große Euphorie.

Cupertino. Seit 2003 hat Apple den Umsatz Quartal für Quartal gesteigert. Doch mit dem erstmals gesunkenen iPhone-Absatz bricht diese Serie nun ab. Auch der Gewinn sinkt. Apple verweist auf die schwache Konjunktur. mehr

clearing
paydirekt Sparkassen und Metro machen mit
„Das ist nicht irgendein Gimmick, sondern ein neuer Bezahlstandard im Internet”, betont Privatkunden-Bereichsvorstand Michael Mandel. Foto: Paydirekt

Frankfurt. Auch Kunden der Sparkassen können ab sofort den Online-Bezahldienst paydirekt nutzen. Mit der Metro macht der erste wichtige Online-Händler mit. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 27.04.2016

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 27.04.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Air Berlin fliegt weiteren Rekordverlust ein
Im abgelaufenen Jahr verzeichnete Air Berlin unter dem Strich einen Verlust von fast 447 Millionen Euro. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Die Fluggesellschaft Air Berlin ist unter ihrem Chef Stefan Pichler 2015 so tief in die roten Zahlen geflogen wie nie zuvor. Unter dem Strich verzeichnete Deutschlands zweitgrößte Fluglinie im abgelaufenen Jahr einen Verlust von fast 447 Millionen Euro, wie das Unternehmen ... mehr

clearing
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert
Auf ihre Worte warten die Finanzmärkte einmal im Monat: Fed-Chefin Janet Yellen Foto: Shawn Thew

Washington. Keine Überraschung bei der US-Notenbank: Der Leitzins bleibt zunächst wie er ist. Dass sich die Fed jedoch nicht zu internationalen Risiken äußerte, deutet für manche Analysten auf einen Zinsschritt in der nächsten Sitzung hin. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.04.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.04.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.04.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.04.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Milliardenspritze für Elektroautos soll schon im Mai kommen
Die Kosten sollen sich der Bund und die Hersteller jeweils zur Hälfte teilen. Foto: Ole Spata

Berlin. Lange wurde gerungen, nun geht es schnell: In wenigen Wochen soll es Bonuszahlungen für Autokäufer geben, damit endlich mehr E-Fahrzeuge auf die Straße kommen. Doch die Extra-Förderung überzeugt nicht alle. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 27.04.2016

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Sparkassen schließen Negativzinsen nicht mehr aus
Kommen die Negativzinsen? Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes schließt sie nicht mehr aus. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. Auf lange Sicht könnten Negativzinsen auch private Kunden der Sparkassen treffen. Bei der Vermögensbildung sollte deshalb der Staat helfen, so der Sparkassenpräsident - etwa mit einer Gesetzesänderung. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse