Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 30.03.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.03.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Langjähriger VW-Aufsichtsratschef Liesen ist tot
Der damalige VW-Aufsichtratschef Klaus Liesen spricht bei einer VW Hauptversammlung in Hamburg (undatierte Aufnahme). Foto: Stefan Hesse

Essen/Wolfsburg. Ruhrgas, Volkswagen, Allianz, Tui. Klaus Liesen war einflussreicher Aufsichtsrat und bewies in schwierigen Aufgaben sein diplomatisches Geschick. Jetzt starb er wenige Tage vor seinem 86. Geburtstag. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 30.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Belegschaft empört über mögliche Entlassungen bei Bombardier
Bei der Zugsparte des kanadischen Flugzeug- und Bahnkonzerns sollen bis Ende 2018 weltweit 5000 Arbeitsplätze wegfallen. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Sie brachten hunderte Luftballons nach Berlin - Symbol für „heiße Luft”, die das Management von sich gebe: Die Beschäftigten von Bombardier kämpfen um ihre Arbeitsplätze. Der Ausgang: ungewiss. mehr

clearing

Bildergalerien

VW erzielt weiteren US-Vergleich im Dieselskandal
VW hat eingeräumt, den Ausstoß des Schadstoffs Stickoxid bei Hunderttausenden Dieselwagen in den USA manipuliert zu haben. Foto: Rainer Jensen

Herndon. Die Abgasaffäre wird für Volkswagen noch teurer. Der Autobauer zahlt rund 157,5 Millionen Dollar (146,8 Mio Euro), um Rechtsstreitigkeiten wegen Verstößen gegen Umweltgesetze mit zehn US-Bundesstaaten beizulegen. Das teilte VW mit. mehr

clearing
Biotest in Gesprächen über Milliarden-Kauf durch Chinesen
Biotest, ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln, beschäftigt weltweit rund 2500 Mitarbeiter und ist im Kleinwerteindex SDax notiert. Foto: Biotest

Dreieich. Das hessische Biotechunternehmen Biotest könnte bald an einen chinesischen Investor gehen. Verhandelt wird über einen Preis von knapp einer Milliarde Euro. Der Interessent lockt mit weitreichenden Zusagen. mehr

clearing
Opel-Betriebsrat sieht Jobs in Gefahr
Wolfgang Schäfer-Klug, Gesamt-Betriebsratsvorsitzender der Adam Opel AG. Foto: Arne Dedert

Rüsselsheim. Im Opel-Verkaufsprozess hat der Betriebsrat sein Schweigen aufgegeben. Die Arbeitnehmer fühlen sich von Informationen abgeschnitten und werfen dem Mutterkonzern GM vor, notwendige Investitionen zu verzögern. Das könne Jobs kosten. mehr

clearing
Bericht: Trump plant kaum große Änderungen an Nafta-Abkommen
US-Handelsminister Wilbur Ross (l.) und Mexikos Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo bei einer Pressekonferenz. Die USA wollen jetzt die Neuverhandlung des Handelsabkommens Nafta mit Kanada und Mexiko angehen. Foto: Rubén Barrera

New York. Obwohl US-Präsident Donald Trump den nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta mehrfach als „Desaster” bezeichnet hat, tritt er offenbar kaum für große Veränderungen des Abkommens ein. Die Regierung habe signalisiert, dass einige der umstrittensten Passagen ... mehr

clearing
Flaute im Hamburger Hafen: Brexit und Trump verunsichern
Container am Containerterminal Burchardkai der Hamburger Hafen und Logistik AG: Foto: Axel Heimken

Hamburg. Brexit, Trump und die Ukraine machen dem Hamburger Hafenbetreiber HHLA zu schaffen. Das Wachstum fällt in diesem Jahr wahrscheinlich aus. Dennoch will das Unternehmen den Schienentransport stärken und neue digitale Geschäftsfelder erschließen. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Preisauftrieb deutlich verlangsamt
Im März schwächte sich der Anstieg von Energie- und Nahrungsmittelpreisen etwas ab. Foto: Armin Weigel

Wiesbaden. Verbraucher müssen für Nahrungsmittel und Energie erneut tiefer in die Tasche greifen als vor einem Jahr. Die gute Nachricht: Der Anstieg verlangsamt sich. Binnen Monatsfrist wird Rohlöl sogar billiger. mehr

clearing
Londoner Versicherungsbörse Lloyd's eröffnet Büro in Brüssel
Nach dem Brexit fürchtet Lloyd's um seine Geschäfte innerhalb der EU. Foto: Andy Rain

London. Angesichts des angekündigten Brexits baut die Londoner Versicherungsbörse Lloyd's ein neues Standbein in Brüssel auf. Die neue europäische Versicherungsgesellschaft solle ihr Geschäft mit der Vertragserneuerungsrunde zum 1. Januar 2019 aufnehmen, kündigte Lloyd's-Chefin Inga ... mehr

clearing
Rekord bei offenen Stellen - Arbeitskräfte dringend gesucht
Stellenangebote in Berlin: In knapp vier Fünfteln aller Branchen liegt die Nachfrage nach Arbeitskräften inzwischen höher als vor einem Jahr. Foto: Paul Zinken

Nürnberg. Qualifiziert und motiviert, aber ohne Job - kein Problem. Viele Firmen suchen derzeit händeringend nach Arbeitskräften. Selten zuvor gab es so viele freie Stellen. Entsprechend stark sei in dem Monat die Arbeitslosigkeit gesunken, sind Experten überzeugt. mehr

clearing
Heizungskosten: Kartellamt überprüft Ablesedienste
Das Ablesen der Heizungen gibt der Vermieter in Auftrag, die Rechnung zahlt aber der Mieter. Foto: Jens Büttner

Essen/Eschborn. 50 bis 100 Euro im Jahr zahlen Mieter für das Ablesen ihrer Heizung. Zu viel, sagen Verbraucherschützer und verweisen auf die hohen Gewinne der Ableseunternehmen. Eine Branchenuntersuchung des Bundeskartellamtes soll demnächst Klarheit bringen. mehr

clearing
Mehrfach-Rekord bei Dividenden
Den Löwenanteil des Geldes überweisen erneut die 30 Dax-Gesellschaften mit 31,6 Milliarden Euro (plus 6,5 Prozent). Foto: Christoph Schmidt

Frankfurt/Main. Deutschlands Aktionäre können sich über Rekord-Ausschüttungen freuen. Allerdings profitieren vor allem ausländische Investoren von den Dividendenschecks. Viele Bundesbürger meiden trotz der Zinsflaute Aktien. mehr

clearing
Toshiba verkauft Tafelsilber
Toshiba wird möglicherweise eine Mehrheit oder sogar alle Anteile an dem Geschäft mit Speicherchips verkaufen. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Der in finanziellen Schwierigkeiten steckende japanische Technologiekonzern Toshiba spaltet sein Geschäft mit Speicherchips ab. mehr

clearing
Harter Wettbewerb macht H&M zum Jahresstart zu schaffen
Hohe Preisnachlässe ließen die Gewinne der Bekleidungskette Hennes und Mauritz (H&M) schrumpfen. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Stockholm. Der harte Wettbewerb auf den Kernmärkten in Europa und den USA hat dem schwedischen Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz (H&M) einen mühsamen Start ins neue Geschäftsjahr bereitet. mehr

clearing
Toyota ruft erneut rund drei Millionen Autos zurück
Die zurückerufenen Autos sind mit Airbags des japanischen Zulieferers Takata ausgestattet. Foto: Christoph Schmidt

Tokio. Toyota ruft wegen eines möglichen Airbag-Defekts erneut fast drei Millionen Autos zurück - davon 350 000 in Europa. Das teilte der japanische Autobauer mit. Betroffen sind mehrere Modelle, darunter der Corolla Axio. mehr

clearing
Zypries: Firmen müssen Investitionen nach Brexit abwägen
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries: „Es wird nicht einfacher für britische Unternehmen.” Foto: Soeren Stache

Berlin/Passau. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) sieht nach der britischen EU-Austrittserklärung schwierige Zeiten für die britische Wirtschaft voraus. Unternehmer aus Deutschland sollten nun ihre Investitionen abwägen, sagte sie der „Passauer Neuen Presse”. mehr

clearing
Ifo-Studie Bildung macht sich vor allem in Südhessen bezahlt
<span></span>

Frankfurt. Akademisches Lernen oder doch lieber anpacken? Die Entscheidung zwischen Studium oder Berufsausbildung kann schwierig sein. Zumal sich da auch die Frage nach der Finanzierbarkeit und dem Nutzen des jeweiligen Bildungsweges stellt. Eine Ifo-Studie im Auftrag der Union ... mehr

clearing
Entscheidung der EU-Kommission Geplatzte Börsenfusion: Was nun, Herr Kengeter?
Ein Scheitern kam im Fusions-Drehbuch des Ex-Investmentbankers Carsten Kengeter als Börsenchef eigentlich nicht vor. Hat er einen Plan B?

Frankfurt. Die EU-Kommission hat die gut 25 Milliarden Euro schwere Fusion der Börsen Frankfurt und London am Mittwoch untersagt, weil die Dominanz im Abwicklungsgeschäft zu groß gewesen wäre. Am Finanzplatz Frankfurt macht sich Erleichterung breit. mehr

clearing
Übernahme-Gespräche ziehen sich hin – Aktie lahmt Stada pokert bislang ohne Erfolg
Vorstandschef Matthias Wiedenfels (43)

Bad Vilbel. Seit Wochen malt der Stada-Vorstand die Zukunft des Bad Vilbeler Pharmakonzerns in immer glänzenderen Tönen, um im Übernahme-Poker mit den Bietern einen höheren Preis herauszuschlagen. Doch während die Unternehmensführung dabei den Eindruck vermitteln will, dass sie einen ... mehr

clearing
Die 7,6-Milliarden-Panne KfW sieht fehlerhafte Überweisungen als Rückschlag beim IT-Umbau
Die KfW-Vorstände Günther Bräunig (li.) und Bernd Loewen.

Frankfurt. Eine milliardenschwere Überweisungspanne der KfW sorgt für Aufregung. Zwar ist kein Schaden entstanden, dennoch machen Vergleiche mit der peinlichen Lehman-Überweisung die Runde. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.03.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.03.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Deutsche Industrie fordert Schadensbegrenzung bei Brexit
DIW-Konjunkturexperte Ferdinand Fichtner weist auf den ungewissen Ausgang der anstehenden Austrittsverhandlungen hin. Foto: Lino Mirgeler

Berlin. Mitte 2016 geschah das Undenkbare. Die Briten entschieden: Das Vereinigte Königreich soll die EU verlassen. Bislang waren die Schleifspuren für die deutsche Wirtschaft gering. Experten fürchten indes, dass sich das nun ändern kann. mehr

clearing
Diesel-Wolke verdüstert Daimlers Hauptversammlung
Auch in diesem Jahr treffen sich die Aktionäre in der deutschen Haupstadt zur Hauptversammlung. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin. Bislang konnte Daimler Schlagzeilen um manipulierte Dieselfahrzeuge weitgehend umfahren. Doch nun geht nach dem US-Justizministerium auch die Stuttgarter Staatsanwaltschaft einem Verdacht nach. Die Folgen für den Autobauer sind schwer absehbar. mehr

clearing
Hauptstadtflughafen: Starttermin soll im Sommer kommen
Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup im Abgeordnetenhaus in Berlin. Foto: Monika Skolimowska

Berlin. Der Berliner Airportchef Engelbert Lütke Daldrup will in diesem Sommer einen Inbetriebnahmetermin für den neuen Hauptstadtflughafen nennen. mehr

clearing
„S&K”-Gründer mit Strafen am unteren Rand auf freiem Fuß
Der Angeklagte Jonas K., einer der beiden Gründer des Frankfurter Immobilienunternehmens &bdquo;S&K&rdquo;, im Gerichtssaal. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt/Main. Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon. mehr

clearing
Solarworld verspricht Wende bis 2019
Solarworld-Vorstandsvorsitzender Frank Asbeck, in Bonn. Foto: Oliver Berg

Bonn. Solarworld kämpft mit abgestürzten Preisen für Solarmodule und einer bedrohlichen Klage in den USA. 2016 gab es tiefrote Zahlen. Mit einem Sparprogramm will Firmenchef Frank Asbeck die Wende schaffen. mehr

clearing
Konzernumbau belastet: Stada verdient 2016 weniger
Um Stada wetteifern derzeit zwei Konsortien aus den Finanzinvestoren Advent und Permira sowie Bain und Cinven. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Nach einem schwierigen Jahr will der Hersteller von Arzneimitteln wie Grippostad mit neuen Medikamenten Zuwächse erzielen. Damit rüstet er für die laufenden Gesprächen mit Finanzinvestoren auf. mehr

clearing
Überweisungspanne: KfW kündigt lückenlose Aufklärung an
Überweisungspanne: Den Schaden durch Transaktionskosten und Zinsausfälle bezifferte der KfW-Vorstand auf 25 000 Euro. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Eine milliardenschwere Überweisungspanne der KfW sorgt für Aufregung. Auch wenn praktisch kein Schaden entstanden ist, machen Vergleiche mit der Lehman-Überweisung die Runde. mehr

clearing
Burgerbrater sagen „Nein zum Hungerlohn”
Die Gewerkschaft verlangt unter anderem für die unteren Lohngruppen einen deutlichen Abstand zum Mindestlohn. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Sie wollen deutlich mehr als den Mindestlohn: Mehrere hundert Mitarbeiter von Schnellrestaurants haben in Berlin für mehr Geld demonstriert. mehr

clearing
„Schwarze Liste” für korrupte Firmen
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD). Foto: Soeren Stache/Archiv

Berlin. Korrupte und betrügerische Unternehmen sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen und in einer Art „schwarze Liste” zentral geführt werden. mehr

clearing
Endgültig geplatzt EU untersagt Fusion von Deutscher Börse und Londoner LSE
Blick in den Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Brüssel. Endgültiges Aus für ein Prestigeprojekt: Die Deutsche Börse scheitert auch im dritten Anlauf mit dem Versuch zur Fusion mit der Londoner Börse LSE. Der Fehlschlag hatte sich schon länger abgezeichnet mehr

clearing
Einkommen steigt bei höherer Bildung
Schüler auf der Berufsmesse Jobfactory in Rostock. Foto: Bernd Wüstneck

Frankfurt/Main. Je höher der Bildungsabschluss, desto größer im Schnitt das Einkommen. Dies geht aus einer Untersuchung des Ifo-Institutes im Auftrag der Fondsgesellschaft Union Investment hervor. mehr

clearing
Der Bedeutungsverlust Europas Brexit lässt Anteil an Weltwirtschaft weiter sinken
<span></span>

London. Neun Monate nach dem Brexit-Referendum wird es ernst: Die Verhandlungen über den EU-Austritt der Briten starten. Was ist deutschen Unternehmen dabei wichtig? Es geht um Hunderttausende von Jobs. mehr

clearing
Trennungsverhandlungen mit Großbritannien Brexit: Zwei komplizierte Jahre stehen bevor
EU-Chefunterhändler Michel Barnier bleibt nicht viel Zeit.

Das Scheidungspapier aus London wird heute erwartet. Doch welchen Fahrplan hat die EU für die auf zwei Jahre beschränkten Verhandlungen für den Brexit vorgesehen? Die wichtigsten Punkte im Überblick. mehr

clearing
"Lust auf Zukunft" Frankfurter Sparkasse hat ein "Innovation Lab" gegründet
Ohne Nadelstreifen und Krawatte: Der Sparkassen-Vorstand bei seiner jüngsten Sitzung im Tech Quartier (v.l.): Stephan Bruhn, Altfried Lütkenhaus, Arne Weick und Robert Restani.

Frankfurt. Die Frankfurter Sparkasse betritt Neuland, um den Anschluss an das digitale Zeitalter der Vernetzung nicht zu verpassen: Das Institut hat im Frankfurter Tech Quartier ein „Innovations Lab“ eingerichtet. Dort schmieden eine Philosophin und ein IT-Experte im ... mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.03.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.03.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Gericht lehnt Antrag auf Verkaufsstopp für Euro 6-Diesel ab
Die Umweltorganisation BUND wollte im Zuge des Abgasskandals einen Verkaufsstopp für dreckige Diesel-Autos beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) durchsetzten. Foto: Hendrik Schmidt

Schleswig. Die Umweltorganisation BUND will einen Verkaufsstopp für Diesel-Autos durchsetzen, die zu viel Stickoxid ausstoßen. Einen entsprechenden Antrag auf einstweilige Anordnung lehnte ein Gericht jetzt ab. Der BUND reagiert mit Unverständnis. mehr

clearing
Heizungsableser Ista plant 1000 neue Jobs
Ista-Chef Thomas Zinnöcker in Essen. Der Wärmemesskonzern Ista will in den nächsten Jahren 500 bis 1000 neue Jobs schaffen. Foto: Mike Henning/Ista

Essen. Das Ablesen von Heizungen ist ein gutes Geschäft. Der Essener Ista-Konzern verdient mit der Dienstleistung und will viele neue Stellen schaffen. Auch der Verkauf des Unternehmens kommt voran - er dürfte noch 2017 über die Bühne gehen. mehr

clearing
Betriebsrat: GM muss bei Opel-Verkauf auf Jobzusagen pochen
GM und PSA haben sich grundsätzlich auf den Opel-Verkauf geeinigt, der bis zum Jahresende juristisch abgeschlossen sein soll. Foto: Arne Dedert

Rüsselsheim. Opel soll an den französischen PSA-Konzern verkauft werden. In diesem Prozess fühlen sich die Beschäftigten von ihrer alten Konzern-Mutter General Motors nur unzureichend vertreten. mehr

clearing
Ryanair nimmt Flugbetrieb aus Lufthansa-Nest Frankfurt auf
Ryanair hat zunächst nur zwei Jets am Heimatdrehkreuz der Lufthansa stationiert, das er lange wegen zu hoher Gebühren gemieden hatte. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt/Main. Lange ist Ryanair einen großen Bogen um den teuren Frankfurter Flughafen geflogen. Nun machen es sich die Billig-Iren im Nest der Lufthansa bequem. Willkommen sind sie längst nicht allen. mehr

clearing
Streikgefahr an Berliner Flughäfen gebannt
Am Flughafen Tegel in Berlin läuft nach der Einigung der Flugbetrieb wieder normal. Foto: Paul Zinken

Berlin. Die Vermittlung durch Ex-Senator Körting brachte die Einigung: Nach mehreren Streiktagen bekommt das Bodenpersonal in Tegel und Schönefeld mehr Geld - und die Fluggäste Sicherheit. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Bertelsmann kündigt Milliarden-Investitionen bis 2020 an
Verwaltungsgebäude von Bertelsmann in Gütersloh. Foto: Bernd Thissen

Berlin. Gewinne aus dem klassischen Geschäft mit Fernsehsendern, Druckereien und Zeitschriften sind für den Bertelsmann-Konzern nach wie vor extrem wichtig. Denn Vorstandschef Rabe muss weiter viel Geld in die Digitalisierung und die Suche nach Alternativen für die Zukunft investieren. mehr

clearing
Gewerkschaft protestiert gegen Stellenabbau bei Bombardier
Ein Werksgebäude des Waggonherstellers Bombardier in Görlitz. Foto: Oliver Killig

Berlin. Im Streit um den geplanten Stellenabbau bei Bombardier Transportation kommen Arbeitgeber und Gewerkschaft offenbar auf keinen gemeinsamen Nenner. „Die Sorge ist groß, dass trotz alternativer Konzepte der geplante Stellenabbau stattfindet”, teilte die IG Metall mit. mehr

clearing
Rewe-Chef Caparros verabschiedet sich mit Rekordzahlen
Rewe-Chef Alain Caparros zog eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Foto: Oliver Berg

Köln. Rewe-Chef Alain Caparros verabschiedet sich mit sehr guten Zahlen vom Kölner Handels- und Touristikkonzern. „2016 war ein Jahr der Rekorde bei Umsatz und Ertrag”, erklärte der 60-jährige Manager bei seiner letzten Pressekonferenz als Vorstandsvorsitzender in Köln. mehr

clearing
Upcycling Luftsäcken ein zweites Leben schenken
Seit Kurzem hat Studio Knuy auch Taschen im Angebot.

Alsbach. Vom Schrottplatz ins Wohnzimmer: Zwei hessische Designerinnen fertigen aus Airbags Möbel und Kissen. Warum die jungen Frauen damit die Welt verbessern wollen und mit welchen Schwierigkeiten sie anfangs zu kämpfen hatten, erzählen wir im zweiten Teil unserer Upcycling-Serie. mehr

clearing
Oxfam-Studie Verlagern Banken Gewinne in Steueroasen?
Steueroase innerhalb der EU: der Großherzogliche Palast in Luxemburg

Frankfurt. Nutzen Banken exzessiv Niedrig-steuerländer, um ihre Gewinne nach oben zu treiben? Eine Studie nährt diesen Verdacht. Ein deutsches Institut weist die Vorwürfe als unzutreffend zurück. mehr

clearing
Ifo-Geschäftsklima steigt auf höchsten Stand seit sechs Jahren Aufschwung gewinnt an Kraft
Der vor allem in den Großstädten boomende Wohnungsbau zählt zu den Treibern der Konjunktur in Deutschland.

Berlin. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist so gut wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Politische Unsicherheiten verderben bisher weder das Geschäft noch die Stimmung. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.03.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.03.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Daimler und BMW rechnen mit mehr Autoverkäufen
Daimler-Chef Dieter Zetsche bei der Jahrespressekonferenz des Konzerns. Foto: Uli Deck

Stuttgart. Trotz der wachsenden Nachfrage nach Carsharing und anderen Angeboten zum Teilen rechnen die Chefs von Daimler und BMW auch in Zukunft mit wachsenden Autoverkäufen. mehr

clearing
Condor-Chef: Fraport erweitert Kapazität für Ryanair
Condor flog zu seinem 60-jährigen Bestehen im vergangenen Geschäftsjahr einen operativen Verlust von 10 Millionen britischen Pfund (11,5 Mio Euro) ein. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main. Am Frankfurter Flughafen hängt der Haussegen schief. Kommt der Betreiber Fraport dem Billigflieger Ryanair nicht nur finanziell zu sehr entgegen? Lufthansa und Condor sind davon überzeugt. mehr

clearing
Agraminister diskutieren über Milchkrise und Tierschutz
Schweine stehen auf einem Bauernhof in Niedersachsen in einem konventionellen Kastenstall. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Die Agrarminister von Bund und Ländern diskutieren ab Mittwoch in Hannover darüber, wie sich die Landwirtschaft für die Zukunft aufstellen sollte - und wohin Gelder gehen sollen. mehr

clearing
Insolvente Mifa halbiert erneut Belegschaft
Mifa blickt auf eine 110-jährige Tradition am Standort Sangerhausen zurück. Foto: Jan Woitas

Sangerhausen. Beim insolventen Fahrradhersteller Mifa in Sachsen-Anhalt muss erneut knapp die Hälfte der Mitarbeiter gehen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse