E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Dienstleister Wisag baut Geschäft aus

Frankfurt/Main. 

Der Frankfurter Immobiliendienstleister Wisag Facility Service hat im abgelaufenen Jahr sein Geschäft um fünf Prozent auf 1,067 Milliarden Euro Umsatz ausgebaut. Vor allem die Hausverwaltung (plus 15,4 Prozent) sowie die Garten- und Landschaftspflege (plus 20,2 Prozent) legten zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Lediglich beim Catering ging das Geschäft im Vergleich zum Jahr davor zurück, und zwar um 9,2 Prozent. Die Wisag hat Aufträge zur Verpflegung von Flüchtlingen verloren, weil weniger Menschen in die Erstaufnahmeeinrichtungen kamen. Das Unternehmen beschäftigt etwa 32 000 Mitarbeiter und ist Teil der Wisag-Gruppe, die unter anderem noch Flughafendienstleistungen anbietet.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen