Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dax erstmals über 9500 Punkte

Frankfurt/Main. 

Dem weihnachtlichen Rekord-Aufschwung an den internationalen Aktienmärkten hat sich am Freitag auch die deutsche Börse angeschlossen: Gestützt von guten US-Konjunkturdaten überwand der Dax am Freitag erstmals in seiner Geschichte die Marke von 9500 Punkten.

Am Ende des Handelstages stand ein Plus von 1,06 Prozent und ein Höchststand von 9589,39 Punkten. In der abgelaufenen Woche, die aus nur zwei Handelstagen bestand, ergab sich ein Dax-Gewinn von zwei Prozent. Auch der MDax schloss mit einer Bestmarke von 16 625,72 Punkten, was einem Anstieg von 0,81 Prozent entsprach. Der TecDax legte lediglich um 0,02 Prozent auf 1164,43 Punkte zu.

Auch der letzte Handelstag des Jahres könnte nach Einschätzung der Börsenexperten mit einem neuen Rekord enden. «Die Jahresendrally ist voll im Gange und könnte noch ein bisschen weiter gehen», sagte Marktanalyst Arkadius Barczynski vom Broker GKFX. Am Montag (30.12.) geht die Frankfurter Börse mit einem verkürzten Handel in den Endspurt, an Silvester und an Neujahr bleibt der Handelsplatz dann geschlossen und öffnet erst am Donnerstag wieder.

1 2 3
(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse