Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Auf Entdeckungsfahrt: Die fünfte Generation des Land Rover Discovery debütiert auf dem Pariser Salon und kommt in Deutschland im Frühjahr 2017 zu Preisen ab 50 500 Euro in den Handel. Foto: Jaguar/Land Rover
Land Rover zeigt neuen Discovery

Paris. Auf dem Pariser Salon zeigt Land Rover die fünfte Generation des Geländewagens Discovery. Optisch rundlicher, aber leichter soll er im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen. Was kann der Geländewagen? mehr

Tüv und Führerschein: Autofahren wird teurer
Ein Prüfling füllt für die theoretische Führerscheinprüfung einen Bogen mit Fragen aus. Foto: Armin Weigel

Berlin. Angehende Autofahrer und Autobesitzer müssen sich darauf einstellen, höhere Prüfgebühren zu bezahlen - die Bundesregierung hebt die lange Zeit stabilen Sätze an. mehr

clearing
Fotos
Mercedes E-Klasse T-Modell
Mercedes hat einen neuen Kombi auf den Markt gebracht: Das T-Modell der E-Klasse. Foto: Daimler AG

Berlin. Jetzt wird es ernst für die neue Mercedes E-Klasse: Ein halbes Jahr nach der Limousine folgt das in Deutschland viel erfolgreichere T-Modell. Der Kombi bietet zwar etwas weniger Kofferraum als bisher, punktet aber mit vielen praktischen Details. mehr

clearing
Bei neuen Winterreifen auf Schneeflocken-Symbol achten
Als Faustregel für den Reifenwechsel auf Winterreifen gilt „von O bis O”, von Oktober bis Ostern. Foto: David Ebener

Köln. Der Herbst hat begonnen - und der Winter kommt vielleicht schneller als gedacht. Viele Autofahrer werden in den kommenden Wochen die Reifen wechseln und auch über die Anschaffung neuer Pneus nachdenken. Doch wie erkennt man gute Modelle? Tipps von Experten. mehr

clearing

Bildergalerien

Was bringt ein kleiner Wendekreis wirklich?
Einparken ist manchmal ein echtes Ärgernis - ein kleinerer Wendekreis hilft hier enorm. Foto: Marc Müller (Archiv)

Essen. Einparken kann zur Qual werden, besonders mit etwas längeren Autos. Gerade in Städten lohnt sich daher ein Fahrzeug mit kleinerem Wendekreis. Neben dem Radstand spielt dabei auch die Art des Antriebs eine Rolle. mehr

clearing
Fotos
Kleiderwechsel für das Auto
Bunte Palette: Farben und Ausstattungen bei Kleinwagen wie den Opel Adam (im Bild), Fiat 500 oder Mini bieten zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Foto: GM Company/Axel Wierdemann

Oxford. Heute Rot, morgen Gelb - wer bei seinem Auto mit der Mode gehen möchte, muss nicht zu teuren Folien greifen oder zum Lackierer gehen. Denn immer mehr Hersteller bieten Zierteile zum Austausch an. mehr

clearing
Den ausrangierten Mazda5 als Gebrauchten kaufen
Der Mazda5 schneidet nur als junges Auto vergleichsweise gut bei den Prüfexperten ab. In der Pannestatistik läuft es besser für den Japaner. Foto: Mazda

Berlin. Bei der HU schneidet der Mazda5 vergleichsweise gut ab. Das gilt jedoch nur für die jüngeren Modelle - ab drei Jahren Lebensdauer gibt es einige Mängel. Fahrer brauchen trotzdem keine allzu große Angst haben. mehr

clearing
Ford entwickelt Rollroboter fürs Auto
Laufroboter für die Reserveradmulde: Der Carr-E eines Ford-Ingenieurs kann zum Beispiel schwere Lasten transportieren. Ford prüft derzeit, ob das Gerät in Serie gehen könnte. Foto: Thomas Geiger

Köln. Ein kleiner Roboter für die Reserveradmulde soll Autofahrern dabei helfen, unterwegs schwere Lasten zu tragen. Ein Ford-Ingenieur hat den Roboter jetzt entwickelt. Aber wird der Carr-E in Serie gehen? mehr

clearing
Bei Nebel nicht auf Automatiklicht beim Auto verlassen
Lichtautomatik im Auto ist nicht immer hilfreich. Die Sensoren reagieren auf Helligkeit aber nicht auf Nebel. Der ADAC rät dazu, selbst das Auf- und Abblendlicht zu betätigen. Foto: Patrick Pleul

München. Die Lichtautomatik ist zwar eine praktische Hilfe für Autofahrer, dennoch sollte man sich lieber auf sich selbst verlassen. Etwa bei Nebel ist von der Automatik abzuraten, so der ADAC. mehr

clearing
Autobranche rüstet sich für unklare Zukunft
Mit selbstfahrenen Autos bewegen sich Autokonzerne in einem neuen Terrain. Foto: Andrej Sokolow

Berlin. Kaum ein Tag vergeht ohne Nachrichten zu Roboterwagen-Projekten oder Kooperationen zwischen Autobauern und App-Entwicklern. Die Branche bereitet sich auf einen radikalen Umbruch ihres Geschäfts vor. mehr

clearing
VW-Zertifikat soll Unbedenklichkeit ausweisen
Besitzer von VW-Modellen mit Erdgas-Antrieb können weiterhin Probleme beim Tanken bekommen. Sie können sich aber ein Unbedenklichkeitszertifikat ausstellen lassen. Foto: Patrick Seeger

Wolfsburg. VW-Modelle wie Touran, Passat oder Caddy schließen einige Tankstellen nach einem Unfall immer noch vom Tanken mit Erdgas aus, auch wenn sie nicht von dem Herstellerrückruf betroffen sind. Ein Zertifikat von VW soll das nun ändern. mehr

clearing
Oldtimer alle paar Jahre gründlich kontrollieren
Oldtimer sollten öfter zur Kontrolle, als PKW's, rät der Tüv Süd. Sie neigen öfter zu kleineren Macken. Darunter können dann beispielsweise Bodenhaftung und Bremswege leiden. Foto: Yuri Kochetkov

München. Sie sind elegant oder cool: Oldtimer. Aber auch gleichzeitig pflegebedürftig. Wer einen Veteran in seiner Garage stehen hat, sollte alle paar Jahre zum Tüv. mehr

clearing
Ratgeber Auto Ferrari GTC4Lusso jetzt mit V8-Motor
Mit kleinerem Motor: Der GTC4Lusso von Ferrari. Foto: Ferrari/Anna Vaczi

Maranello. Ferrari brinngt den GTC4Lusso mit kleinerem Motor auf den Markt. Zum V12-Motor gibt es nun auch einen Turbo-Achtzylinder mit bis zu 449 kW/610 PS. mehr

clearing
Daimler-Tochter unter Strom Alle drei Smart-Varianten fahren künftig auch elektrisch
Elektrisches Trio: Alle drei Varianten des Smart - Fortwo, Forfour und Cabrio - wird es ab Anfang 2017 auch mit Elektroantrieb geben. Foto: Daimler AG

Stuttgart. Nun wird es alle drei Varianten des Kleinwagens Smart auch mit elektroantrieb geben. mehr

clearing
Wasserfilm bringt bis zu 30 Prozent weniger Straßenhaftung
Eine nasse Fahrbahn wird schnell zur Gefahr. Bereits ein dünner Wasserfilm kann den Wagen ins Schleudern bringen. Foto: Nokian Tyres

Stuttgart. Nasse Straßen sind gefährlich. Auch ein dünner Wasserfilm kann bereits fatale Konsequenzen haben. Weniger Bodenhaftung, Aquaplaning, längere Bremswege - ein Unfall ist schnell passiert. So verhalten sich Autofahrer richtig: mehr

clearing
Luxus-SUV Bentayga bekommt ersten Dieselmotor bei Bentley
Neue Wege: Bentley bietet im SUV Bentayga ab Anfang nächsten Jahres auch einen Diesel-V8 mit 320 kW/435 PS an. Foto: Bentley

Crewe. Der britische Luxushersteller Bentley hat einen neuen SUV auf den Markt gebracht. Das Besondere: Der SUV ist mit einem Dieselmotor ausgestattet und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus. mehr

clearing
Risiken durch Digitalisierung des Autos
Für viele ist das vernetzte Auto praktisch, doch Experten wie die Sicherheitsfirma Argus sehen in jedem Kanal, auf dem Daten ins Auto und wieder heraus kommen als Einfalltor für potenzielle Bedrohungen durch Cyberattacken. Foto: Argus

Kirchheim unter Teck. Der Computer nutzt Firewalls oder Virenscanner, und das Handy hat zumindest einen Spamfilter. Doch wie verhindern die Fahrzeughersteller digitales Schindluder im vernetzten Auto? Das ist eine Frage, die mit zunehmender Vernetzung immer drängender wird. mehr

clearing
Fotos
Die Qual der Wahl beim Familienauto
Gerade Familien mit vielen Kindern brauchen mehr Platz - welcher Autotyp wird den Bedürfnissen am besten gerecht? Foto: Silvia Marks

München. Geräumig, praktisch, sicher und nicht zu teuer. Familienautos sind die eierlegende Wollmilchsau. Sie müssen alles können, dabei am besten noch gut aussehen und bezahlbar sein. Die Auswahl ist groß. mehr

clearing
Ölspurbeseitigung: Verursacher zahlt nur günstigste Option
Bei einer Beseitigung einer Ölspur kommt meist die Versicherung für den Schaden auf. Trotzdem müssen die anfallenden Kosten vorher geprüft werden. Foto: Uwe Zucchi

Braunschweig. Die Beseitigung einer Ölspur zählt für gewöhnlich zu den Leistungen einer Haftpflichtversicherung. Bei den Angeboten zur Reinigung sollte darauf geachtet werden, dass der kostengünstigste Vorschlag ausgewählt wird. mehr

clearing
Für kostenlosen Licht-Test am Auto Termin machen
Eine defekte Lampe am Scheinwerfer lässt sich zwar in Eigenregie austauschen. Danach sollten Fahrer die Scheinwerfereinstellung aber von einer Werkstatt prüfen lassen. Foto: Bodo Marks

Bonn. Regen, Nebel und kürzer werdende Tage sorgen dafür, dass Autofahrer wieder mehr mit Licht unterwegs sind. Ob auch alle Lampen ordentlich leuchten, können sie im Oktober kostenlos testen lassen. mehr

clearing
Mini Clubman kommt nun auch als John Cooper Works
Mehr Kraft für den Clubman: Mini bringt den kleinen Kombi bald auch in einer John-Cooper-Works-Ausführung. Foto: BMW Group

München. Der Clubman ist zwar, wie jedes Mini-Modell, eher klein. Doch nun bekommt der Kombi der BMW-Tochter eine neue Variante spendiert. In der Version John-Cooper-Works gehört eine verbesserte Innenausstattung und ein knackiges Fahrwerk zu den Highlights. mehr

clearing
Mercedes zeigt E-Klasse als All-Terrain
Die Modellvariante „All Terrain” der Mercedes E-Klasse soll auch für Touren ins leichte Gelände oder grob gepflasterte Innenstadtstraßen taugen. Foto: Daimler AG

Stuttgart. Beim Pariser Salon kündigt sich ein Wechsel des Fahrbelags an: Mercedes hat angekündigt, das neue T-Modell als „All-Terrain”-Variante auf den Markt zu bringen. Das Modell wird grundsätzlich mit Allradantrieb ausgestattet, weitere Motorvarianten sind geplant. mehr

clearing
Reserveradpflicht im Ausland gilt nicht für deutsche Autos
Ein Reserverad müssen Autofahrer nur dann im Urlaub mitführen, wenn das Zulassungsland dies vorschreibt. Foto: Tobias Hase/dpa

München. Gepäck und Familie ins Auto und los geht's. Wer mit seinem Auto eine Feriendestination im Ausland ansteuert, muss einige Vorschriften und Regeln beachten. Bei der Ausrüstung des Autos kommt es auf die Regeln des Zulassungsstaates an. mehr

clearing
Fotos
Der neue Toyota Proace Verso
Toyota bringt zu Preisen ab 35 300 Euro den Proace auf den Markt. Foto: Toyota

Berlin. SUV sticht Van - nach diesem Motto haben viele Hersteller ihr Modellprogramm gründlich umgebaut und sich von Großraumlimousinen verabschiedet. Jetzt will Toyota mit dem Proace Verso bei den komfortablen Kastenwagen an der Nahtstelle zum Nutzfahrzeug punkten. mehr

clearing
Fotos
Verbrennungsmotoren im Vergleich
Auch wenn einige bereits das Elektrozeitalter ausgerufen haben: Der klassische Verbrennungsmotor ist immer noch das Herzstück des Automobilbaus, wie hier bei Mercedes in Sindelfingen bei der Montage einer S-Klasse. Foto: Sebastian Kahnert

Landsberg. Die Zahl der Zylinder beeinflusst maßgeblich Klang und Lauf eines Verbrennungsmotors. Aber auch der Verbrauch hängt davon ab - was manche Konzepte in Zeiten immer strengerer Abgas-Grenzwerte ganz infrage stellt. Wie unterscheiden sich die einzelnen Baukonzepte? mehr

clearing
Der Volvo S40 als Gebrauchter
Der Volvo S40 und sein Kombi-Pendant V50 zeigen sich als Gebrauchte nicht perfekt, bekommen aber zufriedenstellende Noten von den Prüf- und Pannenexperten. Foto: Volvo

Berlin. Das Preis-Leistungsverlältnis ist ordentlich: Der Volvo S40 schneidet eigentlich als Gebrauchter ganz gut ab. Trotzdem leistet er sich ein paar Schnitzer. mehr

clearing
Scheibenwischergummis auf keinen Fall reinigen
Bei starkem Regen sind Scheibenwischer sehr nützlich - eine besondere Reinigung brauchen sie jedoch nicht. Foto: Arno Burgi

München. Scheibenwischer fangen nach einiger Zeit häufig an, unangenehm zu quietschen. Manchmal kommen zudem Schlieren auf der Frontscheibe hinzu. Dennoch ist es wenig ratsam, die Scheibenwischergummis zu reinigen - stattdessen hilft eine viel einfachere Methode. mehr

clearing
Bentley Flying Spur W12 S kommt ab 217 175 Euro
Bentley hat mit dem Flying Spur W12 S den nach eigenen Angaben bislang schnellsten Viertürer der Firmengeschichte auf die Räder gestellt - er erreicht 325 km/h. Foto: Bentley

Crewe. Ein „S” mehr für mehr Speed? Die neue Luxuslimousine von Bentley soll einer der schnellsten Viertürer im Stall der Briten sein. Liebhaber können sich auf ein neues Fahrgefühl freuen. mehr

clearing
Ford schafft Lenkrad und Pedale ab
Autonomes Testgebiet: Ford hat in Detroit und in Kalifornien aktuell eine Flotte von zehn auf Basis der Mittelklasse-Limousine Mondeo aufgebaute Prototypen im Einsatz. Foto: Ford

Detroit. Ford hat für das Jahr 2021 die erste Großserie eines vollkommen autonomen Autos in Aussicht gestellt. Das soll zunächst zwar nur in Taxi- oder Carsharing-Flotten zum Einsatz kommen, doch später stellen die Amerikaner es auch für Endkunden in Aussicht. mehr

clearing
Auto & Motor Aston Martin DB11 kommt 2018 auch als offener Volante
Den DB11 gibt es bald in zwei Versionen: geschlossen oder als Cabrio. Foto: Aston Martin

Gaydon. Im Frühjahr 2018 will Aston Martin die offene Version des DB11 auf den Markt bringen. Das Cabrio trägt den Beinamen Volante. Der Schlitten wird wohl deutlich teurer sein als der geschlossene DB11. mehr

clearing
Ist eine Fahrtenbuchauflage zulässig?
Eine Fahrtenbuchauflage für den Halter kann für unzulässig erklärt werden, wenn die Behörde nicht sorgfältig genug ermittelt, um den Fahrer ausfindig zu machen. Foto: Jan Woitas

München. Eine Fahrtenbuchauflage gegen den Halter eines Fahrzeugs ist unter Umständen nicht zulässig. So entschied das Gericht in einem verhandelten Fall, bei dem der schuldige Fahrer leicht zu ermitteln gewesen wäre. mehr

clearing
Fotos
Originelle Fahrräder sind Trend
Wenig Schnickschnack und ein puristischer Look: Das ist laut Zweiradmechaniker Dennis Wehr aus Berlin ein aktueller Trend bei Fahrrädern, der oft von Kunden nachgefragt werde. Foto: Florian Schuh

Berlin. Ein Fahrrad von der Stange kaufen? Für viele Radler ist das keine Option. Sie wollen ein individuelles Bike, das zu ihren Bedürfnissen passt. Der Trend geht dabei zu puristischen Rädern. mehr

clearing
Deutsche Automarken als Gebrauchte in allen Klassen vorn
Gebrauchtwagen als Erfolgsmodell: In Deutschland weisen Gebrauchte in allen Klassen nur wenige Mänge auf. Foto: Tobias Hase (Archiv)

Stuttgart. Gebraucht heißt nicht gleich schlecht - der neue Gebrauchwagenreport hat bei Fahrzeugen aus Deutschland generell nur wenig zu beanstanden. Besonders Porsche sticht mit seinem Klassiker 911 heraus. Doch auch in anderen Klassen sind die Prüfer zufrieden. mehr

clearing
Mercedes E-Klasse jetzt auch wieder als T-Modell
Platzerweiterung: Das T-Modell zu Preisen ab 48 665 Euro bietet bei gleichen Ausstattungs- und Technikoptionen wie bei der Limousine bis zu 1820 Liter Gepäckvolumen. Foto: Daimler AG

Hamburg. Mercedes lässt bei seiner neuen E-Klasse der Limousine auch den traditionell T-Modell genannten Kombi folgen. Der soll bis zu 1820 Liter Gepäck fassen. Das sind bis zu 130 Liter weniger als bisher - unter anderem zugunsten von mehr Platz im Fond. mehr

clearing
Porsche Panamera kommt auch als Plug-in-Hybrid
Die zweite Generation des Panamera zeigt Porsche auf dem Pariser Salon Anfang Oktober erstmals auch als Plug-in-Hybrid. Zu Preisen ab 107 553 Euro soll er im kommenden April auf den Markt kommen. Foto: Porsche

Stuttgart. Auf dem Pariser Salon feiert der neue Porsche Panamera als Plug-in-Hybrid Premiere. Rein elektrisch soll er bis zu 50 Kilometer weit kommen. Doch ganz Sportler, stehen bis zu 462 PS Systemleistung zur Verfügung - was kann der neue Porsche noch? mehr

clearing
SX-4 startet mit neuem Look und neuen Motoren
Rustikaler Auftritt: Suzuki bringt den renovierten SX-4 ab Mitte September zu Preisen ab 19 790 Euro zu den Händlern. Foto: Suzuki

Eltville. Der renovierte Suzuki SX-4 kommt zu den Händlern. Neben einem rustikalerem Design und einer neuen Front bieten die Japaner auch neue Motoren an. mehr

clearing
Auto & Verkehr Verkaufsstopp von Erdgas an Aral-Tankstellen
Bei einer Explosion des Gastanks an einer Aral-Tankstelle wurde ein VW-Touran zerstört. Foto: Arne Bänsch

Bochum. Auch das noch: Bei Volkswagen läuft bereits eine Rückrufaktion von Erdgasautos. Nun soll an Aral-Tankstellen vorerst kein Erdgas mehr verkauft werden. Grund ist die Explosion eines VW-Autos an einer Erdgas-Zapfsäule. mehr

clearing
Auto & Verkehr Jeder Zehnte nutzt Handy am Steuer
Viele Unfälle passieren durch Unachtsamkeit. Dabei sind Smartphones heute die größte Ablenkungsgefahr. Foto: Holger Hollemann

Braunschweig. Wer am Steuer mit seinem Handy hantiert, erhöht die Unfallgefahr. Doch oft wird das Risiko unterschätzt. Besonders auf den Autobahnen sind viele Fahrer streckenweise blind unterwegs. mehr

clearing
Der Hyundai i30 kommt mit sechs Motoren
Kurz vor der Publikumspremiere auf dem Pariser Salon Anfang Oktober zeigt Hyundai die neue Generation des Golf-Gegners i30. Foto: Hyundai/Thomas von Salomon

Offenbach. Nun hat Hyundai bereits vor der Premiere auf dem Pariser Salon die Tücher vom neuen i30 gezogen. Neben einem neuen Aussehen sind viele Assistenzsysteme an Bord. Und ein Sportmodell ist in der Pipeline. mehr

clearing
Fotos
Der Kia Optima Sportswagon
Der Kia Optima kommt nun auch als Sportswagon auf den Markt. Foto: Kia

Berlin. Billig war gestern. Mit markanten Design und viel Liebe zum Detail hat Kia sein Image in den letzten Jahren gründlich gewandelt. Mit dem neuen Optima Sportswagon schließen die Koreaner nun langsam zu den deutschen Nobelmarken auf. mehr

clearing
Der Opel Karl wird zum Rocker
Sieht aus wie ein kleines SUV: Auf dem Pariser Salon Anfang Oktober zeigt Opel den Kleinwagen Karl Rocks. Foto: GM Company

Rüsselsheim. Der Opel Karl kommt als rockiger SUV zum Autosalon in Paris. Er hat nicht nur das Aussehen eines Draufgängers. Die vergrößerte Bodenfreiheit erlaubt auch eine beherztere Fahrweise. mehr

clearing
Opel Mokka X kommt am 24. September
Neuauflage mit Namenserweiterung: Den renovierten Mokka nennt Opel nun Mokka X - der Einstiegspreis bleibt mit 18 990 Euro dagegen der alte. Foto: GM Company

Edinburgh. Zu Preisen ab 18 990 Euro bringt Opel Ende September den Mokka X in den Handel. Damit startet das Facelift des kompakten SUVs auf dem Niveau des Vorgängers. Was will der Neue jetzt zusätzlich bieten? mehr

clearing
Fotos
Café Racer oder Nostalgie auf zwei Rädern
Bauherr: Axel Budde lässt unter dem Firmennamen Kaffeemaschine exklusive Motorräder im klassischen Stil entstehen. Die Preise starten ab rund 30 000 Euro inklusive Basismaschine. Foto: Markus Scholz

Köln. Stummellenker, Höckersitzbank und ein schmaler Tank - solche Retro-Motorräder im Stil der 60er Jahre werden immer beliebter. Es gibt mehrere Möglichkeiten, an einen solchen Café Racer zu kommen. mehr

clearing
Fotos
Auto & Verkehr 50 Jahre Baureihe BMW 02
Wolf im Schafspelz: Die 96 kW/130 PS des BMW 2002tii haben mit der lediglich 990 Kilo schweren Limousine leichtes Spiel. Foto: Hardy Mutschler

München. BMW feiert in diesem Jahr zwar gerade den 100. Geburtstag, und Autos bauen sie immerhin seit 1929. Doch die sprichwörtliche Freude am Fahren und damit der große Durchbruch kamen erst vor 50 Jahren mit der 02er-Reihe. Höchste Zeit, an den kleinen Rebellen zu erinnern. mehr

clearing
Sprechende Sonnenblende: Sicher telefonieren hinterm Steuer
Sprich mit mir: Geräte wie etwa das Asteroid Tablet von Parrot mit eigenem Touchscreen bieten neben anderen Multimedia-Funktionen auch ein Freisprechsystem mit Lenkradbedienteil. Foto: Parrot/Frederic Simon

Köln. Wer beim Autofahren das Telefon in die Hand nimmt, riskiert ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg. Das muss nicht sein, denn bereits für kleines Geld gibt es gute Freisprecheinrichtungen. mehr

clearing
Neuer Renault Scénic startet bei 19 990 Euro
Der neue Renault Scénic soll im Herbst starten und wieder in zwei Längen ab 19 990 Euro verfügbar sein. Foto: Renault

Brühl. „Passion for Life” lautet der Slogan von Renault. Auch in den neuen Ausgaben des Renault Scénic setzt der französische Automobilhersteller sein Motto um. Renault-Fans dürfen sich im Herbst auf die neuen Modelle freuen, ein paar Informationen gibt es schon im Voraus. mehr

clearing
Fahrradhelm auch für den Schulweg mit dem Tretroller
Rollerbande: Egal, welche Altersklasse - ein Helm schützt ungemein. Foto: ADAC/Stefanie Aumiller

München. Bevor Kinder zu Schule radeln, nutzen viele einen Roller. Ihrer Sicherheit zuliebe sollten sie dabei aber einen Helm tragen. Das empfiehlt der ADAC. mehr

clearing
Welche Vor- oder Nachteile hat ein langer Radstand?
Beim VW-Golf haben die Achsen einen Abstand von 2,60 Meter. Das verschafft dem Fahrzeug eine gewisse Beinfreiheit im Innenraum. Foto: Sebastian Gollnow

Essen. Beim Smart sind es 1,90 Meter, beim Golf 2,60 Meter - Der Abstand zwischen den Achsen fällt bei den Automodellen sehr unterschiedlich aus. Welche Auswirkungen hat das auf die Eigenschaften eines Fahrzeugs? mehr

clearing
Überarbeiteter Mazda6: Leisere Motoren und Fahrwerksupdate
Doppelpack: Sowohl Kombi als auch Limousine des überarbeiteten Mazda6 kommen ab Mitte September zu den Händlern und starten beide zu Preisen ab 25 690 Euro. Foto: Mazda

Barcelona. Leiser, vornehmer und geschmeidiger - so präsentiert sich der neue Mazda6. Zu den Verbesserungen zählen auch ein ergonomischeres Lenkrad und eine Verkehrszeichenerkennung. mehr

clearing
VW Up als gebrauchter Kleinstwagen
Kleine Mängel beim kleinen Auto: Der Tüv beanstandet neben überdurchschnittlich rostenden Auspuffanlagen eher kleine Mängel, weshalb neue Plaketten oft kein Problem sind. Foto: Volkswagen AG

Berlin. Wer einen Kleinstwagen unter den Gebrauchten sucht, der zieht vielleicht auch den VW Up mit in Betracht. Es gibt ihn als Benziner, in der Elektro- und auch Erdgas-Variante. Der VW Up erweist sich als recht pannensicher, kommt aber mit einigen kleinen Mängeln daher. mehr

clearing
Betrunkene Radler: Führerscheinentzug fürs Auto droht
Auch Radfahrer sollten nach Alkoholkonsum lieber absteigen: Bei entsprechender Promillezahl droht auch ihnen Führerscheinentzug. Foto: Jens Kalaene

München. Dass man nach ein paar Gläsern Wein nicht mehr ins Auto steigen sollte, liegt auf der Hand. Viele meinen, sich dann immer noch aufs Fahrrad schwingen zu können. Das ist oft ein Irrtum. mehr

clearing
Rauchzeichen richtig deuten - Gebrauchte Motorräder kaufen
Vor dem Kauf eines gebrauchten Motorrads sollten es Interessenten unbedingt Probe fahren. Dabei sind vor allem die Bremsbelege zu prüfen. Foto: Frank Rumpenhorst

München. Wer ein gebrauchtes Motorrad kaufen will, sollte es auf einer Probefahrt ausgiebig testen. Doch wie erkennt man dabei, ob das Zweirad Macken hat? mehr

clearing
Ein Koreaner in Paris: Renovierter Hyundai i10 ab Herbst
Kleiner mit kleinem Facelift: Der überarbeitete i10 von Hyundai debütiert im Oktober in Paris und soll Ende des Jahres zu den Händlern kommen. Foto: Hyundai

Offenbach. Der i10 von Hyundai soll Ende des Jahres in überarbeiteter Version in den Handel kommen. Unter anderem mehr Sicherheit verspricht der Hersteller. Ein Überblick über die neuen Ausstattungsmerkmale. mehr

clearing
An der Tankstelle: Welcher Sprit für wen taugt
Zielsicherer Zugriff: Nicht immer ist die Wahl des richtigen Kraftstoffes einfach - Super E10 beispielsweise verträgt nicht jedes Auto. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

München. Normal, Super, Diesel - das war einmal. Wer heute an die Tankstelle fährt, hat eine größere Auswahl. Was steckt hinter der Sortenvielfalt? mehr

clearing
Defekter Tacho: Kein Fahrverbot für Temposünder
Wer die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreitet, dem droht nicht immer ein Entzug der Fahrerlaubnis. Zum Beispiel, wenn nachweislich festgestellt werden kann, dass die Tachoanzeige defekt ist. Foto: Patrick Pleul

Lüdinghausen. Wer zu schnell fährt, dem droht in der Regel Straße. Nicht immer heißt das allerdings Entzug des Führerscheines. Jüngst wurde ein solcher Fall vor Gericht verhandelt. mehr

clearing
Das ist Pflicht: Anhalten bei einer Polizeikontrolle
Papiere zeigen: Bei Polizeikontrollen müssen Autofahrer Führerschein und Fahrzeugschein vorzeigen. Zu etwaigen Vergehen äußern müssen sie sich laut ADAC aber nicht. Foto: ADAC/Markus Hannich

München. Sogar manch unbescholtenem Autofahrer schießt der Puls in die Höhe, wenn er mit Kelle oder blinkendem „Bitte folgen” zur Verkehrskontrolle gebeten wird. Doch was ist den Polizisten dabei eigentlich erlaubt und was nicht? mehr

clearing
Fotos
Bühne für PS-Premieren: Konkurrenz für klassische Automesse
Autodesign auf der Möbelmesse: Die Studie Twin'z als Vorbote des neuen Twingos stellte Renault 2013 auf der Möbelmesse in Mailand vor. Foto: Renault

Paris. Detroit, Genf, Frankfurt oder Paris - bislang waren die großen Automessen für die Kfz-Industrie als Premierenbühnen fest gesetzt. Doch die Modellvielfalt auf der einen und das nachlassende Interesse auf der anderen Seite zwingen den PS-Zirkus an neue Spielstätten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse