Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 15°C

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Kommt Ende September in den Handel: Das kleine SUV Stonic verkauft Kia dann zu Preisen ab 15 790 Euro.
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro

Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei 15 790 Euro. mehr

Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland
Auf deutschen Straßen sind bislang vergleichsweise wenig E-Autos unterwegs.

Berlin. Elektroautos müssen noch immer häufiger als Benziner und Diesel „auftanken”, denn ihre Reichweite ist meistens nicht so hoch. Dies ist zurzeit an 10 700 Ladepunkten in Deutschland möglich. mehr

clearing
Fotos
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Über die Außenhülle kann der selbstfahrende Smart Vision EQ der Außenwelt Infos wie etwa Wetternachrichten zur Verfügung stellen und den Fußgängern über die Scheinwerfer zuzwinkern, wenn er sie erkannt hat.

Frankfurt/Main. Das autonome Fahren wirft viele Fragen auf, die weit über die eigentliche Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist bislang völlig offen. Designstudien mit neuen Lichtkonzepten zeigen eine mögliche Lösung. mehr

clearing
Warum sind funktionierende Stoßdämpfer so wichtig?
Besonders Schlaglöcher stellen eine Herausforderung für Stoßdämpfer dar.

Essen. Wenn das Auto während der Fahrt ständig wackelt oder einen sehr langen Bremsweg hat, ist dies nicht nur unangenehm, sondern kann auch gefährlich werden. Mögliche Ursache sind abgenutzte Stoßdämpfer. Aber wofür sind diese eigentlich zuständig? mehr

clearing

Bildergalerien

Anmelden, versichern, einfahren: Das neue Auto ist da
Neues Familienmitglied oder fahrbarer Untersatz: Unabhängig von der persönlichen Einstellung zum Neuwagen - ein paar Dinge sollten alle frisch gebackenen Besitzer berücksichtigen. Foto:Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

München/Bonn. Wer sich heute ein neues Auto kauft, kann sich das früher übliche Einfahren weitgehend sparen. Bei der Suche nach der richtigen Versicherung sollten Autofahrer sich allerdings nicht nur auf Vergleichsportale verlassen. mehr

clearing
Retro-Ikone Mini Countryman fährt zuverlässig
Bei den ersten Hauptuntersuchungen meist ohne Probleme: Der Mini Countryman - hier die 2010 auf den Markt gekommene Generation - ist Experten zufolge als Gebrauchtwagen überdurchschnittlich zuverlässig. Foto: BMW Group/dpa-tmn

Berlin. Überzeugend und überdurchschnittlich gut: So lautet das TÜV-Urteil über den Countryman von Mini. Der SUV hat wenig Schwächen, sorgt für ein Gokart-Feeling und bietet zudem mehr Platz als das Grundmodell. mehr

clearing
Lichthupe in vielen Fällen verboten - und missverständlich
Der hintere PKW fordert per Lichthupe den Vordermann auf, schneller zu fahren.

Essen. Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. In vielen Fällen ist dies jedoch gar nicht erlaubt und kann zu Missverständnissen zwischen Verkehrsteilnehmern führen. mehr

clearing
Neue Studie: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eine Studie der Umweltschutzorganisation Transport & Environment ergibt: Diesel produzieren während ihrer gesamten Lebensdauer über 3,6 Tonnen Kohlendioxid.

Brüssel. Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner, wie eine neue Studie nahelegt. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Gefahr durch Falschfahrer: Eingeschaltetes Radio wichtig
Vor allem an Autobahn-Abfahrten werden Autofahrer schnell zu Falschfahrern. Wichtig ist es immer, Falschfahrer-Meldungen im Rundfunk zu beachten.

München. Es ist der Alptraum vieler Autofahrer: Auf der Autobahn rast plötzlich ein Falschfahrer auf einen zu. Tatsächlich ist die Gefahr nicht zu unterschätzen. Wer im Verkehrsfunk vor einem entgegenkommenden Fahrzeug gewarnt wird, sollte sofort reagieren. mehr

clearing
Luxusmarke Genesis will mit G70 auch in Europa antreten
Vorreiter aus Fernost: In zwei bis drei Jahren soll der G70 die Luxusmarke Genesis auch nach Europa tragen.

Seoul. Süd-koreanische Autoliebhaber kennen ihn bereits - den neuen G70. Bald soll das Modell auch nach Europa kommen. Hier will der Wagen nicht nur mit seiner Länge, sondern auch mit einem besonderen Design überzeugen. mehr

clearing
ANZEIGE
Tag der offenen Tür der Geburtshilfe Es erwarten Sie unser Team, Informationen zu unseren Angeboten, Kreißsaal- Führungen, Gipsbauch-Abdruck, Kinderbetreuung mit Geschwister-Führerschein sowie Kinderschminken und vieles mehr … mehr
Gute Portalwaschanlagen: Auf Alter achten
Bis zu 20 Jahre alte Portalwaschanlagen sind den Anforderungen moderner Autos nicht immer gewachsen. Photo: Daniel Karmann/dpa

Stuttgart. Schmutz und Staub lassen Autoscheiben und -lack ganz schön alt aussehen. Eine maschinelle Reinigung in einer Portalwaschanlage ist praktisch und geht schnell. Autobesitzer sollten jedoch auf die Waschdauer und das Alter der Anlage achten. mehr

clearing
Dieselskandal: Das sollten VW-Kunden zum Rückruf wissen
Nachsitzen: Volkswagen muss im Zuge der Rückrufaktion in Deutschland rund 2,6 Millionen Diesel-Autos in seinen Werkstätten nachrüsten.

München. Im Zuge des Abgasskandals hatte das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf für 2,6 Millionen Diesel-Autos des VW-Konzerns angeordnet. Der ist auch für die VW-Kunden verpflichtend und läuft seit Anfang 2016. Dennoch stellen sich für Betroffene immer noch viele Fragen. mehr

clearing
Bei beschlagener Scheibe: Lüftung und Heizung auf Volldampf
Wer wegen einer beschlagenen Scheibe nicht mehr gut sehen kann, sollte schnellstmöglich Heizung oder Klimaanlage voll aufdrehen.

München. Bei einem unerwarteten Regenschauer kann es schnell dazu kommen, dass die Scheibe beschlägt. Dafür gibt es einfache Lösung. mehr

clearing
Bußgeldbescheid muss an korrekte Adresse zugestellt werden
Ein Bußgeldbescheid muss ordnungsgemäß zugestellt werden.

Bamberg/Berlin. 29 km/h zu schnell - das brachte einem Mann eine Geldbuße von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat ein. Eigentlich. Denn der Bußgeldbescheid landete nicht im Briefkasten seines Wohnsitzes. mehr

clearing
IAA 2017: Skoda streicht Dieselmotor für den Fabia
Skoda hat das Ende des Diesels im Fabia angekündigt.

Frankfurt/Main. Diesel-Rückzug bei Skoda: Die VW-Tochter wird die Motoren bei der Fabia-Baureihe offenbar nicht mehr anbieten. Grund sind laut Vorstandschef Bernhard Maier die steigenden Kosten der Abgasbehandlung. mehr

clearing
Mini-Stromer bis Edel-Schlitten: IAA-Neuheiten im Überblick
Auf der IAA präsentieren die Autohersteller ihre Neuheiten.

Frankfurt/Main. Stadtflitzer, PS-Boliden, Geländewagen und Elektroautos: Auf der IAA zeigen die Autobauer wieder ihre ganze Palette. Eine Auswahl der wichtigsten Neuheiten nach Segmenten sortiert im Überblick. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
IAA: Doktoranden bauen Billig-E-Auto aCar für Afrika
Das aCar ist der Entwurf eines kostengünstigen Batterieautos für Afrika.

Frankfurt/Main. Kantig, praktisch, elektrisch, preiswert: So haben Wissenschaftler das aCar konstruiert. Und zwar aus gutem Grund. Denn das aCar soll sich in Afrika bewähren. mehr

clearing
Renault Mégane wird als R.S. zum GTI-Herausforderer
280 PS und ganz schön agil: Der Renault Mégane R.S. hat eine Allradlenkung zu bieten.

Frankfurt. Ein neuer Kraftmeier für die Kompaktklasse: Mit dem Mégane R.S. will Renault den VW Golf GTI angreifen. Neben viel PS trumpft der Herausforderer mit einer Allradlenkung auf. mehr

clearing
Exceed soll China-Marke Chery Weg nach Europa ebnen
Chery, nicht Chevy: Der Exceed ist das erste Auto, das der chinesische Hersteller Chery in Europa verkaufen möchte. Es ist natürlich: ein SUV.

Frankfurt. Chinesische Autokonzerne drängen auf den europäischen Markt. Zu ihnen gehört auch Chery. Der Autobauer stellt sich auf der IAA vor und hat einen neuen Geländewagen mitgebracht - den Exceed. Der will vor allem mit Connectivity und Elektro-Antrieb überzeugen. mehr

clearing
IAA 2017: Neuer Dacia Duster mit mehr Komfortextras
Billig-SUV mit Optionen: Der neue Dacia Duster kann mit einer Reihe neuer Extras bestellt werden.

Frankfurt/Main. Die zweite Generation des Dacia Duster ist da. Das neue Modell ist auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt worden. Der Geländewagen kommt unter anderem mit frischerem Ambiente und neuen Ausstattungsoptionen auf den Markt. mehr

clearing
Autonomer Renault Symbioz soll im Wohnzimmer parken
Integraler Bestandteil des Wohnzimmers: Der Renault Symbioz kann auch als häusliche Sofalandschaft dienen.

Frankfurt. Das Auto im Wohnzimmer parken? Was sich die wenigsten Autofahrer vorstellen können, präsentiert Renault auf der IAA in Frankfurt am Main. Dort stellt der Autobauer den Symbioz vor, der zum Teil des Hauses werden soll. mehr

clearing
IAA-Premiere: BMW Coupé-Studie - zwischen i3 und i8
BMW i Vision Dynamics: Die Studie ist der Vorbote eines künftigen E-Coupés der Münchner Marke. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main. Dem Stromer gehört die Zukunft. Das ist auch bei BMW deutlich zu spüren. Der BMW i Vision Dynamics, eine rein elektrische Coupés-Studie der Münchner Marke, feiert auf der IAA Premiere. mehr

clearing
Jaguar bringt den I-Pace im ersten Halbjahr 2018
Erster Elektrowagen der Marke und schon ein SUV: der Jaguar I-Pace.

Frankfurt. Das erste reine Elektroauto von Jaguar ist da. Auf der IAA steht der I-Pace, ein SUV mit 200 PS und einer Reichweite von über 500 Kilometern. mehr

clearing
Muskeltraining für die E-Klasse: Brabus mit 700 PS
Mehr Muskeln unter der Haube: Brabus zeigt sein Modell 700 auf der IAA - der Name bezieht sich auf die 700 PS, die der Wagen bietet.

Frankfurt/Main. Wenn die Tuner von Brabus den Mercedes E 63 S in ihre Finger bekommen, dann steht ein extremes Upgrade an. Auf der Automesse IAA ist das Ergebnis zu sehen: das Modell 700. mehr

clearing
IAA 2017: BMW feiert 40 Jahre 7er mit Sondermodell
Geburtstagskind: BMW feiert auf der IAA das Jubiläum seiner 7er-Reihe, die vor 40 Jahren an den Start ging.

Frankfurt/Main. BMW ist auf der IAA in Feierlaune. Denn das 7er-Modell feiert seinen 40. Geburtstag. Für dieses Jubiläum hat BMW das limitierte Sondermodell „7er Edition 40 Jahre” aufgelegt. Kunden haben bei der Ausstattung eine große Auswahl. mehr

clearing
Roadster-Renner: Lamborghini öffnet den Aventador S
Oben ohne: Lamborghini zeigt den Aventador S auf der IAA als offene Roadster-Variante.

Frankfurt/Main. Lamborghini schneidet seinen Sportwagen Aventador S zum Roadster auf. Das Ergebnis können Autofahrer auf der IAA vom 16. bis 24. September in Frankfurt am Main begutachten. mehr

clearing
Offene „Rakete” auf der IAA: Brabus Rocket 900 Cabrio
Über 350 Stundenkilometer schnell: Das Brabus Rocket 900 Cabrio hat 900 PS an Bord.

Frankfurt/Main. Es soll das schnellste viersitzige Cabrio der Welt sein: Das Brabus Rocket 900 Cabrio feiert auf der Automesse IAA seine Premiere. Es basiert auf dem Mercedes-AMG S 65. mehr

clearing
Britischer Business-Kombi: Jaguar XF wieder als Sportbrake
Schnell, elegant und ganz schön viel Platz im Heck: Jaguar bringt den XF auch wieder als Kombi Sportbrake.

Frankfurt/Main. Wer es im Alltag nicht nur praktisch, sondern auch stylisch mag, der sollte sich den neuen Jaguar XF Sportbrake ansehen. Der Kombi bietet einige elektronische Finessen, kostet aber auch mindestens 43 960 Euro. mehr

clearing
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Zwischen Zukunft und Retro: Borgward zeigt eine neue Isabella als elektrifiziertes Konzeptauto.

Frankfurt/Main. Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im Innenraum konfrontiert. mehr

clearing
Neu auf der IAA: Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket
Jetzt mit sogenanntem Touring-Paket: der 911 GT3 als eine von Porsches IAA-Neuheiten.

Frankfurt/Main. Auf der Automesse IAA präsentiert Porsche den 911 GT3 mit Touring-Paket. Der Sportwagen mit 500 PS hat keinen feststehenden Heckflügel und wird ausschließlich mit einer Sechsgang-Handschaltung ausgeliefert. mehr

clearing
IAA 2017: Citroën macht den E-Méhari alltagstauglicher
Vorbote der kommenden Auflage, die alltagstauglicher werden soll: der Citroën E-Méhari als Sondermodell auf der IAA 2017.

Frankfurt/Main. Bisher war der Elektro-Buggy von Citroën nicht sehr praktisch. Doch das wird sich ändern. Auf der IAA taucht der neue E-Méhari unter anderem mit Seiten- und Heckscheiben auf. Auch modisch legt das Cabrio zu. mehr

clearing
Geburtstag auf der IAA: Ferrari stellt Cabrio Portofino vor
40 PS mehr als der Vorgänger: Das macht im Ferrari Portofino summa summarum 600 Pferdestärken.

Frankfurt/Main. Ferrari schenkt sich und den Fans ein neues Auto. Anlässlich des 70. Geburtstags der Automarke gibt es das Cabrio Portofino mit einem V8-Motor mit 441 kW/600 PS. mehr

clearing
Fotos
VW Polo im Test: Mini-Golf für Fortgeschrittene
Der VW Polo legt zu: Die sechste Generation wächst um einige Zentimeter und bietet künftig mehr Platz.

Berlin. Dieser Kleinwagen ist eine große Stütze für den VW-Konzern: Nach dem Golf ist der Polo mit das wichtigste Modell aus Wolfsburg. Und die Bedeutung wächst weiter. Denn wenn die sechste Generation an den Start geht, befördert VW den Kleinen beinahe in die Kompaktklasse. mehr

clearing
Toyota hat den Land Cruiser überarbeitet
Waschechter Geländewagen, frisch aufgelegt: Toyota hat die Rundumsicht im Land Cruiser verbessert.

Frankfurt/Main. Toyota hat seinen Geländewagen Land Cruiser aufgefrischt und stellt ihn auf der IAA in Frankfurt vor. Sowohl an der Karosserie als auch im Innenraum gibt es einige Neuerungen. mehr

clearing
Mehr Luxus wagen: BMW zeigt X7-Studie als Sechssitzer
Ausblick auf einen kommenden X7 von BMW: die Studie Concept X7 iPerformance.

Frankfurt/Main. BMW plant für 2018 einen neuen Luxus-Klasse-Wagen. Eine Idee von dem Oberklasse-SUV bietet bereits die auf der IAA in Frankfurt präsentierte X7-Studie, die mit einem kantigen Design und digital vernetzt daher kommt. mehr

clearing
Messepremiere für den Skoda Karoq auf der IAA
Nach seiner Premiere weit im Vorfeld der IAA jetzt nochmal in Frankfurt zu sehen: der Karoq, Skodas neues SUV der Kompaktklasse.

Frankfurt/Main. Der Skoda Karoq ist zwar schon bekannt, aber auf der IAA in Frankfurt am Main darf er jetzt seine Messepremiere begehen. Mit dem stärksten Motor soll er ab nächstem Frühjahr im Handel erhältlich sein. mehr

clearing
Alpina D5 S: Der schnellste Seriendiesel der Welt
Der wohl schnellste Seriendiesel der Welt: Das zumindest behauptet Tuner Alpina vom D5 S auf Basis des BMW 5er, der in Frankfurt Weltpremiere feiert.

Frankfurt/Main. Auf der Automesse IAA steht der schnellste Seriendiesel der Welt: Tuner Alpina hat den D5 S mitgebracht. Er hat 388 PS unter der Haube und erreicht die 200 km/h in 17 Sekunden. mehr

clearing
Premiere auf der IAA: Frische Brise für den Lexus NX
Facelift fürs SUV: Lexus hat die Baureihe NX (im Bild die Hybridversion NX 300h) aufgefrischt.

Frankfurt/Main. Lexus hat dem NX ein Facelift verpasst. Wie die überarbeitete Front aussieht, ist auf der Automesse IAA zu sehen. Dort feierte das neue SUV auch seine Europapremiere. mehr

clearing
IAA 2017: Zweitauflage des Subaru XV startet ab 22 980 Euro
Typisch Subaru: Auch der neue XV fährt mit Boxermotoren und stufenlosem Getriebe vor.

Frankfurt/Main. Subaru hat beim neuen XV das Handling verbessert. Möglich macht das die neue Plattform, auf der das SUV basiert. Auf der Automesse IAA feierte der XV seine Deutschlandpremiere. mehr

clearing
Toyota C-HR Hy-Power: Stärkere Hybridantriebe kommen
Mehr Dampf unterm Blech: Der Toyota C-HR Hy-Power Concept hat einen stärkeren Hybridantrieb als das aktuelle Verkaufsmodell.

Frankfurt/Main. Toyota kündigt auf der Automesse IAA stärkere Hybridantriebe. Den Anfang dafür macht der Toyota C-HR mit dem Zusatz Hy-Power. Die Studie verfügt über 122 PS. mehr

clearing
Opel Insignia Country Tourer: Weltpremiere auf der IAA
4x4 als Option: Während das Basismodell Frontantrieb besitzt, hat das Topmodell des Opel Insignia Country Tourer Allrad an Bord.

Frankfurt/Main. Den angesagten Offroad-Look zelebrieren zahlreiche SUV-Neuheiten auf der IAA. Doch der Trend zur Geländeoptik erreicht auch den Kombi, wie die Weltpremiere von Opels Insignia Country Tourer zeigt. mehr

clearing
Porsche präsentiert den neuen Cayenne auf der IAA
Zusatz „Turbo”, aber immer noch ein Cayenne: Die kräftigste Ausführung des Sport-SUVs von Porsche leistet 550 PS und unterscheidet sich optisch nur marginal.

Frankfurt/Main. Auf der IAA in Frankfurt zeigt Porsche sein sportliches SUV Cayenne in dritter Generation. Stärkste Version ist der Turbo - bis zu 286 km/h schnell und 550 PS stark. mehr

clearing
BMW stellt Elektroauto i Vision auf der IAA vor
BMW präsentiert den BMW i Vision Dynamics. Der Wagen hat eine Reichweite von 600 Kilometern.

Frankfurt/Main. BMW greift bei den Elektroautos an: Auf der Automesse IAA hat das Unternehmen den i Vision Dynamics vorgestellt. Das viertürige Coupé erreicht 200 km/h. mehr

clearing
Der Audi A1 besteht Langzeittest mit Bravour
Weiße Weste als Gebrauchtwagen: Der Audi A1 überzeugt Experten mit seinen Qualitäten und leistet sich nur wenig Schwächen.

Berlin. Trotz der nicht erreichten Absatzzahlen des Kleinwagens aus Ingolstadt, überzeugt der A1 auch noch nach Jahren mit hoher Zuverlässigkeit und Qualität. Ein optimaler Alltagsgefährte also, der gebaucht schon ab rund 8000 Euro erhältlich ist. mehr

clearing
Erhöhte Betriebsgefahr durch überbreites Gespann
Fahrer eines überbreiten Gespanns können auch bei Nichtverschulden eines Unfalls eine Mithaftung bekommen.

Celle. Fahrer eines sehr breiten Fahrzeugs unterliegen einem höheren Haftungsrisiko. Deshalb können sie bei Unfällen auch zu einer Mitverantwortung gezogen werden, wenn sie eigentlich nicht Schuld waren. mehr

clearing
Zwischen Dieselangst und „New Mobility”: IAA des Umbruchs
Alternative Antriebe und die Digitalisierung sind zwei Schwerpunkte der IAA 2017.

Frankfurt/Main. Noch nie war die Zukunft des Autos so ungewiss wie zu dieser IAA. Die Hersteller ringen um umweltgerechte Alternativen zu Verbrennungsmotoren. Gleichzeitig könnten digitale Technologien das Autofahren grundsätzlich verändern. mehr

clearing
Dashcam-Bilder dürfen im Zivilprozess verwendet werden
Dashcam-Bilder können vor Gericht eingesetzt werden. Sie verletzen in dem Fall nicht die Persönlichkeitsrechte.

Nürnberg. Ein Unfall auf der A5, ein Lastwagen fährt auf ein Auto auf. Eine Kamera auf dem Lkw-Armaturenbrett filmt alles mit - zum Ärger des Pkw-Fahrers, der seine Privatsphäre verletzt sieht. Dürfen die Bilder zur Beweisführung genutzt werden? mehr

clearing
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er schon ein paar Jahrzehnte alt, doch er fährt so gut wie ein Neuwagen: Dieses Käfer Cabrio wurde von Georg Memminger restauriert.

Berlin. Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird er im alten Look gründlich modernisiert. Dabei steigen Leistung, Tempo - und der Preis. mehr

clearing
Opel Adam schneidet bei Hauptuntersuchung gut ab
Sichere Bank: Der Kleinstwagen Adam zeigt sich bei der Hauptuntersuchung „vorbildlich” und gilt als echter Gebrauchtwagentipp.

Berlin. Nicht nur auf den Straßen der Großstadt wirkt der kleine Opel Adam etwas unscheinbar, auch bei der Kfz-Hauptuntersuchung fällt er kaum auf. Dabei kann sich der Stadtflitzer mit dem Prädikat „mängelfrei” durchaus sehen lassen. mehr

clearing
Rauchen und andere Risiken am Steuer
Ungesund und brandgefährlich: Eine herunterfallende Zigarette während der Fahrt kann ein erhebliches Risiko bedeuten.

Berlin. Ein beschwingter Song aus dem Radio, die eine Hand am Lenkrad, die andere auf dem Bein der schönen Beifahrerin, die Kippe lässig im Mundwinkel - so sollte heute keiner mehr Auto fahren. Denn das ist gefährlich und kann richtig teuer werden. mehr

clearing
Vier Spuren auf einmal: Moderne Blitzer machen keine Pause
Radarfalle: Ein Polizist misst mit einem Radargerät das Tempo der passierenden Autos. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Wiesbaden. Der gute alte Starenkasten war einmal. Moderne Blitzer kommen im schlanken Säulendesign daher, und sie haben auch keine Filmkassette mehr, die irgendwann voll ist. Selbst unsichtbare Infrarot-Blitzer kommen inzwischen zum Einsatz. mehr

clearing
Extra scharf gebremst: Volle Haftung bei Auffahrunfall
Wer andere durch Bremsaktionen maßregelt, muss im Fall eines Unfalls voll haften.

Solingen. Selbstjustiz ist im Straßenverkehr keine Lösung. Das bekam auch ein Fahrer vor dem Amtsgericht Solingen zu spüren. Er hatte durch eine beabsichtigte Bremsaktion einen Unfall verursacht. mehr

clearing
60 Jahre Tempo 50
Seit 60 Jahren gibt es das Tempo 50 in Ortschaften.

Berlin. Emotionale Diskussionen über Tempolimits haben in Deutschland Tradition. Vor sechs Jahrzehnten war es ein Kraftakt, Tempo 50 in Ortschaften durchzusetzen. Heute geht es um Tempo 30. mehr

clearing
Fotos
Range Rover Velar im Test: Der Landy für den Dandy
Diesem Geländewagen sind Glanz und Gloria wichtiger als Matsch und Geröll: Der neue Range Rover Velar legt Wert auf Stil.

Berlin. Land Rover schließt die große Lücke im Range-Rover-Programm. Der Autobauer bietet zwischen Evoque und Sport künftig den Velar an. Der Name könnte historischer kaum sein. Doch mit seinem Design und seinem Bediensystem wagt der Geländewagen den Aufbruch in eine neue Zeit. mehr

clearing
Fotos
Apps im Auto: Per Fingertipp in die Parklücke
App-Gefahren: Läuft eine App über ein Handy, etwa zur Navigation, darf der Fahrer das Gerät während der Fahrt oder bei laufenden Motor nicht in die Hand nehmen und es nur in einer Halterung nutzen.

Stuttgart. Ein Smartphone ohne Apps ist unvorstellbar. Künftig werden auch Autos auf die kleinen Programme nicht mehr verzichten. Doch auch das ist nur eine Zwischenlösung. mehr

clearing
Der Toyota Avensis aus zweiter Hand
Schneidet bei der Hauptuntersuchung besser ab als manches deutsche Premiummodell: Der Toyota Avensis, hier als Kombi der dritten Generation.

Berlin. Eigentlich hatte Toyota den Avensis als Mittelklasse-Konkurrent auf den europäischen Markt geschickt. Doch dort konnte er sich wohl wegen seines biederen Designs nie ganz durchsetzen. An mangelnder Zuverlässigkeit dürfte es jedenfalls nicht gelegen haben. mehr

clearing
Faible für alte Autos Brüderpaar aus dem Münsterland sammelt Opel-Oldtimer
Die Brüder Martin (l) und Josef Degener wollen von jedem Opel-Modell zwischen 1948 bis in die 80er-Jahre mindestens ein fertig restauriertes Exemplar besitzen.

Vreden. Ihre Kinder sagen, sie seien verrückt. Zwei Brüder aus dem Münsterland haben eine der größten Opel-Sammlungen europaweit. Sie machen Autos aus der Vergangenheit flott - und sind damit in mancher Hinsicht der Gegenwart voraus. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse