Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Unterstützung durch Strom: Pedelecs werden immer beliebter. Im Winter müssen jedoch einige Details beachtet werden. Foto: Daniel Karmann
Pedelec im Winter vor extremer Witterung schützen

Göttingen. Elektrisch unterstützte Fahrräder werden immer beliebter. Die Pedelecs stellen andere Ansprüche in punkto Wartung und Pflege las herkömmliche Fahrräder. Besonders im Winter sollten einige spezielle Maßnahmen ergriffen werden. mehr

Alfa Romeo Giulia mit neuer Sportversion Veloce
Der Alfa Romeo Giulia Veloce leistet als Diesel 154 kW/210 PS. Foto: Alfa Romeo

Alba. Vor sechs Monaten kam Alfa Romeos Modell „Giulia” auf den Markt. In der Zwischenzeit arbeitete der italienische Hersteller daran, die Leistungsfähigkeit der Limousine zu steigern. Nun präsentiert er das Ergebnis. mehr

clearing
Führerscheinentzug nach Konsum harter Drogen
Werden Drogen konsumiert, sollte man am Straßenverkehr nicht mehr teilnehmen. Wer es doch tut und in eine Kontrolle geriet, dem drohen hohe Strafen. Im schlimmsten Fall wird der Führerschein entzogen. Foto: Oliver Berg

Neustadt. Bei Konsum von Drogen ist es verboten am Straßenverkehr teilzunehmen. Damit bringt man nicht nur sich selbst, sondern auch andere in Gefahr. Dabei spielt es auch keine Rolle wie lange der Konsum zurückliegt. Ein Fall aus Neustadt erklärt's. mehr

clearing
Fotos
Mobiler Massagesalon: Wie das Auto zur Wohlfühloase wird
Dieser Autositz von Ford besitzt Sensoren, welche die elektrischen Impulse der Herzaktivität aufzeichnen sollen. Werden Anomalien erkannt, soll der Fahrer gewarnt oder Hilfe angefordert werden. Foto: Ford

Auto fahren ist stressig und anstrengend? Das muss nicht sein. Moderne Autos bieten heute Hilfen zur Entspannung und fördern die Gesundheit. Künftig sollen sie noch mehr können. mehr

clearing

Bildergalerien

Skoda Roomster als Gebrauchter
Ungewöhnlicher Mix: Der Skoda Roomster besticht durch seinen sehr variablen Innenraum, ist allerdings nicht ohne Mängel. Foto: Skoda

Berlin. Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der Roomster deshalb vor allem in einer bestimmten Baureihe zu empfehlen. mehr

clearing
Leichter Beschleuniger: Lotus Exige Sport 380 fährt 286 km/h
Der Sport 380 ist das bis zu 286 km/h schnelle Spitzenmodell der Exige-Reihe von Lotus. Foto: Jarowan Power

Hethel. Lotus' Exige-Reihe bekommt Nachwuchs. Das neue Modell Sport 380 ist nicht nur schnell, sondern auch sehr leicht. Wem der Wagen immer noch zu schwer erscheint, kann das Gewicht mit optionalen Teilen weiter reduzieren. mehr

clearing
Beginn der Winterreifenpflicht in zehn europäischen Ländern
Für deutsche Autofahrer hat die Wintersaison begonnen. Deswegen sollten sie die Reifen wechseln. In manchen Ländern ist das sogar Pflicht. Foto: Marcus Brandt

Stuttgart. Nicht nur in Deutschland sollten Autofahrer von Oktober bis Ostern mit Winterreifen unterwegs sein. In vielen europäischen Ländern sind sie sogar gesetzlich dazu verpflichtet - anderswo dagegen nur unter bestimmten Bedingungen. mehr

clearing
Mehr Dynamik und weniger Vibration: Facelift für den Mazda3
Aufgefrischtes Duo: Der Mazda3 rollt nach dem Facelift ab Februar wie bisher als Schräg- und Stufenheck zu den Händlern. Foto: Mazda

Barcelona. Mazda überarbeitet seinen Dreier: Ab Februar soll der Japaner nach einem Facelift unter anderem mit mehr Komfort und überarbeiteten Dieselmotoren vorfahren. Am Design des Mazda3 ändert sich aber kaum etwas. mehr

clearing
ANZEIGE
autobach1
Ausbilder, Arbeitgeber und Partner der Autofahrer Als wichtiger Arbeitgeber, Ausbilder und Partner für die Autofahrer präsentiert sich das familiengeführte Traditionsunternehmen Auto Bach auch nach 86 Jahren in der Region. mehr
Straßenbahn muss auch in Fußgängerzone freie Fahrt haben
Auch in der Fußgängerzone hat die Straßenbahn Vorrang. Foto: Rene Ruprecht

München. In einer Fußgängerzone haben gehende Menschen in der Regel Vorrang. Es gibt allerdings entscheidende Außnahmen, wenn etwa eine Straßenbahnstrecke durch die Zone verläuft. Vor Gericht stand ein Fußgänger, der diese Regel außer Acht ließ. mehr

clearing
Ratgeber Auto AMG macht Mercedes E 63 bis zu 300 km/h schnell
Sportwagen oder Limousine? Der 450 kW/612 PS starke Mercedes-AMG E 63 S will beides kombinieren und kann bis zu 300 km/h schnell werden. Foto: Daimler AG

Portimao. Mit bis zu 450 kW/612 PS gibt der neue Mercedes-AMG E 63 den potenten Sportler, wenn er im Frühjahr 2017 zu den Händlern rollt. Damit wird er zur bisher stärksten E-Klasse und kann auf Wunsch bis zu 300 km/h schnell werden. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Neuer Ford Fiesta: Mehr Platz, mehr Technik
Der neue Fiesta: Ab Sommer 2017 schickt Ford die achte Generation seines Kleinwagens zu den Händlern. Foto: Ford

Köln. Ford bringt im Sommer 2017 die achte Generation vom Fiesta zu den Händlern. Dabei soll der Kleinwagen nicht nur mehr Platz bieten, sondern auch schicker und schlauer werden. mehr

clearing
Suzuki Ignis startet im Januar ab 11 900 Euro
Mini-Suv: Der Suzuki Ignis ist ein besonders kleiner Geländewagen - er misst nur 3,70 Meter. Foto: Suzuki

Rom. Mit dem Ignis bringt Suzuki Anfang 2017 ein kleines SUV auf den Markt. Doch der nur 3,70 Meter lange Wagen soll sich auch mit Allradsystem ordern lassen, um im Gelände besser vorwärts zu kommen. mehr

clearing
Neuer BMW 5er ab 11. Februar im Handel
Neustart im neuen Jahr: Ab 11. Februar 2017 bringt BMW die siebte Auflage des 5ers auf den Markt. Das Mittelklassemodell kostet dann mindestens 45 200 Euro. Foto: BMW/Bernhard Limberger

Lissabon. BMW bringt Anfang 2017 die siebte Generation des neuen 5ers zunächst als Limousine zu den Händlern. Die Preise starten bei 45 200 Euro. Weitere Modelle wie der Kombi und der GT sollen später im Jahr folgen. mehr

clearing
Fotos
Smart Fortwo ED: Da wird die Innenstadt zum Rummelplatz
Im April soll der neue Smartwo ED auf den Markt kommen. Foto: Daimler AG

Berlin. Wenn Smart im Frühjahr die jüngste Generation seiner Elektromodelle in den Handel bringt, macht die Daimler-Tochter beim aktuellen Akku-Wettrüsten nicht mit. Warum? Auf dem Land taugen der elektrische Fortwo, das Cabrio und der Forfour wenig - aber in der City. mehr

clearing
Fehler bei Autokindersitzen vermeiden
Nicht vergessen: Fährt ein Kind in der Babyschale auf dem Beifahrersitz mit, muss der Airbag dort aus Sicherheitsgründen abgeschaltet sein. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Kindersitz ist nicht gleich Kindersitz, anschnallen ist nicht gleich anschnallen: Das Thema Autofahren und Nachwuchs kann ganz schön kompliziert sein - und damit Eltern zu Fehlern verleiten. Sieben typische Fehler und wie man es richtig macht. mehr

clearing
An welche Achse gehören die Schneeketten?
Wer Schneeketten anlegt, sollte sich vorab informieren, wie es richtig gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Hannover. Jedes Jahr kann es soweit kommen: Auf der Straße liegt viel Schnee. Ohne Ketten geht nichts mehr. Aber wie legt man die Dinger noch gleich richtig an? mehr

clearing
ANZEIGE
SR
Mazda gibt Gas Als Jujiro Matsuda 1920 sein Unternehmen gründete, widmete sich das japanische Unternehmen zunächst der Veredelung von Kork. Acht Jahre später wurden Maschinenbauteile hergestellt und ab 1930 Motorräder produziert. Von da an war der Weg zur heutigen „Mazda Motor Corporation“ nicht mehr weit. mehr
Steinschläge führen nicht zum Zerbersten der Frontscheibe
Steinschlag führt zwar nicht zum Zerbrechen der Windschutzscheibe, sollte aber dennoch zügig repariert werden. Foto: Arno Burgi

Stuttgart. Auch wenn es dramatisch aussieht, kleine Risse führen nicht gleich zum Zerbersten der Windschutzscheibe. Die Reparatur sollte man dennoch nicht zu lange aufschieben. mehr

clearing
Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen
Spanische Wiedergeburt: Der Audi A4 der Baureihe B7 lebte bis 2013 als Exeo und als Kombi Exeo ST weiter. Foto: Seat

Berlin. Wer einen gebrauchten Audi sucht, kann auch einen Seat kaufen. Das gilt zumindest für das Mittelklassemodell Exeo. mehr

clearing
Ratgeber Auto Verbraucherschützer erwarten Kostensturz bei Elektroautos
Verbraucherschützer prognostizieren: Die Kosten für ein Elektroauto werden bis 2024 denen eines Benziners entsprechen. Foto: Wolfram Kastl

Brüssel. Benziner oder Elektrowagen? Das ist für viele Autofahrer keine Frage der Vorliebe, sondern eine Frage des Geldes. Bisher hat der Verbrennungsmotor einen deutlichen Kostenvorteil. Doch das könnte sich in Zukunft ändern. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Radweg nicht geräumt: Radler dürfen auf Straße ausweichen
Bei schwierigen Fahrbedingungen im Winter können Radler die Straße nutzen, auch wenn ein Schild das Fahren auf dem vorhandenen Radweg vorschreibt. Foto: Uwe Zucchi

München. Im Winter können die Wetterbedingungen für Unsicherheit auf den Straßen sorgen. Bei Schnee und Eis sind insbesondere die Radfahrer gefährdet. Deshalb gelten für sie unter diesen Umständen Ausnahmeregelungen. mehr

clearing
Ratgeber Auto Toyota bringt den Prius im Frühjahr auch an die Steckdose
Kann ab Frühjahr an die Steckdose: Der Toyota Prius Plug-in-Hybrid soll allein elektrisch mit einer Akkuladung bis zu 50 Kilometer weit kommen. Foto: Toyota/Dewhurst Photography

Los Angeles. Im Frühjahr liefert Toyota den Prius auch als Plug-in-Hybrid aus. Im Vergleich zur Steckdosen-Variante des Vorgängers versprechen die Japaner mehr Reichweite und höheres Tempo. mehr

clearing
Bei schlechter Sicht auch am Tag Abblendlicht einschalten
Auch tagsüber ist es bei schlechten Sichtverhältnissen durch Nebel oder Regen notwendig, das Abblendlicht einzuschalten. Foto: Sebastian Gollnow

Bonn/Frankfurt/Main. Die klassischen Wetterphänomene des Winters wie Nebel, Regen oder Schnee können schnell die Sicht eines Autofahrers beeinträchtigen. Daher ist es sinnvoll beim Fahren das Abblendlicht bereits tagsüber einzuschalten, um einen besseren Blick auf die Straße zu haben. mehr

clearing
Rotlicht am Bahnübergang: Keine freie Fahrt für Querverkehr
Bei blinkendem Rotlicht heißt es am Bahnübergang „aufgepasst”. Foto: Julian Stratenschulte

Celle. Ein Bahnübergang kann tückisch sein - nicht nur für die, die ihn überqueren wollen. Auch Autofahrer, die aus einer Querstraße kommen, müssen aufpassen. mehr

clearing
Fahrpause: So klappt die Rückkehr hinters Steuer
Nach längerer Fahrabstinenz raten Experten dazu, das Steuer erst nach vorheriger Übung zum Beispiel bei einer Fahrschule wieder in die Hand zu nehmen. Foto: Markus Scholz

Bonn. Führerschein ja, Autofahren nein. Vor allem bei der älteren Generation ist diese Konstellation nicht ungewöhnlich. Die Schwierigkeiten kommen dann beim Wiedereinstieg in den Straßenverkehr. mehr

clearing
Genug Sprit für Staus: Im Winter besser früh nachtanken
Staus gehören zum Verkehrsalltag dazu. Im Winter sind sie besonders ärgerlich. Damit in solchen Situationen nicht auch noch der Sprit ausgeht, sollten Auto-Fahrer vorsorgen. Foto: Bernd Thissen

Köln. Wenn es in der kalten Jahreszeit zu schneien beginnt, wird es auf Deutschlands Straßen unangehmen. Noch viel ungemütlicher ist es, wenn die Autofahrer nicht genügend Kraftstoff im Tank haben. Gerade im Winter kann sich das rächen. mehr

clearing
Auto & Verkehr Reflektierende Kleidung erhöht Sicherheit im Winter
Gut sichtbar: Im Winter ist reflektierende Kleidung besonders ratsam. Foto: Patrick Pleul

Bonn. In der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger und Radfahrer besonders gefährdet. Spezielle, reflektierende Kleidung macht sie sichtbarer - und erhöht ihre Sicherheit auf den Straßen. mehr

clearing
Erste Mainzelmännchen-Ampel Deutschlands blinkt in Mainz
Das ist die erste Mainzelmännchen-Ampel in Deutschland. Durch den Nachleucht-Effekt während des Wechsels von Rot auf Grün sind bei dieser beide Mainzel-Ampelmännchen sichtbar. Foto: Andreas Arnold

Mainz. Die Straßenverkehrsordnung kennt keine Mainzelmännchen. Trotzdem zeigt ein solcher kleiner Mann in Mainz nun Fußgängern, ob sie über die Straße gehen dürfen oder nicht. Es ist eine bundesweite Premiere. mehr

clearing
Autounfälle 2015: Etwa jeder fünfte Tote nicht angegurtet
Klick mich: Moderne Sicherheitsgurte binden sich in ein Sicherheitskonzept aus Airbags, Gurtstraffern, Sitzen und Kopfstützen ein. Foto: Jens Kalaene

Bonn. Anschnallen beim Autofahren rettet Leben! Diese simple Erkenntnis hätte vielen Autofahrern geholfen, die bei Autounfällen im vergangenen Jahr ums Leben kamen. mehr

clearing
Die Parklücke gehört dem zuerst Einparkenden
Rücksicht ist geboten: Auch beim Einparken sollte man nicht auf sein Recht beharren. Foto: Arno Burgi (Archiv)

Berlin. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind die Innenstädte voll und Parkplätze rar. Wird eine Lücke frei, kommt es nicht selten zum Streit - wem gehört der freie Platz? mehr

clearing
VW E-Golf: Neuer Akku verlängert die Reichweite
Updates für den E-Golf: Das Elektroauto bekommt unter anderem einen stärkeren Motor. Foto: Volkswagen

Los Angeles. Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen rüstet beim E-Golf auf: Mit neuem Akku und neuem Motor will VW neue Kaufanreize schaffen. mehr

clearing
Fotos
Rheinmetall Survivor R: Bangemachen gilt nicht
Ein Survivor - das englische Wort für Überlebender - ist künftig für die Polizei im Einsatz. Foto: Rheinmetall

Berlin. Beim Rheinmetall Survivor R ist der Name Programm: Der Panzerwagen ist ein wahrer Überlebenskünstler - ein starkes Auto für die Polizei. mehr

clearing
Wie stelle ich den Außenspiegel richtig ein?
Den Außenspiegel der Fahrerseite sollte man möglichst weit nach hinten drehen, sodass der tote Winkel reduziert wird. Foto: Patrick Pleul

Essen. Der Blick in den Außenspiegel kann Leben retten. Daher sollte er vor der Fahrt eingestellt werden. Auf was man dabei achten sollte, erklärt der Tüv Nord. mehr

clearing
Autobrände richtig bekämpfen
Wenn sich ein Autobrand erst auf Reifen und Innenraum ausgedehnt hat, müssen Löschprofis ran. Foto: Patrick Seeger

Berlin. Wenn das Auto Feuer fängt, ist häufig ein technischer Defekt die Ursache. Wer retten will, was zu retten ist, sollte einen Löscher an Bord haben - und vor allem damit umgehen können. mehr

clearing
Bis Ende November Autoversicherung wechseln und sparen
Bis Ende November müssen Autofahrer kündigen, um zum neuen Jahr mit einer günstigeren Kfz-Versicherung einen Vertrag zu schließen. Foto: Jens Schierenbeck

Berlin. Wer bleibt zahlt unter Umständen drauf. Treue wird bei vielen Versicherungen nicht belohnt, auch nicht bei der Autoversicherung. Wer im kommenden Jahr bei der Kfz-Versicherung sparen will, sollte jetzt handeln. mehr

clearing
Zweischneidige Angelegenheit: Der Opel Corsa als Gebrauchter
Der Opel Corsa D erhält bei der Kfz-Hauptuntersuchung die Prüfplakette überdurchschnittlich oft gleich im ersten Anlauf ohne erhebliche Mängel, weiß der TÜV-Report 2016 zu berichten. Foto: GM Company

Berlin. Klein, wendig, sparsam im Verbrauch - der Corsa ist einer der beliebtesten Kleinwagen in Deutschland. Als Gebrauchter hat er Vor- und Nachteile. mehr

clearing
Gegen Schlieren und Fogging: Einmaleins für saubere Scheiben
Die Gummilippe der Scheibenwischer ist anfällig für Abnutzung und Schmutz. Die Fahrer sollten sie regelmäßig reinigen und überprüfen. Foto: Christin Klose

Berlin. Gut funktionierende Scheibenwischer sind das eine, doch für den richtigen Durchblick sind auch saubere Scheiben von innen wichtig. Wer Scheiben und Wischer richtig pflegt, sorgt dafür, dass er auch bei ungemütlichem Wetter alles gut im Blick hat. mehr

clearing
Elektrische Smart-Varianten kommen ab April
Elektrischer Vorreiter: Zunächst kommt im April der elektrische Smart ed als Zwei- und Viersitzer auf den Markt, im Juni soll das Cabrio folgen. Foto: Daimler AG

Miami. Ab April bringt Smart die Neuauflage des elektrischen Smart ed auf den Markt - zunächst klassisch als Zwei- und Viersitzer. Das Cabrio will die Daimler-Tochter dann im Sommer unter Strom setzen. mehr

clearing
Mehrarbeit Winter-Tipps und Pflichten für Autofahrer
Winterpflichten: Wer vor dem Losfahren nicht gründlich kratzt, riskiert ein Bußgeld. Denn nur ein Guckloch in der Windschutzscheibe reicht nicht. Foto: Tobias Hase

Frankfurt/Main. Der Winter stellt viele Autofahrer vor Herausforderungen. Nicht nur Winterreifen sind zu montieren, auch die Scheiben sind oft zugefroren. Was kann man tun, um das Auto eisfrei zu bekommen? Oder reicht das berüchtigte „Guckloch”? mehr

clearing
Fotos
Ratgeber Auto Sportliche SUVs statt Strom-Saubermänner
In den USA weiterhin im Messetrend: SUVs wie die zweite Generation des Mazda CX-5. Foto: Thomas Geiger

Los Angeles. Alle Welt redet von Elektromobilität - doch auf der LA Autoshow fahren die Aussteller in diesem Jahr noch einmal ihren alten Kurs. Jede Menge neue SUVs und Luxus und Leistung sind zu sehen. Aber es gibt Ausnahmen. mehr

clearing
Honda bringt neues Einsteiger-Motorrad Rebel
Der sich hochreckende Tank und die reduzierte Gestaltung sollen an den Bobber-Stil erinnern. Foto: Honda

Frankfurt/Main. Motorradfahrern haftet noch immer das Image der wilden unangepassten Typen an. Darauf spielt auch Honda mit seinen „Rebel”-Modellen an. Jetzt ist das neue auf dem Markt. mehr

clearing
Straflos davonkommen trotz Handy in der Hand
Wer am Steuer telefoniert, riskiert Punkte in Flensburg. Es gibt jedoch eine Ausnahme. Foto: Holger Hollemann

Stuttgart. Telefonieren am Steuer beschert Autofahrern häufig Punkte in Flensburg - zu Recht, schließlich gefährdet das Verhalten die Verkehrsteilnehmer erheblich. Doch wie verhält es sich, wenn das Gerät nicht am Ohr, sondern nur in der Hand gehalten wurde? mehr

clearing
Fehlersuche im Auto mit dem Smartphone
Über eine Handy-App wie „EOBD-Facile” kann man diverse Diagnosen aus der Elektronik des Autos ziehen. Foto: Franziska Gabbert

München. Leuchtet im Auto die Motorkontrolllampe, kommt bei vielen Autofahrer Panik auf. Denn es droht eine Fahrt zur Werkstatt, eine Reparatur und meist eine teure Rechnung. Mit speziellen Programmen und einem Smartphone lassen sich Fehler aber auch selbst auslesen. mehr

clearing
So starte man eine schlappe Autobatterie
Der zweite Schritt bei der Starthilfe: Das schwarze Kabel an den Minuspol der Starter- und den Metallteil im Motorraum bei der leeren Batterie anschließen. Foto: Bodo Marks

Stuttgart. Stromhilfe bei schlapper Batterie muss nicht zwangsläufig Kabel-Chaos bedeuten. Wenn man ein paar Dinge beachtet, ist es ganz leicht. Dafür kann ein Blick in die Bedienungsanleitung des Fahrzeugs sehr hilfreich sein. mehr

clearing
Zu hohen Spritverbrauch von Autos ausführlich dokumentieren
Nicht immer ist auf die Herstellerangabe zum Spritverbrauch Verlass. Stellen Kunden einen höheren Verbrauch fest, sollten sie diesen dokumentieren. Foto: Patrick Pleul

Andernach. Wer ein Auto kauft, prüft oft auch den angegeben Spritverbrauch. Doch was können Käufer unternehmen, wenn die Angaben nicht mit den tatsächlichen Werten übereinstimmen? Ein Fachanwalt klärt auf. mehr

clearing
Mit dem Hoverboard besser nicht im Straßenverkehr fahren
Bei der Elektronikmesse IFA weckten sie ein großes Interesse. Doch Käufer sollten sich darüber im Klaren sein, dass Hoverboards im öffentlichen Verkehrsraum nicht gestattet sind. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Man stellt sich auf ein schmales Brett mit zwei Rädern und fährt einfach los. Mit dem Hoverboard unterwegs zu sein, scheint verlockend. Doch so praktisch das trendige Fortbewegungsmittel auch sein mag, für den Straßenverkehr ist es nicht zugelassen. mehr

clearing
Auch drastisch höherer CO2-Ausstoß bei vielen Autos

Berlin. Mit ihren entscheidenden Hinweisen auf fragwürdige Stickoxid-Werte gelang der Umweltorganisation ICCT 2015 ein Coup. Die VW-Abgas-Affäre wäre ohne sie wohl nicht so schnell aufgeflogen. Jetzt könnte sich eine neue Dimension abzeichnen. mehr

clearing
Voller Kofferraum: Gurte auf Rücksitz über Kreuz schließen
Wenn der Kofferraum schwer beladen ist, kann das schnell gefährlich werden. Bei einem Unfall könnte die Rückbank dem Gewicht nicht standhalten. Es hilft, die Gurte quer zu schließen. Foto: Sebastian Gollnow

Bonn. Der Kofferraum ist zum Bersten voll. Beim abrupten Bremsen oder einem Unfall kann schwere Ladung zum Wurfgeschoss werden. Mit einem einfachen Trick kann man die Sicherheit erhöhen. mehr

clearing
Luxusauto Maybach-Version der Mercedes S-Klasse kommt als Cabrio
Mercedes bringt ein Maybach-Cabrio im Frühjahr 2017 für 357 000 Euro auf den Markt. Rendering: Daimler AG Foto: Daimler AG

Los Angeles. Offener Luxus in Los Angeles: Das Cabriolet der S-Klasse bringt Mercedes jetzt auch in einer besonders luxuriösen Maybach-Version mit 463 kW/630 PS auf den Markt. mehr

clearing
Mazda zeigt zweite Generation des CX-5
Mazda bringt den neuen CX-5 zur Messe in Los Angeles mit. Foto: Mazda

Los Angeles. Publikumspremiere in Los Angeles: Mazda zeigt auf der Autoshow die zweite Generation des kompakten CX-5. Der SUV zeigt ein neues Innenleben. mehr

clearing
Sport-SUV I-Pace wird zum ersten elektrischen Jaguar
2018 soll die Serienversion kommen: Das I-Pace Concept von Jaguar ist das erste Akku-Auto der Briten und kommt dank zwei E-Motoren auf 294 kW/400 PS. Foto: Thomas Geiger

Los Angeles. Mit dem I-Pace Concept hat Jaguar auf der Autoshow in Los Angeles eine elektrische Studie vorgestellt - was kann das sportliche SUV, mit den etwas ungewöhnlichen Außenmaßen? mehr

clearing
Fotos
Toyota C-HR: Streber auf Abwegen
Der neue Toyota C-HR ist anders. Er besticht durch sein Design. Foto: Toyota

Berlin. Weil es Toyota zuletzt allen recht machen wollte, haben die Japaner nur noch langweilige Kompromiss-Autos gebaut. Jetzt wagen sie sich mit dem kompakten SUV-Coupé C-HR aus der Komfortzone und werden zum Provokateur. mehr

clearing
Pläne für Schnellladenetz an Autobahnen werden konkreter
Deutsche Autokonzerne planen, das Schnellladenetz an den Autobahnen zügig auszubauen. Foto: Sebastian Gollnow

Stuttgart. Schöne neue Welt der Elektromobilität - aber wo kann ich mein Auto möglichst schnell wieder aufladen, wenn die Batterie leer ist? Das Netz an E-Tankstellen in Deutschland ist noch recht dünn. Nun könnte es zumindest an den Autobahnen bald vorangehen. mehr

clearing
Ölkännchen-Symbol zeigt drohenden Motorschaden an
Wer während der Fahrt eine Ölstandswarnung im Cockpit nicht ernst nimmt, riskiert einen schweren Motorschaden. Foto: Marina Leunig

Stuttgart. Wenn die Tankanzeige aufleuchtet, können Autofahrer meist noch mehrere Kilometer zurücklegen, bevor sie eine Tankstelle aufsuchen. Doch wie muss man sich verhalten, wenn das Öl-Symbol Warnung gibt? Ein Dekra-Experte klärt auf. mehr

clearing
Fotos
Automobile Formenlehre: Die wichtigsten Karosserievarianten
Cabrio aus dem Bilderbuch: Der BMW 4er in der offenen Version. Foto: BMW

Berlin. Die ersten Autos sahen noch alle gleich aus. Doch spätestens mit Aufkommen des Karosseriebauer-Metiers nahm die Differenzierung ihren Lauf. Heute gibt es bald ein Dutzend Aufbau-Varianten für Autos - und die Auswahl wächst und wächst. mehr

clearing
Beliebt: Der VW Polo als Gebrauchter
Der zwischen 2001 und 2009 gebaute Typ 9N ist ein Auto, bei dem laut „TÜV-Report 2016” regelmäßig eine erhebliche Anzahl Mängel bei der Kfz-Hauptuntersuchung (HU) auffällt. Foto: Volkswagen

Berlin. Er zeigt mit der Zeit ein paar Macken und ist auch nicht ganz billig: Trotzdem wird der VW Polo gerne als gebrauchtes Auto gehandelt. Die Vor- und Nachteile im Überblick. mehr

clearing
Fahrradträger auf Anhängerkupplung: Was geht?
Für schwere Räder eignen sich Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Foto: Kai Remmers

Hannover. Das Fahrrad huckepack nehmen auf dem Auto hat Vorteile. Aber welche Räder darf man so überhaupt mitnehmen und wie viele? Was man transportieren darf, weiß der Tüv Nord. mehr

clearing
Was tun, wenn Wild die Fahrbahn kreuzt?
In Waldgebieten mit Wildwechsel-Schildern sollten Autofahrer grundsätzlich langsam und aufmerksam fahren, rät die Polizei. Foto: Patrick Pleul

Bad Schwalbach. Mit der früher einsetzenden Dunkelheit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Wie Autofahrer sich am besten verhalten, wenn sie auf heimische Tiere treffen, erklärt die Polizei. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse