Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 5.12.2016 um 17:56 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.12.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Finanzmärkte stecken Referendum in Italien gut weg
An den Märkten in Asien waren die Abschläge überschaubar. In Tokio schloss der Nikkei-Index für 225 führende Werte 0,82 Prozent tiefer bei 18 274,99 Punkten. Foto: Franck Robichon

Frankfurt/Rom. Italien stehen nach dem gescheiterten Referendum unsichere Wochen bevor. Auch die Folgen für die Wirtschaft in der gesamten Eurozone sind noch unklar. Droht am Ende eine neue Euro-Schuldenkrise? mehr

clearing
Eurogruppe debattiert über Haushalte
Wolfgang Schäuble stellt klar: „Es gibt keinen Grund, von einer Euro-Krise zu reden” Foto: Olivier Hoslet

Brüssel. Die Euro-Finanzminister beraten heute in Brüssel über die Haushaltsentwürfe für 2017. Die EU-Kommission hatte zuletzt bei acht Ländern drohende Verstöße gegen Stabilitätskriterien festgestellt - darunter auch Italien. mehr

clearing
VW-Tochter Audi verlängert Job-Garantie bis 2020
Die rund 61 000 Mitarbeiter von Audi können sich über mehr Jobsicherheit freuen. Foto: Sebastian Gollnow

Ingolstadt. Mitten im Branchenumbruch sendet Audi-Chef Stadler beruhigende Signale an seine Beschäftigten. Die vereinbarte Job-Garantie gilt aber erst einmal nur für die nächsten vier Jahre. Was kommt danach? mehr

clearing

Bildergalerien

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 5.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Deutscher Aktienmarkt Dax trotz Italien-Referendums mit deutlichen Gewinnen
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt ist mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Das befürchtete Beben nach dem Aus für die Verfassungsreform in Italien blieb damit aus. mehr

clearing
VW will mit „Moia” zu führendem Mobilitätsanbieter werden
Volkswagen präsentiert auf der Technologie-Konferenz „Tech Crunch Disrupt” in London sein neues Unternehmen für Mobilitätsdienste, Moia. Foto: Christoph Dernbach

London. Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Europas größter Auto-Hersteller Volkswagen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Das soll sich nun ändern. Dafür wurde das neue Tochterunternehmen Moia gegründet, das von Berlin aus den Markt aufrollen soll. mehr

clearing
Studie: Opel lässt fast jedes zweite Auto selbst zu
Viele Fahrzeuge werden von Opel oder von Opel-Händlern zugelassen und mit kräftigen Nachlässen in den Markt gedrückt. Foto: Uli Deck

Essen/Rüsselsheim. Als junge Gebrauchte oder Tageszulassungen stehen immer mehr Autos in den Schauräumen der Händler. Mit dem süßen Gift Rabatt schönen viele Hersteller ihre Zulassungsstatistik - mit Nebenwirkungen. mehr

clearing
Modebranche spürt Zurückhaltung der Verbraucher
Der Modekonzern Gerry Weber will in den kommenden zwei Jahren hundert Filialen im In- und Ausland schließen. Foto: Violetta Kuhn

Düsseldorf. Terrorangst und wirtschaftliche Unsicherheit haben die Lust der Verbraucher auf Mode in diesem Jahr weltweit gedämpft. mehr

clearing
Air Berlin verkauft Niki-Anteile
Air Berlin will sich nun verstärkt „auf ein ganzjähriges Geschäftsreiseangebot in Deutschland, Italien, den nordischen Ländern und Osteuropa” konzentrieren. Foto: Kay Nietfeld

London/Berlin. Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verkauft für 300 Millionen Euro ihre Anteile an der österreichischen Tochter Niki an den Partner Etihad Airways. mehr

clearing
Betriebsratschef: BMW soll Batterien selbst produzieren
BMW hat sechs Plug-in-Hybride sowie den batteriegetriebenen Kleinwagen i3 im Angebot. Foto: Jan Woitas

München. BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat sich angesichts der Wachstumspläne des Konzerns bei Elektroautos für eine eigene Batteriezellen-Produktion ausgesprochen. mehr

clearing
Commerzbank-Chefvolkswirt Volkswirt Krämer: Italien bleibt ein Krisenkandidat
Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi hatte sein politisches Schicksal mit dem Ausgang der Abstimmung verbunden, er hat bereits seinen Rücktritt angekündigt. Foto: Angelo Carconi

Frankfurt/Main. Italien hat mit dem „No” zum Verfassungsreferendum nach Einschätzung von Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer die Chance vertan, die Voraussetzungen zur Lösung der wirtschaftlichen Probleme des Landes zu schaffen. mehr

clearing
Luftfahrt- und Raumfahrtkonzern Airbus-Chef schließt Kündigungen nicht aus
Vergangene Woche hatte Airbus angekündigt, 1164 Stellen abzubauen. In Deutschland fallen 429 Stellen weg. Foto: Peter Kneffel

Toulouse. Airbus schließt beim angekündigten Abbau von fast 1200 Stellen auch Entlassungen nicht aus. mehr

clearing
Ausblick auf die Woche
Skyline Frankfurt EZB. Symbolbild: imago

Liebe Leser, mit unserem Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche wollen wir Sie auf das einstimmen, was Ihre Wirtschaftsredaktion plant und was die Welt der Wirtschaft und die mehr

clearing
Beilegung eines Rechtsstreits in den USA Deutsche Bank will Gold-Streit beilegen
Das Logo der Deutschen Bank. Foto: Paul Zinken

Frankfurt. Die Beilegung eines Rechtsstreits in den USA um Absprachen beim Goldpreis dürfte die Deutsche Bank 60 Millionen Dollar kosten. Diese Summe geht aus einem Vergleichsvorschlag hervor, der am Freitagabend mehr

clearing
Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an
Kunden stehen mit Einkäufstüten in einer Ladenpassage in München. Foto: Andreas Gebert

Berlin. Das Weihnachtsgeschäft kommt aus Sicht des Handels in Fahrt. In der Woche vor dem zweiten Advent sei das Geschäft für viele Händler besser gelaufen als in der Vergleichswoche des Vorjahres, teilte der Handelsverband Deutschland unter Berufung auf eine Umfrage unter 400 ... mehr

clearing
VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück
„Die Vorstände haben Firmenflugzeuge stets in Übereinstimmung mit dem damals geltenden Nebenleistungskatalog genutzt”, sagt ein VW-Sprecher. Foto: Neumayr/Mmv/Archiv

Berlin/Wolfsburg. Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen Kurswechsel bei der privaten Nutzung von Firmenjets, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Konzernkreisen erfuhr. mehr

clearing
Kreditversicherer: Weniger Pleiten, aber größere Schäden
Im Handel ist der Wettbewerbs- und Preisdruck sehr hoch. Foto: Hendrik Schmidt/Illustration

Essen. Während die Zahl der Pleiten in Deutschland insgesamt noch sinkt, geraten laut einer Studie mehr größere Unternehmen in die Bredouille. Die Folge: Die Summe der Insolvenzschäden ist deutlich gestiegen. mehr

clearing
Neuer Streit um Bausparverträge: Mehrere Klagen eingereicht
Die LBS Südwest weist die Vorwürfe als unbegründet zurück. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Stuttgart. Wegen der Niedrigzinsphase setzen Bausparkassen auf massenhafte Kündigungen von Altverträgen. Ob diese Praxis legitim ist, entscheidet der Bundesgerichtshof 2017. Nun gibt es Knatsch wegen einer Vertragsoption, die 2020 zu weiteren Kündigungen führen könnte. mehr

clearing
Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme durch Chinesen ein
Der Unternehmenssitz des Spezialmaschinenbauers Aixtron in Herzogenrath bei Aachen. Foto: Oliver Berg

Washington/Herzogenrath. Ein chinesisches Unternehmen will den deutschen Maschinenbauer Aixtron übernehmen. US-Präsident Obama legt wegen Sicherheitsbedenken Einspruch ein - was das US-Geschäft von Aixtron betrifft. mehr

clearing
Merkel: IT-Sicherheit wird auch für Handwerk immer wichtiger
Die IT-Sicherheit wird laut Kanzlerin Merkel auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger. Foto: Felix Kästle/Symbolbild

Berlin. Nach der Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Thema IT-Sicherheit auch das Handwerk in die Pflicht genommen. Die IT-Sicherheit werde auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger, sagte Merkel in ihrem wöchentlichen ... mehr

clearing
1000 Ex-Opelaner von Arbeitslosigkeit bedroht
Abrissarbeiten an Teilen des ehemaligen Opel-Werkes in Bochum. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Bochum/Düsseldorf. Vor genau zwei Jahren machte das traditionsreiche Bochumer Opel-Werk endgültig dicht. Von der Schließung betroffen waren 2600 Beschäftigte, die über eine Transfergesellschaft in andere Jobs vermittelt werden sollten. Doch dieser Plan ging nur halb auf. mehr

clearing
Verbraucher geben mehr für Schoko-Nikoläuse aus
Am meisten Geld geben die Bundesbürger dabei für Schoko-Nikoläuse aus - über 159 Millionen Euro. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Düsseldorf. Die Menschen in Deutschland geben zu Weihnachten immer mehr Geld für Süßigkeiten aus. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz mit Schoko-Nikoläusen, Adventskalendern und anderen Weihnachtsspezialitäten nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen um 6,7 Prozent ... mehr

clearing
Studie: Zukunft der Lebensmittelversorgung ungewiss
Ein Wachstum der Weltbevölkerung auf über neun Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 würde bedeuten, dass die Lebensmittelproduktion bis dahin um 70 Prozent gesteigert werden müsste. Foto: Farooq Khan

München. Die Weltbevölkerung wächst - und damit der Bedarf an Nahrung. Die Welt könnte auch 2050 noch zu günstigen Preisen satt werden - wenn High-Tech und Gentechnik sich weiter verbreiten, meint die Unternehmensberatung PwC. mehr

clearing
Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen
Nach dem kleineren Konkurrenten Burger King entdeckt jetzt auch McDonald's den Heimservice. Foto: Peter Kneffel/Archiv

München. Der Fast-Food-Riese McDonald's will größer ins Geschäft mit Essenslieferungen einsteigen. „Home Delivery spielt eine zunehmend größere Rolle im Essverhalten in Deutschland”, sagte McDonald's-Deutschland-Chef Holger Beeck. mehr

clearing
Verbraucherschützer sorgen sich um Altpolicen
Wegen der Zinsflaute am Kapitalmarkt fällt es den Unternehmen zunehmend schwer, die hohen Zusagen der Vergangenheit zu erwirtschaften. Foto: Jens Büttner/Archiv

Hamburg/Frankfurt. Die Zinsflaute setzt Lebensversicherer unter Druck. Verbraucherschützer befürchten, dass sie Kunden mit hoch verzinsten Altverträgen loswerden wollen. Ein Unternehmen haben sie jetzt abgemahnt. mehr

clearing
Verbrennungsmotoren, Elektromobilität und selbstfahrende Pkw "Die große Zeit des Autos kommt noch"
Ein Stromkabel führt zu einem Elektroauto. Unser Experte ist sich sicher: In diesen Wagen liegt die Zukunft der Mobilität.

Die Autoindustrie befindet sich im Umbruch - und setzt verstärkt auf das Elektroauto. Warum uns die Chinesen auf diesem Gebiet voraus sind und wie die Zukunft der Mobilität aussehen wird, darüber sprach unser Autor Dieter Hintermeier mit Deutschlands "Auto-Papst" Prof. mehr

clearing
15 000 Jobs bleiben zunächst erhalten Edeka und Rewe einig: Milliardär Haub ist sein Sorgenkind los
Nach dem langen Ringen um die defizitäre Supermarktkette haben sich Rewe und Edeka nun geeinigt.

Mülheim. Mehr als zwei Jahre lang tobte der erbitterte Streit um die verlustreiche Supermarktkette. Kaiser’s Tengelmann. Tausende Arbeitsplätze waren in Gefahr. Der nun erzielte Kompromiss bringt fast allen Beteiligten Vorteile. mehr

clearing
Referendum in Italien Es droht eine Euro-Krise 2.0
Italiens Regierungschef Matteo Renzi hat für den Fall eines Scheiterns am Sonntag mit Rücktritt gedroht.

Berlin. Italiens Regierung erwartet kein Finanzbeben nach Referendum am Sonntag, hält aber Turbulenzen für durchaus möglich. In der Bundesregierung mehren sich besorgte Stimmen, die vor einer neuen Euro-Krise warnen. mehr

clearing
Prognose des deutschen Automobilverbandes für 2025 Jeder vierte Neuwagen ein Stromer
VDA-Präsident  Wissmann baut aktuell auf Diesel, sieht E-Autos aber vor dem Durchbruch.

Berlin. Der Abgasskandal hat die deutschen Autobauer insgesamt nicht ausgebremst. Das zeigen die Zahlen fürs fast abgeschlossene Jahr. Dicke Geschäfte machen die Konzerne vor allem im Ausland. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 2.12.2016 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 2.12.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Verluste vor politischen Entscheidungen in Rom und Wien
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Am deutschen Aktienmarkt ist es vor einem ereignisreichen Wochenende nur leicht nach unten gegangen. Angesichts robuster US-Arbeitsmarktdaten schloss der Dax nur 0,20 Prozent tiefer bei 10 513,35 Punkten, nachdem er im frühen Handel noch um mehr als 1 Prozent abgesackt war. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 2.12.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.12.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Billigflieger Ryanair Hessen mildert Anreize für neue Airlines in Frankfurt
Eine Maschine von Ryanair landet in Frankfurt am Main: Die Stammkunden des Flughafens hatten die ursprüngliche Planung als eindeutige Bevorzugung des Billigfliegers kritisiert. Foto: Boris Roessler

Frankfurt. Der grüne Verkehrsminister Hessens genehmigt am Frankfurter Flughafen Anreize, von denen vor allem der Billigflieger Ryanair profitieren wird. Die Stammkunden des größten deutschen Flughafens sind sauer. mehr

clearing
Kreise: Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme ein
Ein chinesisches Unternehmen wollte den Spezialmaschinenbauer Aixtron übernehmen. Foto: Oliver Berg

Washington. Der Verkauf von Aixtron an ein chinesisches Unternehmen schien bereits in trockenen Tüchern. Doch das Blatt hat sich gewendet: Zu groß sind die Bedenken in den USA. mehr

clearing
US-Arbeitslosenquote auf niedrigstem Stand seit 2007
Jobbörse im New Yorker Stadtteil Brookyln. Präsident Barack Obama hat die Arbeitslosenquote in seiner Amtszeit halbiert. Foto: Justin Lane

Washington. Die Arbeitslosigkeit in den USA ist im November auf 4,6 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit 2007 gefallen. mehr

clearing
Überraschender Chefwechsel bei Starbucks
Howard Schultz ist seit 1982 für Starbucks tätig und gilt als Schlüsselfigur der rapiden Expansion der vergangenen Jahre. Foto: Mauricio Duenas Castaneda

Seattle. Anhänger des künftigen US-Präsidenten Donald Trump machten Starbucks im Wahlkampf zur Zielscheibe ihres Hasses auf „Political Correctness” - nun kündigt Vorstandschef Howard Schultz seinen Rücktritt an. Das befeuert Spekulationen um seine politischen Ambitionen. mehr

clearing
Erdogan ruft zum Verkauf von Devisen auf
Erdogan forderte die Banken erneut zur Zinssenkung auf. „Es gibt keine andere Wahl, als die Zinsen zu senken”. Foto: Turkish President Press Office

Istanbul. Angesichts der Talfahrt der Türkischen Lira hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan das Volk zum Verkauf möglicher Devisenreserven aufgerufen. mehr

clearing
Auslandsgeschäft treibt deutsche Autobauer an
Matthias Wissmann verteidigte die deutschen Dieselautos gegen Kritik. Zugleich erwartet er ab 2017 eine steil steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Der Abgas-Skandal hat die deutschen Autobauer insgesamt nicht ausgebremst. Das zeigen die Zahlen fürs fast abgeschlossene Jahr. Dicke Geschäfte machen die Konzerne vor allem im Ausland. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 2.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Schlag gegen Kriminalität im Internet Botnet-Betreiberring zerschlagen

Frankfurt. Ermittlern aus 39 Staaten ist ein internationaler Schlag gegen Datendiebstahl und Internetbetrug gelungen. Mit „Avalanche“ sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze mehr

clearing
Piloten prüfen präzisiertes Angebot der Lufthansa
Am Mittwoch war die mittlerweile 14. Streikwelle im laufenden Tarifkonflikt bei der Lufthansa zu Ende gegangen. Foto: Peter Kneffel

Frankfurt/Main. Bei der Lufthansa wächst die Hoffnung auf eine Schlichtung mit den Piloten. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben seine am Mittwoch unterbreitete Lohn-Offerte gegenüber der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit erläutert. mehr

clearing
Rabattschlacht befeuert US-Automarkt
Besonders stark konnte der vom Abgas-Skandal angeschlagene deutsche Hersteller VW zulegen. Foto: Erik S. Lesser

Detroit. Das traditionelle Shopping-Spektakel rund um den Feiertag Thanksgiving hat der US-Autobranche im November starke Verkaufszahlen beschert. Zu den großen Gewinnern zählt die vom Dieselskandal angeschlagene Marke VW, während BMW weiter ins Hintertreffen gerät. mehr

clearing
Wachstum beschleunigt Rekord: Über 30 Millionen Passagiere an Berlins Flughäfen
Hätte längst schließen müssen - zahlreiche Flugpassagiere gehen durch die Eingangshalle des Flughafens Berlin-Tegelin Berlin.  Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Immer mehr Menschen wollen mit dem Flugzeug nach Berlin. Das Wachstum hat sich noch einmal beschleunigt. Doch die Kapazitätsprobleme am neuen Hauptstadt-Airport sind noch nicht endgültig gelöst. mehr

clearing
Anstieg um 5,8 Prozent Diesel-Verbrauch steigt trotz Abgasskandals
Trotz des Abgasskandals in diesem Jahr ist die Nachfrage nach Diesel gestiegen. Foto: Franziska Kraufmann

Berlin. Der Anteil von Diesel-Pkw an den Neuzulassungen sinkt, offenkundig als Folge des VW-Abgasskandals. Das bedeutet aber nicht, dass auch der Dieseldurst in Deutschland sinkt. mehr

clearing
Diabetes- und Forschungsstandort weiter ausbauen Sanofi-Chef: "Wir machen Insulin für die Welt"
In dieser modernen Hightech-Anlage in Frankfurt-Höchst werden Insuline bei absoluter Keimfreiheit abgefüllt.

Frankfurt. Clemens Kaiser steht seit September an der Spitze des Pharmakonzerns Sanofi in Deutschland. Er stehe für Kontinuität und werde den Forschungs- und Insulinstandort Frankfurt weiter ausbauen und stärken, betonte er. mehr

clearing
Für 2017 zeigen sich die Unternehmen aber etwas zurückhaltender Jobmotor in der Region läuft nicht mehr ganz so hochtourig
Vor allem das Baugewerbe legt kräftig zu.

Frankfurt. Die Briten wollen raus aus der EU, Donald Trump droht, den riesigen US-Markt abzuschotten, und der Fachkräftemangel wird immer spürbarer. Davon bleiben auch die Firmen im Rhein-Main-Gebiet nicht unbeeindruckt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 1.12.2016 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 1.12.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 1.12.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.12.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Lufthansa und Piloten sondieren Verhandlungs-Wiedereinstieg
Flugzeuge der Lufthansa auf dem Düsseldorfer Flughafen: Nach einer sechstägigen Streikwelle kehren die Lufthansa-Piloten vorerst an ihre Arbeitsplätze zurück. Foto: Federico Gambarini

Frankfurt/Main. Die Lufthansa fliegt wieder. Nach sechs Tagen Pilotenstreik und fast 4500 Flugausfällen reden die Parteien miteinander. Ob sie tatsächlich in Verhandlungen kommen, steht aber noch auf der Kippe. mehr

clearing
Dr. Oetker verkauft Reederei Hamburg Süd nach Dänemark
Das Containerschiff „Cap San Naleas” von der Reederei Hamburg Süd. Foto: Axel Heimken

Hamburg/Bielefeld. Dr. Oetker ist nicht nur Pudding, Pizza und Backmischung. Zum Konzern gehört mit Hamburg Süd auch eine Reederei. Die wird nun in der Branchenkrise an den Weltmarktführer verkauft. mehr

clearing
Anstieg der Ölpreise bedeutet höhere Kosten für Verbraucher
Analysten erwarten, dass die Ölpreise noch weiter steigen werden. Foto: Larry W. Smith

Frankfurt/Berlin. Die Rohölpreise ziehen an, Benzin und Heizöl werden folgen. Doch die Höchststände von vor einigen Jahren sind immer noch in weiter Ferne. Und ob der Aufwärtstrend anhält, ist noch nicht ausgemacht. mehr

clearing
Nokia kehrt zurück und will Smartphone-Markt erobern
Ein Nokia 1020-Smartphone mit Microsoft-Betriebssystem auf der IFA in Berlin 2013. Foto: Rainer Jensen

Espoo. Nokia strebt ein Comeback an und will den einst verpassten Sprung in den Smartphone-Markt nachholen. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 1.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
China führt Sondersteuer auf Luxusautos ein
Zu den Nobelkarossen in der betroffenen Preislage gehören Marken wie Ferrari und,vereinzelt aber auch von deutschen Herstellern wie Porsche. Foto: Oliver Weiken

Peking. Liebhaber von Luxuskarossen müssen in China künftig tiefer in die Tasche greifen. Seit diesem Donnerstag gilt eine Sondersteuer in Höhe von 10 Prozent auf alle Autos, die mehr als 1,3 Millionen Yuan (rund 178 000 Euro) kosten, wie das chinesische Finanzministerium mitteilte. mehr

clearing
BMW und Daimler sind die profitabelsten Autobauer weltweit
Daimler liegt beim Gewinn auf 8,4 Prozent und liegt damit knapp vor dem weltgrößten Autobauer Toyota (8,3). Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart. BWM und Daimler sind in diesem Jahr bislang die gewinnträchtigsten Autohersteller weltweit. mehr

clearing
Maschinenbauer leiden unter schwachen Aufträgen
Im Oktober sank der Auftragseingang der Maschinenbauer gemessen am Vorjahresmonat real um zehn Prozent. Foto: Felix Kästle

Frankfurt/Main. Deutschlands Maschinenbauer bekommen abermals die schwache Weltkonjunktur zu spüren. Im Oktober brachen die Aufträge aus dem Ausland ein. Und im Inland gab es nur noch ein kleines Plus. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse