Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Hyundai bietet den i20 jetzt auch im Offroad-Look an. Angetrieben wird das Stadtauto von einem neuen Dreizylinder-Turbo. Foto: Hyundai
Hyundai i20 kommt auch als „Active” im Outdoor-Look

Offenbach. Auch tauglich fürs Gelände: So sieht der neue Ableger des Hyundai i20 zumindest aus. Das Stadtauto gibt es ab 2016 im Offroad-Look - mit markanter Karosserie und mehr Bodenfreiheit. mehr

Kfz-Haftpflicht: Bessere Regional-Einstufung für viele
Gute Nachricht: Ein Fünftel der Autofahrer werden bei der Kfz-Haftpflicht besser eingestuft. Foto: Martin Gerten

Berlin. Die jährliche Regionalstatistik spiegelt wider, wie die Schadensbilanz der Autofahrer in den verschiedenen Regionen aussieht. Für die Versicherer ist sie ein Anhaltspunkt zur Berechnung der Tarife. mehr

clearing
Experte: Männer nehmen Kritik am Fahrstil oft persönlich
Ulrich Chiellino ist als Verkehrspsychologe beim ADAC tätig. Foto: ADAC

München. „Schatz, fahr doch nicht so schnell” - so ein Satz ist gut gemeint. Er kann im Auto aber schnell für Streit zwischen Männern und Frauen sorgen. Warum, erklärt der ADAC-Verkehrspsychologe Ulrich Chiellino. mehr

clearing
Behörde darf nicht vorschnell Fahrtenbuch-Auflage verhängen
Nicht nur das Fahrtenbuch, sondern auch Geschäftsbücher können den Fahrer ermitteln. Foto: Jan Woitas

Berlin. Es passiert schneller, als man denkt: der Unfall mit dem Firmen-Fahrzeug. Deckt das Unternehmen ihren Fahrer zunächst, darf der Landkreis nicht ohne Weiteres eine Fahrtenbuch-Auflage verhängen. Die Ermittlungen müssen erst abgeschlossen werden. mehr

clearing

Bildergalerien

Renault plant einen Pick-up - Studie auf IAA zu sehen
Verwandt mit dem Nissan Navara: So sieht die Studie des ersten Pick-ups von Renault aus. Gezeigt wird sie auf der IAA in Frankfurt. Foto: Renault

Brühl. Renault plant seinen ersten Pick-up. Das hat der französische Hersteller jetzt in Paris bestätigt. Die dazugehörige Designstudie wird es auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zu sehen geben. mehr

clearing
Drei neue Plug-in-Modelle ergänzen BMW-Palette
BMW bietet den 2er und der 3er bald auch als Plug-in-Hybrid an. Die Verbrauchswerte sind bei diesen Modellen sehr gering. Foto: BMW

München. Die IAA wirft ihre Schatten voraus: Ein Trend auf der Messe werden neue Antriebe sein. Die deutschen Hersteller weiten ihr Angebot an Plug-in-Autos immer mehr aus. Wie jetzt zum Beispiel BMW. mehr

clearing
Cactus-Studie „M” erinnert an legendären Citroën Mehari
Cactus als Cabrio - so zumindest sieht die Studie aus, die Citroën auf der IAA in Frankfurt zeigt. Ob das Modell in Serie geht, steht noch nicht fest. Foto: Citroën

Paris. Einfach praktisch: Der Citroën Mehari gilt auch hierzulande als legendär - obwohl er wegen seiner Karosserie aus Plastik in Deutschland nicht verkauft wurde. Mit einer Studie erinnert Citroën jetzt an das Freizeitauto. mehr

clearing
Mehr Platz in alle Richtungen: Der neue Kia Sportage
Mehr Schub, mehr Platz: Der gewachsene Kia Sportage ist ab 2016 erstmals mit einem 1,6-Liter-Turbo verfügbar. Foto: Kia

Frankfurt. Kia bringt auf der diesjährigen IAA den neuen Sportage im beliebten Segment der Kompakt-SUVs in Stellung. Mit mehr Raum für alle Insassen, effizienteren Motoren und neuen Sicherheits-Extras. mehr

clearing
ANZEIGE
The_Twelve_Apostles_112.jpg

Der Ansatz ist simpel, das Ergebnis für Kunden ein Glanzstück. Keine Reise von der Stange, keine Pauschalangebote, sondern individuell ausgewählte Reiserouten, die jedem Interessenten ein für ihn unvergessliches Erlebnis garantieren. weiterlesen

Überarbeiteter Mitsubishi Outlander kommt Ende September
Ein neues Kleid für den Outlander: Vor allem am Design hat Mitsubishi gearbeitet. Über 100 Details haben die Japaner an der neuen Version geändert. Foto: Mitsubishi

Barcelona. Mitsubishi hat Design, Ausstattung und Antrieb des Outlanders aufgefrischt. Das wichtigste Modell des Geländewagens ist laut Autobauer der Plug-In-Hybrid. In Kürze steht er bei den Händlern. mehr

clearing
Neues Cabrio rundet Modellfamilie der Mercedes S-Klasse ab
Neuer Ableger der S-Klasse: Mercedes bringt Anfang 2016 eine offene Variante auf die Straßen. Foto: Daimler

Stuttgart. Nach 44 Jahren ist es wieder da: das S-Klasse Cabrio von Mercedes. Der Luxuswagen wird auf der IAA vorgestellt. Er ist mit einem Stoffverdeck ausgestattet. Zunächst werden zwei Motoren für das Cabrio angeboten. mehr

clearing
VW Touran: Familienfest auf dem Golf-Platz
Ein Familienwagen wie er im Buche steht: Der neue VW Touran will mit viel Stauraum und cleveren Kleinigkeiten punkten. Foto: VW

Berlin. Der Variant für Praktiker, der Sportsvan für rüstige Rentner und der Caddy für alle, die aufs Geld schauen: An Kompaktmodellen mit Platz hat es bei VW bisher nicht gemangelt. Wenn der neue Touran kommt, rüstet sich der Golf vollends für den Einsatz an der Familienfront. mehr

Fotos
clearing
Reichweite bis Preis - E-Autos bleiben Nischenfahrzeuge
E-Auto zum Anfassen: In den Tesla-Store kommen Kunden, um die Wagen einmal hautnah zu erleben. Foto: Sven Hoppe

München. Die Fahrer von Elektroautos können sich als Vorreiter fühlen. Nicht nur, weil sie an der Ampel fast jeden Benziner abhängen. BMW und Tesla werben mit ganz unterschiedlichen Konzepten um Käufer. Und haben doch drei gemeinsame Probleme. mehr

clearing
Peugeot-Studie Fractal spielt mit dem Sound der Zukunft
Mit dieser Studie aus dem 3D-Drucker zeigt Peugeot auf der IAA in Frankfurt, wie die Zukunft des Automobilbaus aussehen könnte. Foto: Peugeot

Paris. Es ist ein echtes Klangerlebnis: Aus den Lautsprechern des Peogeot Fractal ertönen verschiedene futuristische Sounds. Denn jede Funktion der hypermodernen Studie hat seine eigene Tonfolge. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
Aufgefrischter Seat Ibiza Cupra kommt mit 192 PS
Stärkerer Motor, aufgefrischter Innenraum und neues Infotainmentsystem: So wird der Seat Ibiza Cupra auf der IAA vorgestellt. Foto: Seat

Barcelona. Noch schneller: Seat stattet den Ibiza Cupra mit einem 1,8-Liter-Turbobenziner aus. Besucher der IAA können sich das Modell ansehen. Dabei lohnt ein Blick in den Innenraum des Wagens. mehr

clearing
Motorradfahren nach Sturz: So über Angst hinwegkommen
Zurück zur Sicherheit: Bei Fahrtrainings des ADAC können Biker nach einem Unfall lernen, wie sie ihrem Motorrad wieder mehr Vertrauen können. Foto: ADAC

Berlin. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit - und das unbeschwerte Fahren mit dem Motorrad ist zu Ende. Wenn ein Biker aus der Kurve fliegt und stürzt, bleibt häufig ein mulmiges Gefühl zurück. Kann das sichere Fahrgefühl wiederkommen? Ja, es kann, aber nur in Begleitung. mehr

clearing
Muss man mit einem Diesel den Partikelfilter freifahren?
Ein Rußpartikelfilter beim Diesel ist eine wichtige Sache. Allerdings muss man regelmäßig schnelle Fahrten einlegen, damit der Ruß im Filter auch tatsächlich verbrannt wird und der Filter nicht verstopft. Foto: Alexander Rüsche

Essen. Wer sein Diesel-Fahrzeug bevorzugt in der Stadt herumkutschiert, der sollte öfter mal auf einer Autobahn- oder Landstraßenfahrt fest aufs Gaspedal treten. Denn nur bei hohen Betriebstemperaturen kann sich der Filter regenerieren. mehr

clearing
Kosmopolit aus Schwedenstahl - Volvo V50 im Test
Der Volvo V50 richtete sich laut Hersteller vor allem an Familien. Foto: Volvo

Berlin. Auto-Mechaniker waren mit ihm größtenteils zufrieden, Pannenhelfer dagegen nicht: So lautet das Fazit des gebrauchten Volvo V50. Optisch kann sich der Kompakte dagegen sehen lassen. mehr

clearing
Nach dem Urlaub Zeit für die Autopflege einplanen
Nach dem Urlaub, vor allem, wenn man mit dem eigenen Auto in Meeresregionen unterwegs war, ist eine gründliche Reinigung mit dem Hochdruckreiniger angesagt. Aber Vorsicht: Man sollte mit dem Wasserstrahl nicht zu dicht ans Fahrzeug rangehen. Foto: Franziska Gabbert

Stuttgart. Salzhaltige Luft, staubige Pisten und Tausende Kilometer am Stück - die Ferienzeit bedeutet für manches Auto ernsthaften Stress. Nach der Rückkehr ist deshalb eine gründliche Kur angeraten. mehr

clearing
Citroën bringt überarbeiteten DS4 auch im Offroad-Look
Citroens DS 4 wird auf der IAA in einer überarbeiteten Version vorgestellt. Außerdem erscheint der Kompaktwagen bald auch als „Crossback” im Outdoor-Look. Foto: Citroen

Paris. In gleich zwei Varianten wird Citroën seinen DS 4 auf der IAA vorstellen. Zum einen wurde der Kompakte modernisiert, zum anderen wird es vom DS 4 eine „Crossback”-Version geben. mehr

clearing
Reisen & Tourismus Kompakt, bunt und digital - Camping steuert in die Zukunft
Der Bulli ist zurück: Volkswagen zeigt auf dem Caravan-Salon die neue Version des Campingbus California. Foto: Judith Michaelis

Düsseldorf. Kompakte Kastenwagen und riesige Luxusmobile: Die Messe Caravan-Salon zeigt wieder beide Seiten. Die Branche boomt. Die Deutschen zieht es in die Ferne. mehr

Fotos
clearing
Renault Talisman kommt auch als Kombi nach Frankfurt
Länge läuft: Mehr als zwei Meter tief ist der Laderaum des Renault Talisman Grandtour. Foto: Renault

Brühl. Auf der IAA lässt Renault die Sektkorken gleich zweimal knallen. Denn der Talisman feiert Doppelpremiere: einmal als Limousine, das andere Mal als Kombi. Die ersten Fakten zum neuen Modell nannte der Autobauer schon. mehr

clearing
Smart ForTwo ab dem Frühjahr auch wieder als Cabrio
Ab dem Frühjahr gibt es wieder einen offenen Smart. Foto: Daimler

Stuttgart. Smart lässt die Sonne rein: Ab dem Frühjahr bietet die Daimler-Tochter den ForTwo auch wieder als Cabrio an. Das hat das Unternehmen jetzt angekündigt und die Markteinführung für Februar in Aussicht gestellt. mehr

clearing
BMW positioniert neuen 7er als Innovationsträger
Der neue 7er BMW wird offiziell auf der Internationalen Automobilausstellung präsentiert. Technisch kann das Auto mit allem ausgestattet werden, was derzeit möglich ist. Foto: Thomas Geiger

New York. Die Internationale Automobilausstellung (IAA) wirft ihre Schatten voraus. BMW will auf der Messe sein neues Flaggschiff offiziell präsentieren. Dabei soll der 7er zeigen, was technisch derzeit alles möglich ist. mehr

clearing
Mobile Halteverbotsschilder - Parker müssen umsichtig sein
Mobile Halteverbotsschilder können tückisch sein - vor allem wenn sie nicht in der Nähe stehen. Parker sind jedoch verpflichtet, auch auf das Umfeld zu achten. Foto: Soeren Stache

München. Mobile Halteverbotsschilder am Straßenrand sind manchmal so platziert, dass sie leicht übersehen werden. Im Streitfall können sich Autofahrer aber nicht darauf berufen, wie ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zeigt. mehr

clearing
BMW 750Li: Captain Future auf Wolke Sieben
Der BMW 7er sorgt für frischen Wind in der Luxusklasse. Ab Mitte Oktober steht er bei den Händlern. Foto: BMW

Berlin. BMW rollt den Besserverdienern den Roten Teppich aus. Der neue 7er ist nicht nur die agilste Oberklasse-Limousine am Markt, sondern lockt die Mitfahrer mit einer ganz neuen Interpretation von Luxus. Aber keine Sorge: Auch hinter dem Lenkrad kommt man auf seine Kosten. mehr

Fotos
clearing
Große Preisunterschiede bei Seminaren für Verkehrssünder
Verkehrssünder, die ein Aufbauseminar machen möchten, sollten mehrere Fahrschulen vergleichen. Denn die Preise können stark voneiander abweichen. Foto: Jens Büttner

Düsseldorf. Wer zu Beginn seiner Fahrlaufbahn einmal schwerwiegend oder zweimal leicht gegen die Straßenverkehrsordnung verstößt, muss seine Kenntnisse auffrischen. Doch so ein Aufbauseminar kann teuer werden. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich aber. mehr

clearing
Autonews: Sportliche Linie ist im Kommen
Sportlicher Look: Die V-Klasse von Mercedes ist als AMG Line mit vielen Optik-Extras erhältlich. Foto: Daimler

Schneller aussehen lautet die Devise: Die Mercedes V-Klasse und ein Sondermodell des Nissan Micra werden mit sportlichen Accessoires aufgefrischt. Auch Alfa versieht seinen Leistungssportler 4C Spyder mit einigen neuen Extras. mehr

clearing
Stärker und schwärzer - Neues von Harley Davidson
Für Reisen zu zweit: Harley Davidson ergänzt das Tourer-Angebot 2016 um die Road Glide Ultra. Foto: Harley Davidson

Milwaukee. Harley Davidson rüstet die Fat Boy und Softail Slim auf. Sie bekommen nicht nur stärkere Motoren, sondern auch einen elektronischen Tempomaten. Ein Update gibt es auch für die Iron 883 und die Forty-Eight. mehr

clearing
Anschnallpflicht gilt auch für Taxifahrer
Für Taxifahrer gilt das Gleiche wie für alle anderen Autofahrer auch: Sie müssen sich anschnallen. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Jahrzehntelang mussten Taxifahrer sich nicht anschnallen - die Ausnahmeregelung sollte sie bei Überfällen schützen. Doch das ist heute überholt, Unfälle sind die größere Gefahr. mehr

clearing
Kfz-Versicherung: Niedrigere Kasko-Einstufung für viele Pkw
Viele Autobesitzer haben Grund zur Freude: Im nächsten Jahr werden zahlreiche Pkw in eine niedrigere Typklasse eingeordnet. Die Versicherungsbeiträge könnten damit sinken. Foto: Jens Schierenbeck

Berlin. Gute Nachrichten für Autobesitzer: Viele Autos werden bei der Kaskoversicherung im kommenden Jahr in eine niedrigere Tpyklasse eingestuft. Dadurch kann der Versicherungsbeitrag sinken. mehr

clearing
Die Hoffnung trägt einen Namen: Alfa Giulia vor dem Comeback
Kurz und kantig und gleichzeitig Inbegriff der agilen, schnellen Limousine - die Giulia von Alfa Romeo. Foto: Thomas Geiger

Arese/Solms. Bei diesem Auto schmachtet ein ganzes Land wie Shakespeares Romeo: Wenn Alfa jetzt die neue Giulia bringt, sind die Erwartungen aber nicht nur in Italien groß. Schon weil die Giulia seit einer gefühlten Ewigkeit Alfas erste bedeutende Neuheit ist. mehr

Fotos
clearing
Mehr als eine Bagatelle: Wenn kleine Schrammen teuer werden
Kleinere Schrammen sollte man nicht ignorieren. Auf der sicheren Seite sind Autofahrer, wenn sie nach einem Zusammenstoß Fotos vom eigenen und gegnerischen Fahrzeug machen. Foto: Inga Kjer

Berlin. Schon eine kleine Unachtsamkeit beim Einparken kann ein teures Nachspiel haben. Bagatellschäden sollten Autofahrer nicht auf die leichte Schulter nehmen. Einfach eine Visitenkarte hinter dem Scheibenwischer zu hinterlassen, reicht definitiv nicht. mehr

clearing
Kann man trotz beginnender Demenz Auto fahren?
Bei beginnender Demenz müssen Senioren nicht unbedingt für immer vom Steuer. Viele behalten eine erstaunlich hohe Fahrkompetenz. Trotzdem ist Vorsicht geboten. Foto: Felix Kästle

Essen. Autofahren steht für Unabhängigkeit und Selbstständigkeit. Auch ältere und betagte Menschen möchten möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen. Doch mit zunehmendem Alter droht das Risiko einer Demenzerkrankung. mehr

clearing
Vorreiter für Ausritte - Der Toyota RAV4 als Gebrauchter
Ein Pionier seiner Klasse - der Toyota RAV4 war 1994 eines der ersten Kompakt-SUVs. Foto: Toyota

Berlin. Ein Klassiker im SUV-Bereich macht sich jetzt als Gebrauchtwagen gut. Allerdings sollte man einige Tipps beherzigen, wenn man sich den Toyota RAV 4 als Second Hand Wagen zulegen möchte. mehr

clearing
Internationale Automobilausstellung Nissan zeigt neuen NP300 Navara auf der IAA
Die zwölfte Generation des Nissan NP300 Navara wird zum ersten Mal auf der IAA zu sehen sein. Angetrieben wird der Pick-up von einem 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor. Foto: Nissan

Brühl. Die Autobauer kündigen nach und nach ihre Premieren für die Internationale Automobilausstellung an. So wird Nissan in Frankfurt am Main den neuen NP300 Navara vorstellen. Der Pick-up ist mit neuen Motoren ausgestattet worden und ist dadurch sparsamer. mehr

clearing
Polaris, Audi und Skoda: Neue Modelle haben starke Motoren
Stärker und agiler: Neben zusätzlichen 7 kW/10 PS soll vor allem die Vorderachssperre dem Octavia RS 230 zu mehr Dynamik verhelfen. Foto: Skoda/S. Lampe

Die Autoneuheiten der kommenden Monate haben vor allem eines zu bieten: jede Menge Power. Der Polaris Slingshot wird dann auch in Europa seinem Namen alle Ehre machen. Der A4 und der Skoda Octavia RS sind zwar nicht ganz so exotisch, geizen aber ebenso wenig mit Kraft. mehr

clearing
Der Sitz muss passen - Wie Kinder im Auto sicher mitfahren
Kinder müssen im Auto richtig gesichert werden. Bei der Auswahl des Sitzes sind vor allem Gewicht und Größe des Kindes wichtig. Foto: Silvia Marks

Kinder gehören im Auto auf die Rücksitze. Das ist den meisten Autofahrern klar. Allerdings brauchen sie auch den passenden Sitz. Entscheidend bei der Auswahl ist aber nicht das Alter des Kindes. mehr

clearing
KFZ-Hauptuntersuchung Selbst gemacht: Das Auto auf die HU vorbereiten
Reifen okay? Das können Autobesitzer schon vor der Hauptuntersuchung überprüfen. Foto: Daniel Naupold

München. Viele Mängel, die einen durch die Kfz-Hauptuntersuchung rasseln lassen, müssten nicht sein. Zahlreiche Kleinigkeiten lassen sich ganz ohne Expertenwissen überprüfen oder beheben. mehr

clearing
Relaxed radeln: Mit dem Liegefahrrad auf Tour
Stabil und bequem - Trikes gibt es in verschiedenen Bauarten. Auch fürs Einkaufen in der Stadt sind sie geeignet. Foto: HP Velotechnik/www.pd-f.de

Berlin. Wer auf einem Liegefahrrad unterwegs ist, kann es sich bequem machen: Es bietet viel Komfort und ist als dreirädriges Trike immer öfter zu sehen. Umsteiger sollten sich aber gut informieren - und vor allem Probe fahren. mehr

clearing
Unfall auf den Gleisen - Bahn haftet für Schäden am Auto
Stößt ein Auto mit einer Bahn wegen eines technischen Defekts zusammen, haftet die Bahn. Foto: Friso Gentsch

Berlin. Ampel und automatische Schranken waren an jenem Tag defekt. Der Bahnübergang sollte von einem Schrankenwärter gesichert werden. Doch er vergaß es - und eine Autofahrerin stieß mit einer Bahn zusammen. Ein Gericht musste nun klären, wer haftet. mehr

clearing
Coupé der Mercedes C-Klasse kommt auch als AMG-Version
Sportlicher und schneller: In der AMG-Version leistet der Motor der Mercedes C-Klasse mindestens 350 kW/476 PS. Foto: Daimler

Affalterbach. Ausgestellte Kotflügel, neue Schweller und Schürzen sowie größere Räder und eine breitere Spur: Die AMG-Version des Mercedes C-Klasse-Coupé soll nicht nur technisch leistungsfähiger sein. Es soll auch genauso sportlich aussehen. mehr

clearing
Auto-Dieben die Arbeit schwermachen
Abschreckende Wirkung: Eine solche Parkkralle sorgt im besten Fall dafür, dass Kriminelle gar nicht erst versuchen, das Auto zu klauen. Foto: Jens Kalaene

Stuttgart. Lenkradschloss, Parkkralle, Alarmanlage: Man kann sein Fahrzeug auf vielen Wegen gegen Diebstahl sichern. Hundertprozentigen Schutz bieten sie nicht. Darum geht es aber auch gar nicht unbedingt, sagen Experten. mehr

clearing
Vom Goggomobil zum SUV: Ausstellung zu 60 Jahre Mini-Auto
Ein Goggomobil düst am Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München vorbei. Hier läuft bis zum 18. Oktober die Sonderausstellung fährt am 06.08.2015 anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung „Goggo macht mobil” zum 60. Geburtstag des Goggomobils. Foto: Sebastian Gollnow

München. Wie haben die Leute da nur reingepasst - und wie konnten sie sich mit dieser Seifenkiste auf die Straßen wagen? Die Kleinstwagen der 1950er Jahre wirken gegenüber den heutigen SUV wie Kinderspielzeug. Ein Verkaufsschlager war das Goggomobil, wie nun eine Ausstellung zum 60. mehr

clearing
Jaguar XF: Mehr Business, weniger usual
Geschäftsleute aufgepasst: Es muss nicht immer ein deutscher Wagen sein. Auch die Briten haben etwas zu bieten, den neuen Jaguar XF zum Beispiel. Foto: Jaguar

Berlin. Audi, BMW, Mercedes - in der gehobenen Mittelklasse geben die Deutschen den Ton an. Jaguar schickt gegen A6, 5er und E-Klasse trotzdem den neuen XF ins Rennen. Er ist eine attraktive Alternative im Einerlei der Business-Class. mehr

Fotos
clearing
Kind plus Rad: Was bei Sitz und Anhänger zu beachten ist
Das Fahren mit einem Kinderfahrradanhänger will doppelt geübt sein, denn viele unterschätzen beispielsweise das Bremsverhalten. Foto: Tobias Hase

Köln. Radfahren mit Kindern ist für Eltern meist eine besondere Herausforderung. Trotz aller Hektik im Alltag, sollte die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Schon beim Kauf von Kindersitz oder Anhänger gibt es einiges zu beachten. mehr

clearing
Carsharing Teilen ist Trend: Neue Ideen zum Carsharing
Noch bietet Drive Now das übliche Carsharing aus eigener Flotte an. Bald sollen auch Privatautos zum Inventar gehören - zumindest dann, wenn die Besitzer ihren Wagen zeitweise nicht fahren. Foto: Drive Now

München. Während die einen ihr Wohnzimmer-Sofa an Durchreisende vermieten, geben die anderen ihr Auto weiter: Der Trend zur Share Economy erfasst die PS-Branche. Während das konventionelle Car-Sharing boomt, experimentieren einzelne Anbieter mit privaten Teilzeitautos. mehr

clearing
Vierbeiner auf zwei Rädern - Radeln mit Tieren
Bello sitzt vorne: Im Fahrradkorb sollten nur Tiere bis zu fünf Kilo mitfahren, sonst drohen Probleme mit der Fahrstabilität. Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Wer mit dem Rad einen Ausflug macht, würde manchmal den Hund gerne mitnehmen. Aber das geht nicht immer oder braucht einige Vorbereitung. Dabei kommen Hunde für solche Aktivitäten noch am ehesten infrage. Bei anderen Tieren wird es schnell noch etwas komplizierter. mehr

clearing
Gilt die Anschnallpflicht auch für Schwangere?
Die Anschnallpflicht gilt für jeden. Schwangere dürfen nur unangeschnallt fahren, wenn ein entsprechendes Arzt-Attest vorliegt. Foto: Armin Weigel

Essen. Mit der Anschnallpflicht werden die Risiken eines Verkehrsunfalls eingeschränkt. Sie gilt grundsätzlich für jeden. So müssen auch Schwangere im Auto den Gurt benutzen - mit einer Ausnahme. mehr

clearing
Doppelt hält besser - Auf den Opel Tigra Twintop ist Verlass
Frischer Wind mit Blechdach: In rund 19 Sekunden verschwindet das Verdeck des Tigra Twintop im Kofferraum und hinter den Sitzen. Foto: Opel

Berlin. Der Opel Tigra Twintop hat sich als recht beständiger Roadster entpuppt. Ein besonderer Pluspunkt: Wird das Verdeck eingeholt, bleibt noch reichlich Platz im Kofferraum. Schwächen zeigt das Modell jedoch beim Fahrwerk und bei der Lenkung. mehr

clearing
Anhänger mit 100-km/h-Zulassung: Reifenwechsel beachten
Abgefahrene Reifen sind bei Wohnwagen eher selten. Dennoch müssen sie bei Anhängern mit einer 100-km/h-Zulassung alle sechs Jahre gewechselt werden. Foto: Bernd Thissen

Berlin. Wohnwagen stehen viel und fahren wenig. Gerade deshalb erfordern ihre Reifen besondere Aufmerksamkeit. Bei Anhängern, die bis 100 km/h zugelassen sind, ist das sogar gesetzlich vorgeschrieben. mehr

clearing
Bei Gewitter Abstand vom Fahrrad nehmen
Wer auf dem Fahrrad von einem Gewitter überrascht wird, steigt am besten sofort ab und hält Abstand zu seinem Gefährt. Denn bei einem Blitzeinschlag leitet es den Strom weiter. Foto: Sebastian Willnow

Wiesbaden. Während Autofahrer bei einem Gewitter in ihrem Fahrzeug geschützt sind, kann es für Radfahrer auf ihrem Vehikel schnell gefährlich werden. Daher heißt es: bei Blitz und Donner runter vom Rad. mehr

clearing
Verkehrssicherheit Radfahrer sollten Handy während der Fahrt nicht benutzen
Das Smartphone kann Radfahrer im Straßenverkehr schnell vom Wesentlichen ablenken. Während der Fahrt bleibt es daher besser in der Tasche. Foto: Andrea Warnecke

Köln. Viele Radfahrer können auch während der Fahrt nicht den Blick von ihrem Smartphone lassen. Dies führt im schlimmsten Fall zu schweren Unfällen. Oft müssen Sünder auch mit einem Bußgeld rechnen. mehr

clearing
Kfz-Werkstatt darf Wechsel mit mitgebrachtem Öl verweigern
Das Motoröl wird beim Ölwechsel in der Werkstatt oft teuer berechnet. Mitgebrachte Produkte dürfen die Kfz-Betriebe jedoch ablehnen. Foto: Markus Scholz

Bonn. Eine Kfz-Inspektion kann schnell Hunderte von Euro kosten. Zumindest der Ölpreis ließe sich drücken, indem man den Schmierstoff selbst mitbringt. Doch dessen Verwendung sollte man vorher abklären. mehr

clearing
Urteil: Auffällige Autofahrer müssen mehrfach zur MPU
Eine MPU ist nicht leicht. Autofahrer müssen diese erneut bestehen, wenn sie auffallen. Foto: Holger Hollemann

Neustadt. So mancher Autofahrer glaubt, als Fußgänger habe er Narrenfreiheit. Auch beim Thema Alkohol. Doch das stimmt nicht. Das zeigt ein Urteil des Verwaltungsgerichts Neustadt a.d. Weinstraße. mehr

clearing
Straßenverkehr Radfahrer gegen Autofahrer - Der mühsame Weg zum Frieden
Ungehalten: Auf der Straße sind Spannungen zwischen Autofahrern und Radfahrern keine Seltenheit.

Berlin. Das Verhältnis zwischen Autofahrern und Radfahrern ist nicht frei von Spannungen. Vielerorts wird gedrängelt, gepöbelt, gestritten. Mehr Zurückhaltung täte beiden Seiten gut. Aber der Weg zum Frieden ist weit. Ein Annäherungsversuch. mehr

clearing
Mehr für weniger - Sondermodelle von Kia, Skoda und Mazda
An den Start gegangen: Den Kia Rio gibt es als neue Einstiegsversion ab 9990 Euro. Foto: Kia

Auto-Käufer freuen sich immer über einen Preisvorteil. Den bieten die neuen Sondermodelle von Mazda und Skoda. Aber auch Kia hat neue Versionen des Rio und Picanto im Angebot. mehr

clearing
Alkohol am Steuer: Im Ausland drohen harte Strafen
„Don't Drink and Drive.” Dieses Motto gilt für alle Verkehrsteilnehmer. Wer im Ausland dagegen verstößt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Foto: Fredrik von Erichsen

München. Autofahrer sollten im Ausland zweimal überlegen, ob sie sich alkoholisiert ans Steuer setzen. In Italien und Dänemark droht nach einer Kontrolle unter Umständen eine Zwangsversteigerung des eigenen Autos. Und in Großbritannien können 7000 Euro fällig werden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse