Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Langfristige Planung: Lotus überarbeitet sein Modellprogramm - die neue Generation der Elise beispielsweise soll 2020 folgen. Foto: Lotus
Lotus plant komplette Erneuerung der Modellpalette

Hethel. Der britische Sportwagenbauer Lotus blickt in die Zukunft und plant, sein Programm umzubauen. Das betrifft nicht nur Sportler wie Elise oder Exige - der Hersteller bringt auch ein SUV ins Gespräch. mehr

Alfa-SUV Stelvio startet bei 47 500 Euro
Auf neuem Terrain: Alfa zeigt mit dem Stelvio sein erstes SUV - es basiert auf der Limousine Giulia. Foto: Alfa Romeo

St. Moritz. Alfa Romeo bringt erstmals einen Geländewagen an den Start. Der Stelvio basiert auf der Limousine Giulia und soll im Frühjahr ab 47 500 Euro zu den Händlern kommen. mehr

clearing
Carsharing-Auto vor Übernahme genau auf Schäden untersuchen
Vor Fahrtantritt sollten Car-Sharer das Auto auf äußere Schäden zu untersuchen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Berlin. Gerade in Großstädten besitzen viele Menschen kein eigenes Auto und nutzen deshalb Carsharing-Anbieter. Da die Autos oft nicht frei von Schäden sind, wird ein gründlicher Vorabcheck empfohlen. Unverschuldete Kosten werden so vermieden. mehr

clearing
Freispruch bei fehlerhafter Geschwindigkeits-Messung
Mit einer mobilen Radarkontrolle können Polizisten Raser überführen. Kommt es bei der Messung jedoch zu Ungenauigkeiten, wird dies schwierig. Foto: Tim Brakemeier

Bad Kissingen. Zu schnelles Fahren kann teuer werden und Punkte in Flensburg kosten. Nicht belangt werden können Autofahrer jedoch, wenn die Radarkontrolle nicht fehlerfrei misst. Das zeigt ein Gerichtsurteil. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos
Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
Mini-Ford: Die Transporthilfe Carr-E ist ein Prototyp eines Ford-Ingenieurs. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

Köln. Der Verkehr immer dichter, die Städte immer voller und die Zufahrt schwieriger denn je. Bevor das Auto vollends aus der City verbannt wird, suchen die Hersteller alternative Mittel und Wege, damit die Kunden mobil bleiben und auf keinen Fall laufen müssen. mehr

clearing
Freisprech-Ärger im Auto: Handy kann Klang sabotieren
Ist beim Freisprechen im Auto die Soundqualität mies, kann das per Bluetooth gekoppelte Smartphone schuld sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

München. Hochwertige Auto-Freisprecheinrichtungen vermessen die Akustik des Innenraums und passen die Echokompensation oder die Unterdrückung von Störgeräuschen entsprechend an. Doch viele Handys lassen die Freisprecher nicht in Ruhe arbeiten und pfuschen selbst am Ton herum. mehr

clearing
Lang-Lkw auf der Landstraße: Achtung beim Überholen
Sogenannte Gigaliner sind länger als normale Lkw, deshalb wird mehr freie Sicht benötigt beim Überholvorgang. Foto: Marijan Murat/dpa

Köln. Auf Landstraßen bilden sich hinter Lkw oft lange Autoschlangen. Um schneller ans Ziel zu kommen, wird überholt. Doch Achtung, Autofahrer müssen auf die Länge des Lkw achten, damit es nicht zu Unfällen kommt. mehr

clearing
Skoda Rapid zeigt sich in neuem Licht
Überarbeiteter Kleinwagen: Der Skoda Rapid soll sich außen künftig vor allem an Bi-Xenon-Scheinwerfern und neuen Schürzen für Bug und Heck erkennen lassen. Foto: John Wycherley/Skoda/dpa-tmn

Weiterstadt. Neue Scheinwerfer, neue Schürzen, neues Cockpit: Skoda hat den Rapid überarbeitet. Das Ergebnis präsentiert der Autobauer auf dem Genfer Autosalon. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
Velar wird viertes Modell in der Range-Rover-Palette
Erweiterungsprogramm: Land Rover ergänzt die Range-Rover-Familie mit dem Velar. Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. Nachwuchs in der Range-Rover-Familie: Der Velar kommt im Spätsommer. Er zeichnet sich durch ein sportliches, neues Design aus. Sportlich ist auch die Leistung: Der Velar wird mit den gleichen Vier- und Sechszylinder-Motoren ausgestattet sein wie der Jaguar F-Pace. mehr

clearing
Unfallforscher rät Senioren auf E-Bikes zum Fahrradhelm
Fahrradhelme vermeiden Kopfverletzungen. Foto: Andrea Warnecke

Goslar. Rasante Fahrt: E-Bikes sind bis zu 45 km/h schnell. Das muss man erstmal händeln können. Vor allem als Senior. Sie tun sich mit E-Bikes in der Regel sowieso schwerer. Das haben Forscher beobachtet. Sie geben ihnen Tipps für mehr Sicherheit. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
Fotos
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Opel will mit dem Reichweiten-Problem der Elektroautos aufräumen. Der Autobauer schickt deshalb den Ampera-E im Sommer mit 520 Kilometer Reichweite auf die Straße. Foto: Opel

Berlin. Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns nicht voran geht mit der E-Mobilität. Doch mit dem Ampera-E will Opel das ändern. mehr

clearing
Welche Papiere muss man im Auto mit sich führen?
Wer sich hinter das Lenkrad setzt, sollte immer den Führerschein und die Zulassungsbescheinigung Teil I dabei haben. Foto: Marius Becker

Essen. In der Alltagshektik ist das Einstecken von Führerschein und Fahrzeugpapieren schnell vergessen. Doch muss man die Dokumente überhaupt immer dabei haben? mehr

clearing
Auch mit Restalkohol das Auto lieber stehenlassen
Mit Restalkohol im Blut, besser das Auto stehen lassen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Köln. Gerade zur Karnevalszeit gönnt man sich das eine oder andere Glas Alkohol. Wichtig zu bedenken ist hierbei, dass der Alkohol auch am nächsten Tag noch zur Fahruntüchtigkeit führen kann. mehr

clearing
Führerscheinkunde: von A wie Motorrad bis T wie Zugmaschine
Alt gegen neu: Bis spätestens 2033 müssen Autofahrer auch alte Papierführerscheine gegen einen neuen im Scheckkartenformat tauschen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Aus eins macht vier: Wer beim heutigen EU-Pkw-Führerschein die gleichen Fahrberechtigungen wie bei der alten Klasse 3 erwerben will, muss gleich vier Prüfungen absolvieren und tief in die Tasche greifen. mehr

clearing
Augen auf beim Autokauf - Verdeckte Unfallschäden entdecken
Prüfender Blick: Gerade beim Kauf von Gebrauchtwagen aus privater Hand ist vorher ein genauer Check ratsam, um nicht verdeckten Schäden aufzusitzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Stuttgart. Autokauf ist Vertrauenssache. Aber wie entdecken Interessenten verdeckte Unfallschäden, und was können Autofahrer tun, wenn sie nach dem Kauf solche Mängel finden? mehr

clearing
Besserung in Sicht - Der Ford Ka hat Nachholbedarf
Die Kurve zeigt nach oben: Besonders spätere Modelle der zweiten Generation des Ford Ka schneiden in der Pannenstatistik des ADAC sehr gut ab. Foto: Thomas Dirk Heere/Ford/dpa-tmn

Berlin. Der Ford Ka schneidet im Langzeittest nur mittelmäßig ab. Vor allem Achsaufhängung und Fußbremse bereiten häufig Probleme. Jüngere Baureihen geben jedoch Hoffnung: Sie erweisen sich immerhin als weniger pannenanfällig. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Krötenwanderung: Runter vom Gas, aber nicht ausweichen
Langsamer im Verkehr: Jetzt zu Beginn der Krötenwanderungen sollten Autofahrer den Fuß vom Gas nehmen, aber keine riskanten Ausweichmanöver starten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Bonn. Dass die Tage länger und heller werden, sollte das Autofahren eigentlich entspannter machen. Doch der Jahreszeitenwechsel bringt auch Gefahren mit sich - etwa das Krötenwandern. mehr

clearing
Motorrad drosseln für A2-Führerschein
Motorradfahrer mit A2-Führerschein dürfen zu schnelle Maschinen drosseln. Neuere Fahrlizenzen erlauben dies jedoch nur bei Modellen mit maximal 95 PS. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Essen. Motorradfahrer, die nur einen A2-Führerschein besitzen, müssen darauf achten, dass ihre Maschine nicht stärker ist als 48 PS. Wer den Motor deshalb drosseln möchte, muss schon ein Modell mit begrenzter Motorleistung dafür auswählen. mehr

clearing
Autoreifen etwa alle sechs Jahre erneuern
Wann muss ein neuer Reifen her? Wenn die Profiltiefe unter 1,6 Millimeter liegt und das Alter sechs Jahre überschreitet. Foto: David Ebener/dpa

Köln. Bald ist Zeit für Sommerreifen. Die sollten sich Autofahrer genauer ansehen. Denn darauf finden sie den Fertigungszeitpunkt. Grund: Hat der Reifen ein gewisses Alter überschritten, besteht ein Sicherheitsrisiko. mehr

clearing
Autowerkstätten haben es schwer
Die Zahl der Autowerkstätten ist 2016 deutlich gesunken. Vor allem Markenwerstätten wurden geschlossen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Berlin. Beim Neu- und Gebrauchtwagen gehen die Verkaufszahlen deutlich nach oben. Zugleich aber sinkt die Zahl der Kfz-Betriebe. Für die Autofahrer bedeutet das: Die Auswahl an Werkstätten wird kleiner. mehr

clearing
Land Rover Discovery startet im April
Geändertes Format: Der neue Land Rover Discovery wird nicht nur runder und windschnittiger, sondern auch schmaler, flacher und dafür deutlich länger. Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Page. Der neue Land Rover Discovery ist zwar nach wie vor fürs Abenteuer im Gelände ausgerichtet, nimmt aber jetzt auch stärker den Alltag ins Visier. Unter anderem bietet er deutlich mehr Platz. mehr

clearing
Reifendruck bei starken Temperaturschwankungen prüfen
Stimmt der Reifendruck? Das sollten Autofahrer kontrollieren, wenn die Temperaturen stark schwanken. Foto: Markus Scholz

Erfurt. Wird das Winterwetter von warmer Frühlingsluft abgelöst, herrschen meist bessere Straßenbedingungen und auch das Fahrzeug zeigt sich weniger anfällig. Dennoch sollten Autofahrer zu ihrer Sicherheit auf eine Sache achten: Der Reifendruck könnte sich verändern. mehr

clearing
Gewerblicher Lieferverkehr frei: Fahrtzweck ist entscheidend
Wollen Lieferanten in einer Halteverbotszone halten, von der der Lieferverkehr ausgenommen ist, muss es dafür einen unmittelbaren Geschäftszweck geben. Foto: Markus Scholz

Halteverbotszonen darf der gewerbliche Lieferverkehr oft zum Be- und Entladen nutzen. Jedoch muss der Transport auch eine geschäftsmäßige Liefertätigkeit darstellen. Das ergab ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. mehr

clearing
Schleudern nach Anleitung - Fahrtraining für Anfänger
Schleudern ohne Gefahr: Ein Instrukteur hält bei einem Training Kontakt zum Fahrer und gibt Anweisungen. Foto: Tom Kirkpatrick

Stuttgart. Gerade junge Menschen von 18 bis 24 Jahren leben gefährlich im Straßenverkehr, haben sie doch mit Abstand das höchste Unfallrisiko. Spezielle Fahrtrainings sollen gerade Fahranfängern im Auto mehr Praxis vermitteln und Grenzen aufzeigen. mehr

clearing
Rasantes Geburtstagsgeschenk: Ferrari 812 Superfast
Geburtstagsgeschenk für Genf: Mit dem 812 Superfast feiert Ferrari auf dem Autosalon das bislang stärkste und schnellste Auto in der Markengeschichte. Foto: Ferrari/dpa-tmn

Wiesbaden. Zum 70. Geburtstag geht Ferrari in die Vollen. Der Autobauer gönnt sich zu seinem Jubiläum den stärksten Sportwagen in seiner Geschichte. Der Name sagt alles: Ferrari 812 Superfast. mehr

clearing
Mercedes G-Klasse kommt auch als Maybach-Landaulet
Ein sogenanntes Landaulet mit hinterem Verdeck legt Mercedes unter dem Maybach-Label in luxuriöser und auf 99 Exemplare limitierter Version auf. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Johannesburg. Sein G-Modell will Mercedes künftig noch weiter fürs Gelände öffnen - im Wortsinn. Denn auf dem Genfer Autosalon zeigt der Stuttgarter Hersteller den Geländewagen als luxuriöses Maybach-Landaulet mit Verdeck in limitierter Auflage. mehr

clearing
Für den Familienfrieden Fahrradbranche sucht neue Zielgruppe: E-Bikes für Kinder
Damit Kinder mir ihren Eltern mithalten können, sollen sie nun auch ein altersgerechtes E-Bike bekommen. Foto: Rainer Jensen/dpa

Essen. Zum Frühlingsbeginn setzt die Fahrradbranche auf den lukrativen Trend zum Elektroantrieb. Neue Modelle auch für Kinder sollen den Familienfrieden sichern, wenn die Eltern motorisiert davon fahren. Doch die Idee ist umstritten - auch wegen der Geschwindigkeit. mehr

clearing
Kraftfahrt-Bundesamt Freigaben für Abgas-Nachbesserungen bei 500 000 Dieselautos
Das Kraftfahrt-Bundesamte macht den Weg frei: Modelle von Mercedes, Opel und den leichten VW-Nutzfahrzeugen können nun umgerüstet werden. Foto: Carsten Rehder/dpa

Berlin. Nach den Manipulationen bei VW wurden auch bei anderen Autotypen auffällige Abgaswerte entdeckt. Die Hersteller sagten „freiwillig” Umrüstungen zu. Nachdem sich lange nichts tat, ist nun der Weg frei. mehr

clearing
Seat Leon leistet als Cupra 300 PS
Starkes Trio: Das mit 221 kW/300 PS bislang stärkste Modell der Seat-Geschichte rollt als Drei- und Fünftürer sowie als Kombi ab März zu den Händlern. Foto: Seat/dpa-tmn

Weiterstadt. Der Leon Cupra wird zum Spitzensportler und damit zum kräftigsten Fahrzeug in der Seat-Flotte. In wenigen Wochen soll das Kraftpaket ab 34 020 Euro in den Handel kommen. mehr

clearing
Fotos
Boxer, Snowboards und Platinmodelle: Neue SUV-Sondermodelle
Den kompakten XV bringt Subaru in einer Auflage von 100 Stück im März zu den Händlern. Er ist in den Farben Dark Blue Pearl und Dark Grey Metallic zu haben. Foto: Subaru

Die Hersteller Subaru, Jeep und Porsche bringen Spezialeditionen ihrer Geländelimousinen auf den Markt. Diese bieten eine erweiterte Ausstattung, zum Beispiel Blenden in Alu-Optik oder ein Snowboard an Bord. Mitsubishi stellt den sportiven SUV Eclipse Cross vor. mehr

clearing
Fotos
Honda Civic: Zu Größerem berufen
Honda bringt die zehnte Generation des Civic heraus. Dieses Modell fährt der Konkurrenz voraus. Foto: Honda

Berlin. Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die Maße der Kompaktklasse. Das gilt auch für Antrieb, Ausstattung - und den Preis. mehr

clearing
Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?
Autofahrer, die Räder oder Felgen an ihrem Fahrzeug austauschen, sollten prüfen, ob sie dafür eine Änderungsabnahme benötigen. Foto: Sebastian Kahnert

Essen. Neue Räder oder Felgen an das Auto anzubringen, ist für viele Laien keine große Sache. Doch manchmal muss diese Änderung von einem Sachverständigen abgenommen werden. Der Tüv Nord erklärt, wann dies der Fall ist. mehr

clearing
Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS
Das neue Aggregat im überarbeiteten Audi RS 3 Sportback leistet im Vergleich zum Vorgängermotor 24 kW/33 PS mehr und kann so maximal 294 kW/400 PS zur Verfügung stellen. Foto: Audi

Ingolstadt. Sportliche Kompaktautos erfreuen sich großer Beliebtheit. Deswegen hat Audi an seinem RS-Modell gearbeitet. Die größten Veränderungen nahm der Hersteller am Fünfzylinder-Turbomotor vor. mehr

clearing
Fotos
Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017
Nur leicht überarbeitete Reiseenduro: BMW R 1200 GS. Foto: BMW/dpa-tmn

Essen. Bei der Neuzulassung von Motorrädern gehen die Zahlen in Deutschland nach oben. Die Kunden greifen dabei immer öfter zu sogenannten Retro- und Klassikbikes. Diese Motorradklasse ist aber nicht die einzige, die Zweiradexperten derzeit im Trend sehen. mehr

clearing
Der Citroën C1 erweist sich als pannensicher
Nicht schlecht, Kleiner: Der C1 von Citroën kann sich in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik zu den besten der Kleinstwagenklasse zählen. Foto: Citroën/dpa-tmn

Berlin. Als Gebrauchter ist der Citroën C1 oft ein Schnäppchen. Jedoch ist der Kauf nicht ohne Risiko. Der Kleinwagen ist zwar kaum pannenanfällig, zeigt aber gelegentlich Mängel bei der Bremsanlage. mehr

clearing
Harley-Davidson präsentiert die Road King Special
Ab März zu Preisen ab 25 255 Euro zu haben: die neue Harley-Davidson Road King Special. Foto: Harley-Davidson

Köln. Mit seinen nach hinten gezogenen Seitenkoffern ist Harley-Davidsons Road King ein geeignetes Motorrad für die Reise. Bald kommt eine neue Version auf den Markt. Was sie auszeichnet, hat der Hersteller schon vorab verraten. mehr

clearing
Führerschein für Segways: Tempo ist entscheidend
Für Segways, die maximal 6 km/h fahren können, ist kein Führerschein erforderlich. Foto: Sebastian Kahnert

Frankfurt/Main. Segways sind bei Touristen sehr beliebt. Beim Fahren auf den elektrischen Stehrollern sind allerdings ein paar Dinge zu beachten. So ist bei bestimmten Modellen ein Führerschein notwendig. mehr

clearing
Russlands Lada sucht Weg aus Krise
Lada will den Vesta im anspruchsvollsten Markt Europas testen und beweisen, dass das Auto auch in Deutschland gut ankommt. Foto: Thomas Körbel/dpa

Togliatti. Wie kaum ein Autobauer in Russland kämpft Marktführer Lada mit der Krise. Der Konzern Renault und ein Manager aus Frankreich wollen die russische Traditionsmarke wieder auf Erfolgskurs bringen. Auch in Deutschland hat Lada Pläne. mehr

clearing
Bedrohlicher Autofahrer bekommt keinen Schadenersatz
Nicht provozieren: Wer im Straßenverkehr als Wüterich auftritt, darf am Ende nicht zu viel erwarten. Foto: Jens Büttner

Karlsruhe. Wer als Wüterich im Straßenverkehr andere Verkehrsteilnehmer bedroht, hat nach eigener Ansicht wohl guten Grund dazu - das Gericht versteht jedoch in diesem Fall keinen Spaß. Provokationen und Schadenersatz schließen sich aus. mehr

clearing
Nachschauen und abdecken: Tipps für Laternenparker
Minimalschutz im Winter: Ein Laternenparker hat die Windschutzscheibe mit einer Thermomatte gegen den Frost geschützt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Stuttgart/München. Ein Auto baucht Pflege. Besitzer, die es draußen an der Straße parken, sollten ihrem Fahrzeug regelmäßig Beachtung schenken. Das gilt aber auch, wenn sie verreisen wollen. mehr

clearing
Designskulptur blickt auf nächste A-Klasse als Limousine
Kleine Andeutung: Diese Silhouette kündet von einer A-Klasse Limousine und gibt zudem Hinweise auf die Formensprache der neuen Generation der Kompaktbaureihe, die frühestens im September auf der IAA gezeigt werden soll. Foto: Daimler AG

Stuttgart. Die Kompaktklasse von Mercedes wird erneuert. Wie die neue Generation aussehen könnte, wurde an einer Silhouette der neuen A-Klasse Limousine demonstriert. Auf dem Genfer Autosalon wird es wohl weitere Details geben. mehr

clearing
Plug-in-Hybride günstiger als reine E-Autos
Sparen mit Strom: Der elektrische Kia Soul EV hat in einem Kostenvergleich mit konventionellen Modellen die Nase vorn. Foto: Kia/dpa-tmn

München. Diesel, Benziner, Plug-in-Hybrid oder E-Auto: Mit welchem Modell fährt man am günstigsten. Das hat der ADAC berechnet. mehr

clearing
Skoda Citigo startet mit frischer Front und neuem Cockpit
Auffrischung zum Frühjahr: Seinem Kleinwagen Citigo spendiert Skoda unter anderem eine neue Frontpartie und ein aufgewertetes Cockpit. Foto: Skoda/dpa-tmn

Mladá Boleslav. Skoda sorgt schon jetzt für Frühlingsfrische. Der Autobauer hat seinen kleinen Stadtflitzer aufgepeppt. Der Citigo erhält eine neue Front und ein neues Cockpit. Erhältlich ist er ab Frühjahr. mehr

clearing
Mercedes G-Klasse mit Elektroantrieb
Erste Ausfahrt: Die elektrisch umgebaute G-Klasse soll bis zu 183 km/h schnell werden können und ihr Akku für bis zu 300 Kilometer Reichweite sorgen. Foto: www.martinproell.com

Kitzbühel. Schneller Elektro-Geländewagen: Die Mercedes G-Klasse ist mit zwei Elektromotoren unter der Haube schneller von null auf Tempo 100 als die Diesel-Version. Möglich ist das durch die Umrüstung des Akkuherstellers Kreisel Electric. mehr

clearing
Mazda MX-5 auch mit versenkbarem Hardtop
Dach im Targa-Look: Seit Anfang Februar bietet Mazda den MX-5 auch mit einem versenkbaren Hardtop an. Foto: Mazda

Barcelona. Hardtop oder Faltdach? Das ist die Frage bei Roadster-Käufern. Beides hat Vorteile. Das weiß auch Mazda. Deshalb bietet der Autobauer seinen MX-5 nun in beiden Varianten an. mehr

clearing
Worin liegt der Vorteil der Niveauregulierung?
Zu viel Last kann ein Auto in die Knie zwingen. Bei wechselnder Beladung gleicht eine Niveauregulierung die Gewichtsverteilung aber aus. Foto: Jens Kalaene

Essen/Hannover. Ein Auto eignet sich für große Einkäufe oder sogar Umzüge. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten, weil die Achsen bei zu großer Last brechen können. Lösen lässt sich dieses Problem mit einem ausgefeilten technischen System. mehr

clearing
Fotos
Kia Rio: Kleinod aus Korea
Wer sich für Kleinwagen interessiert, sollte jetzt aufpassen: Kia bringt den neuen Rio auf den Markt - und der kann sich sehen lassen. Foto: Kia

Berlin. Ins Segment der Kleinwagen kommt Bewegung: VW bereitet einen neuen Polo vor, Seat schickt den nächsten Ibiza ins Rennen und bei Ford läuft sich ein frischer Fiesta warm. Doch Kia lässt sich davon nicht schrecken und kontert mit einem neuen Rio. mehr

clearing
Citroën C-Aircross Concept bietet Ausblick auf künftige SUV
Kompakte Studie: Citroën zeigt den C-Aircross Concept erstmals auf dem Genfer Autosalon im März. Foto: Citroën

Köln. Auf dem Genfer Autosalon hat auch Citroën eine Neuerung zu bieten: Mit einem kompakten Design warten die künftigen SUV-Modelle auf, im Innern dominiert moderne Technik. mehr

clearing
Steinschläge auf Autolack schnell ausbessern
Bei Tauwetter landet oft Splitt auf dem Lack. Die Schäden sollte man möglichst schnell beseitigen. Foto: Franz-Peter Tschauer

Erfurt. Dass bei Glatteis Vorsicht geboten ist, weiß jeder Autofahrer. Doch auch Schmelzwetter birgt Risiken mit sich. Um Schäden am Lack durch umherfliegenden Splitt zu vermeiden, lassen sich einige Tricks anwenden. mehr

clearing
Leichter und mit mehr Platz Neuer Opel Insignia als Sports Tourer
Neuer Kombi aus Rüsselsheim: Der Insignia Sports Tourer debütiert auf dem Genfer Autosalon und könnte im Sommer auf den Markt kommen. Foto: GM Company

Rüsselsheim. Mit einem neuen Modell seines Vorzeigefahrzeugs Insignia will Opel auf dem Genfer Autosalon im März punkten. Weniger Gewicht und trotzdem mehr Stauraum verspricht der Hersteller, außerdem winken technische Finessen. mehr

clearing
Fotos
Die Premierenvorschau zum Genfer Autosalon
Letzte Vorbereitungsfahrten: Gänzlich ungetarnt zeigt Mercedes das Cabrio der neuen E-Klasse dann den Messegästen in Genf. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Genf. Die CES in Las Vegas blickte im Januar weit in die Zukunft, die Detroit Motor Show zeigte vor allem XXL-Modelle für die USA. Die europäische Neuwagensaison aber startet traditionell mit dem Genfer Salon im März. Und der steht 2017 für ungewöhnlich praktische Autos. mehr

clearing
Grenzüberfahrt: Im EU-Ausland gelten oft andere Regeln
Kuddelmuddel: So beschreibt ein Sprecher eines Autoclubs die zuweilen unterschiedlichen Verkehrsregeln in der EU. Autofahrer sollten sich vor Reiseantritt daher genau informieren. Foto: Bernd Settnik

Berlin. Im Straßenverkehr gelten im EU-Ausland für Auto- und Motorradfahrer zuweilen andere Regeln. Sie sollten sich gut informieren, bevor sie auf vier oder zwei Rädern losdüsen. mehr

clearing
Fotos
Fortschritt anno 1902: Mercedes Simplex
Simpler Simplex: Der Name des 29 kW/40 PS starken Mercedes rührt von der für damalige Verhältnisse einfache Bedienung her. Foto: Daniele Di Miero

London. Heute braucht man die Kenntnisse eines Automobilhistorikers und die Muskeln eines Bodybuilders, um diesen Mercedes zu starten. Doch bei seinem Debüt galt er als so unkompliziert, dass ihn angeblich Kaiser Wilhelm II. persönlich auf den Namen Simplex taufte. mehr

clearing
Die Kurve zeigt nach oben: Der Suzuki SX4 im Praxistest
Unter dem Strich ist der von 2006 bis 2015 gebaute Suzuki SX4 ein Tipp, urteilen die Gebrauchtwagenexperten. Foto: Suzuki

Berlin. Einige Automodelle erbringen auch noch nach Jahren gute Leistung. Diese Qualitäten attestieren Experten dem Suzuki SX4. Unter den Gebrauchtwagen gehört er daher zu den besten. mehr

clearing
Toyota Prius startet als Plug-in-Hybrid bei 37 550 Euro
Toyota zum Einstöpseln: Der Prius Plug-in-Hybrid soll sich in bestenfalls zwei Stunden nachladen lassen und verfügt über eine rein elektrische Reichweite von 50 Kilometern. Foto: Toyota

Köln. Toyota-Kunden können den Prius demnächst wieder als Plug-in-Version mit Stecker kaufen. Bis zu 50 Kilometer soll der Teilzeitstromer rein elektrisch fahren können - und sich binnen zwei Stunden laden lassen. mehr

clearing
Wo gilt „rechts vor links” nicht?
Ist die rechts einmündende Straße ein verkehrsberuhigter Bereich, dann gilt nicht „rechts vor links”. Stattdessen muss ein Auto, das aus diesem Bereich kommt, Vorfahrt beachten. Foto: Jens Kalaene

Essen. Wer im Besitz eines Kraftfahrzeug-Führerscheins ist, muss die Regel „rechts vor links” kennen. Doch wann genau gilt sie und in welchen Situationen hat sie keine Relevanz? mehr

clearing
Zwei Tempoverstöße binnen Minuten können als eine Tat gelten
Das Brandenburgische Oberlandesgericht hat entschieden: Zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen innerhalb von Minuten gelten als eine einzige Tat. Foto: Jens Kalaene

Brandenburg an der Havel. Nicht jeder achtet im Verkehr auf das Geschwindigkeitslimit. Deswegen werden die Temposünder oft geblitzt. Kommt es innerhalb sehr kurzer Zeit zwei Mal vor, drückt der Gesetzgeber ein Auge zu. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse