Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Börse: Dax macht jüngsten Kursrutsch weitgehend wett

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Christoph Schmidt Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main.
Frankfurt/Main. 

Der Dax hat am Montag gleich zum Börsenstart seinen jüngsten Kursrutsch weitgehend wettgemacht. Als Triebfeder sahen Analysten die Fortschritte von US-Präsident Donald Trump bei der geplanten Steuerreform.

In den ersten Handelsminuten stieg der deutsche Leitindex um 1,21 Prozent auf 13 016,87 Punkte. Auch die deutschen Nebenwerte-Indizes legten am Montagmorgen einen gelungenen Auftakt hin: Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,98 Prozent auf 26 964,53 Zähler, und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,94 Prozent auf 2520,99 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,90 Prozent auf 3559,22 Punkte bergauf.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse