E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Rieke Schuster setzt sich durch: FNP-Stipendium an der accadis: "Auf Wolke sieben"

Sie hat allen Grund glücklich zu sein: Rieke Schuster (2. v. r.) hat sich gegen 40 Mitbewerber durchgesetzt und ist die zweite FNP-Stipendiatin an der Bad Homburger accadis-Hochschule.
Rieke Schuster war die Glückliche, auf die die Wahl 2012 fiel. Rechts neben ihr accadis-Gründerin Gerda Meinl-Kexel.	Foto: rüffer Rieke Schuster war die Glückliche, auf die die Wahl 2012 fiel. Rechts neben ihr accadis-Gründerin Gerda Meinl-Kexel. Foto: rüffer

Sie hat allen Grund glücklich zu sein: Rieke Schuster hat sich gegen 40 Mitbewerber durchgesetzt und ist die zweite FNP-Stipendiatin an der Bad Homburger accadis-Hochschule. Sie sei "auf Wolke sieben" geschwebt, als sie das Ergebnis des Auswahlverfahrens erfahren habe, sagte sie beim Besuch der FNP-Redaktion in Frankfurt. Mit der 19-Jährigen aus Gießen freuen sich accadis-Gründerin Gerda Meinl-Kexel (v. l.), FNP-Chefredakteur Rainer Gefeller und Marketingleiterin Bianca Haag.

Rieke Schuster beginnt ein Vollstudium im Fach "International Business Communication", für das an der privaten Hochschule rund 22 000 Euro Studiengebühren anfallen. "Das hätte ich mir nie leisten können", gestand die junge Dame, die ein Abi mit der Note 1,1 hingelegt hat.

Für das accadis-Auswahlgremium mit Gesellschafterin Meinl-Kexel an der Spitze zählt aber nicht allein die Abiturnote. "Wir schauen ganz genau auf die Persönlichkeit", sagt sie.

Die enge Verzahnung von Fremdsprachen und Wirtschaftswissenschaften findet Rieke faszinierend. Mit dem Bachelor soll aber noch nicht Schluss sein. "Mein Ziel ist der Master-Abschluss", sagte sie selbstbewusst. Welchen Beruf sie spannend findet? "Pressesprecherin wäre toll."

Bei unseren beiden bisherigen Stipendiatinnen Laura Komor und Rieke Schuster wird es nicht bleiben. Das erfolgreiche Projekt wird auch 2013 fortgesetzt. ba/Foto: Rüffer

Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen