Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Ein Fahrzeug auf Autogas umzustellen, spart nur Kosten, wenn es mehr als 90 000 Kilometer gefahren wird. Foto: Franziska Kraufmann
90 000 Kilometern: Umbau auf Autogas kann sich lohnen

Köln. Flüssiggas gilt nicht nur als umweltfreundlicher als Benzin oder Diesel, sondern hilft auch Kosten zu sparen. Das Fahrzeug umzurüsten, rechnet sich jedoch nur bei einer intensiven Nutzung. mehr

„Ende der Autobahn”: Kein automatisches Tempolimit
Auf Autobahnen gelten spezielle Regeln - diese werden erst durch das Schild „Ende der Autobahn” aufgehoben. Foto: Franziska Kraufmann (Archivbild)

Hamm. Wer die Autobahn verlässt fährt wohl automatisch etwas langsamer - das Verkehrsschild „Ende der Autobahn” bedeutet jedoch noch kein Tempolimit. Das Zeichen bedeutet etwas anderes. mehr

clearing
Fotos
Vernetzt und kabellos: Digitalisierung des Fahrrads
Digitaler Schlüssel: Das Fahrradschloss der Firma BitLock lässt sich mit einer App auf dem Smartphone öffnen. Foto: BitLock

Göttingen. Umfeldradar und Datenbrille: Radler können ihren Drahtesel mittlerweile technisch ganz schön aufrüsten. Doch teils sind die Systeme noch nicht ausgereift oder wirken etwas überdosiert. Und sie bergen neue Probleme, die man beim Zweirad bisher nicht kannte. mehr

clearing
Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9
Erweiterung der Palette: Mazda prüft auch für Europa den Verkauf des neuen Geländewagens CX-9. In den USA kostet er umgerechnet rund 30 000 Euro. Foto: Mazda/Morgan J. Segal

Halfmoon Bay. SUVs boomen. Mazda überlegt deshalb, seinen neuen Geländewagen CX-9 auch in Europa anzubieten. Doch ein technisches Detail bereitet dabei große Probleme. mehr

clearing

Bildergalerien

Rot für Parksünder: Farbenspiel bei Knöllchen
Das Ordnungsamt möchte mit bunten Strafzetteln auf mehr Aufmerksamkeit abzielen. Foto: Martin Gerten

Wiesbaden. Strafzettel werden bei Verkehrsvergehen meist übersehen. Daher setzt das Ordnungsamt nun auf bunte Verweise, um auf Delikte aufmerksam zu machen. mehr

clearing
Erst bremsen, dann lenken: Bei Aquaplaning richtig reagieren
Wenn die Reifen wegen Nässe keinen Kontakt mehr zur Straße haben, sollten Autofahrer zunächst nicht lenken. Sie warten am besten, bis wieder wieder Grip vorhanden ist. Foto: Andreas Gebert

München. Wenn Starkregen plötzlich die Fahrbahn unter Wasser setzt, können Fahrzeuge leicht ins Schlittern geraten. Wie Autofahrer sich in einer solchen Situation am besten verhalten, erklärt der Tüv Süd. mehr

clearing
Fotos
„Sperber” und „Spatz”: die Faszination knatternder Zweiräder
Die alten DDR-Mopeds und Roller bieten Detlef Pasenau mehr Fahrspaß als neuere gesamtdeutsche Modelle. Foto: Patrick Pleul

Alt Zeschdorf. Angefangen hat alles mit dem „Hühnerschreck”. So hieß zu DDR-Zeiten ein Fahrrad mit Hilfsmotor, mit dem viele knatternd durchs Dorf fuhren. 1986 hat Detlef Pasenau so ein Gefährt zusammengeschraubt. Der Beginn einer Sammelleidenschaft. mehr

clearing
Fotos
Fiat Tipo Station-Wagon: Mehr Platz, weniger Prestige
Fiat bringt nach vielen Jahren ein neues Modell des Tipo auf den Markt. Foto: Fiat/Aldo Ferrero

Berlin. Alter Name, neues Auto: Nach fast 30 Jahren bringt Fiat den Tipo zurück und versucht damit ein Comeback in der Kompaktklasse. Wo VW & Co aufs Prestige setzen, argumentieren die Italiener mit dem Platzangebot und dem Preis. Das gilt besonders für den Kombi. mehr

clearing
ANZEIGE
Träume erleben Mit Rossmann und den Ehrlich Brothers zum Weltrekord - am 11. Juni in der Commerzbank-Arena! mehr
Auto & Verkehr Rettungseinsatz: Bei Wiedereinfädeln haften beide
Wenn die Feuerwehr kommt, müssen die anderen Autos Platz machen. Beim Wiedereinfädeln in den Verkehr sollten alle Fahrer besonders vorsichtig sein. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin. Wenn die Sirene eines Feuerwehrautos ertönt, müssen es die anderen Autofahrer vorbeilassen. Doch was passiert, wenn es nach dem Vorbeilassen zu einem Unfall kommt? Einen solchen Fall verhandelte zuletzt ein Gericht. mehr

clearing
Mit Gesten bedienen: Das Auto der Zukunft
Weniger ist mehr: Die Studie Opel GT Concept von 2016 braucht neben den Lenkstockhebeln nur noch ein Touchpad auf dem Mitteltunnel zur Bedienung. Foto: Opel

Wolfsburg. Der Touchscreen hat sich noch gar nicht ganz durchgesetzt, da wird er schon wieder langsam ausgemustert. Wenn es nach den Vordenkern in den Entwicklungsabteilungen geht, bedienen wir unsere Autos künftig vor allem mit Gesten. Oder am besten gar nicht mehr. mehr

clearing
Was tun gegen: Baumharz auf Autolack und Scheibe?
Wer sein Auto unter Bäumen parkt, muss in den Sommermonaten mit Harz auf Lack und Scheiben rechnen. Foto: Jens Kalaene

Essen. Vorsicht vor der klebrigen Schicht: Baumharz kann in den Sommermonaten zum Ärgernis für Autofahrer werden. Wie sie die Flecken am besten wieder entfernen, erklärt der Tüv Nord. mehr

clearing
Wenn du groß und stark bist: Der Mini als Gebrauchter
Begehrter Kleinwagen: Der Mini ist auch als Gebrauchtwagen beliebt und entsprechend stabil sind die Preise. Foto: BMW

Berlin. Ein bisschen wie im Gokart: Der Mini gehört zu den beliebtesten Kleinwagen - auch als Gebrauchter. In der neuen Generation hat sich der kleine Brite aus technischer Sicht deutlich verbessert. Ganz frei von Ticks ist er jedoch nicht. mehr

clearing
Pariser Salon: Neuauflage des Peugeot 3008
Generationswechsel in Paris: Die zweite Auflage des kompakten Geländewagens 3008 feiert ihre Publikumspremiere im Oktober auf dem Pariser Salon, die Preise nannte Peugeot noch nicht. Foto: Peugeot

Paris. Der französische Autohersteller Peugeot plant die Premiere des neuen 3008 für den Herbst. Der kompakte Geländewagen soll sein Debüt auf dem Pariser Salon (1. bis 16. Oktober) feiern. mehr

clearing
Was hilft gegen Marder? Abschottung für Motor: Schutz vor Marderbissen
Die angefressene Abdeckung beweist: Hier war ein Marder an Bord. Foto: Inga Kjer

Berlin. Steinmarder beißen mit Vorliebe in Kühlwasserschläuche, Gummidichtungen oder Zündkabel. Die kleinen Pelztiere sorgen jährlich für Schäden in Millionenhöhe. Doch was hilft gegen den Marderbiss? mehr

clearing
Fotos
Ein Schatz in der Scheune: Wie man einen Oldtimer kauft
Begehrter Blitz: Unverbastelte Sportmodelle wie der Opel Corsa A GSi werden langsam sehr rar. Foto: GM Company

Bochum. Bei Oldtimern spekuliert der Entdecker eines Scheunenfunds oftmals auf einen seltenen Schatz. Ein anderer entdeckt beim Schnäppchen aus erster Hand teure Standschäden. Was ist bei der Suche nach dem passenden Wagen zu beachten? mehr

clearing
Umstrittener Kraftstoff Reif für E10: Vom Hersteller bestätigen lassen
Es gibt eine Liste der Deutschen Automobil Treuhand (DAT), die darüber Auskunft gibt, welche Fahrzeuge E10 vertragen. Foto: Oliver Berg

München. Kann man oder kann man nicht? Nicht jeder Autobesitzer weiß, ob er sein Auto mit Super E10 betanken kann. Im Zweifel sollte man sich an den Hersteller wenden. mehr

clearing
Sichtbehinderung im Halteverbot: Fahrer muss achtsam bleiben
Auch wenn ein Auto im Halteverbot steht und damit eine mögliche Sichtbehinderung darstellt, darf dies keine Rechtfertigung für ein weiteres Verkehrsvergehen sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Hamburg. Umsicht und Vorsicht lauten die Maxime im Straßenverkehr. Auf Fehler und Unachtsamkeiten anderer Verkehrsteilnehmer sollte man immer vorbereitet sein - auch auf Falschparker. Das beweist ein Urteil eines Landesgerichts. mehr

clearing
Braune Pest adé: So bleiben Oldtimer rostfrei
Aufgedeckt: Rost gedeiht oftmals im Verborgenen und muss doch frühzeitig entdeckt werden, um größere Schäden zu vermeiden. Foto: Fabian Hoberg

Hamburg. Moderne Autos haben so gut wie keine Rostprobleme. Bei alten Fahrzeugen sieht das anders aus: Rostvorsorge gab es früher kaum. Doch mit einigen Tricks bleiben auch Oldies von der braunen Pest verschont. mehr

clearing
Für mindestens 33 100 Euro: Alfa Romeo Giulia kommt im Juni
Italienische Limousine: Die neue Alfa Romeo Giulia kostet mindestens 33 100 Euro. Foto: Alfa Romeo

Balocco. Gut Ding will offenbar Weile haben: Nach einer jahreslangen Durststrecke meldet sich Alfa Romeo jetzt mit seiner neuen Giulia zurück. mehr

clearing
Nach oben links: Wo die Maut-Vignette hingehört
Die Mautüberwachung funktioniert oft über eine Kamera. Foto: Stefan Sauer

München. Wer nach Österreich fährt zum Beispiel, braucht eine Maut-Vignette. Der Aufkleber sollte nicht beliebig an die Windschutzscheibe angebracht werden. mehr

clearing
E-Auto-Förderung Prämie und 10-Jahres-Steuerbonus
Der Kauf eines Elektroautos soll sich lohnen. Deshalb plant die Bundesregierung Anzreize. Foto: Jan Woitas

Berlin. Noch wollen die deutschen Autofahrer von Elektroautos nichts wissen. Nun führt die Bundesregierung umstrittene Kaufprämien, die sie „Umweltbonus” nennt, und Steueranreize ein, damit die „Stromer” sich durchsetzen. mehr

clearing
Überarbeiteter Audi A3 kommt Mitte Juli in vier Versionen
Quartett mit vier Ringen: Der fünftürige Audi A3 Sportback ist - neben Stufenheck, Dreitürer und Cabriolet - eine der vier wählbaren Versionen des Fahrzeugs. Foto: Audi

München. Mitte Juli ist es soweit: Der Audi A3 kommt runderneuert auf dem Markt. Die günstigste Version ist für 23 300 Euro zu haben. mehr

clearing
Fotos
Ford Edge: Familienausflug statt Abenteuer
In den USA ist er seit 2007 im Handel, nun kommt er auch nach Deutschland: der Ford Edge. Foto: Ford

Berlin. Ins Gelände will damit zwar keiner. Doch weil man so schön bequem darin sitzt und so gut hinaus schauen kann, sind Geländewagen längst die beliebteren Familienkutschen. Darauf setzt jetzt auch Ford und krönt die Modellpalette mit dem neuen Edge. mehr

clearing
Musikalisch und trainiert: Neue Sondermodelle
Limitierte Kollektion: Vom DS 3 Givenchy Le MakeUp legt die Marke des französischen Peugeot-Citroën-Konzerns weltweit 1400 Exemplare auf. Foto: Citroën/Crozes William

Geschminkt mit Givenchy Le MakeUp, oder ein Musikanlage mit 300-Watt-Verstärker und sieben Lautsprechern. Neue Sondermodelle bieten extravagante Details. mehr

clearing
Nachrüsten von Diesel-Autos Rußfilter nachrüsten: Förderung bis Ende September möglich
Für die Nachrüstung eines Diesels kann ein Zuschuss beantragt werden. Foto: Oliver Weiken

Berlin. Wer seinen Diesel nachrüstet, kann Geld sparen. Allerdings sollte der Autobesitzer die Frist für eine Umrüstung beachten. Einen Zuschuss gibt es noch ein paar Monate. mehr

clearing
Führerschein mit 17: Was die Begleitperson beachten muss
In Zurückhaltung üben: Auch wenn ein Elternteil die Begleitperson ist, sollte der Erziehungsanspruch nicht zu viel in das Geschehen eingreifen. Foto: Bernd Wüstneck

Berlin. Wer sich als Führerscheininhaber beim „Begleiteten Fahren ab 17” zum Fahranfänger ins Auto setzt, muss in einem besonders gut sein: Zurückhaltung. Das ist nicht immer einfach. mehr

clearing
Auto gut verschließen: Auf Rastplätzen vor Dieben schützen
Auf Raststätten kommt es oft zu Diebstählen. Autofahrer sollten etwa darauf achten, dass der Zündschlüssel beim Aussteigen nicht stecken bleibt. Foto: Bodo Marks

Essen. Besonders die großen Rasthöfe entlang der Autobahnen können auf Reisende anonym und unübersichtlich wirken. Und genau aus diesem Grund sind sie auch für Diebe ein beliebter Ort, um Autos aufzubrechen. Autofahrer halten sich daher besser an einige Regeln. mehr

clearing
Renault: Talisman als Kombi Grandtour
Für die große Tour: Renault verkauft sein Flaggschiff Talisman ab Mitte Juni auch als Kombi Grantour zu Preisen ab 28 950 Euro. Foto: Renault

Mendig. Der Renault Talisman kommt als Kombi - das Flaggschiff bekommt damit einen größeren Kofferraum und mehr Platz auf der Rückbank. Legt man diese um, kan der Innenraum auf bis zu 1681 Liter erweitert werden. Der Antrieb unterscheidet sich nicht von der Limousinenversion. mehr

clearing
Ratgeber Verkehr Unvorsichtig überholt: Haftung bei Auffahrunfall
Wer auf der Autobahn überholen will, muss sorgfältig auch auf hinter ihm fahrende Autos achten. Bei einem Auffahrunfall haftet der Überholende, wenn er zu unvorsichtig gehandelt hat, wie ein verhandelter Fall beim Oberlandesgericht Rostock zeigte. Foto: Marcus Führer

Berlin. Bei einem Auffahrunfall ist längst nicht immer der Fahrer des auffahrenden Wagens schuld. Das zeigt ein verhandelter Fall, in dem ein Fahrer durch ein riskantes Überholmanöver auf der Autobahn den Schaden verursachte. mehr

clearing
Probleme im Ausland: Graue oder rosa Führerscheine
Wer den aktuellen Führerschein im Scheckkartenformat nicht hat, kann bei Polizeikontrollen im Ausland Probleme bekommen. Foto: Norbert Försterling

Heilbronn. Wer keinen Führerschein im aktuellen Scheckkartenformat besitzt, kann im EU-Ausland Probleme mit der Polizei bekommen. Dabei sind die grauen oder rosa Führerscheine noch bis 2033 gültig. mehr

clearing
Logitech: intelligente Smartphonehalter fürs Auto
Nur die Hand vorhalten und schon reagiert das Telefon aufs Wort. Mit Logitechs neuen Zero Touch-Halterungen für Android-Smartphones soll das möglich sein. Rendering: Logitech Foto: Logitech

München. Logitech macht mit zwei neuen Haltern fürs Smartphone das Telefonieren im Auto noch komfortabler. Wesentlicher Vorteil: Beim Bedienen des mobilen Geräts können die Hände die meiste Zeit am Lenkrad bleiben. mehr

clearing
Schlau im Stau: Sitzenbleiben lohnt sich
Nichts geht mehr: Doch auch bei Stillstand müssen die Verkehrsteilnehmer einige Regeln beachten. Foto: Sven Hoppe

München. Staus gehören zum Alltag auf den Fernstraßen. Doch auch wenn alles steht und nichts mehr geht, sollten Autofahrer die Autobahn nicht mit einem Parkplatz verwechseln. Denn wer sein Auto für einen Spaziergang verlässt, riskiert ein Bußgeld. mehr

clearing
Regelmäßig anpassen: Reifendruck bei einer Urlaubstour
Stimmt der Reifendruck? Das sollten Autofahrer kontrollieren. Foto: Markus Scholz

München. Das Gepäck ist im Auto verstaut. Jetzt kann es losgehen in den Urlaub. Aber: Vorsicht beim Reifendruck. Der sollte überprüft werden. mehr

clearing
Verkehrsmittel mit Rückenwind: Rad bekommt ein Häuschen
Matías Steinigk parkt sein Fahrrad in einem Fahrradhaus in Düsseldorf. Die Garagen für Fahrräder erfreuen sich immer größeren Beliebtheit. Foto: Monika Skolimowska

Düsseldorf. Es ist mehr als Sport und Freizeit: Das Rad wird von Verkehrsplanern zunehmend erst genommen. Als flexibles, sauberes Fortbewegungsmittel. In Dortmund und nun auch Düsseldorf entstehen abschließbare Fahrradhäuschen. mehr

clearing
Zweiter Diesel für den Mazda3
Mazda baut auf eine erweiterte Motorenpalette. Foto: Mazda

Augsburg. Neuer Diesel-Einstieg: Ab sofort lässt sich der Mazda3 auch mit einem 1,5 Liter großen Vierzylinder mit 77 kW/105 PS ordern. mehr

clearing
Neuer Tipo am Start: Im Juni kommt der Fiat-Fünftürer
Ab Mitte Juni bringt Fiat den neuen Tipo als fünftüriges Schrägheck ab 14 990 Euro in den Handel. Foto: Fiat/Aldo Ferrero

Turin. Für Freunde von Fiat hat das Warten bald ein Ende: Im März gab es die neue Limousine, Mitte Juni soll nun der Fünftürer folgen. Potentielle können sich schon auf Fahrtgeschwindigkeiten bis zu 200 km/h freuen. mehr

clearing
Fotos
Maserati Levante: Rein ins Gewühl
Der Maserati Levante kommt für mindestens 88 000 Euro auf den Markt. Foto: Maserati

Berlin. Maserati ist die Rolle des edlen Exoten leid. Nun versucht der einstige Rennstall, mit seinem ersten SUV auch Familien zu ködern. Seine Wurzeln hat der Hersteller dabei allerdings nicht vergessen. mehr

clearing
Sportlich bis rostig: Der Mazda 6 als Gebrauchter
Durchschnittlich in der Pannenstatistik: Der ADAC notiert für den Mazda 6 oftmals Probleme mit der Batterie und mit der Wegfahrsperre. Foto: Mazda

Berlin. Er ist ein Mittelklasse-Wagen: Der Mazda 6. Der japanische Autohersteller hatte 2002 das erste Modell auf den Markt gebraucht. Was man von einem gebrauchten Modell erwarten darf: mehr

clearing
Vorbereitung auf MPU: Berater besser aussuchen
Wer wegen Alkoholkonsum sein Führerschein losgeworden ist, muss erst zur MPU, bevor er ihn wiederbekommt. Berater, die bei der Vorbereitung helfen, sollten ein Diplom haben. Foto: Britta Pedersen

Erfurt. Autofahrer, die mit zu viel Alkohol im Blut am Steuer erwischt werden, sind ihren Führerschein los. Wollen sie ihn wiederkommen, müssen sie erst zu einer psychologischen Untersuchung. Berater helfen bei der Vorbereitung. Sie sollten jedoch dafür qualifiziert sein. mehr

clearing
Jaguar: XF jetzt auch mit Diesel und Allrad
Den Jaguar XF 2.0 AWD gibt es ab 47 660 Euro. Foto: Jaguar Land Rover/Eckhard Stein

Schwalbach. Auf allen Vieren: Jaguar kombiniert im XF 2.0 AWD Allradantrieb mit Dieselmotor. Die Limousine kommt jetzt auf den Markt. mehr

clearing
Teuer erkaufte Freiheit: Der Weg zum Motorradführerschein
Üben und für Gefahren sensibilisieren: Ein Fahrlehrer sollte seinen Schüler bewusst machen, dass Biker sich im Verkehr einer höheren Gefahr aussetzen. Foto: ADAC/Nils Hendrik Müller

Bonn. Motorradfahren bedeutet für viele Spaß und Freiheit. Doch bevor man mit dem Zweirad über Landstraßen cruisen darf, müssen einige Hindernisse überwunden werden. mehr

clearing
Ratgeber Sicher in der Spur: Vorteile der Vierradlenkung
Mit Vierradlenkung bleibt das Auto besser in der Spur. Foto: Jens Büttner

Essen. Es klingt zunächst einleuchtend: Wenn ein Auto nicht nur mit den Vorderrädern, sondern auch mit den Hinterrädern gelenkt wird, fährt es besser. Doch welche Vorteile bringt eine Allradlenkung? mehr

clearing
Designstudie: Toyota zeigt den GT86 als Shooting Brake
Japaner mit australischen Wurzeln: Vor der Hafenbrücke in Sydney zeigte Toyota die Designstudie eines Shooting Brakes auf Basis des Sportwagens GT86. Foto: Toyota

Köln. Sportlich-elegant wie ein Coupé und praktisch wie ein Familienwagen - das ist der Toyota GT86 als Shooting Brake. Der Autobauer beweist mit der Studie, dass sich eine ansprechende Form und ein großzügiger Innenraum nicht widersprechen müssen. mehr

clearing
Jeder siebte Autofahrer ist schon am Steuer eingeschlafen
Gerade LKW-Fahrer neigen aufgrund ihrer langen Fahrdauer dazu, am Steuer einzuschlafen. Jeder fünfte Mann ist bereits während einer Autofahrt eingedöst. Foto: Franz-Peter Tschauner

Saarbrücken. Sekundenschlaf am Steuer kann schnell zu einem Unfall führen - für viele ist das eine Horrorvorstellung. Und nicht wenigen ist es schon passiert, dass ihnen die Augen während der Fahrt zugefallen sind. mehr

clearing
Angebot & Nachfrage Alles neu macht der Mai: Sondermodelle in den Autohäusern
Zweifarbiges Sondermodell: Der Toyota Aygo x-cite fährt für ein Jahr in Lemonfresh-Gelb mit schwarzen Akzenten vor. Foto: Toyota

Wer etwas Besonderes sucht, sollte sich jetzt umschauen. Ein Crossover als White&Red Edition, ein SUV als Platin-Variante, ein Van mit Massagesitzen und ein zweifarbiger Kleinwagen - das sind die Sondermodelle des Frühjahrs. mehr

clearing
Fotos
Neue Motorradhelme: Navigieren wie ein Jet-Pilot
Der Helm AR1 der US-Firma Skully überwacht den rückwärtigen Verkehr mit Hilfe einer Kamera. Foto: Skully

München. Alle paar Jahre sollten Motorradfahrer ihre Helme tauschen. Was machen moderne Helme aus, worauf sollten Biker beim Kauf achten und wie sieht die Zukunft des Kopfschutzes aus? mehr

clearing
Ruhe vor Feinstaub: Innenraumfilter regelmäßig wechseln
Bei Pollen- oder Feinstaubalarm macht sich ein frischer Innenraumfilter im Fahrzeug gut. Foto: Marijan Murat

München. Allergiker leiden unterm Pollenflug, Großstadtbewohner unter Feinstaub. Beiden kann zumindest im Fahrzeug geholfen werden, wenn der Innenraumfilter in regelmäßigen Abständen gewechselt wird. mehr

clearing
Übereilt ausgewichen: Autofahrer muss Schaden selbst zahlen
Wenn es gekracht hat, muss jemand für den Schaden aufkommen. Nur wer hat Schuld? Foto: Peter Kneffel

Schwarzenbek. Es ist manchmal eine unbewusste Reaktion, ein kurzes Ausscheren, weil sich ein anderer Autofahrer vermeintlich falsch verhält. Nur wer haftet, wenn es zu einem Unfall kommt? Ist Ausweichen erlaubt? mehr

clearing
Auch Helm vom Discounter schützt Radler
Beim Kauf eines Fahrradhelms sollte man auf die richtige Passform achten. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Ein Helm kann den Kopf des Radlers bei einem Unfall schützen. Beim Kauf sollten Fahrradnutzer aber mehr auf die Passform als auf einen hohen Preis schauen. Und es gibt beim Helmkauf noch mehr zu beachten. mehr

clearing
Stärkster VW Golf aller Zeiten: GTI Clubsport S
Soll Ende September in den Handel kommen: Den Golf GTI Clubsport S baut VW in einer Auflage von 400 Exemplaren. Mit 228 kW/310 PS wird er zum bislang stärksten Golf. Foto: Volkswagen/Ingo Barenschee

Wolfsburg. Im Jahr 1976 brachte Volkswagen den ersten Golf GTI auf die Straße. 40 Jahre später gibt es erneut eine Premiere: VW kündigt eine nochmals nachgeschärfte Version des Modells an. Der GTI Clubsport S soll dabei nicht weniger sein als der bisher stärkste Golf überhaupt. mehr

clearing
Roller aus dem Ausland: Ohne Vollgutachten geht nichts
Wer einen Roller im Ausland kauft, braucht entsprechende Papiere. Foto: Florian Schuh

München. Einen gebrauchten Roller kann man auch im Ausland kaufen. Allerdings gibt es ein paar Dinge zu beachten, wenn man das gute Stück nach Deutschland bringen will. mehr

clearing
Fotos
BMW M4 DTM: Höllenritt im Renntaxi
Dieser BMW hat nichts mit einem Serienfahrzeug zu tun. Foto: ©Martin Hangen

Berlin. Wer hier mithalten will, muss verteufelt gut fahren können. Denn mit einem normalen Auto hat der umgebaute BMW M4-Rennwagen nicht mehr viel gemein. Aus gutem Grund darf er nur auf abgesperrten Strecken fahren - bei den Rennen zur DTM 2016. mehr

clearing
BMW i3 mit neuem Akku und größerer Reichweite
Der BMW i3 soll mit neuer Batterie auf dem Prüfstand 300 Kilometer weit kommen. Für den Alltagsverkehr nennt BMW einen Aktionsradius von bis zu 200 Kilometern. Foto: BMW

München. Pünktlich zum Start der Förderung für Elektroautos gönnt BMW dem i3 ein Update und vergrößert mit einer neuen Batterie die Reichweite des Stromers. mehr

clearing
Warum ist E10-Kraftstoff billiger als Superbenzin?
Vor gut fünf Jahren wurde Super E10 eingeführt. Foto: Daniel Karmann

Essen. E10 ist ein Bio-Krafstoff, der seit wenigen Jahren angeboten wird. Der Sprit ist etwas billiger als Superbenzin. Das hat Gründe. mehr

clearing
Fotos
Autofarben: Es wird wieder bunter auf den Straßen
Miniaturansichten verschiedener Autolacke bei Kia: Gerade in den kleineren Autoklassen kommen bunte Töne gut an. Foto: Uli Deck

Stuttgart. Gedeckte Farben wie Schwarz und Grau sind bei deutschen Autofahrern nach wie vor am beliebtesten. Aber die Zahl weißer Autos in Deutschland hat sich in den vergangenen 20 Jahren verzehnfacht. Jetzt sagen Farbexperten Tönen wie Blau und Grün ein Comeback voraus. mehr

clearing
Fotos
Neue Perspektiven für Autofahrer: Kameras statt Spiegel
Laut Entwicklern dürfte es noch drei bis fünf Jahre dauern, bis digitale Spiegel wie beim BMW i8 Mirrorless großflächig eingesetzt werden. Foto: BMW/Fabian Kirchbauer

München. Bislang gibt es sie nur bei Studien und Kleinserien. Doch mit steigender Rechenleistung und sinkenden Preisen werden Kameras als Spiegelersatz im Auto zunehmend attraktiv. Zwar muss sich der Fahrer umstellen, doch es winken bessere Aussichten und weniger Verbrauch. mehr

clearing
Launiger Liebling: Der VW Touran als Gebrauchter
Holpriger Start beim ersten Kompaktvan von VW: In den ersten drei Produktionsjahren sei er laut Experten noch mit einer Reihe an Mängeln behaftet gewesen. Foto: Volkswagen

Berlin. Der VW Touran ist massentauglich. Das sieht man auch an den Absatzzahlen. Der Kompaktvan verkauft sich seit Jahren gut. Und hat doch immer wieder mit Qualitätsmängel zu kämpfen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse