Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

In diesen Tagen werden viele Autofahrer im Stau landen. Falsches Verhalten kann hier zu Bußgeldern führen. Foto: Peter Kneffel
An Rettungsgasse denken: Richtiges Verhalten im Stau

München. Deutschland hat gerade überall Sommerferien. Daher wird es voll auf den deutschen Autobahnen. Wer im Stau landet, sollte auf ein paar Regeln achten. Andernfalls drohen Bußgelder. mehr

Aus Versehen Geisterfahrer: Sofort am Fahrbahnrand halten
Immer mehr Autobahnauffahrten werden mit Hinweisschildern abgesichert. Trotzdem geraten immer wieder Autofahrer wider Willen auf die falsche Seite der Autobahn. Foto: Tobias Hase

Berlin. Licht an, schnell anhalten, aussteigen und die Polizei rufen: Wer aus Versehen falsch herum auf die Autobahn fährt, muss schnell reagieren und auch an die eigene Sicherheit denken. mehr

clearing
Schmerzensgeld Vollbremsung im Linienbus: Recht auf Schmerzensgeld steht zu
Verletzt nach einer Vollbremsung im Bus. Gibt es dafür Schmerzensgeld? Ein Gericht hat darüber entschieden. Foto: Michael Reichel

Frankfurt am Main. Das kann passieren: Ein Bus wird zur Vollbremsung gezwungen. Fahrgäste werden verletzt. Ist der Busfahrer dabei unachtsam gewesen, könnte Schmerzensgeld fällig werden. mehr

clearing
Big Brother fährt mit: Das moderne Auto als Datenkrake
Sprich mit mir: Moderne Autos sammeln viele Daten, hilfreich etwa für die Fehlerdiagnose in der Werkstatt. Andere Daten können aber noch viel mehr verraten. Andreas Gebert Foto: Andreas Gebert

München. Moderne Autos sammeln unzählige Daten. Sie sind vielfach notwendig, damit die zahlreichen Assistenzsysteme funktionieren. Was aber sonst noch mit den Daten passiert, bleibt meist unklar. Autofahrer erhalten hier kaum Einblick von den Herstellern. Die Rechtslage ist komplex. mehr

clearing

Bildergalerien

Sicher abschleppen: Seil immer straff lassen
Immer auf Spannung - das Abschleppseil sollte beim Schleppen möglichst nicht durchhängen. Foto: Jens Schierenbeck

München. Plötzlich streikt das Auto. Wer jetzt nicht den Abschleppdienst holen will, kann sich von einem anderen Auto in die Werkstatt ziehen lassen. Doch dabei kann man einiges falsch machen. Wie geht es richtig? mehr

clearing
Ab 38 600 Euro: Infiniti QX30 jetzt im Handel
Rustikaler Ableger: Der Infiniti QX30 mit erhöhter Bodenfreiheit basiert auf dem Geländewagen GLA des Kooperationspartners Mercedes. Foto: Infiniti

Brühl. Die luxuriöse Nissan-Marke Infiniti stellt dem Q30 ab sofort den QX30 beiseite. Allerdings fällt sein Preis etwas höher aus. Was hat der kompakte Japaner im markanten Gelände-Look dafür zu bieten? mehr

clearing
Polizeikontrolle: Wohnwagen kommen auf die Waage
Weil viele Wohnwagen und Wohnmobile zur sommerlichen Reisezeit überladen sind, verstärkt die Polizei deutschlandweit die Kontrollen. Foto: Patrick Seeger

Freiburg. Die Polizei verstärkt ihre Kontrollen von Wohnwagen und Reisemobilen. Denn viele sind in der Haupturlaubszeit deutlich zu schwer. Die Polizisten rücken mit Waagen an - und fungieren als Ratgeber. mehr

clearing
Gefahr für den Autolack: Blattlaus-Spuren schnell entfernen
Die klebrigen Ablagerungen von Blattläusen sollten Autofahrer schnellstmöglich entfernen: Im schlimmsten Fall wird der Lack sonst dauerhaft geschädigt. Foto: ADAC BBR/Jörg Kist

Berlin. Sie sind in jedem Jahr eine Plage für das Auto: Ablagerungen von Blattläusen. Wenn der Läuse-Befall das eigene Gefährt erreicht, sollte man schnell handeln und eine Waschanlage aufsuchen. mehr

clearing
Fotos
Mercedes-Benz GLC 350 Coupé: Beau von der Buckelpiste
Den GLC von Mercedes-Benz gibt es künftig auch als Coupé. Foto: Daimler AG

Berlin. Erst bockt Mercedes die C-Klasse auf, und jetzt bekommt der Geländewagen eines aufs Dach. Denn für Sportler und Schöngeister gibt es den GLC künftig auch als Coupé. Der sieht zwar besser aus und fährt ein wenig knackiger, büßt dafür aber ein paar praktische Talente ein. mehr

clearing
Neues vom Automarkt: Motorsportler, Musiker und Militärs
Sportlimousine mit 600 PS: Den M5 legt BMW als Competition Edition in 100 weißen und 100 schwarzen Exemplaren zu Preisen ab 129 500 Euro auf. Foto: BMW

Der Autohersteller BMW bringt eine imposante Modell-Variante heraus. Der M5 fällt vor allem durch seine 600 PS auf. Außerdem versucht die US-amerikanische Automarke Jeep mit einem neuen Gefährt an alte Zeiten zu erinnern. mehr

clearing
Fotos
Auto-Akustiker: Nicht klappern gehört zum Handwerk
Auf der Suche nach Schwachstellen: Mercedes setzt umfangreiche Messtechnik ein, um wie hier in der GL-Klasse etwaige Störungen aufzudecken. Foto: Daimler AG

Dresden. Selbst das schönste Auto bleibt ein Ladenhüter, wenn es überall pfeift und klappert. Daher arbeiten bei den Autoherstellern Spezialisten, die für ein stimmiges Klangerlebnis vom Schalter bis zur Tür sorgen. mehr

clearing
Fotos
Historisches Nachrüsten: Gurte und Kindersitze im Oldtimer
Sicherer Kindertransport: Daniele Ulanio von Milano Motors kontrolliert den Gurt in einem Volvo PV 544, der bereits seit 1959 serienmäßig mit 3-Punkt-Gurten ausgerüstet ist. Foto: Henning Kaiser

Berlin. Oldtimer machen Spaß. Die historische Technik fasziniert Alt und Jung. Doch für die ganz Jungen kann die Mitfahrt sogar verboten sein. Denn ohne Anschnallgurte klappt die Befestigung von Kindersitzen oft nicht - wie kann man hier nachrüsten? mehr

clearing
Straßenleitpfosten: Wozu sind die blauen Reflektoren?
An vielen Straßen leuchten sie: Auffällig blaue Reflektoren an den Leitpfosten. Foto: Fredrik von Erichsen

Essen. Straßenleitpfosten sind teils mit blauen Reflexstreifen bestückt. Die halbrunden Profile reflektieren das Licht von Kraftfahrzeugen auch in Richtung Wald und Flur. Das wird wohl von Tieren wahrgenommen. mehr

clearing
Kantiger Typ zeigt Kante: Mercedes GLK bewährt sich
Der Mercedes GLK gibt sich keine Blöße: Laut Experten gilt er als eines der technisch zuverlässigsten Modelle im Segment. Foto: Daimler AG

Berlin. Wer nach einem zuverlässigen Gebrauchten in der gehobenen SUV-Klasse sucht, ist beim Mercedes GLK genau richtig. Das Modell, das technisch auf der C-Klasse basiert, zählte im vergangenen Jahr zu den pannensichersten Autos. mehr

clearing
Bei Sommerhitze: Besser nicht ganz volltanken
Im Hochsommer sollte man aufgrund der großen Temperaturunterschiede zwischen Benzin und Umwelt aufs Volltanken verzichten. Foto: Andreas Gebert

München. Um Schäden am Lack oder am Unterbodenschutz zu vermeiden, sollte man bei Hitze auf das Volltanken verzichten - der Grund: der große Temperaturunterschied zwischen dem Benzin in den Tanks der Tankstellen und der Außentemperatur. mehr

clearing
Auto & Verkehr Ohne Vignette: Strafen in Slowenien und Schweiz
In einigen europäischen Ländern gilt auf Autobahnen und Schnellstraßen die Maut. Daher ist die Anschaffung einer Vignette Pflicht, sonst drohen hohe Strafen. Foto: Stefan Sauer

München. Aufgepasst, wer in Slowenien oder der Schweiz Urlaub macht: Autofahren ohne entsprechende Vignette kann im europäischen Ausland teuer werden. mehr

clearing
Fotos
Klein und flott: Mini-Segways erobern Deutschland
Mini-Segways dürfen in Deutschland in der Regel nur auf privatem Gelände gefahren werden. Foto: Andreas Arnold

Mainz. Justin Bieber und Jamie Foxx haben es getan - und jetzt immer mehr Deutsche: Herumkurven mit Mini-Segways. Die kleinen Vehikel ohne Griff sind flink und bringen Spaß. Was sagt die Polizei dazu? mehr

clearing
Betrunken auf Inlinern: Keine Trunkenheitsfahrt
Eine Familie ist mit Inline-Skates, Fahrrad und Tretroller unterwegs. Foto: Matthias Balk

Landshut. Inlineskates sind kein Verkehrsmittel im eigentlich Sinn. Es gilt als Spielzeug. Wer Alkohol getrunken hat und damit fährt, tut sich und anderen Verkehrsteilnehmern trotzdem nichts Gutes. mehr

clearing
Auto & Verkehr Nachgeben hilft: Fingierte Unfälle vermeiden
Volle Absicht? Kriminelle nutzen manchmal einen Spurwechsel aus, um einen Unfall zu provozierten. Foto: Robert Schlesinger

Frankfurt/Main. Autoreparaturen sind oft teuer. Betrüger verwickeln daher ihr beschädigtes Fahrzeug absichtlich in Unfälle, um von der Versicherung Geld zu kassieren. Autofahrer können solchen Tricks jedoch auf die Schliche kommen. mehr

clearing
Verkehr: Blickkontakt regelt Unklarheiten
Im Straßenverkehr ist Rücksicht gefragt - Gesten und Blicke können dabei helfen, Missverständnisse zu vermeiden. Foto: Julian Stratenschulte

Bonn. Im Straßenverkehr gilt vor allem eins: Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer. Besonders beim sogenannten „Reißverschlussverfahren” ist eine umsichtige Fahrweise wichtig. mehr

clearing
Fotos
Fiat 124 Spider: O Sole mio
Tolles Design, ganz im Sinne des Klassikers: Der neue Fiat 124 Spider. Foto: Fiat

Berlin. Fiat bietet endlich wieder einen Platz an der Sonne. Denn während auch in der Cabrioversion des Fünfhunderters keine rechte Sommerlaune aufkommen mag, fühlt sich eine Fahrt im neuen 124 Spider an wie Urlaub in Italien. mehr

clearing
Umfrage: Knapp drei Viertel sind gegen Riesenlaster
Bisher nur ein Modellversuch: Lang-LKW mit einer Länger von bis zu 25,25 Metern. Viele Deutsche sehen eine mögliche Zulassung der Gigaliner kritisch. Foto: Marijan Murat

Köln. Seit geraumer Zeit sind sie heiß diskutiert: die Gigaliner. Eine Umfrage ergab nun, dass viele Deutsche die Zulassung der Riesenlaster problematisch sehen. mehr

clearing
Fotos
Automuseen in Deutschland: Altmetall auf Samt gebettet
Im August Horch Museum in Zwickau ist auch das originale Arbeitszimmer von August Horch zu sehen. Foto: August Horch Museum

Berlin. In Deutschland gibt es neben den großen Automuseen der Hersteller Dutzende anderer Ausstellungshäuser, die einen Besuch wert sind. Die Konzepte reichen von gesellschaftlicher Einbettung bis zum aktiven Fahrspaß - was bieten die Sammlungen den Besuchern? mehr

clearing
Grüner Pfeil an roter Ampel: Kurz halten, dann weiterfahren
An Straßenkreuzungen mit einem Mix aus Rotlicht und einem grünen Pfeil, können Rechtsabbieger fahren. Foto: Jan Woitas

Bad Windsheim. An Straßenkreuzungen sieht man manchmal einen grünen Pfeil neben dem roten Signallicht. Autofahrer können hier zwar abbiegen, aber nicht automatisch. mehr

clearing
Verletzungsanfällig: Der Ford S-Max als Gebrauchter
Das sportliche Blechkleid kann beim Ford S-Max nicht über seine hohe Pannenquote hinwegtäuschen. Foto: Ford

Berlin. Es ist natürlich Marketing, wenn Ford behauptet, mit dem S-Max 2006 den ersten Sportvan auf die Räder gestellt zu haben. Denn ein Sportwagen ist der Van längst nicht. Aber der rasante Anspruch ist der Großraumlimousine anzusehen. mehr

clearing
Überfallgefahr: Aus Hilfeleistung wird Raub
Fahrer können andere während der Fahrt auf vermeintliche Defekte hinweisen. Doch Vorsicht: Dahinter kann auch ein Raubüberfall stecken. Foto: Daniel Karmann

München. Wenn man während einer Autofahrt von anderen Fahrern durch Hinweise auf vermeintliche Defekte hingewiesen wird, sollte man diesen zunächst schnell nachgehen, um keine Gefahr darzustellen. Doch die eigentliche Gefahr kann sich dann an der Haltestelle erst herausstellen. mehr

clearing
Motorradsaison: Bei Sommerhitze stündlich pausieren
Motorradfahrten sind im Sommer besonders schön - bei großer Hitze sollten allerdings regelmäßige Pausen eingehalten werden. Foto: Armin Weigel

Köln. Gerade hohe Sommertemperaturen können Lederkombis von Motorradfahrern stark aufheizen. Regelmäßige Pausen und viel trinken helfen. Auf einen offenen Jethelm sollten die Biker trotzdem verzichten. mehr

clearing
Innerhalb von zwei Tagen: Unfall bei der Versicherung melden
Wer einen Wildunfall hat, sollte die Versicherung innerhalb kurzer Zeit informieren. Foto: Bodo Marks

Kaiserslautern. Es passiert ein Unfall. Was tun? Natürlich Hilfe leisten und unverzüglich die Polizei rufen. Und was ist mit der Versicherung? Die Meldefrist für eine Karambolage kommt auf die Umstände an. mehr

clearing
Fotos
Abschied vom Schausonntag: Digitale Revolution im Autohaus
Besserer Durchblick: Mit Hilfe von virtuellen Brillen will Volvo zukünftig den Kunden auch die Arbeit von Sensoren und Sicherheitssystemen besser erklären. Animation: Volvo Foto: Volvo

Göteborg. Projektionen statt Prospekte und bald vielleicht sogar ein Ausflug in die virtuelle Welt. Der Autohandel geht mit der Zeit und rüstet mit digitaler Technik auf. Bits und Bytes machen dabei sogar bald das Blech überflüssig. mehr

clearing
Im September: Renault Clio kommt mit neuem Design
Kommt im September zum alten Preis: Der überarbeitete Renault Clio soll dann ab 11 990 Euro zu haben sein, der Kombi kostet 1000 Euro Aufpreis. Foto: Renault

Bordeaux. Wer gerade etwa 12 000 Euro für einen Renault Clio ausgegeben hat, wird sich vielleicht ärgern. Denn für die gleiche Summe wird es den Kleinwagen bald mit neuer Optik und verbessertem Motor geben. mehr

clearing
Jaguar und Land Rover: Autonom ins Gelände
Jaguar und Land Rover wollen, dass ihre Autos mittelfristig auch im Gelände autonom fahren und Hindernissen ausweichen. Zahlreiche Assistenzsysteme sollen dabei helfen. Foto: Jaguar/ Land Rover

Gaydon. Autonome Autos sind in aller Munde. Alleine sollen die Autos künftig für den Fahrer Gas geben, lenken und bremsen und die Insassen sicher selbstständig ans Ziel chauffieren. Land Rover und Jaguar wollen das auch abseits der Straßen schaffen. mehr

clearing
Gut und günstig: Scheibenreiniger im Test
Scheibenreiniger ist nicht gleich Scheibenreiniger: Im Test überzeugen tatsächlich mehr die günstigeren Produkte als die teureren Varianten. Foto: Ace Emmerling

Stuttgart. Teuer bedeutet nicht immer gleich gut. Das gilt auch für Auto-Scheibenreiniger. „Auto Bild” und die Gesellscchaft für Technische Überwachung haben den Test gemacht und was dabei herauskam ist erstaunlich. mehr

clearing
Fotos
Citroën E-Méhari: Stromer in Sommerlaune
Nach fast 50 Jahren bringt wieder Citroën ein Strandauto. Foto: Citroën/Pierre Baelen

Berlin. Wer sagt denn, dass Elektroautos immer vernünftig und spaßbefreit sein müssen. Mit dem neuen E-Méhari beweist Citroën das Gegenteil. Viel mehr bietet der sonnige Stromer allerdings nicht. mehr

clearing
Mietwagen im Urlaub: Vollkasko und Schäden fotografieren
Wer sich ein Auto mietet, sollte besser eine Vollkasskoversicherung wählen. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Wer mit dem Mietwagen in den Urlaub fährt, sollte sich gut versichern. Außerdem ist es durchaus sinnvoll, eventuelle Schäden immer per Bild zu dokumentieren. mehr

clearing
Lebendige Ladung: Wie Tiere sicher im Auto mitfahren
Freigeist mit Fell: Haustiere wie Katzen sollten nur in einer gesicherten Transportbox im Auto mitfahren, denn freilaufend können sie zum Risiko für sich und andere werden. Foto: Ina Fassbender

Bonn. Egal ob Hund, Katze oder Maus - es gibt keine gesonderte Regelung dazu, wie Tiere im Auto transportiert werden sollten. Entsprechend sind auch frei im Auto herumlaufende Vierbeiner keine Seltenheit. Verboten ist das nicht, aber gefährlich. Wie geht es sicherer? mehr

clearing
Werkstattbesuch: Wozu ist eine Achsvermessung gut?
Straßenschäden belasten die Radaufhängung und können zu einer falschen Spureinstellung führen. Unter- oder Übersteuern in der Kurve ist die Folge. Foto: Julian Stratenschulte

Essen. Im Alltag müssen Autos so einiges aushalten. Wenn kaputte Straßen und Bordsteine der Radaufhängung zu sehr zugesetzt haben, kann eine Achsvermessung notwendig werden. Doch was genau passiert dabei? mehr

clearing
Olle Kiste: Der Fiat Panda als Gebrauchter
Kleiner Italiener mit Schwächen: Bis 2009 relativ pannensicher, schneiden spätere Exemplare des Fiat Panda beim ADAC kontinuierlich schlechter ab. Foto: Fiat

Berlin. Einfachheit und ohne Schnörkel - dafür ist der Fiat Panda bekannt. Aber der Kleinwagen hat auch Mängel aufzuweisen und einige Rückrufaktionen hinter sich. Was sollten Interessenten an einem gebrauchten Panda beachten? mehr

clearing
Auch mit Assistenzsystem: Autofahrer müssen aufmerksam sein
Trotz Spurhalte-Assistent sollten Autofahrer die Hand am Lenkrad lassen. Foto: Frank May

Stuttgart. Assistenzsysteme sollen das Autofahren komfortabler und sicherer machen. Doch blind auf sie verlassen sollte man sich am Steuer nicht. mehr

clearing
Offener Überflieger: LaFerrari kommt auch als Cabrio
Die Kleinserie des offenen LaFerrari ist limitiert. Foto: Ferrari

Maranello. Kaum da, schon wieder weg: Die limitierte Kleinserie des offenen LaFerrari ist bereits vor der Publikumspremiere auf dem Pariser Salon ausverkauft. mehr

clearing
Aussage verweigert: Fahrtenbuchauflage ist rechtens
Auch wenn das Verfahren wegen Nichtermittelbarkeit des Fahrers bereits eingestellt wurde, können Halter eine Fahrtenbuchauflage bekommen. Foto: Jan Woitas

Neustadt an der Weinstraße. Wird bei Verkehrsdelikten der Fahrer eines Fahrzeugs nicht ermittelt, folgt oft die Einstellung des Verfahrens. Das bedeutet aber nicht, dass der Halter von der Pflicht, ein Fahrtenbuch zu führen, automatisch entbunden ist. mehr

clearing
Skoda-SUV: Kodiaq startet Anfang 2017
Das große SUV Kodiaq von Skoda ist derzeit noch leicht getarnt auf letzten Entwicklungsfahrten unterwegs. Foto: Skoda

Skodje. Bis zur Publikumspremiere auf dem Pariser Salon im Herbst ist noch ein wenig Zeit. Auf letzten Entwicklungsfahrten hat Skoda aber bereits Details zum SUV Kodiaq gelüftet - was erwartet die Käufer? mehr

clearing
Unfall durch Autopilot: Versicherung springt ein
Ein mit Bosch-Technik ausgestatteter Jeep Cherokee - der Fahrer kann wegen des Autopilots die Hände vom Lenkrad nehmen. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Autonom fahrende Autos sind keine Science-Fiction-Vision mehr. Doch was passiert bei einem Unfall, verursacht durch die neue Technik? mehr

clearing
Neuer Sportwagen Aston Martin und Red Bull: Formel-1-Technik für die Straße
Rennwagen für die Straße: Zusammen mit dem Rennstall Red Bull hat Aston Martin den AM RB 001 enthüllt, der ab 2018 als Kleinserie starten soll und über 350 km/h schnell sein könnte. Foto: Aston Martin

Gaydon. Schnell, schneller, am schnellsten. Unterstützt vom Rennstall Red Bull will Aston Martin jetzt einen Sportwagen mit einer Spitzengeschwindigkeit über 350 km/h auf die Straße bringen. Dabei wird viel Formel-1-Technik zum Einsatz kommen. mehr

clearing
Hyundai: Ioniq startet bei 23 900 Euro
Mit der Kraft der zwei Herzen: Den Hybrid Ioniq mit einer Systemleistung von 104 kW/141 PS bringt Hyundai ab Herbst zu Preisen ab 23 900 Euro auf den Markt. Etwa zeitgleich soll eine reine Elektroversion starten. Die Plug-in-Version soll Anfang 2017 folgen. Foto: Hyundai

Amsterdam. Der koreanische Autohersteller Hyundai bringt ab Herbst den kompakten Ioniq als Hybrid und als Elektroauto auf den deutschen Markt. Eine Plug-in-Version soll 2017 folgen. Was bietet das elektrisierte Trio? mehr

clearing
Ab Mitte September: Mercedes GLC auch als Coupé
Sportliches SUV: Das GLC Coupé rollt ab dem 17. September strammer abgestimmt und mit serienmäßiger Sportlenkung an den Start. Foto: Daimler AG

Turin. Mit dem sportlich geschnittenen Coupé seines SUVs GLC will Mercedes die Unterschiede zwischen den verschiedenen Klassen weiter aufweichen. Was bietet das sportlich gezeichnete SUV ab 49 444 Euro? mehr

clearing
Fotos
Kia Niro: Der Softie unter den SUV
Und noch ein Geländewagen: Der Kia Niro kommt im September auf den Markt. Foto: Kia

Berlin. Kia steigt mit dem neuen Niro ins Boomsegment der kleinen Geländewagen ein. Und damit niemand über einen zu hohen Verbrauch schimpft, gibt's den kleinen Bruder von Sportage und Sorento nur mit Hybrid-Antrieb. mehr

clearing
Auto & Verkehr Ohne Auto in den Urlaub: Schlüssel bei Freunden deponieren
Wer ohne sein Auto in den Urlaub fährt, sollte den Schlüssel bei Freunden deponieren. Foto: Marc Müller

Stuttgart. Die Ferien stehen bevor - und am liebsten will man einfach nur noch weg in den Urlaub. Wer sein Auto zuhause stehen lässt, sollte den Schlüssel bei einer Vertrauensperson hinterlassen. mehr

clearing
Pässe und Papiere: Checkliste für Caravan-Fahrer
Alles eingepackt und losgefahren: Der Campingurlaub kann beginnen. Foto: Tobias Hase

Köln. Die Ferien beginnen, große Fahrten stehen an. Bevor Campingfreunde den Caravan starten, sollten einige Punkte abgeklärt werden. Dazu gehören zu allererst Dokumente. mehr

clearing
Neuwagen aus dem Netz: Online informieren, offline kaufen
Profitieren von Prozenten: Vermittlungsportale im Internet versprechen hohe Rabatte für neue Autos. Foto: Andrea Warnecke

Bonn. Im Internet gibt es alles - auch nach neuen Autos muss man nicht lange suchen. Viele Portale werben mit satten Rabatten für alle Marken. Wie funktionieren die Online-Deals? Was ist zu beachten? mehr

clearing
Auto-Abc: Wo sitzt man im Auto am sichersten?
Vorne oder hinten - wer sitzt beim Crash sicherer? Aktuelle Forschungen legen nahe, dass die Vorderplätze günstiger sind. Foto: Tobias Kleinschmidt

Essen. „Der Platz hinten in der Mitte ist am sichersten” - das hat der eine oder andere in der Auto-Fahrschule gelernt. Doch aktuelle Forschungen legen nahe, dass das nicht unbedingt stimmt. Warum, erklärt der Tüv Nord. mehr

clearing
Reife gegen Kindchenschema: Der Renault Twingo gebraucht
Zweite Auflage: Das Blechkleid des zweiten Twingo ab 2007 fällt nüchterner aus als beim Vorgänger mit Kulleraugen-Scheinwerfern. Foto: Renault

Berlin. Auch wenn der Twingo II nicht mit seiner Optik überzeugte, hat er seine Vorzüge - zum Beispiel mehr Innenraum und einen Dieselmotor. Worauf interessierte Käufer bei dem kleinen Franzosen achten sollten. mehr

clearing
Rücksichtslos im Verkehr: Radler ärgern sich über Autofahrer
Viele Fahrradfahrer ärgern sich über rücksichtlose Autofahrer. Das hat eine Studie ergeben. Foto: Alexander Heinl

Berlin. Ob als Verkehrsmittel oder Sportgerät: Immer mehr Menschen in Deutschland fahren Rad. Das macht sich im Straßenverkehr bemerkbar. Und nicht jeder Autofahrer nimmt die Radler ernst. mehr

clearing
Neue Sondermodelle: Rotwein, Bootslack und viel Chrom
Neues SUV-Sondermodell: Als Executive Edition startet der VW Touareg aktuell ab 64 925 Euro. Foto: Volkswagen

Wer französischen Rotwein liebt, könnte sich auch für ein Sondermodell von VW begeistern. Denn der Touareg ist jetzt in der Farbe des Weines zu haben. Fiat überrascht beim 500 Riva hingegen mit einem maritimen Farbton. Und der Peugeot 108 wird zum wahren Glanzstück. mehr

clearing
Reisen und rasen: Der neue Ferrari GTC4Lusso
Ab Ende September: Der Nachfolger des Ferrari FF startet als GTC4 Lusso zu Preisen ab 261 883 Euro. Foto: Ferrari

Bruneck. Sportliches Reisen ist die Spezialität der GT-Modelle. So ein „Gran Turismo” verbindet Komfort und Sport. Beim neuen Ferrari GTC4Lusso ab September könnte man das Motto aber auch reisen und rasen nennen - denn der Viersitzer mit 800 Litern Kofferraum bringt es auf ... mehr

clearing
Im Urlaub Führerschein geklaut: Diebstahl der Polizei melden
Wenn Autofahrern im Ausland der Führerschein gestohlen wurde, gehen sie am besten sofort zu einer Polizeidienststelle. Denn das Fahren ohne Lizens kann zu einem Bußgeld führen. Foto: Federico Gambarini

München. Wenn im Urlaub wichtige Dokumente gestohlen werden, ist allein die Wiederbeschaffung meist mit viel Aufwand verbunden. Autofahrer, deren Führerschein entwendet wurde, sollten zudem zur örtlichen Polizei gehen - andernfalls droht ein Bußgeld. mehr

clearing
Auto & Motor Elektroauto: Kaufprämien jetzt zu haben
Verbraucher können nun die Kaufprämien für Elektroautos beantragen. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Bei ihrer groß angekündigten Elektroauto-Offensive kam die Regierung nur langsam aus den Startlöchern. Über sechs Wochen dauerte es, bis die EU-Kommission Ja sagte und letzte Details geklärt waren. Nun können die Kaufprämien online beantragt werden. mehr

clearing
Auto Italienischer Pick-up: Fiat Fullback ab 32 725 Euro
Waldarbeiter: Fiats rustikaler Pick-up Fullback zu Preisen ab 32 725 Euro soll sich auch abseits des Asphalts gut zurechtfinden. Foto: Fiat

Frankfurt/Main. Fiat ist eher bekannt für seine kompakten Automodelle. Doch diesmal bringt der italienische Hersteller einen etwas größeren Pick-up auf den Markt. Ein 2,4 Liter großen Dieselmotor macht ihn zu einem Kraftpaket. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse