E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Fast jedem Zweiten fällt das Bewerbungsanschreiben schwer

Laut einer Umfrage haben 44 Prozent Schwierigkeiten bei der Formulierung eines Motivationsschreibens. Foto: Silas Stein Laut einer Umfrage haben 44 Prozent Schwierigkeiten bei der Formulierung eines Motivationsschreibens.
Berlin. 

Für fast jeden zweiten Deutschen stellt das Anschreiben bei der Bewerbung für Jobs eine besondere Herausforderung dar.

In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben 44 Prozent der Befragten an, Schwierigkeiten bei der Formulierung eines aussagekräftigen Motivationsschreibens zu haben. Knapp 30 Prozent haben dagegen keine Probleme, die richtigen Worte für das Bewerbungsschreiben zu finden.

Dass angehende Azubis bei der Deutschen Bahn im Bewerbungsprozess künftig nur noch Lebenslauf und Zeugnisse einreichen müssen, kommt bei der überwiegenden Mehrheit der Befragten gut an. Rund 70 Prozent finden diesen Schritt nicht nur sinnvoll sondern auch zeitgemäß. Ein knappes Viertel findet das Anschreiben aber nach wie vor wichtig. Die Deutsche Bahn hatte zu Beginn der Woche mitgeteilt, ab Herbst bei ihren Auszubildenden auf das Anschreiben zu verzichten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen