Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Ratgeber Tipps für alle Lebenslagen

Solange es noch nicht viel Bildmaterial in hoher UHD-Auflösung gibt, kann der Full-HD-Fernseher weiter laufen, sagt die Stiftung Warentest. Foto: Florian Schuh
Trotz UHD: Full-HD-Fernseher hat noch nicht ausgedient

Berlin. Trotz größerer Auflösung hat der UHD-Fernseher noch nicht das Full-HD-Modell verdrängt. Ein Problem: Es gibt bisher zu wenig Inhalte für den UHD-TV im Bereich von Heimkino und Unterhaltungselektronik. mehr

Caravan-Salon: Fahrzeuge werden leichter
Ein Klassiker: Der Volkswagen T2a Westfalia. Foto: Marius Becker

Düsseldorf. In der Düsseldorfer Messe dreht sich bis zum 4. September wieder alles um die neuesten Trends bei Caravans und Reisemobilen. Während viele Camper auf mehr Komfort setzen, arbeitet die Industrie an Lösungen für leichtere Fahrzeuge. mehr

clearing
Hapag-Lloyd Cruises: Zwei neue Expeditionsschiffe
Zwei neue Expeditionsschiffe für polare Gefilde hat Hapag-Lloyd Cruises in Auftrag gegeben. Sie sollen 2019 fertig werden. Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Hamburg. Eine Kreuzfahrt in der Arktis oder Antarktis ist für viele Urlauber eine echte Once-in-a-lifetime-Reise. Die Reederei Hapag-Lloyd Cruises hat nun zwei neue Schiffe für Törns in polaren Gewässern in Auftrag gegeben. Sie fahren mit der höchsten Eisklasse - und fünf Sternen. mehr

clearing
China-Visum: Alter Reisepass manchmal notwendig
China-Reisende müssen derzeit unter Umständen angeben, welche Länder sie seit dem 1. Januar 2014 besucht haben. Hintergrund ist der G20-Gipfel. Foto: Diego Azubel

Berlin. Wer zeitnah nach China einreisen möchte, muss mit größeren Sicherheitsmaßnahmen rechnen. Anlass dafür ist der nächste G20-Gipfel, der Anfang September in Hangzhou stattfinden wird. mehr

clearing

Bildergalerien

„Freiheit und Spaß”: Was der Burkini bringen soll
Der Streit um ein Burkini-Verbot wird immer heftiger. Foto: Rolf Haid

Sydney. In Frankreich ist er eine Staatsaffäre: der Burkini. Am anderen Ende der Welt irritiert die erhitzte Debatte um den Ganzkörper-Badedress. Der Badeanzug für die gern bedeckte Muslimin wurde 2004 in Australien geboren. Er soll Teilhabe am öffentlichen Leben bringen. mehr

clearing
Wieder möglich: Pauschalreisen nach Scharm el Scheich
Auf diesen Strand in Scharm el Scheich können sich Touristen bald wieder freuen. Ab Ende Oktober sind Pauschalreisen in den ägyptischen Urlaubsort wieder möglich. Foto: Namir Galal/Almasry Alyoum

Hannover. Mit den Airlines kehren die Reiseanbieter zurück: Knapp ein Jahr nach der Streichung der Direktflüge von Deutschland nach Scharm el Scheich ist es nun bald wieder möglich, in den ägyptischen Urlaubsort zu reisen. mehr

clearing
Schnell handeln: Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen
Beim Sport holt man sich immer mal wieder Blessuren. Meist hilft die PECH-Regel: Pause, Eis, Compression und hochlagern. Foto: Christin Klose

Hamburg. Zwar ist Sport kein Mord. Aber immer wieder holt man sich Blessuren. Welche Verletzungen beim Training am häufigsten passieren - und was dann zu tun ist. mehr

clearing
Warme Tage: Was bei Hitze für Hunde zählt
Auch Tiere sollten an warmen Tagen nicht allzu viel und schwer essen. Foto: Britta Pedersen

Stuttgart. An heißen Tagen kann es auch für Hunde unangenehm warm werden. Deshalb sollten Halter entsprechend füttern. Außerdem macht es wenig Sinn, in der prallen Sonne spazieren zu gehen. mehr

clearing
ANZEIGE
7xRegional
„7xregional“ – Die Aktionswochen von REWE Regional vom 15. August – 02. Oktober 2016 Mit der Aktion „7xregional“ ruft REWE Regional bereits im zweiten Jahr Hobbyköche, Food-Liebhaber und alle Interessierten zu einer besonderen Herausforderung auf. mehr
Fotos
Dalmatiner: Wissenswertes über diese Hunde
Das Fell von Dalmatinern ist zwar sehr auffällig, aber pflegeleicht. Wer will, kann sein Tier zweimal pro Woche bürsten. Wirklich nötig ist das aber nicht. Foto: Florian Schuh

Berlin. Spätestens seit dem animierten Familienfilm ist diese Hunderasse weltbekannt: Dalmatiner stehen oft auf Wunschlisten von Kindern. Und den typischen Geruch vom nassen Hund gibt es beim Dalmatiner nicht. mehr

clearing
Fotos
Neuer Verbraucher-Trend Trend „Zero Waste”: Der Jahresmüll in einem Glas
Autorin und Bloggerin Shia Su mit zwei Gläsern mit dem gesammelten Müll aus den letzten Monaten. Foto: Caroline Seidel

Bochum. Shia Su und ihr Mann vermeiden Müll. Das Motto „Zero Waste” (null Abfall) entwickelt sich zum trendigen Lebensstil. Was man dafür braucht? Eine Wurmkiste, Marmeladengläser und Improvisationstalent. mehr

clearing
ANZEIGE
Mr. & Mrs. Sign
„Und das möchten wir mit Euch feiern“: Wie Hochzeitsgäste ihr Budget mit American Express ... Ob Hochzeitskleid, Ringe oder Flitterwochen: Angehende Ehepaare wissen, dass ein rauschendes Fest mit Freunden und Familie ins Geld geht. Doch auch die Gäste greifen für die Feierlichkeiten fast immer tief in die Tasche, dies hat eine neue repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von American Express ergeben. Mehr als ein Drittel der weiblichen Hochzeitsgäste (35 Prozent) gab für das zuletzt besuchte Fest zwischen 200 und 500 Euro aus. American Express erklärt, wie Gäste ihr Budget klug einsetzen. mehr

Auto & Verkehr

Grüne Welle: Subaru bietet für den Forester zwei in Dunkelgrün lackierte Sondermodelle zu Preisen ab 32 560 Euro an. Foto: Subaru

Peugeot hat für den 208 einen neuen Basismotor. Renault bringt den Kadjar Crossborder ab 33 790 Euro auf den Markt. Subaru baut auf zwei Sondermodelle seines SUVs Forester. mehr

Vorschäden nicht mitgeteilt: Versicherung muss nicht zahlen
Sämtliche Schäden an einem Auto müssen der Versicherung mitgeteilt werden. Foto: Inga Kjer

Mönchengladbach-Rheydt. Auch bei einem kleinen Schaden am Auto gilt: Der Fahrer muss seine Versichernug benachrichtigen. Sonst droht dem Versicherten der Verlust des Schutzes. mehr

clearing
Update für Garagengold: Die Versorgung digitaler Oldtimer
Autos wie der BMW 850i erreichen bald das Oldtimeralter von 30 Jahren - er kam 1989 auf den Markt und besaß eine für damalige Verhältnisse neuartige Fahrzeugelektronik. Foto: BMW

Brüssel. Den Rost haben sie im Griff. Und selbst den ältesten Motor bekommen sie wieder zum Laufen. Doch so langsam müssen sich die Oldtimer-Experten für eine neue Herausforderung rüsten und die ersten elektronischen Systeme instandsetzen - kann das gelingen? mehr

Fotos
clearing
Erstmals vollelektrisch: Opel Ampera-e kommt nach Paris
Debüt in Paris: Der elektrische Opel Ampera-e wird Anfang Oktober auf dem Pariser Salon präsentiert, leistet 150 kW/204 PS und ist bis zu 150 km/h schnell. Foto: GM Company/Axel Wierdemann

Rüsselsheim. Opel setzt wie viele andere Hersteller auf Elektromobilität. Dabei befindet sich im Portfolio des Autoherstellers aus Rüsselsheim noch kein komplett elektrisch betriebenes Fahrzeug. Mit dem Ampera-e soll sich dies nun ändern. mehr

clearing

Familie

Das Trauerzentrum Lacrima in München kümmert sich um Kinder und gibt ihnen Raum und Zeit zum Trauern, denn Kinder trauern anders. Foto: Lacrima/JUH

München. Wenn man einen geliebten Menschen verliert, ist das für niemanden schön. Wenn Kinder jemanden verlieren, brauchen sie besonders Unterstützung. Denn sie wissen noch nicht, wie man mit dem Gefühl von Trauer umgeht. Das wird ihnen im Trauerzentrum Lacrima gezeigt. mehr

Erziehungs-Tipps Aggressionen ausdrücken: Wenn Kinder hauen und kneifen
Oft geht es um Spielzeug: Im Streit beginnen manche Kinder zu hauen oder zu beißen. Eltern sollten dann in jedem Fall eingreifen. Foto: Monika Skolimowska

Fürth. Manche Kinder werden in Auseinandersetzungen körperlich. Dies kann vor allem dann der Fall sein, wenn sie sich sprachlich noch nicht gut ausdrücken können. Was können Eltern in diesem Moment am besten tun? mehr

clearing
Test von Funktionsjacken: So wenig wie möglich waschen
Die Imprägnierung von Funktionsjacken hält Nässe nicht auf Dauer ab, sie wäscht sich aus. Foto: Felix Kästle

Die Imprägnierung von Funktionsjacken schützt vor Regen, hält die Haut und Kleidung darunter länger trocken. Doch: Die Imprägniermittel waschen sich auch aus, insbesondere in der Waschmaschine. Das hat die Stiftung Warentest herausgefunden. mehr

clearing
Geduld und dickes Fell: Eine Anleitung für Stiefeltern
Perfekt sind in Wahrheit die wenigsten Patchworkfamilien. Mit Geduld und Zurückhaltung kann die zusammengewürfelte Familie trotzdem eng zusammenwachsen. Foto: Westend61/Maria Rodriguez

Kiel. Mittendrin und trotzdem außen vor: Neue Partner haben es in einer Patchworkfamilie oft nicht leicht. Für ein harmonisches Verhältnis zu den Kindern brauchen Stiefeltern Feingefühl, Ausdauer und manchmal auch ein dickes Fell. mehr

clearing
ANZEIGE
Ohne Moos viel los - mit der girocard Früher war alles besser, heißt es. Aber mal ganz ehrlich: Wer möchte noch Briefe auf der Schreibmaschine tippen, vor dem Telefon zuhause auf Anrufe warten oder nur zwischen zwei Fernsehprogrammen wählen können? Früher war eben doch nicht alles besser. mehr

Geld & Recht

Verwandte müssen sich dem mutmaßlichen Willen des Verstorbenen beugen, wenn es um die Beerdigung geht. Foto: Martin Schutt

München. Todesfälle lösen nicht nur Trauer aus. Sie führen oft auch zu Streit innerhalb der Familie. Ein häufiger Streitpunkt ist die Frage nach der Grabstelle. Klar ist: Bei der Suche nach dem passenden Friedhof sind die Hinterbliebenen nicht völlig frei. mehr

Kontrahentenrisiko: Wenn ein Vertragspartner ausfällt
Bei einem Vertragsabschluss gibt es für beide Vertragspartner ein Risiko. Foto: Patrick Pleul

Stuttgart. Verträge und Investitionen können mit einem Risiko verbunden sein. Um das sogenannten Kontrahentenrisiko zu minimieren, sollte man sich gut informieren. Und zwar vor Vertragsabschluss. mehr

clearing
Volljähriger Nachwuchs Kindergeld ab 18: Wann Eltern weiter Anspruch haben
Wolfgang Schwackenberg ist der Vorsitzende des Familienrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Foto: Wenzel

Berlin. Das Thema Kindergeld kann schnell zu Streit zwischen Kind, Eltern und der Familienkasse führen. Gerade wenn der Nachwuchs volljährig wird. Denn dann wissen Eltern nicht immer, ob sie noch Anspruch auf die Zahlung haben. Was im Einzelnen gilt. mehr

clearing
Steuererklärung: Anwaltskosten steuerlich geltend machen
Bei einem Gerichtprozess fallen für alle Parteien deutliche Kosten an. Foto: Friso Gentsch

Berlin. Ein Vergleich oder Urteil können nicht nur viel Ärger mit sich bringen. Es fallen auch Anwaltskosten an. Die kann man aber unter Umständen steuerlich geltend machen. mehr

clearing

Gesundheit

Geld ist schmutzig - allzu große Sorgen muss man sich trotzdem nicht machen. Hände waschen reicht meist völlig aus. Foto: Andreas Gebert

Berlin. Geld geht täglich durch tausende Hände. Da liegt es nahe, auf den vielbenutzten Scheinen und Münzen viele Krankheitserreger zu vermuten. Doch die Annahme stimmt nur zum Teil - die meisten Bakterien sind harmlos. mehr

Hohe Temperaturen Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze
Der Körper reagiert auf Hitze oder Kälte. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin. Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um? mehr

clearing
Doping fürs Gehirn: Fördert Traubenzucker die Konzentration?
Traubenzucker geht schnell ins Blut und versorgt den Körper mit Energie. Es kan jedoch auch ebenso schnell wieder zu einem Abfall der geistigen Leistungsfähigkeit kommen. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Traubenzucker ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel - wer schnelle Konzentration braucht, greift gerne zu dem Energielieferanten. Doch was ist eigentlich dran am Mythos des konzentrationssteigernden Präparats? Die Antwort ist vielschichtig. mehr

clearing
Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen
Vor der anstehenden Laserbehandlung der Krampfader punktiert Dr. Hans-Georg Liesaus unter Ultraschallkontrolle die Beinvene einer Patientin. Foto: Andrea Warnecke (Archivbild)

Berlin. Krampfadern sind mehr als ein kosmetisches Problem. Unbehandelt werden sie immer größer, können sich entzünden und zu offenen Beinen führen. Aber es gibt viele Behandlungsmöglichkeiten. mehr

Fotos
clearing

Haus & Garten

Reif für die Ernte: Ein Mann hält Kartoffeln der Sorte "Sunshine" in den Händen. Foto: Ole Spata (Archivbild)

Wer Kartoffeln ernten will, muss sich um das Kraut an der Oberfläche keine Sorgen machen - schon Wochen vor der Ernte stirbt das Laub ab. Ob die Knolle bereit zum Ernten ist, können Gärtner auch an der Beschaffenheit der Schale erkennen. mehr

Eigenbedarfskündigung: Widerspruch im Härtefall möglich
Eigenbedarf liegt vor, wenn der Eigentümer die Wohnung für sich selbst, für eine zu seinem Hausstand gehörende Person oder einen Familienangehörigen benötigt. Foto: Jens Schierenbeck

Berlin. Oft trifft es den Mieter unerwartet: die Kündigung wegen Eigenbedarfs. In wenigen Fällen ist ein Widerspruch möglich. Einen solchen Schritt zu gehen, sollte wohl überlegt sein. mehr

clearing
Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt
Sogar in Räumen ist es möglich, Speisepilze zu züchten. Pilzzüchter Peter Marseille aus Leichlingen zeigt seine neun Tage alten weißen Champignons. Foto: Judith Michaelis

Kassel. Herbstzeit ist Pilzzeit. Doch nicht nur in Wäldern lassen sich jetzt schmackhafte Speisepilze finden. Auch im eigenen Garten, auf dem Balkon und sogar der Fensterbank können einige Arten kultiviert werden - und zwar das ganze Jahr über. mehr

Fotos
clearing
Mit Zucker: Erdraupen anlocken
Vorsicht Erdraupen: Man erkennt sie meist erst sehr spät. Foto: Franziska Gabbert

Neustadt/Weinstraße. Die Möhre ist angenagt? Der Salat geköpft? Erdraupen haben sich darüber hergemacht: Die gräulichen Larven sind bis zu fünf Zentimeter lang, dick und plump und rollen sich bei Berührung zusammen. Weil sie im Boden leben, lassen sie sich schwer bekämpfen. mehr

clearing

Haustiere

Regen macht dem Hund noch nichts aus. Bei Gewitter kann es zu einer panischen Reaktion des Vierbeiners kommen. Foto: Markus Scholz

Stuttgart. Viele Hunde haben ein sensibles Gehör und reagieren empfindlich auf Gewitter und Blitze. Wenn der eigene Vierbeiner Angst hat, sollte der Besitzer ihn beruhigen. Dafür gibt es verschiedene Methoden. mehr

Gefährdete Flugkünstler Fledermäuse: Nachtschwärmern auf der Spur
Fledermäuse leiden zunehmend unter Nahrungsmangel und der Vernichtung ihrer Lebensräume. Foto: Carmen Jaspersen

Oldenburg. Fledermäuse leiden zunehmend unter Nahrungsmangel und der Vernichtung ihrer Lebensräume. Der Naturschutzbund bringt bei Batnights Licht ins Leben der nachtaktiven Insektenfresser. In Niedersachsen leben 16 Arten - und alle sind gefährdet. mehr

clearing
Nationalpark Eifel In NRW gesehen: Die Sumpfspitzmaus ist zurück
Die in Deutschland stark gefährdete Sumpfspitzmaus ist zurück in Nordrhein-Westfalen. Foto: Nationalpark Eifel

Gemünd. Jahrzehnte wurde sie in NRW nicht mehr gesehen, die Sumpfspitzmaus. Sie lebt ja auch bevorzugt im Mittelmeerraum - aber eben auch im Nationalpark Eifel. mehr

clearing
Aquariumpflege: Zwei Stunden pro Woche einplanen
Ein Aquarium mit Goldfischen ist nicht nur schön anzusehen - es macht auch Arbeit. Foto: Markus Scholz

Overath. Ihre schillernden Farben machen Freude und ihre Bewegungen haben eine beruhigende Wirkung: Das sind einige der Gründe dafür, sich Fische in einem Aquarium zu halten. Doch ein Aquarium macht auch Arbeit. mehr

clearing

Karriere

In der Sommersaison verstärken die beiden Polizistinnen aus Hannover die Polizei in Cuxhaven. Foto: Carmen Jaspersen

Cuxhaven. Arbeiten an einem Urlaubsort: Diese Möglichkeit haben nicht nur Saisonkräfte in Hotels, sondern auch Polizisten. Im Watt vor Cuxhaven sorgen Beamte der Reiterstaffel aus Hannover für Sicherheit. „Da draußen sind die Probleme andere als auf dem Festland”, sagen sie. mehr

Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen
Studenten schreiben eine E-Klausur. Foto: Fredrik von Erichsen

Köln. Über die Hälfte der Kommilitonen fällt in der Prüfung durch - kein Wunder, dass man da Angst vor der Klausur hat. Theoretisch können Studenten die Prüfung an einer anderen Uni ablegen - doch das ist ein Risiko. mehr

clearing
Arbeitswelt Nicht ausgrenzen: Männerclubs im Job
Männerclubs aufbrechen: Wenn sich Kollegen für ein Feierabend-Getränk verabreden, sollten sich Frauen ruhig anschließen. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Es klingt wie ein Klischee, aber noch immer gibt es in Unternehmen Männerclubs. Ob Absicht oder nicht: Die Männer bleiben gerne unter sich - und treffen wichtige Entscheidungen eher abends beim Bier als mittags im Büro. Was kann man unternehmen, um das zu ändern? mehr

clearing
In Elternzeit oder krank: So bleiben Kollegen in Kontakt
Über seinen privaten Mail-Account sollte man keinen Firmeninterna an abwesende Kollegen schicken. Foto: Jan-Philipp Strobel

Berlin. Das Kind brüllt, die Arbeit ist weit weg. Berufstätige in Elternzeit sind erstmal raus aus dem Job. Dennoch möchten sich einige auf dem Laufenden halten. Auch wer länger krank ist, will oft Kontakt zu den Kollegen. Doch die wissen nicht, wie viel Nähe gewünscht ist. mehr

clearing

Kochen & Essen

Klassische Fruchteis-Sorten sind nach wie vor beliebt. Foto: Caroline Seidel

Bremen. Kalte Köstlichkeiten: Die Klassiker Vanille, Schokolade und Erdbeere sind im Sommer 2016 wieder die beliebtesten Sorten. Neue Trends - etwa Jägermeister- oder Ziegenmilcheis - sorgen jedoch für Abwechslung in den Eisbechern. mehr

Lecker mit Hackfleisch: Mangoldblätter gut zum Füllen
Mangold ist ein vielseitiges Gemüse. Foto: Andrea Warnecke

Bonn. Mangoldblätter ist ein schmackhaftes Gemüse. Die Blätter haben eine feste Struktur. Deshalb lassen sie sich gut füllen. mehr

clearing
Nochmal anheizen: Tipps für den Grill-Endspurt
Gegrilltes wie Fleisch wendet man am besten mit einer Grillzange. Die Gabel lässt dagegen Fleischsaft in die Glut tropfen. Foto: Markus Scholz

Berlin. Der Sommer kommt zurück - und viele packen deshalb noch einmal den Grill aus. Vier Tipps, damit Würstchen, Steaks oder vegetarische Leckereien auf dem Rost gelingen. mehr

clearing
Viel zu viel: Zuckerhaltige Erfrischungsgetränke
Laut Foodwatch enthalten viele Erfrischungsgetränke viel zu viel Zucker. Foto: Monika Skolimowska

Berlin. 26 Stück Würfelzucker können nach einem Test der Verbraucherorganisation Foodwatch in einem Energydrink stecken. Viel zu viel - sagen nicht nur die Tester. mehr

clearing

Netzwelt

Bestimmte Informationen wird WhatsApp künftig mit Facebook teilen. Foto: Apple App Store

Mountain View. Nahezu zwei Jahre nach der Milliarden-Übernahme von WhatsApp will Facebook seine Dienste enger miteinander verzahnen. Der Messenger soll künftig die Telefonnummer und Informationen dazu, wie häufig WhatsApp genutzt wird, an Facebook weitergeben. mehr

Der Ordnung zuliebe: Dropbox-Ordner verschieben
Dropbox-Ordner lassen sich verschieben. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Mit der Zeit können sich im Dropbox-Ordner eine ganze Menge Dateien ansammeln. Damit der Überblick nicht verloren geht, hilft Dropbox beim Entrümpeln und Umorganisieren der Ordnerstruktur: Auf Wunsch lassen sich Ordner neu anordnen. mehr

clearing
Leiser und detailreich: Neue Hausgeräte auf der IFA
Florierende Geschäfte in Deutschland, den USA und China haben dem Hausgerätehersteller Miele im Geschäftsjahr 2015/16 ein kräftiges Wachstum beschert. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Ist die technische Entwicklung bei den Hausgeräten ausgereizt? Die Maschinen stecken voller Elektronik. Laut ist aber die Mechanik - ein Ansatzpunkt für Verbesserungen, wie sich auf der Messe IFA zeigt. mehr

clearing
Game-Charts: Detektive und Klippenspringer
In „Flip Diving” kann man abgefahrene Sprünge von waghalsigen Untergründen machen und somit viele Punkte sammeln. Foto: App Store von Apple

Berlin. In „Flip Diving” kann man die verrücktesten Sprünge von unterschiedlichen Plattformen machen. Doch auch Landwirte kommen nicht zu kurz: In „Farming Simulator 16” lassen sich Felder anbauen und ernten. Und in „Zoomania” kommt jeder ... mehr

clearing

Reise

Der 1250 Meter lange Pfad in gut 20 Meter Höhe führt zu dem Turm, von dem aus das Wahrzeichen des Saarlands und die Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück überblickt werden kann. Foto: Oliver Dietze

Mettlach-Orscholz. Die Saarschleife gilt als Wahrzeichen des Saarlandes. Jetzt können Kletterer sie neu in den Blick nehmen: von dem frisch eröffneten Baumwipfelpfad oberhalb eines Steilhangs. Zehntausende kamen schon. mehr

Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel
Erst kürzlich wurde in Kolumbien das Blumenfestival gefeiert. Foto: Luis Eduardo Noriega

Berlin. Der älteste Konflikt Lateinamerikas ist Geschichte. Die Unterhändler von Regierung und Farc-Rebellen haben sich auf einen Vertrag zur Beilegung der seit Jahrzehnten andauernden Kämpfe in Kolumbien geeinigt. Das sind auch gute Nachrichten für den Tourismus. mehr

clearing
Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha
Im Jahr 2017 ist der Eintritt in die NAtionalparks frei. Foto: Chris Melzer

Kanada feiert Geburtstag. Das größte Riesenrad in New York wird später als geplant eröffnet. Visa gelten in Kambodscha künftig länger. mehr

clearing
Wildnis und Wandergebiet: Der Hüter der Wutachschlucht
Wutachschluchtranger Martin Schwenninger liebt seinen Job. Foto: Patrick Seeger

Bonndorf. Die Wutachschlucht im Schwarzwald ist ein Touristenmagnet. Es lockt unberührte Natur. Damit niemand sie zerstört, ist ein Ranger im Einsatz - zwischen rauschendem Wasserfall und blühender Botanik. mehr

Fotos
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse