Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Deutsche Aktien gewinnen nach Konjunkturdaten

Frankfurt/Main. 

Der deutsche Aktienmarkt hat nach zwei Verlustwochen in Folge am Montag wieder zugelegt. Für den Dax ging es bis zum Handelsschluss um 1,74 Prozent auf 9163,56 Punkte nach oben.

Der MDax rückte um 1,15 Prozent auf 16 081,61 Punkte vor und der TecDax stieg um 1,03 Prozent auf 1122,34 Punkte. Händlern zufolge haben insbesondere robuste deutsche Konjunkturdaten angetrieben.

Die am Vormittag veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone zeigten zwar, dass Frankreichs Wirtschaft zurückfällt, in Deutschland hingegen nimmt die Konjunktur weiter Fahrt auf. In den USA hellte sich der Frühindikator für das Verarbeitende Gewerbe im US-Bundesstaat New York im Dezember derweil nicht so stark auf wie erwartet. Auslieferungen und Aufträge hätten sich allerdings teils deutlich verbessert, sagte Analyst Johannes Jander von der Landesbank Hessen-Thüringen.

Die Aktien der Deutschen Telekom verteuerten sich um 3,79 Prozent. Sie profitierten von Übernahmefantasien nach einem Medienbericht über ein Interesse des US-Konzerns Sprint an der Tochter T-Mobile US.

1 2
(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse