Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

„Es wird Kontrollen für Kraftfahrzeuge im Stile von Dopingtests geben. Unangemeldet, jedes Jahr”, sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Foto: Stephanie Pilick/Archiv
„Dopingtests” für Autos - „Umweltabgabe” für Spritfresser?

Berlin. Vor fünf Monaten wurde die Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen aufgedeckt. Seitdem wird über Konsequenzen diskutiert. Umstritten ist auch weiterhin, wie die schwächelnde Nachfrage nach Elektroautos angekurbelt werden kann. mehr

Stahlkocher warnen vor Dumpingkonkurrenz
Die deutsche Stahlindustrie wünscht sich von der EU ein schärferen Vorgehen gegen die Billigpreise chinesischer Hersteller. Foto: Holger Hollemann

Berlin. Die deutsche Stahlindustrie fürchtet übermäßige Belastungen wegen der Klimapolitik der EU: „Der Vorschlag zum Emissionshandel ab 2021 zeugt nicht von wirtschaftspolitischem Sachverstand”. mehr

clearing
Stimmung in der Belegschaft bei Osram durchwachsen
Die Stimmung unter der Osram-Beschäftigten ist angesichts der bevorstehenden Aufspaltung des Konzerns völlig unterschiedlich. Foto: Tobias Hase

München. Osram bereitet den Verkauf des traditionellen Lampengeschäfts mit 2500 Mitarbeitern allein in Deutschland vor. Die Stimmung unter den Beschäftigten ist geteilt. Auf der Hauptversammlung muss Konzernchef Berlien seine neue Strategie erklären. mehr

clearing
Grenzkontrollen am Brennerpass: Wirtschaft warnt vor Folgen
Hinweisschilder unweit des Brennerpasses an der Autobahn zwischen Österreich und Italien. Foto: Jan Hetfleisc

Berlin. Mögliche Grenzkontrollen am Brennerpass zwischen Österreich und der italienischen Autonomieregion Südtirol wegen der Flüchtlingskrise lösen bei Wirtschaftsvertretern Besorgnis aus. mehr

clearing

Bildergalerien

China-Absatz deutscher Autobauer 2015 erstmals rückläufig
Mitarbeiter kontrollieren in einem VW-Werk in China einen Wagen. Foto: Ole Spata/Archiv

Peking/Berlin. Lange fuhren die deutschen Autobauer auf dem weltgrößten Pkw-Markt China von einem Rekord zum nächsten, konnten die Nachfrage teils kaum decken. 2015 markiert nun erstmals eine Wende. Das liegt vor allem an Volkswagen. mehr

clearing
Umweltbundesamt: Lebensdauer eines Geräts angeben
Irgendwann sind Elekrogeräte hinüber. Nach Ansicht des Umweltbundesamts sollten die Geräte mit ihrer erwartbaren Funktionsdauer gekennzeichnet werden. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Berlin. Elektrogeräte sollten nach Ansicht des Umweltbundesamts mit ihrer erwartbaren Funktionsdauer gekennzeichnet werden. mehr

clearing
EZB-Direktoriumsmitglied Cœuré rechnet mit Aus für 500er
Bald Geschichte? Ein Bündel aus 500-Euro-Geldscheinen. Foto: Patrick Seeger

Berlin. Die Diskussion um die Zukunft des Bargeld beschäftigt weiter die Menschen. Dabei stehen zwei Themen im Vordergrund: Obergrenzen für das Bezahlen mit Bargeld - und der Vorschlag, den 500-Euro-Schein abzuschaffen. mehr

clearing
Media-Saturn-Chef: Online-Geschäft hat seine Grenzen
Pieter Haas, Vorstandsmitglied der Media-Saturn-Holding GmbH, will neue Filialen öffnen. Foto: Martin Schutt

Ingolstadt. Media-Saturn-Manager Pieter Haas setzt wieder verstärkt auf den Handel im Laden. Zwar liege das Ziel beim Internetgeschäft langfristig bei 15 bis 20 Prozent, sagte Haas dem „Donaukurier” in Ingolstadt. Allerdings sei „die Wiederauferstehung des Ladens” ... mehr

clearing
ANZEIGE
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bringt eine Strafabgabe für Spritfresser ins Gespräch. Foto: Kay Nietfeld

Eine Strafabgabe für den Kauf spritfressender Fahrzeuge könnte in die Finanzierung von Kaufprämien für Elektroautos fließen. Das überlegt zumindest Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. weiterlesen

Wirtschaftswissenschaft Ökonomen zweifeln an Indiens Wachstumzahlen
Der indische Ökonom Rajiv Kumar zweifelt an Indiens Wachstumzahlen. Foto: dpa

Neu Delhi. Vor einem Jahr hob Indien seine Wachstumszahlen plötzlich um zwei Prozentpunkte an - und alle kratzten sich verwundert am Kopf. Nun ist es die am schnellsten wachsende große Volkswirtschaft der Welt. Stimmt nicht, meinen selbst staatsnahe Ökonomen. mehr

clearing
Außenhandel Handelsexperten: „Brexit” schadet deutscher Exportwirtschaft
Eine britische Flagge weht in Brüssel. David Cameron will noch in diesem Jahr die Bürger im Vereinigten Königreich über einen „Brexit” abstimmen lassen. Foto: Laurent Dubrule

Berlin. Ein unabhängigerer Finanzplatz London oder günstigere Importe dank eines starken Pfunds: Es gibt durchaus Vorteile für die britische Wirtschaft, falls das Königreich aus der EU austritt. Dennoch warnt ein Experte: Die Nachteile überwiegen. mehr

clearing
Deutsche Post Post beschäftigt 9000 Zusteller in neuen Paketgesellschaften
Ein DHL-Paketzusteller liefert Sendungen aus. Foto: Daniel Karmann

Bonn. Sie waren höchst umstritten - die regionalen Paketfirmen der Post. Doch nach einem Jahr kann auch die Gewerkschaft Verdi nicht von der Hand weisen: Es wurden viele neue Jobs geschaffen und es sollen noch Tausende dazu kommen. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 12.02.2016

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 12.02.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Commerzbank mit Milliardengewinn Blessing schafft die Wende
Die Taschen waren schon mal leerer bei der Commerzbank: Vorstandschef Martin Blessing bei seiner letzten Bilanzpressekonferenz.

Frankfurt. Die Commerzbank hat gerade noch rechtzeitig vor dem Abschied ihres Vorstandschefs die Trendwende geschafft. „Es war ein ganz ordentliches Jahr“, sagte Martin Blessing. mehr

clearing
Konsum bleibt Wachstumsmotor in Deutschland
Autos in einem der Autotürme der Autostadt in Wolfsburg: Das deutsche Bruttoinlandsprodukt stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozent. Foto: Jochen Lübke

Wiesbaden/Brüssel. Griechenland rutscht wieder in die Rezession. Doch insgesamt wächst die Wirtschaft im Euroraum wie auch in Deutschland solide. Volkswirte sehen trotz der Turbulenzen an den Börsen keinen Grund für Alarmstimmung. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 12.02.2016 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.02.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
EU geht gegen Solar-Importe aus Taiwan und Malaysia vor
Ein Forscher betrachtet eine Solarzelle. Die EU-Kommission hat bestehende Handelsbeschränkungen für chinesische Solar-Importe auf Taiwan und Malaysia ausgeweitet. Foto: Marijan Murat/Symbolbild/Archiv

Brüssel. Die EU-Kommission hat bestehende Handelsbeschränkungen für chinesische Solar-Importe auf Taiwan und Malaysia ausgeweitet. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 12.02.2016

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 12.02.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Mathias Döpfner verlängert Vertrag bei Springer um fünf Jahre
Mathias Döpfner ist seit 1998 für das Unternehmen Springer tätig. Er begann seine Karriere dort als Chefredakteur der „Welt”. Foto: Stephanie Pilick

Berlin. Mathias Döpfner bleibt für weitere fünf Jahre Vorstandschef des Medienhauses Axel Springer SE („Bild”, „Die Welt”). Der Aufsichtsrat habe seinen Vertrag verlängert, gab das Unternehmen über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. mehr

clearing
Koalition will Emissionstests ändern - EU-Länder für Richtlinie
Nach dem Abgasskandal bei VW werden EU-weit über Konsequenzen diskutiert. Union und SPD fordern eine Änderung der Emissionstests. Foto: Marcel Kusch/Symbolbild

Berlin/Brüssel. Nach der Manipulationsaffäre bei Volkswagen wird über Konsequenzen für die ganze Branche diskutiert - denn Emissionswerte stehen seit längerem in der Kritik. EU-weit sollen die Abgaswerte künftig im Straßenverkehr gemessen werden. mehr

clearing
EU-Finanzminister wollen Bargeld-Obergrenze prüfen lassen
Kritiker sehen in der Begrenzung von Bargeldzahlungen Überwachung und Kontrolle. Foto: Matthias Balk

Brüssel. Kann durch Beschränkungen bei Barzahlungen die Finanzierung von Terroraktionen erschwert werden? Einige EU-Finanzminister halten dies für möglich. Nun ist Brüssel am Zug. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 12.02.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
China-Verkäufe bringen VW wieder in die Spur
Ein VW Polo als Polizeiauto in der chinesischen Stadt Shanghai. Foto: Jens Kalaene

Wolfsburg. In China läuft es für die deutschen Autobauer nach langer Durststrecke wieder besser. Das ist besonders für VW wichtig. Die Wolfsburger brauchen viel Geld, um mit den Folgen des Diesel-Skandals fertig zu werden. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 12.02.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.02.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Insolvenzverfahren für German Pellets frühestens im April 
Die Zahlungsunfähigkeit der Wismarer Firma German Pellets hat inzwischen die IG Metall auf den Plan gerufen. Foto: Bernd Wüstneck

Wismar. Das Insolvenzverfahren des Brennstoff-Produzenten German Pellets wird nach Einschätzung der vorläufigen Verwalterin Schmudde frühestens im April eröffnet. Die Gläubiger sollten vorher keine Forderungen anmelden. mehr

clearing
Anleger der insolventen Maple Bank werden entschädigt
Die deutsche Maple Bank GmbH mit kanadischen Wurzeln war am vergangenen Wochenende für den Geschäftsverkehr geschlossen worden. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Geschäfte mit Dividenden-Stripping haben die Maple Bank zu Fall gebracht. Nach der Schließung durch die Finanzaufsicht folgt nun die Insolvenz. Die Anleger sind aber geschützt. mehr

clearing
Nachfrage nach Gold legt wieder zu
Goldbarren bei einem Goldhändler in München. Nach einer Flaute ist Gold wieder stark nachgefragt. Foto: Sven Hoppe

München. Gold kommt bei Anlegern wieder in Mode. In den vergangenen Wochen habe die Nachfrage nach dem Edelmetall wieder zugelegt, teilten die Goldhändler Pro Aurum und Coininvest zum Start der Schmuckmesse Inhorgenta in München mit. mehr

clearing
Stahl reißt Thyssenkrupp in rote Zahlen
Thyssenkrupp hatte sich in den vergangenen Jahren unter anderem mit harten Sparanstrengungen aus einer tiefen Krise gekämpft. Foto: Roland Weihrauch

Essen. Thyssenkrupp ist wegen der Turbulenzen beim Stahl zum Start des neuen Geschäftsjahres wieder in die roten Zahlen gerutscht. In der Branche wächst jedoch die Hoffnung auf eine Erholung in der Krisenbranche. mehr

clearing
Deutschlands Privatanleger Fonds feiern Rekordjahr
Holger Naumann, Präsident des deutschen Fondsverbandes BVI.

Frankfurt. Nie haben Investoren mehr Geld in den hierzulande angebotenen Fonds angelegt als im vergangenen Jahr. Noch nie haben deren Manager mehr Geld verwaltet. Vor allem die Niedrigzins-Politik der EZB treibt die Anleger in Scharen zu den Kapitalanlage-Gesellschaften. mehr

clearing
Renault mit kräftigem Gewinnplus
Renault-Chef Carlos Ghosn sprach am Freitag in Paris von einem „guten Jahr für Renault”. Foto: Ian Langsdon

Paris. Renault-Chef Ghosn freut sich nach Jahren der Krise über dicken Gewinn. Im Abgasskandal sieht sich der französische Autobauer weiter ohne Tadel. Ghosn betont: Renault hat nichts verdeckt. mehr

clearing
Trendwende nach vielen Jahren Leifheit wächst wieder
Leifheit-Chef Thomas Radke blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Nassau/Lahn. Seit vielen Jahren hatte der Haushaltsgeräte-Produzent Leifheit kein Umsatzwachstum mehr geschafft. Im Vorjahr dürfte endlich die Trendwende gelungen sein. mehr

clearing
Erfolgsbilanz Commerzbank macht Milliardengewinn
Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Frankfurt. Zu seinem Abschied legt Commerzbank-Chef Martin Blessing eine Erfolgsbilanz vor: Erster Milliardengewinn seit fünf Jahren, erste Dividende seit 2007. Zumindest einige Kritiker dürfte das versöhnen. mehr

clearing
Ölpreise erholen sich von erneuten Verlusten
Mitte 2014 musste für ein Fass Rohöl mit etwa 110 Dollar fast das Vierfache des aktuellen Preises gezahlt werden. Foto: Robert Ghement

Singapur. Die Ölpreise haben sich am Freitag von abermaligen Verlusten am Vortag leicht erholt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 31,55 US-Dollar. mehr

clearing
Thyssenkrupp wegen Stahlgeschäft wieder in den roten Zahlen
Durch immer mehr billige Ware aus China hatte sich der Preisverfall bei Stahl in den vergangenen Monaten bei Industriekonzern Thyssenkrupp stark beschleunigt. Foto: Rolf Vennenbernd/Symbolbild

Essen. Der Industriekonzern Thyssenkrupp ist wegen des rasanten Verfalls der Stahlpreise wieder in die roten Zahlen gerutscht. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 11.02.2016

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 11.02.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 11.02.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 11.02.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Lagarde für zweite Amtszeit an IWF-Spitze nominiert
Die frühere französische Finanzministerin Christine Lagarde ist für eine zweite Amtszeit an der Spitze des Internationalen Währungsfonds nominiert worden. Foto: Julien Warnand

Washington. Der Internationale Währungsfonds setzt auf Kontinuität. Nach fünf Jahren an der Spitze wird Christine Lagarde für eine weitere Amtszeit nominiert - sie ist die einzige Kandidatin. mehr

clearing
VW schreibt alle betroffenen 2,5 Millionen Diesel-Halter an
Die hierzulande vom VW-Abgas-Skandal betroffenen zweieinhalb Millionen Dieselfahrer erhalten alle in den nächsten Tagen Post. Foto: Patrick Pleul

Wolfsburg. Die hierzulande vom VW-Abgas-Skandal betroffenen zweieinhalb Millionen Dieselfahrer erhalten alle in den nächsten Tagen Post. Das sagte ein Konzernsprecher der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 11.02.2016

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.02.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 11.02.2016

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 11.02.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro) mehr

clearing
Rekordverlust bei Bilfinger wegen hoher Abschreibungen
Hat im vergangenen Jahr einen Rekordverlust verzeichnet: Der Bau- und Industriedienstleister Bilfinger. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Mannheim. Der Konzern steckt mitten im Umbau. Jetzt muss Bilfinger erst einmal einen Verlust von fast einer halben Milliarde Euro verkraften. Am Ende soll das Unternehmen nach dem Willen von Vorstandschef Utnegaard als Dienstleister für Bau und Industrie aber wieder profitabel sein. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 11.02.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Insolvenz von German Pellets: Anleger fürchten um Millionen
Werk von German Pellets in Wismar. Der Holzverarbeiter ist in eine Schieflage geraten und hat Insolvenzantrag. Foto: Bernd Wüstneck

Wismar. Der Höhenflug des Holzverarbeiters German Pellets ist jäh unterbrochen. Eine Anleihe kann nicht zurückgezahlt werden. Das Unternehmen nennt den niedrigen Ölpreis als einen Grund. mehr

clearing
Griechische Börse rauscht ungebremst in den Keller
Die Kurse an der Athener Börse befinden sich derzeit im freien Fall. Foto: Orestis Panagiotou

Athen. Gemeinsam mit anderen europäischen Börsen hat auch der griechische Aktienmarkt seine Talfahrt fortgesetzt. Der Leitindex Athex lag am Donnerstag zwischenzeitlich bei 421 Punkten und damit auf dem tiefsten Stand seit mehr als 25 Jahren. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 11.02.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.02.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Weitere Versorger erhöhen Strompreise - Berlin und Hamburg teurer
Strom wird unter anderem für viele Berliner und Hamburger teuerer. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin/Hamburg. Zu Jahresbeginn hielten sich die Energieversorger noch mit Preiserhöhungen zurück. Nun aber haben weitere Unternehmen ihren Kunden unbeliebte Post geschickt. Teurer wird es unter anderem für viele Berliner und Hamburger. mehr

clearing
Russlandkrise hält Metro in Atem
Metro hat mit dem schwachen Rubel zu kämpfen. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Der schwache Rubel hinterlässt tiefe Spuren in der Metro-Bilanz. Da können auch die florierenden Geschäfte der Elektronikketten Media Markt und Saturn in Deutschland wenig helfen. Doch immerhin ist der Konzern schuldenfrei. mehr

clearing
Thomas Cook hofft trotz Terror auf Türkei-Urlauber
Die Terroranschläge in Paris und Istanbul haben auch bei Europas zweitgrößtem Reiseveranstalter Thomas Cook Spuren im Geschäft hinterlassen. Foto: Sebastian Kahnert

London. Terroranschläge wie jüngst in der Türkei schrecken Urlauber ab. Doch allzu lange dürfte die Zurückhaltung nicht dauern, hofft der Reiseveranstalter Thomas Cook. Doch im Geschäft hinterlassen die Anschläge bereits Spuren. mehr

clearing
IG BAU: Gesetzlicher Mindestlohn muss deutlich steigen
Der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. Foto: Hannibal

Frankfurt/Main. Zum Jahresbeginn 2017 soll der gesetzliche Mindestlohn erstmals erhöht werden. Die Gewerkschaften laufen sich warm, eine deutliche Erhöhung durchzudrücken. mehr

clearing
Zurich mit massivem Gewinneinbruch - Stellenabbau
Zurich hat für Deutschland bereits den Wegfall von 500 Jobs angekündigt. Foto: Ennio Leanza

Zürich. Der Schweizer Versicherer Zurich kommt nicht aus der Krise. Wegen Problemen in der Schadenversicherung und des eingeleiteten Konzernumbaus brach der Gewinn im abgelaufenen Jahr um mehr als die Hälfte auf 1,8 Milliarden US-Dollar (1,6 Mrd Euro) ein, wie der Allianz-Rivale am ... mehr

clearing
Sechstes Rekordjahr für Deutschland-Tourismus
Ferien an der Ostsee: Bei Reisenden aus dem Inland gab es ein Plus von 2 Prozent auf 356,7 Millionen. Foto: Bernd Wüstneck

Wiesbaden. Der Boom im Deutschland-Tourismus ist ungebrochen: Das vergangene Jahr hat den sechsten Übernachtungsrekord in Folge gebracht. mehr

clearing
Studie: Überstunden sind an der Tagesordnung
Jeder dritte Vollzeitbeschäftigte verbringt laut einer aktuellen Studie mehr als 45 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz, jeder sechste mehr als 48 Stunden pro Woche. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Berlin. Jeder dritte in Vollzeit Arbeitende verbringt 45 Stunden und mehr im Job. Das hat eine Befragung ergeben. Die psychische Belastung ist groß. mehr

clearing
Adidas legt Latte höher: 2016 zweistelliges Wachstum erwartet
Hat die eigenen Ziele für das vergangene Jahr übertroffen: Sportartikelhersteller Adidas. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Herzogenaurach. Bei Adidas läuft es wieder rund. Das Unternehmen rechnet 2016 mit einem kräftigen Umsatz- und Gewinnwachstum. Das Ziel von Adidas-Chef Herbert Hainer, seinem Nachfolger Kasper Rorsted ein gut aufgestelltes Unternehmen zu übergeben, scheint aufzugehen. mehr

clearing
Deutsche Bank erwägt Anleihe-Rückkauf Schnäppchenjäger an der Börse
Dunkle Wolken über den Türmen der Deutschen Bank. Der Aktienkurs ist zuletzt abgestürzt. Gestern dann eine starke Gegenbewegung.

Frankfurt. Die Deutsche Bank versucht mit allen Mitteln, verschreckte Investoren zu beruhigen. Nach dem Kurssturz legt die Aktie wieder zu. Die Bundesregierung sieht keinen Anlass zur Sorge um Deutschlands größtes Geldhaus. mehr

clearing
Konjunkturmotor gerät 2016 ins Stottern
Martin Wansleben

Berlin. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bleibt angesichts zahlreicher Konjunkturrisiken vorsichtig und erwartet dieses Jahr nur ein moderates Wirtschaftswachstum. mehr

clearing
Brennstoff-Hersteller German Pellets ist pleite
Als Pellets werden die verfeuerbaren Holzschnipsel bezeichnet.

Wismar/Schwerin. Nach der Absage der Gläubigerversammlung hatten Anleger-Vertreter bereits das Schlimmste befürchtet. Nun hat der Brennstoff-Hersteller German Pellets tatsächlich einen Insolvenzantrag eingereicht. Knapp 12 000 Anleihe-Gläubiger drohen nun leer auszugehen. mehr

clearing
Vonovia hat sich verzockt
Vonovia-Chef Rolf Buch

Frankfurt. Der seit Monaten tobende Übernahmekampf auf dem Immobilienmarkt ist entschieden: Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia wird die kleinere Rivalin Deutsche Wohnen nicht schlucken. mehr

clearing
Konsumgüter-Messe Ambiente feiert „Dolce Vita“
Wieder mehr Porzellan auf der Konsumgütermesse „Ambiente“ in Frankfurt: „Swinging Vases“ am Stand von Rosenthal (Selb).

Frankfurt. Die weltgrößte Konsumgüter-Messe zeigt bis Dienstag Neuheiten aus den Bereichen Geschirr, Schmuck oder Kleinelektro. Im Mittelpunkt steht diesmal Italien. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse