Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 7.12.2016 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 7.12.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

EU-Verfahren gegen Deutschland im Abgas-Skandal
Volkswagen hatte eingeräumt, mit einer speziellen Software Abgaswerte von Millionen Diesel-Wagen geschönt zu haben. Foto: Ole Spata

Brüssel. Was wusste die Aufsichtsbehörden? Haben sie vielleicht sogar weggeschaut? Wegen des VW-Abgasskandals soll sich Deutschland einem Verfahren stellen. Neuer Streit zwischen Verkehrsminister Dobrindt und der EU-Kommission ist programmiert. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 7.12.2016 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 7.12.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker muss vor Gericht
Anton Schlecker muss sich vor Gericht verantworten. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Stuttgart. Das Aus der Drogeriemarktkette Schlecker war eine der spektakulärsten Pleiten der deutschen Handelsgeschichte. Nun steht fest: Anton Schlecker muss auf die Anklagebank. mehr

clearing

Bildergalerien

Dax-Konzern Linde und US-Rivale Praxair wollen fusionieren
Der erste Anlauf zu einem Zusammenschluss von Linde und Praxair war gescheitert, weil man sei sich bei der Wahl des Firmensitzes und der Struktur des fusionierten Unternehmens nicht einig wurde. Foto: Nicolas Armer

München. Mit einer gescheiterten Fusion und dem Rauswurf des Finanzchefs hat Linde im Herbst Schlagzeilen gemacht. Jetzt unternimmt das Unternehmen einen neuen Anlauf, um weltweit Nummer eins zu werden. Als neu gekürter Übergangschef soll das ein 66-Jähriger erreichen. mehr

clearing
Millionenstrafe für Pfizer wegen überhöhter Preise
Die Pfizer-Zentrale in New York: Pfizer wies die Vorwürfe zurück und will Berufung gegen die Entscheidung einlegen. Foto: Justin Lane

London/New York. Der US-Pharmamulti Pfizer soll in Großbritannien Strafgeld zahlen. Der Vorwurf: plötzlich gestiegene Preise bei einem wichtigen Medikament für Epileptiker. Der Konzern hält dagegen. mehr

clearing
Wirbel um Softbanks 50-Milliarden-Investition in den USA
Donald Trump und Softbank-Chef Masayoshi Son (r) gaben die Neuigkeiten bekannt. Foto: Albin Lohr-Jones

New York. 50 Milliarden Dollar und 50 000 neue Jobs - der künftige US-Präsident Trump will eine riesige Investition aus Japan an Land gezogen haben. Zunächst hieß es, das Geld stamme vom Softbank-Konzern. Doch tatsächlich kommt der größte Teil davon wohl aus Saudi-Arabien. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 7.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 7.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Siemens will im Digitalgeschäft zweistellig zulegen
Im Geschäftsjahr 2015/16 hatte Siemens mit Software-Lösungen und digitalen Services rund 4,3 Milliarden Euro umgesetzt. Foto: Peter Kneffel

München. Schon heute gehören digitale Geschäfte zu den Wachstumstreibern bei Siemens. In den kommenden Jahren will der Konzern weiter Tempo machen und legt dafür in der Forschung und Entwicklung eine Schippe drauf. mehr

clearing
Ikea macht mit Küchenprodukten gutes Geschäft
Auf seinem wichtigsten Einzelmarkt Deutschland legte Ikea um über 7 Prozent auf 4,75 Milliarden Euro zu. Foto: Jens Kalaene

Älmhult. Für Ikea lief es im vergangenen Geschäftsjahr rund. Besonders gut verdiente der Möbelriese mit Produkten rund ums Kochen und Essen. mehr

clearing
US-Richter weist Abgas-Klage gegen Daimler ab
Die Kläger hatten der US-Tochter Mercedes-Benz manipulierte Werte des Schadstoffs Stickoxid und irreführende Werbung vorgeworfen. Foto: Laurent Dubrule

Newark/Stuttgart. Punkt für Daimler: Ein US-Gericht hat die Klage von Autobesitzern gegen den Hersteller zurückgewiesen. Doch komplett aufatmen können die Deutschen bei dem Thema noch nicht. mehr

clearing
Für die Griechen ist die Krise immer noch sehr präsent
Griechische Flagge in der Stadt Plaka: Etwa neun von zehn Griechen glauben verschiedenen Umfragen zufolge, dass das Land sich in die falsche Richtung bewegt. Foto: Simela Pantzartzi

Athen. Brexit-Votum, Referendum in Italien und Präsidentenwahl in Österreich haben die Schuldenkrise in Griechenland fast in Vergessenheit geraten lassen. Doch für die Menschen in dem Land hat sich nichts geändert. Viele sind verzweifelt, die Arbeitslosigkeit ist hoch. mehr

clearing
ZF-Friedrichshafen-Chef rechnet nach Trump mit Stabilität
Stefan Sommer, Vorstandschef der ZF Friedrichshafen AG. Foto: Felix Kästle

Stuttgart. Die Diskussion um Verbrennungsmotoren hat die Autobranche aufgerüttelt. Hersteller und Zulieferer treibt die Sorge um, was der Umstieg auf Elektromotoren bedeuten wird. Dabei schätzt der ZF-Chef Stefan Sommer ausgerechnet die USA als besonders verlässlich ein. mehr

clearing
700 neue Jobs nach Kaiser's-Tengelmann-Deal
Der Vereinbarung zufolge übernimmt Marktführer Edeka alle Filialen von Kaiser's Tengelmann und reicht unter anderem 62 Kaiser's-Geschäfte in Berlin an den Konkurrenten Rewe weiter. Foto: Ina Fassbender

Berlin. Nach zwei Jahren Übernahmekampf ist es so gut wie geschafft. Die Beschäftigten von Kaiser's Tengelmann müssten nicht mehr bangen, betont Verdi-Chef Bsirske. Und mehr noch: Es gibt neue Jobs - zwangsläufig. mehr

clearing
Vielen ist gute Bezahlung wichtiger als mehr Freizeit
Mehr Urlaub, Homeoffice, mehr Lohn? Den meisten ist das Geld erstmal am wichtigsten. Foto: Roland Weihrauch

Berlin. Seit Jahren wird in Deutschland über eine bessere Work-Life-Balance und mehr Flexibilität im Job diskutiert. Doch würden die Deutschen freie Zeit auch gegen Geld eintauschen? mehr

clearing
Bundesverfassungsgericht gesteht Konzernen Ausgleich zu Späte Wende im Atomausstieg
Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe sprach gestern Vormittag sein Urteil.

Karlsruhe. Jahre nach dem Fukushima-Schock fällt der Bundesregierung der Hauruck-Atomausstieg von damals auf die Füße. Ein Karlsruher Urteil verpflichtet zu einer Entschädigung der Konzerne. Dabei denkt das höchste deutsche Gericht nicht nur an Geld. mehr

clearing
Deutscher Aktienmarkt Dax trotz Italien-Referendums mit deutlichen Gewinnen
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt ist mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Das befürchtete Beben nach dem Aus für die Verfassungsreform in Italien blieb damit aus. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 6.12.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 6.12.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Hochtaunuskreis zweitreichste Region in ganz Deutschland Hohe Kaufkraft im Taunus
Bad Homburg,Läden in der Louisenstraße

Frankfurt. Der Konjunkturmotor läuft rund in Deutschland, Löhne und Gehälter sind gestiegen. Das macht sich auch bei der Kaufkraft bemerkbar – im Taunus ist sie besonders hoch. mehr

clearing
Air Force One: Trump droht Boeing mit Auftragsstornierung
US-Präsident Obama beim Besuch in Berlin und einer der jetzigen 747-Jets, die seit den frühen 1990er Jahren den Präsidenten um die Welt fliegen. Foto: Rainer Jensen

New York. Donald Trump knöpft sich mit dem Luftfahrtriesen Boeing ein weiteres Unternehmen vor: Der künftige US-Präsident fordert, die neue Air Force One abzubestellen. Der Preis sei zu hoch, die Kosten „außer Kontrolle”. Der US-Konzern wurde mit der Kritik offenbar ... mehr

clearing
Air Berlin verabschiedet sich von Mallorca
Air-Berlin-Chef Stefan Pichler. Foto: Maja Hitij/Archiv

Berlin. 38 Jahre nach ihrem Erstflug verabschiedet sich Air Berlin im Frühjahr von Mallorca. Mit Flügen auf die Balearen-Insel war die Fluggesellschaft zur deutschen Nummer Zwei herangewachsen. Zum Sommerflugplan 2017 übernehme die österreichische Niki diese Flüge, sagte ein ... mehr

clearing
Reisende erhalten nach Unfall bei Hoteltransfer Geld zurück
Verunglückt man als Pauschaltourist beim Transfer vom Flughafen zum Hotel, erhält man den vollen Reisepreis zurück. Foto: Mirjam Schmitt

Karlsruhe. Ein Busunfall bei der Fahrt zum Hotel während einer Pauschalreise kann den ganzen Urlaub wertlos machen. Dann haben Reisende nach zwei Urteilen des BGH Anspruch auf Rückzahlung der Reisekosten. Das Risiko liegt beim Veranstalter, auch wenn ihn keine Schuld trifft. mehr

clearing
Bahn-Gewerkschaft EVG droht mit Warnstreiks
Für rund 150 000 Bahn-Beschäftigte fordert die EVG 4,5 Prozent mehr Geld - plus 2,5 Prozent, die die Arbeitnehmer auch gegen Freizeit eintauschen können. Foto: Susann Prautsch

Berlin. Vor der nächsten Tarif-Verhandlungsrunde bei der Bahn erneuert die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre Warnstreik-Drohungen. Die vierte Runde an diesem Donnerstag sei die letzte Gelegenheit für den Bundeskonzern, einen Abschluss am Verhandlungstisch zu erzielen. mehr

clearing
Deutsche Unternehmen in den USA nach Trump-Wahl in Sorge
Trump hatte unter anderem angekündigt, Regeln für Banken zu lockern, Steuern zu senken und mehr Geld in die Infrastruktur zu investieren. Foto: Shawn Thew

Berlin/New York. Noch ist unklar, wie die Wirtschaftspolitik von Donald Trump konkret aussehen wird. Manche Branche sieht sich aber im Aufwind, auch einige deutsche Hersteller in den USA sind optimistisch. Aber nicht überall überwiegt die positive Stimmung. mehr

clearing
Lebensversicherer senken laufende Verzinsung
Wie andere Versicherer ist die Allianz inzwischen dazu übergegangen, Verträge ohne garantierten Zins anzubieten. Foto: Peter Kneffel

Stuttgart. Die niedrigen Zinsen lasten weiter auf dem Versicherungsgeschäft. Große deutsche Lebensversicherer reagieren wenig überraschend. mehr

clearing
Auto-Importeuere rechnen 2017 mit stagnierenden Markt
Ein Renault-Elektroauto auf dem Pariser Autosalon. Foto: Uli Deck

Frankfurt/Main. Importautos werden häufiger von Privatpersonen gekauft. Trotz des günstigen Konsumklimas erwarten die Hersteller im kommenden Jahr aber keine weiteren Steigerungen. Mit einer wichtigen Ausnahme. mehr

clearing
Vig Knudstorp rückt an Aufsichtsratsspitze von Lego
Vig Knudstorp, der seit 2004 Lego-Chef war, soll nun die neue Unternehmenseinheit Lego Brand Group leiten. Foto: Martin Dam Kristensen

Billund. Klötzchenbauer Lego baut seine Chefetage um: Jørgen Vig Knudstorp, der den Spielzeugriesen einst aus der Krise holte, steht künftig dem Vorstand vor. Seinen Job macht ab 2017 ein erfahrener Lego-Mann. mehr

clearing
Deutsche werden 2017 mehr Geld ausgeben können
Weihnachtsgeschäft in Köln: Auch 2017 können die Deutschen mit mehr Geld im Portemonnaie rechnen. Foto: Oliver Berg

Bruchsal. Der Konjunkturmotor läuft weiterhin gut in Deutschland, die Löhne und Gehälter sind etwas gestiegen - das macht sich auch an der Kaufkraft bemerkbar, wie eine Studie zeigt. Am besten geht es den Einwohnern in Bayern. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 6.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 6.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Kreditgeschäfte unzulässig Australien verhängt Millionenstrafe gegen BMW
BMW hat gegen australische Verbraucherschutzregeln verstoßen. Foto: Mast Irham

Sydney. Wegen der Vergabe unzulässiger Kredite an Autokäufer in Australien muss BMW den betroffenen Kunden umgerechnet rund 50 Millionen Euro zahlen. mehr

clearing
Einkauf ohne Kassen und Warteschlangen Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft
Amazon bietet in den USA und London bereits den Lebensmittel-Lieferdienst Amazon Fresh an. Foto: Uli Deck

Seattle. Der Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Am Montag eröffnete der weltgrößte Internethändler in Seattle ein Lebensmittelgeschäft. mehr

clearing
Uniper und Innogy im MDax
Die Eon-Beteiligung Uniper wurde erst jüngst an die Börse gebracht. Foto: Rolf Vennenbernd

Frankfurt/Main. Die Energiewende wird noch vor Weihnachten die Dax-Familie aufmischen: Die jüngst an die Börse gebrachte Eon-Beteiligung Uniper und die RWE-Tochter Innogy rücken beide in den MDax auf. mehr

clearing
Dax im Plus Warum Italien die Börse kalt lässt
Das „No“ hat gesiegt: Demonstration in der Nacht zum Montag im Zentrum von Rom.

Frankfurt. Nach dem Brexit-Votum und der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten spielten die Finanzmärkte verrückt. Nun könnten die Italiener mit ihrem Nein zu Verfassungsänderungen für eine neue Euro-Krise sorgen – aber an den Finanzmärkten bleibt es ruhig. Wie kann das sein? mehr

clearing
Finanzmärkte stecken Referendum in Italien gut weg
An den Märkten in Asien waren die Abschläge überschaubar. In Tokio schloss der Nikkei-Index für 225 führende Werte 0,82 Prozent tiefer bei 18 274,99 Punkten. Foto: Franck Robichon

Frankfurt/Rom. Italien stehen nach dem gescheiterten Referendum unsichere Wochen bevor. Auch die Folgen für die Wirtschaft in der gesamten Eurozone sind noch unklar. Droht am Ende eine neue Euro-Schuldenkrise? mehr

clearing
VW-Tochter Audi verlängert Job-Garantie bis 2020
Die rund 61 000 Mitarbeiter von Audi können sich über mehr Jobsicherheit freuen. Foto: Sebastian Gollnow

Ingolstadt. Mitten im Branchenumbruch sendet Audi-Chef Stadler beruhigende Signale an seine Beschäftigten. Die vereinbarte Job-Garantie gilt aber erst einmal nur für die nächsten vier Jahre. Was kommt danach? mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 5.12.2016 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.12.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
VW will mit „Moia” zu führendem Mobilitätsanbieter werden
Volkswagen präsentiert auf der Technologie-Konferenz „Tech Crunch Disrupt” in London sein neues Unternehmen für Mobilitätsdienste, Moia. Foto: Christoph Dernbach

London. Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Europas größter Auto-Hersteller Volkswagen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Das soll sich nun ändern. Dafür wurde das neue Tochterunternehmen Moia gegründet, das von Berlin aus den Markt aufrollen soll. mehr

clearing
Studie: Opel lässt fast jedes zweite Auto selbst zu
Viele Fahrzeuge werden von Opel oder von Opel-Händlern zugelassen und mit kräftigen Nachlässen in den Markt gedrückt. Foto: Uli Deck

Essen/Rüsselsheim. Als junge Gebrauchte oder Tageszulassungen stehen immer mehr Autos in den Schauräumen der Händler. Mit dem süßen Gift Rabatt schönen viele Hersteller ihre Zulassungsstatistik - mit Nebenwirkungen. mehr

clearing
Modebranche spürt Zurückhaltung der Verbraucher
Der Modekonzern Gerry Weber will in den kommenden zwei Jahren hundert Filialen im In- und Ausland schließen. Foto: Violetta Kuhn

Düsseldorf. Terrorangst und wirtschaftliche Unsicherheit haben die Lust der Verbraucher auf Mode in diesem Jahr weltweit gedämpft. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 5.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Air Berlin verkauft Niki-Anteile
Air Berlin will sich nun verstärkt „auf ein ganzjähriges Geschäftsreiseangebot in Deutschland, Italien, den nordischen Ländern und Osteuropa” konzentrieren. Foto: Kay Nietfeld

London/Berlin. Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verkauft für 300 Millionen Euro ihre Anteile an der österreichischen Tochter Niki an den Partner Etihad Airways. mehr

clearing
Betriebsratschef: BMW soll Batterien selbst produzieren
BMW hat sechs Plug-in-Hybride sowie den batteriegetriebenen Kleinwagen i3 im Angebot. Foto: Jan Woitas

München. BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat sich angesichts der Wachstumspläne des Konzerns bei Elektroautos für eine eigene Batteriezellen-Produktion ausgesprochen. mehr

clearing
Commerzbank-Chefvolkswirt Volkswirt Krämer: Italien bleibt ein Krisenkandidat
Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi hatte sein politisches Schicksal mit dem Ausgang der Abstimmung verbunden, er hat bereits seinen Rücktritt angekündigt. Foto: Angelo Carconi

Frankfurt/Main. Italien hat mit dem „No” zum Verfassungsreferendum nach Einschätzung von Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer die Chance vertan, die Voraussetzungen zur Lösung der wirtschaftlichen Probleme des Landes zu schaffen. mehr

clearing
Luftfahrt- und Raumfahrtkonzern Airbus-Chef schließt Kündigungen nicht aus
Vergangene Woche hatte Airbus angekündigt, 1164 Stellen abzubauen. In Deutschland fallen 429 Stellen weg. Foto: Peter Kneffel

Toulouse. Airbus schließt beim angekündigten Abbau von fast 1200 Stellen auch Entlassungen nicht aus. mehr

clearing
Ausblick auf die Woche
Skyline Frankfurt EZB. Symbolbild: imago

Liebe Leser, mit unserem Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche wollen wir Sie auf das einstimmen, was Ihre Wirtschaftsredaktion plant und was die Welt der Wirtschaft und die mehr

clearing
Eurogruppe debattiert über Haushalte
Wolfgang Schäuble stellt klar: „Es gibt keinen Grund, von einer Euro-Krise zu reden” Foto: Olivier Hoslet

Brüssel. Die Euro-Finanzminister beraten heute in Brüssel über die Haushaltsentwürfe für 2017. Die EU-Kommission hatte zuletzt bei acht Ländern drohende Verstöße gegen Stabilitätskriterien festgestellt - darunter auch Italien. mehr

clearing
Beilegung eines Rechtsstreits in den USA Deutsche Bank will Gold-Streit beilegen
Das Logo der Deutschen Bank. Foto: Paul Zinken

Frankfurt. Die Beilegung eines Rechtsstreits in den USA um Absprachen beim Goldpreis dürfte die Deutsche Bank 60 Millionen Dollar kosten. Diese Summe geht aus einem Vergleichsvorschlag hervor, der am Freitagabend mehr

clearing
Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an
Kunden stehen mit Einkäufstüten in einer Ladenpassage in München. Foto: Andreas Gebert

Berlin. Das Weihnachtsgeschäft kommt aus Sicht des Handels in Fahrt. In der Woche vor dem zweiten Advent sei das Geschäft für viele Händler besser gelaufen als in der Vergleichswoche des Vorjahres, teilte der Handelsverband Deutschland unter Berufung auf eine Umfrage unter 400 ... mehr

clearing
VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück
„Die Vorstände haben Firmenflugzeuge stets in Übereinstimmung mit dem damals geltenden Nebenleistungskatalog genutzt”, sagt ein VW-Sprecher. Foto: Neumayr/Mmv/Archiv

Berlin/Wolfsburg. Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen Kurswechsel bei der privaten Nutzung von Firmenjets, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Konzernkreisen erfuhr. mehr

clearing
Kreditversicherer: Weniger Pleiten, aber größere Schäden
Im Handel ist der Wettbewerbs- und Preisdruck sehr hoch. Foto: Hendrik Schmidt/Illustration

Essen. Während die Zahl der Pleiten in Deutschland insgesamt noch sinkt, geraten laut einer Studie mehr größere Unternehmen in die Bredouille. Die Folge: Die Summe der Insolvenzschäden ist deutlich gestiegen. mehr

clearing
Neuer Streit um Bausparverträge: Mehrere Klagen eingereicht
Die LBS Südwest weist die Vorwürfe als unbegründet zurück. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Stuttgart. Wegen der Niedrigzinsphase setzen Bausparkassen auf massenhafte Kündigungen von Altverträgen. Ob diese Praxis legitim ist, entscheidet der Bundesgerichtshof 2017. Nun gibt es Knatsch wegen einer Vertragsoption, die 2020 zu weiteren Kündigungen führen könnte. mehr

clearing
Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme durch Chinesen ein
Der Unternehmenssitz des Spezialmaschinenbauers Aixtron in Herzogenrath bei Aachen. Foto: Oliver Berg

Washington/Herzogenrath. Ein chinesisches Unternehmen will den deutschen Maschinenbauer Aixtron übernehmen. US-Präsident Obama legt wegen Sicherheitsbedenken Einspruch ein - was das US-Geschäft von Aixtron betrifft. mehr

clearing
Merkel: IT-Sicherheit wird auch für Handwerk immer wichtiger
Die IT-Sicherheit wird laut Kanzlerin Merkel auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger. Foto: Felix Kästle/Symbolbild

Berlin. Nach der Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Thema IT-Sicherheit auch das Handwerk in die Pflicht genommen. Die IT-Sicherheit werde auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger, sagte Merkel in ihrem wöchentlichen ... mehr

clearing
1000 Ex-Opelaner von Arbeitslosigkeit bedroht
Abrissarbeiten an Teilen des ehemaligen Opel-Werkes in Bochum. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Bochum/Düsseldorf. Vor genau zwei Jahren machte das traditionsreiche Bochumer Opel-Werk endgültig dicht. Von der Schließung betroffen waren 2600 Beschäftigte, die über eine Transfergesellschaft in andere Jobs vermittelt werden sollten. Doch dieser Plan ging nur halb auf. mehr

clearing
Verbraucher geben mehr für Schoko-Nikoläuse aus
Am meisten Geld geben die Bundesbürger dabei für Schoko-Nikoläuse aus - über 159 Millionen Euro. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Düsseldorf. Die Menschen in Deutschland geben zu Weihnachten immer mehr Geld für Süßigkeiten aus. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz mit Schoko-Nikoläusen, Adventskalendern und anderen Weihnachtsspezialitäten nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen um 6,7 Prozent ... mehr

clearing
Studie: Zukunft der Lebensmittelversorgung ungewiss
Ein Wachstum der Weltbevölkerung auf über neun Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 würde bedeuten, dass die Lebensmittelproduktion bis dahin um 70 Prozent gesteigert werden müsste. Foto: Farooq Khan

München. Die Weltbevölkerung wächst - und damit der Bedarf an Nahrung. Die Welt könnte auch 2050 noch zu günstigen Preisen satt werden - wenn High-Tech und Gentechnik sich weiter verbreiten, meint die Unternehmensberatung PwC. mehr

clearing
Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen
Nach dem kleineren Konkurrenten Burger King entdeckt jetzt auch McDonald's den Heimservice. Foto: Peter Kneffel/Archiv

München. Der Fast-Food-Riese McDonald's will größer ins Geschäft mit Essenslieferungen einsteigen. „Home Delivery spielt eine zunehmend größere Rolle im Essverhalten in Deutschland”, sagte McDonald's-Deutschland-Chef Holger Beeck. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse