Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Ratgeber Tipps für alle Lebenslagen

Bereits im Dezember war WhatsApp in Brasilien für rund einen Tag blockiert worden. Foto: Ritchie B. Tongo
WhatsApp in Brasilien blockiert

Rio de Janeiro. Brasiliens Justiz ist nicht zimperlich, wenn sie die Herausgabe von Chats zwischen Kriminellen erzwingen will. Millionen Brasilianer müssen deshalb nun auf ein beliebtes Kommunikationsmittel verzichten. mehr

Australischer Unternehmer erklärt sich für Bitcoin-Erfinder
Die Bitcoins werden nicht nur im Internet akzeptiert und gehandelt, sondern selbst in manchen Mode-Boutiquen im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg. Foto: Jens Kalaene

Sydney. Lange jagten Journalisten dem mysteriösen Bitcoin-Erfinder „Satoshi Nakamoto” hinterher. Jetzt gab sich ein australischer Unternehmer selbst als Gründer der Digitalwährung zu erkennen. Aber es ist schwer, seine Behauptungen definitiv zu bestätigen. mehr

clearing
Macher der re:publica warnen: „Das offene Netz ist bedroht”
„Seit der ersten re:publica reden wir über die Vorteile eine offenen Netzes. Aber dieses offene Netz ist bedroht”, sagte Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Auf Europas wichtigster Internet-Konferenz re:publica wird über Chancen und Risiken der digitalen Welt diskutiert. Die Veranstalter warnen vor Plattformen, die „einseitig die Regeln diktieren”. NSA-Enthüller Snowden fordert mehr Schutz für die Privatsphäre. mehr

clearing
re:publica: Die Zukunft der Arbeit steht auf dem Prüfstand
Whistleblower Edward Snowden spricht in auf der re:publica per live-Schaltung mit dem Publikum. Foto: Sophia Kembowski

Berlin. Arbeiten 4.0: Die digitale Transformation erfasst nicht nur ganze Industriezweige, sondern wird auch die Art und Weise umkrempeln, wie wir arbeiten. Werden Arbeitnehmer davon auch profitieren können? Auf der re:publica in Berlin sorgt das Thema für viel Diskussionsstoff. mehr

clearing

Bildergalerien

Niagarafällen soll das Wasser abgedreht werden
An den Niagarafällen sind Bauarbeiten geplant. Einer der insgesamt drei Wasserfälle soll dafür trockengelegt gelegt werden. Foto: Jason Szenes

Niagara Falls. Es strömt, rauscht, donnert: Die Niagarafälle gehören zu den größten Wasserfällen weltweit. Wegen veralteter Brücken sollen Baufahrzeuge anrücken und die „Falls” teils trockenlegen. Dem Tourismus drohen Einbußen - doch die Stadt preist das Vorhaben als einmalig. mehr

clearing
Fränkisches Seenland feiert Dreißigsten
Der Brombachsee bei Pleinfeld ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen geworden. Foto: Daniel Karmann

Pfofeld. Das Fränkische Seenland vor den Toren Nürnbergs lockt seit 30 Jahren Badefans und Gäste an. Nach einem zwischenzeitlichen Tief arbeiten die Verantwortlichen nun an neuen Attraktionen für die Touristen. mehr

clearing
Kollektive Immobilienfinanzierung Immobilien im Schwarm finanzieren - Crowdinvesting
Crowdfunding-Plattformen bringen private Anleger, den Schwarm, zusammen, um damit eine Immobilien zu finanzieren. Foto: Andrea Warnecke

Wiesbaden. Rund 1000 Euro investieren, vom Immobilienboom profitieren und kräftig Zinsen kassieren. Das klingt gut. Crowdfunding-Plattformen im Internet machen es möglich. Das Geschäft ist für Anleger aber nicht risikolos. mehr

clearing
Tankstelle Sonne: Wärme und Strom fürs Haus aus Solarenergie
Mit den Kollektoren einer Solarthermieanlage auf dem Dach lässt sich das Warmwasser im Haus erhitzen, aber auch die Heizung unterstützen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Die Sonne scheint kostenlos. Und ihre Energie ist unermesslich. Ein wenig davon lässt sich für das Heizen der Räume und des Warmwassers im Haus nutzen. Daher sind Solaranlagen auf dem Dach oder an der Fassade ein Weg zur Nutzung erneuerbarer Energien für das Haus. mehr

clearing
ANZEIGE
Ran an den Speck. Abnehmen mit easylife ist einfach schlau Wie man sich füttert, so wiegt man. Was zunächst nur flapsig klingt, ist die schlichte Wahrheit. easylife geht ihr mit ausgeklügelten Techniken und viel Einfühlungsvermögen auf den Grund. mehr
Appetitlosigkeit: Chronische Schmerzen bei Tieren
Wenn Tiere Schmerzen haben, wollen sie in der Regel wenig fressen. Foto: Monteforte

Bonn. Auch Tiere können chronische Schmerzen haben. Oft sind die ersten Anzeichen eher diffus. Haben Hund oder Katze kein Hunger, könnte das darauf hinweisen. mehr

clearing
Ladedock und Netzradio: Neues aus der Technikwelt
Kleine Box, große Wirkung: Mit den Musiccast-Modulen WXA-50 und WXC-50 von Yamaha werden bislang unvernetzte Boxen und Musikanlagen Teil eines Musiccast-Netzes mit drahtlosem Multiroom-Streaming. Foto: Yamaha

Eine neue Ladestation ist auf dem Markt für das iPad pro. Geladen wird damit im Querformat. DAs Medions E85032 ist ein Internetradio, das man einfach in die Dose steckt. Yamaha hat zwei neue Musiccast-Module im Angebot. mehr

clearing
ANZEIGE
Easylife_Beratungsgespräch
Mehr Lebensfreude mit jedem verlorenen Kilo Träumen auch Sie von einer perfekten Figur? Wachen Sie auf und machen Ihren Traum zur Wirklichkeit! Den Wecker stellt easylife – mit einer individuellen Stoffwechseltherapie, die wirklich wirkt. mehr

Auto & Verkehr

Wer auf ein Pedelec-Rad umsteigt, fährt oft schneller als mit seinem alten Fahrrad. Die hohe Geschwindigkeit sollte beim Bremsen berücksichtigt werden. Foto: Daniel Karmann

Berlin. Bei einem Pedelec-Bike wird bequem ein hohes Tempo erreicht. Das bedeutet aber auch, dass sich der Bremsweg verlängert. Wer bisher nur auf Rädern ohne Elektro-Antrieb unterwegs war, sollte seine Fahrweise daher anpassen. mehr

Ratgeber Auto Trotz Förderung: Viele E-Autos bleiben teurer im Unterhalt
Der Kia Soul EV weist als eins der wenigen E-Autos niedrigere Kilometerkosten auf als seine Benzin- und Diesel-Brüder. Foto: Kia

München. Mit Strom fahren und so die Umwelt schonen - das wünschen sich viele ökologisch denkende Autofahrer. Ein Kostenvergleich zeigt allerdings, dass die E-Varianten in viele Fällen unterm Strich teurer sind als die herkömmlichen Modelle. mehr

clearing
Blechschaden im Parkhaus: Zettel an der Scheibe reicht nicht
Blechschäden und Parkrempler können leicht passieren: Auf die leichte Schulter nehmen darf man sie aber nicht. Wer sich falsch verhält, muss hohe Strafen befürchten. Foto: Caroline Seidel

Berlin. Gerade in engen Parkhäusern oder verwinkelten Parkplätzen können Parkrempler oder Kratzer durch zu schwungvoll geöffnete Türen schnell passieren. Doch ist der Geschädigte nicht vor Ort, muss man einiges beachten, um nicht hohe Strafen auf sich zu nehmen. mehr

clearing
Unfall mit Autotür: Hauptschuld oft beim Aussteigenden
Gerade beim Parken gilt Vorsicht: Denn bei Unfällen mit einer geöffneten Autotür kann beide Fahrer eine Schuld treffen. Foto: Hendrik Schmidt

Hamburg. Auf Parkplätzen sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein. Kommt es hier zu einem Unfall mit einer geöffneten Tür, trifft die Hauptschuld tendenziell die aussteigende Person. Über einen solchen Fall verhandelte zuletzt ein Gericht. mehr

clearing

Familie

Fotos
Tiere sind sehr beliebte Motive für ein Tattoo - aber nicht immer gelingt das Motiv beim ersten Versuch: In der Sixx-Sendung „Horror Tattoos” gibt es Cover-ups. Foto: sixx

Siegen. Manchmal ist die Idee spontan, die Umsetzung ebenso. Mal hat die Wahl des passenden Motivs Monate gedauert. Häufig haben aktuelle Trends Einfluss darauf, für welches Tattoo man sich letztendlich entscheidet. Aber ist das klug? mehr

Pflegen und fordern: Mit dementen Menschen umgehen
Wer an Demenz leidet, braucht nicht nur Pflege durch die Angehörigen. Sie sollten das demente Familienmitglied so gut wie möglich in den Alltag einbeziehen. Foto: Waltraud Grubitzsch

Berlin. Wer sich um einen dementen Angehörigen kümmert, muss viel Geduld aufbringen. Nicht immer ist es dabei der richtige Weg, dem Pflegebedürftigem alle Aufgaben abzunehmen. So viel es geht, sollte er in den Alltag einbezogen werden. mehr

clearing
Muttertag darf einem auch im Alter wichtig sein
Alte Tradition: Blumen zum Muttertag. Foto: Mascha Brichta

Bonn. Wer mag den Muttertag? Manche Frau ja, manche findet ihn unwichtig. Wenn ältere Frauen sich über eine Aufmerksamkeit an diesem Tag freuen, sollte man das nicht abtun. mehr

clearing
Flirten Nur jede dritte Frau will beim ersten Date eingeladen werden
Sommer, Sonne und Stoffservietten: Einem perfekten Date im Restaurant steht eigentlich nichts mehr im Wege. Foto: Arno Burgi

Köln. Nicht nur Flirten, Kribbeln im Bauch und Gaumenschmaus gehört zu einem ersten Date. Auch die Rechung des Restaurants. Doch wer zahlt? Laut einer Umfrage ändern sich hier mit dem Alter die Vorstellungen. mehr

clearing

Geld & Recht

Kurkosten können als außergewöhnliche Belastung beim Finanzamt geltend gemacht werden. Foto: Jens Büttner

Berlin. Eine Kur kann zur Heilung oder Linderung einer Krankheit beitragen. Die Kosten dafür werden aber nicht immer von der Krankenkasse übernommen. Patienten müssen in diesen Fällen aber nicht auf den vollen Kosten sitzenbleiben. mehr

Ratgeber-Bestseller: Erste drei Plätze unverändert
In „Das Kind in dir muss Heimat finden” zeigt Stefanie Stahl auf, wie jeder mit seinem inneren Kind Frieden schließen kann. Foto: Kailash/ Verlagsgruppe Random House

München. Unter den Ratgebern auf der Bestseller-Liste ist wenig Bewegung. Die Autoren Michael Nast und Stefanie Stahl sind weiter an der Spitze. Wieder eingestiegen ist ein Näh-Buch. mehr

clearing
Risiko statt Rendite: Werbung für kritische Geldanlagen
Anleger müssen die Depotkosten gut im Blick behalten - sonst ist das Geld aus der Rendite manchmal schneller weg, als man denkt. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt/Main. Es klingt verlockend: Acht Prozent Zinsen und zum Teil mehr. Doch so manches Investment am „Grauen Kapitalmarkt” erweist sich für Anleger als Flopp. Verbraucherschützer haben die Versprechen genauer unter die Lupe genommen. mehr

clearing
Gemeinsames Testament kann nicht einfach ersetzt werden
Gemeinsam verfasste Testamente können meist nur geändert werden, wenn beide Ehepartner zustimmen. Foto: Kai Remmers

Bamberg. In vielen Fällen können Testamente jeder Zeit geändert werden. Bei gemeinsamen Erbschriften von Ehepaaren müssen dafür jedoch beide Partner einverstanden sein. Verstirbt einer der beiden, kann es schwierig werden, neue Schlusserben zu bestimmen. mehr

clearing

Gesundheit

Nicht immer steckt eine Schuppenflechte hinter roter, schuppiger Haut. Foto: Arno Burgi

Berlin. Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin. mehr

Fitness Richtig reinhängen: Schlingentraining stärkt die Muskeln
Beim Schlingentraining werden Liegestütze noch anstrengender, weil die Füße in den beweglichen Schlingen hängen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Köln. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind schon anstrengend genug. Wenn man sie auf etwas wackeligem Untergrund macht, fordert das die Muskulatur erst recht. Genau das macht das Schlingentraining aus. mehr

clearing
Depression: Bei Warnsignalen zum Arzt
Fast jeder zehnte Mensch weltweit leidet nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO an einer Depression oder starken Angstzuständen. Foto: Felix Kästle

Bonn. Eine Depression kann gerade bei älteren Menschen zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. So ist ein mögliches Symptom Appetitlosigkeit. Solchen Signalen sollte man nachgehen. mehr

clearing
Beim Hexenschuss hilft Wärme und Stufenlagerung
Wer einen Hexenschuss hat, sollte für Wärme am Rücken sorgen. Foto: Arno Burgi

München. Akute Schmerzen im Kreuz werden im Volksmund Hexenschuss genannt. Dahinter stecken stecken oft harmlose Rückenschmerzen. Mit wenigen Mitteln kann man hier gegensteuern. mehr

clearing

Haus & Garten

Pfingstrosen blühen im späten Frühling. Foto: Frank Rumpenhorst

Sie duften zart, sehen aber voluminös aus. Pfingstrosen machen im Frühling ganz schön was her. Die Vielfalt ist groß. mehr

Die Gestaltungsfreiheit von Mietern hat Grenzen
Im Innern der Wohnung hat der Mieter Gestaltungsfreiheit. Welche Farbe die Wohnungstür von außen haben soll, darf er jedoch nicht entscheiden, wie ein verhandelter Fall beim Amtsgericht Münster zeigte. Foto: Bodo Marks

Münster. Weiß, Blau, Rot, Gelb, Grün - in ihrer Wohnung können Mieter die Farben wählen, die ihnen gefallen. Allerdings hat die Gestaltungsfreiheit Grenzen. mehr

clearing
Verfugte Badfliesen: Auf säurehaltige Putzmittel verzichten
Wer das Bad selbst fliest, sollte darauf achten, die frischen Fugen nicht gleich mit Säure zu putzen. Foto: Markus Scholz

Frankfurt/Main. Da hat der Heimwerker mühevoll das Bad eigenhändig gefliest - und schon bröckeln die Fugen. Das kann passieren, wenn zu schnell mit säurehaltigen Mitteln geputzt wird. Lieber länger abwarten und die Fliesen erst anfeuchten. mehr

clearing
Kleine Schäden an Fassade mit Reparaturmörtel schließen
Um Schäden an der Hauswand zu beseitigen, benutzen Heimwerker am besten Reparaturmörtel. Foto: Nikolas Fricke

Köln. Kälte, Sturm und Feuchtigkeit können einer Hausfassade im Winter stark zusetzen. Wer jetzt leichte Schäden ausbessern möchte, braucht dafür einen geeigneten Mörtel. Was genau zu beachten ist, erklärt die DIY-Academy in Köln. mehr

clearing

Haustiere

Das Haustier schützen: Dürfen Mieter auch ohne die Zustimmung des Vermieters Katzennetze am Balkon anbringen? Diese Frage ist rechtlich umstritten. Foto: Monique Wüstenhagen

Berlin. Zwei Gerichte, zwei verschiedene Urteile: Darf ein Mieter ohne Zustimmung des Vermieters ein Katzennetz am Balkon anbringen? Darüber entschieden zwei Gerichte zuletzt unterschiedlich. Ein gemeinsames Fazit lässt sich jedoch ziehen. mehr

Die meisten Hunde lieben das Wandern
Hundehalter können ihren Vierbeiner ruhig mit auf Wanderschaft nehmen. Die meisten Tiere lieben es. Foto: Marius Becker

Dortmund. Wandern bringt natürlich mehr Spaß, wenn man einen treuen Gefährten dabei hat - und das kann durchaus auch ein Vierbeiner sein. Die meisten Hunde mögen es, durch die Lande zu streifen. mehr

clearing
Tierisch verschnupft: Wenn Hunde Heuschnupfen haben
Auch Hunde reagieren mitunter allergisch auf Pollen - besonders, wenn sich diese im Fell der Tiere festsetzen. Foto: Markus Scholz

Berlin. Auch Hunde leiden unter der aufblühenden Natur. Bei ihnen geht die Pollenallergie vor allem unter die Haut. Doch Halter können ihren Vierbeinern bei Heuschnupfen auch helfen. mehr

clearing
Maximal fünf Hunde pro Trainer: Gute Hundeschulen erkennen
Nicht jede Hundeschule ist wirklich gut. Foto: Bernd Settnik

Hamburg. Nicht nur Kinder sollten gut erzogen sein, auch Hunde. Dafür den richtigen Trainer zu finden, ist gar nicht so einfach. Außerdem sollte die Größe der Tiergruppe stimmen. mehr

clearing

Karriere

Berufseinsteiger mit dem höchsten Gehalt sind im Bereich Technische Forschung und Entwicklung zu finden. Foto: Arno Burgi

Hamburg. Wo verdient man besonders viel und das gleich zum Jobeinstieg? Beruf im Wirtschaftsbereich sind unter den Top 5 viele zu finden, an der Spitze aber steht Technische Forschung. mehr

Studienabbrecher als Azubis: Zwei von drei Firmen sind dafür offen
Viele Unternehmen sind offen und stellen Studienabbrecher ein. Foto: Jens Schierenbeck

Bonn. Weil sich immer weniger leistungsstarke Jugendliche für eine duale Berufsausbildung gewinnen lassen, sind Studienabbrecher eine wichtige Zielgruppe. Firmen sind hier häufig positiv eingestellt. mehr

clearing
Wie werde ich..? Spielzeugmacher
Julia Niezel macht die dreijährige Ausbildung zur Holzspielzeugmacherin. Foto: Arno Burgi

Seiffen. Viele glauben, dass Kinderspielzeug aus China oder Taiwan kommt. Doch das stimmt nur bedingt. Auch in Deutschland wird es produziert. Holzspielzeugmacher ist sogar ein altes Handwerk. In dem Beruf sind die Übernahmechancen nach der Lehre gut. mehr

Fotos
clearing
Befristeter Arbeitsvertrag: Grund muss überprüfbar sein
Wird ein befristeter Arbeitsvertrag geschlossen, muss klar geregelt sein, wann das betreffende Projekt abgeschlossen ist. Foto: Jens Schierenbeck

Potsdam. Wird ein Arbeitsvertrag befristet, so muss es dafür nachvollziehbare Gründe geben. Ist dies nicht der Fall, kann aus dem befristeten Vertrag womöglich ein unbefristeter werden. mehr

clearing

Kochen & Essen

Idealer Snack am Abend sind Gemüsestifte. Foto: Roland Weihrauch

Hamburg. Zu einem gemütlichen Fernsehabend gehört für viele auch etwas zu Knabbern. Dabei muss man jedoch nicht immer zu Kartoffelchips greifen. Es gibt einige gesunde Alternativen. mehr

Stiftung Warentest: Wenig Keimbelastung bei Mozzarella
Im Test hat der beste Büffelmozarella mit der Note Gut abgeschlossen. Foto: Cesare Abbate

Berlin. Er schmeckt zu Gemüse, Pasta oder Fleisch: Mozzarella wird in der Küche vielseitig eingesetzt. Ein aktueller Test zeigt, dass der Käse im Handel kaum Keimbelastungen aufweist und quasi unbedenklich eingesetzt werden kann. mehr

clearing
Ernährungs-Tipp Bei Appetitlosigkeit zu Fruchtsaft oder Joghurt greifen
Bei Appetitlosigkeit kann schon ein Glas Fruchtsaft etwas Vitamine und Energie liefern. Foto: Arno Burgi

Schwäbisch Gmünd. Wer Kummer oder Stress hat, mag oft nichts essen. Auch früh am Morgen können viele noch kein Frühstück zu sich nehmen. Betroffene greifen dann am besten zu leichten fruchtigen Speisen. mehr

clearing
Süßkartoffel-Linsen-Curry
Das Rezept für Süßkartoffel-Linsen-Curry ist indisch inspiriert. Foto: GU Verlag/Anke Schütz

Dauerstress im Büro und keine Zeit für die Mittagspause? Kein Problem. Leckere und gesunde Rezepte für „Essen to go” gibt es im GU-Kochbuch „Superfoods für unterwegs” von Inga Pfannenbecker. mehr

clearing

Netzwelt

Nintendo arbeitet an einer Nachfolgerkonsole von Wii U. Die NX ist soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Foto: Robin Van Lonkhuisen

Kyoto. Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo will nach enttäuschenden Verkäufen seiner Wii U im März 2017 eine neue Spielekonsole auf den Markt bringen. Die Gaming-Plattform NX mit einem frischen Konzept werde derzeit entwickelt, teilte Nintendo mit. mehr

Verbrauchertipps Nie unvorbereitet in den Mobilfunkladen gehen
Die Welt der Mobilfunkverträge ist groß. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin. Wer im Laden statt im Netz einen Mobilfunkvertrag abschließen will, sollte das nicht unvorbereitet tun. Sonst kann es teuer werden - oder man steht am Ende mit unerwünschten Zusatzoptionen da. Wer geschickt ist, kann Geld sparen. mehr

clearing
Geschäft bei LinkedIn läuft besser als erwartet
Bei LinkedIn können Nutzer sich in beruflichen Profilen vorstellen, nach neuen Jobs Ausschau halten und mit anderen Mitgliedern kommunizieren. Foto: Jens Büttner

Mountain View/Berlin. In den vergangenen Monaten halbierte sich der Wert des Karriere-Netzwerks LinkedIn innerhalb weniger Woche, weil Investoren die Wachstumsaussichten Sorgen machten. Jetzt setzt nach einem Umsatzsprung die Erholung ein. mehr

clearing
Unbequemer Investor Carl Icahn steigt bei Apple aus
Icahn hatte Apple-Papiere im Wert von mehreren Milliarden Dollar zusammengekauft. Foto: epa Gombert

New York. Carl Icahn ist berüchtigt für seine Art, sich bei Unternehmen einzukaufen und dann seinen Willen beim Management durchzusetzen. Bei Apple stieg der Milliardär jetzt aus - die Risiken in China seien ihm zu groß. mehr

clearing

Reise

Mehr als 3900 Passagiere finden auf der neuen „Carnival Vista” Platz. Foto: Carnival Cruise Line

Miami. Durch eine 140 Meter lange Röhre ins Wasser rutschen und sich im Imax-Kino mit Filmfutter verwöhnen lassen. All das ist möglich auf dem neuen Kreuzfahrtschiff „Carnival Vista”, das am 1. Mai aufs Meer startet. mehr

Start in Badesaison trotz „jämmerlicher Temperaturen”
Auf Usedom werden die ersten Rettungstürme besetzt - bei sechs Grad Wassertemperatur. Foto: Stefan Sauer

Heringsdorf. Deutschland friert. Doch davon lassen sich die ersten Seebäder an der Ostseeküste nicht abhalten. Auf Usedom werden ab 1. Mai die ersten Rettungstürme an der See besetzt - bei sechs Grad Wassertemperatur. mehr

clearing
„Sofort-buchen”: Tripadvisor führt neue Funktion ein
Tripadvisor führt eine neue Buchungsfunktion ein. Foto: Andrea Warnecke

München. In Deutschland kann man künftig auf Tripadvisor eine neue Funktion nutzen. Kunden können sich künftig online direkt zum Hotel führen lassen. mehr

clearing
Nach Anschlägen: Weniger Deutsche reisen in die Türkei
Deutlich weniger Deutsche reisen in diesem Jahr in die Türkei. Foto: Lena Klimkeit

Istanbul. Sonne und Strand, Kultur und Geschichte haben in den vergangenen Jahren immer mehr Touristen in die Türkei gelockt. Nun hat die zunehmende Gewalt im Land diesen Trend erstmal umgekehrt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse