Wissenschaft Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Forschung und Technik

«Ladee» war im September vergangenen Jahres in Richtung Mond gestartet. Foto: NASA

Washington. Die vorerst letzte Mond-Mission der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist zu Ende. Die Sonde «Ladee» (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) sei wie geplant mit fast 6000 Kilometern pro Stunde auf die Oberfläche des Mondes zugerast und dort zerschellt, teilte die Nasa mit. mehr

Knapp 20 Prozent der Agrarfläche ist mit Kadmium, Nickel und Arsen kontaminiert. Foto: MARK

Peking. Rund ein Fünftel von Chinas Agrarland ist verseucht. «Die Situation des Bodens in China stimmt nicht optimistisch», heißt es in einem von der Umweltschutzbehörde veröffentlichten Bericht. MEHR

clearing
Das Spix-Ara-Küken Karla (l, 26 Gramm) und ihr Bruder Tiago (70 Gramm). Foto: Patrick Pleul

Schöneiche. Spix-Aras gelten als in freier Wildnis ausgestorben - in Brandenburg ist nun eine Nachzucht der seltenen Papageien geglückt. Die beiden Küken seien vor einigen Tagen geschlüpft, sagte Enrico Sydow vom Verein zur Erhaltung bedrohter Papageien in Schöneiche. MEHR

clearing
Sternenhimmel auf dem Schauinsland bei Freiburg. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Heppenheim. Gleich nach Ostern sollten Freunde von Sternschnuppen wieder zum Himmel schauen. Die Lyriden erreichen in der Nacht zum Mittwoch ihren Höhepunkt. MEHR

clearing
Stress kann auch entspannte Beobachter anstecken. Foto: Oliver Berg/Archiv

Leipzig. Nicht nur Gähnen, sondern auch Stress kann ansteckend sein. Wer selbst entspannt sei, für den könne es stressig werden, wenn er einen anderen Menschen in einer angespannten Situation sehe, berichteten Forscher aus Leipzig und Dresden am Donnerstag. MEHR

clearing
Das undatierte Handout zeigt ein weibliches Neotrogla-Insekt. Foto: Current Biology/Kazunori Yoshizawa

Sapporo. Bei bestimmten Staubläusen haben die Weibchen den Penis. Die Höhleninsekten seien das erste Beispiel für eine Tierart mit umgekehrten Geschlechtsmerkmalen, berichten Forscher in der Fachzeitschrift «Current Biology». MEHR

clearing
NASA-Computersimulation des Planeten Kepler-186f. Foto: NASA/Jpl-Caltech/T. Pyle

Mountain View/Washington. Astronomen haben nach eigenen Angaben erstmals einen erdgroßen Planeten in der bewohnbaren Zone nahe eines anderen Sterns entdeckt. Wasser könnte auf der fernen Welt flüssig sein, wie die Forscher um Elisa Quintana vom US-amerikanischen Seti-Institut im Fachjournal «Science» ... MEHR

clearing

Leipzig. Nicht nur Gähnen, sondern auch Stress kann ansteckend sein. Wer selbst entspannt sei, für den könne es stressig werden, wenn er einen anderen Menschen in einer angespannten Situation sehe, berichteten Forscher aus Leipzig und Dresden. MEHR

clearing
Die mikroskopische Aufnahme zeigt eine menschliche Eizelle, die von Spermien umgeben ist. Foto: Jan-Peter Kasper/Archiv

Hinxton. Bei der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle spielt die römische Göttin der Fruchtbarkeit eine bedeutende Rolle: Nach ihr ist ein Protein auf der Oberfläche von Eizellen benannt, das den Kontakt zum Spermium vermittelt. MEHR

clearing
Ein Schimpanse im Zoo von Singapur. Foto: Stephen Morrison

Fort Portal. Auch Schimpansen haben gewisse Ansprüche an ihr Bett: Unter allen zur Verfügung stehenden Baumarten wählen sie die mit dem stabilsten, festesten Holz für ihr typisches Schlafnest aus, berichten US-Biologen im Fachjournal «PLOS ONE». MEHR

clearing
Die "Bienen-App" liefert umfangreiche Informationen über bienenfreundliche Pflanzen. Foto: Marius Becker

Meckenheim/Bonn. Den Bienen geht es vielerorts nicht gut - auch in Deutschland nicht. Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Bevölkerung ermuntern, den Insekten zu helfen. Blühende Pflanzen sind gefragt - Tipps dafür gibt eine App. MEHR

clearing
Hunger kann Aggressionen hervorrufen, fanden Forscher mit Hilfe von Voodoo-Puppen heraus. Foto: Jan-Philipp Strobel

Columbus. Schwierige Diskussionen und Auseinandersetzungen sollten Ehepaare nur gut gesättigt angehen. Einer Studie US-amerikanischer Forscher zufolge steigen die Aggressionen zwischen Partnern, wenn ihr Blutzuckerspiegel sinkt. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Vor allem der Süden Deutschlands ist Gefahrengebiet für eine Infektionskrankheit, die von Zecken übertragen werden kann: die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Das Risiko für eine Ansteckung mit der von Zecken übertragenen Vireninfektion FSME ist weiterhin im Süden Deutschlands am größten. MEHR

clearing

Börfink. Wildbiologe Ulf Hohmann hat die Augen fest auf den Waldboden geheftet. Er ist auf der Suche: nach Kot von Rehen. «Hier!», sagt er, geht in die Hocke und nimmt die braunschwarze, noch glänzende Losung mit einem Tütchen auf. MEHR

clearing
Der dritte Teil des Berichts beschreibt, wie sich der Treibhausgasausstoß weltweit vermindern lässt. Foto: Alexander Rüsche/Ilustration

Berlin. Trotz bedrohlich steigender Treibhausgas-Emissionen sieht der Weltklimarat (IPCC) noch immer eine Chance, die Erderwärmung in den Griff zu bekommen. MEHR

clearing
Der dritte Teil des Berichts beschreibt, wie sich der Treibhausgasausstoß weltweit vermindern lässt. Foto: Alexander Rüsche/Ilustration

Berlin. Wissenschaftler und Regierungsvertreter aus 195 Staaten haben sich nach tagelangen Verhandlungen in Berlin auf die restlichen Kernpunkte des neuen Weltklimareports geeinigt. MEHR

clearing
Operationssaal einer deutschen Klinik. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin. Viele Männer mit Prostatakrebs werden einer neuen Studie zufolge unnötig operiert. MEHR

clearing
Der luxuriöse Flughafen ist ein Vorzeigeprojekt der Finanzmetropole Mumbai. Foto: Divyakant Solanki

Neu Delhi. Mit Hilfe von kleinen Fischen und speziellen Fliegenfallen will die indische Millionenmetropole Mumbai die Mückenplage am neuen Flughafen bekämpfen. MEHR

clearing
So soll Osiris Rex einmal aussehen. Foto: NASA/Goddard/University of Arizona

Washington. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines Raumschiffs für eine Asteroiden-Mission genehmigt. Experten der Nasa und externer Organisationen hätten sich nach mehrtägigen Beratungen auf das Design des Raumschiffs, der wissenschaftlichen Instrumente und der Startplattform ... MEHR

clearing

Washington. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines Raumschiffs für eine Asteroiden-Mission genehmigt. MEHR

clearing
Der kuriose Streit um die Existenz von Masernviren und einen hohen Geldbetrag beschäftigt die Justiz. Foto: Achim Scheidemann/Archiv

Ravensburg. Der kuriose Streit um die Existenz von Masernviren und einen hohen Geldbetrag beschäftigt die Justiz: Das Landgericht Ravensburg soll klären, ob ein Mediziner aus dem saarländischen Homburg Anspruch auf 100 000 Euro hat, weil er die Existenz von Masernviren nachgewiesen hat. MEHR

clearing

Riad. Ein Ärzteteam hat in Saudi-Arabien ein siamesisches Zwillingspaar getrennt, das an Brust und Bauch zusammengewachsen war. Die beiden vier Monate alten Mädchen Chris und Christiane hatten gemeinsam nur eine Leber, was die Ärzte vor eine große Herausforderung stellte. MEHR

clearing
Die fossilen Reste der größten bisher entdeckten Augenfliege Metanephrocerus belgardeae. Foto: S. Bruce Archibald/Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Dresden. Eine Schülerin hat in den USA die bisher größte bekannte versteinerte Augenfliege entdeckt. Der Biologe Christian Kehlmaier von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden beschrieb das Tier jetzt gemeinsam mit Kollegen. MEHR

clearing
Schadstoffarm: Kamele produzieren weniger Methan als Kühe oder Schafe. Foto: Oliver Weiken/Archiv

Zürich. Kamele tragen nach Erkenntnissen Schweizer Forscher deutlich weniger zur Erderwärmung durch Methan bei als Kühe oder Schafe. Das geht aus einer Studie der Universität Zürich und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich hervor. MEHR

clearing
Der Nutzen von Tamiflu und anderen Mitteln, die das Virenenzym Neuraminidase hemmen, ist seit Jahren umstritten. Foto: Martin Gerten

London. Der Nutzen der Grippemittel Tamiflu und Relenza ist nach einer groß angelegten Studie fraglich. Insbesondere sollten sich die Staaten überlegen, ob es sinnvoll gewesen sei, diese Medikamente millionenfach für den Fall einer großen Epidemie einzulagern. MEHR

clearing
Ein umstrittenes neues Kältemittel für Auto-Klimaanlagen setzt im Brandfall den hochgiftigen Stoff Carbonylfluorid frei. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

München. Ein umstrittenes neues Kältemittel für Auto-Klimaanlagen setzt im Brandfall den hochgiftigen Stoff Carbonylfluorid frei. MEHR

clearing
Wissenschaftler aus Japan und den USA hatten berichtet, dass sie unter anderem mit Zitronensäure Körperzellen neugeborener Mäuse in eine Art embryonalen Zustand zurückversetzt hatten. Foto: Riken/Archiv

Tokio. Im Januar erregt eine Studie weltweit Aufsehen: Mit Säure versetzen Forscher Mäusezellen in eine Art Embryonalzustand zurück. Dann kommen Zweifel auf: Das Riken-Institut beschuldigt seine Forschungsleiterin der Manipulation. Nun wehrt sich die junge Wissenschaftlerin. MEHR

clearing
In Puerto Rico stieg die Durchschnittstemperatur in dem untersuchten Zeitraum im Schnitt um 0,37 Grad Celsius. Foto: Alexander Rüsche

Los Angeles. Die Erderwärmung lässt männliche Frösche aus der Karibik nach Forscherangaben höher quaken. Zugleich habe die Tondauer in den Werbegesängen um die Weibchen abgenommen, berichten Wissenschaftler um Peter Karins im Fachjournal «Proceedings of the Royal Society B». MEHR

clearing
Ein Feldhase auf der Flucht: In Deutschland gab es 2013 etwa «drei bis dreieinhalb Millionen» Hasen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Hannover. Feldhasen sind deutschlandweit gefährdet. Die intensive Landwirtschaft macht dem auf der Roten Liste stehenden Tier zu schaffen. Hasen werden krank, überfahren, gefressen oder erschossen. Aber auch Unwetter oder unwissende Spaziergänger bedrohen ihre Existenz. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse