Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.02.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Die Lloyd-Werft in Bremerhaven gehört seit einem Jahr zum malaysischen Genting-Konzern. Foto: Ingo Wagner

Bremerhaven. Als die malayische Genting-Gruppe die Bremerhavener Lloyd Werft übernahm, schien die Auftragslage im Kreuzfahrtschiffbau sicher. Jetzt kommt für viele Beschäftigte das Aus. Wie die Zukunft aussieht, ist ungewiss. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.02.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.02.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Condor fliegt auf Sparkurs
Ein Passagierflugzeug der Fluggesellschaft Condor. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main. Der Ferienflieger Condor fliegt in der aktuellen Saison auf Sparkurs. mehr

clearing

Bildergalerien

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 27.02.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef
Wie geht es weiter? Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH, Karsten Mühlenfeld. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der Sondersitzung öffentlich keine Treueschwüre mehr abgeben. mehr

clearing
EU-Zustimmung unwahrscheinlich Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor möglichem Aus
Die Deutsche Börse und die LSE wollen den größten europäischen Börsenbetreiber schmieden. Foto: Will Oliver

London. Die beabsichtigte Fusion der Frankfurter Börse und der London Stock Exchange (LSE) steht vor einem möglichen Aus. Nach Angaben vom Sonntagabend will die LSE eine von der EU gestellte Vorbedingung nicht erfüllen. mehr

clearing
Finanzministerium: Viele Kaufinteressenten für HSH Nordbank
Die HSH Nordbank besteht aus einer profitablen Kernbank und einem Teil mit hohen Risiken, vor allem Schiffskredite. Foto: Daniel Reinhardt

Kiel/Hamburg. Das Finanzministerium in Kiel hat offiziell bestätigt, dass für die zum Verkauf stehende HSH Nordbank zahlreiche Interessenbekundungen abgegeben wurden. mehr

clearing
Berlin und Peking verhandeln über Quoten für Elektroautos
Ein Mercedes-Benz Smart Fortwo Elektroauto tankt an einer öffentlichen Ladestation in Hongkong auf. Foto: Ym Yik

Berlin/Peking. Die Bundesregierung verhandelt weiter mit China, um bei der Einführung von Elektroautos auf dem dortigen Markt Nachteile für deutsche Hersteller zu verhindern. mehr

clearing
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Die Athener Regierung hatte 2015 im Gegenzug für ein Hilfspaket von bis zu 86 Milliarden Euro umfangreiche Reformen zugesagt. Foto: Michael Kappeler

Athen. Vertreter der internationalen Geldgeber Griechenlands starten am Dienstag eine neue Kontrolle des Reformprogramms in Athen.  mehr

clearing
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Immer mehr deutsche Supermarktketten stärken ihr Online-Standbein. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Bislang spielt die Online-Konkurrenz im Lebensmittelhandel kaum eine Rolle. Doch ist es wohl nur die Ruhe vor dem Sturm. Die Signale mehren sich, dass bald auch Supermärkte und Drogeriemarktketten mehr Konkurrenz aus dem Internet bekommen. mehr

clearing
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab
Bereits bei der Zahlenvorlage hatte Pfeiffer das Angebot als „nicht attraktiv” bezeichnet. Foto: Pfeiffer Vacuum Pressebild

Aßlar. Die Führung des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum hat sich klar gegen das Übernahmeangebot des Branchenrivalen Busch ausgesprochen. mehr

clearing
Mehr Beschwerden von Versicherungskunden bei der Bafin
Schild am Eingang der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) in Bonn. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Bonn. Tausende Versicherungskunden haben sich im vergangenen Jahr wieder bei der Finanzaufsicht Bafin beschwert. 7985 Fälle bearbeitete die Behörde bis Ende 2016, wie eine Bafin-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur sagte. mehr

clearing
Ausblick auf die Woche
ARCHIV - Das Logo der Deutschen Telekom ist am 06.04.2016 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) vor dem Gebäude einer Telekom-Niederlassung zu sehen. Foto: Jens Büttner/dpa (Zur dpa-Berichterstattung über den Anlegerschutzprozess gegen die Deutsche Telekom AG vom 27.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Liebe Leser, da diese Zeitung gestern vor der nächtlichen Oscar-Verleihung gedruckt worden ist, können wir Ihnen an dieser Stelle nicht sagen, wie viele goldene Männchen das Hollywood-Musical „La La Land“ tatsächlich abgeräumt hat. mehr

clearing
Bad Vilbeler Pharma-Konzern Stada hält alle Bieter im Rennen
Vorstandschef Matthias Wiedenfels ist offen für eine Übernahme.

Frankfurt/Bad Vilbel. Drei Finanzinvestoren ringen derzeit um Stada. Während die Führung des Bad Vilbeler Unternehmens das Bieter-Rennen nutzen will, um einen möglichst hohen Preis zu erzielen, sorgen sich die Arbeitnehmervertreter um die Jobs bei Stada. mehr

clearing
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Investor Warren Buffett hat den Gewinn seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway dank der Börsenrally zum Jahresende kräftig gesteigert. Foto: Andrew Harnik/Archiv

Omaha. Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die Investorenlegende Mut für Trumps Regierungszeit, etwas indirekte Kritik am neuen Präsidenten gibt es aber auch. mehr

clearing
Tausende Bankkunden beschweren sich bei der Bafin
Schild am Eingang der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) in Bonn. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main. Viele Bankkunden ärgern sich über steigende Gebühren - und beschweren sich bei der Finanzaufsicht Bafin über ihr Geldinstitut. Zwar gab es 2016 weniger Beschwerden als ein Jahr zuvor. Doch die Aufseher werten das nicht als Grund zur Entwarnung. mehr

clearing
DSW: Kritik auf Hauptversammlungen wird lauter werden
Auf den Hauptversammlungen einiger Konzerne könnte es in diesem Jahr interessant werden. Foto: Sven Hoppe

Düsseldorf. Deutschlands Unternehmen profitieren von niedrigen Zinsen und dem schwachen Euro. Bei vielen laufen die Geschäfte rund. Dennoch dürfte es auf den Hauptversammlungen einiger Börsenschwergewichte turbulent werden. mehr

clearing
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Risiken für den Arbeitsmarkt, etwa durch den geplanten Brexit, sind noch schwer abzuschätzen. Foto: Julian Stratenschulte

Nürnberg. Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im Jahresverlauf könnte der Stellenmarkt in Deutschland ein wenig Schwung verlieren. mehr

clearing
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Näherinnen und Näher in einer Textilfabrik in einem Vorort von Dhaka in Bangladesch. Foto: Doreen Fiedler

Dhaka. Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt drängt sich in den Vordergrund. mehr

clearing
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bei Stada sorgen sich die Arbeitnehmervertreter über den Erhalt der Jobs. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. Gewerkschaften fürchten im Fall einer Übernahme um die Arbeitsplätze bei dem MDax-Konzern. mehr

clearing
Hessische Produkte auf der „Land & Genuss“ Eis, Whiskey und Kuchen
Landwirte aus Leidenschaft: Paul Erich Etzel und  Moritz Spahn.

Frankfurt. An Bio kommen hessische Landwirtschaftsbetriebe kaum noch vorbei, wie die Messe „Land & Genuss“ zeigt. Bei der Vermarktung gehen regionale Lebensmittelerzeuger neue Wege. mehr

clearing
Zweistellige Zuwächse bei Auftragseingängen und Zahl der Baugenehmigungen Bauboom in Hessen beschleunigt sich
Bauarbeiter haben aktuell viel zu tun.

Wiesbaden. Ist das jetzt die Blase? Alle wichtigen Kennziffern in der hessischen Bauwirtschaft legen im Vorjahr zweistellig zu. mehr

clearing
Matthias Müller soll maximal zehn Millionen Euro jährlich verdienen VW: Deckel für Vorstandsgehälter
Matthias Müller

Wolfsburg. Volkswagen reagiert auf massive Kritik an hohen Manager-Gehältern. Künftig gibt es eine Deckelung für die Vorstands-Einkommen. Hintergrund sind auch immense Kosten für den Dieselskandal. Aber der Konzern schreibt wieder Gewinne und sieht sich auf Kurs. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
VW führt Obergrenzen für Gehälter von Top-Managern ein
In der VW-Spitze gibt es künftig eine Obergrenze bei den Gehältern. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburg. Weitere Belastungen aus der Dieselkrise, aber der Sprung zurück in die schwarzen Zahlen. Und eine Obergrenze für die Gehälter der Top-Manager: das sind die Kernpunkte bei VW nach einer Sitzung des Aufsichtsrats. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.02.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.02.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
PDer US-Finanzinvestor Advent hatte am Donnerstag ein erstes verbindliches Angebot für eine komplette Übernahme des Pharmakonzerns mit Frist bis Montag vorgelegt. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Der Stada-Großaktionär AOC pocht im Bieterrennen um den Pharmakonzern auf einen möglichst hohen Preis. „Wir verlangen, dass sowohl der Vorstand als auch der Aufsichtsrat einen unvoreingenommenen, transparenten und strukturierten Verkaufsprozess einleiten”, ... mehr

clearing
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
Stada-Chef Matthias Wiedenfels. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Bad Vilbel. Der Stada-Großaktionär AOC pocht im Bieterrennen um den Pharmakonzern auf einen möglichst hohen Preis. „Wir verlangen, dass sowohl der Vorstand als auch der Aufsichtsrat einen unvoreingenommenen, mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.02.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Für PSA ist die Chance einer einvernehmlichen Übernahme von Opel gestiegen. Foto: Frank Rumpenhorst

Rüsselsheim. Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers kämpfen. Der europäische Betriebsrat von Opel/Vauxhall werde auf die Arbeitnehmervertreter in dem französischen Konzern ... mehr

clearing
Bitcoin erreicht neues Rekordhoch über 1200 US-Dollar
Der Bitcoin ist eine digitale Währung, die im Internet entstanden ist. Foto: Jens Kalaene

Frankfurt/Main. Bei kaum einer Währung geht es so auf und ab wie bei der Digitalwährung Bitcoin. Politische Unsicherheiten in aller Welt und die strenge Kapitalverkehrskontrolle in China verleihen der Kryptowährung nun einen erheblichen Aufwind. mehr

clearing
Deutsche Wirtschaft rechnet mit besserem Russlandgeschäft
Container-Krananlagen für Russland im Fährhafen Sassnitz-Mukran (Mecklenburg-Vorpommmern) auf der Insel Rügen. Foto: Stefan Sauer

Berlin. Die russische Wirtschaft kommt nach zwei Krisenjahren wieder in Gang. Was auch den dort tätigen deutschen Unternehmen Hoffnung macht. Bei den Sanktionen aber wird kein rasches Ende erwartet. mehr

clearing
Dividende wird erhöht BASF verdient im Schlussquartal deutlich mehr
Blick auf das Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen. Foto: Hans-Juergen Doelger

Ludwigshafen. Der Chemiekonzern BASF hat im Schlussquartal 2016 wieder von höheren Öl- und Gaspreisen profitiert. Aber auch die Sparte mit Basischemikalien (Chemicals) und das Geschäft mit Katalysatoren, Bauchemikalien und Farben (Functional Materials and Solutions) liefen besser. mehr

clearing
Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken Union Investment enteilt der Konkurrenz
Union-Vorstandschef Hans Joachim Reinke

Frankfurt. Börsen-Turbulenzen, politische Krisen und Konjunktursorgen haben im vergangenen Jahr auch das Geschäft der genossenschaftlichen Union Investment gebremst. Aber die Bremsspuren fallen bei weitem nicht so deutlich aus wie beim Gros der Konkurrenten. mehr

clearing
Bundesbank mit weniger Gewinn Die Rückkehr der Inflation
Vor der Bundesbank-Zentrale: Präsident Jens Weidmann (r.) und Vorstand Carl-Ludwig Thiele

Frankfurt. Eine mögliche Zinswende in der Eurozone steht noch in den Sternen – den Bundesbank-Gewinn belastet sie aber schon heute. mehr

clearing
Angeklagter VW-Manager streitet Vorwürfe vor US-Gericht ab
Volkswagen-Händler in Boston: In den USA droht einem im Abgas-Skandal angeklagten VW-Manager eine lange Haftstrafe. Foto: Adam Glanzman

Detroit. Im Januar ging er dem FBI in die Fänge, nun soll ihm der Prozess gemacht werden: Einem deutschen VW-Manager droht in den USA eine mehr als lebenslange Strafe wegen angeblicher Beteiligung am Abgas-Skandal. Sein Anwalt plädiert auf unschuldig. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.02.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.02.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.02.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
PSA-Chef Tavares: Opel muss Sanierung selbst leisten
Logos von Peugeot und Opel: Der an Opel interessierte französische PSA legt heute seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Foto: v

Paris. Noch ringen General Motors und Peugeot um den geplanten Verkauf des Autobauers Opel. Für den Fall einer Übernahme hat PSA-Chef Tavares schon recht genaue Vorstellungen zur Sanierung. mehr

clearing
Bauleiter am Hauptstadtflughafen muss gehen
Marks war im Sommer 2014 als Nachfolger von Horst Amann auf die Baustelle gekommen, der nach einem Machtkampf mit dem damaligen Flughafenchef Hartmut Mehdorn hatte gehen müssen. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Der BER bekommt den fünften Bauleiter in fünf Jahren: Der einstige Hoffnungsträger Jörg Marks muss wegen Verzögerungen beim Eröffnungstermin gehen. Ein Nachfolger steht schon fest. mehr

clearing
Finanzinvestor Advent bietet 3,6 Milliarden Euro für Stada
Der Bieterkrieg um Stada geht in die nächste Runde. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Das Bieterrennen um Stada geht auf die Zielgerade. Nun liegt ein erstes verbindliches Angebot vor. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der hessische Pharmakonzern eigenständig bleibt. mehr

clearing
Textilgipfel in Bangladesch unter Druck
Frauen und Männer arbeiten in einer Textilfabrik in Gazipur, einem Vorort der Hauptstadt Dhaka in Bangladesch. Foto: Doreen Fiedler/Archivfoto

Dhaka. Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in Bangladesch am Samstag wächst der Druck auf die Textilhersteller in dem Land. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 23.02.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Generation 60plus rutscht öfter in Privatpleite
100 984 Personen mussten vergangenes Jahr Insolvenz anmelden, 6,4 Prozent weniger als im Vorjahr, teile der Informationsdienstleister Bürgel mit. Foto: Alexander Heinl

Hamburg. Der Arbeitsmarkt brummt, die Beschäftigten haben mehr Geld in der Tasche. So bleibt immer mehr Menschen der Gang zum Insolvenzgericht erspart. Das gilt aber nicht unbedingt für Ältere, wie eine Untersuchung zeigt. mehr

clearing
Bundesbank überweist nur 400 Millionen an den Bund
Bundesbank-Gold in Frankfurt am Main: 2015 hatte die Notenbank rund 3,2 Milliarden Euro Überschuss erzielt. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Die Bundesbank sieht den Kauf von Staatsanleihen durch die EZB kritisch. Das schlägt sich nun auch in der Bilanz der Notenbank nieder. Der Bund bekommt deutlich weniger Geld als erwartet. mehr

clearing
GfK: Trump und Inflation dämpfen Verbraucherstimmung
Kaufhaus in Düsseldorf: Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat jüngst einen kleinen Dämpfer erhalten. Foto: Roland Weihrauch/Symbolbild

Nürnberg. Nun zeigt sich doch ein „Trump-Effekt”: Nach der Amtsübernahme des neuen US-Präsidenten sind die Verbraucher in Deutschland erstmals etwas verunsichert. Zudem belasteten steigende Preise die Konsumlaune. mehr

clearing
Auftrieb im PC-Markt hilft Computer-Konzern HP Inc.
Beim zweiten Standbein von HP Inc., den Druckern, lief es jedoch weniger glatt. Foto: Daniel Naupold

Palo Alto. Dem PC-Markt geht es nach jahrelanger Talfahrt schließlich besser, weil Kunden mit dem Umstieg auf das Betriebssystem Windows 10 oft auch neue Hardware anschaffen. Davon profitziert auch der Computerkonzern HP. Das Drucker-Geschäft bleibt hingegen schwierig. mehr

clearing
Medienkonzern Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen
ProSiebenSat.1 in München-Unterföhring. Foto: Matthias Balk

München. Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 verdient mit seinen Internet-Geschäften immer besser. Das Online-Reisebüro Etraveli und das Preisvergleichsportal Verivox hätten im vergangenen Jahr die größten Wachstumsbeiträge geliefert, teilte das Unternehmen mit. mehr

clearing
Gewinn soll bis 2020 kräftig steig Fresenius steckt sich hohe Ziele
Fresenius-Chef Stephan Sturm (l.) und FMC-Chef Rice Powell haben allen Grund zum Lachen: Das vergangene Geschäftsjahr war äußerst erfolgreich.

Bad Homburg. Das Bad Homburger Gesundheitsunternehmen Fresenius jagt von einem Rekordgewinn zum nächsten. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat Vorstandschef Stephan Sturm ambitionierte Pläne. mehr

clearing
EU-Kommission ermahnt Berlin Deutschlands Exportstärke schwächt Eurozone
EU-Kommissar Pierre Moscovici

Brüssel. Die EU-Kommission hält sich mit Kritik am enormen Ausfuhrüberschuss der Bundesrepublik zurück – andere Länder kassieren für Defizite deutliche Rügen. mehr

clearing
US-Notenbank: Weitere Zinserhöhung „ziemlich zeitig” möglich
Janet Yellen im Dezember 2016. Im Wahlkampf hatte Donald Trump gesagt, die Chefin der US-Notenbank solle sich „schämen” für das, was sie dem Land mit ihrer Geldpolitik antue. Foto: Jim Lo Scalzo

Washington. Die US-Notenbank Federal Reserve will offenbar an ihrer Politik der moderaten Zinserhöhungen auch unter der Präsidentschaft von Donald Trump festhalten. mehr

clearing
Paris: Beschäftigungszusagen bei Opel-Übernahme einhalten
Opel-Mitarbeiter montieren im Stammwerk in Rüsselsheim Leitungen am Unterboden eines Opel Astra. Foto: Arne Dedert

Paris. Die Regierungen in Paris und Berlin waren von der geplanten Auto-Ehe von PSA und Opel überrascht. Nun pochen sie darauf, dass Abmachungen zur Beschäftigung weiter gelten. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.02.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.02.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Erste Stahl-Tarifrunde ohne Ergebnis
Ein Mitarbeiter von Thyssenkrupp schaut sich im Duisburger Stahlwerk Rohstahlrollen an. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Zum Auftakt der diesjährigen Stahl-Tarifrunde haben sich IG Metall und Arbeitgeber zunächst ohne Ergebnis getrennt. Die Verhandlungen sollen in knapp zwei Wochen fortgesetzt werden. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.02.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.02.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Dax kann 12 000-Punkte-Marke nicht halten
Unterm Strich muss RWE einen Verlust von 5,7 Milliarden Euro für das vergangene Jahr verdauen. Foto: Marcel Kusch

Frankfurt/Main. Der Dax-Sprung über 12 000 Punkte hat den Anlegern nicht lange Freude bereitet. Nach dem frühen Anstieg bis auf 12 031 Punkte ließ die Euphorie schnell nach. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse