E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Deutschland erzeugt immer mehr Solarstrom

Die rund 1,3 Millionen Solarstromanlagen in Deutschland haben im vergangenen Jahr laut Bundesverband Solarwirtschaft rechnerisch acht Millionen Haushalte versorgt. Verglichen mit dem Vorjahr sei das ein Plus von etwa 45 Prozent.
Die Versorgung mit Solarstrom nimmt zu. Foto: Jens Büttner Die Versorgung mit Solarstrom nimmt zu. Foto: Jens Büttner
Berlin. 

"Deutschland erntet jetzt die Früchte seiner Anstrengungen bei der Solartechnik", erklärte Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, Carsten Körnig, am Dienstag mit. Ihr Anteil an der Stromversorgung habe sich in drei Jahren vervierfacht.

Für 2013 erwartet der Branchenverband einen verstärkten Einsatz von Batteriespeichern, mit denen sich Solarenergie zeitversetzt nutzen lässt. Sonst steht Solarstrom nur tagsüber zur Verfügung. Inzwischen könne Energie mit einer eigenen Solarstromanlage deutlich günstiger erzeugt, als vom Stromversorger bezogen werden, erklärte der Verband.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen