Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 24°C

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 28.06.2017

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.06.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.06.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Die Einträge „Zins” und „Bar” in einem Sparbuch: Die Volksbank Reutlingen verzichtet nun doch auf Strafzinsen. Foto: Daniel Karmann

Reutlingen. Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen Preisaushang einer Volksbank interpretieren. Nun macht die Bank einen Rückzieher, zumindest ... mehr

clearing
BMW und Audi wollen Hunderttausende Diesel umrüsten
BMW und Audi wollen bei der großen Nachrüstungsaktion die Motor-Software aktualisieren. Welche Fahrzeuge modernisiert werden, entscheiden die Hersteller. Foto: Christoph Schmidt/Symbolbild

München. Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der bayerischen Landesregierung erklären sich BMW und Audi nun bereit, Hunderttausende Autos nachzurüsten. Der Ausstoß von Stickoxid soll verringert und die Debatte um Fahrverbote entschärft werden. mehr

clearing

Bildergalerien

Euro steigt auf höchsten Stand seit einem Jahr
Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi stützen den Eurokurs. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main. Der Euro ist auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1391 US-Dollar, so viel wie seit dem Brexit-Votum vor rund zwölf Monaten nicht. mehr

clearing
Deutsches Milchkontor muss Werke schließen
Die DMK-Genossenschaft zählt nach eigenen Angaben gut 8600 Milcherzeuger. Foto: Stefan Sauer

Bremen. Die Milchpreiskrise hat viele Bauern schwer getroffen. Die Preise sind zwar leicht gestiegen und das Deutsche Milchkontor zahlt den Landwirten wieder mehr, dennoch kündigen viele ihre Verträge. Nun kündigt die Molkereigruppe harte Einschnitte an. mehr

clearing
Merkel gegen überzogenen Preiskampf bei Lebensmitteln
Einkauf im Supermarkt: Angela Merkel warnt vor einem überzogenen Preiskampf bei Lebensmitteln. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Supermärkte locken immer wieder mit Schnäppchen-Angeboten für Schnitzel oder Grillwurst. Die Kanzlerin mahnt, die Wertschätzung für Nahrung nicht zu vergessen. Die Bauern pochen auf mehr Geld für mehr Anforderungen. mehr

clearing
Milliarden-Loch im Budget von Defizitsünder Frankreich
Der im Mai gewählte Emmanuel Macron hatte im Wahlkampf zugesichert, dass Frankreich seine Budgetverpflichtungen einhält, um auf europäischer Ebene wieder glaubwürdig zu werden. Foto: Olivier Matthys

Paris. Frankreichs sozialliberaler Präsident Emmanuel Macron hat eine weitere Baustelle: Sein Land muss nach einem Medienbericht Milliardenbeträge sparen, um die ausufernde Neuverschuldung in den Griff zu bekommen. mehr

clearing
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Im Vergleich der 100 größten Städte schnitten vor allem Gemeinden in Süddeutschland gut ab, relativ hohe Abwassergebühren zahlen Haushalte an Rhein und Ruhr sowie im Nordosten Deutschlands. Foto: Sönke Möhl

Berlin. Etwa eine Badewanne voll Wasser am Tag verbraucht jeder Deutsche im Schnitt. Damit das Abwasser gereinigt wird, müssen manche aber drei Mal so viel bezahlen wie andere. Warum eigentlich? mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.06.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.06.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Nestlé-Investoren begrüßen milliardenschwere Aktienrückkäufe
Die Aktienrückkäufe bei Nestlé kommen an der Börse gut an. Foto: epa Keystone Gillieron/KEYSTONE/dpa

Zürich/Vevey. Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat mit einem milliardenschweren Aktienrückkaufprogramm und einer neuen Strategie den Nerv der Investoren getroffen. mehr

clearing
Deutsche Bahn will ihren Fahrgästen Stromverträge verkaufen
Die Bahn ist selbst einer der größten Stromverbraucher in Deutschland. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Berlin. Auf dem liberalisierten Energiemarkt buhlen hunderte Anbieter um private Stromkunden. Jetzt mischt auch die Deutsche Bahn mit. Ihr größtes Pfund sind die Daten ihrer Fahrgäste. mehr

clearing
Speicherchip-Sparte: Toshiba verklagt Western Digital
Toshiba will eine einstweilige Verfügung gegen Western Digital wegen unfairen Wettbewerbs. Foto: Koji Sasahara

Tokio. Der finanziell angeschlagene japanische Technologiekonzern Toshiba hat wegen des Widerstands gegen den Verkauf seiner Speicherchip-Sparte den US-Partner Western Digital verklagt. mehr

clearing
Euro klettert auf höchsten Stand seit einem Jahr
Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi stützen den Eurokurs. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main. Der Euro hat den höchsten Stand seit einem Jahr erreicht. Zuletzt kletterte die Gemeinschaftswährung bis auf 1,1379 US-Dollar. mehr

clearing
Bombardier-Beschäftigte erwarten Tag der Entscheidung
Arbeiter von Bombardier Transportation auf einem Werksgelände in Sachsen. Foto: Patrick Pleul

Hennigsdorf. Seit einem Dreivierteljahr zittern die Mitarbeiter bei dem Zugbauer, sie fürchten eine zweite Welle des Personalabbaus. An diesem Donnerstag tagt der Aufsichtsrat - Ausgang ungewiss. mehr

clearing
Marktmacht missbraucht Rekordstrafe gegen Google
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager begründete die Entscheidung der EU-Komission.

Brüssel. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat Ernst gemacht und eine Rekordstrafe gegen Google verhängt. Und das ist erst der Anfang. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.06.2017

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.06.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.06.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Restaurantketten wie Vapiano haben sich in Deutschland rasch ausgebreitet. Foto: Rolf Vennenbernd

Frankfurt/Main. Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 Euro. Das war ein Plus von mehr als 4 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis von 23 Euro je Papier. mehr

clearing
IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle ermöglichen
IG Metall-Gewerkschafter demonstrieren in Hamburg zum 1. Mai. Foto: Markus Scholz/Archiv

Mannheim. Die 35-Stunden-Woche steht in gut ausgelasteten Metall-Betrieben nur auf dem Papier. In der Hochkonjunktur will die IG Metall aber weitere Arbeitszeitverkürzungen durchsetzen - diesmal aber individuell. mehr

clearing
EZB zuversichtlich - Billiggeld bald auf dem Rückzug?
Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB). Foto: Arne Dedert

Sintra/Frankfurt. Viele Experten rätseln, warum die Inflation in etlichen Ländern Europas niedrig bleibt. Die Europäische Zentralbank erwartet, dass das viele Notenbankgeld in einiger Zeit aber vielleicht nicht mehr nötig ist. EZB-Chef Draghi äußert sich ungewohnt offen. mehr

clearing
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
Die Netzentgelte machen rund ein Viertel der Stromkosten aus. Vor allem in Ost- und Norddeutschland sind sie hoch. Foto: Martin Schutt

Berlin. Die Finanzierung der Stromnetze soll auf alle Schultern fair verteilt werden - so haben es die Noch-Koalitionäre den Ost- und Nordländern zugesagt. Nach langem Gefeilsche gelingt doch noch ein Kompromiss. mehr

clearing
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse
Neben den Schaeffler-Aktien verloren auch die Anteilsscheine von Continental, Leoni und Hella an Wert. Foto: Daniel Karmann

Herzogenaurach. Bei Schaeffler läuft es nicht rund. Eine Gewinnwarnung und der Hinweis auf wachsenden Preisdruck der Autokonzerne ruft Sorgen um die ganze Branche hervor. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 27.06.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.06.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Messungen: Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen
Der CO2-Ausstoß hängt auch direkt mit dem Spritverbrauch zusammen. Er fließt zudem in die Berechnung der Kfz-Steuer ein. Anders als bei NOx gibt es bezogen auf das einzelne Fahrzeug keine CO2-Grenzwerte. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Was kommt im Zuge des VW-Abgasskandals womöglich noch alles hoch? Jetzt liegen lange erwartete Testdaten zum Klimagas CO2 vor - und deuten zumindest vorläufig auf keine neuen Massen-Abweichungen hin. mehr

clearing
US-Handelsminister Ross sagt Berlin-Besuch überraschend ab
Abgesagt: Eineinhalb Wochen vor dem G20-Gipfel der Top-Wirtschaftsmächte wollte Ross sich mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) treffen. Foto: Manuel Balce Ceneta

Berlin. Seit Monaten gibt es Streit mit Washington über deutsche Handelsüberschüsse und Stahlimporte in die USA. Wirtschaftsministerin Zypries wollte mit ihrem US-Kollegen darüber in Berlin reden. Doch daraus wird vorerst nichts. mehr

clearing
Konkurrenten dünnen Zweigstellennetz aus Commerzbank: Statt Filialabbau eher noch 100 neue Standorte
Zentrale der Commerzbank in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Das vergleichsweise dichte Filialnetz der Commerzbank könnte noch engmaschiger werden. Derzeit hat die Commerzbank rund 1000 Filialen mehr

clearing
Hessischer MDax-Konzern Stada setzt nach Übernahme-Aus auf eigene Wachstumspläne
Matthias Wiedenfels. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Bad Vilbel. Nach dem Scheitern der geplanten Milliarden-Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven setzt der Arzneimittelhersteller Stada auf eigene Stärke. mehr

clearing
Prämie für Elektroautos hat noch nicht gezündet
Ein elektrisch angetriebener BMW i3: Zum Jahreswechsel waren in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt 34 000 Vollstromer zugelassen, immerhin 33,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Foto: Jan Woitas

Frankfurt/Main. 4000 Euro Zuschuss für ein neues E-Auto - das hört sich erst einmal nicht schlecht an. Doch das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird nur von wenigen genutzt. Dafür gibt es gute Gründe. mehr

clearing
Ladendiebe werden dreister und brutaler
Schnell einstecken: Ladendiebe (nachgestellte Szene) werden lau Handelsforschungsinstitut EHI „immer dreister und brutaler”. Foto: Felix Kästle

Köln. Milliardenschäden durch Ladendiebe: Immer mehr Händler rüsten im Kampf gegen die tägliche Kriminalität auf. Während viele Diebstähle Bagatelldelikte sind, wird manchmal auch trickreicher zugegriffen. mehr

clearing
Dobrindt informiert über CO2-Messungen bei Autos
Der CO2-Ausstoß fließt in die Berechnung der Kfz-Steuer ein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will heute über neue Erkenntnisse zum CO2-Ausstoß von Autos informieren. Hintergrund ist eine vor einem Jahr angekündigte Untersuchung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA), die in Zusammenhang mit dem VW-Abgasskandal steht. mehr

clearing
Start-up Versicherungsmakler auf dem Handy
Mitarbeiter von Clark in den Firmenräumen im Frankfurter Nordend

Frankfurt. Die Zahl der Existenzgründer in Deutschland insgesamt sinkt – umso wichtiger ist jedes einzelne Jungunternehmen. Ein erfolgreiches Beispiel aus Frankfurt ist der Versicherungsmakler Clark, der die Policen seiner Kunden prüft und nun sogar die Expansion ins Ausland plant. mehr

clearing
Ochsentour zum Chefsessel Der Franzose Lionel Souque wird Leiter der Rewe-Gruppe
Der neue Rewe-Chef Lionel Souque

Köln. Er ist Franzose, verzichtet gerne auf Krawatten, liebt Fußball und moderne Kunst. Künftig leitet Lionel Souque die Geschicke des zweitgrößten deutschen Lebensmittelhändlers. Und er hat große Aufgaben zu bewältigen. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 26.06.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 26.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Bain und Cinven können zwar ein weiteres Angebot für Stada vorlegen, in Finanzkreisen wird dies aber als wenig wahrscheinlich gesehen. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie brach an der Börse ein. mehr

clearing
Zehn Euro für „gebührenfreies” Girokonto?
Umstrittene Girokontenwerbung: Deutschlands größte Sparda-Bank sieht sich im Recht. Foto: Bernd Weissbrod

Bad Homburg/Stuttgart. Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 26.06.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.06.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Die Karlsruher Zentrale der Bausparkasse Badenia. Foto: Uli Deck

Karlsruhe. Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht eine andere Klausel im Fokus, die Kassen künftig nutzen könnten, um Altkunden loszuwerden. mehr

clearing
Luftprobleme durch Diesel - Seehofer fordert Autogipfel
Das Diesel-Image hat massiv gelitten und nun drohen Fahrverbote für viele Autos. Foto: Julian Stratenschulte

München. Zur Lösung der Luftprobleme durch Dieselfahrzeuge in Großstädten ist nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer ein Gipfel von Bund, betroffenen Ländern und Autobauern nötig. mehr

clearing
Kritik an Staatshilfe für italienische Banken
CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber. Foto: Daniel Karmann/dpa

Rom. In Banken, die für pleite erklärt wurden, Milliarden stecken? Hört sich unvernünftig an. Italien will so aber seine Bankenkrise meistern - und bekommt Unterstützung aus Brüssel. Manch einer schüttelt den Kopf. mehr

clearing
Zeuge im Schlecker-Prozess: Probleme schon 2009 absehbar
Schlecker, einst größter Drogeriemarkt-Konzern Europas, ging 2012 pleite, Zehntausende Menschen verloren ihre Arbeitsstellen. Foto: Stefan Puchner

Stuttgart. Halbzeit im Schlecker-Prozess: Schon Jahre vor der Pleite hat das Unternehmen nach Aussage eines Ex-Managers Schwierigkeiten. Auch eine andere frühere Führungskraft sagt aus. mehr

clearing
A statt A+++: Neues Energielabel für Haushaltsgeräte kommt
Ein Hinweisschild mit Ausweisung der Energieeffizienzklasse in einem Großmarkt für Elektroartikel. Foto: Peter Kneffel

Luxemburg. Die neue EU-Kennzeichnung für energiesparende Kühlschränke, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte hat die letzte Hürde genommen. Die EU-Energieminister billigten in Luxemburg die Neuregelung, die das Europaparlament bereits angenommen hatte. mehr

clearing
Stimmung in deutschen Firmen steigt auf Rekord
Ifo-Konjunkturprognose: Im Großhandel stieg der Geschäftsklimaindex auf den höchsten Wert seit dem Jahr 2010. Foto: Arno Burgi

München/Frankfurt. Die Unternehmen hierzulande schauen so zuversichtlich auf ihre Geschäftslage und die kommenden Monate wie seit 1990 nicht mehr. Auch die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft Fahrt aufnehmen. Nur wenige Branchen beurteilen ihre Geschäfte schlechter. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.06.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.06.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Airbag-Hersteller Takata meldet Insolvenz an
Angesichts von Verbindlichkeiten von mehr als umgerechnet 8,1 Milliarden Euro ist es eine der größten Insolvenzen in Japans Wirtschaftsgeschichte. Foto: Paul Sancya

Tokio. Es ist eine der größten Insolvenzen der japanischen Wirtschaftsgeschichte: Wegen enormer Kosten für den Rückruf von Millionen Airbags hat der Zulieferer Takata die Reißleine gezogen. Hat das Folgen auch für Deutschland und Europa? mehr

clearing
Bericht: Harley-Davidson spricht mit VW über Kauf von Ducati
Wird Ducati bald amerikanisch? Harley-Davidson ist einem Pressebericht zufolge an der VW-Tochter interessiert. Foto: Carmen Jaspersen

New York. Der amerikanische Motorradhersteller Harley-Davidson ist einem Pressebericht zufolge an der VW-Tochter Ducati interessiert. mehr

clearing
Volkswagen Slovakia Slowakische Volkswagen-Mitarbeiter beenden Streik
In der 25-jährigen Firmengeschichte von Volkswagen Slovakia war dies der erste Streik überhaupt. Foto: Julian Stratenschulte

Bratislava. Eine Rebellion mit Signalwirkung: Die Volkswagen-Arbeiter in der Slowakei fühlten sich gegenüber ihren deutschen Kollegen unterbezahlt. Mit ihrem ersten Streik erreichten sie eine deutliche Lohnerhöhung. mehr

clearing
Obstbauern rechnen mit höheren Preisen für Kirschen
In Baden-Württemberg, einem der Hauptanbaugebiete für Kirschen in Deutschland, gibt es Einbußen von etwa 80 Prozent im Vergleich zu Vorjahren. Foto: Patrick Seeger

Berlin. So warm es derzeit vielerorts in Deutschland ist, so klirrend kalt war es erst vor zwei Monaten. Der plötzliche Frost versetzte Obstbäumen einen Schlag - und trübte die Ernteaussichten der Landwirte. Das bekommen auch die Verbraucher zu spüren. mehr

clearing
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Die beiden kriselnden Regionalbanken sollen zu einem Teil an die zweitgrößte italienische Bank Intesa Sanpaolo gehen. Foto: Lena Klimkeit

Rom/Frankfurt/Brüssel. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug - und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan der Regierung in Rom trifft wieder den Steuerzahler. mehr

clearing
Finanzplatz Vom Brexit profitieren: "Jahrhundertchance" für Frankfurt
Die EZB im Frankfurter Osten ist eine der Institutionen, mit der die Mainmetropole im EU-Poker um die Bankenaufsicht punkten kann. Foto: dpa

Frankfurt. Am Ende der schwierigen Brexit-Verhandlungen und der damit einhergehenden Umwälzungen in der Branche „werden mehrere Finanzstandorte vom Brexit profitieren, Frankfurt aber hat alle Möglichkeiten, die Finanzmetropole der Europäischen Union zu werden.“ Das ist die ... mehr

clearing
EZB verwehrt zwei italienischen Krisenbanken die Rettung Milliarden vom italienischen Staat für Bankenabwicklung
Filiale der geretteten italienischen Bank Monte dei Paschi di Siena

Frankfurt/Rom. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug – und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan der Regierung in Rom trifft wieder den Steuerzahler. mehr

clearing
Wimbeldon, Bundesbank, Export Ausblick auf die Woche in der Wirtschaft
Deutsche Bundesbank. Foto: Arne Dedert/Archiv

Wir haben eine ereignisreiche Woche vor der Brust. Für unsere Kinder und Teenager geht das Schuljahr zu Ende. Am Freitag gibt es Zeugnisse. mehr

clearing
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Der mangelhafte Brandschutz bleibt Problemzonne Nummer eins am Berliner Hauptstadtflughafen. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Der Bosch-Konzern hat laut einem Bericht der „Bild am Sonntag” der BER-Flughafengesellschaft gedroht, die Zusammenarbeit zu beenden. In einem Brief vom 31. Mai habe Bosch „keine Grundlage für die Inbetriebsetzung der Brandmeldeanlagen” gesehen. mehr

clearing
Lufthansa-Chef sieht aktuell keine Übernahme von Air Berlin
Lufthansa-Chef Carsten Spohr zieht eine Übernahme von Air Berlin derzeit nicht in Betracht. Foto: Daniel Bockwold

Berlin. Air Berlin hat Schulden von über einer Milliarde Euro. Die will sich die Lufthansa nicht aufhalsen. Eine Übernahme der Berliner durch die Frankfurter bleibt also zunächst Theorie. mehr

clearing
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema
Eine Fahne der Gewerkschaft IG-Metall im Wind. Die IGM will sich wieder verstärkt dem Thema Arbeitszeit widmen. Foto: Daniel Bockwoldt

Frankfurt/Mannheim. Die Gewerkschaft sieht ihren Kampf um kürzere Arbeitszeiten als Erfolgsgeschichte. Doch der Daueraufschwung weicht die erreichte 35-Stunden-Grenze immer mehr auf. Neue Konzepte müssen her. mehr

clearing
Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich
Ein Traktor auf einem Acker in Mecklenburg-Vorpommern. Bei Deutschlands Bauern wächst wieder die Zuversicht. Foto: Jens Büttner

Berlin. Für viele Landwirte waren es harte Zeiten - zwei Jahre in Folge sackten die Gewinne drastisch ab, aus denen die Betriebe auch noch Investitionen finanzieren. Jetzt hellt sich die Lage endlich auf. mehr

clearing
Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten
Dieser Arbeitnehmer ist eindeutig nicht mit seinem Gehalt zufrieden: Ein streikender Lokführer präsentiert seine Gehaltsabrechnung. Foto: Peter Steffen

Düsseldorf. Wie gut ein Arbeitgeber bewertet wird, darüber entscheiden einer Umfrage zufolge vor allem Vergütung und Jobsicherheit. Karrierechancen oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind weniger wichtig. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse